Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Wellness hotel Harrachovka 3 Sterne

Nový Svět 139, Harrachov, 512 46, Tschechische Republik

Nr. 11 von 19 Hotels in Harrachov

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 650 Hotelbewertungen

7,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,4

  • Komfort

    7,3

  • Lage

    8,5

  • Ausstattung

    7,1

  • Hotelpersonal

    8,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,3

  • Kostenfreies WLAN

    8,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel hat ne sher gute Lage! Die Zimmer sind schlicht und einfach, aber sauber.Frühstück leider etwas sperlich. Abends noch einen "Absacker" zu sich zu nehemen etwas schwierig wiel teils ab 21.30 keiner mehr an der Bar bedient hat. Man kann aber locker in der unmittelbaren Umgebung eun paar sehr gute Gelegenheiten dafür nutzen.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Unser Zimmer war sehr karg ausgestattet, keine Couch und die meisten Fernsehsender funktionierten nicht, hat aber nicht sehr weil das Wlan absolut Spitze ist. Das Frühstück war sehr kärglich, als wir in der Mitte der Frühstückszeit kamen war weder ein Ei noch im Warmbuffett was vorhanden.

    Unser Zimmer war sehr karg ausgestattet, keine Couch und die meisten Fernsehsender funktionierten nicht, hat aber nicht sehr weil das Wlan absolut Spitze ist. Das Frühstück war sehr kärglich, als wir in der Mitte der Frühstückszeit kamen war weder ein Ei noch im Warmbuffett was vorhanden.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wer erst 8.30 Uhr zum Frühstück kommt, hat keine Auswahl mehr - das Buffett ist dann leer. Das Klettergrüst mit der großen Rutsche, auf der Terrasse des Hotels, ist gefährlich aufgestellt und Kinder können es ohne Hilfe von Erwachsenen eigentlich gar nicht nutzen.

    Die Freundlichkeit des Personals, das kleine Schwimmbad, die Umgebung und vor allem die Ruhe.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da wir mit Freunden waren, hatten wir vier unterschiedliche Zimmer. Die oberen Zimmer stanken nach fäkalien. Diese zogen bei offenem Fenster durch die Entlüftung auf dem Dach herein. Das Fernsehbild hatte sehr viel Störungen. Das Abendbrot, bei gebuchter Halbpension, ähnelte der Ausgabe der Schulspeisung und war nicht befriedigend.

    Frühstück war gut. Lage sehr ruhig und trotzdem kurze wege ins Zentrum. Das Personal an Rezeption und im Speiseraum war freundlich und bemüht.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstück war sehr mager aber für ein 2-Sterne-Hotel angemessen. Zusätzliche Sachen wie Spiegelei oder Rührei gab es nicht. Früchte, außer Äpfel hat man gänzlich vermisst. Der Zimmerservice war facto nicht vorhanden, die Zimmer und Bäder sind innerhalb unseres Aufenthaltes nicht gereinigt worden. Viele Einrichtungsgegenstände sind kaputt, sollten einfach ganz banal repariert werden.

    Das Personal war sehr nett und freundlich. Um den Service zu verbessern, sollte man evtl. ein paar Euro mehr verlangen....

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hauptgebäude ist schon sehr in die Jahre gekommen

    Das Nebengebäude ist allerdings relativ neu...das Essen (Halbpansion) war ausreichend und gut Das Wellnessangebot konnten wir leider durch Zeitmangel nicht testen und nutzen

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider hatte die Absprache des Personals gefehlt, wir sollten Getränke bezahlen die wir nicht bestellt hatten. Die Zimmer sowie das Komplette Hotel sind sehr renovierungsbedürftig(Außenfassade) . An der Außenterrasse am besten geschlossene Schuhe tragen, da überall "stolpergefahr" herrscht. Wir sind eine Tag früher gefahren, es wurde an der Rezeption nicht nachgefragt, warum wieso weshalb, als würden die Angestellten dies schon kennen. SEHR SCHADE

    Die Umgebung war das einzig schöne in unseren Urlaub.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    1. Zimmer unmöglich, sehr, sehr unangenehmer Geruch überall Staub. Nach netter Frage ob noch ein anderes Zimmer frei wäre, konnten wir Gott sei Dank in ein anderes Zimmer, dies war ok. Würden die Zimmer besser sauber gehalten und gepflegt, wäre dieses Hotel viel besser. An der Sauberkeit, wird leider mehr als gespart. Sehr schade.

    Frühstück war ausreichend, zwar nicht viel Auswahl aber ok.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Pool ist nur bis 20 Uhr zu benutzen. Schade, denn man würde gerne abends wenn man nicht mehr rausgehen möchte ein paar Bahnen zum auflockern schwimmen. Über Tag möchte man nicht nach dem Baden raus ins Kalte.

    Das Frühstck war angemessen und ausreichend. Wurst, Käse,Marmelade,Joghurt und Flakes. Der Kaffee ist sehr mild. Zum Abendessen sind wir lieber auswärts essen gegangen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mobilar in den Zimmern deutlich in die Jahre gekommen. Bad sehr klein für ein Familienzimmer.

    Frühstück i.O. Abendessen hätten wir uns etwas kindgerechter gewünscht,. Auch kamen wir uns etwas wie Schulspeisung vor,da trotz Bufet keine Selbstbedienung war. Für Kurzaufenthalt i.O.Gute Lage.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wellness und Spa fand nicht statt. Personal dafür war angeblich nicht da. Restaurant schloss mal halb mal um acht. Angeblich Inventur, nur das die Angestellten an der Bar saßen und quatschten und tranken. Wir als Gäste wurden ignoriert und, außer an der Bar, das Licht gelöscht. An der Rezeption saß man in der Ecke und checkte entweder seinen Facebookacount oder machte Spiele. Irgendwie hatte man das Gefühl man stört wenn man eine Frage hatte.

    Die Lage ist super. Zimmer sind groß und geräumig. Schwimmbad und Spielzimmer sind o.k.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer etwas klein, für eine Einzelperson aber okay;nur ein Handtuch im Bad;großes Duschhandtuch fehlte

    ruhiges Zimmer im Dachgeschoss, schönes großes Bad, schönes Restaurant mit reichhaltigem Frühstück,ruhige aber gleichwohl zentrale Lage des Hotels;sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer im Hauphaus war abgewohnt., Bad ohne Lüftung, Abflüsse der Wirlwanne im Bad stanken das ganze Zimmer aus, trotz lüften, offener Mülleimer, Im Bad keine Heizung oder Handtuchtrockner, abgewohnte , fleckige Sitzecke, nicht funktionierende Heizung. Der Fitnessraum war ungepflegt und liederlich, außerdem die meisten Geräte kaputt. Der Badebereich ist einfach, nicht einladend und ungepflegt. Das Bufett war ausreichend, aber wurde nur nach Nachfrage aufgefüllt, Brötchen und Gemüse waren schnell alle und für spätere Gäste einfach nicht mehr da. Allerdings im 2. Gebäude war die Wohnung in Ornung. das ganze Haus braucht eine umfassende Renovierung. Mit Wellnesshotell hat das nichts zu tun.

    Nähe zu den Skipisten

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Preis-Leistungsverhältnis unterirdisch! Es gibt offenbar Preise für Einheimische und Andere, bloss nicht buchen!

    Finger weg von dem Laden, hier wird man über's Ohr gehauen! Und sie sprechen doch Deutsch, nur nicht, wenn es unangenehm wird.... "Sauna is broken", welch Überraschung, "Wellness" ist der Lockvogel, de facto nicht vorhanden....

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal an der Rezeption war unfreundlich. Zwei Türen hatten ein Loch, wie eingeschlagen. Türklinke ist im Bad ständig abgefallen.

    Die Skihänge waren optimal.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hat sicher einmal rosige Zeiten gehabt, die Lage ist super, aber alles andere...defekte/angerostete Regale im Bad, Löcher im Bettlaken, das Zustellbett war ein ausgeklapptes Sofa, was ebenfalls defekt war... Preis-Leistung passt leider gar nicht.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit der sanitären Anlagen (Duschen im Wellnessbereich und Dusche in den Zimmern)müssen unbedingt verbessert werden Schimmel in den Fugen,bestimmte Wellnessanwendungen fanden nur am Samstag statt

    Die tolle Lage der Unterkunft .Die Salzgrotte war sehr erholsam

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich war sehr enttäuscht Vier Sterne heruntergekommene Zimmer Abendessen warm war ok kein Brot keine Wurst Zum Frühstück am 2 Tag keine Marmelade Alles lieblos angerichtet das geht überhaupt nicht Sehr laut abends im Hotel Nie wieder dort hin

    Personal war nett

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Rezeption kaum deutschsprachig; keine kostenfreie Harrachov Card; kein Raucherbereich; nur 1 Schlüssel für Skiraum für gesamtes Hotel; keine Aufenthaltsmöglichkeiten für eine größere Gruppe; Restaurant/Bar schloss um 21.30 Uhr Frühstück: 7-9 Uhr, keine Abwechslung, kein Rührei, nur helle Brötchen/Hörnchen Abendessen: 17-19 Uhr, wenig Auswahl, auf Zuteilung, keine tschechische Qualität Wellness: nur auf Vorbestellung, kein Whirlpool, Hallenbad kalt und klein; Es war nicht möglich, sich die Salzgrotte oder den Wellnessbereich vor Reservierung mal anzuschauen. Zimmerpreise: Hätte man Zimmer direkt über Hotel gebucht, wäre es günstiger gewesen (vor allem Kinderermäßigung). Hotel ließ aber nicht mit sich reden. Angeblich sind es bei Buchung über Booking.com Zimmerpreise, egal wer die Betten belegt. Auf Hotelrechnung standen dann aber die Preise pro Person. Bei Bezahlung in Euro wäre es dann nochmal teurer gewesen als der gebuchte Preis bei Booking.com, da Hotel viel schlechteren Wechselkurs berechnet als der aktuelle Kurs ist.

    gute Lage; viele Restaurants in der Nähe; kurze Entfernung zum Skilift

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Generell war die Sauberkeit mangelhaft. Reinigungen von Zimmer und Bad erfolgten nicht. Bettwäsche und Handtücher waren verschlissen und die Möbel sowie anderes Inventar abgewohnt. Das Servicepersonal war zwar freundlich aber unzureichend organisiert. Frühstücks- und Abendbuffet der Halbpension erinnerten an Ferienlagerspeisung. Das Essen war sehr einfach und für ein Hotel unangemessen.

    Das Zimmer war geräumig und hell. Gerichte aus der Karte waren im Gegensatz zur Halbpension gut. Das Hotel hat eine gute Lage. Die Betten waren bequem.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war alles andere als abwechslungsreich. Jeden Morgen das gleiche Angebot. Standard wie Rührei sucht man vergeblich, gebratene Würste gab es immer. Die Zimmer sind sehr hellhörig, Fitnessraum ist eine super Sache, jedoch funktionieren die Hälfte der Geräte nicht oder sind kostenpflichtig. Sauna kostet in diesem „Wellnesshotel“ extra mit 200 Kronen für 45 min. Parkplatz ist voll belegt, abseits parken ohne Überwachungskamera kommt dennoch mit 100 Kronen pro Tag dazu. Mitarbeiter wirken gastunfreundlich und lustlos. Auf die Frage nach der Harrachovcard, welche mit einem Hinweis an der Eingangstür vermerkt ist, bekommt man vom Rezeptionspersonal die Antwort „Keine Ahnung!“. Alles insgesamt recht enttäuschendes Hotel. Zum Abendessen, welches inklusive war, haben wir verzichtet und sind lieber in ein Restaurant. Die Qualität des Essens entspricht nicht dem tschechischen Standard.

    Die 3 Bettzimmer waren ausreichend groß und es gibt ein Spielezimmer für die Kinder mit Kickertisch. Kinder finden rasch Kontakt zueinander.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind renovierungsbedürftig und man sollte überlegen die Ausstattung zu verbessern. Es gab keine Möglichkeiten Skisachen außerhalb des Schrank zum trocknen aufzuhängen. Ich würde das nächste mal nicht mehr Halbpension buchen. Gab es die Alternative? Es gibt genügend andere Restaurants in der Nähe mit guter tschechischer Küche.

    Die Lage des Hotel ist wirklich gut und das Schwimmbad o.k. Das Frühstück ist normaler Durchschnitt. Die Mitarbeiter waren höflich und freundlich.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr hellhörig,störende Geräusche durch das Nachbarbad und Flur, im Zimmer NR 307 sind erhebliche Geräusche der darüberliegenden Galerie Schlafräume zu verzeichnen.die Ursache sind bauliche und Rücksichtslosigkeit einiger Urlauber. Bei der Zimmerbelegung sollte unbedingt berücksichtigt werden,dass z.B.ältere Paare nicht auf dem gleichen Flur wie Familien und Sportler untergebracht werden.

    Die Größe und Ausstattung der Zimmer, das Frühstück und Abend Buffet,freundliches Personal,top Lage zum Skifahren und Stadtbummel,

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Unser Zimmer war sehr klein und eng, sodas es ein Problem war ins Bett rein und raus zu kommen, auch war noch im Zimmer Podest mit einer Stufe welche sehr unfallträchtig war. Nicht angenehm, mann muste immer aufpassen, sonst fiehl hin und das war nicht angenehm. Als Wellneshotel kann ich dieses Hotel nicht empfehlen: die Sauna ist nur nach Anmeldung und gegen Bezahlung nutzbar sie liegt im Keller. Schwimmbecken ist klein, einen Wirlpool gibt es nicht. für mich ist der Wellnisbereich nicht zu empfehlen.

    Frühstück und Abendessen waren ausreichend und gut. Obstangebot war kaum vorhanden und daher sehr schnell vergriffen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zimmer wurden nicht genügend gereinigt. Es wurden nur Toilettenpapier nachgelegt und Mülleimer geleert. Temperatur im Schwimmbad war zu kalt.

    Bett war sehr gut, nicht zu weich. ZDF-Sender haben mir gefehlt. Service-Personal war sehr nett.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Heizung in unserem Zimmer (Dachgeschoss) ging leider nicht, es war sehr kühl.

    Das Frühstück war überschaubar, aber ok. Es war im Preis inbegriffen, sodass wir nichts extra zahlen mussten.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmertemperatur war nicht ausreichend. Wir haben uns in den Betten aufwärmen müssen. Für den Parkplatz wird eine Zusatzgebühr von 100,00 Kronen erhoben, obwohl der Platz vollständig besetzt war.

    Das Essen ist angenehm regional.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schlimmer Gestank im Bad. Um bei Bad zu bleiben. Die Fliesen dort sind voller Schimmel teilweise. Oben in der Dusche blättert die Decke ab und es ist alles voller Spinnenweben. Das Wasser steht in der Duschtasse. Das Badregal ist total verrostet. Der Duschvorlegen mit einem Loch. Die Betten sehr hart und unbequem. Der Teppichboden hatte viele Flecken und insgesamt roch es sehr unangenehm im Zimmer. Im Poolbereich lagen überall Essensreste an den Fliesen. Die Fliesen waren teilweise voller Sand und Dreck da einige Gäste mit ihren Strassenschuhe dort hinein gehen. Das Wasser ist sehr kalt. Zum Frühstück ist die Auswahl immer gleich. Zum Abend gibt es drei Gerichte zur Auswahl. Diese werden von einem schwitzenden Koch serviert. Dieser wischt sich im Beisein der Gäste den Schweiss ab und fasst dann anschließen das Essen an. Absolutes no go. Geschmacklich nicht besonderes. Das Personal ist zwar bemüht - kann aber an der Gesamtsituation anscheinend nichts ändern. Reklamationen werden mit Kopfnicken war genommen. Absolute Katastophe das ganze Hotel. Nicht zu Empfehlen trotz guter Lage.

    Gute Lage. Bemühtes Personal

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nach der Ankunft im wellness Hotel mussten wir unsere Koffer drei Etagen hochtragen. Ich habe auch erwartet, Bademantel und Badeschuhe vor Ort zu bekommen. Dem war nicht so, daher musste das Schwimmbad im Hotel für uns alle ausfallen. Wir waren über Weihnaachten da - leider gab es auf dem Zimmer keine Deko.

    Es war ein ordentliches Hotel, das Personal war freundlich und wir konnten uns meist auf deutsch verständigen. Die Restaurants in der Nähe waren meist sehr gut, die Preise sehr günstig.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Schwimmbad war kalt. Im "Umkleidebereich" wo man seine Sachen einschließen konnte hat es sehr schlecht gerochen. Für die Massagen war nicht ausreichend Personal vor Ort, so dass manche Massagen nicht durchgeführt worden sind. Frühstück war nicht gut: Brötchen und Brot zu trocken, fast nur Schweinefleischwurst, keine Abwechselung, viel zu wenig Brotbeläge. Sauberkeit in den Zimmern: Schimmeln in mehreren Bädern (Ecken), Besteck in der kleinen Küche des einen Zimmers hat gefehlt. Badewanne war schimmelig in dem einen Bad in dem es außer der Wanne keine Duschmöglichkeit gab. Zudem war die Badewanne in der man duschen musste unter einer Schräge, so dass man sich nicht aufrecht hinstellen konnte. Eingangsbereich war eher spartanisch eingerichtet. Aufenthaltsmöglichkeiten im Hotel fehlen für eine größere Gruppe.

    Die 3er Zimmer waren gut unterteilt. Personal war überwiegend freundlich und zum Großteil sogar deutschsprachig und jederzeit ansprechbar. Als eins unser Kinder ins Krankenhaus musste haben wir von der Hotelleitung sehr viel Unterstützung bekommen und es wurde sich erkundigt wie es dem Kind geht. Die Massagen, die durchgeführt wurden, waren spitze.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    das frühstück ging so la, la, man hatte das Gefühl das die Brötchen vom vor Tag waren. Die Madratzen viel zu hart konnte nach der ersten Nacht nicht mehr darauf schlafen. Habe das reklamiert und wir haben ganz neue bekommen - war super Leider war das Schwimmbad so kalt der Raum und auch das Wasser das man sich eine Lungenentzündung holen konnte

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schwimmbad war vorhanden, das war positiv. Allerdings war das Wasser sehr kalt. Zustand naja... Salzgrotte war toll. Frühstück ok, allerdings sehr wenig Auswahl. Ungewöhnlich für Ein Hotel in Tschechien..

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Frühstück war ausreichend, aber sehr wenig Angebot an Obst und Gemüse. Das im Internet gebuchte Zimmer haben wir nicht erhalten. Das Zimmer war knapp für 3 Personen, für 4 Personen undenkbar. Noch dazu EG, was uns nicht gefallen hat. Einrichtung OK. Die Genauigkeit bei den gebuchten Zimmer sollte schon stimmen um bei der Anreise nicht gleich in schlechte Laune zu fallen. Das Schwimmbad war unserem Empfinden viel zu kalt, Wasser sowie Temperatur im Bad.

    Das Zimmer ist mit mit Holzmöbeln ausgestattet was mir gefallen hat. Personal super nett. Muss man unbedingt erwähnen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Minibar war angeblich im gesamten Haus defekt. Das Schwimmbad lud nicht zur Gemütlichkeit ein, viel zu kalt, ebenso das Wasser mit 23 Grad. Nicht alle Frauen an der Rezeption zeigten eine gewisse Freundlichkeit !

    Frühstück soweit in Ordnung, nicht genug Variationen, der Kaffee war sehr gut. Pavel und seine junge Kollegin haben alles an Freundlichkeit und Aufmerksamkeit im positiven Sinne übertroffen!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war leider nicht sehr abwechslungsreich, aber ausreichend. Im Bad sollten die Fliesen saniert werden und etwas anderes Licht (Stehlampe oder Wandleuchten) wären super.

    Das Personal war freundlich. Das Zimmer mit 2 WC's über 2 Etagen war super.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausschilderung zum Hotel könnte etwas besser sein. Es war schwierig zu finden.

    Das Hotel ist sehr zu empfehlen. Das Personal war super freundlich. Wir haben uns richtig wohlgefühlt.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Preis Leistungsverhältnis ok ,Personal freundlich,Frühstück ok,Abendessen zu viel halt Böhmische Küche aber abwechslungsreich,Zimmer groß und gut ausgestattet,

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    ein heruntergekommenes dreckiges hotel, im Bad war von den Fliesen bis zum Ablauf im Waschbecken alles kaputt, Pool und Fitneßraum unbenutzbar, Zimmerservice gleich null, eintöniges ekliges Essen

    Das Personal im Speiseraum war bemüht und freundlich

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr dreckig. Alte verleime schlafdecken. Entlüftung und eine Lampe im Bade defekt und kein Aussenfenster. Dachfenster undicht und beschädigt. Wenn man ein Zimmer wie beim Internetauftritt bekommt Jan man sich freuen. Wo die 3,5 Sterne her kommen habe ich nicht gefunden.

    Landschaft der Region

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstück sehr eintönig, jeden Früh das selbe. Für die Kinder gab es keine Nuss Nugat Crem. Kaffee zwar aus dem Automaten aber sehr dünn. Unser Zimmer war eine bessere Dachkammer nur Dachschrägen und nur 1 Fenster. Im Zimmer kein Mülleimer nur im Bad. Im Bad kann ich kaum aufrecht stehen (ich bin 1,80cm) Bad ohne Fenster und keine Lüftung!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer waren besser wie gedacht. Personal war freundlich und hilfsbereit. Gesprochen wurde teilweise deutsch und englisch. Essen war auch gut. Abend gab es drei warme Essen zur Auswahl. War eigentlich für uns immer etwas dabei.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Frühstücksqualität kannte ich schon aus DDR Zeiten deshalb waren wir nicht allzu enttäuscht. Das Mobiliar / Betten sollten mal erneuert werden. Die Matratzen machen die Wellnesanwendungen zu Nichte.

    Die Umgebung, die vielen Restaurants, die netten Einheimischen und die soliden Preise in den Gaststätten. Die vielen bezahlbaren Angebote für die Kinder. Wer Kinder hat dem ist die Unterkunft zu empfehlen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Silberfischchen im Bad. Aus der Dusche kam Fäkalgeruch. Haare und flecken an den Handtücher und auf dem Bettlacken.

    Das Frühstück war für den Gesamtpreis (Halbpension) ok. Kaffee war wässrig. Abendessen war eigentlich gut wenn man selber nochmal nachgewürzt hat.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    wirlpool nicht vorhanden,die Sauberkeit im zimmer lies zu wünschen übrig ,das Bad wurde in den vier Tagen nicht einmal gereinigt

    personal war sehr freundlich

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das in der Halbpension enthaltene Essen, sowohl Frühstück, als auch Abendessen, waren reichlich, aber nur von mäßiger Qualität. Alles eher fett und lieblos angerichtet. Wenig Auswahl zum Frühstück. Eher Kantinenatmosphäre.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Lampen (speziell Nachttisch) sind etwas schwach

    Super freundliches und bemühtes Personal, gutes Essen. Skiausrüstung kann man in extra Spinds abschliessen. Ca. 10-15min Gehweg bis zum Lift. Hotel hat übrigens 2 Häuser, durch einen Gehweg getrennt.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Essen war leider geschmacklich nicht besonders.Das Bett war viel zu hart und die Sauberkeit ließ zu wünschen übrig. Kann man eben nicht mit deutschem Standard vergleichen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Beim Essen sollte man keine zu hohen Ansprüche haben. Ich würde nicht zur Halbpension empfehlen, sondern lieber selber nach Wunsch Essen bestellen. Beim Eingang zum Schwimmbad kam uns ein sehr unangehnemer modrischer Geruch entgegen. Die 24 Gradwassertemperatur luden nicht gerade zum langen Verweilen ein. Die angepriesene Saune etc. war leider kostenpflichtig mit Vorbestellung.

    Das beste am Hotel waren die Zimmer im "neuen" Haus, von denen wir eins bewohnten. Sehr stilvoll eingerichtet.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es roch muffig im Zimmer, haben am Abreisetag auch Schimmel in der Ecke entdeckt. ( nicht gut für Asthmatiker wie mich). Bad wird nicht richtig geputzt.

    Frühstück und Abendessen war ausreichend, reicht definitiv für einen Kurztrip. Etwas mehr Obst wäre nicht schlecht. Personal ist freundlich, konnte gut deutsch. WLAN ist ausgezeichnet. Lage des Hotels ist gut, kein störender Straßenlärm, Zentrum gut und schnell zu erreichen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Schlafcouch des gebuchten Viererzimmers wurde von den Kindern genutzt. Sie war relativ hart und für 2 Kinder (5;7) gerade noch gross genug.

    Das Hotel hat uns überzeugt.Wir kommen bestimmt wieder.Halbpension und die Auswahl waren ok.Hier bitte keinen Luxus erwarten.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Essen hat zwar satt gemacht, hat geschmacklich und von der Aufmachung her aber an eine Schulküche/Kantinenessen erinnert. Der Wellnessbereich sollte im Paketpreis enthalten sein. Die Saunanutzung mussten wir trotzdem extra bezahlen.

    + Preisniveau + Lage des Hotels + Freundlichkeit des Personals, obwohl dieses sichtbar stressige Arbeitsbedingungen hatte.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Sauberkeit in den zimmern war nicht i.O. Die Schneeräumung in unmittelbarer Umgebung des Hotels war sehr dürftig.

    Das Preis-Leistungsverhältnis war i.O., die Verpflegung gut und das Personal im Restaurant lobenswert.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Pool war etwas kalt und im Fitneesraum waren leider die Hälfte der Geräte defekt.

    das Frühstück und Abendbrot war abwechslungsreich und ausreichend

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Essen braucht den Vergleich mit einer Kantine nicht scheuen. Man ist satt jedoch geworden. Die Matratze war durchgelegen. Im Allgemeinen war die Ausstattung stark abgenutzt. Diese Unterkunft hat die Bezeichnung "Wellnesshotel" nicht verdient. Das Preis/ Leistungsverhältnis ist nicht angemessen und vieles kostet noch einmal extra (z.B. Parken, Sauna). Sehr schade!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Am Abend könnte neben den leckeren warmen Essen ein bischen mehr kaltes Buffet vorhanden sein.

    Frühstück war ausreichend und Kaffee war sehr lecker. Der Service nach dem Abendessen in der Bar war sehr gut.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Es gibt eine Sprachbarriere beim Personal, die Verständigung selbst auf englisch war mitunter schwierig.

    Das Essen war angemessen und und reichlich, die Köche und das Personal gaben sich Mühe.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Personal im Restaurant war lediglich darum bemüht ihre Arbeit ausreichend zu verrichten. Eine freundliche Geste oder ähnliches haben wir gänzlich vermisst. Auf Nachfragen nach Brötchen oder Tassen zum Frühstück wurde unwirsch oder einfach gar nicht reagiert. Schade, dass hat den einzigen negative Beigeschmack am Urlaub zurück gelassen.

    Die Lage des Hotel war sehr günstig. Nahe an den Skipisten und doch ein wenig in der Natur. Zimmer sind schön groß. Parkplätze ausreichend vorhanden. Der Poolbereich war ganz nett - unsere Kinder haben ihn täglich genutzt.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Hotel roch es zeitweise/öfter nach Gulli. Die Bettwäsche wurde, obwohl ersichtlich dreckig, nicht gewechselt. Buffet war zwar ausreichend, aber lag unter den Erwartungen. Getränke zum Abendbrot musste man selbst bezahlen. Standart ist eigentlich ein offenes Getränk zu servieren. Die Kellner waren überfordert und schlecht ausgebildet. Bsp.: das Besteck wurde an der Vorderseite angefasst und auf den Tisch gelegt. Auf Getränke musste man lange warten, oder sich selbst an der Bar holen. Im Fitnessraum waren die Geräte teils funktionsuntüchtig und es gab kein Desinfektionsmittel. Wasser im Schwimmbad war zu kalt. Im gesamten Hotel war es abends sehr laut, so dass es den Kindern schwer fällt zur Ruhe zu kommen. Sauna haben wir uns erst gar nicht angetan, da diese auch noch für jede Person extra bezahlt werden muss.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Fahrstuhl im Hotel hätte ich erwartet. Das 2. OG mit 2 Koffern war aber trotzdem noch gut zu erreichen. Das Kinderspielraum war eher groß, man hatte dort leider kaum ein nicht kaputtes Spielzeug gefunden. Die Kinder haben sich trotzdem beschäftigen können. Ein richtiger Parkplatz gab es nicht, nur eine Reihe von Parklücken an der Strassenseite.

    Das Essen beim Frühstück war ok, nichts besonderes als Käse/Wurst/Butter/Brötchen oder warme Würstchen und Spiegelei. Hungrig blieb aber keiner. Das Abendessen war dafür immer lecker, gerne mit dem Nachschlag.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Sauberkeit im Hotel ließ zu wünschen übrig. Das Personal wirkte überfordert. Wir haben zum Abendessen eine 1/2 Stunde auf unsere Getränke gewartet. Das Essen ist sehr minimalistisch.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Liste mit den Fernsehkanälen stimmte nicht, so dass wir die wenigen deutschen Sender nicht fanden. Für uns war das aber kein Problem, weil wir im Urlaub kein Fernsehen brauchen. Frühstück hätte es unserer Meinung nach bis 10 Uhr geben können. Aber 9.30 Uhr wurde sogar der Kaffeeautomat abgestellt.

    Es war ein rundes Preis-Leistungsverhältnis. Die drei Sterne des Hotels empfanden wir als gerechtfertigt. Es gab immer genügend Auswahl zum Frühstück und Abendbrot. Wenn man allerdings ein Gourmet ist, sollte man sich woanders einquartieren.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Betten sind nicht sauber vom Bad ganz zu schweigen (toilettenbürste 😫 das Frühstück geht das Abendessen könnt ihr vergessen . Die Rezeption spricht sehr schlecht deutsch .

    Die Lage ist nicht schlecht nur zum Lift sehr beschwerlich

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Haare im Bad und Waschbecken wurden nach Bitte meinerseits entfernt, Bettbezug hatte Löcher

    sehr netter Mann an der Rezeption, eigener Skischrank im Skiraum, viele tschechische Fernsehsender, sehr guter Preis

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Betten viel zu hart, uns tat früh alles weh, haben kaum geschlafen. Frühstück nur mäßig, warum das hier gelobt wird, können wir nicht verstehen. Wir wissen, dass Frühstück in Tschechien nicht immer der Hit ist, aber hier im Hotel war es wirklich nicht lecker. Abendessen dagegen ging, ob als Menü oder Buffet. Zimmer zu klein, keine Ablagen, nur ein kleiner Tisch, keine Haken für Jacken, das war etwas nervig bei einem Skiurlaub, wo man genau darauf angewiesen ist. Im Wellnessbereich 2 Tage keine Massagen möglich, die Dame hatte wohl Urlaub, und es gibt keinen Ersatz. Blöd, weil es ein Wellness-Hotel ist und man das Angebot dann eigentlich auch nutzen möchte.

    Lage prima, ruhig, Hotel hat Skiraum mit abschließbaren Spinten, Abendessen war gut, Personal sehr nett, WLAN funktioniert im gesamten Hotel, Heizung im Zimmer lief ohne Probleme.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das WC war nicht besonders sauber, haben selbst desinfiziert.Die duschbrause ließ sich nicht anhängen und der Seifenspender war ziemlich ekelig.

    Betten sind sehr bequem, da habe ich schon andere erlebt. Jedes Zimmer hat einen eigenen abschließbaren Spind für Ski.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmereinrichtung ist sehr abgewohnt. Wände sind schmutzig,Flecken. Kein Papierkorb unter dem Schreibtisch. Toilettenbecken mit braunen Streifen behaftet. Bettlaken mussten bei Ankunft erstmal gewechselt werrden.Frühstück war nicht abwechslungsreich...wenig Auswahl, jeden Tag die gleiche Wurst...es wurde nichts nachgelegt, bei Nachfrage bei der Bedienung wurde gesagt, dass nichts mehr vorhanden ist (Bratei musste man auf Vorrat nehmen u. dann kalt essen)..keine ansprechende Frühstücksgestaltung. Tische stehen zu eng, man stößt mit dem dahinter sitzenden Nachbar zusammen.

    Das Personal war bemüht.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - Frühstück und Abendbrot sind recht übersichtlich, Auswahl dennoch OK. - Sauna kostete leider extra, 200Kr ~8€ für 1h etwas viel. - Sauberkeit war OK, - die Teppiche haben ihre beste Zeit hinter sich.

    - ca. 200-300m bis zu den Liftanlagen. - Extra Skiraum, allerdings ohne Schuhheizung. - Preise der Getränke sind im Verhältnis zu D gut (Bier 0,5l 32Kr ~1,30€). - Parkplätze direkt vor dem Hotel, überwacht, Kosten 100 Kr ~ 3€/Nacht)

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück hätte ein wenig mehr Abwechslung vertragen können. Es fehlte etwas frisches Obst und Abwechslung im Wurst/ Käse und Marmeladenangebot. Es war aber immer ausreichend und das Bufet würde immer gut nachgefüllt.

    Das Angebot mit Schwimmbad, Lage und dem freundlichen Personal ist Klasse. Die Größe des Hotels in Verbindung mit Spielzimmer lies auch unseren jüngsten Spross mit 3 Jahren sich wie zu Hause fühlen. Die Wellnessangebote lassen keine Wünsche offen.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Abendessen ist qualitativ schlecht. Trockene Hühnerbeine, trockene Schnitzel. Große Alternativen gab es nicht. Frühstück war einigermaßen ok. Matratzen der Betten waren sehr hart.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war das Frühstücksangebot sehr dürftig. Kam man erst gegen 09.00 Uhr war kaum noch etwas da.

    Die Zimmer im Nebenhaus waren schön groß, die Einrichtung ok. Der Flachbildschirm gab zahlreiche deutsche Programme in sehr guter Qualität wieder.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Fliesen draußen müßten vorm Winter noch erneuert werden .Auch in den Zimmern müsste was gemacht werden. Es sind alles Kleinigkeiten

    Das Essen und Bedienung gut.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Rezeptionspersonal desinteressiert. Lärm von defekten Küchenlüftern im Zimmer. Diverse Pflege- und Sauberkeitsmängel. Essen dem Preis entsprechend nur zur Sättigung.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Hotel ist allgemein ungepflegt mit Chlorgeruch und Schimmel im Schwimmbad und Badezimmer. Keine Sauberkeit draußen, Unkraut, der Brunnen mit schwarzem Wasser und Unkraut, die Sitzbank stark gerostet. Es sieht alles schön auf dem Foto aus... 3,5 Sterne sind sehr übertrieben. Einseitiges Frühstück ohne Obst und Gemüse Das Restaurantpersonal hat Geschirr schon genommen obwohl man noch nicht mit dem Essen fertig war...es war so unangenehm... Unfreundliches Personal Keine genaue Informationen beim Ankunft.Über alles musste man selber nachdenken... Auf keinen Fall wieder.

    gute ruhige Lage, Ortsmitte in der Nähe nur ein netter Kellner im Restaurant Spielecke für die Kinder innen und außen

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war in Ordnung, allerdings störten der Baulärm von nebenan sowie die Geräusche der Entlüftung des Bades im Nachbarzimmer. Es roch im ganzen Hotel nach Chlor und das Essen entsprach ganz und gar nicht einem Wellnesshotel, kaum bzw. gar kein frisches Obst zum Essen.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zusatzleistungen wie Sauna müssen mind. 1 Tag vorher angemeldet, und extra bezahlt werden. Die Zeiten der Halbpension sind etwas unflexibel, da bei längeren Wanderungen oder Ausflügen diese nicht mehr in Anspruch genommen werden kann.

    Das Hotel liegt (etwas seitlich versteckt) direkt im Zentrum von Harrachov. Daher ist man schnell in der Ortsmitte. Die Ausstattung des Hotels ist einfach, das Personal sehr hilfsbereit. Die dort angebotene Halbpension (Frühstück sowie Abendessen) ist gut und ausreichend. Für einen Kurzaufenthalt für 3-4 Tage vollkommen o.k..

    Übernachtet am Juli 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: