Karte anzeigen

3 beliebte Regionen in Mazedonien:

  1. 1
    Ohridsee
  2. 2
    Mavrovo Ski
  3. 3
    Sar Planina Ski

Hotels in Mazedonien finden und dieses Land entdecken

In Mazedonien (FYROM) erwarten Sie Berge, die bis in den Himmel reichen, glitzernde Seen, historische Ruinen und interessante Architektur – dieses Land ist sicherlich eines der unterschätztesten Reiseziele Europas. Die Hauptstadt Skopje gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, von neoklassischen Statuen zu modernen Denkmälern. Wandern Sie über die Steinbrücke zum Hauptplatz und schon stehen Sie im Schatten Alexander des Großen. Oder steigen Sie den Hügel zur Festung von Skopje hinauf und genießen Sie den fantastischen Ausblick über die Stadt. Westmakedonien bietet eine große Auswahl an Attraktionen, von wunderschönen Nationalparks bis zu Kulturerbestätte. Die gefeiertsten dieser ist der Ohridsee, ein verträumtes Gewässer an dem auch die Stadt Ohrid liegt, eine der ältesten Siedlungen Europas. Wandern Sie ein paar Stunden durch die Landschaft oder steigen Sie den Hügel zu der Festung hinauf, die über den See blickt. Ohrid ist ebenfalls ein Ausgangspunkt von dem aus Sie die umgebende Landschaft, die Gletscherseen und entfernten Dörfer erkunden können. Im Nationalpark Galičica finden sich Kirchen, Klöster und osmanische Moscheen – letztere sind ein Ergebnis der 500-jährigen osmanischen Herrschaft des Landes. In den kälteren Monaten verwandelt sich der östlich gelegene Mavrovo-Nationalpark in ein Winterwunderland und dort finden Sie sogar ein eigenes Skigebiet. Unterkünfte gibt es überall in dem Land, wobei die Mehrzahl in Skopje und um Ohridsee zu finden ist. Hostels und Pensionen sind weniger verbreitet, aber Sie finden Sie in den belebteren Regionen.