Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Horní Pramen 2 Sterne

Špindlerův Mlýn 25, Spindlermühle, 543 51, Tschechische Republik

Nr. 25 von 48 Hotels in Spindlermühle

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 924 Hotelbewertungen

7,9

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,4

  • Komfort

    6,8

  • Lage

    7,9

  • Ausstattung

    6,8

  • Hotelpersonal

    9,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8

  • Kostenfreies WLAN

    8,9

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Frühstück war spartanisch und oft nicht aufgefüllt .Kaffee dauerte gelegentlich bis 10 Minuten. Personal sehr freundlich und zuvorkommend aber völlig inkompetent. (Studenten aus der Ukraine)

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Fenster nicht vollständig dicht (allerdings -20° Außentemperatur während des Aufenthaltes); Restaurant hat keine große Auswahl (und wenig Gemüse); Straße im Winter nicht geräumt also unbedingt an Schneeketten denken!

    Frühstück im Preis inbegriffen und lecker, guter Kaffee; sehr freundliches und hilfreiches Personal; Zimmer klein aber sauber, tolle Aussicht; Taxiservice vom Hotel zur Piste für rel. guten Preis verfügbar; Skiraum vorhanden

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Konmfort, Zimmergröße und Lage und damit einhergehend das Preis-Leistungs-Verhältnis entsprach bei weitem nicht unseren Erwartungen.

    Frühstück war in Ordnung

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das sehr nette Personal hat sich sehr viel Mühe gegeben. Das Hotel ist ganz einfach ausgestattet, aber für einen Wintersportaufenthalt sehr zu empfehlen. Alles sehr sauber und ordentlich. Ein gutes Frühstück. Die Lage ist einfach toll: sehr ruhig gelegen, mitten im Wald und ein Wahnsinnsblick. Man läuft ca 15-20 Minuten (bei Schnee) in das Zentrum. Mit Ski und Snowboard haben wir ein schnelles Taxi zum Lift gebucht.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Blick vom Balkon aus ist traumhaft. Das Personal war sehr zuvorkommend. Das Zimmer ist einfach, aber das war ja vorher klar, es ist eben kein Luxus-Hotel. Das Frühstück war richtig lecker.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Gebäude ist in einem desolaten Zustand. Eine Zeltwamd schützt mehr vor den Geräuschen der Nachbarn. Die Papptür hatte überall einen Spalt von 1-2 cm. Die Dusche war defekt. Der Badlüfter, auch der vom Nachbarn, dröhnt im Schlafraum wie ein landender Hubschrauber. Man geht besser mit Taschenlampe auf Toilette um den Partner nicht zu wecken. Das Zimmer ist winzig, was wohl daran liegt, dass einfach ein zweites Bett davorgestellt wurde. Dieses hatte eine andere Größe und Matratze. Die Ausstattung ist lieblos und spartanisch.

    Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gleicht eher einer Jugendherberge....sehr schlicht eingerichtete Zimmer ohne TV ....Für die heutige Zeit wenig Komfort nicht wirklich was fürs Auge....aber die Umgebung entschädigt alles....

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dreibettzimmer mit gefühlten 9 Quadratmetern kaum bewohnbar. Langer Zufahrtsweg durch den Wald eine Katastrophe, vereist und kaum befahrbar im Winter. Null Komfort im Zimmer. Fernseher fehlt.

    Sehr nettes, junges Personal. Sehr nette Athmosphäre im Restaurant, Bar und beim Frühstück. Alles frisch renoviert, sauber und super toller Ausblick vom Restaurant und den Doppelzimmern.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstück einfach und eintönig, Kaffee sehr dünn, Brötchen waren Mangelware. Betten und Bettgestell schon sehr alt. Kein Fernseher im Zimmer. Auswahl beim Abendessen äußerst dürftig. Bei der Anfahrt zum Hotel muss eine Skipiste mit Lift überquert werden, die in Betrieb ist - also Vorsicht!

    Personal war freundlich und bemüht, alle Wünsche zu erfüllen (z. B. Taxi). Die Zimmer waren sauber, allerdings Fenster und Türen undicht. Die Heizung schaffte es dennoch, das Zimmer ausreichend zu erwärmen. Aufenthaltsräume waren vorhanden, ebenso ein Aufbewahrungsraum für sämtliche Skiutensilien.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel ist sehr abgelegen, die Zimmer sind sehr klein und karg eingerichtet und das Essensangebot im Restaurant ist sehr beschränkt. Gebäude ist ein 70er Jahre Bau. Innen wenig modernisiert.

    Frühstücksbüffet war ok! Zimmer waren sauber, jeden Tag gereinigt, Personal sehr freundlich

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Zimmer viel zu klein. Zu wenig Platz für die Anzieh- Sachen. Keine Haken um Jacken und ähnliches anzuhängen. zB. Skijacken, Skihosen. Für 3 Personen nur ein Stuhl und keine Ablagemöglichkeiten. Die beiden Steckdosen im Zimmer hinter den Betten. Kaum ranzukommen . Das gebuchte Doppelbett war eine ausgezogene ältere Couch. Die Auflagen verrutschten in der Nacht. Für Gäste , wie wir über 60 war es eine Quälerei. Jugendherbergscharakter.

