Empfohlene Hotels in Gard

Gard: Highlights

Uzès
Die Kleinstadt Uzès ist nicht nur außerordentlich beliebt beim Pariser Stadtadel, sondern hat ihren authentisch-französischen Stil auch bestens bewahrt.
Der Pont du Gard
Dieses Aquädukt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist weltweit eines der am besten erhaltenen Beispiele für die Architektur des alten Rom.
Anduze
Einen Besuch in diesem malerischen, mittelalterlichen Dorf in den Hügeln am Fuße des Gebirgszuges der Cevennen sollte man nicht versäumen.
Nîmes
Reich an Architekturgeschichte heißt Nîmes seine Besucher mit zahllosen römischen Bauwerken, prächtigen Stadthäusern und religiösen Gebäuden willkommen.
Le Grau-du-Roi
Gut 19 km der entlegensten Strände Frankreichs findet man hier in Le Grau-du-Roi, der einzigen Gemeinde des Regierungsbezirkes Gard, die am Meer liegt.
Mittelalterstadt Aigues Mortes
Die befestigte Stadt Aigues Mortes ist eines der am besten erhaltenen Beispiele französischer Militärarchitektur aus dem 13. Jahrhundert.
Villeneuve-Lès-Avignon
Die malerische Stadt Villeneuve-Lès-Avignon aus dem 13. Jahrhundert glänzt mit der Festung Saint-André, die zum nationalen französischen Kulturerbe gehört.
Kanufahren auf der Cèze
Auf den ruhigen Wassern des Flusses Cèze schippern Sie gemütlich stromabwärts. Seine Sandstrände laden zum Picknick und zum Schwimmen ein.
Aiguèze
Aiguèze trohnt auf einer Klippe oberhalb des Flusses Ardèche und steht auf der Liste der schönsten Dörfer Frankreichs.
Naturpark Cévennes
Ganz außergewöhnlich ist diese UNESCO-Weltnaturerbestätte mit ihrer Vielfalt an natürlichen Terrains sowie einer reichen Flora und Fauna.

Sehen Sie sich unsere „Best of"-Listen an, um die bestbewerteten Unterkünfte in der Region Gard zu finden, basierend auf 88656 Bewertungen von echten Gästen