Hotels in Tansania finden und das Land entdecken

Wenn man irgendjemanden nach seiner Vorstellung von Afrika fragt, werden die meisten Tansania beschreiben. Zunächst ist da die Serengeti. Hier leben viele wilde Tiere, darunter auch die „Big Five” von Afrika. Beobachten Sie bei einer Safari behäbige Elefanten, Gnus auf ihrer Wanderung, Nilpferde in der Sonne oder Löwen bei der Jagd. Es zieht zahlreiche Touristen in die Serengeti, doch es gibt auch etwas abgelegenere Pfade in anderen Nationalparks. Weit im Westen Tansanias findet man Schimpansen in ihrem natürlichen Lebensraum und im Einbruchkrater Ngorongoro gibt es den dichtesten Bestand an Säugetieren in ganz Afrika. Dann gibt es da noch 800 Kilometer traumhafte Küste, an der zahlreiche weiße Sandstrände und verträumte Fischerdörfer zu finden sind. Entspannen Sie sich im warmen Sand oder fahren Sie mit einem Boot zur Insel Sansibar. Auch einen Ausflug zum Kilimandscharo sollte man sich nicht entgehen lassen. Erklimmen Sie die schneebedeckten Abhänge des 5.895 Meter hohen Berges oder die etwas weniger steilen Hänge der „kleinen Schwester” Mount Meru. Tansania hat eine gute touristische Infrastruktur mit zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen. Vor allem in der antiken Handelsstadt Dar es Salaam und auf Sansibar. Weitere Hotels, Campingplätze und Eco-Lodges gibt es in den Nationalparks.