Unterkünfte Flüge Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen Restaurants

Reisen Sie nach Córdoba: Ihr Reiseführer

Córdoba steht für Geschichte. Die Stadt zählte einst zu den reichsten der Welt und war ein Beispiel für Harmonie zwischen Völkern und Glaubensrichtungen. Tauchen Sie ein in erstaunliche Architektur und südländische Lebensfreude, von der prunkvollen Mezquita bis zum Labyrinth von Innenhöfen in der Judería.

Das können Sie in Córdoba machen

Platz Plaza de la Corredera
Die Cordobeser sind immer für ein kleines Schwätzchen zu haben – am liebsten auf einem offenen Platz bei einem kalten Bier und einer kleinen Tapas-Platte. Der wichtigste Platz Córdobas eignet sich dafür ideal. Er wird von zinnoberrot eingefassten Kolonnaden gesäumt, über denen mehrere Reihen identischer Balkone thronen. Nehmen Sie vor einer der Bars Platz und genießen Sie den Anblick.
Plaza de la Corredera 1, Córdoba
Der Römische Tempel
In dieser Stadt voller mittelalterlicher Kleinode vergisst man leicht, was früher geschah. Der Tempel zeigt die Bedeutung des römischen Einflusses auf die Stadt. Er wurde im 1. Jahrhundert in gutem Glauben als Denkmal zu Ehren des Kaisers erbaut. Zweitausend Jahre später zeichnen sich hier nur mehr zwölf gespenstische Säulen wie ein Scherenschnitt gegen den Himmel ab.
Capitulares, Córdoba
Das jüdische Viertel
Ein Labyrinth, in dem man sich gerne verliert. Das jüdische Viertel ist ein unergründliches Gewirr aus engen Straßen, in dem auch kein Stadtplan mehr hilft. Bewundern Sie auf Ihrem Weg durch die gewundenen Kopfsteinpflastergassen eiserne Türklopfer, bröckelnde heraldische Wappen, hübsche Kacheln und natürlich die vielen Blumentöpfe, die die Wände zieren.
Judios, Córdoba
Palacio de Viana
Dieses Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert besticht durch paradiesische Innenhöfe und aristokratische Opulenz. Gleich zwölf Innenhöfe bilden eine höchst fotogene Komposition aus Gebüschen, Blütenblättern und Hängeefeu umrahmt von Wassergeplätscher. Im Frühling können Sie die Blumen in ihrer vollen Pracht fotografieren.
Don Gome 2, Córdoba
La Mezquita
Diese Moschee ist ein herausragendes Monument, ein atemberaubendes Bauwerk und ein architektonisches Bilderbuch. Durch den niedrigen Eingang gelangen Sie in einen endlosen Wald aus symmetrischen Säulen, die an Zuckerstangen erinnern. Danach verlieren sich die zurückhaltenden maurischen Muster, und eine Renaissancekathedrale aus dem 16. Jahrhundert mit üppigem katholischen Zierrat nimmt Gestalt an.
Cardenal Herrero 1, Córdoba
Palast Palacio de la Merced
Dieses beeindruckende Barockgebäude war ursprünglich ein Kloster für Nonnen des Ordens der Barmherzigkeit. Heute werden jedoch keine Rosenkränze mehr dort gebetet, sondern hitzige politische Debatten geführt: Es handelt sich um den Sitz der Provinzregierung von Córdoba. Den herrlichen Arbeitsplatz der Abgeordneten können Sie nach Vorreservierung bewundern.
Plaza de Colón 15, Córdoba
Synagoge von Córdoba
Es ist ein Wunder, dass diese Synagoge noch existiert. Sie wurde im Jahr 1315 errichtet, als die jüdische Gemeinde von Córdoba noch völlig in Eintracht mit den Mauren und Christen lebte. Im 15. Jahrhundert war jedoch alles anders, und das Gebäude konnte nur bewahrt werden, weil es einmal als Krankenhaus, anschließend als Kapelle eines Schuhmachers und danach als Kindergarten ausgegeben wurde. Schlau!
Judios, Córdoba
Calahorra-Turm
Einst war Córdoba die fortschrittlichste Stadt der Welt. Unter dem Kalifat Al-Andalus war die Hochblüte von Kultur und Wissenschaft, und alle Glaubensrichtungen koexistierten friedlich. Dieser harmonischen Zeit wird in diesem Museum mit Kunstwerken und maßstabsgetreuen Modellen gehuldigt. Die Festung stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist nicht nur ein Museum, sondern auch ein herrliches Fotomotiv.
Puente Romano, Córdoba
Palast Alcázar de los Reyes Cristianos
Etwas Geschichte gefällig? In diesem Palast residierten 1492 König Ferdinand und Königin Isabella. Hier trug auch ein gewisser Christoph Kolumbus unterwürfig seinen Plan vor, auf der Westroute nach Indien zu segeln – entdeckte dabei jedoch Amerika. Lustwandeln auch Sie an diesem geschichtsträchtigen Ort in makellosen Gärten zwischen gurgelnden Springbrunnen, begleitet von sanftem Vogelgezwitscher.
Platz Plaza Campo Santo de los Mártires, Córdoba
Medina Azahara
Die verlorene Stadt Córdobas. Im 10. Jahrhundert war diese riesige Palaststadt der Inbegriff exotischer Pracht. Vergoldete Decken, Miniaturschnitzereien und Merkurbrunnen zeigten die Vorliebe des Kalifen Abd-al Rahman III. für Spektakuläres. Nach Plünderungen im Jahr 1010 blieb die Stadt tausend Jahre lang vergessen. Erkunden Sie die Ruinen und stellen Sie sich den einstigen Glanz vor!
Palma del Río, km 5.5, Córdoba
Puente Romano
Sie ist zwar als römische Brücke bekannt, hat sich jedoch seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. doch etwas verändert. Zeitgemäße Türme - der Torre de la Calahorra und die Puerta del Puente - stehen an beiden Enden der Brücke, die in all ihrer Eleganz aus alter Zeit die Ufer des Flusses Guadalquivir verbindet. Wenn Sie von der Altstadt aus über die Brücke laufen, dann blicken Sie auf Höhe des Torre de la Calahorra zurück. Sie werden mit einem tollen Ausblick auf die Kathedrale belohnt, die über den Dächern ragt und die Brücke, die sich im Wasser spiegelt.
Zoco Municipal
Bei Córdoba denkt man automatisch an Terrassen und Innenhöfe. Dieser kleine Handwerkermarkt ist genau an einem solchen Ort zu finden, umringt von schönen, blauen Hängepflanzen. Sehen Sie sich die handgemachten Waren an. Von fein gefertigtem Schmuck bis hin zu geschnitzten Holzkunstwerken finden Sie zahlreiche Schätze, darunter sicherlich auch das perfekte Souvenir für Ihre Córdoba Reise.
The Great Mosque
A-list monument, jaw-dropping edifice, architectural storybook… this mosque is all these things and more. Duck through the doorway to enter a symmetrical forest of candy-cane columns, stretching into the darkness. Continue inwards and suddenly, the understated Moorish patterning gives way to a 16th-century Renaissance Cathedral, filled to the brim with Catholic bling.
Alcazar de los Reyes Cristianos
A little piece of history. In 1492, this palace was the residence of King Ferdinand and Queen Isabella. It was here that one Christopher Columbus came, cap in hand, to outline his plans to sail west to India – but happed upon North America instead. As you stroll the immaculate gardens, among gurgling fountains and gentle birdsong, picture a scene that changed the world forever.
Old Jewish Quarter
A maze to get lost in. Córdoba’s Jewish Quarter is an unfathomable tangle of narrow streets where your map is best off kept in your pocket. As you wind your way through the cobbled alleyways, keep your eyes peeled for the details that define the place – iron doorknockers, crumbling heraldic crests, cutesy tiling and, of course, the thousands of flowerpots that adorn the walls.
The Roman Temple
In this city of mediaeval marvels, it’s easy to forget what came before. This temple is a reminder of the Roman influence that shaped this city. It was built in the 1st century as a bona-fide vanity project, dedicated to the cult of the emperor. Two-thousand years later, what was once a mighty temple is now a cluster of twelve ghostly columns, starkly silhouetted against the sky.
Tablao Flamenco el Cardenal
In the heart of Córdoba, this beloved venue has long danced to the beat of the city’s much-loved flamenco scene. T he artists here are passionate about their craft and shows include displays of fandangos, soleá, bulerías and alegrías − amongst others. Enjoy some traditional Andalusian cuisine, before the guitars start to strum and the heart-thudding drama of the dance bursts on to the stage.
Peña flamenca Fosforito
An homage to all things flamenco, this museum takes you through the dance’s history, its music and many techniques. Amongst the characterful setting of Posada del Potro – which features in Don Quixote, Cervantes’ most famous piece – it’s a taster of true Andalusian culture. Keep an eye out for live performances that take place outside.
Tablao de Bodegas Campos
Open for over a century, this historic bar has attracted famous customers throughout the years and you’ll spot well-known names aplenty scrawled on barrels at the entrance. Outside, in the lantern-lit, ivy-clad patio, performances of flamenco captivate audiences as the sound of the Spanish gitarra dances through the air.
Mesón la Bulería
This quintessential of Cordoban landmarks combines fine Andalusian design and azulejo tiling, and was once owned by bullfighter, Rafael ‘Guerita’ Guerra. Performances take place in the 19th-century townhouse, set amongst a low-lit patio adorned with tiled archways. Before the performances start, savour some traditional Andalusian dishes and wait for the music to begin.

Zu diesen Zeiten ist Córdoba am besten

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
16 ℃ 4 ℃
16 ℃ 4 ℃
20 ℃ 8 ℃
23 ℃ 11 ℃
29 ℃ 14 ℃
33 ℃ 17 ℃
37 ℃ 20 ℃
36 ℃ 20 ℃
31 ℃ 18 ℃
26 ℃ 15 ℃
19 ℃ 9 ℃
16 ℃ 5 ℃
11 %
10 %
11 %
11 %
11 %
8 %
5 %
5 %
8 %
11 %
11 %
12 %

Bewertungen und Fotos von Reisenden

10
Außergewöhnlich
Wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, tollen Innenhöfen und die Mezquita verschlägt einem die Sprache. Schade finde ich die an die Touristen angepassten amerikanischen Fast food Ketten überall... Aber die Spanier sind sehr nett und zuvorkommend.
Denis
Deutschland
3. August 2017
8
Sehr gut
Wir waren für 2 Tage in Córdoba, leider war es viel zu heiß- 46 Grad! Ab 21 Uhr waren es immernoch 40 Grad. Córdoba sollte im August unbedingt vermieden werden. April/ Oktober sollen gute Zeitpunkte zum Reisen in die schöne Stadt sein...
Summer86
Deutschland
10. August 2017
10
Außergewöhnlich
Cordoba mit seinem Stadtzentrum und den Sehenswürdigkeiten gehört einfach zu einer schönen Städtetour durch Spaniens Metropolen.
hfhoffi
Deutschland
18. August 2017
10
Außergewöhnlich
Cordoba ist die Reise wert, nette Altstadt, die Mezquita-Catedral muss man gesehen haben, alles in allem sehr eindrucksvoll!
Andrea
Österreich
5. Juli 2017
10
Außergewöhnlich
Ein Tag reicht ! Die mezquita ist das Highlight ! Man sollte einen halben Tag einplanen.
Constanze
Deutschland
20. August 2017

Unterkünfte und Hotels in Córdoba

Eurostars Conquistador

8,8 Fabelhaft

Ergebnis aus 6.387 Bewertungen

€ 78

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    557 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    176 ähnliche Bewertungen
  • „schönes Gebäude“
    131 ähnliche Bewertungen
Las Casas de la Judería de Córdoba

9,2 Hervorragend

Ergebnis aus 2.473 Bewertungen

€ 107

Durchschnittspreis pro Nacht
  • „schönes Gebäude“
    256 ähnliche Bewertungen
  • tolle Lage“
    193 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    120 ähnliche Bewertungen
Hospes Palacio del Bailio

9,1 Hervorragend

Ergebnis aus 1.129 Bewertungen

€ 144

Durchschnittspreis pro Nacht
  • „schönes Gebäude“
    139 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    89 ähnliche Bewertungen
  • tolle Lage“
    51 ähnliche Bewertungen
Eurostars Palace

8,9 Fabelhaft

Ergebnis aus 5.795 Bewertungen

€ 67

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    404 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    172 ähnliche Bewertungen
  • „toller Poolbereich“
    133 ähnliche Bewertungen
Maciá Alfaros

8,4 Sehr gut

Ergebnis aus 3.926 Bewertungen

€ 65

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    130 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    59 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    49 ähnliche Bewertungen
NH Collection Amistad Córdoba

8,9 Fabelhaft

Ergebnis aus 2.577 Bewertungen

€ 89

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    318 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    144 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    115 ähnliche Bewertungen
Eurostars Maimonides

8,5 Sehr gut

Ergebnis aus 3.774 Bewertungen

€ 56

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    317 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    91 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    77 ähnliche Bewertungen
Eurostars Patios de Cordoba

8,6 Fabelhaft

Ergebnis aus 2.690 Bewertungen

€ 69

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    222 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    133 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    124 ähnliche Bewertungen
NH Córdoba Califa

8,5 Sehr gut

Ergebnis aus 3.455 Bewertungen

€ 68

Durchschnittspreis pro Nacht
  • tolle Lage“
    138 ähnliche Bewertungen
  • „fantastisches Essen“
    52 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    47 ähnliche Bewertungen
Entdecken Sie Córdoba

Beliebte Viertel in Córdoba

Altstadt von Córdoba

225 Unterkünfte

Die Altstadt ist ein mittelalterliches Labyrinth aus verwinkelten Gassen, Ehrfurcht gebietenden Denkmälern und niedlichen Innenhöfen. Bestaunen Sie die prunkvolle Mezquita und die geraniengeschmückte Gasse Calleja de las Flores. Wenn Sie hungrig werden, lockt in der Mesón Juan Peña eine traditionelle Spezialität aus Córdoba: „rabo de toro“ (Ochsenschwanz).

Vial Norte

21 Unterkünfte

Alles einsteigen! Dieses moderne Viertel ist um den Bahnhof entstanden, als Córdoba über die Mauern der Altstadt hinausgewachsen ist. Unter der Woche eilen Pendler über die breiten Boulevards von Vial Norte, und am Wochenende enspannen sich junge Familien im Park Agricultura. Abends warten Cocktails in der Glace Lounge, und Bierfreunde zieht es in die Brauerei Califa.

Insidertipps für Córdoba

Spanisches Omelett in der Bar Santos
Ana von Ana

Ana liebt es, sich in ein gutes Buch zu vertiefen oder ebenso intensiv unbekannte Städte zu erkunden.

Diese günstige und fröhliche Bar liegt versteckt neben der Mezquita und ist unter den Einheimischen besonders beliebt. Das traditionelle Essen ist schmackhaft, und Sie bekommen hier die größten Portionen Tortilla de patatas, die es gibt. Dazu passt am besten ein kaltes spanisches Bier!

Plaza del Potro
Bego von Bego

Bego vertreibt sich die Zeit gern beim Reisen, Lesen und Strandspaziergängen sowie mit Freunden.

Wer 1-2 Stunden Zeit hat, sollte den Fluss entlang spazieren und den Ausblick auf das Wasser genießen. Ihr Weg führt Sie zur Plaza del Potro, einem stimmungsvollen alten Platz, auf dem ursprünglich der zentrale Viehmarkt von Córdoba stattfand. Ein Gasthof auf dem Platz wurde schon in „Don Quijote“ erwähnt.

  • Plaza del Potro, Córdoba
Bar Sojo Ribera
Lourdes von Lourdes

Lourdes reist gern und ist in Málaga aufgewachsen. Ihre Wurzeln liegen jedoch in einer Kleinstadt bei Córdoba.

Einheimische und Besucher zieht es gleichermaßen in dieses angesagte Dachrestaurant mit Cocktailbar in unschlagbarer Lage. Freuen Sie sich auf eine gehobene Atmosphäre und speisen Sie mit Stil. Sie können hier auch bei Panoramablick auf den Fluss Guadalquivir, den Calahorra-Turm und die Römische Brücke tanzen.

Die Arabischen Bäder
Irene von Irene

Irene stammt aus Granada. Nach dem Winter weckt sie ihre Lebensgeister gern in den Arabischen Bädern Córdobas.

Andere Länder, andere Sitten! In Córdoba entspannen sich die Einheimischen am Wochenende oder nach Feierabend gern in den Arabischen Bädern, einem traditionellen maurischen Badehaus. Auch nach einem langen Besichtigungsprogramm ist ein Besuch sehr zu empfehlen!

  • Almanzor 18, Córdoba
Weingut Bodegas Campos
Debbie von Debbie

Debbie wurde in Großbritannien geboren und ist dem Reiz Spaniens vor 7 Jahren verfallen. Sie liebt Córdoba.

Dieses sehr traditionelle Weingut ist über 100 Jahre alt und eine Institution in Córdoba. Es bildete bereits die Kulisse für unzähle wilde Nächte mit Flamenco und Fiesta. Der legendäre Stierkämpfer El Cordobés hat einen eigenen Raum, und die Unterschriften auf den Weinfässern zeugen von vielen anderen Berühmtheiten.

Führung durch die ferdinandinischen Kirchen
Paula von Paula

Paula hat das Reisefieber schon vor Jahren gepackt. Überall, wo sie hinkommt, knüpft sie Freundschaften.

Diese faszinierende Führung umfasst mehrere historische Kirchen, die von König Ferdinand III. in Auftrag gegeben wurden, darunter die legendäre Moschee-Kathedrale Mezquita. Stadtführer der Universität für Philosophie und Kunst von Córdoba bringen Ihnen diese eindrucksvollen, teilweise 700 Jahre alten Gebäude näher.

  • Santa Marina 2, Córdoba
Ruta de las Tabernas
Helen von Helen

Typisch britisch: Helen liebt das schöne Wetter, die reiche Geschichte und die pulsierende Kultur Südspaniens.

Von Februar bis April bietet in Córdoba alljährlich die Ruta de las Tabernas Gelegenheit, authentische Flamencomusik an einigen der symbolträchtigsten Orten der Stadt zu erleben. Wöchentliche Live-Vorführungen werden in vielen Bars und Bodegas, u.a. auch in der Taberna San Cristóbal, veranstaltet.

Flamenquín cordobés in der Taberna La Judía
Zoraida von Zoraida

Zoraida spricht mehrere Sprachen und reist gern. Sie ist vor 4 Jahren von Gran Canaria nach Paris umgezogen.

In Córdoba sollten Sie unbedingt das traditionelle Flamenquín cordobés probieren. Für dieses regionale Gericht werden Schweinelenden und Serranoschinken eingerollt, paniert, frittiert und anschließend mit Salat und Maionnaise serviert. Die wahrscheinlich authentischsten finden Sie in Córdoba in der Taberna La Judía.

  • Maria la Judia 14, Córdoba
  • www.facebook.com
  • Einzelheiten finden Sie auf der Webseite
Vial Norte
Tiffany von Tiffany

Weinliebhaberin Tiffany verließ Großbritannien vor 9 Jahren und arbeitete in Europa, Australien und Kanada.

Die unglaubliche Altstadt von Córdoba hat noch mehr zu bieten als enge Gässchen und historische Gebäude. Im moderneren Viertel Vial Norte dominieren Grünflächen und breite Boulevards. Hier kann man bei einem Spaziergang oder in einer der lässigen Bars wunderbar die Seele baumeln lassen.

  • Al-Nasir , Córdoba1

Mesquita und die umliegenden Plätze, einzelne historische Gebäude. Man sollte versuchen, die Musquita persönlich zu erleben, als Konzertraum oder im Rahmen einer Messe. Nur so erlebt man diese Architektur. Die Führungen sind nicht empfehlenswert, weil zu knapp, lieber einen persönlichen guide buchen oder den Aufenthalt selber gut vorbereiten. Abends flanieren, nicht nur in den Bars sitzen.

Mezquita: zwei Baustile (maurisch und christlich) nebeneinander verschmelzen zu einem Bauwerk.

Mezquita, Arab bath houses etc. for free between 8:30 and 9:30

wir haben sehr gut gegessen in "la Siesta" Plaza del Potra

grossartiges Gebäude mit einzigertiger Geschichte

die Mezquita ist das absolute MUSS für Córdoba

Mezquita, Stadtrundgang, Museum des Artes

restaurants along the river promenade

Heat, History and Happy Hours

Transport

Von A nach B in Córdoba

Bahn

Das effiziente Bahnnetz Spaniens verbindet Córdoba mit größeren Städten wie Málaga, Sevilla und Madrid. Der Bahnhof Córdoba ist täglich von etwa 06:30 bis 23:30 Uhr geöffnet. Fahrkarten erhalten Sie am Bahnhof. Beliebte Verbindungen sind aber rasch ausverkauft und sollten daher vorab online gekauft werden. Eine Einfachfahrkahrte nach Málaga kostet EUR 15. Für den Hochgeschwindigkeitszug AVE zahlen Sie ab EUR 50 pro Strecke. Die Züge sind für gewöhnlich sehr pünktlich, kommen Sie also nicht zu spät zur Abfahrt!

Bus

Das dichte Busnetzwerk von Córdoba verbindet das Stadtzentrum mit den umliegenden Vororten. Die meisten Buslinien verkehren von Montag bis Freitag jeweils von 06:00 bis 23:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 07:00 bis 23:00 Uhr. Einzelne Fahrpläne finden Sie online oder an jeder Bushaltestelle, allerdings nur in Spanisch. Fahrkarten erhalten Sie beim Fahrer. Sie kosten EUR 1,20 für innerstädtische Verbindungen und EUR 1,60 für Vorortelinien und Sonderfahrten wie jene während der jährlichen Festwoche Feria.

Auto

Im kompakten historischen Zentrum von Córdoba befinden sich viele schmale Einbahnstraßen und Fußgängerzonen, sodass es am besten ist, die Stadt zu Fuß zu erkunden. Wer dennoch ein Auto benötigt, findet im Bahnhof Córdoba Mietwagenstationen. Mehrere klar ausgeschilderte Autoparkplätze liegen außerhalb des Zentrums. Parkplätze entlang der Straßen (ausschließlich Kurzparkzonen) sind viel schwieriger zu finden und kosten EUR 0,75 pro Stunde.

Essen in Córdoba

Top-Restaurants in Córdoba

Moderat
Spanisch
Taberna Salinas
Gehoben
Spanisch
Bodegas Campos
Günstig
Regional
Taberna El Gallo
  • Maria Cristina, 6
  • Täglich: 13:00 ‑ 17:00 und 19:00 ‑ 01:00
  • 0034 957471780
Moderat
Spanisch
La Tinaja
Moderat
Spanisch
La Taberna del Río
Moderat
Italienisch
El Patron
Gehoben
Europäisch
Regadera
Günstig
Spanisch
Casa El Pisto
  • San Miguel, 1
  • Mo ‑ Sa: 12:00 ‑ 16:00 und 20:00 ‑ 00:00
    So: Geschlossen
  • 0034 957470166
Moderat
Spanisch
Taberna La Montillana
Günstig
Spanisch
Taberna Bar Santos
Moderat
Spanisch
Taberna El Nº10
Moderat
Italienisch
Pizzaiolo
Gehoben
Regional
Restaurante Bandolero Casa Palacio
  • Torrijos, 6
  • Täglich: 12:30 ‑ 16:00 und 20:30 ‑ 23:45
  • 0034 957476491
Moderat
Spanisch
Casa Pepe de la Judería
Gehoben
Gegrilltes
Restaurante El Churrasco
Gehoben
Gegrilltes
Restaurante El Churrasco
Günstig
Regional
Los Patios de la Marquesa
Gehoben
Spanisch
Restaurante Sociedad Plateros Maria Auxiliadora
Gehoben
Spanisch
Restaurante Almudaina
Moderat
Regional
La Cuchara
  • Fray Luis de Granada, 9
  • Mo ‑ Sa: 13:00 ‑ 17:00 und 20:00 ‑ 01:00
    So: Geschlossen
  • 0034 957470401
Moderat
Regional
Meson Juan Peña
  • Doctor Fleming, 1
  • Mo: Geschlossen
    Di ‑ So: 13:00 ‑ 16:30 und 20:00 ‑ 00:00
  • 0034 957200702
Moderat
Spanisch
Taberna La Salbe
  • Fray Luis de Granada, 7
  • Mo ‑ Do: 12:00 ‑ 16:30
    Fr, Sa: 12:00 ‑ 17:00 und 20:45 ‑ 00:30
    So: Geschlossen
  • 0034 957471089
Moderat
Spanisch
El Buey
Moderat
International
Mercado de la Victoria
Gehoben
Gegrilltes
El Novillo Precoz
Unterkunft in Córdoba finden

Reiseführer für die beliebtesten Reiseziele

Reiseführer Toledo
Altstadt · Geschichte & Historisches · Denkmäler
Reiseführer Málaga
Altstadt · Strände · Essen
Reiseführer Granada
Geschichte & Historisches · Denkmäler · Kultur
Reiseführer Sevilla
Denkmäler · Tapas · Kultur
Reiseführer Cádiz
Altstadt · Strände · Nette Leute
Reiseführer Cordoba
Stadtbummel · Landschaft · Kultur
Reiseführer Madrid
Museen · Kultur · Shoppen
Reiseführer Ronda
Landschaft · Altstadt · Geschichte & Historisches
Reiseführer Écija
Kirchen · Altstadt · Denkmäler
Reiseführer Barcelona
Architektur · Sehenswürdigkeiten & Sightseeing · Kultur
Reiseführer La Carlota
Entspannung · Familienfreundlich · Sauberkeit