Auf 23 Listen gespeichert

Karte anzeigen AllgäuHotel Hofgut Kürnach

Kunden, die AllgäuHotel Hofgut Kürnach angesehen haben, interessierten sich auch für:

St. Raphael im Allgäu  

Hotel Dieses 3-Sterne-Hotel verfügt über kostenfreies WLAN, eine Terrasse und einen Fahrradverleih. Es begrüßt Sie in Kempten, in der Region der Allgäuer Alpen, etwa 4,5 km vom Bahnhof Kempten entfernt.

Die letzte Buchung für dieses Hotel erfolgte heute um 14:06

Ergebnis von 370 Bewertungen Fabelhaft 8,9/10

Landhotel Zahn's Weißes Rössle

Hotel Das familiengeführte Landhotel bietet kostenfreies WLAN, regionale Allgäuer Küche und eine hervorragende Anbindung an die Autobahn. Es liegt im Herzen des idyllischen Dorfes Überbach.
Ergebnis von 16 Bewertungen Sehr gut 8,2/10

Ferienpark Oberallgäu

Hotel Der Ferienpark Oberallgäu genießt eine ruhige Lage in Missen-Wilhams und verfügt über einen Innenpool. Die Apartments bieten Ihnen auch einen Garten, eine Sauna und einen kostenlosen WLAN-Zugang.
Ergebnis von 25 Bewertungen Gut 7,6/10

Landhaus Weller

Hotel Dieses elegante Hotel-Restaurant befindet sich in ruhiger Lage im Ort Dietmannsried in der Nähe der Autobahn A7.
Ergebnis von 50 Bewertungen Gut 7,9/10

Neueste Bewertungen für die Unterkunft AllgäuHotel Hofgut Kürnach

  • Anonym
      Deutschland
    6. Mai 2014

    nichts

    Es war überall ausgesprochen schmutzig. Die "Sauna" war unterirdisch, ein mit einem Handtuch umwickelter Wasserhahn am Fußbad, da das Wasser ununterbrochen lief. Das Wasserbecken war voll trüben Wassers. Die Fußdesinfektionen waren beide defekt, bzw. kein Sprühmittel vorhanden. Das Schwimmbad war dreckig. In der Damenumkleide ging nur ein Licht, und zwar am Eingang, ansonsten war es dunkel, weil keine einzige Birne in Ordnung war. Überall Schmutz und nicht befestigte oder schlecht befestigte Armaturen und Anschlüsse, auch im Zimmer, z. B. im Bad ! Der Fitness-Raum war so klein, dass man sich auf den defekten Geräten kaum bewegen konnte, und es war gleichzeitig der Durchgang zur Sauna. Alles wirkte abgewohnt und verlottert, die Teppiche waren voller Flecken und z.T. ausgefranst. Wir haben so etwas noch nie erlebt, und waren wirklich entsetzt. Hunde liefen ebenfalls herum. Beim Frühstück gab es Aufbackbrötchen von Aldi, dazu eine Sorte Wurst, immerhin 3 Sorten Schnittkäse, sowie "Müsli"-Zutaten mit Joghurt für stolze 10,50 € p.P. und in Buffetform. Das Abendessen war in Buffetform, verkocht, geschmacksfrei, kalt und phantasielos (Spaghetti Bolognese, trockenes Pangasiusfilet mit verkochten Kartoffeln und Gemüse aus der Dose). Das Geschirr war schmutzig, etwa ab dem 5. Teller, Tasse oder Schälchen, bzw. Besteck konnte man sauberes Geschirr/Besteck finden. Die Rezeption war nur bis 16.00 h besetzt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte gar nicht, wir fühlten uns abgezockt.

    4,2

  • Ludger
      Deutschland
    7. März 2014

    Größe des Appartements Personal freundlich Umgebung wunderschön

    Frühstück zu karg für den Preis Restaurant hat eigentlich nur Plätze für Voll- und Halbpensionsgäste. Restaurant hat Anmutung einer Autobahnraststätte

    5,8

  • Anonym
      Deutschland
    4. November 2013

    von außen wirkt das Anwesen sehr anspruchsvoll, was von Innen aber leider nicht bestätigt wird. Die Lage war für uns ideal, da wir von dort aus viele Wanderungen unternehmen konnte.

    Reservierungsinformation von booking.com traf laut Aussage Personal gerade in dem Moment per Fax ein, als wir an der Rezeption zum Einchecken ankamen. Und das obwohl wir etwas mehr als 24 h vorher gebucht hatten. Mitarbeiter an der Rezeption war mit der Situation dann zunächst etwas überfordert. Insgesamt vermittelt das Hotel den Eindruck, dass an vielen Enden gespart wird (defekte Lichter, Selbstbedienung im Restaurant). Check-in erst ab 14.30 h möglich, aber Rezeption schließt um 16.00 Uhr !! Danach check-in noch bei Restaurantmitarbeiter möglich. Überall (dh im Flur, Keller) stehen Fahrgeschäfte für Kinder. Wirkt etwas konzeptlos. Kenne kein Hotel, das so viele Fahrgeschäfte in den Räumlichkeiten hat. Auch das reichhaltige Angebot an Filmen zum Ausleihen hat uns irritiert - die kann man sich schließlich auch zu Hause ansehen.

    5,8

  • Hannes
      Schweiz
    12. August 2013

    Nach dem katastrophalen Zimmerbezug, erhielten wir wenigstens ein Upgrade in die Suite, deren Inventar nur noch 30 Jahre veraltet ist. Unsere neunjährige Tochter weinte bei dem Anblick. Spielplatz ist schön und gross.

    Es ist ein absoluter alter Kasten in desolatem Zustand: Hygienisch und ästhetisch. Kein Inventar in Kochnische, Schimmel in Badezimmer. Schwimmbad viel zu kalt und keine warme Dusche. Personell fehlt eine erfahrene Führungskraft, die stetig Präsenz zeigt. Hier wird kräftig Geld gemacht mit billigen AZUBIs.

    3,3

  • Christoph
      Schweiz
    24. Juli 2013

    Immer freundliches Rezeptionspersonal und gute Küche!

    Zimmerausstattung alt und teilweise defekt.

    6,7

gogless
Karte schließen