Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Pension Mozart 1 Sterne

Theobaldgasse 15, 06. Mariahilf, 1060 Wien, Österreich

Nr. 71 von 82 Bed & Breakfasts und Gasthäusern in Wien

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1339 Bewertungen für Bed & Breakfast

7,0

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,6

  • Komfort

    6,1

  • Lage

    8,9

  • Ausstattung

    6,2

  • Hotelpersonal

    7,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,8

  • Kostenfreies WLAN

    8,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Kabel die aus der Wand hingen. Fenster, die man öffnen konnte. Velofreundlich-wir mussten es im Hauseingang abstellen. Der Dackel, der jeden Gast anbellte.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung ist ziemlich kitschig und die Wände sehr dünn. Man hört jedes Wort der Zimmernachbarn und auch die Wasserleitungen waren sehr laut, wenn die Nachbarn geduscht haben.

    Die Betreiber sind super nett und die Lage ist top!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Man kann es folgendermaßen auf den Punkt bringen: Hätte diese Pension nicht diese Lage, gäbe es diese Unterkunft in der Form vmtl. nicht mehr. Ausstattung sehr kreativ, aber sauber (nichts für empfindliche Geister), Matratzen waren gut, Frühstück alles da, was man braucht. Lage mehr als top - 3 Min zur Hofburg/Museumsquartier. Parken war trotz Angabe nicht enthalten, Plätze vor der Tür kaum, Parkhaus in der Nähe, aber entsprechend teuer (mit einkalkulieren)

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    ----------------------------

    Die Pension ist schon etwas in die Jahre gekommen, Personal sehr freundlich, Zimmer sauber aber was das Wichtigste ist, ist die absolute Toplage. Werden gerne wiederkommen für einen Kurzaufenthalt in Wien.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Paar
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Reinigungsdame, die uns empfangen hat, sprach weder ausreichend Deutsch noch Englisch. Auf die Frage nach einem Parkplatz, der in der Buchungsbestätigung um € 10.- beschrieben war, meinte Sie - kein Parkplatz..... Das Zimme war mit Möbeln ausgestattet, die man bei uns in Oberösterreich am Sperrmüll findet... die Installationen (Strom, Heizung, Wasser ) würde ich als "russisch" bezeichnen.

    Gute Lage.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstücksbüffet war ok, aber "schnuddelig"; alles eng gestellt, so dass es keine Vorlegegabeln gab und die Wurst mit den Fingern genommen wurde. Die 5 Nutella Gläser waren auf den 3 Tischen alle fast leer, alle Gäste vorher mit ihrem dreckigen Messer darin!! Der Wirt ist sehr nett und redet gern über seine Stadt, nett gemeint, hat uns aber ein falsches Haus als Eingang für die Spanische Hofreitschule gezeigt.

    Die Lage ist unbestechlich gut/ zentral. Sogar mit Kindern in Laufnähe zur Innenstadt. 2 U-Bahnlinien in 500m Entfernung. Kühlschrank auf dem Zimmer.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer ungepflegt, Nägel standen überall heraus, Licht war fast gar keines vorhanden, es roch überall nach Vogel und Hund

    Die Lage ist top, Zimmer ist sauber.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ausstattung des Zimmers war sehr alt, Die Pension ist eine normale Wohnung die als Pension umfunktioniert wurde. Dusche und Toilette wurden nachträglich, sehr einfach in das Zimmer eingebaut. Es war sehr laut (Waschmaschine im Nebenraum die Nachts läuft und im Zimmer war kein angenehmer Geruch trotz stetem lüften.

    Lage

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Jeden Tag frische Handtücher, egal ob sie benutzt waren oder nicht (muss in meinen Augen nicht sein).

    Top Lage und trotzdem ruhig. Hatte Zimmer in den Hinterhof und jede Nacht mit offenem Fenster geschlafen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr alte ,unbequeme und quietschende Betten,nicht so toll zum erholen nach ganztags Fussmarsch. Zudem noch die verstopfte wc

    Sehr gute Lage,nur paar Schritte von Mariahilfstrasse, Museen sind in 5 Minuten zu Fuss zu erreichen,

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Extrem hellhörig Hund und Vögel wohnen mit in der Pension und sind nachts nicht zu überhören Es riecht stark nach Tier In der Pension wird geraucht Gemeinschafts-WC war im Eingangsbereich

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    schaut auf den ersten Blick etwas "schrullig" aus, aber wir mögen das, wir kommen wieder,

    Alles etwas älter aber sehr sauber, sehr gute Lage, Frühstück haben wir nicht genommen, unkompliziert, günstig, Zugang wie in eine normale Wohnung, gute Verbindungen U Bahn und Bus,

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nichts

    Ich war dort schon zum 2.Mal eine sehr originelle Unterkunft, ein freundlicher Herr, ein süßer Hund und zwei Vögel. Alles okay! Hab schon wieder gebucht.Lage perfekt!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum war sehr eng für soviel Personen. Die WC - Spühlung war sehr sehr laut im Zimmer. Andere Gäste könnten sich gestöhnt fühlen.

    Das Personal war sehr nett, das Zimmer und die Betten sauber. Liegt sehr Zentral, kann man wirklich weiter entfehlen. Für zwei drei Tage wirklich ideal. Liebe Grüße Fam. Englert 😀

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche war undicht, das Thermostat nicht verstellbar, eine Lichtleiste im Bad mit Klebeband befestigt und der Fenstergriff beschädigt. Es wurden in Abwesenheit private Gegenstände im Zimmer bewegt. Eine Party im Nachbarzimmer endete erst um 4 Uhr morgens. Das Bett war nur ein Metallgestell mit einer dünnen Matratze. Leider keine Empfehlung. Wir waren froh, abgereist zu sein.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Unmöglicher Pensionswirt, der spät Nachts und früh am Morgen nach dem Anklopfen versucht hat, das Zimmer ohne Aufforderung einfach zu betreten. Unbedingt immer die Tür abschließen! Beim Check-out hieß es erst, Kartenzahlung sei zu kompliziert, nach Nachhaken ging es dann auf einmal. Nicht empfehlenswert!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bilder auf der Seite bilden nicht die Realität ab. Keine Rezeption, Putzfrau öffnet. Schimmliger Geruch auf dem Zimmer. Keine Trennung von Zimmer und Bad. Man hat das Gefühl man schläft darin. Keinesfall zu empfehlen!

    Nur die Lage aber sonst nichts

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Fotos im Internet entsprechen nicht der Wirklichkeit, WC im Zimmer funktionierte nicht, es roch sehr "mottig", der Kühlschrank war in der Nacht extrem Laut, irgendwo ran die ganze Nacht das Wasser....

    Freundliches Personal und Super Lager

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In der Weihnachtszeit muss man in Wien vermutlich so viel für ein Zimmer zahlen, aber 100€ für diesen Standard sind zu viel.

    Die Betreiber sind seeeehr nett!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die lärmdurchlässigen Fenster auf der Staßenseite wegen der nächtlichen Nachhausegeher (Adventzeit)

    Frühstück ausreichend, Betten Gut , Rundherum Weihnachtlich !

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Pension ist heruntergekommen. Die Bilder auf booking.com und auf der Homepage der Pension entsprechen in keinster Weise dem tatsächlichen Bild. Die Betten sind durch gelegen, die Fenster mit Klebeband verschlossen. Teilweise funktionieren die Steckdosen nicht. Bei uns war eine Lampe mit Klebeband an der Wand angebracht. Die Zimmer sehen aus, als hätte jemand ohne jegliche handwerkliche Erfahrung vor Jahren renoviert. Dazu kommt ein seltsamer Geruch in den Räumlichkeiten. Über diese Sachen hätte man hinweg sehen können, da es ja trotzdem sauber war, wäre nicht das Personal gewesen. Dort arbeitet (?) ein älterer Mann, welcher ohne Vorankündigung mit Schlüssel in unser Zimmer kam. Dabei hatte er zwei weitere Männer. Meine Partnerin war gerade alleine im Zimmer und unbekleidet. Erst nachdem Sie mehrmalig und ausdrücklich darum gebeten hatte, verließen sie wieder das Zimmer. Echt unglaublich. Das Frühstück, welches für 9€ dazu gebucht werden kann, war mäßig. Es gab neben Brot und Brötchen auch Spiegelei, Würstchen und Suppe. Leider waren die Backwaren schon angetrocknet. Das ganze wirft die Frage auf, ob booking.com seine Partner überhaupt prüft. Kann man einfach Wunschbilder von seiner Pension hochladen? Weiterhin finde ich das Bewertungstool auf dieser Seite irreführend. Wenn eine Unterkunft eine Bewertung von 7.0 hat, dann erwarte ich mir eine zufriedenstellende Unterkunft. Doch sobald man billig und mit guter Lage ist, kann man scheinbar nicht mehr sehr niedrig eingestuft werden.

    Positiv zu erwähnen ist die sehr gute Lage.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unerwünschter Besuch des Hoteliers nach 22.00Uhr auf dem Zimmer. Der Herr kam einfach ohne anzuklopfen ins Zimmer (Mit eigenem Schlüssel). Auch auf den Hinweiß er solle das Zimmer verlassen (da schon im Bett liegend) nur beleidigtes Getue von dem Herrn.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Modriger Geruch im Bad. Einmal wurde das Zimmer nicht gesäubert. Eine Überdecke war nicht gewaschen. Personal spricht nur schlechtes Deutsch und Englisch, ausgenommen von Inhaber. Frühstückszimmer ungemütlich, sehr eng, überall standen Dinge herum, nicht sauber. Qualität und Angebot des Frühstücks mangelhaft.

    Netter Empfang von Inhaber. Geräumiges Zimmer. Gute Betten.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wo soll ich da anfangen? - sehr, sehr, sehr ALT: dazu gehören auch Dusche und WC; Leitungen rumoren in der Nacht teilweise laut; Kühlschrank im Zimmer vibriert geräuschvoll alle fünf Minuten; Belüftung im Bad hört sich an wie ein Düsenjet, der landet; beim Wasser unter der Dusche gibt es nur zwei Möglichkeiten: eiskalt oder brühend heiß - im Zimmer war es eiskalt; Heizung funktionierte nicht; selbst nach einer Stunde vollem Aufdrehen blieb sie eiskalt; wenn es wenigstens dickere Decken gegeben hätte ... hat es auch, aber bevor ich mich mit DIESEN (müffelnden/dreckigen) Decken zudecke, friere ich lieber nachts - Fenster nicht abgedichtet (nur mit Isolierband verklebt!); Folge: mit warmem (!) Pyjama, 2 Paar Socken, Joggingjacke, dicker Strickjacke geschlafen! - Wände sind mehr als hellhörig: wenn jemand im Nebenzimmer nur etwas lauter redet, hört man alles; außerdem ist unten im Nebenhaus ein Pub; dementsprechend laut bis ca. 2 Uhr früh - Betten/Matratzen sind komplett durchgelegen; man kommt sich vor wie in einer Hängematte; Polster sind hingegen steinhart, als wären sie mit Mehl o.ä. gefüllt Ich würde nicht nochmal in dieser "Pension" (ABSTEIGE!) übernachten.

    Tja, was gibt es Positives zu berichten? Ganz sicher war es nur ein Punkt - die Lage: nicht einmal eine Gehminute bis zur Maria-Hilfer-Straße. Die Lage ist wirklich top!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für den Preis war alles super.

    Wegen der vielen negativen Kommentare hätte ich das Zimmer fast storniert - zum Glück habe ich es nicht. Natürlich ist es kein ****-Haus aber das Zimmer und das Bad waren sauber und die Betten i.O. Wir hatten kein Frühstück gebucht, von daher kann ich dazu nichts sagen. Es gibt aber super Cafes in unmittelbarer Nähe. Sehr zu empfehlen ist das "Phil".

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zustand der Wohnungen gruselig. Extrem abgewohnt. Wurde wohl jahrelang nichts mehr gemacht.

    Lage nahe Naschmarkt und Museumsviertel sehr gut. Parken in Tiefgarage unter den Museen Museumsbereich gut und günstig.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Einrichtung ist in die Jahre gekommen. Das Zimmer ist leider nicht sehr gemütlich eingerichtet. Aber es sehr sauber.

    Kurze Wege zum Zentrum. Gute Anbindung an U-Bahn

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Hund bellte sogar um 23 Uhr in der Nacht. Die Bilder im Internet stimmen auf keine Weise.

    Die Lage war super. Das Zimmer warm und die Besitzer sehr nett.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Fotos auf booking.com stimmen nicht mit der Realität überein. Alle Fotos mit Photoshop extrem bearbeitet! Daher ist man zuerst sehr enttäuscht, wenn man eincheckt. Preis-Leistung ist zwar ok.

    Lage

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich wurde bei Anreise vom Pensionsbetreiber sehr unfreundlich empfangen.Er wurde gleich richtig unfreundlich als ich meinen Ausweis, der in meiner Geldbörse feststeckte, nicht rausbrachte. Anschließend störte er mich gleich 3Mal auf meinem Zimmer. Im Waschbecken klebten Speisereste und Zahnpaste, die Duschkabine säumten Schamhaare und Duschgelreste, das WC war unsauber ebenso wie der Kleiderschrank und der Boden. Auf die durchgelegene Matratze wurde einfach eine zweite Matratze draufgelegt und der Schlafkomfort katastrophal. Sehr hellhörig und dadurch sehr laut. Ständig war Vogelgezwitscher und Hundegebell (von den Besitzern?) zu hören. Mir wurde nach Reklammation der Missstände am Abreisetag gesagt, ich sei selber schuld, da ich meine Beschwerde gleich bei Ankunft machen hätte sollen. Mir wurde weder am Abend des Ankunftstags noch am nächsten Morgen die Tür an der Rezeption für eine mögliche Beschwerde geöffnet, erst am Abreisetag.

    Leider gar nichts außer die Flasche Wein, die ich für die Unfreundlichkeit, das dreckige Zimmer und die durchgelegene Matratze als Entschädigung beim Abschied erhielt. Die Lage zur inneren Stadt und U-Bahn, Westbahnhof ist gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Aufdringlicher Besitzer mit häufig laut kläffendem Hund; unzumutbare, aus Wohnungsentrümpelungen o.ä. zusammengesuchte Einrichtung (z.B. Toilette im Zimmer mit altem Duschvorhang vom Rest abgetrennt, Anschlüsse nicht ordentlich verputzt..) Frühstück: Brot, Wurst, Marmelade allerbilligster Qualität u. zum großen Teil ohne Servierbesteck; in einem winzigen ungepflegten Raum zusammengepfercht - ehrlich gesagt, ich war entsetzt, daß Booking.com so etwas anbietet, und das für 70 Euro - das wäre selbst für Backpackers eine Zumutung!

    gute Ausgangslage, kein Verkehrslärm (Zimmer zum Innenhof)

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. September 2017

    • Paar
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Freundliches aber chaotisches und überfordertes Besitzerpaar. Nichts gegen verblassenden Wiener Charme, aber was zu viel ist ist zu viel! Schade!

    Die Lage, der günstige Preis und das skurril-originale Ambiente.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Ordnung und Sauberkeit sind verbesserungsfähig. Der Platz im Frühstücksraum ist etwas eng.

    Uns hat die sehr freundliche und persönliche Atmosphäre gut gefallen. Wir wurden in der Nacht zur Parkgarage geleitet, hätten es sonst nicht gefunden. Wir wurden immer wieder gefragt ob wir etwas brauchen. Konzertreservierung war über die Pension möglich und unkompliziert. Wir hatten ein helles Zimmer mit einem schönen Blick aus dem Fenster auf die gegenüberliegenden Jugendstilfassaden.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Betten waren miserabel... durchgelegen, nicht einmal die Decke war angezogen da war nur ein leintuch darunter gelegen, im Bad ist beim Waschbecken seitlich alles geschwommen. Frühstücksraum war erschreckend

    Leider nichts positives

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Parkplatzsuche hat schon ein bisschen Zeit gekostet. Da wir im empfohlenem Parkhaus Runde um Runde drehen mussten, bis wir einen Platz fanden - ist wohl sehr beliebt. Außerdem war das Zimmer etwas dunkel - war allerdings ein Schnäppchen. Es gibt auch sehr helle Zimmer.

    Das Personal war sehr herzlich. Wir haben uns sofort willkommen gefühlt. Alles ist dort mit Liebe gemacht. Weiterhin wurden wir sehr gut über Sehenswürdigkeiten und wie man dorthin kommt informiert. Richtig gut war auch die zentrale Lage, die ein Stadterkunden zu Fuß sehr gut möglich macht.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Skurriler Inhaber mit knurrendem Hund und Wellensittichen Eigenartiger Checkin (Wurden gleich zu Beginn zurechtgewiesen, dass wir an der falschen Tür angeklopft haben) Es wurde ein Zimmer für 3 anstatt für 2 reserviert (naja gut für uns..) eher schlecht als recht das ganze Sehr abgewohnt und sehr ungemütliche Matratze Eine Nacht mit ungutem Gefühl im Bauch 😕 Alles billig eingereicht und sehr hellhörig Komischer Geruch im ganzen Stockwerk

    Gute Lage Genug Handtücher Unkompliziertes Auschecken, da keiner da.. (schlüssel wird einfach in briefkasten eingeworfen)

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Fotos im Internet stimmen überhaupt nicht mit dem tatsächlichen Zustand der Zimmer bzw. der Unterkunft überein. Es ist alles total alt und richtig abgewohnt. Der Duschkopf und die Duschhalterung waren in einem total desolaten Zustand. Das erste Zimmer war winzig klein und die TV Halterung war kaputt, nach einem kostenlosen Upgrade haben wir ein Zimmer bekommen das zumindest ein wenig größer war, der Zustand war aber grundsätzlich vergleichbar mit dem ersten und absolut nicht befriedigend. Mir war klar das man zu diesem Preis keinen Luxus erwarten darf, aber so einen Unterschied zwischen den Bildern im Internet und der Realität hatte ich noch nie.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nach einer Woche Urlaub im Salzburger Land (Wanderhotel Erika in Wagrain - sehr zu empfehlen!!) hat uns hier quasi ein Kulturschock erreicht. Der erste Eindruck in der Pension war: dunkel, muffig, alt. Das 'Büro' ist chaotisch. Zwischen zwei Sittichen, die umherfliegen und sich überall entleeren, Massen von Papier und Frühstücksresten dazwischen wird gearbeitet und werden die Gäste empfangen. Unser Zimmer wurde aus Versehen doppelt vergeben, das andere wurde uns als das beste Zimmer der Pension angepriesen. Die Kinder standen vor uns und wollten nicht eine Nacht hier verbringen. Die Krönung ist der Frühstücksraum, dort riecht es nach allem und es gibt nicht einmal ein Fenster zum lüften... Geputzt war im Zimmer, zumindest was man oberflächlich sehen konnte. Zusammenfassend ein Sammelsurium aus fünfzig Jahren mit Deckchen und Dippchen überall darauf, ungelüftet, muffig, dunkel. Kein Vergleich zu den eingestellten Bildern. Wir hätten lieber gezeltet...

    Die Lage ist sehr zentral.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel wurde wohl seid Jahren nicht modernisiert. Die Bilder im Netz entsprechen nicht dem tatsächlichen schlechten Zustand.

    Die Bilder bei Booking Com

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Alles

    Die gesamte Unterkunft eine Katastrophe. Hätte die bestehenden Bewertungen genauer lesen sollen, wurde davor gewarnt Bilder der Unterkunft nicht im geringsten der Wahrheit entsprechend. Keine ordentliche Rezeption, Zimmer total veraltet, Toilette am Gang eine Zumutung. Wurden um 23 Uhr geweckt um das Zimmer zu bezahlen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Viele Kleinigkeiten hätten besser sein können. Es wirkte alles etwas abgewohnt. Handtücher, Bettwäsche waren sauber aber nicht mehr wirklich neu. Das Hotel ist sehr familiär - so etwas muss man mögen.

    Das Hotel ist sehr zentral gelegen. Tolle Läden, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sind in unmittelbarer Umgebung und zu Fuss erreichbar. Es war überraschend ruhig für seine zentrale Lage.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Bilder auf Booking täuschen wirklich sehr. Unsere Betten waren entweder sehr hart oder völlig durchgelegen. Die Decken waren unbezogen und schmuddelig, aber die Leintücher sauber. Die Handtücher haben auch schon bessere Zeiten gesehen, aber sie waren sauber. Im Bad war eine Heberanlage installiert, die sehr laut abpumpte und dabei kam jedesmal ein bißchen Wasser das Waschbecken hoch. Die Duschwanne ist nicht fachmännisch installiert bzw. repariert worden. Der Boden war vordergründig sauber, aber man sollte echt nicht hinter die Möbel schauen, weil sich da der Dreck sammelt, genauso wie unter der Heizung. Die Möbel sind insgesamt sehr alt und waren wohl auch nicht die teuersten, dafür wurden sie ,wie vielfach die Wände, mit Tapeten verziert. Wohlwollend kann man die Einrichtung schrullig nennen. Enttäuschend war das Frühstück. Nur preiswerteste Lebensmittel. Hab in die Marmelade einen Löffel getan zum rausnehmen, der war am übernächsten Tag noch drin. Ich bin mir nicht sicher, ob die Frühstückskraft mehr als "Kaffe" und die Zimmernummer verstanden hat. Mehr wollte sie auch gar nicht mit uns reden.Über die Einrichtung des Frühstücksraumes brauche ich nicht mehr zu sagen als klein, unzweckmässig und ungemütlich. Der Internetzugang beschränkt sich aufs WLAN, das manchmal wackelt. Ich durfte nicht ins Internet um meinen Web-check-in zu machen. Das hatte ich mir anders vorgestellt.

    Die Einrichtung ist wirklich sehr speziell! Schön war es die originale Aufteilung der Altbauwohnung zu sehen. Viele Zimmer mit alten Glastüren. Unseres hatte eine Doppeltür, aber einen sehr schmalen Durchgang. Hab mich bei manchen Zimmern gefragt, was wohl die ursprüngliche Funktion war. Die Waschküche zum Beispiel ist ein sehr schmaler, enger werdender Raum. Der Besitzer war einigermassen freundlich, eher aber originell.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage ist genial. Sehr antike zusammengewürfelte Ausstattung. Durchgangsbadezimmer.. Aber wir sind ziemlich anspruchslos! Für den Preis und die Lage okay!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Absolute Absteige. Feldbett, keine richtige Bettwäsche sondern nur ein Laken, unsauber, habe mir sogar einen Glassplitter an der Fussohle eingezogen.

    Zentrale Lage

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Alles war schmutzig, das Wasser ist nicht abgelaufen, die Steckdosen sind locker, das Frühstück ist äußerst schlecht und dürftig. Für einen normalen Gast einfach unzumutbar !!!!!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Begrüßung ließ zu wünschen übrig, eine Frau öffnete uns die Tür die weder der deutschen noch der englischen Sprache mächtig war! "Passport" entgegnete sie uns mit einem rauhen Ton.... ich probierte dann mit ihr zu sprechen und sie sagte "nix deutsch", zeigte auf das Zimmer gerade aus, gab uns einen schlüssel und sagte "Zimmer" ... schrecklich!!! Als wir dann das Zimmer betraten bekamen wir vorerst mal einen Schock! Nicht sauber, völlig abgewohnt, unangenehmer Geruch und die Pension sieht absolut nicht so aus wie auf den Bildern im Internet, da die total bearbeitet wirden!!!! wir überlegten kurzzeitig ein anderes Hotel zu buchen, hatten aber schon beide nächte bezahlt,aber das war uns für unseren 2 tägigen Aufenthalt dann zu umständlich da es eh schon Abend war.... Wir gingen dann in die Stadt, als wir wieder kamen war der Besitzer da, der uns weder freundlich noch zuvorkommend begrüßte... kurze zeit darauf bemerkten wir das die Fernbedienung nicht funktionierte, woraufhin meine Freundin sich erlaubte den Besitzer davon in Kenntnis zu setzen... Das einzige was er konnte war, ihr zu erklären das sie sich nicht auskennen würde und sie sicher funtionierte, bis er es selbst probierte und merkte das sie Recht hatte... ok, nützt nichts, wir sagten höflich gute Nacht und gingen ins Bett... immerhin war es eh schon fast 23:30 Uhr... Um diese Zeit erhofft man sich eigentlich Ruhe, aber ein kleffender Hund den der Besitzer einfach bellen ließ gönnte uns keinen schlaf.... Schrecklich!!!!!! So kam der zweite Tag, wir gingen früh los da wir uns in dieser Pension absolut nicht wohl fühlten... am Abend als wir dann so ca gegen 23:30 Uhr wieder kamen um einfach ein paar Stunden zu schlafen, kam der Besitzer mit einem Zettel in der Hand, und fragte wiederum mit einem schroffen Ton warum wir da noch nit unterschrieben hätten...

    Das einzige was an dieser Unterkunft super ist, ist nur die Lage!!! Traurig aber wahr :(

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück sehr große Auswahl, aber alles uralt. Das getostete Tostbrot wurde glaub ich schon Tage vor uns schon mal serviert und alles andere teilweise auch (Käse, Wurst,..) Alles total abgewohnt und in Stand vor 30 Jahren. Personal spricht wenig bis kein Deutsch. Matratzen und Polster Steinhart. Warmwasser lies sich fast nicht zudrehen. Gasscheibe zum Gang wo die ganze Nacht das Licht brannte, Badezimmer nur mit Vorhang. Bitte saniert Sie das Haus doch, die Lage ist Super! Beim Früchstück währe weniger mehr, wenn es frisch währe! zu Beispiel Gebäck vom Bäcker.

    Großer Fernseher. gute Lage

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Unfreundlicher Hausherr. Economy 2-Bett Zimmer bestand aus zwei Couch-betten. Das eine war kaputt und führte zu 2 schlaflosen Nächten, bevor ich um einen Austausch bat. Dieser war leider nicht wirklich hilfreich. Das andere Bett hätte sich theoretisch in ein zweier-Bett ausklappen lassen können - wenn 120cm für zwei reichen - aber auch dieses war defekt. Die Inneneinrichtung ist im "öffentlichen" Teil schrecklich geschmacklos und im Zimmer billig ohne Ende. Vor der Abreise versuchte die Inhaberin noch mittels einer Bestechung (Flasche Wein) eine negative Bewertung zu verhindern....

    Die Inhaberin war bemüht das schreckliche Bett auszutauschen. Leider waren nur zwei defekte Klappbetten und ein schlussendlich rückenschädigendes Klappbett vorhanden...

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal hat uns nicht freundlich empfangen. Verständigung war sehr schwierig, da weder deutsch, französich oder englisch gesprochen wurde. Kein ausreichend Klopapier vorhanden, auch nicht nachgefüllt. Sehr laute Hebeanlage im Badezimmer installiert.

    Das Zimmer war ausreichend groß und zweckmäßig, wurde jeden Tag gereinigt. Betten waren okay. Freies WiFi. Die Pension ist in einer sehr guten Lage. Selbstverpflegung in Supermärkten, Bäcker etc. problemlos möglich. Viele Bars, Geschäfte in unmittelbarer Umgebung. U-Bahn, Tram, Sehenswürdigkeiten in Laufnähe.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    sehr alte und verbrauchte Möbel, daher ein unangenehmes Geruch

    der Gastgeber war sehr freundlich; ausreichende und nützliche Informationen haben wir bekommen. Es war sauber.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Top Lage, gleich neben der Mariahilferstraße und dem Museumsquartier. Freundliches Personal und sauberes Zimmer, verfügt sogar über einen Wasserkocher und Tee. Parken vor der Pension eher schwierig, man kann aber im MQ parken in der Parkgarage.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zimmer waren sehr dreckig und viele Sachen kaputt (z.B. Schranktür, Sockelleisten, Duschtür, etc.); Dusche war schimmlig, Wasser ist nicht abgelaufen. Zimmer waren nicht wie beschrieben eingerichtet. Frühstück mit wenig Auswahl, wenig frischen Sachen; sehr dreckig und klein und ungemütlich beim Frühstücken.

    Personal, soweit deutsch verstanden, war einigermaßen nett.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung ist alt und wurde schon öfters mit Klebeband geflickt. Sie ist auch ziemlich zusammengewürfelt, was aber irgendwie auch wieder Charme hat.

    Die Pension hat durch ihre Lage direkt bei der Wiener Altstadt überzeugt. Wir konnten bequem alles zu Fuss erreichen. Der Inhaber war sehr freundlich und hatte gute Tipps. Wir durften auch unseren Hund mitnehmen, was nicht überall möglich ist. Für den Umstand, dass es eine Pension ist, wurde jeden Tag das Bett gemacht und das Zimmer gereinigt. Auch ein tadelloses WLan wurde zur Verfügung gestellt. Durch den günstigen Preis der Pension, konnte man mehr Geld für Essen und Souvenirs ausgeben.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schmutzig, Bad roch stark nach Kanal, geplantes Zimmer war um 15Uhr beim Checkin total verwüstet und schmutzig vom Vorgänger - bestanden auf ein anderes.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Ausstattung, der Geruch, der Standard,... Diese Pension ist heruntergekommen und alt, kein normaler Standard einer österreichischen Pension. Die Betten sind durchgelegen, alles ist uralt und "abgewohnt". Diese Pension empfehle ich nur jemanden, der das Abenteuer sucht und mit gutem Humor ausgestattet ist!

    Die Lage - das war's aber auch!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts von den Möbeln passte zusammen. Die Badezimmer Türe war ein Duschvorhang. Das Doppelbett war nur 1,20 m breit. Zu zweit wirklich sehr eng!!! Der Frühstücksraum war altmodisch, einfach nur schrecklich. Zumal man sich in dem furchtbaren Raum auch nicht wohl fühlt beim Essen. Das Frühstück an sich war Ok. Bis auf Marmelade war alles da. Aber nicht viel Abwechslung (nur eine Käse Sorte). Die 9 Euro pro Frühstück pro Tag sind also völlig überteuert. Lieber im Café was frühstücken. Da kriegt man für den gleichen Preis was besseres.

    Die Lage war sehr zentral. In 5-10 Minuten ist man an der Metro Station vom Museumsquartier und eine quer Straße von der Pension entfernt ist eine der Haupteinkaufsstraßen. Unser Zimmer war sehr geräumig, sogar mit Baby Bett versehen (für Eltern mit Kleinkind durchaus super). Der Inhaber war freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit, Zustand der Einrichtungsgegenstände, Wasserhahn war lose, Bettdecken waren nicht sauber, Unter den Betten total verstaubt, E-Mails vor Reisebeginn wurden nur nach mehrmaligen Anrufversuchen beantwortet. Mobiliar veraltet und schäbig.

    Ausschließlich die Lage

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eingang wie in einem gewöhnlichen Wohnhaus-im ersten Stock ist quasi die "Pension". Rezeption...nicht vorhanden...die Dame kam aus einer winzigen Küche mit dem Schlüssel und einem kleinen Schokoherz (nette Geste). Das Zimmer war eher winzig - gut - mehr brauchte ich ja nicht. Fenster nicht zu öffnen? (Ich wollte am Morgen lüften) WC nur am Gang :-( Steppdecke ohne Überzug? (Blumenbettlaken war drübergelegt) Matratze knallhart (unbequem ...dabei ich lieg aber gern hart!) Wände quasi aus "Papier" (In Ruhe ausschlafen nach einer nächtlichen Geburtstagsfeier in Wien war absolut nicht möglich-man bekam von überall her Dusch-und Waschbecken- Wassergeräusche mit, als ob man daneben liegen würde...ein permanentes Tosen). Sauberkeit - naja....der Sessel hatte schon lang keinen Staubsauger mehr gesehen. Ich bin nach ca. 5 Stunden "Schlaf" abgereist. - das geht besser!

    Die Lage nahe der Mariahilferstraße ist super!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung: Schlafsofa's waren nicht so bequem. Es wurde schon länger nicht ausgemalt. Alte Möbel. Es wurde am Gang geraucht.

    Großes Zimmer mit Bad und wc, ruhig, sauber. Perfekte Lage.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Besitzer war extrem unfreundlich, kommt ohne anzuklopfen mit seinem Schlüssel ins Zimmer hinein. Tipp: Schlüssel innen stecken lassen!! Keine richtige Bettwäsche nur ein Laken über der Decke. Polster steinhart. Frühstücksraum viel zu eng!!! Drei Tische auf engstem Raum. Frühstück wurde im Vorraus bezahlt-Streit um nicht noch 9€ pro Person zu bezahlen. Eigenartiger Küchengestank im Zimmer und am Gang. Mühsame Verständigung mit dem Besitzer Schlechte Organisation

    Die Lage ist für einen Wienbesuch perfekt

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    die Fotos der Zimmer auf der Booking com Homepage sind weit entfernt von der Realität! Unsauber, sehr alt eingerichtet, Dusche mit Duschvorhang direkt im Zimmer, sehr beengte Platzverhältnisse im WC, im sitzen stehen die Knie an der Türe an! Die Zimmer können vor unterschreiben der Buchungsunterlagen nicht besichtigt werden. Obwohl wir nicht übertrieben anspruchsvoll sind, haben wir die Nacht nicht hier verbracht.

    Lage: zentral, super!

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Pension hat ein charmantes Flair, ist aber stark sanierungsbedürftig. Unser Bad war zwar saniert, aber nur halbherzig und scheinbar von einem Laien. Das Wasser läuft im Duschbecken nur Tropfenweise ab. Die Handtücher hatten ihre besten Zeiten schon lange hinter sich. Wer penibel ist sollte sich auch einen Bettbezug mitnehmen. Der war zwar i.O. aber man hat nur ein Laken zum zudecken und darüber eine nicht bezogene Decke.

    Frühstücksangebot war ausreichend, man sitzt aber beengt. Entgegen anderer Meinungen ist das Personal der deutschen Sprache mächtig. Das Pup war unter unserem Zimmer und störte gar nicht. Wer nur 1-3 Tage bleibt und nur zum schlafen da ist, völlig ausreichend.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Eigentümer sind sehr nett. Feine, gemütliche und saubere Familienpension im Zentrum. Einkaufsstraßen, Restaurants und kulturelle Einrichtungen zu Fuß erreichbar. Pension sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Modernere Ausstattung, weniger hellhörig, etwas mehr Platz.

    Zentrale Lage und Nähe zum Museumsquartier, kultig, schrullig-wienerisch und nette Gastgeber.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. März 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Die Einrichtung ist sehr einfach und das Einzelzimmer war sehr klein, kam mir ein bißchen vor wie in einer Zelle. Es war bißchen wie ein Schlauch, neben dem Bett war nicht mehr so viel Platz. Die Kunststoff-Zudecke vom Bett hatte keinen Überzug, sondern es war nur ein dünnes weißes Bettlaken dazwischen und das verrutschte ganz leicht. Das fand ich sehr unangenehm. Im großen Eingangsbereich haben Gäste geraucht. Das hat mich gestört, weil der Rauch überall hinzieht. Wenn man reinkam in die Pension hat einen der Rauchgeruch manchmal umgehauen. Hellhörig, man hört die Nachbarn. Die Dusche war sehr eng. Der Eingangsbereich ist total überladen mit allem möglichem Kram (Plakate, Deko-Artikel, Nippes....), hat nichts Klares. Also mir gefiel's überhaupt nicht. Die Bilder im Zimmer sind hässlich.

    Die Lage ist das Beste. Mein Zimmer war ruhig, mit Fenster zum Innenhof. Es war immer jemand da. Waschebecken und eigene Dusche im Zimmer. Im Zimmer gibt es einen Wasserkocher, Tasse und Teebeutel, so dass man sich einen Tee machen konnte. Heizung hat gut funktioniert. Sehr hohe Räume. Hübsche Lampe. Nette Zimmermädchen. Grosse Fenster, gut zum Lüften. Ich konnte den Koffer am Abreisetag noch dort lassen für ein paar Stunden, was ich sehr nett fand.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. März 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Betten waren mit neuen guten Matrazen ausgestattet. Das Ehepaar ist sehr freundlich und sehr bemüht damit man sich wohl fühlt. Parken kann man in der MQ Garage die super günstig ist und in ca 4 min Fußmarsch vom Hotel entfernt ist.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer War total herunter gekommen und sehr schmutzig. Frühstück haben wir keins erhalten obwohl ich es schon bezahlt hatte. Spät am ca.22 Uhr sollten wir die zimmertür öffnete. Diese Pension ist nicht zu empfehlen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Februar 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr persönlich geführte Pension mit speziellem Flair. Ausstattung zwar alt, aber in Ordnung. Wunderschönes Jugendstil-Gebäude. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr zentrale Lage (ein paar Minuten zu Fuß zur Oper, ....)

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ziemlich abgewohnt und etwas schäbig. Meine Überdecke hatte braune Flecken und das Ersatzkissen hatte einen benutzten Überzug. Die Wände & Fenster sollten mal wieder sauber verputzt und gestrichen werden. Mein winziges Einzel Zimmer hatte zu viele Sessel, die alles vollgestellt haben - einer hätte gereicht.

    Nette Leute, Super Lage. Ruhiges Zimmer nach hinten raus. Dusche und WC waren sauber. Boden im Zimmer sah neu aus.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Unterkunft hat eine gute Lage. In unmittelbarer Nähe befinden sich Restaurants, Einkaufsläden, kulturelle Sehenswürdigkeiten sowie öffentl. Verkehrsanbindungen. Zu Silvester gab es sogar ein Gastgeschenk! Demjenigen zu empfehlen, wer für den günstigen Preis kein Luxus-Appartement erwartet!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wurde um 23Uhr geweckt um eine Unterschrift zu leisten... Sehr unseriös!! Unmöglich!! Keine Begrüßung da kein deutschsprachiges Personal, Zimmer nicht fertig, Zimmereinrichtung uralt und schrottig. Nie wieder!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ziemlich heruntergekommen: Bett durchgelegen, Fenster schliessen nicht richtig, alte Möbel, Nachtischlampe kaputt. Wände dünn, super hellhörig, nach vorne ein Pub mit Musik. Personal wenig entgegenkommend. Frühstück von geringer Qualität und seinen Preis nicht wert, dieselben vorgetoasteten Toastscheiben blieben ungelogen 3 Tage im Körbchen auf dem Büffett.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. November 2016

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Bette und ziemlich alles hat schon bessere Zeiten gesehen. Was mich aber am meisten gestört hat war die Bettwäsche (Krankenhaus Leintuch unter einer Steppdecke gelegt) Für eine Nacht okay aber nicht länger.

    Die Lage ist einfach TOP. Und wer auf Skurrile Unterkünfte steht ist hier Richtig. Der Eigentümer ist genau so skurril wie die Einrichtung aber super nett.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Fuer so eine schmutzige Bruchbude gehoert den Betreibern die Bewilligung entzogen.. Uns wundert's dass booking.com nach so vielen Beschwerden 'Pension Mozart' immer noch im Angebot hat.

    Lage ist super-

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Zimmer entsprach keinem heutigem Mindeststandard. Das Zimmer wurde jahrelang nicht renoviert. Das Fenster und Fensterbank wurden bestimmt noch nie mit neuer Farbe versehen. Der Fußbodenbelag (Linoleum) war alt und wirkte schmutzig. (Bei der Buchung war Parkett angegeben!) Es gab keine Fußbodenleisten. Ein Hauch von einer Baustelle. Die Matratze war durchgelegen, das Bett knarrte. Der Kleiderschrank fiel bald auseinander - wurde durch das Bett gehalten. Dusche und Toilette waren im gleichen Raum nur durch Vorhänge vom Bett getrennt. Die Spülung der Toilette war mit einer Pumpe gekoppelt, die beim Spülen sehr laut war. Nachts konnte man sie aus Rücksicht (Zimmernachbar) nicht bedienen. Die Strom- und Kabelleitungen waren an der Wand nicht fachmännisch verlegt. Die Sitzgelegenheiten waren alt und mit Folien aufgepeppt. Es gab einen alten Wasserkocher, dessen Deckel defekt war. Das Zimmer war durch die einfache Zimmertür sehr hellhörig. Beim schlichten Frühstück (9,00 €) gab es jeden Tag das gleiche Angebot.

    Die Besitzer der Pension (Serben und Russen) waren nett und freundlich, auch die serbischen Angestellten. Das Foyer und der kleine Speiseraum waren nach russischem und serbischem Geschmack bunt gestaltet. Beim Frühstück wurde ein spezieller Wunsch erfüllt. Es gab einen kleinen Kühlschrank (Würfel) und Fön im Zimmer. Im Foyer waren viele Prospekte über Wien ausgelegt. Im Zimmer war es in der Nacht durch die Lage in Hinterhaus ruhig.

    Übernachtet am Oktober 2016

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Pension Mozart ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: