Hotels im Kongo (Kinshasa) finden und das Land entdecken

Die Demokratische Republik Kongo (DR Kongo) liegt im afrikanischen Inland und verspricht unvergessliche Momente und Abenteuer. Der dichten, tropischen Regenwälder ist nach dem Amazonas-Regenwald der zweitgrößte der Welt. Kinshasa, der französisch sprechenden Hauptstadt, bietet eine aufregende Mischung aus Entspannung und lebhafter Vergangenheit. Eines der Highlights des Landes ist Virunga, der älteste Nationalpark Afrikas. Hier leben Berggorillas, Schimpansen und der umwerfende, aktive Vulkan Nyiragongo. Das Naturwunder ragt aus den umliegenden dichten Wäldern in den Himmel und kann während einer 2-tägigen, anspruchsvollen Wanderung bezwungen werden. Wenn Sie es bis zur Spitze schaffen, werden Sie mit atemberaubenden Blicken auf den glitzernden, explosiven Lavasee im Inneren belohnt. Über 3.250 km westlich entwickelt sich eine kleine, doch stetig wachsende Tourismusbranche in Kinshasa. Direkt hinter der Stadt liegt das Schutzgebiet Lolo Ya Bonobo, in dem Bonobo-Waisen unterkommen. Folgen Sie den Pfaden entlang der großen, grünen Anlage, um die zutraulichen Affen beim Spielen zu sehen. Die Zongo-Fälle sind ein weiterer beliebter Ort für einen Tagesausflug aus der Hauptstadt. Stellen Sie sich auf eine etwas längere Wanderung ein, bei der Sie zum Schluss den Blick auf die rauschen Wassermengen genießen können, die mit voller Gewalt über den Abhang in den Fluss darunter fallen. In Kinshasa können Sie entlang des Flusses spazieren oder die Tanzkultur der Stadt erkunden und sich einem Afro Zumba Kurs anschließen. Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in Knshasa und Goma (neben dem Nationalpark Virunga), wo es zahlreiche Hotels und Pensionen gibt.