Reisen Sie nach Riva del Garda: Ihr Reiseführer

Das können Sie in Riva del Garda machen

Bocca di Navene
Vom Gipfel der von Wolken umgebenen Dolomiten führt diese Strecke steil bergab und ist eine technische und knifflige Herausforderung. Weiter unten wird der Weg kurvenreicher und ebener und endet landschaftlich wunderschön am See in Navene. Zeit für eine Pause im Schatten der Pinien.
Coast Trail
Jedes Jahr im Mai findet in Riva ein Mountainbikefestival statt. Der Coast Trail wurde im Jahr 2012 freigegeben und ist bisher noch ein Geheimtipp. Er führt durch Wälder und fordert Mountainbiker mit einem 1000-Meter-Anstieg heraus. Er ist technisch anspruchsvoll, kurvig und fordert viel Ausdauer – aber belohnt mit einem schönen Blick über die Felsenvorsprünge, die in den blauen See ragen.
Giro del Lago di Ledro
Der Giro del Lago di Ledro ist eine fast 30 km lange Mountainbikestrecke entlang der Küste des Lago di Ledro. Dieser kleine See wird von Riva durch die in die spektakuläre Klippen des Gardasees gehauene Ponalestraße getrennt. Ambitionierte Mountainbiker können steile Anhöhen und kurvenreiche Tunnel aus Weltkriegszeiten bezwingen, um sich danach im kühlen Wasser zu erholen.
Gardasee
Die bergige Nordküste des Gardasees ist ein Traum für Mountainbiker. Die Landschaft ist einfach atemberaubend und die Wege, Strecken und Tunnel eine Herausforderung für Biker jeden Niveaus. Der quirlige Hafen von Riva del Garda ist die perfekte Basis für Radtouren entlang der Küste und zieht jeden Mai Menschenmassen zum jährlichen Mountainbikefestival an.
Monte Brione
Dieser Hügel ragt 376 Meter über dem See auf und trennt Riva vom benachbarten Torbole. Offiziell sind Fahrräder in diesem Naturschutzgebiet verboten, aber dennoch führt eine Vielzahl an Strecken durch die Olivenhaine und Weinberge des Monte Brione. Halten Sie sich aber von der Abfahrtsstrecke entlang dem Bergrücken fern – sie ist wegen eines starken Gefälles gefährlich.
Old Ponale Road
Strap on your walking boots and enjoy some of the most scenic views in northern Italy! Hugging the north-western edge of Lake Garda, this historic trail is a haven for hikers and mountain bikers. Start at Riva del Garda's Catena Square and wind your way up the mountainside path for stunning lake views and to catch a glimpse of the impressive Ponale waterfall.
Novembre III Square
Riva del Garda, along with the rest of Trentino, has changed hands many times throughout history. This historic square at the northernmost tip of Lake Garda was renamed after the province became part of Italy on 3 November, 1918. A preserved cultural monument in its own right, the piazza features many cafés with outdoor terraces, perfect for admiring the 13th-century belfry and the charming lakeside vista.
Walking to the Bastion
Built as a military fortification during the 15th century, the Bastion provides an unforgettable view of Riva, Lake Garda and the surrounding mountains. Although the fort is reachable from the centre of town in around 20 minutes, prepare for a steep uphill climb. Those looking for a bigger challenge can continue up the trail for about an hour to reach Santa Barbara chapel.

Bewertungen und Fotos von Reisenden

10
Außergewöhnlich
Ein Klassiker für Klettern und MTB, als ich noch in MUC gewohnt habe ein Katzensprung, aber auch aus der Südpfalz ist es die Anreise wert. Schon früh im Jahr frühlingshafte Temperaturen. Im Herbst noch ideal für ne Abschluss Tour. Schöne Trails Marroche, Pregasina, Tremalzo, 601er usw
Helmut
Deutschland
16. Mai 2017
6
Bewertung
Die Lage am See ist traumhaft. Das Leben in der Stadt pulsiert. Leider sind die Parkgebühren sehr teuer und es ist schwer, einen kostengünstigen Platz zu finden z. B. wenn man wandern will. Außerdem haben wir uns wegen schlechter Beschilderung x mal verfahren.
Gretel
Deutschland
21. Mai 2017
8
Sehr gut
Die Lage des Ortes am Gardasee und die radsportlichen Möglichkeiten. In den Monaten Juni, Juli, August nicht zu empfehlen weil völlig überlaufen.
Achim
Deutschland
14. Mai 2017
10
Außergewöhnlich
Tolle kleine Stadt, gemütliche Altstadt mit zahlreichen kleinen Geschäften aller Art! Viele nette Restaurants u. Bars sorgen für das leibliche Wohl!
Leo
Österreich
16. Mai 2017
10
Außergewöhnlich
eine gepflegte schöne Stadt am Gardasee. Angenehme Atmosphäre, Bemerkenswerte Altstadt mit viel Geschichte. Besonders lohnend: das Museo Alto Garda. Viele schöne Ausflugsziele in der Nähe. In der Hochsaison vielleicht zuviel Verkehr auf den Straßen.
Michael
Deutschland
21. Mai 2017

Unterkünfte und Hotels in Riva del Garda

Casa Alpino

9,4 Hervorragend

Ergebnis aus 178 Bewertungen

€ 85

Durchschnittspreis pro Nacht
Du Lac Et Du Parc Grand Resort

9,1 Hervorragend

Ergebnis aus 1.740 Bewertungen

€ 131

Durchschnittspreis pro Nacht
  • „tolle Lage“
    63 ähnliche Bewertungen
  • „toller Poolbereich“
    59 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    58 ähnliche Bewertungen
Hotel Bellariva

8,1 Sehr gut

Ergebnis aus 856 Bewertungen

€ 98

Durchschnittspreis pro Nacht
Hotel Gardesana

8 Sehr gut

Ergebnis aus 322 Bewertungen

€ 40

Durchschnittspreis pro Nacht
Hotel Gabry

8,7 Fabelhaft

Ergebnis aus 764 Bewertungen

€ 65

Durchschnittspreis pro Nacht
Hotel Luise

9,2 Hervorragend

Ergebnis aus 834 Bewertungen

€ 116

Durchschnittspreis pro Nacht
  • „fantastisches Essen“
    59 ähnliche Bewertungen
  • „tolles Personal“
    44 ähnliche Bewertungen
  • „sehr sauber und aufgeräumt“
    31 ähnliche Bewertungen
Hotel Venezia

8,5 Sehr gut

Ergebnis aus 391 Bewertungen

€ 89

Durchschnittspreis pro Nacht
Panoramic Hotel Benacus

8,7 Fabelhaft

Ergebnis aus 699 Bewertungen

€ 96

Durchschnittspreis pro Nacht
Parc Hotel Flora

9,2 Hervorragend

Ergebnis aus 692 Bewertungen

€ 86

Durchschnittspreis pro Nacht

Im Hotelzimmer befindet sich ein Guide mit der Ortschaftsbeschreibung und den Sehenswürdigkeiten von Riva del Garda und nahen Ortschaften, je nach Zeit und Lust kann man einige aussuchen. Und für Eisliebhaber auf jeden Fall das Eis in Flora Cafe probieren.

Die Ponale Straße ist zurecht ein Klassiker. Tremalzo eher weniger. Dann lieber einsam nach San Giovanni auf den Spuren des Bike Festival Marathons anspruchsvolle Sahnetrails genießen.

Sehr südlich und dementsprechend exotisch, obwohl gar nicht so weit weg.

Gute Rad-Wander-und Bade Sachen, sehr gute Fahrräder!!!

Tolle MTB—und Wandertouren!

Via ferrata Dell'Amicizia

Unterkunft in Riva del Garda finden

Reiseführer für die beliebtesten Reiseziele

Reiseführer Limone sul Garda
Landschaft · Erholung · Altstadt
Reiseführer Malcesine
Altstadt · Landschaft · Essen
Reiseführer Sirmione
Altstadt · Landschaft · Erholung
Reiseführer Nago-Torbole
Mountainbiken · Landschaft · Windsurfen
Reiseführer Arco
Klettern · Natur · Wandern
Reiseführer Verona
Altstadt · Romantik · Geschichte & Historisches

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen Ihre Buchungsbestätigung erneut zu.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an

Wir haben die ausgewählten Bestätigungen an gesendet

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der E-Mails bis zu 10 Minuten dauern kann

Leider konnten wir die ausgewählten Bestätigungen nicht erneut senden

Bestehende Buchung verwalten

  • Daten ändern
  • Gästeinformationen bearbeiten
  • Unterkunft kontaktieren
  • Zimmer-Upgrades
  • Buchung stornieren
  • und mehr ...