Hotels in Angola finden und dieses Gebiet entdecken

Angola verzaubert mit den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Natur, da wundert es kaum, dass der Fremdenverkehr in diesem Land stetig weiter wächst. Hier streifen Elefanten, Zebras und Gnus durch die riesigen Nationalparks und einer der größten Wasserfälle des Kontinents befindet sich am Fluss Lucala. Bereiten Sie sich also auf ein authentisches Afrika-Erlebnis vor. Angola hat beides, weite Wildparks, in denen Sie sich verlieren können, aber auch die Gelegenheit in urbaner Atmosphäre ungezwungen zu feiern, in der Hauptstadt Luanda. Verschiedene Partys und Nachtclubs in der Stadt spielen alles von europäischem House bis hin zu traditioneller Semba-Musik. Besuchen Sie in der Stadt die Festung São Miguel von Luanda aus dem 16. Jahrhundert oder machen Sie einen Spaziergang entlang des malerischen Hafens. Nur ein paar Stunden südlich von Luanda gelegten ist Cabo Ledo, ein Strand, der sowohl alten Hasen als auch Neulingen unter den Surfern ein Begriff ist. Und falls Sie schon immer wissen wollten, wie es ist, auf dem Mond zu spazieren, dann machen Sie doch einen kleine Wanderung zum Miradouro da Lua. Übersetzt heißt dieser Name „Aussichtspunkt des Mondtals“, was sehr gut passt zu dieser kargen und gleichzeitig schönen Landschaft aus zackigen Klippen, die durch den Wind und das Meer erodiert wurden. Am einfachsten finden Sie eine Unterkunft in Luanda, da sich hier eine große Auswahl an Hotels, Wohnungen sowie ein paar Gästehäuser findet.