Hotels in Israel finden und das Land entdecken

Dieses nahöstliche Wunder zieht mit seiner kulturellen und religiösen Vielfalt Touristen und Pilger zugleich in seinen Bann. Die Regionen des Landes sind ebenso vielfältig wie die Kultur. Die Wüstenlandschaften verwandeln sich nach und nach in eine Berglandschaft und das Tote Meer liegt friedlich daneben. Die Hauptstadt Jerusalem ist zwar sehr umstritten, doch die antike Stadt überzeugt mit Ihren zauberhaften heiligen Stätten für Juden, Christen und Muslime. Spazieren Sie durch die ummauerte Altstadt, wo Sie mit großer Wahrscheinlichkeit zahlreiche Pilger treffen, und genießen Sie die Aromen des lebhaften Souks (Markt). An der Mittelmeerküste liegt im Kontrast dazu die moderne Metropole Tel Aviv. Die Großstadt lockt Besucher mit feinen Sandstränden, Kunstgalerien, Museen und angesagten Bistros an. Im Nationalpark Masada, welcher das Tote Meer überblickt, finden Sie eine umwerfende Wüstenlandschaft und die alte Festung der Judäischen Wüste. Es gibt Unmengen an faszinierenden Ruinen im Nationalpark, darunter auch den Palast des König Herodes. Einige der besten Wanderpfade des Landes sind hier ebenfalls zu finden, wie zum Beispiel der Israel National Trail, der von Norden bis Süden insgesamt 940 km lang ist. Es gibt viele verschiedene Unterkünfte in Israel, von Campingplätzen bis hin zu Luxushotels. In Tel Aviv finden Sie eine Reihe an Unterkünften, doch auch entlang des Toten Meeres und in Galiläa gibt es Übernachtungsmöglichkeiten.