Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Sporthotel Igls 4 Sterne

Hilberstraße 17, Igls, 6080 Innsbruck, Österreich

Nr. 36 von 66 Hotels in Innsbruck

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1248 Hotelbewertungen

8,4

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,6

  • Komfort

    8,2

  • Lage

    8,5

  • Ausstattung

    8,2

  • Hotelpersonal

    8,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,1

  • Kostenfreies WLAN

    8,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Comfort Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der CheckIn & CheckOut hätte etwas freundlicher ablaufen können!

    Frühstück war richtig super- riesige Auswahl - toller Spa, Fitness und Badebereich :-) komme gerne wieder!i

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dusche dreckig, zerrissene Bettwäsche, Frühstück keine 4 Sterne Qualität, unfreundliches Personal beim auschecken..

    Lage, Poolbereich (kostenlose Handtücher und Getränke)

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - Obwohl in der Beschreibung des Zimmers ein Parkettboden angegeben war, hatte unser Zimmer einen Teppichboden. Die Matratzen waren schon ziemlich durchgelegen. Das Frühstücksbuffet war sehr lieblos hergerichtet.

    Die Größe des Zimmers war gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten leider ein etwas altes Zimmer. Hier hatte ich etwas moderneres erwartet

    Der Spa Bereich war schön und sauber. Relativ wenig Personen haben ihn genutzt, so dass wir fast alleine waren. Das Frühstück war ausgezeichnet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bett nur für eine Person gerichtet; erst auf 2. Bitte am späten Abend wurde das zweite Bett gerichtet

    wunderbares Frühstück; äußerst angenehmes, großes Zimmer

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts

    Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Wunderbarer Ausblick nach Innsbruck, herrliches Bergpanorama. Sehr freundliches, bemühtes Personal. Gepflegter Spa- Bereich mit wunderbarem Garten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Heizung war aus. Wir mussten zweimal darauf verweisen. Bad und Zimmer kalt, da Eckwohnung mit mehreren Fenstern. Dann wurde uns ein Heizlüfter reingestellt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind groß und geräumig und mit Stil eingerichtet!!Der Wellnessbereich ein Traum!Das Frühstück ausgezeichnet--es steht ein Koch zur verfügung !! Preis - Leistung wirklich grossartig

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Mobilar im Hotelzimmer ist schon recht abgewohnt. Obwohl das Zimmer recht groß war heizte es sich schnell auf, besonders am Ankunftstag schien den ganzen Tag die Sonne. Klimaanlage nicht vorhanden. Im Sommer besser kein Zimmer in Richtung Kirchturm nehmen.

    Gutes Frühstücks-Bufett, auf Wunsch frisch zubereitete Eier-Speisen, angenehmer Wellness-Bereich mit Sauna und Whirpool. Badmantel lag bereits im Zimmer bereit. Im Umkleidebereich gibt es auch Schließfächer (1 € - Stück) Im Schwimmbad war mir das Wasser etwas zu kalt... Sehr ruhige Lage. Beim Hotel Bushaltestelle Igls Ortsmitte. Direktverbindung in die Innenstadt Innsbrucks (Maria-Theresien-Str., Bus J) ca. 18 Minuten. Zum Bahnhof Innsbruck besser Haltestelle Igls Altes Rathaus nehmen, damit man nicht umsteigen muss. 3 Minuten Fußweg. Fahrt ca. 14 Minuten mit Bus 4141. Mein EZ war sehr geräumig mit separatem Badezimmer, Schreibtisch, Flachbildschirm, Sofa-Ecke mit Tisch und Balkon mit 2 Sitzgelegenheiten. Personal freundlich und niemals aufdringlich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Der Parkplatz ist etwas klein und nicht asphaltiert.

    Das Hotel ist erfolgreich restauriert im klassischen Stil. Das Personal ist sehr entgegenkommend. Frühstück und Abendessen sind variiert und reichhaltig. Das Hotel ist vom Bushaltestelle etwa 30 Meter entfernt und der Bus nach Innsbruck läuft alle 10 Minuten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten Halbpension. Frühstück hervorragend mit frisch zubereitem Omelett. Abendessen Mehrgangmenü jedesmal hervorragend. Personal sehr freundlich. Uns ist noch ein kleines Mißgeschick (Rotweinglas umgefallen/Wand Spritzer )passiert das vom Hotel ohne großes Lamentieren und ohne zusätzliche Kosten beseitigt wurde. Hotel ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Man kann mit dem Bus auch im 10 Minuten Takt nach Innsbruck und zu den Bergen auf dieser Seite fahren. Danach am besten noch etwas saunieren und Ausruhen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Sauberkeit im Zimmer läßt zu wünschen, mal wurde nur das Zimmer gemacht und mal nur das Zimmer und das Bad. Schade das der Cafe beim Frühstück nur Instant war! Restaurant nur nur bis 19 Uhr, dann mußte man aus dem Munü wählen oder wo anders hin gehen. Ansonsten für den bezahlten Preis sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich war sehr zufrieden,das einzige hat bissi gestört dass Sauna Bereich erst ab 16:00 Uhr auf war...hab erwartet bei Spa&Wellnes Hotel das ganzen Tag auf ist...aber ist nur diese Kleinigkeit und drüber hab vorher schon gewusst...ansonsten war ich sehr zufrieden...aus dem Zimmer hab super Ausblick auf die Berge gehabt...echt toll!Danke

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Restaurant konnte man nur das Halbpension-Menu essen!!!!!! Es gab keine Alternative. Tomatensalat mit Mozzarella aus der Conserve. Zu viel ungeschultes Personal und keine Fachperson. Im Gasthof nebenan sind wir Bestens und zufriedenstellend bedient worden.

    Das Büffet am Morgen war ausreichend. Die Suite war sehr schön und sauber. Die Nähe und Verbindung zu Innsbruck.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Comfort Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück erst ab 7 Uhr (vor allem für Geschäftsreisende nicht optimal), Sauna erst ab 16 Uhr und der Fernseher war so montiert, dass man vom Bett aus nicht wirklich schauen konnte. Dafür hatte man aber eine nette Sitzecke.

    Das Zimmer hat mir gut gefallen, es war sehr groß, hatte einen eigenen Sitzbereich und auch das Bett war bequem. Zusätzlich hatte ich einen schönen Balkon mit herrlicher Aussicht. Auch der Wellnessbereich hat voll entsprochen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die geteilten Matratzen im Doppelbett (unpraktisch für Verliebte)

    Frühstück war lecker, Ambiente im gesamten Hotel sehr gemütlich, Bar, Musikus, Happy Hour. Wellness-Bereich, Bad.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Nachtessen war enttäuschend. Preis Leistung hat nicht gestimmt. Kleine Auswahl, kleine Portionen. Der Esssaal nicht wirklich heimelig. eher kühle Atmosphäre bis leicht abweisend.

    Das Cüpli zum Empfang war charmant. Das Frühstück war in Ordnung, aber nicht überwältigend. Hingegen gab es am Abend eine köstliche Darbietung einer einheimischen Fasnachtsgruppe, da gerade Fasnachtszeit war. Gut hat uns der Saunabereich gefallen, v.a. der angenehme Whirlpool.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel macht generell einen stark renovierungsbedürftigen Eindruck ausser die oben genannten Bereiche. Leider war der Saunabereich um 22h schon geschlossen und hat am nächsten Tag erst um 16h geöffnet, somit konnte ich die Sauna leider nicht nutzen. Das Einzelzimmer war schon sehr alt, der Teppich fleckig. Ich hatte meinen kleinen Hund mit (kurzhaarig) wofür dann bei der Abreise noch 17 !!! Euro extra verlangt wurde. Leider war der Preis auf booking.com vorher nicht ersichtlich, und allein deswegen würde ich das Hotel nicht noch einmal buchen. So ein altes Zimmer und dann noch so viel für den Hund macht ein extrem schlechtes Preis/Leistungsverhältnis.

    Reichliches Frühstück in Buffetform, Personal war freundlich und motiviert, es gibt 3 neue Fitnessgeräte im Fitnessraum, 2 Fahrräder und ein Crosstrainer. Empfangsbereich, Lobby und Bar schön und großzügig.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück lecker, sogar mit Sekt, viel Auswahl, alle Variationen von eiern werden frisch zubereitet, schöner Wellness-Bereich, Fitnessstudio und Cardiogeräte

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tradition gut und schön, aber alles sehr veraltet und abgenutzt/ schwer renovierungsbedürftig!😕Restaurant geschlossen 😕Abendessen nur als Halbpension/ Buffet möglich; telefonisch vorbestellte Massagen haben leider nicht geklappt 😕 ; gutes Preisleistungsverhältnis somit nicht wirklich gegeben.

    Frühstück war gut und sehr reichhaltig🙂; sehr netter Empfang🙂; gute Lage mit guter skibus Verbindung⛷; ; grosszügiger Wellnessbereich 🏊‍♂️;

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abgelebte Zimmer, schmutziges Bad und angeblich einen Skilift in 300 m Entfernung, der dann jedoch geschlossen war. Für 400 Euro pro Nacht ein echter Wucher für 1Erwachsenen und 2 Kids

    Tolles Essen, nettes Personal

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ein alter Kasten, der dringend einen Facelift braucht. Personal absolute Charisma-frei. Sehr unpersönliche Atmosphäre. Via booking.com haben wir 164 Euro/Nacht bezahlt (ink. Frühstück). Ein wesentlich besseres Hotel ein paar hundert Meter weiter wäre 124 Euro/Nacht gewesen. Das war eine reine Geldverschwendung!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Preis war für dieses Hotel OK, die Lage ist gut, unser Zimmer etwas in die Tage gekommen. Das Bett war für meinen Geschmack viel zu weich. Ansonsten alles OK.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Entspannte, zugewandte Atmosphäre, tolles Zimmer, der Pool ein Traum, die Sauna ein Traum, der Aufenthaltsbereich zwischen Pool und Sauna ein Traum, wirklich vielen Dank für diesen Aufenthalt

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Super sympathisches Personal, super leckeres und vielfältiges Frühstücksbüffet das keine Wünsche offen lässt, saubere und komfortable Zimmer, großzügiger Wellnessbereich - ein rundum Wohlfühlhotel

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Sauberkeit hat nicht ganz meinen Ansprüchen genügt. Klobrille und Holzwand war nicht ganz sauber, eben so wenig wie die Vorhänge welche auch nicht richtig aufgehängt waren.

