Direkt zum Hauptinhalt

Die 6 spektakulärsten Onsen Japans

Reiseziele

Onsen (heiße Quelle auf Japanisch) ist eine heiße Quelle voller natürlicher Mineralien, die ein entspannendes und verjüngendes Badeerlebnis bietet. Japans Thermalquellenkultur ist vielfältig und einzigartig, so zum Beispiel Onsen Tamago – Onsen-Eier, die langsam in der Schale in der heißen Quelle gegart werden.

Und da es nach japanischer Tradition Glück bringt, den ersten Sonnenaufgang des neuen Jahres zu beobachten, welcher Ort wäre besser geeignet, als eines der vielen Onsen, die mit einer oft fast übernatürlich anmutenden Aussicht aufwarten? Von öffentlichen Onsen, von denen Sie den Sonnenaufgang über dem Pazifik mit Blick auf den Berg Fuji beobachten können, bis hin zu heißen Quellen inmitten mystischer, nebliger Berge – wärmen Sie sich diesen Winter in einem der sechs spektakulärsten Onsen Japans auf.

Higashi-Izu, Shizuoka

Higashi-Izu, Shizuoka

Higashi-Izu, Shizuoka

Die Stadt Higashi-Izu liegt am Ufer der eindrucksvollen Halbinsel Izu, einer wunderschönen Region, die wehmutsvoll an eine vergangene Ära erinnert. Izus vulkanische Küste, die mit dem Berg Fuji im Hintergrund in den pazifischen Ozean ragt, ist berühmt für einige der besten Onsen und Aussichtspunkte Japans.

Besuchen Sie das Atagawa Onsen, das einst im 15. Jahrhundert der Samurai-Krieger Ōta Dōkan entdeckte, als das Wasser seine Wunden heilte. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten wie Onsen Tamago, Onsen-Eier, die langsam und behutsam in der Schale im heißen Quellwasser gekocht werden. Übernachten Sie im Bousui ein traditionelles japanisches Ryokan mit herrlichem Meerblick, wo Sie beim beruhigenden Rauschen der Wellen einschlafen und den Sonnenaufgang von Ihrem eigenen Onsen aus beobachten können.

Kaike Onsen, Tottori

Kaike Onsen, Tottori

Kaike Onsen, Tottori

Vor dem Hintergrund des schneebedeckten, mit Kiefern bewachsenen Chūgoku-Gebirges und mit Blick auf das Japanische Meer erwartet Sie Kaike Onsen an der Küste der Region San’in. Obwohl es in einer Stadt (Tottori) liegt, verspricht es eine ruhige Aussicht auf das Meer und eine kräftige Dosis der Heilkraft der Natur.

Kaike ist ein seltenes Salzwasser-Resort, das vor einem Jahrhundert von einem Fischer entdeckt wurde, der sah, wie Blasen aus der Meeresoberfläche aufstiegen. Heute kommen die Menschen, um die regenerativen Kräfte des Meeres für ihre Gesundheit zu nutzen und den Sonnenaufgang über der Miho-Bucht vom Strand von Kaike Onsen aus zu beobachten. Wohnen Sie am Meer im Ikoitei Kikuman.

Nanki Shirahama Onsen, Wakayama

Nanki Shirahama Onsen, Wakayama

Nanki Shirahama Onsen, Wakayama

Eine der „drei alten warmen Quellen“ Japans, Nanki-Shirahama Onsen, hat eine 1.300 Jahre alte Geschichte und wurde von Kaisern und Kaiserinnen während der Asuka-Zeit besucht. Es ist nach wie vor einer der beliebtesten Ferienorte des Landes mit einer Fülle von öffentlichen Onsen für Bad-Hopping und einem schönen weißen Sandstrand. Zu den verschiedenen heißen Quellen in der Umgebung gehören Saki-no-yu Onsens Rotenburo, Freiluftbäder, die in die Felsbecken des Kii-Kanals (Pazifischer Ozean) gebaut wurden.

Hier können Sie das heiße Heilwasser genießen, während Sie aufs Meer hinausblicken und die erfrischende Gischt der salzigen Wellen spüren, die an die Felsen schlagen. Buchen Sie eine Suite mit einem eigenen Onsen im Hotel Sanrakuso, nur wenige Schritte vom Strand entfernt.

Yufuin Onsen, Oita

Yufuin Onsen, Oita

Yufuin Onsen, Oita

Am Fuße des Berges Yufu bietet Yufuin Onsen ein Badeerlebnis inmitten einer eindrucksvollen und ruhigen Landschaft. Yufuin Onsen ist eine charmante, kleine Stadt mit heißen Quellen, die überall verstreut sind – viele davon im Freien (Rotenburo) mit Blick auf die Zwillingsgipfel des Berges, die sich über ihnen erheben. Landschaftlich besonders reizvoll ist es im Herbst und im Winter, wenn sich Nebel im Tal bildet, der von den geothermischen Gewässern über die Reisfelder und darüber hinaus aufsteigt.

Besuchen Sie unbedingt den See Kinrin am Ende der Hauptstraße. Ein Spaziergang dort ist zu jeder Jahreszeit schön. Aber wenn sich der winterliche Nebel legt, scheint das Tor des Seeschreins Torii majestätisch auf dem Wasser zu schweben. Übernachten Sie in einem eleganten, traditionellen Zimmer im Yufuin Onsen Hinoharu Ryokan.

Ginzan Onsen, Yamagata

Ginzan Onsen, Yamagata

Ginzan Onsen, Yamagata

Wenn man das Ginzan Onsen betritt, fühlt man sich in die Taisho-Zeit zurückversetzt oder direkt in eine Szene aus Hayao Miyazakis Ghibli-Meisterwerk „Chihiros Reise ins Zauberland“. Eingebettet in die Berge der Präfektur Yamagata zeichnet sich die Stadt durch ihre traditionelle Architektur aus, die besonders unvergesslich ist, wenn der schwere Schneefall im Winter an den Dächern klebt.

Bewundern Sie den Fluss Ginzan, der von historischen Brücken überquert wird und von alten hölzernen Ryokan und Badehäusern gesäumt ist, die nachts von Gaslaternen beleuchtet werden. Eine Ausnahme bildet das Ryokan Shiroganeyu im Stadtzentrum, das 2001 von dem berühmten modernen Architekten Kuma Kengo umgebaut wurde. Übernachten Sie in einem Zimmer mit einer eigenen Thermalquelle im Freien bei Ginzanso.

Dōgo Onsen, Ehime

Dōgo Onsen, Ehime

Dōgo Onsen, Ehime

Die angeblich älteste heiße Quelle in Japan (sie ist eine weitere der „drei alten warmen Quellen“ Japans), Dōgo Onsen ist geschichtsträchtig und wird in alten Texten erwähnt, die Tausende von Jahren zurückreichen. Das heute noch bestehende Badehaus in Matsuyama in der Präfektur Ehime wurde 1894 zu Ehren von Kaiser Meiji erbaut.

Im Laufe der Jahre wurde es von der kaiserlichen Familie besucht (hinter dem Haupteingang gibt es noch immer einen eigenen Eingang für die königliche Familie). Es soll auch die Inspiration für das Hauptbadehaus Aburaya gewesen sein, in „Chihiros Reise ins Zauberland“, mit seinen labyrinthischen Korridoren, Treppen und kleinen Tatami-Räumen.

Probieren Sie nach einem wohltuenden und revitalisierenden Bad ein Botchan Dango (süße Bällchen aus Reismehl und Tee) bevor Sie in Ihrem baumwollenen Yukata-Gewand durch die hübschen, von Schreinen gesäumten Straßen schlendern. Entspannen Sie im Yamatoya Honten mit prächtigem Dekor und privaten Onsen-Einrichtungen.

Wir haben diese Artikel für Sie ausgesucht

48 Stunden in Paris, Frankreich

Das perfekte 2-tägige Programm, um die „Stadt der Lichter“ zu erkunden.

Die 5 spektakulärsten Roadtrips Australiens

Rote Canyons, Sonnenuntergänge über dem schillernden Meer und ockerfarbenen Klippen.

Die schönsten Orte in der Natur

Lassen Sie sich an diesen Orten vom Wunderwerk der Natur verzaubern.

Reiseziel-Inspiration: Seoul, Südkorea

Kulinarische Hochgenüsse, ein schillerndes Nachtleben und luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten.

Die weltbesten Eisbahnen unter freiem Himmel

Uralte Gletscher, weitläufige Gebirgszüge und mehr Inseln, als man zählen kann.

7 unvergleichliche Ballonfahrten

Wir haben sieben der besten Orte für einen himmlischen Ausflug gefunden.