Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Arthotel ANA Gala 4 Sterne

Viriotgasse 5, 09. Alsergrund, 1090 Wien, Österreich

Nr. 144 von 316 Hotels in Wien

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 951 Hotelbewertungen

8,4

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,7

  • Komfort

    8,2

  • Lage

    8

  • Ausstattung

    8,1

  • Hotelpersonal

    8,8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,3

  • Kostenfreies WLAN

    7,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Der Fahrstuhl ist am zweiten Tag unseres Aufenthaltes kaputt gegangen und wurde leider bis zu unserer Abreise am siebten Tag nicht repariert. Nicht verständlich warum eine Reparatur so lange dauert.

    Zimmer war gut ausgestattet und sauber; Badezimmer war sehr gut ausgestattet; Frühstücksbuffet hat meine Erwartungen übertroffen; Personal war meistens sehr zuvorkommend und freundlich

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dass die Klimaanlage - trotz einer Außentemperatur von nicht einmal 20 Grad - bei Ankunft im Zimmer extrem kalt eingeschaltet war und sich danach die Zimmertemperatur - trotz Einschalten der Heizung - nicht erhöhen ließ.

    Das freundliche Personal, das sehr gute Frühstück und dass es in meinem Einzelbett-Zimmer ein sehr großes Einzel-Bett gab.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Reinigungsdame musste an beiden Tagen gebeten werden das Zimmer zu reinigen (selbst nach Beschwerde am Vortag), Minibar wurde nicht nach gefüllt (an keinem Tag), Taschentücherbox war von Anfang an leer, wurde auch nicht nachgefüllt, Rezeptionsdame war auch nicht besonders motiviert,

    Ruhig Lage (trotz Baustelle rund um das Hotel) U-Bahn gut erreichbar (ca. 5 Minuten zur U6 bzw. ca. 10 Minuten zur U4), Garage vorhanden (aber wenig Plätze) sollte unbedingt dazu reserviert werden wenn benötigt!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die "Beistellbestetten" waren leider nur mittlerer Qualität

    Personal immer freundlich und hilfsbereit. 4er Wohnung im Obergeschoß mit kleinem netten Balkon in ruhiger Lage :)

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein kleines Problem hat es mit dem Parken gegeben, da leider kein Parkplatz in der Garage des Hotels frei war, mussten wir auf das Parkhaus in der Spittelauer Lände ausweichen, durch die Baustelle dort gab es Schwierigkeiten die Einfahrt zu finden und dann gab es leider keinen freien Parkplatz mehr, aber wir fanden außerhalb des Parkhauses einen freien Platz

    Ein entzückendes Hotel, tolle Lage, äußerst freundliches Personal, sehr gutes Frühstück, wunderschönes Badezimmer ... wir kommen gerne wieder

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gab keine Beanstandung.

    Matratzen nicht durchgelegen, wunderbar geschlafen. Zimmer sehr sehr ruhig. Personal im Empfang bei Fragen sehr sehr hilfsbereit, ob tagsüber oder auch nachts. Herzlichen Dank

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    das dunkele Zimmer ohne Aussicht, vor dem Fenster hat man einen Betonschacht.

    Das Economy Zimmer ist sehr klein und dunkel. Das Bett ist klein , das personal war sehr nett , das frühstück ok. Die Lage des Hotels ist gut und mit der Straßenbahn und Ubahn ist das Zentrum von Wien schnell erreichbar. Die Reinigung des Zi und Bades war nicht optimal ,

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir hatten Zimmer 102. Das Fenster ging in einen kleinen schachtartigen Innenhof und war eigentlich immer dunkel. (hat uns nicht sehr gestört da wir früh weg und erst abends zurück gekommen sind). Außerdem befand sich direkt neben unserem Zimmer die "Materialkammer" des Reinigungspersonals und halb 8 war es mit der Ruhe vorbei.

    Sehr gute Lage direkt an der Straßenbahn- und U- Bahn Linie, in einer Seitenstraße und deshalb recht leise. Durch die Bank sehr freundliches, hilfsbereites Personal. Zimmer groß und gut ausgestattet für den bezahlten Preis. Frühstück ok, guter Kaffee kostenlos rund um die Uhr. In der Umgebung gibt es noch einige gute preiswerte typisch Wiener Restaurants. ("Orlik")

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Insgesammt ein sehr freundliches und kompetentes Personal. Das Frühstück ist gut, es gibt eine gute Auswahl vom allem. Leider ist der Kaffeeautomat bei voller Belegung einfach zu klein. Er musste ständig befüllt oder geleert werden, was zu Wartezeiten führte. Dafür schmeckte der Kaffee aber hervorragend.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer eher sehr klein und sehr warm (noch keine Klimaanlage in April !). Kein "Wilkommenpaket" (Wasserkocher mit Kaffee oder Tee hat es nicht gegeben. Gibt es Mittlerweise in sehr viele Hotels! Schade).

    die Ruhe. Sauberkeit.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas harte Matratze. Parkplatzproblem.

    Sehr hilfsbereites und freundliches Personal an der Rezeption und im Service. Gutes und reichhaltiges Frühstück. Sauberes Zimmer.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Tiefgaragenplätze sehr eng !

    Personal sehr freundlich, Zimmer sauber und großzügig, Matratzen sehr gut, Frühstück gut, allerdings ist der Raum in den Hauptzeiten schnell überfüllt, wenig 4-er Tische. Unser Zimmer war sehr ruhig. Lage gut , ca. 10 Min. bis U-Bahn zum Zentrum Um die Ecke sehr gutes und preisgünstiges österreichisches Lokal mit hübschem Innenhof und sehr gutem Essen ( Name MONARCHIE )

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Frühstücksraum könnte etwas grösser sein . Nur ein Kaffeeautomat.

    Schönes ruhiges Zimmer. Toller sehr persönlicher Service vor Ort. Super Frühstücksbuffet.Gute Abbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abgewohnt... die Zimmer sind ausreichend zum Übernachten, jedoch einen Regentag möchte ich da drin nicht verbringen müssen. Die vorhandene Bar wird nicht betrieben. Aktuell herscht ab 7 Uhr Baustellenlärm... Die Garage ist nur für kleinere PKW geeignet und kostet 15!! Euro je Nacht.

    Die Rezeption ist sehr gut besetzt!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das war eher ein Erlebnishotel - muss man nicht haben! Als wir ankamen waren wir uns nicht sicher ob es das richtige Hotel war da ein anderer Name auf der außen Fassade war! Es war dann doch das richtige! Wir hatten 4 Nächte in diesem Hotel gebucht aber nur eine verbracht. Klima gab es nicht da noch Winterbetrieb ist. In unserer Woche hatte es Außentemperatur 30* Grad. Es war nicht zumutbar. Fenster nicht gut Schallisoliert keine Verdunklungsvorhänge. Beim Frühstück musste mein Mann 20 min. warten das er überhaupt zur kaffeemaschine kam! Nach dieser ersten Horrornacht beschlossen wir dieses Hotel zu verlassen! Fazit: Wer keinen Wert auf Sauberkeit, Comfort .... legt und nicht viel Geld ausgeben möchte dem kann ich dieses Hotel empfehlen!!

    Die Rezeptionistin war sehr freundlich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    W-Lan auf dem ZImmer war nciht so toll (aber kostenlos)

    Die Zimmer waren sehr schön, komfortabel und sauber. Frühstück war frisch und lecker. Aufzug vorhanden. In der Nähe mehrere Haltestellen zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Zimmer recht klein; Dachschräge, fast keine Bewegungsmöglichkeit; Bad sehr klein; Dusche für etwas größere Person viel zu klein und rutschig;

    Gutes Frühstück; Betten ok;

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Klimaanlage war noch im Winterbetrieb( sollte erst in kommender Woche umgestellt werden)- schlecht bei 27 Grad im Schatten. Fenstervorhänge waren zu lichtdurchlässig. Unser Zimmer lag leider zur viel befahrender Straße ,bei geöffnetem Fenster sehr laut.

    Das Frühstück war sehr lecker und reichlich Auswahl vorhanden. Besonders lecker waren die frischen Rühreier und die selbst gebackenen Waffeln. Matratzen waren fest, trotzdem ein sehr erholsamer Schlaf. Auch gut war, das es zwei Kissen pro Person gab. Personal war sehr freundlich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Parkhausgebühren könnten für Gäste etwas günstiger sein. Frühstück ohne Abwechslung. Zu wenig Obst. Betten etwas eng

    Entgegen dem vom Hotel gepriesenem "legendärem" Frühstücksbuffet war das Frühstück völlig normal. Abwechslung: 0 aber das Angebotene war i. O. aber eben nicht "legendär". 3 Sterne ! mehr nicht. Unterkunft soweit i. O. Ausblick Hinterhof - hat nicht gestört, weil sowieso erst abends dort. Personal aus HUN und CZ nett und hilfsbereit. Nebenan wird gebaut, o.k. hat nicht sonderlich gestört. Anbindung an Straßenbahn und U-Bahn TOP ! Indonesisches Restaurant "Sinohouse" ca. 100m Richtung Stadtmitte auf Nußdorfer Str. mal besuchen, war lecker !

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Hotel hat ein Problem mit der Klima. Im ganzen Hotel herrschen tropische Temperaturen. Das Personal hat sogar einen Ventilator hinter der Reception. Das Fenster muss nachts geöffnet bleiben ansosnten ist das nicht auszuhalten.

    Frühstück ist gut. Die Lage und Verkehrsanbindungen sind optimal!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit und Instandhaltung des Zimmers Lautstärke der Straße (bes. Nachts) Defekte Klimaanlage

    Die Anbindung/ Lage der öffentlichen Verkehrsmittel

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Stil der Zimmer hat mir sehr gefallen. Besonders hervorheben möchte ich die sehr nette Rezeptionistin, welche uns mehrere Restaurants und die Wege dorthin heraussuchte.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Classiczimmer gehen zur Straße raus. Fenster nachts öffnen nicht möglich, da derart laut durch den Straßenverkehr. Sehr warm im Zimmer, Heizung war nicht selbst zu regulieren.

    Der sehr freundliche Service, für Fragen etc immer ein offenes Ohr und bei Problemen stets um Lösungen bemüht.Das sehr gute Frühstück. Sauberkeit. Zentral gelegen für meine Bedürfnisse. Man kommt überall gut hin. 24 Stunden kostenlose Heißgetränke. Ein Zimmerwechsel war wegen der Lärmbelastung sofort und ohne Probleme möglich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine fürs Hotel vorgesehener Platz zum Anhalten mit Pkw beim Ankunft bzw. Abfahrt. Parkmöglichkeit lt. Personal für lediglich 6 Pkw vorhanden. Abstellen von Pkw sehr problematisch Personal grundsätzlich noch auskunftsfreudig.

    Zimmerkonfort sehr gut. Sauberkeit.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    WLAN stand auf den Zimmern nicht zur Verfügung und die Organisation beim Frühstücksbuffet war eine Katastrophe sobald es voller wurde, da der Kaffeeautomat sowie ein Waffeleisen an einer Stelle standen und sich alles an einer Stelle knäuelte.

    Die Lage ... die öffentlichen Verkehrsmittel waren schnell und einfach zu erreichen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Seife / Duschgel / Hausschuhe waren im Zimmer nicht vorhanden. Alles bekommen, nachdem wir angefragt haben Kuchen mit Birne war nicht ganz fertig gewesen / keine weitere Kuchenauswahl zum Kaffee war vorhanden. Schade!

    Sehr freundliches Personal / Schöner Eingangsbereich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Bar im Hotel

    Sehr gepflegtes Hotel mit tollen Betten und total leckerem Frühstück. Der Kaffeautomat (mit tollem Bohnenkaffe, kein Pulver) im Restaurant steht immer zur Verfügung!!!Das Hotel liegt zwar nicht direkt im Stadtzentrum,man braucht aber nur 10 min mit der Straßenbahn bis zur Votivkirche. Die Haltestelle ist um die Ecke vom Hotel.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Platz in der TG, wir sind davon ausgegagen, dass man dort Parken kann, da hier angegeben ist, keine Reservierung möglich. Klimaanlage heizt nur. Das was hier WLAN genannt wird erinnert mich an mein erstes Internet (56k Modem). Nur das mein erstes Internet stabil war und nicht ständig abgebrochen ist.

    Rund um die Uhr Kaffee und heisse Schokolade 4free. Gute Erreichbarkeit mit ÖVM

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Verwohnte altmodische Möbel. Make-up verschmutztes Handtuch im Bad. Keine Verdunkelungsvorhänge - und das bei direkter Beleuchtung durch Neon-Reklameschild. Die Matratzen sehr hart, vor allem die ausklappbaren Couchbetten. Man hätte auch auf dem Boden schlafen können. Auf Anfrage nach Matratzen-Toppern wurde unserem Sohn eine Decke unters Laken gelegt und uns ein Moltontuch - also von einem 4-Sterne-Hotel sind wir was ganz anderes gewöhnt! Woher die 4 Sterne kommen ist uns ein Rätsel. Wir haben uns beschwert und das Hotel vorzeitig verlassen. Dafür wurde uns 15% Nachlass gegeben, die letzte nicht genutzte Nacht mussten wir trotzdem bezahlen.

    Personal freundlich. Das Frühstück ok, nichts Besonderes, durchschnittlich, aber immer frisch aufgefüllt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war bei unserer Ankunft leider sehr unsauber (u.a. viele fremde Haare auf dem Badboden). Auch nachdem wir am nächsten Tag darauf hingewiesen haben, änderte sich leider nichts. Das Frühstück ließ leider zu wünschen übrig. Man sollte sich insgesamt nicht zu viel erwarten.

    Man konnte sich rund um die Uhr kostenfrei mit Kaffee und diversen Teesorten versorgen. Der Empfang ist 24 Stunden am Tag besetzt. Dadurch ist der Checkout ziemlich flexibel möglich. Für unsere Zwecke war es okay. Die Lage war sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Bett ist für zwei Personen etwas zu schmal.

    Das Frühstücksbuffet ist ausreichend und sehr lecker. Es wird ständig dafür gesorgt, dass alles vorhanden ist.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Flur und das Zimmer im Dachgeschoss waren sehr warm temperiert und das justieren der Klimaanlage hat nicht geholfen(Monat März ).

    Das Zimmer war der sauber und gut ausgestattet inkl. kostenlose Nutzung einer Hotelsmartphones. Das Bad war sehr sauber und modern. Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Frühstück war ausreichend und gut mit vielfältiger Brotauswahl.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war in einem sehr abgenutzten Zustand. Der Boden schlecht gesaugt, die Bettwäsche und auch die Handtücher haben sehr unangenehm gerochen. Die gesamte Ausstattung entspricht nur dem Minimum der 4 Sterne Kategorie. Das Frühstück war eine Zumutung, entsprach überhaupt nicht den Vorschriften eine 4 Sterne Hauses. Aufgebackenes Brot, kein Fisch oder aufgeschnittenes Obst, viel zu wenige Sitzplätze für all die Gäste und und und. Am meisten gestört hat zum Einen die Baustelle, die um 07:00 Uhr früh in vollem Gange war, über die wir noch gut in Kenntnis gesetzt worden sind, und die Studenten, die unverschämt laut waren beim Frühstück und den Familien den Platz weg nahmen. So etwas geht gar nicht. Diese müssen auf die Plätze in der Lobby verwiesen werden. Wie werden dieses Hotel bestimmt nicht mehr aufsuchen, und auch nicht weiter empfehlen. Wir kommen beide aus der Hotellerie, diesen Service würden wir unseren Gästen nicht zumuten.

    ???

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Derzeit gibt es direkt neben dem Hotel eine große Baustelle mit viel Lärm. s Sofern das Hotel voll belegt ist, reicht die Größe des Frühstücksraums nicht aus und man muss auf einen freien Tisch warten.

    Tolle Lage, sehr gute Trambahn-Anbindung, reichhaltiges Frühstück

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Gute Anbindung an den öPNV, Nähe zu mehreren Straßenbahn- und U-Bahnlinien, mit denen man in ca. 15 Minuten in der Innenstadt (1. Bezirk) ist. Sehr gutes Frühstücksbuffet. Der Clou: Der Kaffeeautomat steht den Gästen 24 Std. kostenlos zur Verfügung, sehr gut!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kostenfreies W-Lan wurde mir nicht angeboten zumindest wurde mir das Passwort nicht gegeben. Sonst war es ein schöner Aufenthalt. War sehr zufrieden mit dem Service und der Atmosphäre.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück: Die Anordnung der Kaffeemaschine im Eck und daneben noch mehr im Eck die Getränke führen zu unnötigem Gedrängel und nervten nicht nur mich (absolut unintelligente Anordnung)

    Sehr gutes Frühstück!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Viel zu warm im Zimmer Brötchen sind nur Luft Saft ist leider nur Zucker und Farbstoff Tiefgarage kann nur mit kleinen, nicht zu tiefen Fahrzeugen genutzt werden. Sehr laut da die Straße viel befahren ist (auch Nachts). Achtung mit parken auf der Straße. Zwischen 9-22 darf man höchstens 2 Std. mit Parkscheibe stehen. Sonst Knolle für 36€

    Sehr stilvoll eingerichtet

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. März 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Beim Frühstücksbuffet ist es ein wenig eng speziell bei der Kaffeemachine

    Der Empfang und die Lobby Zimmer war sehr sauber und Personal sehr freundlich 👍

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einfahrt der Tiefgarage ist zu steil , sodass eine Kante unser Auto (etwas tiefergelegt) beschädigt hat.

    Sehr nettes Personal, leckeres Frühstücksbuffet, ganz gute Lage . Zu Fuß zur U-Bahn Station Richtung Zentrum 5-10 Minuten. Mit der U-Bahn zum schwedenplatz ca 5 min. Super! Zimmer waren schön groß.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Ein sehr lautes Hotel, liegt zwischen zwei Hauptverkehrsstraßen zumal direkt nebenan eine Großbaustelle war, die sehr viel Lärm verursachte.

    Sehr gute Verkehrsanbindung (U4, U6, Straßenbahn)

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da es in der 9. Bezirk ist, ist es eine Kurzparkzone. Aber da empfehle ich, vis zur P+R Spittelau zu fahren und dort für 24h 3,40 zu zahlen (parkt Nachts oder Sonntags, denn sonst ist es schwer einen Parkplatz zu finden in dem Videoüberwachten und 4 Stockwerkigen Parkhaus). Besser als 15€ pro Tag im Hoteleigenen Tiefgarage zu parken.

    Empfang war super, die Zimmer sind Top gewesen. Sehr schön ausgestattet. Das Bad war 1A. Die Lage war auch klasse, entweder Straßenbahn oder Ubahn. 7/24 Kaffegenuss aufs Haus!! Einfach Top. Frühstückszeiten waren gut und es hat lecker geschmeckt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leckeres Frühstück, schönes, sauberes Zimmer zu einem günstigen Preis - sogar mit großem Bett und Badewanne. Die Mitarbeiter waren zu jeder Zeit freundlich, mit Straßenbahn und u Bahn ist die Innenstadt ruckzuck erreicht, Restaurants und Supermärkte sind in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Einziges Manko: ein anderer Hotel Name steht riesig auf der Fassade, der neue Name ist nur ganz klein am Fenster zu erkennen. Deshalb beim ankommen ein kurzes Schreck, wo mein Hotel ist. 😉

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Falsches Schild "ARKADENHOF" am Hotel angebracht. Fruchtsäfte zum Frühstück sind mit viel Zuckerwasser versetzt.

    Geräumige Zimmer. WLAN. Freier Kaffee ganztags.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Zimmer waren leicht überheizt.

    Gemütliches Hotel mit guten Verkehrsverbindungen. Wir hatten ein schönes grosses Zimmer für drei Personen . Kaffee sowie Tee konnte man rund um die Uhr in der stilvollen Lobby geniessen ,das Frühstück war gut. Wir kommen gerne wieder.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider ist der Strassenlärm gut zu hören gewesen, aber sicherlich gibts auch ruhigere Zimmer im Haus.

    FRÜHSTÜCK war einwandfrei, alles da was das Herz begehrt.Und sehr freundliches Personal.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es gab zu wenig Becher für den großen Kaffeedurst. Für ältere Menschen ist eine Dusche angenehmer als eine Badewanne.

    Das Frühstück war reichhaltig und lecker und stets ausreichend. Die Zimmer sind ansprechend eingerichtet und sehr ruhig. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, Sauberkeit und Ordnung topp.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer waren muffig, Sauberkeit ließ etwas zu wünschen übrig (v.a.Teppichboden), Bei einem 4 Sterne Hotel hätte ich mir etwas mehr erwartet.

    Frühstück mit guter Auswahl, Nähe zur U-Bahn-Station, nettes Personal (v.a. Rezeption)

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Sicht vom Zimmer. An der Bar gab es nach dem Theater - Besuch keine Getränke mehr. Aber es gab in der Nähe sehr nette Lokale somit war alles in Ordnung.

    Frühstück war in Ordnung ( reichhaltig ) . Zimmer sehr sauber . Sicht aus dem Zimmer nicht sehr gut ( Fenster zum Hinterhof ). Badezimmer sehr schön Im großen und ganzen hat alles gepasst Personal sehr freundlich!!!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben leider keinen Parkplatz in der Hotelgarage bekommen. Der nächste Parkplatz war zu Fuß 15 Minuten entfernt.

    Das Zimmer war geräumig und wunderschön eingerichtet. Mit unseren beiden Kindern hatten wir gut Platz. In der Nacht war es sehr ruhig und leise.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das ANA-Hotel versteht es, sich in Szene zu setzen. Laut eigener Aussage vermittelt das 4-Sterne-Hotel ein "Red Carpet Flair", lässt mit "noblem Charme" an "Blitzlichtgewitter" "großer Zeiten" erinnern. Am Morgen soll man mit einem "legendären Frühstücksbuffet" und "frischen Säften" für den Tag gestärkt werden, von dem man nach einem Besuch eines der ANA-Hotels nicht aus dem Schwärmen herauskommt. Der frische Saft war in Wirklichkeit ein billiges und süßes Saftkonzentrat vom Discounter. Ja, man wurde satt. Aber es war alles andere als legendär. Die Bedienung gab sich jedoch Mühe mit dem Nachlegen von Belag und Co., rundum sei dem Hotel empfohlen, den Ball flach zu halten, was die Eigenbeweihräucherung anbelangt. Man spricht bei der ANA-Kette von "Atmosphere Needs Art" — über Geschmack lässt sich nicht streiten, doch die objektive Definition lässt etwas anderes erwarten, als die wilde Konstellation an Stilelementen. Zu guter Letzt: Es gab zwar einen Safe im Zimmer, allerdings ohne Schlüssel. Das WiFi war kostenlos, jedoch häufig durch Abbrüche gebeutelt. Im Badezimmer fand man eine undichte Duschbrause vor, wiederbefüllbare Seifenspender und eine angebrochene Creme. Das Personal am Empfang war freundlich, allerdings schienen es keine Österreicher gewesen zu sein, was eines Abend bei der Nachfrage nach dem WiFi zu brüchigem Dialog führte. Schlussendlich kam eine Nacht etwa 40 Euro pro Zimmer. Laut eigener Aussage (Schild im Zimmer) soll eine Nacht 170 Euro kosten (exkl. Heizkosten). In den 90er Jahren war das umgerechnet vielleicht möglich, doch das Hotel hätte dafür alle Hände voll zu tun, das Preis-Leistungs-Verhältnis wieder gerade zu rücken.

    Gut erreichbar mit der U-Bahn, ein Aldi ist fußläufig in der Nähe, 24/7 kostenloser Tee und Kaffee, ruhiges Hotel

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kein Hotel-Parkplatz, obwohl es so in der Beschreibung steht (Wien 19 ist eine Kurzparkzone, Parken an Arbeitstagen kostet viel-wir haben für 5 Std über 8€ bezahlt), und einige Details, die sich in einem 4* Hotel nicht geben sollten (Bilder im Zimmer in unterschiedlicher Höhe, Kratzer in Wand, Duschkopf nicht festgezogen,Tür vom Kleiderschrank beschädigt)

    Perfekte Lage, sehr guter Frühstück - samt Waffeln, ruhige Zimmer, Badewanne

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel war ein bisschen hellhörig, sowohl von der Straße als auch von den Zimmern. Die Sache mit dem „parken“. Wir konnten nicht beim Hotel parken, sondern einige Straßen weiter.

    Die Zimmer waren geräumig und sauber. Das Frühstücksbuffett war umfangreich und für jeden Geschmack war was dabei. Das Hotel liegt sehr zentral, u Bahn gleich um die Ecke.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2018

    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich habe es sehr befremdlich gefunden, dass beim CheckIn ein Pass von mir gefordert wurde (ich habe über Internet reserviert und alle meine Daten übermittelt und auch mit einer auf meinen Namen lautenden Kreditkarte bezahlt - aber OK) aber noch befremdlicher, dass auch von meiner Gattin ein Pass gefordert wurde. Meine Gattin und ich sind Österreicher.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt nichts zu bemängeln!!!

    Das ganze Hotel ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen, schönes, sauberes,großes,ruhiges Zimmer mit Teppichboden,Hotel im Biedermeier-Stil. Modernes tolles Bad! Betten waren bequem, Minibar u.Safe im Zimmer -alles da was man braucht! Personal am Empfang und auch beim Frühstück, außerordentlich nett und zuvorkommend, großes Lob an das ganze Team! Das Frühstück war ganz besonders gut und reichhaltig, es wurde immer sofort und rasch aufgefüllt,und die Tische abgeräumt!! Auch wenn man zum Schluss kam, war alles genauso da,wie am Beginn! Wirklich lobenswert! 5 Sterne 🌟 Noch zu erwähnen wäre, dass auch eine Parkgarage (kostenpflichtig)vorhanden ist, und dass eine Kaffeemaschine im Aufenthaltsraum (kostenlos),zur Verfügung steht! Auch ein tolles Service! Kommen sicher wieder,wenn wir ein Zimmer in Wien benötigen!!!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten zu Beginn ein Dreibett-Zwischenzimmer (x02), in das von allen Seiten selbst normale Unterhaltungen in das Zimmer gedrungen sind. An erholsamen Schlaf war nicht zu denken. Ein Zimmertausch vom freundlichen Personal in (x09) hat Abhilfe geschaffen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Personal war zwar sehr freundlich, aber nicht überschwenglich hilfsbereit. Im Zimmer fehlte es ein wenig an Steckdosen. Die eingezogenen Badezimmer haben recht dünne Wände, so dass man die Entlüftung und Wasserhähne nebenan deutlich durch die Wand hört; auch die Fenster sind nicht vollkommen schalldicht, allerdings ist die Viriotgasse ziemlich still.

    Das Zimmer war schön gestaltet und eingerichtet, besonders das offenbar recht neue Badezimmer. Das Frühstück war umfangreich, stets gut bestückt und lecker.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Aussicht war leider nur in einen Innenhof, dafür war das Zimmer sehr ruhig und man konnte nachtsüber das Fenster geöffnet haben.

    Empfang: sehr freundlich und kompetent, Frühstück hervorragend es fehlte nichts, Zimmer: sehr gepflegt und mit viel Geschmack eingerichtet, Toilette zwar klein doch perfekt eingerichtet und sehr schön. Ich kann das Hotel jedem empfehlen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Stufen beim Eingang kann man für schwer Reisekoffer verbessern. Für die Zahlungsarten sollte man auch "sofortüberweisung" haben.

    Sehr hilfsbereites, unkompliziertes Personal sowie gute Lage. Große Zimmer, Sehr Sauber. Bonus Punkt: Das Hotel gibt manchmal Aktionsangebot mit 1/2 Preis. Preis/Leistung: OK.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten über Sylvester, anlässlich des Geburtstags meiner Frau mit unseren erwachsenen Kindern eine Suite bereits 2 Monate im voraus für 488 Euro für 2 Nächte gebucht. Also war die Erwartungshaltung entsprechend hoch. Anstelle einer Suite, die bekanntermaßen aus 2 Schlafräumen + Aufenthaltsraum besteht erhielten wir nur ein großes Zimmer mit 2 unbequemen Schlafsofas. Das Doppelbett bestand aus 2 zusammengeschobenen Einzelbetten, wobei ein Bett ohne seitlichen Zugang direkt an der Wand stand. Musste also von vorne erklettert werden. Das ist eine bewusste Täuschung der Gäste und dafür gibts von mir keine gute Bewertung. Da ich zwischenzeitlich auch von einem anderen Gast den Kommentar zur „Suite“ gelesen hatte, habe ich gleich bei der Ankunft diesen Punkt an der Rezeption angesprochen. Dort erhielt ich die Auskunft, dass alle „Suiten“ in diesem Hotel nur aus einem Zimmer bestehen. Die Verantwortlichen des Hotelmanagements sollten diese Irreführung schnellstens ändern. Nur aus Rücksicht auf meine Frau und Kinder habe ich die Situation vor Ort zähneknirrschen akzeptiert. Werde hier garantiert nie mehr übernachten und kann bei den Preisen nur davon abraten. Für das Geld findet man auch weiter im Zentrum ein Hotel. Schade um das freundliche Personal. Aber die werden auch was anderes finden. Wien ist sehr groß und wunderschön.

    Der Empfang und das Personal haben ihr Bestes gegeben. Insbesondere auch die Damen am Frühstücksbüffet und die Herren an der Rezeption. Die Entferung zur U-Bahn Nußdorfer Str. ist sehr gering. Ca. 400 Meter. Es gibt eine P+R-Parkgarage an der U-Bahn-Station in Spittelau. Dort kann man sein Auto für 3,60 Euro pro Tag abstellen. Ca. 800 Meter von der Unterkunft entfernt. An der Unterkunft findet man keine freien öffentlichen Parkplätze, sondern kann nur in der Hoteleigenen Parkgarage parken, die bekanntermaßen nur mit Kleinwagen befahrbar ist. Jemand der in diesem Hotel bei diesen Preisen übernachtet fährt nur leider meist keinen Kleinwagen ;-) Diese Informationen sollten eigentlich durch das Hotel an die Gäste erfolgen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Haus bedarf einer Außenrenoviereung. Der erste Eindruck ist nicht der Beste. Aber wie mir an der Rezeption versichert wurde, wird das in Angriff genommen, sobald die Baustelle daneben fertig gestellt ist. Leider ist das Hotel auch sehr "hellhörig" - das heißt, dass lautere Gäste sehr unangenehm auffallen.

    Wenn man das Hotel betritt, ist man von einer angenehmen Atmosphäre umgeben. Rezeption und Lobby sehr schön, sehr sauber. Die nächste positive Überraschung sind die Zimmer: groß, breites, langes Bett und ein kleines, aber supersauberes Bad, mit Fön, Duschgel u.v.m. Auch der Frühstücksraum ist sehr einladend und das Frühstück lässt keine Wünsche offen. Mein Aufenthalt war vom 16.-21. Dezember 2017 und der von meiner Nichte vom 20.-21. Dezember. Zum Schluss muss ich noch das freundliche Personal am Empfang, beim Frühstück und vom Zimmerservice lobend erwähnen. Ich werde sicher wieder kommen!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren über Weihnachten mit den Kindern im Hotel. Und wenn es heißt Familientaugliches Hotel, dann treffe ich z.B. zumindest einen Weihnachtsbaum an oder gehe davon aus, dass wenigstens für die Kinder ein kleiner Überraschungseffekt geboten wird etc. Nichts davon ist nicht richtig! Eigentlich nur bedingt für Familien geeignet. Zudem wir auch ein 1 Jähriges Kind angegeben hatten und nicht mal ein Kinderbett bekamen. Naja...

    Das Frühstück war sehr ausgewogen und hat eigentlich alles angeboten, bis auf Schweinefleischfreie Wurst!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kühlschrank hat nicht funktioniert. Das Zimmermädchen ist ins Zimmer um 8:30 morgens betreten, obwohl ich noch im Zimmer beim Schlaffen war.

    Frühstück war gut und ausreichend. Viele Auswahl

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Flecken auf dem Boden. Elektronische Schließung der Türe funktioniere nicht. Ein Rezeptionist, war alleine und hat gleichzeitig noch Getränke ausgegeben. Risse am Bett und ein nicht ganz sauberes Bad.

    Das Zimmer war klein aber gemütlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad wurde während des dreitägigen Aufenthalt nicht sauber gemacht.Ausserdem war es im ganzen Haus unangenehm warm. Das Frühstück war für ein 4 Sterne Hotel eher dürftig.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parken sehr schwierig an der Straße, kaum freie Plätze zu finden, auch abends 22.00 Uhr nicht. Zu wenig Personal beim Frühstück. Frühstücksräume für die Gästezahl zu klein.

    Schönes Hotel mit interessanter, nostalgischer Innenausstattung. Betten und Bad sehr gut. Sehr sauber. Gutes Frühstück.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Waren schon öfters in diesem Haus und immer zufrieden. Dieses Mal jedoch waren wir sehr unzufrieden: Das Frühstück ist lang nicht mehr das aus der Vergangenheit. Alte Hörnchen, nichts funktioniert. Die frischen Teller waren nicht abgetrocknet bzw noch mit Essenresten behaftet!! Wurst und vor allem Käse werden nicht aufgefüllt! Zimmerservice unterirdisch. Kekskrümel auf dem Teppich! Im Bad waren die Papiertücher nicht aufgefüllt, wie wir das Zimmer bezogen haben - und dies blieb auch zwei Tage so! Badutensilien wie Lotion etc. wurden nicht nachgefüllt! Das Hotel Arcardenhof gehört relativ neu zur ANA Hotelkette. Schaut nach extrem verordnetem Sparkurs aus! Absolut keine 4 Sterne mehr. Höchstens noch drei!!!

    Überdurchschnittlich große Zimmer Relative Nähe zur U-Bahn Freundliches Personal an der Rezeption

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sauberkeit im Zimmer ist nicht berauschend. Schrankfächer waren voller Staub.

    Lage ist gut.Öffentliche Verkehrsmittel sind nicht weit entfernt. Frühstück ist ok.,für ein 4 Sterne Hotel haben wir allerdings etwas mehr erwartet.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Vom Frühstück über das Personal bis bin zum öffentlichen Verkehrsnetz war alles top! Dieses Hotel ist auf jeden Fall eine super Empfehlung und eine Reise wert!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Zimmerservice ist zwei mal früh morgens ins Zimmer gekommen, ohne Anzuklopfen (mit Generalschlüssel) Der Service am Frühstücksbuffet war schlimm: es wären genügend Tische vorhanden gewesen, aber diese waren vollgestellt mit benutztem Geschirr und schmutzig. Sie wurden ewig nicht abgeräumt. Auch der Nachschub am eigentlich angenehmen Frühstücksbuffet hat ganz und gar nicht funktioniert. Die Einrichtung der Zimmer entspricht etwa den Bildern, wirkt aber in echt eher "ältlich" und nicht ganz so kunstvoll wie auf den Bildern suggeriert

    Gutes Frühstücksbuffet relativ kleines Hotel, dadurch angenehm Lage im 9. Bezirk ganz gut, ca. 5 Minuten bis zur U-Bahn, diverse Trams ebenfalls in der Nähe

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für uns war alles in Ordnung, es hat uns an nichts gefehlt.

    Das Frühstück war o.k. Das Personal ist sehr zuvorkommend und um den Gast bemüht. Die Personen an der Reception sind sehr nett und stehen mit Rat und Tat zur Seite.Die Dame im Speiseraum ist freundlich und flink wie selten erlebt,sie füllte sofort alles in den Warmhaltebehälter nach.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Parken in der Tiefgarage ist abenteuerlich, dafür kann das Hotel aber Nichts. Das Frühstück habe ich in der selben Preisklasse schon reichhaltiger erlebt. Hier ist noch Luft nach oben, war aber OK.

    Außergewöhnlich freundliches Personal, Saubere Zimmer mit neuem Bad, ruhiges Zimmer. Kann ich weiterempfehlen

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück entsprach nicht dem eines 4-Stern-Hotels - vor allem die Qualität des Brotes (Croissants) ließ zu Wünschen übrig. Größerer Spiegel im Zimmer und Wäschesack würde auch zur Ausstattung gehörenb.

    Das Zimmer war sehr geräumig; Ausstattung war auch gut!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das zweite Kinderbett war nicht sehr bequem.

    Gut und einfach mit den Öffis zu erreichen, Personal sehr nett, sehr sauber und Frühstück war auch wunderbar. Das Familienzimmer war groß, und wir werden bei dem nächsten Wien Wochenende sicher wieder in diesem Hotel buchen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück, alte Produkte, Obst grindig, Gemüse??? Mais im Schüsserl zum Frühsück? Kekse und Schnitten zum Frühstück???

    Das Zimmer war total ok, auch Bad neuwertig und sauber. Frühstück war enttäuschend, für die Art wie es angekündigt wird. Kekse und Schnitte zum Frühstück. Bananen, die uralt waren.... Also ganz ehrlich das stimmt leider gar nicht mit dem Angepriesenen überein. Super ist, dass man sich jederzeit einen kostenlosen Cafe runter lassen kann. Und das Personal an der Rezeption ist totaaaal freundlich, nett und hilfsbereit.

    Übernachtet am November 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Arthotel ANA Gala ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: