Weitere Reiseziele

Empfohlene Hotels in Morbihan

Morbihan: Highlights

Carnac
Carnac an der Südküste der Bretagne beeindruckt mit Steindenkmälern aus der Jungsteinzeit, breiten Sandstränden und der berühmten Eisdiele Igloo.
Quiberon-Halbinsel
Im Anschluss an die Erkundung dieser grünen, in den Ozean ragenden Landzunge lohnt sich eine Fahrt mit der Fähre auf die malerische Insel Belle-Île-en-Mer.
Vannes
Umgeben von mittelalterlichen Mauern mit Wehrtürmen lädt die Altstadt von Vannes mit ihren Fachwerkhäusern an der Mündung zweier Flüsse zum Besuch ein.
Kayakfahren im Golf von Morbihan
Rund 40 kleine Inseln, die sich größtenteils in Privatbesitz befinden, gilt es hier mit dem gemieteten Kajak zu erkunden.
Inter-Celtic Festival in Lorient
Jeden Sommer lädt Lorient die Liebhaber keltischer Kultur zum interkeltischen Festival ins Herz der Küstenstadt ein.
Die Inseln im Golf von Morbihan
Nicht verpassen sollte man einen Ausflug mit einer der zahlreichen Fähren auf die wunderschönen Morbihan-Inseln Houat, Hoëdic, Arz oder île aux Moines.
Zoo de Pont-Scorff
Auf 12 Hektar Land gibt es in diesem Zoo mehr als 600 Tiere und 120 verschiedene Arten zu bestaunen.
Hängebrücke Bono
Diese wunderschöne Fußgängerbrücke über den Fluss Auray wurde im Jahre 1840 erbaut und führt in die Stadt Bono mit ihrem traditionellen Hafen.
Auray
Unbedingt lohnenswert ist ein Besuch in diesem hübschen Städtchen am Fluss Auray, das Besucher mit einer malerischen Altstadt und einem Hafen begrüßt.
Die Insel Saint Cado und Ria d'Etel
Ein Genuss ist der einzigartige Ausblick über den Meerbusen von Etel Ria mit seinen winzigen Inseln voller traditioneller Steinhäuser.

Sehen Sie sich unsere „Best of"-Listen an, um die bestbewerteten Unterkünfte in der Region Morbihan zu finden, basierend auf 74261 Bewertungen von echten Gästen