    Sehr nettes und auch geräumiges Zimmer für eine Einzelperson!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Matratzen schon durchgelegen, Bad schon etwas in die Jahre gekommen, Silikon in den Ecken schwarz!!!

    Super SPA Bereich, Fitnesscenter, großes Zimmer, riesiger Fernseher, top Frühstück mit Koch (Eierspeise, Omlett, Rührei, Speck,...)

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    wenn der Chef nicht da ist, Frühstück mal gut, mal schlecht leider sind die Fenster nicht dicht, so das die Heizung voll aufgedreht bleiben musste Schade für die Umwelt im November gibt es nur Menü, Abends keine Kleinigkeiten, so das der Nachbar oder Innsbruck herhalten muss, einfach nur das Hauptgericht als Alternative ging nicht

    Probleme wie verkalkter Duschschlauch wurden schnell gelöst mein Zimmer war recht groß Bushaltestelle direkt vor der Tür mit Direktanschluss nach Innsbruck

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr freundlicher Empfang; Größe des Einzelzimmers (was bei einem EZ nicht immer zu erwarten ist); Frühstück (sehr feine Auswahl); schöne Lage in Igls, zugleich schnelle und regelmäßige Erreichbarkeit von Innsbruck auch mit Öffis (z.B. 10-Min.-Takt unter der Woche)

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Empfang an der Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit, Zimmer top sauber trotz Teppichboden, Badezimmer und WC getrennt auch schön und sauber, Matratze sehr angenehm, Zimmer geräumig, Vom Balkon herrliche Aussicht Ri. Westen und auf die Nordkette (sehr beeinruckend). Der 20m Pool ist auch top, der Spa Bereich ist sehr angenehm. Frühstück ist auch sehr schön, da findet jeder was. Ich komme gerne wieder.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war schön und groß, einzig unser Badezimmer war noch ein altes (Duschvorhang!!),hier wäre eine Renovierung wichtig! Frühstück war gut und reichhaltig, nur ein zweiter Kaffeeautomat wäre super - manchmal muss man schon sehr lange warten!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hier kann man problemlos übernachten, Profis am Werk. Gutes Frühstück, freundlicher Service, mitten im Ort, doch ruhig und nahe bei den Bergbahnen und Wanderwegen, also alles bestens! Ideale Lage auch für eine Kurzübernachtung durch Nähe (ca. 5 km) zur Brennerautobahn.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstücksbüffet hätte eine halbe Stunde länger offen gehalten werden können und gerne wäre ich auch am Morgen ins Dampfbad gegangen. Schade, dass ich am Ankunftsabend nicht im Restaurant essen konnte (aber es gibt im Ort andere Möglichkeiten).

    Angenehmges Haus. Wunderbarer Spa-Bereich. Mein Zimmer war sehr schön. Beim Frühstück gibt es alles, was man sich wünscht. In wenigen Minuten ist man mitten in Innsbruck. Igls selbst liegt inmitten einer Sportregion.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eigentlich möchte ich nichts beanstanden, aber falls es nicht zu viel Mühe machen würde, wären laktosefreie Produkte, v.a. Milch, beim Frühstück schön.

    1. Statt des gebuchten Einzelzimmers ein schönes Doppelzimmer bekommen zu haben. 2.Die Möglichkeit einer ggf. verkehrsbedingten späteren Anreise. 3. Nach langer Fahrt auch am späten Abend noch schwimmen und saunieren zu können. 4. Bademantel auf dem Zimmer. 5. Frühstück mit Rührei nach Wahl, leckere kleine Brötchen aus dunklem Mehl, frisches Obst, Birchermüsli, große Auswahl an Teesorten, einheimische Produkte wie Speck und Käse.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schade das der Wellnessbereich gerade für berufstätige nur bis 20 Uhr offen hat, Hallenbad Sauna und Whirlpool wäre super wenn sie vielleicht bis 21 oder 22 Uhr offen hätten, was kein Problem sein dürfte.

    tolles Hotel mit Wellness ist einfach herrlich alles was das Herz begehrt, so richtig fein zum abschalten nach einem Arbeitstag, Betten bequem, Frühstück einfach super alles was man möchte.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bezogen auf unser Zimmer möchte ich sagen: Das Haus hat einen Renovierungsstau. Die Betten sind durchgelegen. Das Bad verträgt eine Modernisierung. Der Küche fehlt eine Qualitätskontrolle, wenngleich die Rechnung für die Speisen, die wir moniert haben nicht, storniert wurde und ein Gratisgetränk offeriert wurde.

    Für unseren Zweck gut zu erreichen

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir wurden mit unserem Hund in Wohnung 100 untergebracht. Die Wohnung war zwar sehr groß mit getrenntem "Wohnzimmer", aber alles total alt und abgewohnt. Eher eine Zumutung für weit über 100 €!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts zu beanstanden. Alles weitere wären Luxusprobleme.

    Angefangen von Empfang bis zum Frühstück war alles top! Sauna und Pool Bereich 8 Punkte Große Zimmer, gemütliche Betten, super nette Bedienung!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Comfort Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    An dem Hotel selbst kann ich nichts aussetzen. Manche Gäste sind lauter, aber das passiert einem in so gut wie jedem Hotel.

    Frühstück frisch zubereitet, sehr gut. Gesunde Auswahl, passend zum Hotel (zB frische Buttermilch, sehr gutes Müsli und frisches Brot, verschiedenes Obst). Mitarbeiter an der Rezeption sind auf jeden Wunsch eingegangen, immer freundlich und zuvorkommend. Viele Ratschläge über die Umgebung, Innsbruck und Verkehrsmittel erhalten. Zimmer sehr gemütlich, persönlich eingerichtet, gut isoliert. Mit dem Bus vor dem Haus direkt in die Innenstadt Innsbuck, Bergbahn in Gehdistanz zum Hotel.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schade hatte es keine Beschattung auf dem Balkon. Der grosse Speisesaal wirkte etwas altmodisch. Die Platten auf dem Buffet wurden nicht nachgefüllt und wirkten dann etwas unappetitlich. Im A-la-carte Restaurant gab es leider keine Auswahl sondern nur das Menu vom Tag oder Teile davon.

    Grosses Zimmer, schöner Balkon mit Abendsonne, schöner Garten, gute Lage für ÖV, alle 10 Min. fährt ein Bus nach Innsbruck Zentrum (Peak to Peak). Das Essen war grundsätzlich in Ordnung.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Fitnessraum ist eher mager ausgefallen, aber das drum-herum passt dafür!

    Die Zimmer sind Top! Die Lage ist der absolute Traum. Tolles Personal! Optimal zum entspannen nach einem anstrengenden Tag und traumhaft zum Wandern, Radfahren usw.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einzig die Dame im Frühstücksraum war am Anfang etwas pampig . Nach den Hinweis dass man kein Schweinefleisch vom Arzt aus essen darf hat sie doch noch ihren ... In die Küche bewegt um Puten Wurst zu holen

    Der SPA Bereich ist sehr schön und gibt viel Erholung ,

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Angebot des Restaurants hat mich (persönlich) nicht so angesprochen (suchte: vegetarisch, leicht), vielleicht bin ich aber auch einfach am falschen Tag dort gewesen. Da ich nicht dort gegessen hab, kann ich nichts über die Qualität sagen.

    War nur für eine Nacht dort und viel unterwegs, Unterkunft sehr sauber, schöne Aussicht aus dem ersten Stock vom Balkon

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Personal uninteressiert, hätten gerne in der Garage geparkt, da Auto voller Gepäck, Garage wurde gar nicht erwähnt, keine Hilfe mit dem Gepäck, Zimmer abgewohnt, Wasserinstallation desolat (Wasser nur heiß oder kalt), Matraze durchgelegen, 35,00 für Halbpension- Abendessen durchgängig mit Speck (Vorspeise, Suppe, Hauptgericht, fehlte nur noch das Dessert...) und billig zu erstellenden Gerichten, nur ein Hauptgericht zur Auswahl.., Geschirr am Buffet schmutzig und nass, Rezeption unfähig, 2 Zimmer auszuchecken, am Abreisemorgen gab es echten Feueralarm, Personal war tiefenentspannt und hat diesen nicht mal ansatzweise als Feueralarm erkannt ("wird wohl eine Auto-Alarmanlage sein :-)..."), in Igls gibt es eine schöne kleine Outdoor-KneippAnlage, wusste nicht mehr so genau, wo diese war - Rezeptionist abwertend: "ist aber eine sehr kleine Anlage", fehlte nur noch : "was wollen Sie mit dem Mist?", alles in Allem komplett überteuert und nicht zu empfehlen (Hotellerie der 90er Jahre), ach ja, schön ist auch, dass im "Sporthotel" der Pool um 20 Uhr schließt, nicht dass noch einer der Gäste nach dem Abendessen schwimmen geht... :-( etc etc

    Aussicht vom Zimmer

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider einiges: Unser Zimmer (eine Suite) war zwar schön geschnitten und geräumig aber leider sehr verwohnt. Die Tapete im Schlafzimmer war eingerissen und an etlichen Stellen beschmutzt, der Teppich schon sehr abgewetzt. Obwohl wir das "Bitte nicht stören"-Schild an der Tür hängen hatten stand plötzlich ein Hotelmitarbeiter im Zimmer und wollte das Frühstückstablett abholen. Das empfand ich schon als ziemlich frech! Das Personal war nicht in der Lage uns Info's zu geben ob wir unsere Hunde mit ins Restaurant nehmen könnten, in welchem Restaurant es a la Carte Essen gibt. Das mussten wir selber rausfinden. Auch das uns pro Hund 17€ pro Tag berechnet wurden erfuhren wir erst als wir uns die Rechnung ansahen. Von einem 4Sterne Hotel darf und muss man mehr erwarten können!

    Das Hotel liegt sehr günstig mitten im Ort.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Regelung mit dem Abendessen (nur Menü).

    Ein netter persönlicher Empfang mit einem Glas Sekt. Ein wirklich schönes großes Zimmer. Ein schönes Schwimmbad mit Garten. Ein gutes, sehr reichhaltiges Frühstück

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel ist in Jahre gekommen. Von Aussen sieht es recht alt aus (z.B. die Zimmerfenster.Farbe blättert ab, etc, Fassade könnte neuen Anstrich vertragen) Im Zimmer war die Steckdose neben dem TV gebrochen. TV wurde sehr einfach (unschön) mit einem Schwenkarm an die Wand befestigt. Das ganze Zimmer und Bad ist aus dem 20 Jahrhundert. Die Dusche auch alt. Leider hat die Kühlung in der Minibar nicht funktioniert. Die Möbelstücke bei der Bar waren schön, leider schon aber abgenützt und durchgesessen. Man versuchte mit neuen Überzügen dies zu kaschieren, ohne grossen Erfolg

    Das Zimmer war geräumig. Das Bett war ganz ok Das Bad war gross Es gab auch eine schöne Sitzecke (Position der Sitzecke) Die Sauberkeit des Zimmers war gut. Das Personal an der Rezeption hat sich bemüht. Check Out war auch ein wenig später möglich. Frühstücksbüffet war ganz ok, reichhaltig Auf Wunsch hat der Koch die Eierspeisen vorbereitet.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer sehr geräumig, war sogar eine Couch da. Balkon mit Sitzmöbel vorhanden. Frühstück: sehr große und gute Auswahl. Fitness und Wellnessbereich gut.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Einzelzimmer hatte einen Teppichboden, der bereits am Rand ein paar Flecken hatte, das hat mir nicht so gefallen.

    Hatte spontan ein Einzelzimmer gebucht. Es war ziemlich groß und auch recht sauber. Man kennt dass das Hotel bereits etwas in die Jahre gekommen ist, aber alles war sehr sauber und die Mitarbeiter sehr nett. Es gab ein großes sehr leckeres Frühstücksbuffett.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    es war schade, dass der Whirlpool im FKK Saunabereich integriert war! Somit musste man auf engem Raum immer nackt in den whirlpool. Außerdem war das Angebot der Liegen begrenzt und man hat kaum einen Platz bekommen. Das Essen war von guter Qualität allerdings haben die Suppen irgendwann alle gleich geschmeckt. Das Frühstücksbuffet war etwas lieblos und es hätten noch ein paar Auswahlmöglichkeiten gefehlt.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Lage: neben einer vielbefahrenen Strasse mit Linienverkehr ( Busse), Zimmer auf der Strassenseite sind sehr laut Ausstattung der Zimmer: schon etwas abgewohnt Pool: Temperatur sehr frisch Frühstück: absolutes NoGo liebe Hotelbetreiber war Schlangestehen bei einer einzigen Kaffeemaschine in einem großen Frühstücksraum!!! Personal an der Rezeption: beide Damen extrem unfreundlich, haben sowas noch nie erlebt!!!

    Positiv: Ausleihen von Fahrrädern möglich

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Akustik war furchtbar- den Fernseher vom Zimmer neben an konnte man deutlich hören. Aber schlimmer noch war dass ich den Nachbarn so laut schnarchen hören konnte, dass ich erst nicht einschlafen konnte und dann Nachts sogar mehrmals davon aufgewacht bin.

    Es war sauber und die Betten waren bequem. Zimmer war geräumig.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dass die Kreditkarte nicht nur zur Absicherung der Buchung genommen wurde sondern schon 5 Tage vorher abgebucht wurde . Wollte Bar Zahlen und meine Karte nur zu Buchungs Zwecken haben

    Die Zimmer waren top gepflegt . Der Whirlpool war Entspannung pur sowie der gesamte Sauna Bereich . Das Frühstück war sehr gut , alles war Frisch und man hat viel Frisch zubereitet.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel liegt an einer stark mit LKW und Linienbussen befahrenen Straße; nur alkoholisiert kommt man in den Schlaf; Hotel in die Jahre gekommen, zusätzlich in vielen Ecken auch recht schmutzig; never again

    20 m langes Schwimmbad was der einzige Lichtblick

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Im Restaurant des Hotels, welches an sich sehr gut ist, gab es ab 20.00 Uhr nur Buffet für 35 Euro. Wenn man nicht so viel essen wollte, musste man auf andere Restaurants im Ort ausweichen. Davon gibt es aber in derselben Qualität kaum noch was im Ort. Es wäre besser, wenn das Hotelrestaurant neben dem Buffet noch eine kleine Karte anbieten würde.

    Das Hotel ist in jeder Hinsicht sehr schön. Das Zimmer war sehr groß und ansprechend ausgestattet. Die Wellness-Abteilung ist sehr gut, das Schwimmbad groß, so dass man richtig schwimmen kann. Das Personal ist sehr freundlich und das Frühstück war prima.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir sind um 15 Uhr angekommen. Das Zimmer war kalt. Draußen hat es noch geschneit. An der Reception sagte man uns,daß die Heizung erst um 17 Uhr angestellt wird. Nach weiterem Nachfragen bekamen wir ein Heizgerät ins Zimmer gestellt. Wir haben das noch nie erfahren,daß bei Schnee u. Kälte die Heizung erst um 17 Uhr angestellt wird.

    Das Frühstück war gut. Das Zimmer war sehr groß. Das war super!! Allerdings ist das Mobilar und das Bad etwas in die Jahre gekommen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bett fallt fast auseinander, Zehennägel von vorherigen Gast noch vorhanden in Badezimmer. Die Freundlichkeit des Personals lässt sehr zu wünschen übrig. Am liebsten man fragt gar nichts. Schade.

    Das Frühstück ist lecker und bietet alles was man so braucht .

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Comfort Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Vielleicht hatte ich auch zum zweiten Mal Pech, aber mein Zimmer ist schon ziemlich in die Jahre gekommen und abgewohnt - aber trotzdem sauber! Es soll aber auch modernere Zimmer geben, die man Anhand der Bilder und auch anderer Gäste vernehmen konnte... Parkplatzsituation schwierig. Keine Bar mehr in den späten Abendstunden (23:30 Uhr) für ein gemütliches Getränk geöffnet...

    Ordentliches, sauberes Hotel, gutes Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    die neue Köchin eine Katastrophe, konnte nicht einmal ein weiches Ei richtig machen, das Zimmer dieses Mal Bettkante verstaubt mit Lurch, halben Zentimeter, ebenfalls am Kasten, der Kleidersack, war weiß mit Staub, Bad Duschwand aus den Dübeln, Türe wie wenn ein Hund daran geknappert, im Gesamten dieses Mal sehr unzufrieden, wurde auch bei Rezeption gesagt, in der Nacht hatten wir im Zimmer 17 Grad, am Morgen an der Rezeption Decke bestellt, bis am Abend keine Decke, dann vor Mitternacht Decke im Zimmer.

    Frühstück wie immer O.K.,

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ankunft 11.4. - Hotel in 1000 m Seehöhe-Zimmer kalt-12.4.Urgenz : Heizung wegen Temperatur ? ( morgens Außen : 7 Grad!)-man wird die Heizung einschalten, 13.4.zweite Reklamation - hat funktioniert es wird warm. Zum Ausgleich hatte die Badewanne keinen Abflußstöpsel somit war "Aufwärmen"im warmen Wasser nicht möglich-es war leider auch keiner verfügbar. Der Duschschlauch war wahrscheinlich schon sehr verkalkt- Wasser kam nur in sehr geringer Menge . Im Zimmer fehlte an einer Wandleuchte der Lampenschirm nach meiner Urgenz wurde das Leuchtmittel getauscht !?Leider trüben diese Umstände mein Urlaubserlebnis in sonst traumhafter Umgebung und perfekter Infrastruktur.

    Zimmergröße in Ordnung, sehr freundliches Personal im Restaurantbereich, Frühstück und Abendessen ausgezeichnet.Wellness Bereich sehr gut ausgestattet und gepflegt mit attraktiven Angeboten

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einzig nicht für mich ok - war Aufzahlung HP - die Hauptspeisen - da war bei mir 25 Eur die Grenze... (gut für Vielesser) - vielleicht weil ich einst eine andere Küche kannte. und mich auf das nette Ambiente des geschlossenen Restaurants gefreut hatte

    Frühstück sehr gut - Zimmer schön Qualität der Einrichtung hat sich bezahlt gemacht - gediegen zeitlos nicht kitschig Personal freundlich hilfsbereits Sehr nett war der Begrüßungssekt und das Zimmer angenehm.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Haus hat seine besten Zeiten hinter sich und bräuchte dringend ein paar Renovierungen. So fiel mir beim Öffnen der Gardine ein Teil der Gardine entgegen, der Türknauf an der Balkontür hing nur noch an einer Schraube, Möbel waren abgestossen und hatten Dellen etc. Der Fitnessraum war ein dunkles Loch im Keller mit Geräten aus den 80er Jahren, der Wellnessbereich sah auch aus, wie vor 20 Jahren zum letzten Mal renoviert. Das Frühstück war dem eines 4-Sterne Hotels nicht würdig. Da gibt es weit besseres in 3-Sterne Häusern. Wenig Auswahl, kompliziert angeordnet und ständig fehlte irgendetwas und wurde erst nach mehrmaligen bitten wieder aufgefüllt. Man hat überall das Gefühl, dass es darum geht Geld zu sparen. Leider macht sich das auch am Personal bemerkbar, dass zwar stets freundlich, aber oftmals auch mit einfachsten Fragen oder Bitten überfordert schien. So wusste der Kellner am Frühtücksbuffet selber nicht, wo die Gabeln lagen und ein Kellner an der Bar behauptete mir gegenüber man könne nicht mit EC Karte zahlen (was natürlich nicht stimmte).

    Es ist ein schönes altes Haus und bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Nordkette.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück: Es gab wohl ein technisches Problem mit der Kaffeemaschine, was zur Folge hatte, dass der Kaffe extrem bitter war. Auf der Kaffeemaschine stand: " der Brühbehälter muss ausgetauscht werden";-)) Die Käseauswahl war leider ungenügend ( nur zwei Sorten und der Geschmack war eher durchschnitt.) Die Croissant waren etwas arg lapprig. Die Matratzen waren leider etwas durchgelegen. Das Hotel macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck. Man erkennt am Detail, ( Vorhänge, Stoffe, Möbel usw.) dass vor ca. zwanzig Jahren einmal sehr stark auf die Qualität des Hotels geachtet wurde. Insgesamt sehr konservativ und durch das Design etwas bieder.

    Frühstück: Es gab schwarzen Tee für mich. Natürlich auch verschiedene Kräuter und Früchtetees, ein sehr gutes Bircher Müsli, Sojamilch, laktosefreier Milch usw..- alles vorhanden. Ebenso sehr gutes Vollkornbrot. Saunalandschaft: Die Saunalandschaft war sauber und großzügig und technisch einwandfrei. Sehr hochwertige Liegen. Das Personal war durch die Bank sehr freundlich und hilfsbereit. TOP!!!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Diverse Fehler durch das Personal während unseres Aufenthalts (gebuchte Halb-Pension nicht eingetragen, Nicht die gebuchte Anzahl der Nächte hinterlegt, Bestelltes Essen wurde falsch gebracht, Keine Hausschuhe für den Spa-Bereich im Zimmer, Tiefgarage wurde zunächst berechnet obwohl nicht gebucht und nicht in Anspruch genommen) Grundsätzlich wirkt das zunächst hochwertige Erscheinungsbild und der Serviceauftritt des Personals nicht stimmig (Personal ist zum Teil unfreundlich und wirkt oft überfordert). Dabei werden zudem Gäste im selben Raum offensichtlich unterschiedlich behandelt (Beispiel: dem Nachbartisch wurde ein Cappuccino aus der Küche gebracht. Auf unseren unmittelbaren Wunsch nach einem Cappucchino wurde darauf verwiesen, sich diesen selbst aus einem Automaten am Buffet zu holen.) Das Frühstück war umfangreich aber vieles bereits schnell vergriffen. Das Abendessen vom Buffet war ohne Beschriftung und nicht wie auf der Karte beschrieben "marktfrisch". Ebenso war der Nachtisch schon früh ausgegangen.

    Sekt-Empfang beim Checkin Panorama-Sicht in die Berge Großes Zimmer Auf unseren Wunsch auf einen Tischwechsel wurde eingangen

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Personal sollte aufmerksamer und auch freundlicher sein. Leider nur eine Kaffeemaschine im Frühstücksraum, somit lange Wartezeiten und obendrein war diese eine Maschine laufend außer Betrieb.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Wellnessbereich war schwach ausgestattet. Schwimmbad renovierungsbedürftig.

    Das Essen zu Silvester war der wahnsinn. 5-Gänge, habe noch nie so gut gegessn.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Auch bei 60 EUR für ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung sollte das Hotelzimmer halbwegs in Schuss sein. Am schlimmsten empfand ich den sich wellenden Teppichbodenbelag und zwei Sessel auf denen seltsame Tierfelle lagen. Das Bett war in Ordnung und super bequem.

    Frühstück war ausgezeichnet. Wellnessbereich inclusive. Sehr schön!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nur das Hallenbad war nicht im Nacktbadebereich

    Feines Frühstück und super Abendessen (Halbpension empfehlenswert,da es sonst nur 2 Restaurants im Dorf hat) Hatten ein schönes neu renoviertes Zimmer

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Stake wurde in der Speisekarte im Zimmer für ca. 18,00 Euro angeboten aber im Restaurant musste ich dafür 30,00 Euro zahlen, weil der Koch an diesem Tag kein Stake auf die Speisekarte angeboten hatte und à la carte wollte er nicht machen nur mit der Bedingung, wenn ich den gleichen Preis zahle wie ein Menü aber ohne Vorspeise und Nachspeise. Getränkepreise sowohl im Zimmer als auch im Restaurant überteuert. 0,5l Mineral 6,40€ 0,33 Bier 3,80€ Nebenan ca. 20m entfernt befindet sich ein Restaurant mit realistischen Preisen und guter Qualität. Ich habe es leider zu spät entdeckt. Das Bett war eine Katastrophe. Die Toilette war auch nicht gerade sauber. Im Restaurant bei -8 Grad Außentemperatur sollte man Sitzplätze neben den Fenstern und Türen meiden, sonst dicke Jacke bzw. Skianzug mitnehmen. Parkplätze für Hotelgäste waren auch nicht ausreichend vorhanden, musste auf die Straße parken.

    Lage Frühstück gut und ausgiebig

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Keine Minibarpreise im Zimmer und als wir nachfragten, na ja, nicht gerade günstig. Aber wir Schweizer sind uns das ja gewohnt. Die Speisen zB beim Frühstück der Käse, sollten beschriftet sein,. Wäre schön gewesen, wenn ich gewusst hätte, was für ein Käse ich esse

    Gut gegessen, morgens wie abends. Wir hatten ein schönes grosses Superiorzimmer. Happy hour von 18-19 Uhr. Da kosten alle Getränke an der Bar die Hälfte

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Halbpension mit Kindern ist nicht empfehlenswert, da es abends öfter mal ein 5 Gänge-Dinner gibt und die Kinder sich langweilen. Das Dinner hat sehr kleine Portionen. Badezimmer sind alt. WLAN nicht immer verfügbar, öfter mal aussetzer zu den "Drangzeiten" am Abend. Whirpool liegt direkt im Saunabereich, die Leute liegen außenherum, eher ungünstige Position.

    Sehr schönes und leckeres Frühstücksbuffet mit viel Auswahl (Müsli, Joghurt, Säfte, Wurst, Käse, Toast, Kaffee, Tee, Obst) und frisch zubereiteten Eiern (Rührei, Spiegelei usw). Sehr freundliches Personal, vor allem die Damen an der Rezeption helfen sehr gerne bei allen Themen weiter (Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten). Touristeninfo gleich nebenan. Bushaltestelle zur Fahrt nach Innsbruck oder zur Patscherkofelbahn gleich vor dem Haus. Vierbettzimmer (Doppelbett und Schlafsofa) sind genügend groß und gut ausgestattet. Fitnessraum schon etwas älter aber die Geräte sind in gutem Zustand (1 Elipsentrainer, 2 Räder, mehrere Bänke mit Gewichten).

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Wellnessbereich war es im Hallenbad sehr zugig zum Liegen, die Teebar war nur an einem Tag tatsächlich gefüllt. Es gab einige Schwingliegen, die sehr gewöhnungsbedürftig sind. Wir waren zu einer Zeit mit wenig Gästen, daher einiges nicht ganz so wie wir es uns gewünscht hätten (Cafe lauwarm, lange zeit kein Koch bei den Eiern, Kellner nicht allzu freundlich).

    Super Zimmer mit Erker, sehr groß, zwar etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem ein gewisses Flair. Für den Preis ein echtes Schnäppchen. Wir würden wieder kommen. Von der Sauna kann man ins Freie gehen, es gibt auch ein Tauchbecken und ein relativ großes Hallenbad. Wir hatten nur Frühstück gebucht, das Abendessen ist relativ hochpreisig, wir haben es nicht genommen.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir reisen mindestens 200 Tage im Jahr. Diese Hotel hat uns von der Ausstattung und vom Preis absolut überrascht. Schwimmbad warm, Sauna absolut sauber, Zimmer mit traumhaften Blick und das Frühstück vielfältig. Sehr empfehlenswert

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einige Bäder (so leider auch meins) wären dringend renovierungsbedürftig - z.B. am Waschbecken keine Mischbatterie sondern Kalt-und Warmwasserhahn - Die Toilette war ein Flachspüler und hatte noch einen Wasserspülkasten außerhalb der Wand - in den Bädern allgemein lieber eine moderne ebenerdige Glasdusche statt Badewanne !!!!! In der Hotellobby wäre einiges Mobiliar z.B. Sitzmöbel austauschbedürftig gegen neue moderne !!!!!

    Reichhaltiges Frühstücksbuffet - alles da - blieb kein Wunsch offen. Schöner Wellnessbereich - sehr freundliches Personal im ganzen Haus - gemütliches Ambiente im Tiroler Stil - teils noch alter renovierungsbedürftiger Bereich im Haus - aber auch Neubaubereich sehr modern. Obwohl ich Einzelzimmer buchte war mein Zimmer schön groß ( Doppelzimmer ) Das Zimmer war sehr sauber und gepflegt. Auch die Lage ist super - ein paar Schritte bis zur Bushaltestelle nach Innsbruck. Schöne Wanderregion. Alles in Allem hat es mir sehr gut gefallen - komme gerne wieder !!!!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen, was aber nicht so schlimm ist.

    Schöne Lage, gute Anbindung nach Innsbruck, schöne Aussicht und nettes Personal. Insgesamt schöner Aufenthalt.

    Übernachtet am Dezember 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: