Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Arenberg Boutique Hotel Zentrum 4 Sterne

Stubenring 2, 01. Innere Stadt, 1010 Wien, Österreich

Nr. 289 von 316 Hotels in Wien

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1419 Hotelbewertungen

7,4

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,5

  • Komfort

    6,9

  • Lage

    8,6

  • Ausstattung

    6,8

  • Hotelpersonal

    7,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7

  • Kostenfreies WLAN

    8,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück und netten u d Tv war nur 3 Program.

    Frühstück waren alte Brötchen und altes Obst Sorry war halt so. Und die Matratzen waren ok aber zu groß und hingen ü er das Bett.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Frühstück war bescheiden Erdbeeren teils matschig, keine frische Brötchen, Frühstücksraum zu klein, Kaffee in einem Warmhaltebehälter, Spiegeleier teilweise schwarz, gekochter Eier mal weich mal hart, Habe ein Doppelzimmer bestellt eine Person musste über das Bett kriechen.. Türen gingen so schwer auf nur die Haupteingangstür ging elektr. Schlafen nur möglich mit Ohrenstöpsel . Man hörte jeden Zimmernachbar ob recht oder links wenn er das Bad oder Toilette benutzte ebenso reden.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hat auf keinen Fall 4 Sterne verdient. Sauberkeit war nicht in Ordnung, Haare im Bad und auf dem Teppich vom Vorgänger geht nicht. Kein Duschzeug in den Behältern dafür die leeren 1 mal Tüten vom Vorgänger die bei der Abreise noch nicht beseitigt waren. Beim Frühstück harte Brötchen waren offensichtlich 2 mal aufgebacken. Verschimmelte Fugen im Bad, ich reiche noch Bilder nach.

    Lage ist sehr gut und das Personal war sehr freundlich

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Brötchen beim Frühstück waren teilweise sehr hart. Die Plätze in der Garage sind sehr klein und die 3 Autos die nur reinpassen stehen hintereinander.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück hatte keine gute Auswahl, stand stundenlang offen herum und einige Getränke Spender haben kaum bis gar nicht funktioniert. Das Personal war sehr unhöflich und ist den einfachsten Bitten nicht nachgekommen (wir hatten zwei Tage keine Seife)!! Die Sauberkeit in einigen offensichtlichen Ecken lässt sehr zu wünschen übrig.

    Die Lage war super

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Für ein Zweibettzimmer war das Zimmer kaum geeignet,Es gab nur ein Bett und ein Campingklappbett.Also nicht zu vergleichen mit den Bildern im Internet. Im Bad an der Wanne war Schimmel.

    Das Frühstück war super toll.Die Bedienung war sehr gut.Schnell und organisiert. Die Lage ist sehr zentral,es war alles gut zuerreichen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    bitte überprüfen Sie, ob die 4 Sterne ihre Berechtigung haben. Es gab keine Butter zum Frühstück, nur Becel oder Rama ?????? Der Frühstücksraum sehr eng.

    die zentrale Lage

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    2x die gleiche fleckige Bettwäsche erhalten trotz Besprechung mit der Rezeption Duschabfluss war nicht sauber Nach zwei Tagen kein Toilettenpapier mehr vorhanden Bei der Anreise 5x geklingelt bevor nach 30 min mal jemand die Tür aufgemacht obwohl Personal an uns vorbeigegangen war durch den personaleingang. Frühstück war mehr als dürftig und nichts frisches Kaffee ungenießbar stark Treppenhaus extrem dreckig ( knoppers von drei Wochen auf Fensterbank) Putz bröckelt im Bad Dichtung an der duschtür halb abgerissen 15 min Wasser laufen lassen bis es halbwegs warm wurde ( an allen 4Tagen)

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Preisleistungsverhältnis passte vorne und hinten nicht. Die Leuchtstoffröhre im Bad wurde zwei mal von mir gemeldet, zum Schluss habe ich die Röhre aus der Bildlampe selber gewechselt. Aber die defekte Röhre wurde vom Zimmermädchen einfach liegen gelassen. Handtücher wurden nicht wieder aufgefüllt, auf dem Flur lag überall Staub. Der Tischservice beim Frühstück war auch eine einzige Katastrophe, Besteck wurde mit den Fingern angefasst und dann eingedeckt, den einen Morgen gab es keine Kaffeelöffel, da musste die Kuchengabel zum umrühren herhalten. Der „Mann“ der an dem Tag mit dem Service eingeteilt war, trug eine Jogginghose , absolut unproffessionell. Der Hammer kam bei der Abrechnung mit der Minibar, unfähig eine Strichliste zu lesen. Im Grunde wurde mir vorgeworfen ich hätte diese nicht richtig ausgefüllt, nur wie soll man sowas sonst ausfüllen als mit Strichen? Einfach nur dilettantisch. Nie wieder!

    Die Lage , alles fußläufig zu erreichen

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war ein Einzelzimmer mit Zustellbett als Klappbett. Die Matratze war außerdem zu kurz für das Bett. Zum Frühstück gab es 3 Tage die gleiche Wurst. Die Töpfe für Marmelade wurden nicht gereinigt. Die Tische auf dem Balkon waren total kaputt und verdreckt.

    Die Lage

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schimmel im Bad, sehr hellhörig. Frühstück schlecht (Brötchen vom Vortag, widerlicher Kaffee). Wlan fällt sporadisch aus. Nach 1 Nacht abgereist (ursprünglich 4 Nächte gebucht). Hotel war zum Buchungszeitpunkt ein Best Western, bei Anreise nicht mehr. Die Vermutung liegt nahe, dass Best Western nicht länger mit diesem Hotel in Verbindung gebracht gebracht werden will.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war das Frühstück nicht nach unserem Geschmack. Manchmal ist weniger mehr. Kam alles ziemlich billig rüber und sah nicht sehr ansprechend aus. Wer mit dem Auto kommt, es gibt eine Garage am Hotel die kostet aber jede Nacht 28 €.

    Die Lage des Hotels war super.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel ist nicht einmal 2Sterne wert, die Zimmer sind in einem desolaten Zustand, die Keycard funktioniert nur zufällig, das Personal spricht kaum oder nur gebrochen Deutsch, das Frühstück ist der reinste Horror, kaltes Teewasser, das Obst und Gemüse sieht Tage alt aus, das Gebäck hart und alt

    Die Zentrale Lage ist das einzige positive an dem "Hotel"

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Rezeption war ab 16:00 Uhr bis zum nächsten Morgen nicht mehr besetzt ??? Das Frühstück war eine Katastrophe, es gab nur aufgebackene Semmeln, altes Toastbrot, eine Unverschämtheit. Keine vernünftigen Teesorten, am Sonntag gab es keine Eier mehr und der Raum war viel zu klein. Warmes Wasser im Bad nur dann, wenn das Wasser mindestens 5 Minuten lief. Die große Anzahl der eingestellten Fernsehprogramme war nicht empfangbar. Obwohl uns kurz nach der Reklamation am 04. Mai 2019 eine kurzfristige Behebung des Problems zugesichert wurde. Nichts ist passiert. Ein Zimmer zum Hof mit kahlen Wänden. Im Bad gab es nur ein Miniwaschbecken. Für dieses angebliche 4 Sterne Hotel würde ich nicht mal einen einzigen Stern vergeben. Eine Schande !

    Das das Hotel im 1. Bezirk war.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    beim einchecken wurde uns ein briefkuvert übergeben mit den worten“ da steht alles drin“ die garage liess sich nicht öffnen, die reception war schon wieder nicht besetzt und am telefon waf nur ein anrufbeantworter... kein rückruf am abend etfolgt. am nächsten morgen jedoch ein erboster mitarbeiter/ chef(?) der dich aufgeregt hat über meinen ärger. letzendlich musste man das riesige garagentor mit den hand mühselig aufschieben..

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotelzimmer war nicht sauber. Schimmel im Bad - definitiv renovierungsbedürftig! Naja, dachte für eine Nacht reicht es. Aber dann am nächsten Tag das Frühstück hat alles übertroffen....teilweise abgelaufene Lebensmittel (Milch), kein Brot mehr um 9 Uhr, unsauberes Geschirr und die Teekanne stand hinterm Tisch und darunter eine Mehrfachsteckdose! Preis-Leistung stimmt überhaupt nicht!!!

    Lage!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück war nicht besonders, kein frisches Gebäck, die Auswahl etwas komisch, sehr Fisch lastig. Der Frühstücksraum ist zum Renovieren, Decke mit Papier verklebt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ganz anders als auf den Fotos!! Kein benützbarer Balkon - auch nicht im Frühstücksraum. Frühstücksbuffet mitten im Gang zur Eingangstüre (!) - neben eincheckenden Gästen. Trotz der gebuchten Suite (!) kein Komfort, schmales und karg ausgestattetes Badezimmer. Keine Minibar, nicht funktionierende Klima. Leider entsprach dieses Hotel gar nicht den Erwartungen!

    Die Lage direkt im 1. Bezirk.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind alt ,das Bett war nicht komplett weil die Seitenteile gefehlt haben und die Matratzen waren20 cm zu groß für das Bett so das man sich nicht auf die Seite legen konnte,weil man dann mit der Matratze umgekippte.Beim Föhn kämmen die Stromkabel aus der Ummantelung heraus was ich als gefährlich sehe.

    Das die Pension Mitten in Wien war

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eingang durch einen dunklen Hausflur Hotel im zweiten und dritten Obergeschoss, man muss klingeln um in die Rezeption zu kommen, diese hat nicht durchgängig geöffnet. 4 Sterne? Personal teilweise des Deutschen kaum mächtig. Englisch auch kaum. Wirklich verhandlungssicheres deutsch konnte nach unserem Eindruck eigentlich nur die Dame an der Rezeption bzw ihre entsprechende Kollegin. Frühstücksraum klein mit wenigen kleinen Tischen. Es wird nicht sofort abgeräumt, sodass wir einmal keinen Tisch vorfanden, der nicht mit gebrauchten Geschirr belegt war oder noch schmutzig war. Glutenfreies Brot auf Anfrage erhältlich aber mit langer Verzögerung. Teebeutel in einer Holzkiste zum Teil lose unverpackt. Hygienisches No-Go. keine frischen Brötchen, sondern teilweise dem Gefühl nach mehrmals aufgebackene Fertigbrötchen, außen hart und innen trocken und bröselig. Aber auch das Angebot an normalem Brot war reichlich schwach. Obst Müsli und Joghurt gab es reichlich und in akzeptabler Auswahl. Allerdings waren oft zu wenige Schälchen da und anstatt auf Anforderung gleich mehrere Schälchen wieder hinzustellen, wurde ein einzelnes Schälchen gebracht. Die nach uns kommenden Gäste fanden dann ebenfalls keine Schälchen vor und es wurden wieder einzelne Schälchen gebracht. In der Minibar waren Getränke teilweise und vor allem auch die Kartoffelchips fast alle abgelaufen, eine Chips Packung war fünf Monate abgelaufen und schmeckte ranzig. Und das, obwohl am Tag vorher jemand den Bestand kontrolliert hatte. Nun kann so etwas zwar mal passieren, aber man sieht in früheren Kritiken, dass dies schon öfters bemerkt worden war. Und das halte ich dann für eine ziemliche Frechheit, wenn dies immer noch so ist. Gegen die oben angeführten Mängel wirken die weitere Kleinigkeiten geradezu anal, dass z.b. der Föhn defekt war.

    Die Lage könnte nicht besser sein. Nahezu Altstadt. Straßenbahnhaltestelle vor dem Haus. U-Bahn 4 Minuten zu Fuß. Problematischer wahrscheinlich wenn man mit dem Auto anreist und nicht wie wir mit der Bahn. Die Einrichtung mutet sehr KUK- mäßig an und bringt einen in eine richtige Wien Stimmung. Unser Zimmer war klein aber zweckmäßig, guter großer Flachbildfernseher. Das Hotel könnte ziemlich perfekt sein, wenn nicht wie unten beschrieben doch gravierende Mängel vorlägen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war enttäuschend, keine gute Qualität der Lebensmittel (kein frisches Gebäck, sehr gewässerter Saft etc). Vorallem der Umstand, dass der Chef die Mitarbeiter vor den Gästen auf sämtliche Fehler hinweist und dies in einem unhöflichen/lauten Ton, schuf keine angenehme Frühstücksatmosphäre.

    Die Lage des Hotels ist sehr gut und der Stil des Hauses gefiel mir grundsätzlich!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit im Frühstücksraum ist ausbaufähig. Ebenso waren ab und an Dinge beim Frühstücksbuffet alle und es dauerte ziemlich lange bis nachgefüllt wurde. Am ärgerlichsten war allerdings, das, aus Platzgründen, der Frühstücksraum nicht für viele Gäste ausreicht und so manche Gäste auf ihren Zimmern oder in der Lobby essen mussten.

    Die Lage direkt am Wiener Ring ist fantastisch. Die Strassenbahn direkt vor der Tür und die Altstadt in Laufweite. Das Frühstück war in Ordung und die Zimmer sehr schön. Wir sind morgens halb sieben angekommen und wurden dennoch nett aufgenommen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksraum: viel klein und eng, wollte ein anderer Gast zum Tisch, dann musste man aufstehen. Frühstück: zu wenig Brot und Weckerl und noch dazu hart und alt. Joghurt war verdorbene. Kaffemaschine war kaputt (war mit einem Tuch halb abgedeckt), daher gab es nur Filterkaffe aus einer großen Warmhaltekanne die hinter dem Rücken eines Gastes stand. Wollte man einen Kaffee,dann musste man sich ein wenig hineinquetschen. Im Badezimmer war Schimmel.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für den Preis kann man wenigstens frische Semmeln und Brot erwarten. Auch die Teebeutel waren uralt und der Orangensaft schmeckte abgestanden. Die Schüsseln mit Joghurt standen ohne Kühlung den ganzen Vormittag auf dem Buffet und wurden jeden Tag wiederverwendet. Außerdem war der Föhn defekt und wurde nicht mal auf unseren Wunsch hin ausgetauscht. Das Hotel hat nicht mal einen Stern verdient.

    Nichts

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bitte oben lesen

    Dieser Aufenthalt konnte nicht konsumiert werden, da ein Blinddarmdurchbruch samt OP dazwischen kam. Auch nach mehrmaligen Urgenzen (zB tel. Und über booking.com) wurde uns aufgrund der Low-Rate-Buchung nicht ein einziger. Cent rückerstattet - ... Ich habe für Gäste aus dem Iran gebucht, die enorme medizinische Kosten tragen mussten ... so wenig Entgegenkommen habe ich noch nirgends auf dieser Welt erlebt ... ich empfehle dieses Hotel NICHT weiter! - schade!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten eine junior Suite gebucht und hatten ein Doppelzimmer bekommen. Im Intern sah es nach einem Hotelgebäude aus, es ist ein Wohnhaus mit Hotelzimmer in der 2. und 3. Etage. Bei einer Buchung im Internet ist das nicht ersichtlich. Vortäuschen falscher Tatsachen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Auf dem zu kleinen Bettgestell lagen zwei Matratzen. Eine der Mazratzen stand ca. 35 cm über, so dass es nicht ganz unproblematisch war, das Bett zu verlassen. Vor allen Dingen für ältere Personen könnte diese Konstruktion gefährlich sein. - Der Hotelbesitzer behandelte sein Personal im Beisein der Gäste recht unfreundlich.

    Das Personal war sehr freundlich, das Frühstücksbuffet war für mich (ich liebe frisches Obst) reichhaltig bestückt. - Die Lage des Hotels ist hervorragend, wenn man die Wiener Altstadt zu Fuß erkunden möchte.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eingang in der 2. Etage. Klingel funktionierte nicht. Weil Renovierungsarbeiten nebenan durchgeführt wurden, konnten wir durch den Personaleingang rein. Katastrophales Frühstück. Alte, harte Aufbackbrötchen und Weißbrot-Toast. Unterirdische Qualität der dargebotenen Lebensmittel bis auf 2-3 Ausnahmen. Alles aus der Packung. Warmwasser nur Vormittags und erst nachdem man den Hahn gute 10 Minuten hat laufen lassen. Wer hier etwas lobt, war noch nie in einem 4* Hotel. Personal konnte zum Teil kein oder nur schlecht deutsch. Auf das gewünschte Taxi warten wir jetzt noch...

    Die Betten waren bequem.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war schlecht - vergammeltes obst und alte brötchen - sehr enttäuschend. Für das Personal war Freundlichkeit ein Fremdwort!

    Die Lage war super zentral - man konnte alles zu Fuß erreichen

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unfreundliches Personal, kein guten Morgen, Zimmernummer? ,das wars

    Zusammensetzung des Büffets etwas merkwürdig , ohne Beschriftung, kein einziger Schwarztee, Teebeutel offen ohne Verpackung , Gebäck spärlich in der Auswahl

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Rezeption schließt um 16.00 Uhr, keine Info darüber beim Buchen. Darüber wurde ich erst am Anreisetag über Email informiert; Bei der Anreise war niemand anwesend - alles dunkel und verlassen, nicht einladend - für 4 Sterne enttäuschend. Das Zimmer extrem klein und vollgestopft mit Inventar. Frühstück sehr gut, aber direkt in den Rezeptionsbereich hineingestopft - ungemütlich.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das ist Geschmackssache, aber es liegt direkt an der Straße und manche können dann eventuell Probleme beim schlafen haben, wegen den Autos.

    Ein nettes und gemütliches Hotel.Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war ausreichend und gut gemischt für alle Geschmäcker. Das Hotel liegt sehr nah am Stadtkern, sodass man sehr schnell alles zu Fuß erreichen kann.Uns hat es gefallen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Frühstücksbrötchen waren leider nicht vom Bäcker, sonder lediglich Aufbackware aus dem Supermarkt. Dadurch etwas enttäuschend. Im Badezimmet war keine Steckdose vorhanden.

    Wirklich gute und recht zentrale Lage. Ein richtig charmantes, kleines Stadthotel mit ausgiebigem Frühstücksbüffet.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer war etwas heruntergekommen, nicht sehr gut sauber gemacht, Heizung im Bad nicht einstellbar. Die Säfte beim Frühstück waren aus dem Karton und mit Wasser gestreckt.

    Die Lage war hervorragend, sehr verkehrsgünstig und zentral gelegen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Business Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer extrem klein - auch unter einem Schreibtisch stell ich mir was anderes vor-die Rezeption war ab 15.30 Uhr nicht mehr besetzt u der Zimmerschlüssel in einer Safebox bei der Haustür hinterlegt allerdings ohne Haustürschlüssel die ab 21.00 Uhr verschlossen ist. Kulturangebote abends konnte ich daher nicht nutzen

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unsere Toilette ließ sich nicht schließen, die Tür ging ständig auf. War nicht so toll, vor allem weil ich nicht mit meiner Partnerin dort war sondern mit einer Kollegin. Die Brötchen waren nicht frisch beim Frühstück. Sie waren hart. Meiner Meinung nach hat dieses Hotel keine 4 Sterne verdient.

    Personal war nett.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2018

    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten keine Heizung und kein Warmwasser! Nach Rücksprache mit anderen Gästen - die bereits länger im Hotel waren - wurde uns mitgeteilt, dass die Heizung schon länger nicht funktioniert und daher auch kein WW ist. Wir haben uns dann bei der Rezeption erkundigt, wie lange dieser Zustand noch dauert? Aber die Mitarbeiter könnten uns keine Auskunft geben. Ebenso wenig wollten sie einen Preisnachlass geben!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Januar 2018

    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Verfügbarkeit des Zimmers stark verspätet (laut Richtlinien ab 14 Uhr), auf Nachfrage konnten wir 15 Uhr rein. Sehr kleines Bett und dunkles Zimmer.

    Das Frühstück war gut mit ordentlicher Auswahl.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    War zuerst überrascht, dass die Rezeption in der Nacht nicht mehr besetzt ist. Hatte dann prompt das Problem, dass meine Chipkarte um halb eins in der Nacht zwar die Haustür öffnete aber nicht mehr das Zimmer. Über die angegebene Notfallnummer, wo sich gleich ein freundlicher Herr meldete war das Problem aber sehr schnell und praktisch zu lösen. Zimmer war ordentlich, Frühstück sehr gut und Personal freundlich - gerne wieder.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Business Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - nachdem im Bad sowohl die Armatur zum Umschalten auf die Dusche als auch der Stöpsel für die Badewanne gefehlt hat, stand nur fließendes Wasser zur Verfügung; - obwohl in der Hotelbeschreibung stand, dass die Rezeption bis 23:00 zur Verfügung steht, war um 21:30 niemand da und die Rezeption geschlossen; erst nach mühevoller Suche nach einer Telefonnummer im Internet wurde ich darüber informiert, dass mein Schlüssel irgendwo hinterlegt wurde; bei einer Buchung in einem Vier Sterne Hotel würde ich mir zumindest eine rechtzeitige Information darüber erwarten

    das Bett war bequem und die Lage des Hotels in der Nähe meines Büros ist gut

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider sind die Parkmöglichkeiten nicht besonders gut. Man sollte mit keinem großem Auto nach Wien fahren.

    Das Frühstück war hervorragend lecker. Das Hotel liegt sehr zentral und nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt und trotzdem ist es ruhig. Jederzeit wieder.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Minibar auf dem Zimmer, teils abgelebte Einrichtung auf dem Zimmer, eher ein drei Sterne Hotel

    Schöne Empfangshalle, bequemes Bett, viel Auswahl beim Frühstück, freundliches Personal an der Rezeption

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer viel zu klein, dreckig, Heizung nicht regulierbar, versteinerte aufgebackene Brötchen, Duschstange nicht nutzbar, Duschkabine undicht.

    Perfekte Ausgangslage für Besichtigungstouren. Zentrale Lage.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab Wartezeiten beim Frühstück wegen zu kleinem Speiseraum, Reinigungspersonal stürmte früh am Morgen in das Zimmer obwohl wir noch schliefen (sehr peinlich), Chef beanstandete Personal lautstark im Beisein der Gäste, Einrichtung alt, teils verschlissen oder verschmutzt (Teppichboden im Speiseraum), Toilettentüre Zimmer 17 nicht zu schließen (ging von alleine wieder auf), mitgeteilte Mängel (...Fernseher zeigt kein Bild) wurden innerhalb von 4 Tagen nicht behoben).

    Die Lage des Hauses ist nahezu perfekt. Viele Sehenswürdigkeiten sind fußläufig zu erreichen, der Zustieg in die U-Bahn nur wenige Meter entfernt.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstücksraum ist viel zu eng und Klein für die Anzahl der Gäste, Frühstücksbuffet ist zwar sehr reichlich, aber befindetsich im Nebenraum, der gleichzeitig die "Eingangshalle" mit Rezeption ist.

    Freundlichkeit desw Personals, Größe und Komfort des Zimmers, Lage sehr günstig für Erkundigung der Stadt mit öpnv, Straßenbahn Haltestelle liegt direkt vor dem Haupteingang des Hotels, Lifte immer sofort zur Stelle

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war zu klein - Aussicht auf den Innenhof. Ausstattung bzw. das gesamte Raum Ambiente war absolut unbefriedigend. Das Zimmer entsprach in keinster Weise den bei Booking.com gezeigten Bildern. Im Badezimmer war irgend etwas undicht. Auf dem Boden stand ständig Wasser. Auch nachdem wir das gemeldet hatten, wurde es nicht abgestellt. Wir mussten den Boden mit Handtüchern auslegen um trocken zur Toilette zu kommen. Die Türpfosten waren unten bereits total aufgeweicht, was vermuten läßt, dass das Bad immer nass ist. Im Zimmer selbst war der Bodenbelag (Laminat) stark in Mitleidenschaft gezogen.

    Das Frühstück hat unsere Erwartungen erfüllt.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Dezember 2017

    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    zwar baulich bedingt, aber Mini-Toilette ohne Waschbecken

    günstige Lage für Stadtbesuche, allerdings viel Verkehrslärm; gute Ausstattung des Zimmers; Tageskarten für öffentliche Verkehrsmittel bereits im Hotel erhältlich

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage ist super. Sehr gut war das Frühstück. Die Zimmer sind etwas Alt aber ok. Schade war das die Heizung 3 Tage nicht ging und das Wasser in der Dusche war nur lauwarm.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstücksbuffet war super, Personal immer höflich, hilfsbereit u aufmerksam. Die Lage zur Innenstadt u. Verkehrsanbindung super toll. Immer wieder gerne dieses Hotel.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Schlecht deutsch sprechendes Personal, sehr kleine Zimmer, sehr kleiner provisorischer Frühstücksraum, die gemietete Garage ist eine Zumutung, das "Hotel" befindet sich in der zweiten und dritten Etage eines Wohnhauses

    recht gutes Frühstück, gute Citylage

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Check-in Prozess war eine Tortur, die Mitarbeiter können weder vernünftig deutsch nochenglisch, Anfragen oder bitten werden nicht verstanden oder dann aus Höflichkeit einfach falsch ausgeführt. Die meisten Parkplätze rund um das Hotel sind eine Kurzparkzone (Freitag 22Uhr bis Montag 9Uhr) sind diese gebührenfrei, Das Personal hat das Gegenteil behauptet und versucht den 28€ teuren Parkplatz des Hotels zu verkaufen.

    Schönes und sauberes Zimmer, das Frühstück war wirklich sehr lecker und umfangreich, guter Preis und zentrale Lage, Valeria hat den Frühstücksbereich wirklich toll im Griff,

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das gebuchte Einzelzimmer war klein und in der Nähe der Rezeption und sehr hellhörig. Im Hotel sind anscheinend ausschliesslich Servicekräfte aus Osteuropa beschäftigt. Bei 1 Übernachtung mit Bezahlung vor Anreise (Spätanreise und Früh Abreise) wurde bei Check-In ein zusätzliches Deposit von 100 Euro !! eingefordert oder die Schlüsselkarte wird nicht ausgehändigt. Eine Frechheit ohnesgleichen. Nach Diskussion mit dem Empfangspersonal hat dieses den Hoteldirektor angerufen, der dann anfing zu lamentieren, es hätten Gäste für hunderte von Euros telefoniert und seien dann ohne zu Zahlen abgereist. Allein diese Unterstellung ist eine Unverschämtheit und dass man Gästen gleich bei Anreise Betrugsabsichten unterstellt, lässt doch sehr an der Kompetenz dieses "Direktors" zweifeln. Als ich meinte, ich würde mich ob dieser Unverschämtheit beim Österreichischen Hotelverband beschweren, meinte er, sehr gerne, er sei der stellvertretende Vorsitzende desselben. Na dann sollte dieser Herr ja wissen, wie man sich Gästen gegenüber anständig benimmt. Des weiteren sollte auch bekannt sein, dass man die Amtsleitung vom Zimmertelefon sperren kann, wenn man schon Angst hat, dass der Gast in die weite Welt telefonieren könnte. Das war schon Stand der Technik vor 30 Jahren. Scheint aber bis zum "Stellvertretenden Vorsitzenden des Österreichischen Hotelverbandes" leider nicht vorgedrungen zu sein.

    Das Frühstück ist wirklich erstklassig.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    das Zimmerpersonal versteht nahezu kein Deutsch, die Heizung samt Warmwasser war ausgefallen (kann passieren) kalt duschen war nicht optimal.

    das Bett war sehr bequem, das Frühstück ausreichend, die Lage sehr günstig das Zimmer war sehr groß (Zi. 15) ist aber nicht überall so.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Business Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Heizung im Zimmer hat nicht funktioniert. Ich habe im Zimmer nur übernachtet aber das Duschen war nicht angenehm. Ich habe am nächsten Tag die Dame an der Rezeption darüber informiert.

    Das Hotel ist klein und sehr familiär und diese Kombination aus Alt und Neu hat mir sehr gefahlen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das warme Wasser funktionierte nicht, die Eier waren hart, Eierspeise nicht vorhanden, Honig kristallisiert und nicht flüssig, Zeitungen (Standard, Presse) 2 Tage alt !

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Business Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Katastrophe pur! Nasse Vorhänge, keine Heizung, kein Warmwasser und zudem abends Stromausfall!

    Frühstück war dafür sehr gut und ausreichend. Motivierte Mitarbeiter, die versuchen, das Beste zu geben.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Personal in der rezeption war teilweise freundlich, aber doch nicht zu 100% kompetent. kaum deutsch verstanden, immer wieder nachfragen, da sie nicht verstanden haben was man wollte. In der Mini-Bar waren Getränke die schon lange das Haltbarkeitsdatum überschritten hatten. Teilweise Kabel aus der wand wo die steckdose fehlte. heizung im bad am morgen kalt. radio nicht angeschlossen. licht(glühbirnen) zu dunkel an den nachttischen.

    das ambiente die einrichtung waren super. das frühstücksbuffet war absolut klasse. nähe zum zentrum hervorragend. verbindung vom zum flughafen super. die betten klasse, erholsamer schlaf. bisschen eng in den zimmern aber ok, man ist ja viel unterwegs.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr kleines Zimmer, sehr alte Möbel, fremde Haare im Bett und auf den "frischen" Handtüchern, tatsächlicher Eingang zum Hotel etwas schwierig zu finden da in einem normalen Wohnhaus untergebracht. Alles sehr eng gehalten. Da ich keine Kreditkarte habe, musste ich Euro 100 hinterlegen obwohl ich bei Ankunft sofort das Zimmer bezahlte (laut Buchung auf der Webseite booking.com wäre allerdings keine Krefitkarte nötig gewesen).

    Gute Lage mit super Verkehrsanbindung

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer: ein am ersten Abend von uns verschmutzes Bettlaken (Schokoflecken) wurde leider nicht während des Aufenthalts getauscht. Auf dem Boden teilweise Krümel oder dergleichen. Bad: Hat seine besten Tage schon hinter sich, eine Duschtür war leicht undicht, so dass man das Bad unter Wasser setzte, Auch waren an den Rändern der Duschwanne die typischen Schmutzstreifen, wie man sie kennt. Auf den Boden geworfene Waschlappen wurden wieder aufgehängt. Verpflegung: Ging man spät zum Frühstück, gab es teilweise keine Brötchen mehr

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Zimmer Nr.22 war sehr klein, max. als Einzellzimmer tauglich. Auch ziemlich verschlissen und Dunkel. Auf keinen Fall 4 Sterne wert. - Frühstücksauswahl war gut, jedoch wurde nicht nachgelegt, Prinzip wer zuerst kommt.... wär auch besser das die täglich wiederholt angebotenen Antipasti auf deren Genießbarkeit geprüft wird. War teilweise schon verdorben.

    Die Lage ist gut, wenn der Stephansdom Ausgangspunkt aller Unternehmungen sein soll.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Personal v.a. aus Osteuropa mit schlechten Sprachkenntnissen - beengte Verhältnisse am reichhaltigen Frühstücksbuffet - m.E. unhygienische Teppichläufer im Zimmer

    - reichhaltiges Frühstück - gutes Bett

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr enttäuscht waren wir von der Größe der Zimmer insgesamt: Hotelzimmer, Frühstücksraum, Foyer. Die Bilder im Internet und in der Auslage vor dem Hotel vermittelten einen anderen Eindruck. Da die Zimmer sehr klein waren, konnte man sich mit Freunden nicht dort aufhalten, aber auch das Foyer war trotz plüschigem Sofa und zwei Sesseln (!) ungemütlich und der Frühstücksraum schon für den nächsten Tag eingedeckt. Die Dusche hatte eine Verputzung von einer Reparatur (sieht man leider nicht im Bild) in der Toilette gab es keine Abzugslüftung. Das Foyer wurde früh zum Frühstücksbuffet umgebaut, alles sehr sehr eng -auch der Frühstücksraum. Das Angebot im Bereich Brot und Brötchen war wenig abwechslungsreich - hartes Krustenbrot, wenig frisch Gebackenes. Das Personal musste oftmals angesprochen werden- sah fehlende Schüsselchen etc. nicht von selber. Wir denken, dass 4 Sterne für diese Unterkunft nicht gerechtfertigt sind.

    Richtig gut hat mir das Frischobstangebot beim Frühstück gefallen: frische Erdbeeren, frische Himbeeren, Orangenscheiben, Pampelmusenstücke etc.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war schon arg klein und abgewohnt.

    Unglaublich nette und freundliche Rezeptionistin, welche extra auf die Gäste gewartet hat, obwohl sie schon längst Dienstfrei hatte. Der Rest vom Personal so lala. Lage sehr gut, Nähe Zentrum. Frühstück okay.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hatte ein Einzelzimmer auf Ebene der Rezeption, war sehr klein und hellhörig. Auch das Bad war winzig. Meiner Meinung nach war es den Preis (€ 93) nicht wert.

    Frühstück war gut, Personal freundlich. Schöner großer Fernseher im Zimmer.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wir hatten im Oktober 2017 ein Doppelzimmer im Best Western Hotel Pension Arenberg in Wien. Bei der Auswahl des Hotels haben wir insbesondere auf die Lage geachtet und darauf, dass es ein 4-Sterne-Hotels ist. Bei der Ankunft waren wir erstmal sehr enttäuscht, dass das Hotel unsere Erwartung an ein 4-Sterne-Hotel nicht erfüllte. Das Zimmer war sehr klein (ca. 13 - 14 qm) und entsprach nicht den Fotos auf der Internetseite. Man hatte gerade soviel Platz, dass man sich ums Bett bewegen konnte. Auch das Bad und die Toilette hatten gerade die Mindestabmessung. Auf dem Fluchtwegeplan war zu erkennen, dass die meisten Zimmer auch nicht größer waren. Vor dem Fenster war zudem noch ein Gerüst für einen Baustellenaufzug aufgestellt, das mit einem Gewebe bespannt war. Der Empfangsbereich wurde für das Frühstücksbuffet genutzt. Somit konnte der Empfangsbereich zur Frühstückszeit (und Hauptabreisezeit) nur eingeschränkt genutzt werden. Ein Restaurant war nicht vorhanden. Man konnte sich an einem Kühlschrank selbstbedienen und Getränke entnehmen. Die angebotene Parkgarage hat nur 3 Stellpätze. Da die Zufahrt zu den Stellpätzen auch zum Abstellen genutzt wurde, musste man den Autoschlüssel an der Rezeption abgeben, damit das Auto bei Bedarf umgestellt werden konnte. Das Best Western Hotel Pension Arenberg sollte nicht als 4-Sterne-Hotel angeboten werden, da es die Anforderungen und die Erwartungen nicht erfüllen kann.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück bestand teilweise aus nicht frischen Zutaten (z.B. Brötchen von vorgestern?). Der gebuchte Parkplatz besteht aus einer Dreifachgarage, bei der nicht jeder raus- und reinfahren kann wann er will. Die anderen müssen erst ausgeparkt werden.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal war inkompetent und teilweise unfreundlich. Wir haben uns nicht respektvoll behandelt gefühlt, als ein Personal uns fragte, ob wir vom Mond kommen, nur weil sich eine Tür nicht so leicht öffnen ließ und wir dafür Hilfe benötigten.

    Die Lage war sehr gut und das Hotel zentral gelegen. Das Frühstücksbüffet war lecker und ausgiebig.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    sehr staubig und etwas schmuddelig, das Zimmer war laut und hatte ein sehr unbequemes Bett, rechfertigt keinesfalls die vier Sterne!!

    gute zentrale Lage

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Alle in Hotel war schlecht, schmutzig die Haare auf dem Boden, Zimmer war kalt das Bett wie Trampoline, nur eine Schlaffdecke fur zwei Person, kein Minibar in Zimmer wie beschreiben hier und der Personal war nicht lächeln!!! Katastrofe

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Eigentlich umgebaute Altbauwohnungen im 2.und 3 Stock eines Hauses an der Ringstraße. Zimmerausstattung alt, abgewohnt, speckiger Kopfteil am Bett, das WC eine Zumutung. Die Rezeption am Abend nicht besetzt, Bezug der Zimmerkarte über einen Schlüsselsafe hat nicht funktioniert. Highlight ist das ausgezeichnete Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider war ein Gerüst wegen Renovierungarbeiten vor unserem Zimmerfenster. Diies ist ja nur vorübergehend

    ein kleies gut geführtes Hotel. Das Frühstücksangebot war sagenhaft lecker. Das Personal sehr aufmerksam. Die Zimmer zweckmäßig eingerichtet Es handelt sich hier um ein kleines Hotel in eime Wohn- und Geschäftshaus

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr schönes Alt-Wienerische Einrichtung auf Rezeptionsebene und auch in den Zimmern. Trotz geringer, direkter Tiefgaragenplätze waren kostenlose Tiefgaragen-Parkplätze in der direkten Nachbarschaft vorhanden (Anreise per Motorrad)

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Grösse des Frühstückraums, ein deutsch oder englisch sprechender Kellner!

    Das Frühstück war mäßig, keine frischen Brötchen und viel zu wenig Platz. Wir mussten warten, bis wieder jemand fertig war!!! Wir fühlten uns wie in der früheren DDR, da war man auch dankbar, wenn man einen Platz bekam.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Am ersten Tag ließen wir unser Gepäck im Hotel, da unser Zimmer noch nicht fertig war. Die Rezeptionsdame teilte uns mit, dass diese bis 23 Uhr besetzt sei. Als wir gegen 22 Uhr ins Hotel kamen, war die Rezeption nicht besetzt und auch nicht mit einem Hinweis oder ähnlichem versehen. Die uns genannte "Notfall-Nummer" war allerdings nur die normale Hotelrufnummer und es war keine Notfall-Nummer in der Nähe der Rezeption vorzufinden, sodass wir ohne unser Gepäck zu Bett gehen mussten. Der Chef des Hotels hat am nächsten Morgen sehr unverschämt auf unsere Klage reagiert und uns nur eine minimale Entschädigung, die nicht im Verhältnis zu dieser Nacht stand, zugesichert. Desweiteren glich unser Doppelzimmer eher einem Einzelzimmer mit einem zusätzlichen Klappbett, welches nicht sonderlich komfortabel war und damit gewiss keinen 4-Sternen entsprechen.

    Das Frühstücksbuffet war sehr ausreichend und lecker.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die 4 Sterne Kategorie ist ein Fake. Die überlasteten uns wohl extrem schlecht bezahlten Mitarbeiter will ich nicht ankreiden. Aber eine nur bis 19:30 besetzte Rezeption geht einfach in der Kategorie nicht.

    Dieser Unterkunft 4 Sterne zu geben ist eine absolute Frechheit. Maximal 2 Sterne sind bei diesem Alten, vertaubten Angebot ohne Service akzeptabel. Rezeption war um 19:30 an einem Donnerstag! geschlossen. Fotos wohl mit einer Profi-Fischauge-Kamera erstellt. Das Frühstück eine Zumutung.

    Übernachtet am August 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: