Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Alpenkrone 4 Sterne

Filzmoos 133, 5532 Filzmoos, Österreich

Nr. 12 von 17 Hotels in Filzmoos

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 706 Hotelbewertungen

8,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,6

  • Komfort

    8,2

  • Lage

    8,6

  • Ausstattung

    8,1

  • Hotelpersonal

    8,8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,8

  • Kostenfreies WLAN

    8,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Dorfblick
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Schöne große Zimmer und die Buchung "mit Dorfblick" ermöglicht vom Balkon immer wieder den herrlichen Anblick über das Dorf zu den "Bischofsmützen". Guter Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge ins Salzkammergut oder nach Zell am See. Alle Mitarbeiter im Hotel sind sehr freundlich und entgegenkommend. Frühstück und 5-Gang Abendessen inklusive Salatbuffet waren hervorragend!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Frühstücksbrötchen und Kaffe

    Frühstück war von der Auswahl sehr gut, bis auf die Frühstücksbrötchen ( sehr latschig, nur aufgetaut), habe statt dessen Toast gegessen. Der Kaffee war von 7 Tagen an 2 gut, an den restlichen Tagen sehr dünn. Das Abendessen war spitze, abwechslungsreich und hochwertig. Die Betten waren Boxspringbetten, sehr bequem.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr schöne ruhige Lage mit tollem Blick auf die Berge. Essen sehr gut. Frühstück alles da was man frühs´essen möchte. Umgebung gut zu Fuss erforschbar.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider war die Zimmertür sehr lärmdurchlässig und wir haben direkt neben einem unterirdischen Durchgang geschlafen, man hat wirklich jeden Schritt der Gäste gehört!! Das Geschirr war teils schmutzig und wenn man die Kellnerin nach sauberem Geschirr gefragt hat, hat man einen bösen Blick geerntet!!

    Die Einrichtung des Zimmers war neu, das war sehr positiv!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    WLAN-Verfügbarkeit war nicht optimal. Das Zimmer war gut, aber entsprach von der Ausstattung nicht ganz 4-Sternen.

    Das Frühstück war gut. Ebenfalls war das 4-Gänge-Menü sehr lecker. Es gab allerdings organisatorische Probleme beim Servieren.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war nicht sauber. Die Dusche war in Ordnung, das Abendessen war nicht so besonders gut und sehr geschmacklos, das Frühstück war nicht appetitlich hergerichtet, das Bett war auch nicht kuschelig,

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr einfach eingerichtet und nicht sauber, Flusen unterm Bett, Gardinen fleckig, Bettdecke alt und Federklumpen, Getränke sehr teuer, Deutschkenntnisse des Servicepersonals mangelhaft

    Frühstück gute Auswahl, Abendessen mit Menü sehr gut, Sauna- und Poolbereich klein aber ausreichend und schön

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Matratzen könnten bequemer sein Saunabereich für die Größe des Hotels zu klein Vom Personal her kein Viersternhaus, aber ok

    Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, gutes Essen

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war ohne jegliche Rohkost wie Tomaten, Gurken etc. Sondern nur eingelegtes Gemüse und Käse/ Wurst aus der Verpackung. Alles recht lieblos und kein 4-Sterne Standard

    Gute Lage im Filzmoos

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da gibt es nichts zu meckern!

    Wir wurden freundlich empfangen, das Essen war lecker und gut. Besonders hat uns gefallen, daß es nicht übervolle Teller gab, man konnte essen, was serviert wurde und es mußte nichts vernichtet werden weil es zuviel war. Mit Liebe waren die Servietten jeden Tag anders gefaltet. Ein sauberes, empfehlenswertes Hotel mit allem, was man als Urlauber gebraucht, man fühlt sich wohl.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Typisch rustikal eingerichtetes, zugleich schickes Hotel, mit freundlichem Personal. Wellnessbereich sowie Verpflegung waren sehr gut. Angenehm familiäre Atmosphäre.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    das Zimmer war sehr klein, im Bad könnte man nicht duschen, ansonsten hätte man das Bad Unterwasser gesetzt (kein duschvorhang). spinnerten im Bad und im Zimmer.

    Schwimmbad und die sehr gute Küche, die Lage des Hotels.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Bettdecken waren zu dünn und ungemütlich. Auch die Kopfkissen waren sehr flach. Mich hat der Bewegungsmelder im Flur gestört.

    Wir waren im Nebenhaus untergebracht. Dort hatten wir es sehr ruhig. Wir hatten ein großes Zimmer mit riesigem Badezimmer, seperater Toilette und großem Balkon mit tollem Blick!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Aussenbeich der Sauna war unsauber keine Sitz- Liegemöglichkeit, schlecht zu erreichen (Winter).

    Frühstück und Abendessen waren sehr gut. Für jeden was dabei. Kostenloser Parkplatz vor dem Hotel. Freundliches Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer/Bad war zu klein und kein 4-Sterne-Standard.

    Das Hotel liegt oberhalb von Filzmoos. Der Skibus hält am Haus. Wir haben ihn meist nicht genutzt, da er nicht oft genug fuhr. Mit dem Auto sind es keine 5 Minuten zu den Liften. Das Hotel ist ein nettes Hotel im alpenländischen Stil mit unglaublich viel Nippes von Alpenländischem bis zum Buddha. Naja, kann man machen. Wir hatten leider kein Zimmer mit dem viel beschriebenen Traumblick zum Dorf, sondern an der Zufahrt zum Hotel, schauten auf die davor parkenden Autos und in die Berge. Die Zimmer mit "Ausblick" gabs nur gegen Aufpreis. Diese Zimmer waren auch größer. Unser Zimmer war klein, einfachstes Mobiliar, ein klappriger alter Kleiderschrank, zwei kleine Stühle und ein kleiner alter Beistelltisch, kaum Ablagefläche, grade im Winter hat man viele Sachen zum Verstauen. Das Bett war das einzig gute im Zimmer, sehr gute Matratzen. Kleiner Fernseher an der Wand, war ok. Das Bad war eher eine super kleine Naßzelle, man musste die Tür offen stehen lassen, sonst kann man sich vor dem Waschbecken kaum umdrehen. Es hatte auch keine nennenswerte Ausstattung. Duschseifenspender in der Dusche, ein einfacher Spiegel, eine einzige viel zu kleine Ablagefläche, reicht kaum für eine Person, und einen Vergrößerungsspiegel im Taschenspiegelformat, der an der Wand klebte, ohne Beleuchtung, direkt über Mülleimer und Toilettenbecken. Nicht zu gebrauchen. Es gab weder Kosmetiktücher noch sonstige Produkte wie Seife, Bodylotion usw. Das Zimmer selbst war jedoch sauber. Das Restaurant ist ganz nett, aber sehr groß und sehr eng gestellt, eher für eine Massenabfertigung geeignet. Im Preis war Frühstück und Abendessen enthalten. Das Frühstück war normaler Standard, nichts besonderes, hat aber gereicht. Die Säfte waren eher Zuckerwasser mit Geschmack. Das Abendessen musste man morgens bereits auswählen. Es gab immer 3 Gerichte zur Auswahl, wobei eins ein vegetarisches Gericht ist. Zusätzlich gibt es noch ein Kindermenü.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Speisesaal im Buffetbereich etwas beengt

    generell sehr sauber, Frühstück sehr gut und große Auswahl, sehr guter Wellnessbereich, sehr freundliches Personal, sehr ruhige Lage

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da voll belegt doch sehr viele Leute beim Frühstück und in Hallenbad

    Gutes Preis -Leistungsverhältnis, Zimmer sehr sauber, toller Wellness -Bereich und gut temperiertes Hallenbad, großes Frühstücksbuffet, umfangreiches Abendmenü, tolle Aussicht, sehr nettes Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 11 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wenn man mehr als 5 Tage in dem Hotel verweilt, kann das Zimmer auch größer sein. Der Orts Blick hat die Sache entschuldigt. Auf Nachfrage beim Hotel-Chef hatten wir die Antwort bekommen, dieses Zimmer ist von Booking gemietet. Wir haben daraus gelernt, und werden in Zukunft auch über die Zimmer intensiver erkundigen einholen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Einrichtung etwas veraltet und Bar Bereich in der Nichtraucherzone lieblos eingerichtet.

    Lob an die hervorragende Küche und das besonders freundliche Personal. Spa Bereich neu und zum Wohlfühlen geschaffen. Tolle Kunstwerke im kompletten Haus verteilt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Empfang an der Rezeption-wir waren 2 h zu früh und uns wurde keine Möglichkeit zum Umziehen fürs Schifahren angeboten. Essen war gut, aber eher eine Massenabfertigung!

    Super bequemes Bett, geräumige Zimmer, tolle Aussicht auf Filzmoos, gute Lage des Hotels, netter Saunabereich

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauna Bereich hat die Zeiten nicht attraktiv bis 23 uhr wäre es super. Im Speisesaal bessere Organisation ist aus meiner sicht empfehlenswert.Das Essen lecker nur ein bisschen zu kleine Portionen.

    Die Lage ist genial.Wanderungen in der Umgebung sind herrlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Qualität der Speisen war in Ordnung, Frühstück vielfältig, aber beides nicht hervorragend.

    Spa-Bereich und Hallenbad, Snookertisch, Tischtennis waren angenehme Pluspunkte, ebenso wie die Räumlichkeiten im Barbereich zum Zusammensitzen am Abend.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Sind täglich mit eigenem Auto vom Hotel zu den Liften, da Beginn der Skischule nicht mit den Abfahrtszeiten der Busse abgestimmt war. War aber für uns kein Problem.

    Leckeres Frühstück und und sehr abwechslungsreiches und professionell zubereitetes Abendessen. Zimmer waren gut eingerichtet und die Betten sehr bequem. WLAN hatten wir sogar auf dem Zimmer. Waren sehr zufrieden.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Ja, meckern auf hohen Niveau! Die Zimmer waren sehr klein. Gerade im Winter hat man doch viel Platzbedarf.Aber es war okay. Nicht gefallen haben uns die wenigen Liegen im Wellnesbereich, auch waren die 3 kleinen Saunen meist voll und die Liegen immer belegt.

    Wir sind in einer Gruppe mit 3 Paaren angereist. Das Personal war sehr freundlich und somit der Aufenthalt ein Erlebnis.Die Qualität der Speien war super. Der Wellnesbereich war gut, aber etwas zu klein. Die Bar haben wir auch getestet, empfehlenswert! Die Zimmer sind sehr klein, jedoch z.B. der Wasserdruck in der Dusche spitze! Auch konnte man vor der Haustür schöne Winterwanderungen unternehmen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Straße vor dem Hotel und der Parkbereich waren nur dürftig gestreut, sodass man als Fußgänger sehr vorsichtig laufen musste, außerdem befanden sich im unteren Parkbereich zwei nur überfrorene Pfützen, die imer wieder mit knöcheltiefem Wasser zur Verfügung standen

    Der Empfang bei Anreise war freundlich und kompetent. Das Frühstücksbuffett ist großzügig bemessen und wird bis Ende der Frühstückszeit nachgefüllt. Die Servicemitarbeiter sind freundlich, umsichtig und erfüllen zusätzliche Wünsche. Das Abendbrot (Auswahl zwischen 2 Menüs, vegetarischem Menü und Kindermenü) in vier Gängen war überwiegend von österreichischer Küche geprägt, schmackhaft und nicht zu riesig (Nachbestellung und Sonderwünsche möglich). Das Zimmer ist gut ausgestattet, im Hotel war es abds. ruhig.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Im Restaurant sind die Tische stellenweise sehr eng beieinander gestellt.

    Das Essen , jeden Tag ein 4-gänge Menü , war sehr vielfältig und traumhaft gut. Frühstücks war auch sehr vielfältig und reichlich vorhanden. Die Zimmer waren sehr sauber.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das ausländische Personal war zwar freundlich, aber die meisten haben uns nicht verstanden. Das Salatbuffet, hauptsächlich Kraut, war immer dasselbe; das Essen war meistens lauwarm. Aber am schlimmsten war der Zustand am Parkplatz. Alles war total vereist, wir sind mit dem Auto einmal in einer Senke steckengeblieben, die nicht gekennzeichnet war und das 2. Mal sind wir wegen dem Glatteis nicht weggekommen. Auf unsere Bitte, sie sollten doch etwas unternehmen bzw. streuen, war der Chef persönlich sehr unfreundlich. Wir kommen bestimmt nicht wieder.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Organisation des Frühstückbufetts ist verbesserungswürdig. Es ist einfach zu wenig Platz.

    Frühstück war gut. Alles vorhanden was zu einem guten Frühstück gehört. Zimmer frisch renoviert. Sehr sauber. Schöne Bilder aus aller Welt im ganzen Hotel.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Parkplätze und der Weg zum Hotel waren extrem vereist. Mein Mann bemängelte, daß zu wenig gestreut wäre, worauf der Herr am Empfang (ich glaube, es war der Chef) total unwirsch und beleidigt reagierte. Er hat uns angeboten, uns ein anderes Hotel zu suchen, wenn uns das nicht paßt. Es wurde dann aber auch die nächsten 4 Tage nicht mehr gestreut. (morgens hatte es immer ca. -5 Grad und wir konnten unser Auto nur sehr schwer erreichen. Wir hatten mehr Angst, uns beim Hotel den Fuß zu brechen wie auf der Skipiste.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Servivekräfte in der ersten 1/2 der Woche könnte weder deutsch noch englisch. Jede Bestellung war fehlerhaft. Essen an den ersten vier Abenden war nicht der Qualität eines 4* Hotels entsprechend und es hat auch keinen interessiert. Kleinkindzimmer hatte viel kaputtes Spielzeug. Teilweise offene Nägel an Holzspielzeug. Bei Hinweis würde sich nicht sonderlich entschuldigt. Wellnessbereich war nett gemacht allerdings glicj es einem durchgangsraum. Ca 15 liegen bei 50 Zimmern und alles in einem Raum. Ruheraum dementsprechend nicht vorhanden. Ganze Unterkunft riecht nach Rauch da raucherrraum immer aufsteht.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abendessen Portionen etwas zu klein Betten zu weich und die beiden Einzelbetten sind zu einem Doooelbett zusammengeschoben, rutschen jedoch auseinander

    Läge, Freundlichkeit des Personals

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zimmer waren sehr geräuschanfällig (Skischuhe und Hunde deutlich zu hören). Matraze war für mich (1 von 4) zu weich. Saunabereich eigentlich zu klein, wenn viele Personen gleichzeitig den Bereich aufgesucht haben; Saunieren in Badekleidung ist meiner Meinung nach unüblich, wurde aber leider praktiziert - hier hätte das Personal Einfluss nehmen müssen. Schwimmbecken ist zum Schwimmen mit seiner geschätzen Größe von 3*5 m ungeeignet. Im Zimmer fehlte ein kleiner Kühlschrank.

    Sehr gutes Frühstücksbuffet. Aufmerksames und flinkes Servicepersonal. Ausgezeichnetes und schmackhaftes Abendessen mit Wahl aus 3 (bzw. 4 - Kindermenü) 4-Gang Menüs, welche interssant und abwechslungsreich zusammengestellt worden sind. Sehr guter Anschluss (kostenloser Skibuss) an Pisten, Loipen und Wanderwege. Schöne Lage oberhalb des Ortes.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Der Weg innerhalb der Hotelanlage hinunter in den Ort könnte besser geräumt sein - sehr rutschig

    Das Hotel hat eine ausgezeichnete Küche Sehr freundliches Personal Sehr gutes preis-Leistungsverhältnis

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Auswahl beim Frühstück unter dem Durchschnitt - es fehlten u. a. Aufstriche. Die Betten waren getrennt und rutschten auseinander. Zimmer sehr einfach aber auch sehr sauber. Das Flair war nicht sehr romantisch.

    Das Abendessen war immer ausgezeichnet. Das Personal war sehr bemüht und freundlich.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer was wir hatten entsprach nicht einem 4 Sterne Hotel. Gardine war fleckig mit Brandlöchern.

    Hotel hat gute Lage mit super Ausblick auf die Berge. Frühstück und Abendessen waren gut. Am Abend zwei Menüs zur Auswahl.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Dorfblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Für Gehbehinderte war der Fußweg zum Ort etwas beschwerlich.

    Frühstück war lecker, abwechslungsreich, ausreichend und wurde ständig aufgefüllt. Es gab keine Wartezeiten. In guter Erinnerung bleibt uns der ausgesprochen freundliche und aufmerksame Service des gesamten Personals.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Personal ist inkompetent und unfreundlich. Viele verstehen und sprechen meist nur schlechtes Deutsch. Das Essen ist für ein 4-Sterne-Hotel leider enttäuschend. Der Spa-Bereich ist kühl und man muss von dem Sauna-Bereich durch den gesamten Keller zum Pool laufen. Besonders für junge Personen nicht zu empfehlen.

    Positiv ist die schöne Lage des Hotels. Die Zimmer sind sauber und gemütlich.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Hotelpersonal ist super nett; Frühstück komplett lecker; Abendessen 4-Gänge wurde serviert wie am Fließband (war sehr sehr lecker, aber es kam alles viel zu schnell hintereinander und wenn man etwa erst gegen 19:30 Uhr zum Abendbrot kam, wurden zwischenzeitlich schon die Tische fürs Frühstück vorbereitet; es kam einem so vor, dass man schnell fertig werden sollte mit dem Essen - schade).

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schön eingerichtet, bequemes Bett, guter Fernseher mit vielen Sendern, schöner Balkon mit netter Aussicht über ganz Filzmoos und die Berge dahinter. Nettes Personal zu einem sehr guten Preis. Jederzeit gerne wieder

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Die Kosten für unseren Hund waren trotz Anfrage nicht ersichtlich. Bei Anreise wurden uns 140,00 Euro in Rechnung gestellt.

    Essen und Service waren sehr gut.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Auf keinen Fall ein 4-Sterne-Hotel. Vieles veraltet. Grünpflanzen und Deko im Hotel ungepflegt.

    Frühstück war gut entsprechend des HP-Preises. Unsere Matratzen waren sehr bequem. Die Kopfkissen müssten regelmäßig gewaschen werden.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauna könnte etwas länger offen sein, und im Hallenbad- Umkleide/Duschen wäre eine Ablage, Garderobenhaken ganz hilfreich

    Frühstück war richtig gut, Service beim buchen von Ausfluegen unkompliziert Hotel macht einen gepflegten Eindruck

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Bemüht sagt es schon ... ein 4 Sterne Hotel haben wir im Service leider nicht vorgefunden. Der Service konnte nur sehr eingeschränkt Österreichisch/Deutsch und das Personal wirkte nur bedingt vom Fach "Sollen ich das machen oder machen du" - gehört in kein 4 Sterne Haus! Ich erwarte im Salzburger Land schon das mind. 2/3 der Kellner verstehen was ein weichgekochtes Ei ist und nicht nur 1er von 5en. Das Frühstück war im Gesamten okay, keine Highlights (u.a. 2 Sorten Brötchen, H-Milch und normaler Aufschnitt, ... ) nichts wo man sich nach dem Aufstehen schon wirklich drauf gefreut hätte. Parkplätze waren zwar da, aber es war gefühlt ein wildes Parken um das Hotel. Das Haus ist sehr hellhörig, wir haben die Nachbarn beim Duschen gehört oder wenn deren Zimmerlüftung an war. 1x waren wir an der Bar: Qualität sehr durchwachsen war die Cocktails, Longdrings und den Wein angeht.

    Die Lage vom Hotel war gut. Das quietschende Bett wurde sofort getauscht, das frische Laken gabs auch ohne Probleme und auch meine Nachfrage nach Reis wurde innerhalb von einer Stunde erfüllt. Alles in Allem sehr bemüht. Das Abendessen war gut und unser Kellner hat uns super versorgt :-) Preis-Leistung war in Ordnung, wobei die die über Aldi oder direkt im Hotel gebucht haben noch sehr viel günstiger vor Ort waren. PS: Nutella gabs jeden Morgen und unser Zimmermädchen hat einen sehr guten Job gemacht!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Ein wunderschöner Wanderurlaub liegt hinter uns! Das Hotel "Alpenkrone" ist absolut empfehlenswert! Die Lage - traumhaft! Ein wunderschöner Ausblick u.a. auf die Bischofsmütze. Nach einem reichhaltigen Frühstück, mit herrlicher Aussicht (siehe Fotos), kann der Tag beginnen. Die Region bietet sehr schöne Wanderwege - von leicht bis schwer. Kehrt man zurück in das Hotel, kann man vor dem Abendessen noch eine Weile in der hauseigenen Wellnessoase (Sauna/Dampfbad/Sanarium) herrlich entspannen. Auch das Kneippbad - ein Genuss nach einer langen Wanderung! Im Anschluss lässt man sich mit einem leckeren Menü weiter verwöhnen. Unsere Tage endeten auf der Terrasse mit herrlichem Ausblick! ++ Preis-Leistungs-Verhältnis : hervorragend ++ absolut freundliches Personal! ++ tolle Ausstattung

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wurde bereits 8:00 Uhr in den Nachbarzimmern gesaugt und gereinigt was mit reichlich Lärm vonstatten ging!Hund auf Nachbarnalkon bällte und kam unter der Abtrennung auf unseren Balkon!Frühstücksbüffet könnte reichlicher und abwechslungsreicher sein!

    Das Personal welches zu 90 % aus wahrscheinlich Russen besteht war äußerst zuvorkommend und freundlich!Da kann sich so man ein deutscher Kellner etwas angucken !

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Speisesaal ist aufgrund sehr eng gestellter Tische etwas ungemütlich. Wir hatten allerdings einen Tisch am Rand, von daher für uns alles ok. Unser Zimmer war recht einfach eingerichtet, für 1 Nacht aber absolut ok. Und man muss immer Preis/Leistung im Hinterkopf haben, und das passt absolut!

    Gutes Abendessen und tolles Frühstück! Für diesen Preis unschlagbar! Kleiner, schöner Wellnessbereich. Da dieser im Sommer nicht so hoch frequentiert war, wunderbar für uns. Sehr nettes Personal an der Rezeption. Trotz Abreisestress wurde mir noch mit Klebeband ausgeholfen. Auch konnten wir unser Auto für ein paar Tage an einem Nebengebäude ohne Probleme stehen lassen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Auf den Balkonen und in der Kellerbar darf geraucht werden. Das nervt zum Teil erheblich. Treppenhaus, Teppiche und Mobiliar außerhalb des Zimmers weisen einen leicht angegriffenen Zustand auf. Die Rezeption ist eigentlich nie besetzt. Der Chef?..oder dem Geschäftsführer? mit seinem aufgesetzten Grinsen fehlen leider im Gegensatz zum übrigen Personal die grundlegenden Eigenschaften im Umgang mit Kunden wie zb höfliche Umgangsformen.

    Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf das Tal und die Bischhofsmütze. Sehr zu empfehlen! Frühstück sehr gut. Das Abendessen war gut. Das Personal war sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Das etwas zu klein geratene Zimmer, das Bad und der Holzbalkon waren in einem guten und sauberen Zustand. Bett und Matratze top.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Das unser Aufenthalt scheinbar so schnell vorbei ging....wir wären gerne noch länger da geblieben.

    Was hat uns gefallen ? Hmmm....Die Lage etwas Abseits aber nach ein paar Gehminuten im Zentrum zu sein, das sehr freundliche Personal, die guten Wandertipps (für uns als Einsteiger) und die Einkehr in einer der vielen Almhütten , das leckere Essen , entspannen im Bade und Saunabereich und das gemütliche sitzen auf einer der Terassen mit der Bergkulisse - rundum einfach Klasse.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Tische stehen teilweise sehr eng zusammen; Hat einen Hauch von Kantinen-Abfertigung, insbesondere beim Abendessen. Säfte beim Frühstück erinnern an gefärbtes Zuckerwasser, Salate am Abend dafür nahezu geschmacksneutral Pool und Liegewiese für Hotelgrüße zu klein

    Frühstück war umfangreich, wurde immer wieder aufgefüllt

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    1. Das Frühstück war gut. 2. Das Hotel ist sehr gut geführt 3. Das Personal ist meiner Ansicht nach teilweise ungelernt, aber sehr sehr bemüht/ immer hilfsbereit 👍 4. Das Abendessen war regelmäßig gut. 5. Wer auf den letzten Luxus verzichten kann, findet hier eine hervorragende Unterkunft

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wurden uns nicht alle Informationen über den Ablauf des Hotelgeschehens zugetragen, auf Nachfrage aber freundlich beantwortet.

    Der Spa Bereich war sehr gut ausgestattet und sauber. Das Bett war sehr bequem und die Aussicht direkt auf die Berge war umwerfend.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Dorfblick
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    Die Deko im Hotel ist etwas piefig und geschmacklos. Alles ohne besonderen Stil ziemlich zusammengewürfelt. Wir haben uns eher darüber etwas amüsiert, gestört hat es uns aber natürlich nicht. Wir haben uns trotzdem sehr wohl gefühlt.

    Essen war sehr gut. Saunabereich hell, freundlich und modern. Bio, Dampf + Finisch. Die Saunen selbst sind etwas klein (max für 3-4 Personen). Wlan Empfang in öffentlichen Bereichen sehr gut, in den Zimmer mäßig. Große Auswahl an Fernsehprogrammen. Das Personal ist außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit, selbst in der Hochsaison. Wir kommen sicher mal wieder.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juli 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal kann nur das Nötigste verstehen. Hat man eine Frage, wird man mit großen Augen angesehen und es kommt "nix verstehen". Man wird morgens um 7 Uhr von einem laut polternden Zimmermädchen geweckt, die vor der Tür saugt und gegen die Türe knallt. Ebenfalls werden die Zimmertüren ständig geknallt. Entgegen den Angaben, kann man im Restaurant nicht a la carte essen. Die Zimmerreinigung war ausreichend, aber nicht gründlich. Im Treppenhaus vor den Zimmern wird der Staubsauer so abgestellt, dass man darüber steigen muss. Währenddessen steht das Zimmermädchen vor der Tür und raucht.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die tolle Lage und die ungewohnt wohltuende Ruhe, das stets freundliche und hilfsbereite Team, die Frühstücksauswahl, das tolle 4-Gänge-Abendessen und die stets kreativen 3 Auswahlmöglichkeiten,

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Der Pool ist sehr schön und auch die Ausstattung ist sehr einladend und zum Entspannen wunderbar. Der Außenbereich vom Pool könnte noch etwas einladender bzw. abgrenzender gestaltet werden, was aufgrund der örtlichen Gegebenheiten durchaus nicht einfach ist. Ein absolutes Minus geht an die Eltern, deren Kinder nicht wissen, wie man sich in einem 4 Sterne Hotel zu benehmen hat. Herumturnen nach 22h auf dem Flurbereich, bzw. das herumturnen im Pool, wo jeder gerne entspannen und schwimmen möchte. Ich würde mir wünschen, das hier von Seiten der Hotelleitung ein wenig mehr drauf geachtet und interveniert wird.

    Ein sehr schönes Hotel, eingerichtet in englischen Stil. Frühstück in Buffetform 1a; Abendessen in Form von 4 Gängemenü plus vegetarischem und Kindergericht sehr abwechslungsreich, sehr schmackhaft und ansprechend angerichtet!! Ein dickes Plus dem Koch und seiner Mannschaft. Auch die Servicepersonen waren stets sehr freundlich und zuvorkommend. Auch die Aussicht auf die Bischofsmütze ist wunderbar und sehr erholend.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wenn das Haus voll belegt Ist, gibt es kein durchkommen am frühstücksbuffet. Die einzelnen Gänge beim Abendessen, werden sehr schnell hintereinander an den Tisch gebracht.sehr stressig aber das essen ist ganz gut.

    Zimmer war super Bett war sehr bequem Personal freundlich

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Das Restaurant ist sehr groß und durch die vielen Gäste war es einfach hektisch. Es fehlte die Gemütlichkeit. Das Abendessen, 3-Gänge, war innerhalb einer halben Stunde erledigt. Es glich einer Massenabfertigung. Auch beim Frühstück wurde, sobald der Teller leer war, sofort abgeräumt. Wir und auch andere Gäste hatten das Gefühl, dass man hier die Gäste schnell loswerden will. Schade ! Was uns sehr gestört hat war, das draußen auf der Terrasse keine Bedienung war. Die meisten Gäste im Hotel hatten all inclusive gebucht und mussten Ihre Getränke selber aus der Bar, bzw. Restaurant holen. Wir hatten allerdings nur HP und mussten uns auch alles selber holen. Selbst die Sitzkissen auf den Stühlen und die leeren Gläser wurden von den Gästen zurückgebracht. Wir haben sowas vorher noch nie erlebt.

    Das Hotel hat eine schöne Lage, oberhalb von Filzmoos. Wir hatten, gegen Aufpreis, ein Zimmer mit Dorfblick zu bekommen. Unser Zimmer hatte eine normale Größe und einen kleinen Balkon. Das Bad ist geräumig und auch zu zweit, konnte man sich dort noch gut bewegen. Das Bett, wunderbar. Keine durchgelegene Matratze und auch die Größe, alles bestens. Die Möbel im Zimmer, waren allerdings schon in die Jahre gekommen und die Einrichtung war sehr schlicht. Das Frühstück war soweit ok. Durch die vielen Hotelgäste, waren Käse, Wurst und Eier relativ schnell vergriffen, aber es wurde zeitnah aufgefüllt. Das Personal arbeitete auf Hochtouren. Wir hatten HP gebucht und auch das Abendessen war für den Preis in Ordnung-bis auf die Suppe- Das Restaurant ist nichts besonderes. Das Personal im Hotel war sehr freundlich und hilfsbereit. Der kleine Swimming Pool und der restliche Wellness Bereich, Sauna, Dampfbad etc. ist relativ neu und sehr sauber. Die Bar im Hotel ist prima und die Bedienung dort, war flott und freundlich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist einfach super. Personal, angefangen an der Rezeption über Service im Restaurant bis hin zum Zimmerservice waren alle super freundlich und nett. Wir haben keine Beanstandungen.Der Koch/ die Köche haben jeden Abend ein sehr leckeres, spezifisches Österreichisches 4 Gänge Menü gezaubert. War immer sehr lecker

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Abendessen schmeckte die ersten 3 Tage nach nichts, danach wurde es etwas besser. Die 4 Gänge wurden im Schnellgang serviert (halbe Stunde). Der Speisesaal ähnelt der Atmosphäre nach einer Bahnhofsgaststätte, laut eng überfüllt. Wer kuscheln mag findet Spaß an Zweiertischen die in einer Reihe im 2cm Abstand stehen. Die Terrassen sind lieblos gestaltet.

    Zimmer sauber, Personal nett aber nicht so gut im Deutsch sprechen, die Lage für Erholungssuchende toll

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Dorfblick
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Zimmerreinigung sollte besser werden, Haben die Österreichische Küche und deren Qualität am Abend vermisst, Frühstück war okay, Servicepersonal flott, für uns zu schnelle Abfolge des Menüs, haben Zwangspausen eingelegt

    Bad sehr gut, Zimmermobiliar könnte etwas moderner sein, aber ausreichend, Kopfkissen etwas zu flach, Hotel war auch mit Navi schwierig zu finden

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Weg vom Hotel bis in das Ortszentrum ist etwas lang und steil, ca. 10 min..

    Die Lage und das Essen waren spitze. Das Personal war auch sehr freundlich und die Zimmer waren auch sauber.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Persönlich hätte uns mehr einheimische Küche gefallen. Aber das ist sicher Geschmackssache und das Essen war immer ausgesprochen lecker!

    Super Unterkunft in toller Lage! Wir waren als Paar für vier Nächte dort und haben jeden Tag eine andere Wanderung unternommen. Das Hotel war der perfekte Ausgangspunkt dafür. Das Frühstück war lecker und lieferte die nötige Energie für den Tag. Angestrengt wieder im Hotel gelandet, wartete bereits das ausgefeilte Vier-Gänge-Menü als Abendessen, das alle Erwartungen übertraf! Der Wellnessbereich ist zwar klein, aber sehr fein um nach den anstrengenden Tagen zu entspannen! Das war groß, schön eingerichtet, mit Balkon und absolut sauber. Klare Weiterempfehlung!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ob der Wellnessbereich für die Anzahl an möglichen Übernachtungen bei Schlechtwetter ausreicht halte ich für fraglich. Eine Sauna, ein Sanarium und ein Dampfbad mit jeweils ca. 2m mal 2m Fläche dürfte doch etwas eng werden.

    Gute Betten, ruhige Lage ansprechendes Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Viel zu kleines Badezimmer und sehr schlechte Beleuchtung. Ein Haken für die Bademäntel und Handtücher. Safe musste extra bezahlt werden .

    Das Bett war bequem .

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Dorfblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Bedingt durch die vielen Gäste und die räumliche Enge rund ums Büffett kam es beim Frühstück leider immer wieder zu Wartezeiten - irgendwas fehlte fast immer. Auch die Zimmerausstattung entsprach nicht so ganz den 4 Sternen, das Zimmer n der 2. Etage war ziemlich klein und dunkel und hatte wenige Ablagemöglichkeiten außerhalb des Kleiderschrankes. Wassergläser haben wir dann selbst im Restaurant geholt. Leider ist das Hotel schwer zu finden - unser Navi fand die Hausnummer nicht, und die hier angegebenen GPS-Daten stimmen lt. unserem Navi auch nicht. Deshalb der Hinweis: nach dem Fremdenverkehrsbüro weiter fahren über die Brücke und die nächste Straße rechts hoch. Im richtigen Winter dürfte da ohne Ketten nichts gehen.

    Der Ausblick aus den Dorfblickzimmern ist wirklich wunderschön, schade das die Balkone zur jetzigen Zeit noch nicht möbliert sind (wir hatten im März fast 19 Grad) - dann hätte man die Sonne auch vom Balkon geniessen können. Das Hallenbad erfüllt seinen Zweck. Parkplätze sind kostenlos vorhanden, reichen aber nur wenn alle umliegenden Flächen und Straßenränder mit genutzt werden. Da man einen Preis wie für ein 3-Sterne Hotel bezahlt (jedenfalls in der Nachsaison) passt das Preis-Leistungsverhältnis dann wieder,

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hatten ein Zimmer am anderen Ende des Hotelgebäudes. Leider war in diesem Zimmer ein stechender Geruch zu verspühren. Dies wurde an der Rezeption zwar bekannt gegeben, jedoch hatte ich das Gefühl, dass diese Kritik keinen Anklang fand.

    Top Ausstattung (Spa Bereich erste Klasse) Preis Leistung trotz des schlechten Zimmers top. Leckeres Essen

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist antiquiert eingerichtet und wirkt daher schon sehr in die Jahre gekommen. Auf den Fluren stehen viele Dekorationsartikel welche unpassend sind und einen "verschnuddelten" Eindruck hinterlassen. Leider wies auch die Zimmerreinigung einige Defizite auf (z.B. Flecken auf der Bettwäsche, Oberflächen der Möbel verschmiert und abgegriffen) das Badezimmer war sehr abgenutzt und würde eine Renovierung benötigen. Ein großes Manko war, dass der Speisesaal für die Gästeanzahl nicht groß genug ist, man wurde zusammengepfercht und hatte keine Privatsphäre, da man gezwungen war, alle Gespräche der Tischnachbarn mitzuhören. Weiters war befremdlich, dass für die Verwahrung von Wertgegenständen im Zimmersafe eine Gebühr von € 4,- eingehoben wird. Normalerweise ist es selbstverständlich, dass man einen Zimmersafe ohne zusätzliche Kosten nutzen darf. Grundsätzlich wirkte das Hotel sehr lieblos geführt, der Hotelchef schien kein Interesse zu haben, ob es den Gästen gefällt oder nicht. Beim Bezahlen der Hotelrechnung erkundigte er sich nicht einmal, ob alles gepasst hat. Man bekam die Rechnung auf den Tresen, es wurde bezahlt und ohne weiteren Dank durfte man abreisen. Es wäre aber durchaus höflich gewesen, sich nach dem Befinden zu erkundigen und sich für das Kommen zu bedanken.

    Das Essen im Zuge der Halbpension war schmackhaft. Das Service-Personal im Restaurant war sehr bemüht und freundlich. Im neuausgebauten Saunabreich könnte man gut entspannen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Essen war nicht besonders gut und wenig, viel zu schnell abgefertigt worden! Frühstück um 8 Uhr zu spät und großes Gedränge!! Wellnessbereich unmöglich, viel zu klein für so viele Gäste, Liegen mit Blick zu Saunaausgängen!!! Sehr schlechte Luft im ganzen Haus, besonders im Welnessbereich! Zimmer zwar renoviert, aber Hausausstattung sehr alt und ungemütlich und laut! Absolut keine 4 Sterne!!!!!!!

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unfreundliches Personal, insbesonders der Chef ( Was wollt's, seid eh nur eine Nacht hier) Bademäntel nicht im Preis inbegriffen (€4,-) , für ein 4* Hotel äußerst schwach

    Extrem saubere Zimmer

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir hatten 2 DZ, eines war sehr klein, eines war groß. Das eine Doppelbett war leider keines, es rutschte immer in der Mitte auseinander, sodaß die Kinder in den Spalt hineinfielen. Es war auch sehr weich. Unser Tischtuch war beim Frühstück immer sehr schmutzig, wurde vermutlich nach dem Abendessen nicht gewechselt...Der Wellnessbereich ist super, aber leider sehr ungünstig angeordnet. Die Liegestühle stehen genau vor den Saunen in einer Reihe, sodaß man sich sehr beobachtet vorkommt, wenn man in die Sauna geht (wird man auch). Es war sehr laut, am Abend und in der Früh, aber da kann das Hotel nichts dafür...

    Das Essen war sehr gut. Kleines Hallenbad, war sehr nett für die Kinder. Leichte Verständigungsprobleme mit dem rein ausländischen Personal - war aber wirklich sehr bemüht und freundlich.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Zimmer eher "hellhörig" gegenüber den Nachbarn; keine Streuung trotz vereister Strasse vor dem Hotel; gelegentlich Sauna und Ruheraum übervoll - Sauna ist eigentlich Nacktbereich, Personen in triefenden Bermudas sind in der Kabine eine Zumutung!

    Eckzimmer mit Balkon und toller Aussicht. Frühstücksbuffet und speziell das Abendessen waren ganz ausgezeichnet! Sehr freundliches Service! Sehr gute Lage, der Schibus hält praktisch beim Hotel. Haustiere erlaubt. Hallenbad, Sauna und Massage im Haus.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Orientierung in Haus fällt nicht leicht; ein paar Hinweisschilder mehr wären sehr hilfreich. Gewöhnungsbedürftig ist die (fehlende) Kleiderordnung im Wellnessbereich. Viele Gäste benützten die Sauna bei unserem Aufenthalt in Badekleidung.

    Ein großes Kompliment an den Küchenchef oder die Küchenchefin des Hauses! Hier wird ausgezeichnet gekocht. Das viergängige Menü war zudem fein durchkomponiert, sodass man alle Gänge genießen konnte, ohne sich pappsatt zu fühlen. Auch das Servicepersonal verdient Lob: Alle (auch die Rezeptionistin und der Barmann) sind sehr bemüht, professionell und auch bei großer Hektik freundlich. Die Zimmer sind sauber und gepflegt.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Dünne Wände, viele eher laute Gäste. Keine Minibar, kein Zimmerservice. Keine Sitzgelegenheit am Balkon.

    Besonders nette und freundliche Rezeption. Schöne, moderne Raucherlounge. Tolle Wellness-Oase.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Zeiten der Sauna hätten durchaus bis 22 Uhr gehen können

    Die Massage im Haus war sehr wohltuend nach dem Skilaufen Der Ausblick auf den Ort Filzmoos Der Skibus vor der Tür

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Ein kleiner Wermutstropfen gab es leider in unseren Augen. Der Fön im Zimmer war nicht so der Hit. Besser eigenen mitbringen, zumindest wenn man lange Haare hat. Sonst dauert es ewig bis sie trocken sind. In der Sauna herrschte bei Hochbetrieb Mangel an Ruheliegen.

    Frühstücksbuffet war ausreichend und vielfältig. Abendessen war lecker und es wurde sogar ein vegetarisches Gericht jeden Tag mit angeboten. Geschmacklich prima und reichlich. Sehr nettes Personal. Da wir im Winter dort waren konnten wir den Shuttlebus für die einzelnen Bergbahnen nutzen. Die Haltestelle war direkt vor dem Hotel. Ideal! Auch gibt es dort sehr schöne Wanderwege welche für Abwechslung sorgen.

    Übernachtet am Januar 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: