Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel 4 Sterne

Ungargasse 60, 03. Landstraße, 1030 Wien, Österreich

Nr. 216 von 316 Hotels in Wien

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1236 Hotelbewertungen

8,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,4

  • Komfort

    8,3

  • Lage

    8

  • Ausstattung

    7,9

  • Hotelpersonal

    8,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,5

  • Kostenfreies WLAN

    5,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich hatte das in der App gebucht, und nicht bemerkt, dass es ein Marriott Hotel ist. Dementsprechend professionell, aber auch seelenlos ist es. In Wien gibt es so viele wunderbare Hotels mit Atmosphäre. Ich würde daher dieses Hotel in Wien nie wieder aufsuchen. Richtig genervt hat die Klimaanlage und das nicht zu öffnende Fenster, so wie die für diese Hotelkette typische Einstellung des TV, die einem erst mal versucht Schmuddel TV aufzudrängen. Werden die irgendwann einmal kapieren, das es auch Geschäftsreisende Frauen gibt?

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Spinnweben an der Decke, Dreck unter dem Nachttisch. Das Zimmer war schön, hätte aber eine Renovation nötig

    Sehr bequemes Bett und eine schöne Empfangshalle. Das Gebäude als solches ist ebenfalls sehr beeindruckend

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstück mit EUR 28,00 zu teuer WLAN kostenpflichtig. Ist in der heutigen Zeit, für mich nicht nachzuvollziehen Schwimmbad trotz Goldabzeichen für Kinder / Jugendliche erst ab 18 ohne Eltern möglich.

    Schönes Hotel mit sehr freundlichen Personal und toller Anbindung an die S-Bahn (2 Stationen bis zum Hauptbahnhof). Frühstück ist sehr gut, allerdings für den Preis hätten wir noch mehr erwartet. Es gab z.B. kein Frischkäse. Empfehlenswert: Business Package buchen!. Dann wird Frühstück inclusive. WLAN günstiger als das Frühstück alleine.....

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ein früher Check-in war nicht möglich.

    Das Personal im Restaurant war besonders freundlich vor allem muss ich da Jessica erwähnen, sie hat uns vieles möglich gemacht. Danke gerne wieder einmal.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Preis-Leistung-Verhältnis ist nicht wirklich erfüllt. Das Hotel war ok, die Zimmer alt, aber sauber. Teppichboden ist aus meiner Sicht nicht hygienisch. WLAN 15 Euro pro Tag, ein krasser Preis in der heutigen Zeit, kostenlos ist es nämlich nur in den öffentlichen Bereichen. Meine Kollegin hatte Probleme sich einzuloggen und das Personal konnte auch nicht weiterhelfen.

    Das Frühstück war gut, eine ordentliche Auswahl vorhanden, allerdings für 28Euro viel zu teuer, Da habe ich schon besseres für weniger Geld bekommen. Das Personal ist sehr freundlich und damit das Beste, das es in diesem Hotel zu nennen gilt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2018

    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Parkplatz etwa 30 Euro am Tag, was vorher nicht angekündigt wurde. Beim Frühstück gab es keine frischen Brötchen. Schwimmbad für die Hotelgröße viel zu klein. Nur 12 Spinde zum Umkleiden.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel ist nicht einfach. VORSICHT! Bei Anreise mit dem eigenen Auto - die Parkgarage ist sehr teuer und wird gnadenlos pro angefangener Stunde abgerechnet. In der Umgebung gibt es deutlich günstigere Möglichkeiten (nur schade, dass man von Seiten des Hotels so zur Kasse gebeten wird!). Offensichtlich gibt es verschiedene Kategorien (Orte) bezüglich des Frühstücks, worauf wir nicht hingewiesen wurden und beim Auschecken wurde uns dies vorgeworfen. Die Dame meinte Sie würde es "ausnahmsweise" mal durchgehen lassen "das nächste Mal wissen Sie ja Bescheid!" - sehr freundlich!

    Die Lage zur Innenstadt ist recht gut, soweit man gut zu Fuß ist.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Da wir eine Junior-Suite gebucht hatten, konnten wir in der Lounge frühstücken und in gemütlicher Atmosphäre den Abend verbringen. Die angebotenen Snacks und Getränke waren vorzüglich, abwechslungsreich und so reichlich, so dass man getrost auf ein externes Abendessen verzichten konnte. Die Lage ist sehr gut, nur weniges Schritte vom Belvedere und nur drei S-Bahnstationen (Linie 71) vom Zentrum entfernt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Schwimmbadbereich ist dringend renovierungsbedürftig.Die eigentlich schöne Gartenanlage auch nicht gepflegt.Manche Sachen im Hotel hinterlassen den Eindruck von schlechter Führung,eigentlich schade,weil es schnell zu beheben wäre.Blumen im Frühstücksbereich im Garten nicht gegossen und lieblos in die Gegend gestellt,die Grillecke neben dem Sitzbereich im Garten einfach mit Folie abgedeckt etc.Wirkt einfach bei einem solchen Hotel total unprofessionell.Wlan nur in den Suitenzimmern umsonst.

    Hotel mit sehr guter Verkehrsanbindung in alle Richtungen Wiens.Wir hatten eine Suite, dieses Zimmer war sehr schön gross, Betten sehr gut,Bad auch sehr gross und gut.Das beste am Hotel ist der Garten und die Möglichkeit dort auch morgens zu frühstücken,bei einem sehr zentral gelegenen Hotel in Wien eher eine Ausnahme.Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hatten ein 2 Bett Zimmer gebucht, aber nicht bekommen.

    Das Frühstück war in Ordnung. Sehr schöne Lounge, in der man den ganzen Tag mit guten Getränken und netten Snacks versorgt wurde. Tolle Lage.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer zur Straße sehr laut bei geöffnetem Fenster Alternative Klimaanlage auch sehr laut. Verwohnte Zimmer und Ecken etc. nicht sauber. Kein kostenloses stilles Wasser zur Verfügung. Frühstücksraum überfüllt, zu wenig Personal im Einsatz dem entsprechend Buffet.... Einchecken hat gefühlt 1 Std. gedauert, wohl neues Personal im Einsatz ohne Unterstützung usw.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In den Zimmern löst sich die Tapete an den Stößen.Sieht nicht gut aus und hinterläst einen schlechten Eindruck.

    Betten waren sehr gut.. Hotel war sauber, Personal immer freundlich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    teilweise veraltete Ausstattung, riesige Hotelanlage (fast 400 Zimmer!), nicht gemütlich, Achtung bei Buchungen über booking: Internet muss extra bezahlt werden!

    sehr gutes Bett, gute Lage (Nähe zum Belvedere und gute Restaurants; allerdings nicht leise) und gutes Frühstück, freundliches Personal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Insgesamt ist das Hotel in die Jahre gekommen. Zimmer, Badezimmer und Teile des Frühstücksraumes könnten Renovierungen vertragen. Es ist aber alles sauber. Die Lobby ist das Prunkstück des Hotels aber auch dort nagt der Zahn der Zeit.

    Besonders zu erwähnen ist die gute Lage des Hotels. Es liegt nah der Innenstadt aber trotzdem ruhig. Die Anbindung ist sehr gut: keine 5 Geh-Minuten zur direkten S-Bahn Verbindung von und zum Flughafen. Keine 5 Geh-Minuten zu Straßenbahnen mit weiter Reichweite. Verpflegungsmöglichkeiten wie Supermarkt, Bäckereien und Ähnliches befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Frühstück ist sehr umfangreich; das Personal ist sehr freundlich; die Betten sind groß und mit guter Matratze.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Pool war einfach zu viel Betrieb, und in der Sauna auch. In den Duschen fehlte Duschgel.

    Das Frühstücksbüffet war ordentlich, das Personal sehr aufmerksam und freundlich. Gut war, dass im Frühstückssaal nicht viel los war, man konnte wirklich in Ruhe frühstücken (allerdings waren wir nie vor 9.45 Uhr dort). Die Zimmer waren ruhig, die Klimaanlage ließ sich ausschalten (gut), Fenster ließen sich immerhin kippen. Die Lage ist echt gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Bett war unbequem, die Matratze was in der Mitte schon durchgelegen. Kein WLAN auf dem Zimmer.

    Großes Frühstücksbuffett! Sehr gute Lage! Sehr freundliches Personal!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Pool sehr klein, in die Jahre gekommen. Fitnessbereich schlecht ausgestattet, Geräte teilweise ohne Funktion. Spa nicht schön. Klimaanlage im Zimmer zu laut. Lauter Straßenverkehr, auch nachts. Mit Fenster zu geht's aber.

    Grosses Zimmer, aufmerksames, freundliches Personal, Angebot im Lounge Bereich reichhaltig und schmackhaft.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Frühstück war ganz ok, für 28€ jedoch viel zu teuer! Die Sauna war super klein und einen Ruheraum gab es leider auch nicht.

    Das Personal war sehr aufmerksam und nett.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Kosmetikspiegel, teures Frühstück, Internet kostenfrei nur mit Anmeldung bei Marriott, keine zentrale Deckenleuchte, sehr kleine Handtücher (Haare können nicht richtig fixiert werden)

    Service,Auskunft, Frühstück und Anbindung sehr gut

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kaputte Eckbank im Frühstücksraum. ZT abgewöhnt. Das Hallenbad sieht in Natur nicht so schön aus wie auf den Bildern. Finde es keine Raum zum Entspannen. Zum schwimmen okay.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Check in hat mit Booking nicht funktioniert .. Personal war nicht freundlich und zuvorkommend . Zimmer wurde bei einem Aufenthalt von 2 Tagen nicht geputzt

    schönes Hotel, Lage fussläufig zur Stadt 25 Minuten

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Veraltete Zimmer, Wellnessbereich aus den 80ern und entspricht nicht wirklich den Fotos, Wlan kostet extra, Parkscheinautomat defekt, 3 Stunden parken, EUR 11.... Sind am gleichen Tag noch abgereist, natürlich zum vollen Preis. Kein Entgegekommen der Hotelleitung. Danke, nie mehr wieder.

    Nichts

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Klimaanlage war leider sehr laut, haben diese über Nacht ausgeschaltet.

    Sehr nettes zuvorkommendes Personal. Das Frühstück war sehr abwechslungsreich. Zentral gelegen,war alles gut zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    kannte das Hotel zuvor nicht, ein guter Freund hat es mir empfohlen. Die Lage ist sehr gut und auch die Hotel Garage Top! Der Innenpool ist der Hammer und ladet zum schwimmen ein. Großes Hotel mit persönlichen Flair. Es gibt zum Frühstück alles was man sich wünscht ich persönlich freue mich immer über Belgische Waffel die gab es hier frisch zubereitet. Kaffee super, Gebäck auch um 10:30 noch Frisch und alle sind freundlich und fragen wie es einem geht. Super!!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Internet via WLAN ist kostenpflichtig bzw. erfordert eine Mitegliedschaft bei Marriot Rewards. Dies ist gar nicht mehr zeitgemäß!

    Sehr gutes und sehr umfnagreiches Frühstücksbuffet!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel hat eine Sauna und einen Indoorpool, der für Hotelgäste kostenlos benutzt werden darf. Das Frühstücksbuffet war super, lässt eigentlich keine Wünsche offen. Das Personal ist generell sehr freundlich. Wir hatten zuerst ein Zimmer, wo sich die Klimaanlage nicht ausschalten lies, die sehr laut war. Nach Anruf an der Rezeption wurde sofort ein Techniker geschickt der sich die Sache angesehen hat. Leider konnte das Problem nicht behoben werden, wir habe dann aber ohne Probleme ein neues Zimmer bekommen, wo die Klimaanlage funktioniert hat, bzw. wo sie sich ganz abschalten lies. Ein paar Sachen in den Zimmern wurden 2013 scheinbar nicht renoviert, wie z.B. die Türen in den Zimmern und teilweise ein paar Sachen in den Bädern, das stört aber nicht wirklich. Der Poolbereich wird anscheinend diese Woche renoviert bis zum 18.03.. Das ist gut, da dieser auch schon eher alt ist von Fliesen und Einrichtung her, ist aber trotzdem nicht störend gewesen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Parkgebühren könnten günstiger sein und auch das Frühstück war sehr überlaufen und laut. Die Bedienungen kamen kaum hinterher neu einzudecken.

    Die Betten waren super. Auch die Nähe zur Stadt war mega, wir konnten in die Innenstadt laufen. Das Badezimmer war sehr groß und mit Dusche und Badewanne war echt alles da zum Relaxen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Obwohl ich für mehrere Tage reserviert und vorgebucht hatte, werde ich nicht mit Namen angesprochen. Auf dem Zimmer kann ich Internet nur Nutzen, wenn ich ein Packet gebucht habe. Das Spiel wiederholt sich als ich den Fernseher einschalte. Was denkt sich eine Hoteldirektion dabei. Keine Hausschuhe, kein Bademantel und kein Rasierspiegel im Bad. Wer hat diesem Hotel die Berechtigung zu vier Sternen gegeben. Die Möbel in der Lobby sowie im Zimmer 540 haben ihre Zeit lange hinter sich und stammen wahrscheinlich noch aus der Penta - Hotel Ära. Der Türgriff zum Bad, lässt ungeahnte Gedanken hochkommen. Ein Lob an die Reinigungskräfte, sie wuseln den ganzen Tag über die Stockwerke und erreichen dann den 5. Stock natürlich erst am Nachmittag. Aber sie kommen auch sofort, wenn man sie „Bittet“. Im Bad hatten sie bei mir allerdings durch nicht festsitzende und fehlerhafte Duschscheibe eher größeren Wasser-Beseitigungs-Einsatz. Kein Problem für die Reinigungskräfte. Der Handwerker war derweilen schon ins Wochenende gefahren. Das Problem ist nicht neu gewesen, mittlerweile ist schon die Tür in Mitleidenschaft gezogen wurden und sehr beschädigt. Wer denkt, er könne sich in Ruhe irgendwo im Hotel erholen, der hat die Rechnung ohne die zahllosen Airline Crews gemacht, die die Lobby zum Check in oder Check out in Beschlag nehmen. Große asiatische Reisegruppen oder Tagungsgeste tun ihr übriges. Wer dann noch Mut hat im Hotel für 28,-€ zu Frühstücken wird überrascht sein. Zu dünnes Rührei, ohne Kräuter, Lachs so weiß wie der Nordpol, die Fische haben den Pol natürlich noch nie gesehen wohl auch kein offenes Meer. Schinken dafür aber schwarz und kross gebraten. Im Frühstücksraum beginnt für viele Gäste schon die Arbeit. Finde ich gut, denn dann weiß ich ja, dass meine Rente sicher und bezahlt wird. Allerdings ist es so, dass nur wenige Menschen die laufend telefonieren, einen Lärmpegel erzeugen, der den Frühstücksraum zum Bahnhof werden lässt. Wie schön muss doch da die k.u.k.

    Die Anreise: Als Fluggast kann man kostengünstig den Zug nehmen (als Rentner 2,50€), der im Untergeschoss des Flughafens hält. Der Zug benötigt bis zur Station Rennweg nur ca. 20 Minuten. Kommt man aus der Station, liegt das Hotel vor einem. Nur noch ca. 50 Meter, links am Hotel entlang und schon hat man den Hoteleingang erreicht. Zeit und Preis sind unschlagbar! Am Rennweg erreicht man auch die Straßenbahn Nr. 71 in Richtung Innenstadt/ Schwarzen-bergplatz. Der erste Eindruck in der Hotellobby ist sehr positiv und man erwartet eigentlich mehr. Mehr an geschichtlicher Information. Übernachtet man ja in einer ehemaligen k.u.k Reitschule von Wien. Hier war die militärische Ausbildungsstätte für Reitlehrer. Aber leider hat das Hotel wohl wenig Interesse an der hier Vorort gewesenen Geschichte. Kein Hinweis auf das ehemalige Grundstück der gegenüberliegenden Straßenseite, dem Palais Harrach. Schnell ist man wieder im Tagesgeschäft, es war nur ein kurzer Traum. Am Front Desk wird man von eher leidenschaftslosem Personal eingecheckt. Kurze Hinweise zu Packet preisen, die keiner bezahlen noch wissen möchte.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Suite, die uns zugeteilt wurde, könnte einen schöneren Boden haben. Ist schon sehr in den Jahren. Farblich nicht zur Einrichtung passend. Da kann man auch ein normales Zimmer buchen.

    Im allgemeinen ein sehr schönes Hotel. Frühstück ausgezeichnet. Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In der Lobby-Bar und leider auch im Frühstücks-Restaurant war es aufgrund der Vielzahl und der Art ("Multi-Kulti") der Gäste immer sehr laut und hektisch und somit eher ungemütlich. Schon beim Frühstück saßen viele Gäste mit Handy und/oder Laptop um uns herum, was ebenfalls eher störend ist. Sofern es sich um ein reines Buisness-Hotel handelt, sollte es auch als solches zu erkennen sein. Auch der Poolbereich war eher ungemütlich, weil es dort ziemlich kalt war.

    Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Es gab ein sehr leckeres und reichhaltiges Frühstück. Auch im Restaurant konnte man sehr lecker speisen. Das Hotel war insgesamt sehr sauber und ordentlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein gratis Internet im Zimmer!!!!! Im Bad kein Kosmetikspiegel. Zimmer schon ein wenig abgewohnt ( Teppichboden, WC-Spülkasten, Möbel...)

    Frühstück war in Ordnung, und das Personal sehr aufmerksam und freundlich. man wurde immer gleich zu einem freien Tisch geführt.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    WLAN ist kostenpflichtig, das ist nicht mehr Zeitgemäß, da in jeder billigen Absteige dies heute kostenlos ist, sollte 2018 einfach selbstverständlich sein.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - TV über die Maßen schlechte Qualität - executive Lounge: Speisen- und Getränkeangebot äußerst bescheiden und nur zu bestimmten Zeiten des Tages - Frühstück an Sonn- und Feiertagen genauso lange wie an Wochentagen

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im katholischen Wien als katholische Gäste im Hotelzimmer in der Schublade statt der üblichen Bibel das Buch der Mormonen, einer amerikanischen, von unseren ökumenischen Kirchen nicht anerkannten Glaubensrichtung, zu finden hat uns etwas schockiert. Was soll das ?

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Preis-Leistungsverhältnis hat absolut nicht gepasst. Die Zimmer waren veraltet, Wlan-Einwahl hat nicht funktioniert und einige Fernsehkanäle haben schlecht bis gar nicht funktioniert.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war sehr klein und hat absolut nicht der Erwartung entsprochen. Für über 500€ für 2 Nächte ist ein kleines Zimmer mit abfallenden Wänden, kleinem Bad und Dreck auf dem Boden einfach nicht in Ordnung!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer nicht zum vereinbarten Zeitpunkt fertig - wurden immer wieder vertröstet, Bademäntel musste man sich selbst organisieren, keine Handtücher im Poolbereich, sehr veralteter Pool, schwarze Schimmel-Fugen

    Bequeme Betten

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Badezimmer unbedingt neu gestalten und renovieren, begehbare Dusche, anständige Toilette und besseres Licht.

    Das Frühstück und das Bett, ansonsten sollte alles mal renoviert werden, besonders das Bad. Duschen in der Badewanne ein NOGO!! Die Toilette zu tief und alles nicht mehr so modern, außerdem ist das Licht im Bad eine Katastrophe, schminken unmöglich, nicht mal ein Vergrößerungsspiegel gibt es.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bett war hervorragend sowie auch die Decke und Pölster. Personal sehr freundlich sowie gute Atmosphäre im ganzen Hotel. Einzig die Speisekarte im Restaurant lässt zu Wünschen übrig. Passt eigentlich nicht wirklich zum restlichen Stil / Ambiente des Hotels. Das Personal empfiehlt aber gerne andere Restaurants in der Nähe.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Insgesamt ganz großartig. Personal sehr nett, entspannt und zuvorkommend. Sehr sauber im allgemeinen und sehr gemütlich. Außerdem ist die Salsa Tanz Veranstaltung alle 14 Tage herausragend in Lobby zu erwähnen. Hohes Tanzniveau und wird auch von den Hotelgästen wahrgenommen...weil die Stimmung so schön ist. Leider war die abendliche A la carte Bestellung ein Flop. Spinat war sehr sandig und die Schinkenfleckerl waren echt langweilig und nicht so wie sie sein sollten! Die Rindersuppe war zu salzig und ich bin mir nicht sicher ob es eine echte Suppe war oder aus Pulver /convenience war. Offensichtlich gibt es auch in diesem Hotel ein Köche Problem. Haben beides zurück gehen lassen und sind wo anders essen gegangen. Frühstück war sehr gut und lässt kaum Wünsche offen. Danke

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    WLAN nur in der Lobby kostenfrei. Die täglichen Wlan-Kosten im Zimmer sehr hoch.

    Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit und haben gute Tipps gegeben.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles etwas verwohnt, das Fenster um Zimmer ging nicht zu öffnen und die Klimaanlage hat nur Umluft produziert, deshalb 3 Tage lang keine frische Luft, sehr unangenehm.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Pool total schmutzig, veraltet, klein und absolut unangenehme Atmosphäre. Nicht einmal ansatzweise mit den Fotos die im Internet gezeigt werden zu vergleichen!!!!! Nachts war das Zimmer total hell erleuchtet, da es nur Innenjalousinen gab und direkt gegenüber die ganze Nacht über ein Flutlicht gebrannt hat. Es war von außen her sehr laut. Gebuchtes Zimmer war um 16Uhr noch nicht fertig. Erst nachdem ich Druck gemacht habe würde uns ein anderes Zimmer angeboten.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    etwas abgewohnt, riesiges Hotel, Lage nicht ideal für einen kruzen Aufenthalt

    Traumhaftes Bett und feine Bettwäsche, Frühstück sehr lecker, Personal sehr aufmerksam und freundlich - TOP!!!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück ist sehr teuer und das vegetarische Frühstück könnte besser und ergiebiger sein; veraltetes TV- Gerät bzw. kein HD; Bildschirm klein. WIFI funktiert nicht!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ich war schon min. 10x mal in diesem Hotel, habe 1 Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge gebucht, aber das ich in der Hauptgebäude nicht früstücken darf, war mir neu!!!

    unsere Zimmer Nr. 903 war sehr gut.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Badezimmer Tür defekt und für das Ambiente inadäquat Am Gang standen die Essensreste vom Vorabend am nächsten Morgen noch vor der Türe-:((( Staub am Nachtkästchen -:( Insgesamt leider: nein 👎

    Habe ich nicht konsumiert- 28€ für ein Frühstück ist viel zu teuer -:(

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab keinen Vergrößerungsspiegel im Bad und keinen Wasserkocher.

    Das Frühstück war sehr gut, das Zimmer groß, die Betten bequem, das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Das Hotel verfolgt über ein Hallenbad- das fanden wir super! S war

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Hotelhalle wird laut beschallt, so dass ein zunächst im Erdgeschoss zugeteiltes Zimmer wegen Lärm umgetauscht werden musste. Das Zimmer ist abgewohnt, unschöne Silikonfugen, im Badezimmer möchte man sich einfach nicht in die Badewanne legen... Ist akzeptabel, aber nicht bei 4* und dem Preis. Beim Einchecken wurde mitgeteilt, dass für booking-Buchungen kein kostenfreies W-LAN zur Verfügung steht; man müsste in einen Club eintreten. Das Parkhaus mit 35 Euro überteuert, zum Glück gleich daneben eine öffentliche Park-Straße. Durch das Flugpersonal alles eher einen Eindruck wie eine bessere Jugendherberge...

    Lage

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Chaotischer Zugang zum kostenlosen WLAN. Zum Teil komische tiefe Stühle zu hohen Tischen sodass man sich nicht sehr wohl fühlt und auch die Bedienung in der Lounge war von der Freundlichkeit her nicht auf der Höhe. Wahrscheinlich dachten sie , wenn es schon für die Gäste gratis ist /respektive im Preis inbegriffen und die Loungezeit abgelaufen , könnten Sie mit den Gästen etwas grober umgehen.

    Von aussen sieht das Hotel mit der russisch-orthodoxen Kirche im Hintergrund atemberaubend aus und auch drinnen macht es einen stylischen sehr guten Eindruck.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wir haben das Hotel aufgrund des vorhandenen Pools gebucht, die Bilder davon haben uns sehr gut gefallen. Die Realität sieht leider ganz anders aus, keine Spur von freundlicher Atmosphäre. Der Pool Bereich hat was von einem Badeanstalt in den 60er Jahre und das Wasser war so kalt dass wir es nur ganz kurz ausgehalten haben. Eine große Enttäuschung.

    Unser Zimmer (Familienzimmer = Businesssuite) war groß, allerdings ist die Einrichtung etwas in die Jahre gekommen. Das Bett war groß, etwas weich aber dennoch bequem. Die Lage des Hotels ist gut, man ist in 20 Min. zu Fuß im Zentrum. S-Bahn Station (Rennweg) ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Das Personal war durchwegs sehr freundlich und zuvorkommend. Wir haben nicht im Hotel gefrühstückt (€ 28,- / Person ist doch recht ordentlich) - in der Nähe des Hotels gibt es aber genügend Möglichkeiten. Besonders empfehlenswert: Das Lingenhel (10 min zu Fuß)

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Am Samstag fand in der Lobby eine Salsa-Party statt mit außerordentlich lauter Musik, die es quasi unmöglich machte, sich dort zu unterhalten oder überhaupt irgendwo niederzulassen. Da hätte ich mir bei der Anreise am gleichen Tag einen Hinweis gewünscht beim Einchecken. Eine Kleinigkeit, die aber dennoch auffällt: ich hatte während des Aufenthalts Geburtstag und hätte mir gewünscht, dass das Hotel da minimal reagiert. Außerdem fehlte zweimal im Zimmer die Karte für die Roomservice-Frühstücksbestellung. Beim ersten Mal habe ich nachgefragt und die Karte wurde auch nachgeliefert. Dass das am zweiten Tag wieder passierte, fand ich ärgerlich. Bei der Abreise sprach mich der Herr an der Rezeption mit „Herr“-Xy an, obwohl ich eine Frau bin. Das fand ich absolut daneben. Abgesehen davon finde ich die Kosten für d Internet auf dem Zimmer zu hoch. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Kostenloses Internet gibt es, wenn man sich in einer Marriott-Kundenkartei registrieren lässt.

    Bett bequem, Zimmer insgesamt in Ordnung

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer sehr hellhörig, Badezimmer etwas in die Jahre gekommen. Keine Handtücher ausgelegt im Fitnessbereich, ebenso kein Wasserspender.

    Lage ist hervorragend - mitten im 3. Bezirk und nur 2 Gehminuten von der SBahn Rennweg.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Indoor-Pool ist in die Jahre gekommen. Kaltes Ambiente. Das hat uns überhaupt nicht überzeugt. Sauna und Dampfbad auch in die Jahre gekommen. Da kann noch einiges gemacht werden. Ruheraum nicht gemütlich... Von diesem Bereich waren wir enttäuscht. Zimmer war kleiner als erwartet und das Badezimmer auch. Es gibt wenig TV-Programme. Gegen Aufpreis natürlich mehrere. Das fanden wir ein wenig frech für solch ein Haus...

    Das Frühstück war fantastisch. Große Auswahl und alles frisch... Das Bett super bequem. Zimmer sauber! Personal sehr bemüht.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Typisch amerikanisch negativ: Zu intensive Klimaanlagen, die sich nicht individuell steuern lassen. Und, für mich ein no go, dass man im Hauptgebäude die Fenster nicht öffnen kann.

    Typisch anerikanisch positiv: Grosse Zimmer, Grosszügigkeit im Ganzen,

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Parkgarage war mit 32,- am Tag nicht wirklich günstig - die Taste der WC-Spülung ist so vergilbt, dass die nur aus den 80ern übrig geblieben sein kann und die Tür des Bades sollte erneuert werden und dann besser nicht aus Holz sein... Raumduft in den Fluren könnte mal erneuert werden - es riecht leicht muffig.

    Das Personl war super aufmerksam, es gab Champagner vom Haus zum Geburtstag (runder) - persönliche Sightseeing-Tipps zum üppigen Frühstück, das für 20,- zwar nicht günstig war, aber in Wien-City hätten wir das auch bezahlt. Hier schafften es die Mitarbeiter, dass wir uns wirklich willkommen gefühlt haben.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Fitnessraum war leider nur ein Laufband funktionsfähig, alle anderen kaputt. Und es standen sehr viel Geräte in einem winzigen Raum, sodass man sich kaum bewegen konnte.

    Es ist ein sehr tolles Hotel - gute lage, freundlicher und hilfreicher Service, leckeres Frühstück. Dank dem Zugang zum Loungebereich waren wir die ganze Zeit mit gutem Essen und vielfältigen Getränken versorgt. Die Hotelgäste waren sehr angenehme Zeitgenossen, sodass man sich in der Launge sofort wie Zuhause in Wohnzimmer gefühlt hat.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 11 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Richtig Mist ist die Klimaanlage, die man nicht steuern oder abstellen kann. Erst war es eiskalt, dann bullerte die Heizung. Mit geöffnetem Fenster ging es. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Das hat uns so gestört, dass wir wahrscheinlich nicht wiederkommen werden. Das Hotel hat uns allerdings ein anderes Zimmer angeboten. Pool ist schön, Umkleiden und Duschen aber ungünstig gebaut - mangelnde Privatsphäre. Von unserem Zimmer mussten wir über die Zufahrtsstraße und durch das Foyer gehn, um zum Pool zu gelangen. Lounge bietet wenig Abwechselung beim Speisenangebot.

    Zentrale Lage, sehr gut an Öffis angebunden. Schönes geräumiges Zimmer, guter Fitnessraum. Sehr freundliche Mitarbeiter. Reichliches Getränkeangebot inklusive in der Lounge.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hohe Preise im Verhältnis zu Details die vernachlässigt werden. In der Dusche mangelhafte Abdichtung so dass das Bad unter Wasser steht. Kein Schreibmaterial auf dem Zimmer, kein Wasser nur minibar.

    Frühstück war sehr gut; großes taubenproblem auf der Terrasse. Tauben laufen über gedeckte Tische, unabgedecktes besteck. Terrasse würde länger nicht gesäubert. Es mangelt am Management, das nicht einem 4 Sterne Haus entspricht.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Wellnessbereich ist sehr dreckig. Die Duschen funktionieren nicht, es kommt Wasser aus allen Richtungen aus dem Durschkopf, verkalkt und schmutzig. Die Bilder aus dem Internet stellen bei weitem nicht den aktuellen Zustand dar. Der Pool ist sehr klein - sieht auf Fotos größer aus. Das Frühstück ist sehr schlecht. Aufbacksemmeln, das meiste abgepackt. Frühstück aufs Zimmer 21€ pro Person, und dann bekommt man nur aufgebackene Semmeln und abgepackte Marmelade, 3 mal Käse/Schinken. Absolute Frechheit! Das Hotel würde ich nicht weiter empfehlen!

    Die Betten waren sehr bequem. Keine Wartezeiten am Fahrstuhl.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Aufmerksamkeit des Personals (insbesondere an der Bar) ist sehr von der Tagesform abhängig. Frühstücksservice sehr freundlich.

    Früstückbuffet mit sehr großer Auswahl hat keine Wünsche offen gelassen. Zimmer sind großzügig und geeignet für einen mehrtägigen Aufenthalt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Tapeten lösen sich, an einer Wand waren einige Flecken direkt am Bett, auch die Bettumrandung war verschmutzt. trotzdem würde ich wieder dort buchen.

    die Lage, das Personal war sehr nett, das Gebäude ist spannend. Ein super Buffet

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    War bereits einmal Gast im Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel. Dies war ausschlaggebend es wieder zu buchen. Es gefällt mir ausgesprochen gut, das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Sollte ich wieder einmal ein Hotel buchen, wird es sicher wieder dieses Hotel sein.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Spa ist ungünstig und laut. „Spa“ Definition kommt von der Definition Erholung. An Erholung ist nicht zu denken. Vielmehr an einen Kinder Garten und Massen Abfertigung.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schönes Haus mit einer schön präsentierter Vergangenheit als Reitschule. Der Extrabereich im gegenübeliegenden Haus mit Imbiss und Getränken macht den Aufhenthalt angenehm und ist bei der Wahl der Zimmerkategorie in Betracht zu ziehen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Statt einer Badewanne bevorzuge ich Duschkabinen. Der Swimming Pool ist in Anbetracht der Hotelgröße zu klein, demgegenüber ist die Liegefläche im Freien überdimensioniert. Hier wäre sicherlich Platz für eine Poolerweiterung.

    Das Frühstück war vorzüglich, es hat uns an gar nichts gefehlt. Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Trotz der erst vor einigen Jahren erfolgten Renovierungsarbeiten sah unser Zimmer so aus, dass man achon wieder etwas hätte tun müssen! Stellenweise löste sich die Tapete von der Wand! Der Poolbereich sieht auf dem Foto grösser aus als er ist!

    Die Freundlichkeit des Personals ist besonders hervorzuheben! Bei schönem Wetter kann man wunderbar im Freien frühstücken!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Klimaanlage hat so fest geblasen, dass ich eine schlimme Erkältung bekommen habe.

    Frühstücksbüffet war sehr gut. Sehr freundliches Personal. Gute Anbindung am ÖV.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Toilettensitze könnten etwas höher sein - für abgenutzte Knies nicht ganz das Wahre!!

    Das "Frühstückspersonal" ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das die Klimaanlage nicht auszuschalten ist.

    Personal war sehr nett. Zimmer schön aber die Klimaanlage konnte nicht ausgeschaltet werden. Das angebotene Essen und Trinken war gut. Beim Frühstück kann man sich auch Eispeisen bestellen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Imperial Club Doppelzimmer mit Zugang zur Club Lounge
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts zu bemängeln !

    Sehr kompetentes Personal, tolle Ausstattung des Zimmers. Gutes Frühstück in der Club Lounge , großes Getränke Angebot, und Turndown service am Abend. Viele Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Club Doppelzimmer mit kostenfreiem Internet und Frühstück
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer war großzügig und die Betten waren sehr groß und sehr bequem. Wir haben gut geschlafen. Das Zimmer konnte gut verdunkelt werden und auch im Hotel (7. Etage) war es nachts nicht laut. Das Frühstück war vom Angebot angemessen. Man konnte sich Spiegeleier persönlich braten lassen. Das Rührei und Speck vom Buffet war auch immer frisch und saftig! Es gab reichlich frisches Obst, Joghurt und Müslis. Im Frühstücksraum war morgens sehr viel Trubel. Das Hotel ist in 25 Minuten mit der S-Bahn (Haltestelle direkt nebenan) vom Flughafen zu erreichen. Es gibt in der Nähe Straßenbahnen, die einen zum Karlsplatz oder z.B. zum Zentralfriedhof bringen. Mit der Wien-Karte braucht man da nichts extra zu bezahlen. Taxis sind übrigens auch nicht so teuer wie in Deutschland. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück, würden wir nicht nochmal zubuchen Das Frühstück war durchschnittlich, der Preis hierfür war jedoch überteuert. Kein kostenloses WLAN

    Sehr freundliches Personal, schönes Ambiente

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Das Mobiliar müsste renoviert werden. Eine nette Atmosphäre kommt weder in der Hotelbar noch im Restaurant auf. Überall zieht es. Die Kosten für die Parkgarage sind sehr hoch. Beim Frühstück gibt es einen Kaffeeautomaten für alle Gäste, es kommt zu langen Warteschlangen. Obwohl ausreichend Personal vorhanden ist, wird weder auf das Nachlegen am Buffet noch auf das Abräumen verlassener Tische geachtet. Insgesamt herrscht in diesem Hotel Lieblosigkeit. Das Hotel hat viele Gäste aus dem arabischen Raum und man wird deshalb ständig englisch angesprochen, das nervt!

    Die Möglichkeit einige Längen im hoteleigenen Pool zu schwimmen ist toll! Das Personal an der Hotelbar ist sehr engagiert!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der angebaute Frühstücksraum hat eine niedrige Decke so dass der Lärmpegel gewaltig ist.

    Das Personal beim Einchecken ist sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Mai 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: