Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Thermenhotel Vier Jahreszeiten 4 Sterne

Thermengelände 4, 7361 Lutzmannsburg, Österreich

Nr. 8 von 9 Hotels in Lutzmannsburg

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 301 Hotelbewertungen

7,8

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,1

  • Komfort

    7,5

  • Lage

    8,3

  • Ausstattung

    7,3

  • Hotelpersonal

    8,2

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7

  • Kostenfreies WLAN

    7,9

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    nichts

    es gibt hier nichts was auch nur der geringsten kritik bedürfte! jeder mitarbeiter ist stets freunlich darum bemüht jeden wunsch zu erfüllen! bei der abreise freut man sich schon auf den nächsten aufenthalt in diesem haus!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das wir so bald wieder fahren mußten

    Eigentlich alles finde es ganz toll das ich direkt in die Therme gelange mit den Kindern ohne Straße. Das Hotel ist nett sehr sauber und hat einen sehr schönen Garten. War schon 2 x dort und werde immer wieder in diesem Hotel ab steigen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine badetücher vorhanden. Man hätte fragen müssen, Personal nicht sehr aufmerksam.Essen:Vorspeisen gut, Suppen Mittel, Hauptgericht viel, aber nichts besonderes, Nachtisch ok, Käse eher simpel.Frühstück gerade noch so ok für 4 Sterne. Insgesamt eher herzlos.

    Naturbadeteich und wirlpool

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmerbar nur 2 Flaschen Wasser. Eine Nacht mit längerem vernehmbarem Brummgeräusch, Badbelüftung Nachbarzimmer? oder ähnliches. War auffällig, weil sonst nachts extrem ruhig. Letzte Nacht war der Parkplatz voll, habe dann den Personalparkplatz benützt, was aber kein wirkliches Problem war.

    Frühstück reichhaltig, frisch und gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einrichtung, sauber aber altmodisch bekanntlich sind Geschmäcker verschieden

    die Landschaft im Umkreis, unproblematisches Ausborgen von Rädern Hund war überhaupt kein Problem

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    die sauberkeit:im zimmer liegt ein uralter teppich der voller flecken war,die möbel waren teilweise kaputt,das zimmer wirkte insgesamt etwas ekelhaft

    die lage,die freubdlichkeit des personals

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Uns hat alles gefallen

    Das Frühstück war perfekt v.a. das frisch gebackene Brot ist ein Genuss. Der Naturbadeteich mit Whirlpool samt bequemen Liegen ist wunderbar entspannend und wundeschön.Auch der Saunabereich dort ist fein.Auch Tee, Äpfel und Wasser stehen zur Verfügung...und dies alles 5 Schritte vom Zimmer entfernt. Das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Man kann auch sehr gut Rad fahren, laufen oder Walken.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei der Ankunft war eine Dame an der Rezeption die sehr desinteressiert wirkte! Die Auswahl beim Frühstück war nicht überragend und es wird auch nicht nachgereicht wenn etwas am Buffet ausgeht! Als wir den Frühstücksraum betraten war kein Personal zu sehen und wir mussten unseren Platz erst selbst suchen - so bin ich das nicht gewohnt von einem Hotel in dieser Kategorie! Am Abreisetag wollten wir den Hauseigenen Wellnessbereich nutzen der wirlpool war noch nicht befüllt und die Sauna ist erst nachmittags in betrieb was uns nichts gebracht hat wenn wir um 11 auschecken sollen! Trotz Ankündigung per Mail und kaum Gäste im Hotel wurde uns kein Late Check out angeboten! Die Therme selbst hat uns super gefallen und wenn wir wieder kommen dann wahrscheinlich in ein anderes Hotel! Denn für weniger Geld hätten wir in einer guten Pension das selbe an Verpflegung Geboten bekommen!

    Gefallen hat mir das Zimmer und die Sauberkeit! Das Bett war bequem und das Badezimmer und wc getrennt waren! Die Therme ist auch super

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Beim Nachmittagsbüffet gab es immer Backerbsensuppe oder geröstete Brotwürfel und einen Salat. Das Abendessen war die ersten Tage nicht gut. Am Freitag und Samstag war es nicht schlecht. Für die Kinder gab es Abends nur ein Buffet und man musste für das Kind alles selber holen. Es gab für die Kinder nur ein Spielzimmer ohne Beaufsichtigung nur für Kinder bis 5 Jahren.

    Das Frühstück war nicht schlecht. Das Zimmer das wir bekommen haben war klein und wenn das Zusatzbett drinnen war, konnte man sich fast nicht mehr umdrehen. Ich habe dann ein anderes Zimmer bekommen. Das war in Ordnung.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Verbindungstunnel war mir mit einem Kleinkind viel zu lang, der Gang ist leider nicht kinderwagentauglich. Dann mußten wir extra bei der Therme den Eintritt bezahlen und wenn wir zum Hotel dazwischen wollten, durfte man nichts konsumiert haben, da das vorher wieder bezahlt werden mußte. Wir empfanden das als sehr umständlich und aufwendig, Geld immer mitnehmen zu müssen. Auch darf man nur 2x hin und her gehen... super, wenn man etwas vergessen hat oder mit dem Kind in das Zimmer muß. Am Abreisetag wurde bereits am Morgen mit Renovierungsarbeiten begonnen... das hätte ich gerne vorher gewusst, damit wir dementsprechend früher abgereist wären. Frischere Semmerl hätte ich mir auch gewünscht und funktionierende Mistkübeln am Zimmer.

    Das Spielzimmer und ganz besonders dieses Bällebad-Zimmer. Bett und Badezimmer waren auch in Ordnung, alles sauber... Der Parkplatz sehr nah und angenehm groß, zum Gepäck ausladen kann man direkt vorm Hoteleingang vorfahren.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Thermenpreis extra. Sehr langer Gang zur Therme. Stufen im Gang. - Barrierfreiheit?

    Der Thermenpreis ist NICHT inbegriffen. Der Weg zur Therme ist weit und mehrmals sind Stufen zu überwinden. Keinesfalls barrierefrei!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Service war schlecht. Nur Filterkaffee in kleinen Tassen zum Frühstück, kein Cappuccino oder Kaffeekännchen. Buffet war nicht nachgefüllt um 8.30Uhr. Abends in der Bar mussten wir eine Bedienung im Haus suchen, wir wurden nicht gefragt, ob wir noch etwas möchten. Unser Zimmer (Appartment) ist auch schon in die Jahre gekommen. Fleckige Polstermöbel, Vorhänge etc.

    Bademanteldurchgang zur Sonnentherme

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Öffnungszeiten vom Spa Bereich waren falsch beschrieben. Der Spielraum für Kinder sollte gepflegter sein, es gibt keine Betreuung für Kinder. Der Eintrittspreis in die Therme muss extra bezahlt werden, leider mussten wir immer das Geld mitnehmen.

    Das Frühstück war sehr köstlich, die Auswahl an Speisen war sehr groß. Jeden Tag hat es verschieden tolle Brotsorten gegeben. Für Kinder gibt es ein Kinderbuffet.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal an der Rezeption war sehr unfreundlich! Wir waren das zweite Mal in diesem Hotel und leider das letzte Mal! Beim ersten Mal war alles TOP!!!!!!!!

    Das Essen war sehr gut

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war wirklich toll. Es gab einen Mittagssnack - mit dem habe ich nicht gerechnet. Das war super, weil wir dann nicht im Thermenrestaurant gegessen haben. Beim Abendessen ist mir vorgekommen, dass das Personal und der Koch leicht überfordert waren. Alles in allem das Essen war gut und es gibt nichts zu meckern.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    der Gang zur Therme ist nicht Kinder- und/oder Thermenfreundlich, die Kinderbetreuung, die angepriesen wurde, gab es nicht, Essenszeiten sind viel zu spät

    war in Ordnung, wird aber nicht mehr aufgefüllt

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist in einem sehr abgewohnten Zustand. Polstermöbel sind zerschlissen, die Teppiche nicht zeitgemäß und vermitteln einen unsauberen Eindruck. Die Reinlichkeit lässt zu wünschen übrig. Um 16 Uhr gab es keinen Kaffee mit Schlagobers, da der Kellner keines hatte!! Im SPA -Bereich gab es um 18 Uhr keine sauberen Badetücher, aber auch keine sauberen Gläser und damit auch keine Möglichkeit zu trinken. Die Biosauna brachte es nur auf 50 Grad. Zur finnischen Sauna kommt man nur über einen Freiraum, wo sich auch die Raucher treffen, aber vor dem Aufguss war es bei minus 15 Grad im Freien sehr kalt.

    Das Personal in der Rezeption war sehr freundlich und bemüht unsere Beschwerden gütlich zu erledigen. Das Essen im Restaurant war sehr gut. Das Frühstücksbuffet ausreichend.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bis zum Check wurde Eislaufen von der Rezeption erlaubt, dem war nicht so wir wurden am Eislaufplatz angeschrien!

    Essen war ok, leider kein Buffet! Nicht so ideal für Kinder!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr laut! Bis 22:30 Uhr liefen kleine Kinder auf den Gängen herum. Die Eltern saßen im Restaurant. Die Kinder (in Scharen) waren auf den Zimmern unbeaufsichtigt. An ein schlafen war nicht zu denken. Eine Dame aus einem anderen Zimmer hat abwechselnd mit mir um Ruhe ersucht. Im Spa Bereich fanden sich außer schimmelige Fugen auch schleimige Algen auf den Säulen. Der Duschkopf war massiv verunreinigt und verkalkt. Wir sind hastig am nächsten Morgen abgereist. Generell wäre das Hotel schön - für Paare aber ungeeignet. Das Reinigungskonzept sollte auch dringend überarbeitet werden. Auch wäre es anzuraten den abreisenden Gast um Feedback zu ersuchen.

    Die Dame am Empfang (bei der Ankunft) und das Servicepersonal waren beide sehr freundlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familiensuite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Verbinungsgang vom Hotel in die Therme ist mit einem Kinderwagen etwas mühsam zu befahren, da dieser zweimal über Stufen/Stiegen zu tragen ist. Ein Befahren alleine ist somit nicht möglich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Essen, v.a. abends, war einfallslos und nicht gut. "Naturküche", dh auch für die Kinder gab es vorrangig Gemüse und noch dazu das meist nicht so beliebte (Brokkoli, Karfiol,...). Das Fleisch war trocken gebraten. Dazu gab es Backerbsensuppe. Mehrere Gefäße (ohne Beschreibung, was das da drin sein könnte) waren oft (fast) leer bzw. die Speisen darin nicht mehr ganz frisch/heiß. Das Frühstück war etwas besser, aber auch hier: lauwarmer Kakao, lauwarme Eierspeise, kein Lachs usw. Im Spa-Bereich war das Wasser im einzigen und außen liegenden Whirlpool bloß lauwarm. Die Preise wurden angeblich zu Jahreswechsel 2017/18 erhöht, jedoch noch nicht auf der eigenen Homepage veröffentlicht (Stand: Mitte Februar 2018). Wir waren etwas verwundert, dass der Aufpreis von Frühstück auf Halbpension statt 15,- uns plötzlich 19,- kostete?! Die Mitarbeiterinnen an der Rezeption wirkten etwas desorientiert, des Öfteren konnten sie einen Satz nicht zu Ende führen und wir mussten ihnen auf die Sprünge helfen (z.B.: "Dann kommen Sie morgen in der Früh zu uns und da bekommen Sie Ihre.... ...... ........" - "Thermenarmbänder?!").

    Das Zimmer (günstigste Kategorie) war sehr groß und schön eingerichtet. Auch der Spa-Bereich war nett gestaltet.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Abendessen war zwar bemüht aber geschmacklich eher nur Durchschnitt. Nervig waren die langen Wartezeiten vor der Getränkebestellung und danach bis der jeweilige Speisengang serviert wurde. (4 Gänge Wahlmenü). Die Suppeneinlage war bis auf die Backerbsen täglich aus und wurde nicht ergänzt. Das Kinderbuffet wurde auch nur spärlich, nach langer Wartezeit nachgefüllt. Die beiden zwar freundlichen Kellner waren einfach mit der Anzahl der Gäste überfordert. Ich würde daher das Restaurant mit Kindern, die müde aus der Therme kommen nicht empfehlen. Insgesamt ein nettes Hotel durch die direkte Thermenanbindung. Aber eigentlich nur 3 Sterne Standard, gilt auch für die Rezeption.

    Die Zimmer sind zwar schon etwas in die Jahre gekommen. Man sieht es am Teppich und am Interieur, da sind wohl diverse Flecken nicht mehr zu entfernen gewesen. (Kakaoflecken etc.) Die Matratzen waren aber in Ordnung. Am Frühstück gibt es nichts zu meckern, es war für unsere Bedürfnisse alles vorhanden. (Sofern noch vorhanden. :-) )

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Spielzimmer sehr weit weg vom Restaurant und fast ausschließlich auf Kleinkinder ausgerichtet , Frühstücksbuffet nichts Besonderes, zusätzliche Spiele wie Tischfußball und Billard kostenpflichtig, Kaution für Kinderbademantel, im Hotelrestaurant kein Essen a la carte

    Verbindung zur Therme

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer nicht sauber, das Zusatzbett (Sofa) Katastrophe., Dusche winzig. Frühstückstisch nicht sauber, Frühstück könnte bessere Auswahl haben. zb frischeres Obst, Bananen sind schon schwarz, am Tisch fehlt Salz dafür 2 Pfeffer, kein Behälter für Abfall. Marmelade usw. alles sehr wenig Auswahl und und...................

    Die Damen an der Rezeption waren sehr nett.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Weg zur Therme ist mit Kinderwagen nur schwer passierbar, weil einige Stufen sind. Das Essen war ok, ich erwarte mir für ein 4* Hotel ein bisschen mehr, aber hat schon gepasst für den Preis

    Nähe zur Therme, unterirdisch erreichbar.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Restaurant kann man nur nach Voranmeldung essen (auch nichts trinken). Der Spa- Bereich öffnet erst vollständig um 1300 obwohl um 1100 ausgecheckt werden muss. Die Videothek schließt schon um 1900. Keine Abgrenzung vom Kinderlerm.

    Frühstück war lecker.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es hat lange gedauert bis das Buffet wiederbefüllt wurde falls etwas leer war.

    Essen war sehr gut und die Unterkunft wurde ohne Aufpreis auf ein Apartment aufgewertet. Personal hilfsbereit und freundlich. Gerne wieder

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Keine Information ob man Getränke Kaffee den Tag im Hotel kaufen kann . Brauseintervalle für Wasser sehr kurz eingestellt .

    Frühstück war sehr gut . Zimmer sehr schön eingerichtet .

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wenn ich beim Menü eine Speise DURCHstreiche, ist das die, die ich nicht möchte. Leider wurde durchstreichen als Zustimmung gewertet und ich musste beim Abendessen auch noch drüber diskutieren. Kindermenü ebenfalls vorab zu wählen, war aber trotzdem in Buffetform. Sauberkeit grundsätzlich ok, bis mir im Badezimmer etwas hinter den Heizkörper gefallen ist... Beim Mistkübel im Badezimmer konnte die Tretmechanik nicht funktionieren, weil die Deckelscharniere gebrochen waren. Zimmer wegen Spannteppich nicht Allergikergeeignet. Die Matratze war für mich leider viel zu weich.

    Zimmer sehr nett und ansprechend, getrenntes Bad und WC, Schreibisch mit Sessel, kleiner Tisch mit zwei Fauteuil extra, Kühlschrank mit zwei Flaschen Wasser, Stockerl für meinen Sohn im Badezimmer, direkter Tunnel in die Therme, ermäßigter Eintritt in die Therme, Handtücher und Bademäntel gibt es auch schon, wenn das Zimmer noch nicht fertig ist, Umkleidemöglichkeit (sofern sie nicht schon voll ist), Kinderspielzimmer, Spa-Bereich für >15 Jahre/Zutritt mit Zimmerkarte, Essen war sehr gut, uvm.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schlechtes und unfreundliches Service Personal. Kaputtes Kinderbett wurde von mir beim check out erwähnt aber nicht einmal eine Entschuldigung oder ein Entgegenkommen beim Preis!!!! 90er Jahre Stiel Hotel ohne Charme ! Essen Katastrophal! Sehr enttäuscht...

    Lage ist ok

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - Kräuterdampfbad: vertikale Wand in Fußnähe total verdreckt - Personal an Reception fehlte es an Souverenität

    - Essen & Kellner perfekt - Zimmerausstattung

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Minus ist vielleicht, dass es beim Frühstück am nächsten Tag kein weiches Ei gab, lag wahrscheinlich an der Anzahl der Gäste. Am 2. Morgen gab es weiche Eier, die Gästeanzahl waren auch mehr.

    Das einchecken war sehr problemlos, die Dame am Empfang war sehr freundlich, wir konnten gleich die Zimmer beziehen und unser Gepäck aufs Zimmer tragen :). Toll ist auch, dass es am Abreistag einen Umkleideraum gibt, in dem die Kleidung für die Heimreise aufbewahrt werden kann und man kann sich noch Haare fönen. Das Abendessen für die Kids war in Buffetform, was wir sehr nett fanden, den es konnte sich jeder aussuchen was er gerne hätte und so oft wie er wollte.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der hauseigene Spabereich ist zwar auf dem ersten Blick nett, doch genauer hinsehen darf man nicht. Die Saunenlandschaft ist schon sehr abgegriffen und leider ist das Dampfbad nicht ganz sauber gewesen. Das Whirlpool ist im freien und grundsätzlich wirklich schön, ausser wenn es nicht beheizt ist!

    Das Frühstücksbuffet war wirklich reichhaltig und wurde ständig nachgefüllt. Das Personal war immer bemüht und ging auch sehr toll auf Wünsche ein. Das Abendessen war wirklich sehr gut, ausgezeichnet angerichtet und gut durchdacht. Der hoteleigene Spabereich ist auf den ersten Blick sehr nett und besteht aus unterschiedlichen Saunen und einen echt tollen Naturteich.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    das Essen ist entsetzlich! der Service des ungarischen Personals ist schlecht, Therme ist ausschließlich für Eltern mit Kindern gedacht, Getränke in Sauna sind spärlich, Teppich im Zimmer schon sehr abgenützt und hässlich, Jause am Nachmittag ist nicht essbar

    freundliche Rezeptionistin

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauberkeit war leider im gesamten Gebäude nur mäßig. Im spa Bereich war es vor allem in der dampfsauna eckelig was dort alles gelegen ist und der Geruch hatte neben dem kräuterzusatz eine muffelig,modrige note!

    Frühstücksbuffet war okay. Bett war bequem.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Am Anreisetag war der Empfang an der Rezeption nicht optimal. Man hat sich nicht willkommen gefühlt.

    Das Service Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Saunen sind stark verschmutzt, schimmlig, - besonders die Dampfsauna. Das Service/Personal ist schlecht. Hotelbar stundenlang unbesetzt, im Saunenbereich keine Badetücher mehr, keine Wasserkaraffen (leer), nur benutzte Becher, es kommt stundenlang keiner, der nachsieht. Zimmer sind nicht sauber (Haare im Bad und WC). Kindermenüs zur Auswahl: Hühnerleber oder Spagetti mit Gemüsesauce!??? Die anliegende Therme ist hoffnungslos überfüllt, sodass man ab 10 Uhr keine freien Liegen mehr bekommt. Wartezeiten bei den Rutschen zw. 10 und 20 Minuten.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    service bei fruehstueck und abendessen: minitisch, kein gedeck, sprachkenntnisse des personals, ueberforderung des personals

    Sehr gute Lage, Fruehstueck und Abendessen ausgezeichnet

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kaffee sehr schlecht, sowie die Fruchtsäfte waren auch Leer, Betten eine Katastrophe. Viel zu teuer nie und nimmer 4 Sterne eher 3 Stern Hotel! War angeblich ein Jahr zu und wurde neu übernommen Betten aus den 80 Jahren. Abendessen war eine Katastrophe ist natürlich Geschmacksache, Vitalsnack? Wo war der...Nudelsalat ohne Orangensaft, Obst, Müsli...Restverwertung mehr nicht! Preis Leistung nicht OK, Therme und alles andere kostet Extra. Auch musste man umständlich die Bänder in der Therme aufladen und wen man dort was gegessen hat sofort wen man rausgeht bezahlen und das aus Hotelgast! Wellnessbereich gab es keinen nur sehr viel Kinder und das wirklich in jedem Becken. Für mich war das nichts, da es auch viel zu laut war, ruhe Bereich gibt es keinen. Schlauchrutsche viel zu schnell mehrere Kinder haben sich verletzt was ich selber gesehen habe, und ab und zu macht der Bademeister den Not-weg zum Turm Speedy Twister auf...dann staut es sich am Turm weit über 200 Personen auf engsten Raum, ich finde das verhalten sehr Gefährlich da es sich eigentlich um einen Fluchtweg handelt! Und im Lift können halt nur 8 Personen fahren dafür kann man gleich rutschen, aber wenn Hunderte über Notstiege rauflaufen, was ja sehr Gefährlich ist, verstehe ich den Sinn der Sicherheitsvorschriften nicht! Fazit: für mich hat sich der Aufenthalt nicht gelohnt, keine Erholung weder in der Therme noch im Hotel 4 Jahreszeiten. Preis Leistung stimmen nicht!

    Frühstück OK

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich habe 2 Zimmer gebucht, Betten waren defekt, kein Lattenrost nur 2 Matratzen auf ein Gestell, spalt zwischen den Matratzen kein Rahmen beim Bett alles abgeschürft, Waschbecken usw. gesprungen entspricht keinen 4 Sterne Hotel eher 2, nicht einmal in Italien sieht es schrecklicher aus. Betten eine reinste Katastrophe. Hotel war im Konkurs und 1 Jahr geschlossen gleiche Möbel die weit über 18 Jahr alt sind, da ich zuvor schon ein paar mal dort war, aber so schrecklich war es für mich und meine Kinder noch nie. Abendessen schlecht (ist natürlich Geschmack Sache) Personal Freundlich. ( Rezeptionistin uneinsichtig Sie kann nichts machen und schon Checkt die nächste Familie ein) Ich bin in die Therme gefahren um mich zu erholen jetzt habe ich nur schmerzen, sowie meine Frau! Nachmittags gibt es einen Vitalsnack, Nudelsalat und Salat, keine Getränke, keine Früchte Müsli usw. was hat das mit Vital zu tun? Frühstück war OK, Kaffee schrecklich wie im Krankenhaus, Getränke gibt es Apfelsaft und Multivitamin. Ist aber gleich in der Früh leer gewesen! Und wurde nicht nachgefüllt obwohl wir die ersten beim Frühstück waren! Fazit. Preis Leistung stimmen nicht überein! Für 340 Euro ohne Therme (81 Euro zwei Erwachsene und 2 Kinder mal 3 Tage kommen noch dazu und alle Getränke die man auch noch bezahlen muss usw.) und Abendessen zwei Nächte viel zu Teuer und man bezahlt für 4 Sterne was es ja nicht gibt! Werde nie mehr dort Urlaub machen, da ja nach 2 Schmerzhaften Nächten es keine Erholung für mich und meiner Familie gegeben hat. In der Therme gibt es keinen Ruhebereich, was man sich ab und zu wünscht in jedem Becken schwimmen Babys mit Windeln das finde ich nicht OK. Ich habe selber Kinder aber muss man auch bei den Erwachsenen im Whirlpool usw. Babys mit angemachten Windeln mitnehmen?

    Frühstück war OK, genügend Auswahl, Kaffee schlecht eher wie im Krankenhaus!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr freundlich, Top Ausstattung, rundum wunderbare Athmosphäre. Der Bademantel wird garnichtmehr ausgezogen. Gute Lage zur Therme und schöner Fitnessraum.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel wirkt bereits in die Jahre gekommen. Vor allem die Teppiche im Flurbereich und in den Zimmern sind wirklich grauslich.

    Der Wellnessbereich ist sehr schön - allerdings hätte man die Öffnungszeiten der Sauna an die Wettergegebenheiten anpassen können - früher öffnen!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Am hoteleigenen Kinderspielplatz könnten mehr Spielgeräte sein. Sonst hat alles gepasst

    Wettergeschützter, sauberer, gut beleuchteter unterirdischer Gang in die Therme (besonders im Winter super); große Zimmer, sehr funktionell eingerichtet; kindgerechte Familienzimmer. Reichliche Auswahl beim Frühstück, auch für Langschläfer geeignet. Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    In der Dusche musste man (Zimmer 102) sehr aufpassen, weil der Boden nicht eben und glatt ist. Absolute Sturzgefahr!

    Die Matratzen waren 1A. Die Polster zwischen sehr gut und mangelhaft, auf Anfrage bekamen wir aber bessere. Die gratis Fahrräder sind eine tolle Idee um die Gegend zu erkunden. Das Essen am Abend ist ganz klar *****. Der Zugang zur Therme könnte nicht besser sein.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit im Hotel ist nicht in Ordnung. Teppiche verschmutzt, im Spa Spinnennetze usw. Ständig irgendwelche Reparaturen.

    Leihräder in gutem Zustand. Ruhiger Spa Bereich

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sauberkeit, Personal, Wartezeiten an der Rezeption, Im Spa Bereich Whirlpool ohne Wasser, Allgemeinzustand ist keine 3 Sterne mehr!!!

    Eigentlich gar nichts!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hotel ist etwas in die Jahre gekommen mit altmodischer Einrichtung. Minibar war nicht befüllt. Würde es als 3* und nicht als 4* klassifizieren.

    Frühstück war gut, Wellnessbereich top, auch wenn Dampfbad und Whirlpool aufgrund von Unwetter geschlossen waren.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Nicht kindertauglich - im Verbindungsgang zur Therme viele Stufen. Badeteich ist erst ab 15 Jahren für Kinder zugelassen. Im Spa funktionierten nur 50% der Saunen und der Whirlpool war angeblich in Wartung. Der Barbetrieb ist für ein 4-Sterne-Hotel sehr eingeschränkt.

    Das Personal war sehr freundlich. Der Parkplatz ausreichend für alle Hotelgäste. Mehrbettzimmer sind sehr groß.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Im Zimmer war es sehr heiß. Beim Frühstück neben einem Fenster ohne Vorhänge auch viel zu heiß. Der Spa-Bereich war nicht so toll. Whirlpool und Dampfbad waren außer Betrieb, Handtücher und saubere Gläser für Wasser oder Tee waren so gut wie nie vorhanden, wenn wir dort waren. Die Kinderbetreuung, wegen der wir eigentlich dort gebucht haben, gab es nicht mehr.

    Die Lage war super. Rezeptions-Personal war sehr nett.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    30 Grad im Zimmer, sehr verschlissen und abgewohnt. Musste meinen Espresso statt Filterkaffee zum Frühstück extra bezahlen!?

    Nicht, aber schon gar nichts!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für ein vier Sterne Hotel zu wenig. Sehr heiß und keine Klima, durch offenes Fenster Insekten im Zimmer. Nicht sehr sauber im Zimmer; Zuteilung des Tisches- keine freie Platzwahl. Nur beim Hauptgang kann man zwischen zwei Gerichten auswählen. Portionen eher klein. Ermäßigung für Thermeneintritt nur 1€. Naturbadeteich nicht für Kinder.

    Bademantelgang zur Therme praktisch bei Regen. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Vinothek sehr nett. Late Check Out bis 18:00 Uhr um nur 20€. Schöner Naturbadeteich.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Servierpersonal sehr unorganisiert! Speisesaal wenn schon keine Klima in der Früh nicht durch gelüftet! Kein Grüßen kein Elan beim Personal!

    Das Zimmer war schön geräumig aber leider fehlt die Klimaanlage bei so hohen Temperaturen!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstücksbuffet war ausgezeichnet und das Personal immer sehr freundlich. In der Umgebung gibt es viele nette Sachen zu erleben wie Minigolf oder ein Hochseilgarten. Ideal für die Familie!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es war leider so heiß im Zimmer und im Restaurant, es fehlt eine Klimaanlage. Das Spielzimmer war sehr nett aber viel zu weit weg vom Restaurant oder Terrasse. Es befand sich leider im Keller und da musste man sich dazu setzen. Das Hotel sollte sich entscheiden welche Richtung es einschlagen will entweder kinderfreundlich oder Wellnessurlaub. Das Abendessen hat mir persönlich nicht zu gesagt - hätte lieber Buffet.

    Das Zimmer war sehr groß - und schon um 13Uhr bezugsfertig Frühstückbuffet war sehr reichhaltig

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    kein klimatisierter Speisesaal, Einheitsgläser für Weine (Weißweinglas) in einer Rotweingegend müsste nicht sein ;))

    Der wunderschöne Schwimmteich, keine lärmenden Kids im Spa und Schwimmteich, sehr gutes Essen. Wir kommen wieder!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen waren sehr gut. Beim Abendessen hat es für uns Erwachsenen ein Menü zur Auswahl gegeben; für die Kinder gab es ein Buffet. Das war sehr sympatisch! Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Alles gut gepasst.

    Organisation unkompliziert und sehr freundlich, Frühstück ordentlich und gut, Fahrräder stehen ausreichend zur Verfügung, Schwimmteich und Wellnessbereich sehr sauber und umfangreich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zu bemängeln ist, dass der wunderschöne Badeteich erst ab 15. Jahre zu benutzen ist. Habe extra ein Hotel ausgewählt mit Pool und dann konnten wir diesen nicht benutzen. Damit haben wir einfach nicht gerechnet, weil ja alles sehr kinderfreundlich ist und das Hotel schließlich neben einer Kindertherme ist. Diese Info hätten wir gerne im Vorfeld gehabt. Kaffee nicht genießbar, nur gegen Aufzahlung bekommt man einen gescheiten Kaffee. Keine Klimaanlage.

    Das Hotel ist sauber und das Personal sehr freundlich und entgegenkommend. Zimmer sind wirklich sehr geräumig. Equipment für Babys verfügbar wie Babyphone, Wasserkocher etc. Auch das Essen war sehr gut. Frühstück in Ordnung, könnte mehr Auswahl sein.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück war etwas zu einfallslos für meinen Geschmack. Es haben zB. selbstgemachte Aufstriche, Plundergebäck usw. gefehlt.

    Die Lage ist super, das Personal ist sehr freundlich. Für mich war das Highlight der Schwimmteich und Wellness Bereich.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer ist sehr altmodisch, wenig Steckdosen (im Bad sowieso nicht), am Abreisetag (eigentliche Abreise 11.00 Uhr) kam um 8:15 Uhr einfach mal eine Putzfrau rein, habe ihr dann eh erklärt, dass jetzt noch nicht geputzt werden sollte. Keine Klima (um diesen Preis ein MUSS)

    Nettes Personal, schöner Wellnessbereich, top Essen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wurde auf meine E-Mail bzgl frühere Anreise und Schmücken des Zimmers (waren unsere Flitterwochen) nie geantwortet. Frühstücksauswahl für 4 Sterne war sehr spärlich.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Design aus den 90ern, wenig personal, das nett aber ahnungslos ist. Die Kinderbetreuung war (am Osterwochenende..) geschlossen, weil die betreffende Person krank war / gekündigt hat und kein back-up besteht (ist das in der Küche auch so?), dafür haben wir immerhin einen rabatt von 10% bekommen, die neuen adidas schuhe unserer tochter hatten wir bei der abreise vergessen und sind leider nicht mehr aufgetaucht. Also: besser früher und ein besseres Hotel in Lutzmannsburg buchen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Direkter Zugang zur Therme vorhanden, leider mit mehreren Stufen dazwischen. Zum Frühstück gabs leider nur Filterkaffee.

    Kinderbetreuung im Hotel mit Frau Angelika wirklich toll. Super indoor Spielezimmer! Frühstück war gut.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Klagen

    Betten sind hevorragend,Das Frühstück ist ok. Für Paare eignet sich der Hoteleigene Spa Bereich hevorragend zum entspannen wenn man Ruhe braucht. Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mussten für unsere beiden Kinder (2 & 4) den vollen Preis für Gitterbett und Schlafsofa zahlen obwohl wir selbst ein Reisegitterbett mit hatten und der große bei uns im Bett schlief ( das Schlafsofa war nicht aufgezogen). An der Rezeption bei der Abreise war man uneinsichtig, erst eine Reklamation per e-Mail brachte eine Lösung auf Kulanz.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Therme ist zwar mittels Unterirdischem Bademantelgang erreichbar,sehr lange, jedoch mit Kinderwagen nur zu zweit möglich wegen der vielen Stufen,

    Hotel sehr sauber, Frühstück lecker, Mittagssnack: Suppe und mehrere Salate + Gebäck zur Auswahl, Abendessen wird serviert unter 2 Menüs wählbar, für Kinder ist Buffet zur Selbstbedienung

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    das Essen war nicht besonders gut, Frühstück zu wenig Auswahl und in der letzten Stunde wurde nichts mehr nachgebracht, Schlafsofa war unbequem, Aufpreis für Saunabereich am Tag der Abreise ist zu hoch

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    außer der zubuchbaren Halbpension keine Möglichkeit für ein Abendessen

    Personal sehr freundlich und hilfsbereit Frühstücksbuffet gut sortiert Zimmer sehr geräumig

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind etwas lieblos, wir hatten eine "Junior Suite", die aber zum Großteil aus ungenutzter Fläche bestand. Im Spa-Bereich sind Nackt- und Nicht-Nacktbereiche eher etwas unklar getrennt, es ist auch der Fitnessbereich mitten im Spa-Ruhebereich.

    Preis- / Leistung war sehr okay, der Wellnessbereich ist schön, besonders die Aussensauna und der Naturbadeteich sind sehr hübsch.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kilometerlanger Gang zum Bad ist eiskalt. Umbau der ehemals schönen Therme zum Kinderparadies ist eine Katastrophe. Wasser auch viel zu heruntergekühlt. Einziges vorhandenes Außenbecken ist kein Thermalwasser mehr usw.

    Frühstück ist normal, Rührei eiskalt.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein wenig mehr Transparenz. Es wurde zu wenig erklärt (freie Nutzung des Spa-Bereiches, die Möglich-bzw Notwendigkeit das Gewünschte Menü anzukreuzen ..)

    Saunabereich und Abendessen

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Für Kinder keine Brei oder Suppen ganztags!!Erst ab 14 Uhr! Großer Minuspunkt!Frühstück und Abenbuffet ein bisschen klein, sind von anderen Hotels sehr verwöhnt, Kaffee nicht unbedingt gut! Zuwenig Aufklärung wegen Kindermenü am Abend! ( Schnitzel und Pasta ) fehlt für Kinder im Kinderbuffet! Ist zwar nicht gesund, aber die Kinder wollen das! ( Überhaupt im Urlaub ) Der frühere Besitzer von diesem Hotel war aufjedenfall besser! ( Vitalsnack da fehlt Kaffee und Kuchen) Hat es immer gegeben! Mit Gästen die früher oft im Vier Jahreszeiten Hotel geurlaubt haben, überlegen ob sie überhaupt noch mal hinfahren!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Personal sehr freundlich! Essen sehr gut! Zimmer sauber!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Einen negativen Punkt bekommt der Durchgang zur Therme Lutzmannsburg er wirkt etwas runtergekommen und nicht sehr Sauber aber trotzdem überwiegt das positive !

    Frühstück und Abendessen ein Traum !

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist abgewohnt und hat eine Renovierung dringend nötig, das Nachmittagsbuffet hat nur eine Stunde offen, wobei es bereits nach einer halben Stunde so gut wie leer-geräumt war, in der Sauna gibt es ab 20:00 Uhr keine Handtücher mehr, die Abflüsse der Duschen waren dort verstopft und im Speisesaal war für uns trotz Anruf und Ankündigung, dass wir mit einem Kleinkind kommen, nur einen Platz für 2 Personen reserviert. Die Alternative eines Tisches im Eingangsbereich mit Schwingtür im Rücken brachte nur eine schwache Verbesserung. Der Kindersitz, den wir bekommen haben, war ferner defekt. Aufgrund der nahen Kleinkindertherme ist das Hotel nicht für einen Urlaub als Erwachsener geeignet, wobei es auf einem Drittel des Weges zu einem echten Kleinkinderhotel stehen geblieben ist. Schade!

    Die Saunalandschaft samt Whirlpool im Aussenbereich mitsamt Schwimmteich ist attraktiv, doch leider sind die Öffnungszeiten unvorteilhaft.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Chaos in der Rezeption, nach angeblich falscher Buchung von booking.com (nur 2 statt 3 Nächte) mit allen Konsequenzen bezgl. Keycard, Zimmerreinigung, kein reservierter Frühstücksplatz mehr, falsche late Night Buchung, falsche Rechnung (booking.com Preis nicht berücksichtigt) etc. Das Handling dieses Problems war sehr mangelhaft, vor allem in der Kommunikation, keine wirkliche Entschuldigung, etc.

    Frühstück, ok; Wellness Einrichtungen und Zimmer/Bad in Ordnung

    Übernachtet am November 2016

Ergebnisse 1 - 75