Kultige Eurovisionlieder aus 6 Ländern

Reisetipps

Der Eurovision Song Contest hat uns einige großartige Hymnen beschert, von der beschwingten Melodie von „Waterloo“ von den bis dahin unentdeckten ABBA im Jahr 1974 bis hin zu Elektropop, Power-Balladen und dem allerersten Heavy-Metal-Sieger des Wettbewerbs im Jahr 2006. Anlässlich der jüngsten Ausgabe Europas fröhlichstem Musikfest haben wir einige der kultigsten Eurovisionsongs und die Heimatstädte der Stars, die sie performt haben, zusammengestellt. Buchen Sie eine Reise zu einem dieser Ziele und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Eurovision-Pilgerreise.

Brauchen Sie eine Zusammenfassung? Entdecken Sie die Klassiker in unserer selbst zusammengestellten Playlist mit den besten Songs, die im Laufe der Jahre aus dem Wettbewerb hervorgegangen sind.

Waterloo, Abba – Schweden

Stockholm, Schweden

Stockholm, Schweden

Schweden hat einige legendäre Eurovisionsiege errungen, von Loreen, die 2012 in Baku mit ihrem Hit „Euphoria“ den ersten Platz belegte, bis hin zu ABBA, die 1974 ins Rampenlicht drängten. Letztere ist nach wie vor die größte Erfolgsgeschichte, die der Eurovision entsprungen ist. ABBA, die Anfang der siebziger Jahre beim Wettbewerb in Brighton mit der inzwischen klassischen Pop-Hymne Waterloo zu internationalem Ruhm gelangten, wurden zu einer der meistverkauften Bands der Musikgeschichte und verkauften weltweit 150 Millionen Platten. Besuchen Sie die schwedischen Heimatstädte von drei Mitgliedern der ABBA-Band (Anni-Frid wurde in Norwegen geboren) – übernachten Sie im At Six in Stockholm, im Hotel Royal in Göteborg, oder im Clarion Collection Hotel Victoria in Jönköping.

Think About Things, Daði Freyr – Island

Reykjavík, Island

Reykjavík, Island

Obwohl die Eurovision 2020 abgesagt wurde, war dieses Lied ein Gewinnerfavorit. „Think About Things“, ein Synthie-Tanzstück des isländischen Sängers Daði Freyr und seiner Band Gagnamagnið, wurde zu einem viralen Hit und erhielt Unterstützung von Prominenten und Eurovision-Kommentatoren gleichermaßen. Der Song wurde zwar ausgewählt, um Island im Jahr 2020 in Rotterdam zu vertreten, aber leider wurde der Wettbewerb abgesagt. Schauen Sie sich das Retro-Video mit der ansteckenden Choreographie an, falls Sie das noch nicht getan haben. Die Gruppe stammt ursprünglich aus Islands Hauptstadt Reykjavík, die für ihr blühendes Nachtleben und ihre Musikszene bekannt ist. Übernachten Sie im Freyja Guesthouse & Suites, einem Gästehaus in Reykjavík.

Lipstick, Jedward – Irland

Dublin, Irland

Dublin, Irland

Irland hält den Rekord für die meisten Eurovisionsiege: beeindruckende sieben Mal seit dem allerersten Auftritt dieser Musiknation im Jahr 1965. Und auch wenn die Teilnehmer von der grünen Insel 2011 nicht den ersten Platz belegten – das eineiige Zwillingsbrüder-Duo Jedward belegte den achten Platz –, war es dennoch ein denkwürdiges Jahr für Irland. Ob wegen ihrer extremen Steifhaarfrisuren, ihrem Elektropop-Knaller „Lipstick“ oder weil Simon Cowell sie bei ihrem Auftritt bei X-Factor 2009 als „zwei der nervigsten Leute, die wir seit langer, langer Zeit hier hatten“ bezeichnete – Jedward hat sich eine Art Kultstatus erarbeitet. Und erwies sich als eine der erfolgreichsten Nummern, die aus dem Eurovision hervorging. Jedward stammt aus Dublin, einer Stadt, die für ihr musikalisches Erbe und ihre Live-Musikszene bekannt ist. Besuchen Sie selbst die Heimatstadt der Band und übernachten Sie direkt im Zentrum im Moxy Dublin City.

Hard Rock Hallelujah, Lordi – Finnland

Rovaniemi, Finnland

Rovaniemi, Finnland

Die Hard Rock/Heavy Metal-Band Lordi vertrat Finnland beim Eurovision Song Contest 2006 in Athen und war der erste Beitrag ihres Genres, der jemals den ersten Platz beim Eurovision Song Contest belegte. Das Lied? Hard Rock Hallelujah, ein Lied, das später weitere Rekorde für die meisten gleichzeitig singenden Karaoke-Leute brach, als es von einer Menge von 80.000 Menschen auf dem Marktplatz von Helsinki mitgesungen wurde. 2006 war auch der erste Eurovisionsieg Finnlands, was dieser Hymne noch mehr Symbolkraft verleiht. Die Band stammt aus Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands und einer Stadt, die sowohl als Heimat des Weihnachtsmannes als auch für die Beobachtung der Nordlichter bekannt ist. Übernachten können Sie dort in Tuomas´ luxurious suites, Nouka.

Rise Like A Phoenix, Conchita Wurst – Österreich

Gmunden, Österreich

Gmunden, Österreich

Im Jahr 2014 stand die österreichische Sängerin und Drag Queen Conchita Wurst (das Alter Ego des Künstlers Thomas Neuwirth) mit ihrer Power-Ballade „Rise Like A Phoenix“ auf der Eurovisionbühne. Sie begeisterte die Menge mit ihrer glamourösen weiblichen Figur mit Bart und langen Haaren, gewann den ersten Preis und wurde sofort eine Sensation. Aber ihre Karriere blühte auch nach dem Wettbewerb weiter auf, mit noch mehr Musik, als Model, als Aktivistin, mit öffentlichen Auftritten und sogar einer Autobiographie. Besuchen Sie Gmunden – die österreichische Stadt, in der Conchita aufgewachsen ist – und übernachten Sie im Renaissance Apartment Marktplatz.

Nel blu dipinto di blu, Domenico Modugno – Italien

Polignano a Mare, Italien

Polignano a Mare, Italien

1958 wurde mit dem Beitrag von Domenico Modugnos „Nel blu dipinto di blu“ ein Eurovisionklassiker geboren, der wörtlich übersetzt „Im blau gestrichenen Blau“ heißt (obwohl das Lied eigentlich besser als „Volare“ bekannt wurde, was „Fliegen“ bedeutet). Modugno schaffte es zwar nicht auf den ersten Platz (er belegte den dritten Platz), aber das Lied ist im Laufe der Jahre zu einer Eurovisionhymne geworden, die das Publikum mit ihrem poetischen Text fesselt. Es wurde von dem Texter Franco Migliacci zusammen mit Domenico Modugno geschrieben und wurde von Miglaccis Erinnerungen an zwei hypnotische Gemälde des modernistischen Künstlers Marc Chagall inspiriert. Machen Sie sich auf den Weg in Modugnos Heimatstadt Polignano a Mare, einem idyllischen Küstenort in Apulien, um eine oder zwei Nächte in dem charmanten B&B Torres Suite zu verbringen.

Wir haben diese Artikel für Sie ausgesucht

Die schönsten Orte in der Natur

Lassen Sie sich an diesen Orten vom Wunderwerk der Natur verzaubern.

Die 5 besten Städte für vegane Reisende

Restaurants mit veganen Köstlichkeiten gibt es an diesen Reisezielen reichlich ...

Skifahren in den Alpen: Skigebiete für Sie

Mit unserem Überblick der vier besten Skigebiete in Europa helfen wir Ihnen bei der Wahl.

Deutschlands aufregendste Wasserparks

Von rasanten Rutschen bis hin zu entspannenden Saunen ist für jeden etwas dabei.

Eher Vertraute als Touristen: lokales Reisen

Lokales Reisen bleibt eine beliebte Wahl unter Reisenden.

Die besten Naturschönheiten Frankreichs

Türkise Seen, steile, moosbedeckte Klippen und Schluchten voller Schmetterlinge.