Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Novum Hotel Kavalier 4 Sterne

Linzer Straße 165, 14. Penzing, 1140 Wien, Österreich

Nr. 243 von 316 Hotels in Wien

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2761 Hotelbewertungen

7,9

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,3

  • Komfort

    7,8

  • Lage

    7,4

  • Ausstattung

    7,6

  • Hotelpersonal

    8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,2

  • Kostenfreies WLAN

    7,1

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war eine Frechheit. Hygienemangel - tote Fliege in offener Milchkanne, altes Brot, kaputtes Geschirr, Servierwagen: Lärm hoch 5 und nicht sehr hygienisch anzuschaun, miese Auswahl. Dopoelzimmer gebucht: Betten getrennt! Lärm von Lüftung und Zügen die ganze Nacht. Also 4 Sterne mit NICHTS verdient und der Preis horrend dafür

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Fernsehempfang für einige Kanäle nicht vorhanden

    Parkplatz mit Einteilung, nicht wie sonst: suchen sie sich einen Platz, freundliches Personal, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Internet problemlos mit Laptop, sauberes großes Bad

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider erwischte ich ein Zimmer nahe am Lift. Da hörte man in 5 minuten Takt den Lift. Da störte der Zug viel weniger.

    Tolles Frühstück. Es fehlte an nichts. Badezimmer toll mit Badewanne. Handtücher wurden jeden Tag gewächselt und wurde auch wieder schön aufgeräumt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war nicht sehr gut. Grosse Auswahl aber keine Qualität. Kaffee zu dünn. Gebäck zu trocken und einiges kaum genießbar. Billige Wurst von denen eine schon "sauer" roch. Keine passenden Kinderhochstühle.

    Preis Leistung für das Zimmer waren super.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    ---

    Sehr nettes Personal, vor allem auch beim Frühstück. Das Frühstücksbüffet ist nach wie vor 1a und lässt keine Wünsche offen. Ich war schon sehr oft in diesem Hotel und komme bald wieder.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Boden in der Eingangshalle verschmutzt Frühstück eher mässig, Fertigkuchen und billige Wurst, keine Bananen Wlan funktioniert nicht am Zimmer

    Nahe Lage zu Schönbrunn Günstiger Preis

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Etwas modriger Geruch auf den Stockwerken, sehr sehr enges Parkhaus (VW Golf Kombi), dürftig reparierte Klobrille (Aufkleber bzw. Klebeband?) War aber sauber.

    Sehr nettes Personal, große Auswahl am Frühstücksbüffet, sauberes Zimmer, saubere Dusche

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer war bei Anreise um 14.30 noch nicht bereit, wurden trotzdem vom Rezeptionisten aufs schmutzige Zimmer geschickt. Generell agierte das Personal planlos und unmotiviert. Schade, da versagt die Führung. WLAN funktionierte in der Lobby, nicht im Zimmer. Zimmermädchen schaffen es nicht das Zimmer vor 16h zu reinigen, mussten uns daher selbst saubere Handtücher holen. 99% der Hotelgäste sind Busreisende, daher ist eine Frühstück nicht vor 9h zu empfehlen.

    Frühstücksbuffet war gut bestückt und wurde immer wieder von freundlicher Dame aufgefüllt. Große Gebäckauswahl, Semmeln und Weckerl aber aufgebacken. Betten waren sehr bequem. Straßenbahnstation vor der Türe.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich war schon um 12:00 im Hotel, dürfte aber bis 14:00 nicht ins Zimmer. Um 14:00 Uhr war immer noch nicht fertig geputzt. Musste so wieder warten. Stehlampe und Schreibtischlampe haben nicht funktioniert.

    Die Lage mit öffentliche Verkehrsverbindungen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dazu fällt mir nichts ein.... Wir waren rundum zufrieden!

    Das Frühstück war sehr lecker, das Bett susgesprochen bequem, die Badewanne ein Highlight.... Das Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit....

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zweibettzimmer zur Einzelnutzung gebucht, Einzelzimmer erhalten - ohne Kommentar und Hinweis! Rezeptionspersonal beim Check-in unhöflich (der Herr führt während meines Check-in mehrfach Gespräche mit dazukommenden Personen und lässt mich warten) und unflexibel (oder unwillig?) bezüglich der Rechnungsausstellung. Die freundliche, bemühte Dame beim Check-out erklärt, dass die gewünschte Rechnungssplittung nur beim Check-in möglich gewesen wäre. ??? :(

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück war kalte schon länger stehende Massenware was bei der Vielzahl von Bussen kein Wunder war. Frühstücksraum richtig schmuddelig. Zimmer nicht gesaugt überall Staub und Dreck. Richtig unangenehm.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bett war mir mit 80*200cm etwas zu klein. Als Einzelbett würde ich mir 100*200cm wünschen. Sind aber angesichts der restlichen perfekten Leistungen Luxusprobleme

    Sehr freundliches Personal, sehr reichhaltiges und gutes Frühstücksbüffet, schönes großes sauberes Bad

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Ich hatte ein Dreibettzimmer und ein Doppelzimmer gebucht. Für drei Personen gab es nur einen Kleiderschrank und nicht einen einzigen Nachttisch, während im Doppelzimmer es davon zwei gab und sogar einen extra Tisch mit Stühlen. Des Weiteren war es viel zu eng und warm in dem Zimmer und man konnte die Temperatur nicht manuell regeln. Des Weiteren war die WLAN Anmeldung zu umständlich, alle 24h musste man sich mit neuen Logindaten, die man bei der Rezeption erhält, anmelden. Zusätzlich waren die WLAN-Verbindungen mehr als miserabel. Am besten gleich ein EU-Paket selbst buchen.

    Das Frühstück war sehr vielfältig und lecker. Da wir am Tag der Abreise nicht mehr frühstücken konnten, bekamen wir im Austausch ein Lunchpaket, was gut gefüllt war. Die Hotelzimmer waren sehr sauber und ordentlich. Das Personal sehr freundlich und aufmerksam.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer War technisch in einem schlechten Zustand. Wir mussten wertvolle Urlaubszeit in einen Zimmerwechsel investieren. Der Abfluss des Waschbeckens war verstopft -das Wasser daher fast randhoch gestanden. Die Lüftung / Klimaanlage hat genausowenig funktioniert wie der Kühlschrank (wir hatten selbstgekochen Babybrei mit, der dann verdorben war und am Feiertag einen fertigen Brei irgendwo herzubekommen ist eine Herausforderung).

    Frühstückspersonal war super nett und hilfsbereit

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Dezember 2017

    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kein Zimmer mit Dusche vorhanden, nur Badewanne. Für ältere Personen nicht geeignet, da auch keine Halterung vorhanden ist. Hier besteht Handlungsbedarf. Garage hochpreisig (Euro 19.- pro Tag)

    Frühstück war sehr gut. Stadt kann man mit Taxi und Strassenbahn gut erreichen. Zum Abendessen sind Lokale fussläufig zu erreichen. Personal sehr freundlich. Parken in der Garage möglich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hoteleigene Parkmöglichkeit mit 19.--€/Tag selbst für Wien heftig. Das geht mit etwas Kenntnis auch für Fremde im Zentrum (Karlsplatz) in einem bewachtem Parkhaus mit z.B. 6.--€/Tag entschieden preiswerter. Kein direkter Hinweis, das man auch auf der gegenüber liegenden Strassenseite des Hotels von 19:00 - 09:00 kostenlos parken kann !!!

    Hat alles gepaßt, bis auf das Parken in der Hotelgarage.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zum Frühstück gibt es Brötchen vom Vortag (kein 4 Sterne Niveau)

    Wir haben in den Betten sehr gut geschlafen trotz das das Zimmer Richtung Eisenbahn zeigt

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Gästeandrang war sehr hoch. Die Tische zu 90 % besetzt. Zum Abraumen der Tische und Neuauflage der Gedecke fehlten 2 zusätzliche Servicekräfte. Eine nicht unwesentliche Anzahl von Gästen habe "ihre Tische" selbst abgeäumt.... Hier wäre die Personalführung gefordert, Abhilfe zu schaffen.

    Der sehr große Frühstücksraum wurde nur von 2 weibliche Angestellten betreut. Diese waren sehr flink und freundliche. Das Frühstückangebot war ok.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In den Zimmern war es kalt und es wurde kaum geheizt (Dezember)

    Freundliches Personal, saubere Zimmer Das Hotel ist zwar nicht mehr das neueste Hotel aber Zimmerpreis ist Ok Würde auch eher sagen, dass es ein 3 Sterne ist

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Lüftung im Bad funktionierte Abends nicht und ging morgens um 8 Uhr automatisch an Bei großem Andrang auf das Buffett kam das Personal nicht hinterher, frisches Geschirr etc. Bereitzustellen

    Großes und vielfältiges Frühstücksbuffett

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wie wir das zimmer bezogen haben roch es nach zigarettenqualm....wir mussten erstmal lüften......leider halten sich ein Teil der Gäste nicht an das Rauchverbot. ...das sieht man auch an den offensichtlichen Zigarettenablage des waschbeckens

    Betten bequem haben sehr gut geschlafen......Frühstück war klasse

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Da ich das Zimmer zu einem unschlagbaren Preis bekommen habe fällt es schwer zu meckern: Die Bedienung der Klimaanlage/ Heizung hat sich mir leider nicht erschlossen. Die voreingestellte Temperatur war aber ok. Die Lage ist nicht sehr romantisch. (vorn Ausfallstraße hinten Gleise.

    Großes, recht komfortables Zimmer mit Kühlschrank. Sehr großer Flachbild- TV. Sehr angenehm gerade in der kalten Jahreszeit: eine Badezimmer mit Wanne. Kostenloses, akzeptabler Internetzugang. Ein heißer Tipp zum Essen: Medl- Bräu in der Linzer Straße 275. Sehr schmackhaft und dazu preiswert.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tiefgarage zu teuer bei längerem Aufenthalt. Kein Zimmer mit Dusche möglich, nur Badewanne.

    Frühstück sehr gut, bei Barfrau Jenny waren wir auch abends in besten Händen

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Heuer hat uns ganz besonders gefallen, dass wir ein Gepäcksstück problemlos deponieren durften, das später von unserer Tochter abgeholt wurde. Danke !

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Lüftung war laut; auch den Straßenverkehr könnte man sehr laut hören!

    Frühstück war ok, vor dem Hotel fährt direkt eine Straßenbahn! Badewanne im Bad ist super!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das ist auf keinen Fall 4 Sterne Hotel ! Zimmer- einfach schrecklich , stinkt , keine Mini-Bar , das Wasser im Badezimmer entweder zu heiß oder zu kalt. Warnung mit dem Parklpatz vor dem Hotel!!!! Es ist nur möglich ab 22 Uhr bis 6 Uhr Früh zu parken - dann melden sogar die Mitarbeiter vom Hotel beim Abschleppdienst!!!! Innerhalb von 2 Tagen wurden mindestens 6 Hotelgäste Autos abgeschleppt!!! Hotel reagiert nicht im Sinne der Hotelgäste sondern habe sogar beobachtet wie einer der Mitarbeiter richtig viel Freude davon hatte !!!! Furchtbar !!!! Angekommen um ca. Mitternacht konnte kein Mineralwasser oder sonst was bekommen da die Bar zu hatte was an sich normal wäre wenn es am Zimmer in 4 Sterne Hotel mindestens Flasche Wasser gebe !!! Absolut abscheulich und nicht zu empfehlen .

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sind viel zu klein, hatten ein Dreibettzimmer mit 3 Einzelbetten gebucht und ein Doppelzimmer mit Zustellbett bekommen! Was natürlich viel zu eng war. An der Rezeption wurde wir nur abgewimmelt mit den Worten, das alle Zimmer so klein wären und es gar keine Dreibettzimmer mit Einzelbetten gäbe und wir uns bei Booking beschweren müssen. Ausserdem hat die Putzfrau das Bad nicht wirklich sauber gemacht, lediglich neue Handtücher hingelegt und nur grob über den Waschtisch gewischt. Die Toilette wurde garnicht gereinigt, der Staub war noch wie am morgen zu sehen. Das Frühstück war nur mittelmäßig, man wird satt, aber nicht lecker und die Auswahl ist auch beschränkt. Geschirr war teilweise schmutzig. Es gibt keine Tischdecken, keine Tassen, lediglich eine Serviette mit Besteck. Kaffeekanne inkl. Tasse und Milch/Zucker muss man sich holen. Also definitiv kein 4 Sterne Hotel, maximal 2 1/2 Sterne.

    Die Lage war ganz gut

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad Badewanne mit Duschabtrennung aber so schmal das das ganze Bad überschwemmt nicht 4 Sterne geeignet eher zwei Hatte Einzelzimmer gebucht mit zwei Betten waren sehr schmal im Zimmer trotz geschlossen Fenster starker Strassenlärm

    Super Frühstücksbuffett etwas außerhalb aber leicht erreichbar

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sauberkeit im Badezimmer, vorwiegend die Toilette könnte man gründlicher reinigen.

    Portier war nett und hilfsbereit, die Auswahl am Frühstücksbuffet war ok.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    ---

    es hat hat alles gepasst, Frühstück: für jeden war etwas dabei, Zimmer groß, gut beheizt (November !!!), leise, obwohl die Strassenbahn vor dem Hotel vorbeifährt!!! Komme wieder, dann wahrscheinlich in Begleitung !

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Einzige, was mir total gegen den Strich ging, sind die Mitarbeiter an der Rezeption. Wir sind eine Organisation und buchen sehr oft Hotels für unsere Vortragende aus England. Jedes Hotel, dass wir bis jetzt hatten, hat sich automatisch um den Gast (den Vortragenden) gekümmert. Ihn persönlich angesprochen und ihm alles erklärt. So musste ich mir als Organisatorin keine Sorgen um unseren Vortragenden (den Hotelgast) machen. In diesem Hotel ist das schon bei der Anreise so gewesen, dass der Rezeptionist gerade gelangweilt sich mit einem anderen Gast beschäftigt hatte, eine Dame (eindeutig auch Gast mit Hauspantoffeln) angefahren ist, weil sie nach etwas gefragt hat "Wenn ich fertig bin, dann kümmere ich mich um Sie - ich habe hier einen Gast". Danach kam er zu uns...wieder total uninteressiert und gelangweilt. Erst fand er den Namen nicht, dann fand er ihn und sprach ihn so aus, dass man ihn garnicht verstand (der Name ist echt kurz und sehr deutlich zu verstehen) und dann mussten wir selbst nach dem WLAN fragen. Der Gast (unser Vortragende) bekam einfach den Zettel zum Ausfüllen ohne Erklärung oder sonstwas. Jedes Mal mussten wir nachfragen. Haben wir das getan, hat er genervt geantwortet. Ich dachte, dass wird nur bei einem der Mitarbeiter so sein, weil man soll ja nicht sofort alle über einen Kamm scheren. Nein, am nächsten Morgen ging ich in die Rezeption um das WLAN an einem Iphone zu aktiveren, wo ich mich nicht auskenne. Wieder eine gelangweilte Dame dort. Sie wollte nichtmal das Handy in die Hand nehmen, dirigierte mir auf genervte Art, was ich drücken soll. Beim Bedanken hat sie garnicht reagiert. Als ich dann herausfand, dass das WLAN immer nur 24 Std. aktiviert ist und man sich immer wieder einloggen muss, war ich gleich genervt. Sogesehen musste ich immer mit dem Vortragenden ins Hotel um ihm das zu aktivieren auf all seinen Geräten (Ipad, Iphone, Laptop,...). Wozu bitte nur auf 24 Stunden? Wozu sowas gut ist, verstehe ich echt nicht.

    Das Hotel ist sauber, gut eingerichtet, gute Betten und tolle Zimmer. Das Frühstück war wirklich ausreichend an der Auswahl und top. Gut finde ich auch, dass Frühstück ab 6 Uhr früh vorbereitet steht - viele Hotels machen das leider erst ab 7 Uhr.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -Jeden Morgen um sieben Uhr schaltet sich die Lüftung ein, sie war ziemlich laut. -Auf der Rückseite des Hotels befinden sich Gleise auf denen die ganze Nacht reger Verkehr herrscht, so das man mit "offenem Fenster schlafen" vergessen kann. -Free WiFi angeboten bekommen ist mittlerweile ein Service,den man gerne an nimmt.Etwas lästig war es das man sich jeden Tag an der Rezeption ein neues Passwort holen mußte. Da gibt es bestimmt auch andere Möglichkeiten.

    -Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit! -Es war überall sehr sauber.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Badezimmerventilator läuft auch ohne das etwas eingeschaltet ist. Sehr laut! Unangenehm beim Schlafen. Kein Stromstecker in Bettnähe. Frühstücksbuffet eher mager.

    Preis/Leistung angemessen. Personal freundlich und hilfsbereit. Zimmer schön und sauber.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    das man - zwar nur auf Anfrage und dann spärlich - ein veganes Frühstück bekam ( Sojamilch) Nebenan bei Aldi gabs sogar veganen Aufstrich und veganen Joghurt- den bringt man sich dann selber mit!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Gibt eigentlich nichts zu kritisieren, nur sollte man bei der Reservierung anmerken, daß man entweder ein Zimmer nach hinten Richtung Bahn möchte oder eines nach vorne erst im zweiten Stock, da der Verkehrslärm in den unteren Etagen doch hörbar ist.

    Schöne ,große Zimmer mit Badewanne, Sauna im Untergeschoß, reichhaltiges Frühstücksbuffet mit allem was man eben gerne in der Früh oder zur Jause isst, Frühstück gibt es auch bis halb 11, somit kann man sich, wenn man später frühstücken geht, gleich auch für das Mittagessen ordentlich anessen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das angepriesene Restaurant war nicht geöffnet. Die Betten brachten Kreuzschmerzen mit sich... Insgesamt kann man sagen, dass das Hotel/Zimmer in die Jahre gekommen ist/sind und eine Generalsanierung notwendig wäre. Die Beleuchtung in den Zimmern fällt eher spärlich aus.

    Frühstück war o.k. Es gab von allem etwas. Insgesamt kann man sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis o.k. ist, allerdings habe ich schon bessere 4 Sterne Hotels besucht.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Personal im Speisesaal ist zeitweise absolut überfordert. Sie arbeiten wir verrückt, aber wenn zu viele Reisegruppen da sind kommen sie einfach nicht nach. Wir hatten an zwei Tagen Probleme Geschirr und Besteck zu bekommen. DA muss die Hotelleitung reagieren und Personal dazu holen!

    Das Preis-Leistungsverhältnis der Unterkunft ist gut, Die Zimmer sind sauber, täglich wird gereinigt und Handtücher gewechselt

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Aufgrund der Lage an den Bahnschienen war es nachts leider teilweise sehr laut.

    Die Freundlichkeit und der Service morgens beim Frühstücksbuffet sind besonders hervorzuheben, Die Angestellten waren immer aufmerksam bezüglich des Buffets und haben ständig nachgelegt. Es war alles an Speisen vorrätig, der Kaffee war vorzüglich.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2017

    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hätten gerne noch eine Runde an der Bar getrunken. Leider hat die Bardame zusammengeräumt und ihren Dienst beendet. Wäre nett gewesen, wenn sie uns vorher darauf aufmerksam gemacht hätte, dann hätten wir vorher noch eine Runde bestellen können. Schade.

    +++ sehr freundlicher Rezeptionist, tip top

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Fenster zur Straße mit Trambahn; in der Nacht teils sehr laut, deshalb Fenster geschlossen;

    Angenehme Athmosphäre, Zimmer großzügig und sauber, Auswahl Frühstücksbüfett sehr gut, Tiefgarage zum Parken

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Nicht sehr freundliches Personal an der Rezeption! Dusche funktionierte nicht einwandfrei. Leider stimmt das nicht wie beschrieben...überall Internetverbindung im ganzen Hotel!! Wir hatten nur Empfang bei unserer Zimmertüre sonst gings nicht.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Absaug- oder Klimaanlage(?) machte einen ziemlichen Lärm und liess sich nicht selbst abstellen, WLAN war häufig total überlastet, Plätze in der Tiefgarage unverschämt teuer (19.-€/Nacht), Alternativen kaum vorhanden. Hotel zwischen Ausfallstrasse und Güterbahnhof eingeklemmt, etc.

    Geräumige Unterkunft.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind viel zu wenig Schallisoliert. Man hört die ganze Nacht, bei den Straßenseiten Zimmer, den Verkehrslärm. Die Linzer-Straße ist eine Hauptverkehrsader mit Auto und Straßenbahn Betrieb. Die Abfahrt in die Tiefgarage, 24 Stunden 19.- Euro, ist leider beim Einfahrt Terminal vor Regen nicht geschützt. Das Rezeption Personal ist leider nicht das freundlichste und man hat das Gefühl das man nicht sehr Willkommen ist. Das sollte man als subjektive Meinung zur Kenntnis nehmen.

    Der erste Eindruck ist nicht schlecht. Genügend Lifte sind vorhanden. Und im Rezeptionsbereich wirkt alles sehr sauber. Die Straßenbahn Haltestelle für die Fahrt zum Westbahnhof/Innenstadt ist ca. 200 m vom Hotel entfernt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ein Campari-Orange an der Bar für 5,50€ mit einem Töpfchen (1,5cl) Campari auf ein Longdrinkglas geht gar nicht

    Das Frühstück entsprach sicher dem Preis von 5,50€ - war jedoch für ein 4 Sterne Hotel untrerirdisch

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rezeptionist wollte seinen Namen Nicht sagen, er wollte nicht Zimmerschlüssel geben, ohne die Zahlung auf der Stelle(Bei Ankunft) sofort erledigt ist. Aber die Buchung war per Booking.com und Kreditkartennummer war sowieso hinterlassen. Keine offene Kommunikation während Ankunft.

    Zimmer und Komfort

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es ist ok, dass an der Rezeption nur eine Person ist, kein Problem. Aber dass dann während dem check-in das Telefon beantwortet werden muss, und der Kunde für längere Zeit stehen gelassen wird, ist nicht in Ordnung.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstücksraum laut und voll. Busse - Massenabfertigung. Internet praktisch nicht nutzbar! Zugewiesener Parkplatz ständig besetzt.

    Die Lage ist prinzipiell ok. Straßenbahn vor dem Hotel. Personal freundlich und bemüht. Reinigung sehr gut!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. September 2017

    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für das richtige Schreiben des englischen Firmennamen benötigte der Rezeptionist 7 Anläufe. Ich habe ein Zimmer mit Doppelbett gebucht und bekam 2 Einzelbetten. Keine Parkplätze verfügbar. Das Zimmer war sehr staubig und der Boden war nicht gereinigt. Man konnte einige Haare von vorhergehenden Gästen finden.

    Das Frühstück war ausreichend für den Preis.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr eng. Keine wirkliche Sitzgelegenheit vorhanden. Liegt direkt an einer vielbefahrenen Straße - sehr laut, auch bei geschlossenem Fenster. Sehr, sehr schlechte WLAN-Verbindung. Nach 24 Stunden muss neues Passwort eingegeben werden. Tiefgaragenplatz kostet pro Nacht 19,00 Euro!! Sonst keine Möglichkeit in der Nähe vorhanden. Die einzelnen Zimmer sind durch eine Verbindungstür voneinander getrennt. Dadurch ist es insgesamt sehr laut und hellhörig. Für uns kein Vier-Sterne-Hotel!

    Die wunderschöne Innenstadt von Wien ist bequem mit Straßen- und U-Bahn erreichbar. Sehr gutes Frühstücksbuffet. Unbedingt mit buchen!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Preis -Leistung war super. Für ein 4Sterne Hotel müsste aber in vielen Punkten nachgebessert werden. Frühstück war für den Preis gut - für ein 4 Sterne Hotel aber nicht ausreichend. Die Lage ist zwar ausserhalb, aber sehr gute Anbindung mit der TRAM.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir kennen dieses Hotel schon länger , waren auch schon mehrmals da. Leider merkt man den Sparstift der hier angesetzt wird. An der Hotel Bar gibt es KEINE Karte oder eine Preisübersicht. Man muss halt fragen was es denn gibt , Preise sind nicht nachzuvollziehen. Daher hat man auch keine Lust mehr zu konsumieren. Diesmal hatten wir eine tw. deutschsprechend Dame hinter der Bar im Vergleich zum letzten Mal. Englischkenntnisse könnten von Vorteil sein. Das gute Frühstück vom letzten Aufenthalt inkl der tollen Kaffeemaschine ist leider Vergangenheit. Stattdessen Kaffee in Kannen . Weiters stand ein Unding von einem Eisengestell mit der Aufschrift Trinkgeld im Weg. Es ist alles soweit da, egal ob Säfte , Wurst usw. aber halt so günstig wie möglich. Diesmal hatten wir ein straßenseitiges Zimmer , nicht zu empfehlen da es aufgrund der undichten Fenster realtiv laut ist. (sollten eingestellt werden). Föhn war defekt , Abfluss der Badewanne nur zögerlich. Duschset zeigt auch schon starken Verschleiß. Kopfpolster haben schon bessere Zeiten gesehen (Federn) , sind nur optisch als solche zu bezeichnen. Betten waren Ok. Sauberkeit und Personal ebenfalls. 4 Sterne sind es halt nicht mehr. Schade... Vielleicht hatten wir diesmal einfach Pech... Mal sehen...

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Laut, die Gäste haben die Türen laut zugeknallt bis in die Nacht und die Gäste waren auch laut in der Nacht. Haben viele Busse mit eben vielen Gästen, gegen lärmende Gäste die in Gruppen auftreten, ist wohl schwierig was dagegen zu unternehmen außer mit den Preisen anzuziehen. In den Gängen hat sich der Teppich gelöst, machte einen schmuddeligen Eindruck, (Stolperpartie). Safe im Zimmer zu kompliziert oder funktioniert nicht.

    Alles sauber, Frühstück gut und ausreichend. Mängel auf Zimmer wurden rasch behoben, sehr nettes und zuvorkommendes Personal. Guter Service, in allen Bereichen. Preis Leistung Top !

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück

    Angebot war groß - die Qualität der Lebensmittel eher unterdurchschnitllich. Wiener Semmel und Brot stellt man sich anders vor. Weniger wäre vielleicht mehr.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Im Beschreibung stand Parkplätze sind vorhanden. Wurde aber vergessen, dass man auf die Strasse parken soll. Kopfkissen sind sehr weich. Lage ist ungünstig. Preis ist ok. Für eine Nacht war gut aber länger würde ich dort nicht bleiben.

    Frühstück ist ok. Austtatung ok. Preis ist ok.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Vorweg: das Haus hat mit vier Sternen so viel zu tun wie ein Elefant mit dem Radfahren. Ein verhältnismäßig günstiger Preis rechtfertigt nicht den Unterschied zwischen Schein und sein, oder? Man muss den Betreibern aber zugute halten, dass sie ein durchgehendes Konzept haben und die vier Sterne in allen Bereichen nicht verdienen. Dass ich das Zimmer schon beim Einchecken bezahlen musste, war ein erstes Aha-Erlebnis, ich war immer der Meinung, dass ich gar nicht so unseriös aussehe. Dass die Minibar am Zimmer ein leerer Kühlschrank ist, lässt sich mit einem Einkauf beim nahe gelegenen Hofer-Markt ausgleichen. Billa geht auch. Wen stört es da schon, dass der Kaffee an der Hotelbar mit einem freundlichen "Nix Zimmer, nur bar" serviert wird? Das mittlerweile etwas eingefrorene souveräne Lächeln wird durch ein kaputtes Kabel bei einer der Bettleuchten am Zimmer, die ein ganz normales Deckenlicht fast schon ersetzen, ebensowenig breiter wie durch einen abgeblätterten Wasserhahn. Allerdings ist weniger Licht auch besser, weil so sowohl die schmutzige Auslegeware am Boden als auch der ebenso schmutzige Vorhang und die Flecken auf der fast historischen Badtür besser kaschiert werden. Solche textilen Verschmutzungen lassen sich leicht vermeiden, wenn man, wie beim Frühstück praktiziert, auf Tischtücher und ähnlichen Krimskrams völlig verzichtet. Schliesslich fällt eine Mahlzeit auf Resopaltischen schon fast unter die Bezeichnung "Retro", was auch für das Gebäck am Buffet zutrifft. So wird der Geräuschpegel im Frühstücksraum, der dem eines Fußballplatzes nicht unähnlich ist, auf die freudige Erwartung der Mitgäste, diese gastliche Stätte bald verlassen zu dürfen, zurückzuführen sein. Ein homöopathisches Stamperl Vitaminsaft noch und dann zurück ins Leben!

    Öffi Anbindung vor der Tür

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rezeptionspersonal unwissend und unfreundlich, so konnte z.B. keine Auskunft darüber gegeben werden ob das Restaurant ums Eck offen hat (Donnerstag)...

    nette und zuvorkommende Bedienung beim Frühstück

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Empfang war nicht gerade freundlich. Die Zimmer nach vorne lauter Straßenverkehr, nach hinten unerträglicher Lärm durch pausenlosen Durchfahren der Züge trotz geschlossenen Fenster, Schlafen war leider nicht möglich. Das Frühstücksangebot war zufriedenstellend, die Qualität leider unterstes Niveau (altes Gebäck, den schlechtesten Kaffee von Wien, keine warme Milch gewässerte Marmelade, das Rührei war ungenießbar u.v.m.) Restaurant geschlossen und Hotelbar nicht immer besetzt (lange Wartezeiten).

    Das Zimmer war groß, leider ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig!!!!!!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Für ein 4 Sterne Hotel hat es doch so einiges gefehlt. Eine Mini-Bar ohne Inhalt, eine Flasche Wasser auf dem Zimmer. Handtücher für 2 Personen, wir waren aber zu dritt. Das Frühstück ist keine 4-Sterne-Hotel Frühstück. Die Brötchen sind nicht frisch, kein frisches Obst. Es gibt diesen Obstcocktail aus der Dose, Kaffee wird nicht an den Tisch gebracht, sondern es stehen mehrere Kannen am Buffet. Vieles ist nicht angeschrieben. Auch wird das Hotel mehrheitlich von Bustouristen aus fernen Ländern (Japan, China) benutzt. Entsprechend ist das Buffet auch auf diese Gruppen ausgerichtet. Parkplatz haben wir nicht genutzt, würde aber mit 19 EUR pro Tag richtig teuer werden. Was richtig übel ist (und das wussten wir vorher auch nicht), das Hotel liegt direkt an den Bahnschienen. Die S-Bahn und Regionalzüge fahren bis weit nach Mitternach direkt am Hotel vorbei. Blöd, wenn man ein Zimmer in diese Richtung bekommt und nichts davon weiss. Zwischen 1 Uhr und 5 Uhr ist meist kein Verkehr, aber danach fahren im 20 Minuten Takt die Bahnen vorbei. Die Situation wird auch nicht besser, dass sich eine Klimaanlage im Zimmer befindet. Diese schaltet sich ab 22 Uhr automatisch ab und kann auch nur auf maximal 21 Grad heruntergekühlt werden. War für uns nicht optimal war und so waren wir gezwungen mit offenen Fenster zu schlafen um wenigstens ein bisschen frische Luft im Zimmer zu haben. Die Duschabtrennung im Bad hätte ein bisschen länger verbaut werden können. So macht die Abtrennung keinen Sinn und man hätte sich das sparen können. Es ist wie Duschen ohne Duschvorhang. Der Fön im Bad wird mit rotem Edding markiert und ist auch eher einer, den man in einem Hotel der Kategorie 2-3 vorfindet. Statt kleinen Duschseifen etc (für ein 4-Sterne üblich) gibt es nur diese grossen Nachfüllpacks, die an den Wänden hängen. Handtücher und Co werden auch täglich gewechselt - leider zum Nachteil der Umwelt. Alles in allem wissen wir nicht, wofür das Hotel 4 Sterne bekommen hat.

    Die Betten waren sehr bequem und es ist sehr sauber. Das Servicepersonal beim Frühstück ist freundlich. Strassenbahn fährt direkt am Hotel ab - in 15 Minuten am Westbahnhof. 10 Minuten bis Schloss Schönbrunn, 15 Minuten bis zum Technischen Museum (Gehdistanz), 20 Minuten bis zu nächsten U-Bahn.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war nicht gut. Semmeln und Gebäck machten einen alten Eindruck und die Eierspeise hatte eine sehr komische Farbe dass man sich nicht traute sie zu essen. Für 4 Sterne echt schlecht

    Das Hotel macht einen schönen Eindruck und ist in einer sehr guten Lage. Man kommt überall schnell hin.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unfreundliches Personal an der Rezeption. Fürchterlicher Geruch im Gang vor den Zimmern. Hotel mit Altenheimcharakter und -geruch. Dieser Eindruck setzt sich im Restaurant beim Frühstück fort. Wurst die sich am Rand schon aufdreht, Butter nicht gekühlt, Obstsalat aus der Dose, geschmacksneutrales Rührei, Supermarkt-Kuchen, Cappuccino nur gegen Bezahlung...

    Positiv war der große Flachbildfernseher im Zimmer und ein überraschend bequemes Bett. Klimaanlage im Zimmer.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    eventuell störender Zuglärm bei offenem Fenster bei einigen Zimmern (je nach Lage)

    sehr gute Lage, U-Bahn, Bus, etc. sehr gut erreichbar. Parkmöglichkeit im Haus (EUR 19,-/Tag), perfekter Service mit sehr umfangreichem Frühstück. Sehr kompetente und freundliche Rezeption, sehr sauber und 1a-Zimmerservice.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Retro Hotel von ca. 1980'. Sieht man dass das Zimmer, die Möbel .. alles ist schon abgenutzt. Die Wände sind schmutzig, teilweise kaputt.. Aussicht auf die Schiene.. Im Badezimmer fremde Haare, Das Material von Waschbecken fleckig..

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Flur hellhörig, Straßenlärm, keine Gratis Parkplätze, viele Bustouristen, WLAN schlecht, für Wiener Verhältnisse schlechtes Frühstück (Formschinken, billige Wurst, billiger Käse, harte Brötchen)

    Gutes Bett, sauberes Bad, Klimaanlage

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich war das dritte Mal in diesem Hotel und finde,dass die Freundlichkeit des Personals abgenommen hat und auch der Service.Ich bekam auf Anfrage keine Zitrone zum Tee,beim letzten Mal gab es auf Anfrage noch Zitronen. Noch einmal werde ich dieses Hotel nicht buchen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr gutes Frühstück vorbildliches Personal geräumige und sehr saubere Zimmer.Sauberkeit wird in diesem Hotel groß geschrieben wer etwas anderes verlauten lässt ist ein Nörgler. Wir werden dieses Hotel bei unserem nächsten Besuch in Wien mit Sichereheit wieder buchen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Tram hält 100 Meter vom Hotel mit direkter Anbindung an Westbahnhof. Personal gibt sich Mühe und ist in der Regel sehr bemüht. Frühstück war lecker und reichhaltig. Es wurde immer wieder aufgefüllt. Das mal etwas nicht so klappt ist menschlich.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück ist für 4 Sterne etwas einfältig und bietet nicht viel. Stickige Luft im Zimmer und wenn man das Fenster öffnet ist der Verkehr auch nachts sehr laut.

    Saubere Zimmer und eine gute Verkehrsanbindung. Nettes und hilfsbereites Personal.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    wenig Steckdosen

    Die Betreuung durch das Personal wird sehr ernst genommen und erledigt, Das Umfeld des Hotels hat richtigen Vorstadtcharakter. Das Frühstückbuffet ist gut sortiert und wird vom Personal bei fehlenden Artikel aufgefüllt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die gute Lage(mit Bus 51a 10 min zum Tiergarten Schönbrunn, bzw. von dort gleich mit U4 und dann U1 zum Prater), das geräumige und saubere Zimmer, TG, Zahlung ohne KK.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schon bei der Ankunft Probleme, da die Kreditkartennummer erst hinterlegt werden musste bevor die Personen der Gruppe ihre Zimmer erhielten. Leider war ich der letzte der ankam, und alle mussten warten. Die Zimmer sind abgelebt und im 90er Style, die Matratzen nur zu ertragen wenn man die Bettdecke unter sich hat, da die Federn drücken. Das Wlan ist nur vor der Toilettentüre zu nutzen gewesen Die Sauberkeit lies deutlich zu wünschen übrig Die Zimmer sind extrem hellhörig Wollte man den Verzahr von der Bar auf die Hotelrechnung setzen lassen so ging das nicht - auch dies nicht üblich Keine Kulanzregelung für einen Verunfallten der nicht im Hotel übernachten konnte, er musste voll bezahlt werden Frühstück an sich in Ordnung, aber fast ausschliesslich Asiaten, deren Frühstück mehr am Boden landete als da wo es hingehörte und so sah der Boden dann auch aus Die Reinigung der Tische bei Wechsel -naja ohne Worte Alles in allem - dieses Hotel ist eine Cash Cow durch die Asiaten - für normale Urlauber absolut nicht zu empfehlen, Service 6, Sauberkeit 6.

    Gefallen hat mir ursprünglich das Preisangebot.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Comfort Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für ein 4 Sterne Hotel war das Frühstück eher mager. Der Kaffee war ungenießbar und wird am Buffet in der Thermoskanne zur Verfügung gestellt. ... Hotelausstattung eher 3 Sterne Standard. Frühstück 2,5 Sterne Standard. ... €19,-/Tag für Garagenplatz viel zu teuer! ... Kein Wickelraum vorhanden.

    Der günstige Preis für die Übernachtung inkl. Frühstück von € 65,- für 2 Erwachsene und 1 Baby. ... Hotelpersonal ist nett und grüßt freundlich. ... Zimmer sind sauber. ... Die Nähe zum Tiergarten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Lage - keine Möglichkeit, am späten Abend (22:00) noch etwas zu trinken zu bekommen (Hotelbar geschlossen, kein Getränkeautomat, keine Getränke in Minibar)

    - Größe Zimmer und Bad - Frühstück für den Preis von € 5,50 absolut in Ordnung

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das an der Rezeption anderes Personal war und uns beim Check in Stehen sehen hat, diese aber keine Info an das Rezeptionspersonal weiter gegeben haben, obwohl diese in den Aufenthaltsraum bzw. Büroraum gegangen sind. Fande ich etwas schade. Zum Vorteil wäre, das man in der Anzeige im Internet bzw. allgemein erwähnt, dass man zum Rauchen vor den Haupteingang muss. Wenn man im dritten Stock ist, ist das etwas nervig. Kühlung von Wurst und Käse war nicht gut, beides hatte Fettfilm und war Zimmertemperatur.

    Das Bett war wunderbar, nicht zu weich und nicht zu hart. Zimmer war stets sauber. Frühstück war üppig und hat von der Auswahl vollkommen ausgereicht. Endlich mal ein Orangensaft, den man mit Genuss trinken konnte. Ebenfalls sehr positiv, dass man gleich nebenan eine Straßenbahnlinie vorfindet genauso wie einen Hofer in den man Verpflegung kaufen kann und nicht weit laufen muss.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war ok, aber hat keine 4 Sterne verdient! Genau wie die Zimmer, die sind in die Jahre gekommen. Minibar war immer leer. Das Hotel hat höchstens 2 Sterne Standard und niemals 4.

    Übernachtet am Juli 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Novum Hotel Kavalier ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: