Sprache ändern

2 Übernachtungen, 2 Abenteuer: Gruppenreisen

Ein Wochenendausflug ist eine perfekte Gelegenheit, um Beziehungen mit alten Freunden wieder aufleben zu lassen. Es kann ihnen auch helfen, ein sofortiges Mitglied von Booking.com’s Belohnungsprogramm „Genius” zu werden. Nach zwei Buchungen erhalten Sie einen lebenslangen Rabatt von mindestens 10 Prozent - ein Bonus für den immerwährenden Organisator im Freundeskreis.

Wenn Sie also bereit sind, sich gemeinsam zu erholen und zu entspannen, haben wir die beliebtesten Trips gefunden, die von Gruppenreisenden in Deutschland empfohlen werden*.

Von München nach Augsburg

Versuchen Sie sich beim Surfen auf dem Eisbach, gefolgt von einem Besuch im Biergarten

Versuchen Sie sich beim Surfen auf dem Eisbach, gefolgt von einem Besuch im Biergarten

München ist vor allem für die jährlichen Oktoberfest-Feierlichkeiten bekannt. Aber es gibt auch viel zu entdecken, wenn Ihre Gruppe zu anderen Jahreszeiten hier Urlaub macht. Legen Sie Ihren ersten Halt im Englischen Garten ein. Hier kann man stundenlang erkunden, denn es gibt viel zu erleben, von Tanzveranstaltungen über Live-Musik bis hin zum Essen und Trinken. Und vergessen Sie nicht Ihr Surfbrett einzupacken, um ein bisschen auf der Eisbachwelle zu surfen. München ist die Mutterstadt dieses Sports und wurde als die Hauptstadt des „River Surfing” weltweit gekrönt. Nachdem Sie versucht haben, die 50cm hohe Flusswelle zu erwischen, gehen Sie zum fünfstöckigen Chinesischen Turm, wo Sie sich in der Gaststätte oder dem Biergarten stärken können. Ihre Gruppe wird keine Schwierigkeiten haben, einen Tisch zu finden, da es hier 7.000 Plätze gibt. Wenn Sie Feierabend machen wollen, fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel Sheraton München Westpark Hotel.

Entdecken Sie die vielfältige Geschichte dieser Stadt

Entdecken Sie die vielfältige Geschichte dieser Stadt

Die nächste Stadt auf Ihrem Wochenendtrip ist Augsburg, nur 45 Minuten mit dem Zug von München entfernt. Augsburg wurde vor über 2.000 Jahren gegründet und ist die drittälteste Stadt Deutschlands. Im Inneren der rustikalen, aus Ziegelsteinen errichteten Stadtmauer kann man die historische Altstadt mit antiker Architektur und vielen kulturellen Schätzen entdecken. Besuchen Sie den imposanten Augsburger Dom, der aus den 1000er Jahren stammt, dessen Baustil jedoch der Spätgotik des 14. Jahrhunderts zuzuordnen ist. Und besichtigen Sie unbedingt das Schaezlerpalais aus dem 18. Jahrhundert, das Marie Antoinette einmal besucht hat. Wenn Ihre Gruppe bereit ist, sich für den Abend zurückzuziehen, können Sie das im Drei Mohren Hotel tun.

Von Leipzig nach Dresden

Leipzig ist mit Street-Art bedeckt

Leipzig ist mit Street-Art bedeckt

Leipzig ist nicht nur eine progressive Stadt sondern auch Zentrum für Kreative. Hier gibt es viele Künstler und Nachwuchstalente, also ein wunderbarer Wochenendtrip für alle Kunst- und Kulturbegeisterten. Besuchen Sie einige der zahlreichen Galerien für zeitgenössische Kunst, wie die Galerie Potemka oder die Galerie Tobias Naehring. Sehen Sie sich beim bummeln durch die Stadt auch unbedingt die Street Art an. Übernachten Sie im Lindenau Inn, das günstig nahe der Musikalischen Komödie gelegen ist, wenn Sie abends noch ausgehen möchten.

Entdecken Sie die architektonischen Schmuckstücke in der Stadt

Entdecken Sie die architektonischen Schmuckstücke in der Stadt

Nur eine Stunde Fahrt von Leipzig entfernt liegt Ihre nächste Station, Dresden. Diese Stadt ist ein Muss für alle, die Kunst und Architektur lieben. Nach der Ankunft können Sie durch die Altstadt schlendern, um viele architektonische Schätze zu besichtigen. Eine Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist die Frauenkirche Dresden. Diese Kirche ist heute ein Symbol der Versöhnung, und seit dem Wiederaufbau im Jahr 2005 sitzt ihre ikonische Kuppel wieder stolz in der Skyline. Und wer einige der wichtigsten Kunstsammlungen der Renaissance in der Stadt besichtigen möchte, sollte die Gemäldegalerie Alte Meister besuchen. Nach einem langen Tag können Sie Ihre Füße im Hotel Taschenbergpalais Kempinski hochlegen.

Von Frankfurt nach Heidelberg

Genießen Sie Ebbelwoi am Mainufer

Genießen Sie Ebbelwoi am Mainufer

Frankfurt ist die Wirtschaftsmetropole Deutschlands, aber diese Stadt konzentriert sich nicht nur auf die Arbeit. Die Region ist berühmt für ihren beliebten Ebbelwoi, den man überall in den zahlreichen Apfelweinwirtschaften in der ganzen Stadt trinken kann. Für ein entspanntes Treffen mit Ihren Freunden überqueren Sie den Main, auf der Südseite befindet sich das Stammlokal Maincafé. Suchen Sie sich einen Platz an den großen Tischen draußen oder setzen Sie sich auf den Rasen und bestellen Sie einen kultigen Bembel, einen grau-blauen Keramikkrug mit Ebbelwoi, ideal für Gruppen zum teilen. Genießen Sie das Wetter und noch wichtiger, natürlich die Gesellschaft Ihrer Freunde. Es sind auch keine Reservierungen notwendig, so dass Sie jederzeit einkehren können. Zu Fuß gelangen Sie zum nahe gelegenen Star Apart Hotel Sachsenhausen.

Schlendern den ganzen Tag lang durch die Stadt

Schlendern den ganzen Tag lang durch die Stadt

Direkt am Neckar liegt Ihr nächster Halt Heidelberg, das vor allem für seine barocke Altstadt, seine traditionellen Altbauten und die repräsentative Ruine Schloss Heidelberg berühmt ist. Diese Stadt mag Jahrhunderte alt sein, aber die Street Art an den Seiten vieler Gebäude versprüht eine junge und frische Energie. Nachdem Sie tagsüber die Architektur und Kunst der Stadt erkundet haben, können Sie Ihren Ausflug mit einer guten Flasche Wein ausklingen lassen. Heidelberg liegt am Rande der badischen Weinregion, so dass Sie und Ihre Freunde die hochwertigen Weine der Region verkosten können.

*Wir haben uns die 50 besten Reiseziele angesehen, die von deutschen Gruppen (mindestens fünf Personen) im Jahr 2019 gebucht wurden und haben die Entfernungen zwischen den beiden Reisezielen ermittelt.