Direkt zum Hauptinhalt

Wann ist die beste Reisezeit für Italien?

Reiseinformationen

Die Informationen auf dieser Seite basieren auf Durchschnittswerten der Vergangenheit und spiegeln möglicherweise nicht die aktuellen Bedingungen wider. Bitte erkundigen Sie sich bei den örtlichen Behörden nach den neuesten Reisehinweisen.

Mehr erfahren

Die beste Reisezeit für Italien ist im Frühling von April bis Juni oder im Herbst von September bis Oktober.

Bei einem Besuch während dieser Zwischensaisons können Sie die vielfältigen Regionen des Landes mit moderaten Temperaturen und oft weniger Touristen als in der Sommerhochsaison erkunden. Im Frühling finden im ganzen Land zahlreiche Festivals statt und die ländlichen Alpenregionen stellen ihre leuchtend bunten Wildblumen zur Schau. Erleben Sie in vollem Umfang die Osterfeierlichkeiten im April sowie einzigartige Veranstaltungen wie mittelalterliche Ritterturniere. Der Herbst bringt einige wunderbare Food-Festivals und die Erntezeit bedeutet, dass Sie frisch produzierten Wein und Trüffel probieren können. Erleben Sie im Herbst den Glamour wichtiger Filmfestivals in Venedig und Rom oder besuchen Sie die Strände im Süden, um die letzten Tage mit warmem Wetter zu genießen.

Klimatabellen und Reisetipps für Italien

Januar ist der kälteste Monat in Italien. Es ist also ganz egal, welchen Teil des Landes Sie besuchen, Sie sollten sich für das Winterwetter warm anziehen. Die Durchschnittstemperaturen im Norden betragen normalerweise zwischen 4°C und 7°C, während die zentralen und südlichen Regionen bis zu 14°C erreichen können. Das neue Jahr beginnt mit Nationalfeiertagen, deshalb sollten Sie damit rechnen, dass viele örtliche Geschäfte für ein paar Tage Anfang des Monats geschlossen sind.

Die Weihnachtsfeierlichkeiten gehen im neuen Jahr weiter, mit Heilige Drei Könige (auch als La Befana bekannt) am 06. Januar. Die Festivitäten unterscheiden sich von Stadt zu Stadt. Einige der besten finden in Venedig und Urbania in der Region Marken statt. Januar ist eine großartige Zeit, um in Italien Ski zu fahren. Einige der besten Skigebiete in den Alpen und den Dolomiten sind weniger überlaufen als in der Hochsaison. Das Fest des Heiligen Antonius findet am 17. Januar in vielen Städten in den nördlichen und zentralen Regionen statt. Es erwarten Sie zahlreiche Lagerfeuer sowie Tanz und es wird auf den Schutzheiligen der Metzger, Haustiere, Korbmacher und Totengräber angestoßen.

9°C

Höchstwert

2°C

Tiefstwert

12 Tage

Niederschlag

Im Februar steigen die Temperaturen langsam, doch es ist im gesamten Land immer noch zu kalt, um ohne Mantel hinauszugehen. Die Skisaison erreicht ihren Höhepunkt zusammen mit den Schulferien, die Pisten können also voller sein. Die Temperaturen im ganzen Land reichen von 0°C in der nördlichen Alpenregion bis zu 15°C im typischerweise sonnigeren Süden.

Eine Feier hebt sich von allen anderen im Februar ab, und das ist Karneval. Obwohl viele Städte diese Feierlichkeiten vor der Fastenzeit abhalten, ist die in Venedig mit Abstand die berühmteste. Die schwimmende Stadt verwandelt sich in ein Open-Air-Theater voller kunstvoller Masken, stilvoller Mäntel und prunkvoller Karnevalsbälle mit Abendessen und Unterhaltung. Weitere nennenswerte Karnevalsveranstaltungen finden in Viareggio, Verona und Ivrea statt, wo Sie eine riesige Essensschlacht erwartet, die unter dem Namen „La battaglia delle arance“ (Orangenschlacht) bekannt ist. Wenn Sie lieber nicht mit Ihrem Essen spielen, besuchen Sie die Gemeinde Norcia in Umbrien, um einige prämierte Tartufo Nero (Schwarze Trüffel) zu genießen.

9°C

Höchstwert

2°C

Tiefstwert

11 Tage

Niederschlag

Das unvorhersehbare Wetter im März bedeutet, dass Sie sich auf Regen und Sonnenschein vorbereiten müssen. Anfang März ist normalerweise kalt und nass, doch sobald der Frühling in den meisten Teilen des Landes Einzug hält, steigen die Temperaturen Ende des Monats auf bis zu 16°C. Wenn Sie keine wetterabhängigen Aktivitäten wie malerische Wanderungen oder Sonnenbäder planen, dann ist diese weniger überlaufene Nebensaison perfekt für eine Reise nach Italien.

Entsprechend des liturgischen Kalenders können Karneval und Ostern oft in den März fallen, informieren Sie sich also über den Veranstaltungskalender, bevor Sie Ihre Reise planen. Zu den weiteren nennenswerten Festivals gehören der Internationale Frauentag am 08. März und das Open Monuments Weekend, an dem normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossene Gebäude für jeden ihre Türen öffnen. Das genaue Wochenende ändert sich jedes Jahr, planen Sie also im Voraus, wenn Sie daran teilnehmen möchten. Andernorts begeben sich Läufer auf den Weg nach Rom zum jährlichen Marathon, während Feinschmecker in Scharen nach Florenz zur 3-tägigen Lebensmittelmesse in der Stazione Leopolda kommen.

14°C

Höchstwert

5°C

Tiefstwert

12 Tage

Niederschlag

Der Frühling ist in vollem Gange und die Feierlichkeiten der Osterwoche stehen im April im ganzen Land im Mittelpunkt. Das unvorhersehbare Wetter dauert an, packen Sie also auf jeden Fall wasserdichte Kleidung oder wenigstens einen Regenschirm ein, um für die Regenschauer im April gerüstet zu sein. Mildere Temperaturen sorgen für angenehmere Erkundungstouren im Freien, besonders in den blühenden Bergen von Kalabrien und Sizilien bei Durchschnittstemperaturen von etwa 18°C.

Im April finden zahlreiche Festivals statt, von der Mailänder Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile, die in Mailand auffallende Möbel präsentiert, bis hin zum Maggio Musicale Fiorentino in Florenz, das die Stadt mit Theater- und Musical-Aufführungen erfüllt. Verona veranstaltet die jährlich stattfindende Fachmesse Vinitaly für Weine und Destillate mit Verkostungen, Workshops und Buchlesungen. Am 25. April finden 2 Feierlichkeiten statt. Das ganze Land feiert den Tag der Befreiung und Venedig veranstaltet eine riesige Party zu Ehren des Heiligen Markus – dem Schutzheiligen der Stadt.

17°C

Höchstwert

9°C

Tiefstwert

12 Tage

Niederschlag

Mai ist als Monat der Rosen bekannt und leitet die ersten Anzeichen des Sommers mit wärmeren Temperaturen und einer blühenden Landschaft ein. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen liegen normalerweise zwischen 18 und 21°C, Sie sollten jedoch einen leichten Pullover oder Mantel für die kühleren Abende mitbringen.

Der 01. Mai ist im gesamten Land ein gesetzlicher Feiertag. Sie erleben also vielleicht interessante Festivals und Paraden, doch viele Services wie Geschäfte und Restaurants können geschlossen sein. Das größte Radrennen Italiens – der Giro d’Italia – beginnt Anfang Mai und erstreckt sich über den Großteil des Monats. Es führt durch zermürbende Alpinrouten und urbane Stadtzentren. Diesen Monat veranstalten viele Städte wie Rom und Florenz ihre jährliche Museumsnacht, bei der wichtige Galerien kostenfreien Eintritt, besondere Veranstaltungen und längere Öffnungszeiten bieten. Am letzten Wochenende des Monats öffnet das Festival Cantine Aperte die Türen zu Hunderten Weinkellern im ganzen Land. Probieren Sie Weine aus verschiedenen Regionen und treffen Sie die Hersteller, um alles von der Weinlese bis hin zum Vertrieb zu erfahren.

21°C

Höchstwert

12°C

Tiefstwert

11 Tage

Niederschlag

Es ist offiziell Sommer in Italien, packen Sie also Ihre Sonnenbrille und kurzen Hosen für warmes Wetter und viel Sonnenschein ein. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei etwa 21°C Anfang des Monats, doch zum Ende hin können sie Höchstwerte von 30°C erreichen.

Der Tag der Republik am 02. Juni ist ein Nationalfeiertag, der Paraden und Partys in alle Teile des Landes bringt. Rom veranstaltet normalerweise die größte Show mit einer Flugshow der italienischen Luftwaffe und kostenfreiem Eintritt zu Stadtmuseen. Machen Sie das Beste aus dem guten Wetter, indem Sie durch die wunderschöne Landschaft der Toskana wandern oder sich an den Sandstränden von Sardinien oder der Amalfiküste entspannen. Wenn Sie etwas anderes erleben möchten, besuchen Sie das Giostra del Saracino – ein mittelalterliches Ritterturnier, das am 3. Samstag im Juni in der toskanischen Stadt Arezzo stattfindet.

26°C

Höchstwert

16°C

Tiefstwert

9 Tage

Niederschlag

Juli ist einer der heißesten Monate des Jahres, mit minimalem Regen und Temperaturen von bis zu 31°C. In der Schule sind Sommerferien und Familien machen sich auf den Weg in die Berge und zu den Sandstränden im Süden. Städte und Dörfer zeigen sich von ihrer besten Seite, um mit zahlreichen Festivals die Menschenmengen anzuziehen.

Trotz des wunderbaren Wetters kann es aufgrund der intensiven Hitze anstrengend sein, die Städte zu erkunden. Packen Sie also viel leichte Kleidung sowie Sonnencreme ein und trinken Sie viel Wasser. Musikliebhabern mangelt es nicht an Optionen, mit Festivals wie dem 3-wöchigen Alkantara Fest in Sizilien und dem Umbria Jazz in Umbrien, die beide im Juli stattfinden. Außerdem bietet das Ravello-Festival eine Reihe von Musikaufführungen in einer wunderschönen Kulisse entlang der Amalfiküste. Rom stiehlt natürlich niemand die Schau. Hier wird das Estate Romana voller Aufführungen veranstaltet, die alles von Live-Konzerten und Tanzshows bis hin zu spätabendlichem Zugang zu Museen umfassen.

29°C

Höchstwert

19°C

Tiefstwert

6 Tage

Niederschlag

Zwei Stichworte beschreiben Italien im August – überteuert und überfüllt. Die meisten Einheimischen machen Urlaub, viele Geschäfte wie Läden und Restaurants sind also den ganzen Monat geschlossen. Vermeiden Sie einen Besuch im August, wenn Sie flexibel sind. Wenn nicht, gibt es immer noch viel zu sehen und zu tun – machen Sie sich jedoch auf sehr hohe Temperaturen von bis zu 32°C gefasst.

Die Sommerfestivals gehen in Sizilien weiter, mit einem internationalen Feuertanz-Festival inPalermo und Ypsigrock in Castelbuono bei dem einige der weltgrößten Rockbands auftreten. Am 15. August findet der gesetzliche Feiertag Ferragosto statt, an dem Katholiken Mariä Himmelfahrt feiern. Die meisten Einheimischen beginnen ihren Sommerurlaub zu dieser Zeit, die Städte leeren sich also und die Strände füllen sich.

29°C

Höchstwert

19°C

Tiefstwert

7 Tage

Niederschlag

September ist eine perfekte Zeit, um Italien zu erkunden, da die Temperaturen langsam fallen und die Menschenmassen schwinden. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen betragen etwa 27°C, doch die Regenwahrscheinlichkeit ist höher als in den vorherigen Monaten. Bringen Sie also Ihren Regenschirm mit.

Die glamourösen Filmfestspiele von Venedig halten Premieren mit großem Staraufgebot am Strand Lido ab, normalerweise von Ende August bis Anfang September, doch die Daten ändern sich jedes Jahr. Die schwimmende Stadt veranstaltet zudem am 1. Sonntag im September die historische Regata Storica di Venezia mit Teams kostümierter Gondoliere, die in einem Rennen auf dem Canal Grande gegeneinander antreten. Shakespeare-Fans können am 1. Wochenende des Monats an den Feierlichkeiten zu Julias Geburtstag teilnehmen, wenn Hunderte Menschen in Kostümen der Epoche durch die Straßen von Verona ziehen. September bringt auch den Anfang der Weinlese. Wenn Sie also Lust auf Wein haben, machen Sie sich auf den Weg nach Chianti für die jährliche Wein-Expo oder zur Douja d'Or National Wine Show in Asti.

24°C

Höchstwert

15°C

Tiefstwert

9 Tage

Niederschlag

ImOktober hält in Italien der Herbst Einzug, mit milderen Temperaturen in den niedrigen 20er Gradzahlen. Häufiger Regen und kältere Abende bedeuten aber auch, dass Sie trotzdem ein paar zusätzliche Schichten einpacken sollten. Es ist eine großartige Zeit, um die Strände im Süden zu besuchen, die weniger überfüllt sind und trotzdem das warme Wetter beibehalten.

Rom veranstaltet sein jährliches Filmfestival in der zweiten Hälfte des Monats, bei dem Hollywood-Stars in die historische Hauptstadt kommen, um an Weltpremieren von fast 40 Filmen teilzunehmen. Um etwas von der berühmten Gastronomieszene Italiens zu entdecken, sollten Naschkatzen die Veranstaltung Eurochocolate in Perugia besuchen. Abgesehen von viel Schokolade gibt es hier auch Musik, Workshops und Weinverkostungen. Wenn Sie in der Stadt Alba im Piemont vorbeikommen, können Sie Italiens größte Trüffelmesse erleben, die jeden Samstag und Sonntag im Oktober und November stattfindet.

19°C

Höchstwert

12°C

Tiefstwert

11 Tage

Niederschlag

November ist Nebensaison für den Tourismus in Italien, es ist also eine gute Zeit, um ohne Menschenmengen in die Kultur einzutauchen – trotz der winterlichen Kälte in der Luft. Temperaturen können im Norden bis auf 4°C sinken und der Süden bleibt relativ warm bei durchschnittlich 13–18°C. Kleidungsschichten und wasserfeste Klamotten sind ein Muss, da es im ganzen Land viel regnet.

Der Monat beginnt mit Allerheiligen am 01. November – einem Nationalfeiertag, an dem Sie die Möglichkeit haben, an Gottesdiensten in historischen Kirchen wie dem Markusdom in Venedig und dem Petersdom im Vatikan teilzunehmen. Die Trüffelsaison ist in vollem Gange und Städte wie Alba und Asti im Piemont sowie die mittelalterliche Stadt San Miniato in den toskanischen Hügeln veranstalten Messen, die den edlen Pilzen gewidmet sind. November ist ein großartiger Monat für Opernfans, die Aufführungen in weltberühmten Spielstätten wie La Fenice in Venedig oder La Scala in Mailand besuchen können.

15°C

Höchstwert

8°C

Tiefstwert

13 Tage

Niederschlag

Im Dezember finden im gesamten Land saisonale Feierlichkeiten statt, während die Vorbereitungen auf die Weihnachtszeit an Fahrt aufnehmen. Das winterliche Wetter erreicht zwar seinen Höhepunkt, doch Sie können sich mit einer traditionellen Tasse Glühwein, wenn Sie in der Nähe der Berge sind, dicker heißer Schokolade oder einem Amaretto-Kaffee warm halten. Packen Sie Ihre Handschuhe, Ihren Schal, Ihre Pudelmütze und dicke Schichten Kleidung ein, um den frostigen Temperaturen zu trotzen, die im Norden auf bis zu -4°C sinken können. Alpenorte wie Cervinia und Livigno erwachen für den Start der Skisaison zum Leben und sind voll schneesicherer Pisten.

Am 08. Dezember markiert Mariä Empfängnis den 1. gesetzlichen Feiertag des Monats und umfasst oft Paraden sowie Live-Musikveranstaltungen. Weihnachtsmärkte verleihen den Städten und Dörfern im ganzen Land eine festliche Atmosphäre. Einige der beliebtesten sind das „Natale alla Rocca“ (Weihnachtsmarkt entlang unterirdischer Gassen) inPerugia, der Christkindlmarkt in Trient und der Weihnachtsmarkt in Meran. Wenn Sie zu den Silvesterfeierlichkeiten im Land sind, erwarten Sie zahlreiche Feuerwerke auf Hauptplätzen und große Konzerte im Freien in Städten wie Rom, Mailand und Rimini.

10°C

Höchstwert

3°C

Tiefstwert

13 Tage

Niederschlag

Wetter und Temperaturen in Italien

Bezüglich des Wetters ist die beste Reisezeit für Italien von April bis Juni und von September bis Oktober, wenn die Temperaturen mild sind. Der heiße und schwüle August sollte am besten gemieden werden, unabhängig davon, welchen Teil des Landes Sie besuchen. Der konstant sonnige Süden genießt zum Großteil des Jahres warmes Wetter. Dies ist der Ort für malerische Küsten und T-Shirt-geeignete Temperaturen. Hotspots der nördlichen Küste wie die italienische Riviera und südliche Orte, wie Sardinien und die Amalfi-Küste sollten in den Sommermonaten Juli und August besser gemieden werden, da die Temperaturen auf 30°C steigen und die Strände überfüllt sind. Wenn Sie weniger Menschenmengen und warmes Wetter möchten, sollten Sie einen Besuch im September in Erwägung ziehen. Wenn Sie lieber Schnee als Sand mögen, läuft die Skisaison normalerweise von Ende November bis April.

Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Rom Höchstwert 13°C 13°C 17°C 20°C 23°C 28°C 31°C 31°C 27°C 23°C 18°C 14°C
Tiefstwert 4°C 4°C 7°C 10°C 13°C 17°C 20°C 20°C 17°C 14°C 10°C 5°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage
Mailand Höchstwert 7°C 8°C 15°C 18°C 22°C 27°C 30°C 29°C 24°C 18°C 13°C 8°C
Tiefstwert 1°C 0°C 5°C 9°C 13°C 17°C 20°C 19°C 15°C 11°C 6°C 1°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage
Florenz Höchstwert 10°C 10°C 15°C 18°C 22°C 28°C 31°C 31°C 25°C 21°C 15°C 10°C
Tiefstwert 2°C 3°C 6°C 9°C 11°C 16°C 18°C 18°C 15°C 12°C 8°C 3°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage
Neapel Höchstwert 13°C 12°C 16°C 19°C 22°C 27°C 30°C 31°C 27°C 23°C 18°C 14°C
Tiefstwert 6°C 5°C 8°C 11°C 14°C 18°C 21°C 21°C 18°C 15°C 11°C 6°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage
Venedig Höchstwert 8°C 9°C 14°C 18°C 22°C 27°C 29°C 29°C 24°C 19°C 14°C 8°C
Tiefstwert 2°C 2°C 6°C 10°C 14°C 18°C 21°C 20°C 16°C 12°C 7°C 2°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage
Bologna Höchstwert 7°C 7°C 14°C 18°C 22°C 28°C 31°C 30°C 24°C 18°C 13°C 7°C
Tiefstwert 1°C 0°C 5°C 9°C 12°C 17°C 19°C 19°C 14°C 11°C 6°C 1°C
Niederschlag 13 Tage 11 Tage 12 Tage 13 Tage 11 Tage 10 Tage 7 Tage 7 Tage 9 Tage 12 Tage 13 Tage 13 Tage

Wetterdaten von Forecast.io

Übernachtungskosten in Italien

Sie möchten clever reisen? Hier erfahren Sie mehr über die durchschnittlichen Übernachtungskosten in Italien.

    0 47 94 141 188
  • € 139 Jan.
  • € 150 Feb.
  • € 153 März
  • € 175 Apr.
  • € 180 Mai
  • € 181 Juni
  • € 184 Juli
  • € 187 Aug.
  • € 182 Sept.
  • € 178 Okt.
  • € 142 Nov.
  • € 171 Dez.
    0 47 94 141 188
  • € 113 Jan.
  • € 119 Feb.
  • € 125 März
  • € 140 Apr.
  • € 138 Mai
  • € 141 Juni
  • € 151 Juli
  • € 155 Aug.
  • € 138 Sept.
  • € 138 Okt.
  • € 119 Nov.
  • € 150 Dez.
    0 47 94 141 188
  • € 38 Jan.
  • € 42 Feb.
  • € 51 März
  • € 63 Apr.
  • € 66 Mai
  • € 71 Juni
  • € 67 Juli
  • € 63 Aug.
  • € 64 Sept.
  • € 60 Okt.
  • € 44 Nov.
  • € 51 Dez.
    0 47 94 141 188
  • € 95 Jan.
  • € 97 Feb.
  • € 105 März
  • € 112 Apr.
  • € 123 Mai
  • € 129 Juni
  • € 150 Juli
  • € 161 Aug.
  • € 123 Sept.
  • € 112 Okt.
  • € 96 Nov.
  • € 124 Dez.
    0 47 94 141 188
  • € 86 Jan.
  • € 88 Feb.
  • € 99 März
  • € 110 Apr.
  • € 115 Mai
  • € 114 Juni
  • € 117 Juli
  • € 123 Aug.
  • € 115 Sept.
  • € 110 Okt.
  • € 92 Nov.
  • € 107 Dez.

Die besten Reiseziele in Italien

Erfahren Sie mehr über einige der beliebtesten Städte, Reiseziele und Aktivitäten in Italien!

Was andere Reisende über ihren Urlaub in Italien berichten