Als einer der Ersten hinzufügen

Karte anzeigen Wellness-Hotel Dünenhaus am Ostseestrand

Neueste Bewertungen für die Unterkunft Wellness-Hotel Dünenhaus am Ostseestrand

  • Anonym
      Deutschland
    17. September 2013

    Die kostenlose Versorgung mit Mineralwasser Keine Stornogebühr

    Das Haus ist kein Hotel,wie man es gewohnt ist,sondern ein Heim (Altersheim ) mit Gebots- und Verbots schildern im ganzen Haus.Wenn man noch keinen Zimmerschlüssel hat,ist der Hoteleingang verrammelt und wird nach Eingangsklingel vom Multifunktions-Herbergsvater geöffnet. Das Frühstück wird erst ab 08:30 Uhr gestartet,ganz im Sinne der Funktion als Altersheim.Die ganze Rezeption besteht aus dem Heimleiter,der natürlich oft nicht da ist.Der ganze Massagetrakt ist tot.Die auf Schildern angekündigten Ärzte,Massagepersonal etc. sind wohl nach dem Vorbesitzerabgang entlassen worden oder geflohen,die "gemischte"Sauna,wie sie wohl schon seit zwei Jahrzehnten gängige Praxis ist erst ab 18:00 Uhr geöffnet,aber nur,wenn man sich vorher angemeldet hat.Der Hang zum eisernen Sparen fällt überall auf:in den Gästezimmern befinden sich Gießkannen,mit denen der Gast als Hobbygärtner auf seinem Balkon fungieren darf,um dort die Blumen zu gießen.Im Bad gehen nach einigen Minuten die Lichter aus.Empfohlene Abhilfe:das vorhandene Notlicht einschalten.Sicher kann man den nicht gechützten Begriff "Wellness" hier gewinnbringend anführen,aber damit wird eine ebenso irreführende Erwartungshaltung erzeugt wie man sie heute z.B. in der Lebensmittelbranche mit dem Begriff "BIO" erzeugt.Den angepriesenen "teilweisen Seeblick" genießt,wenn überhaupt,nur der Schornsteinfeger.Die gepriesene "Ruhe unseres Hauses" wird auch erzeugt durch die Ablehnung von Kindern unter 12 Jahren.Nicht im Prospekt angeführt,aber vom Herbergsvater erwähnt wird,daß ihm auch alte Gäste ein Greuel sind ("die meckern immer",was Wunder bei den vielen Minuspunkten ). Die Bar existiert ,aber dort hantiert keiner,tot. Ich bin ja beruflich und privat in Deutschland und Europa gewesen,aber so eine geballte Merkwürdigkeit möchte ich nie wieder erleben

    5,8

  • Nicole
      Deutschland
    10. September 2013

    Sehr netter Empfang vom Chef persönlich. Mit Herz und Charm. Natürliche Freundlichkeit.

    10

  • Anonym
      Deutschland
    14. August 2013

    sehr gute Lage fast direkt am Strand, gute Schwimmbeckenanlage, jeden Tag wurde das Zimmer gereinigt

    Terrasse war ganz schön voll gestellt mit Pflanzen und etwas Laub lag rum

    7,9

  • Michael
      Deutschland
    29. Juli 2013

    nichts

    alles

    3,8

  • Anonym
      Deutschland
    24. Juli 2013

    sehr sauber und gepflegt, Frühstück gut und ausreichend

    Das gewählte Zimmer wurde zum Zeitpunkt der Buchung mit Strand- u. Seeblick ausgewiesen. Laut Auskunft des Hoteliers gibt es keine Zimmer mit diesem Ausblick. Das vergebene Zimmer war sehr geräumig, lag allerdings im Erdgeschoss und war für unser empfinden ab nachmittags dunkel und trist. Die Buchung erfolgte 2 Monate im voraus. Dem Hotel war die fehlerhafte Beschreibung bekannt. Insofern hätten wir eine frühzeitige Info u. Klarstellung erwarten können.

    7,1

gogless
Karte schließen