    Das gesamte Personal war sehr freundlich und sehr sehr bemüht.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich habe für ein kleines , dreckiges und kaputtes Zimmer über 700€ bezahlt ! ( von Sontag bis Freitag) Zudem war das Zimmer extrem schlecht ausgestattet. Das Hotel an sich hatte auch ne sehr schlechte Ausstattung! ( Jugendherberge) . Nie wieder! !!!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Preis-Leistungsverhältnis ist nicht gegeben. Es gleicht alles eher einer Jugendherberge, aber keinem Hotel. Die Betten sind Liegen, Matratzen schlecht. Das Frühstück war mittelmäßig, wir waren froh, nicht Halbpension gebucht zu haben. Die Parkplatzsituation ist katastrophal.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Standard geht anders. Kein TV im Zimmer, WLAN abends sehr schwach. Zufahrt zum Hotel abenteuerlich. Restaurant abends eher ein schlechter Imbiss.

    Die Belegschaft war sehr nett und hilfsbereit. Irrer Ausblick von der Terrasse. Frühstück gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Familiensuite mit Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Skiverleih ist viel zu weit weg und die Skier müssen selber in das Hotel gebracht werden, wenn sie für mehrere Tage geliehen werden. Der Badezimmerlüfter ist laut und und mit dem Nachbarzimmer gekoppelt. Das Anspringen lässt sich somit nicht beeinflussen.

    Das Frühstück war sehr gut und das Personal hat sich um alle Fragen und Sorgen gekümmert. Die Restaurants im Ort sind sehr gut. Zu Fuß sind sie aber schwierig zu erreichen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Essen war richtig gut, Silvesterparty mit Live Musik und leckerem Buffet. Die Zimmer sind sehr basis ausgestattet was meiner Meinung nach dem Preis auch entspricht.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas mehr Komfort hätte ich mir gewünscht, aber ansonsten alles Ok

    Frühstück gut und Lage top. Unkomplizierter Aufenthalt. Genau richtig für Wintersportler.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schlechtes "Doppelbett" -> war eine alte ausgeklappte Couch. Sehr enges Bad und kleines Zimmer, Kein Fahrstuhl

    Idyllische Lage, tolles Spielzimmer, mega nettes und umsichtiges Personal, gutes Frühstück

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Angeben zur Entfernung zum Skihang stimmen so nicht. Entweder man fährt mit dem Auto, dem Taxi oder läuft 30 bis 45 Minuten bergab und abends bergauf. Um zur Stadt oder zu Geschäften zu gelangen das Gleiche. Die Ausstattung der Zimmer ist recht spartanisch, hat eher Jugendherberge-Charakter. Es ist auch sehr hellhörig. Zimmer ohne TV und Fön und auch das Housekeeping ist sehr dürftig.

    Sehr nettes Personal. Die Möglichkeit auch abends in Menüform zu essen. Das Essen war hausgemacht und lecker, für jeden etwas dabei und reichlich. Zudem stimmte der Preis.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war ganz anders als beschrieben. Die Bilder lassen die Zimmer sehr groß wirken, jedoch wenn man dann ins Zimmer kommt ist es sehr enttäuschend. Parkplätze waren auch eher mangelhaft obwohl in der Beschreibung ausreichen zur Verfügung stand. Das Frühstück hatte nichts mit den Bildern gemeinsam. Alles in allem waren wir nicht besonders zufrieden.

    Eigentlich nichts außer die Aussicjt

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Fernseher. Wenig möglichkeiten im zimmer die skisachen aufzuhängen. Hartes Holzbett.die Straße zum Hotel war unmöglich im Winter.

    Frühstück war sehr gut und auch die Aussicht vom Hotelzimmer aus.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    TV könnte auf dem Zimmer sein.

    Persönlichkeit des Hotels, sehr charmant, tolles Personal, gute Beratung, man kann mit kleinen und großen Kindern z.B. Tischtennis, Tischfussball uvm spielen. Guter Familienaufenthalt und die Lage ist toll, man hat einen wunderbaren Blick in die Natur und auf die Skipisten.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Ausstattung ist sehr einfach, die genannte Renovierung 2012 betraf lediglich den textilen Bodenbelag und den weißen Wandanstrich, Türen und Fenster sind alt und entsprechend undicht. Etwas abgelegen, im Winter nur mit Schneeketten erreichbar.

    Frühstück und gesondert angebotenes Abendbuffet sind gut und schmackhaft. Die Lage erlaubt einen schönen Ausblick vom Zimmer über den Ort und zu den Skihängen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Tv im Zimmer! Tür spaltmaße nicht dicht schließend, hellhörig, keine Ablage im Bad, keine Ablage in der Dusche unser Spülkasten die obere Abdeckung gebrochen. Das Frühstück für unser Empfinden sehr Standard und nicht Ausreichend. Immer das gleiche und jeden Tag fehlte was... Parkplatz hätte gestreut werden können.

    Der Ausblick und der Wasserdruck von der Dusche außerdem das WLAN!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern und Wohnzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schlecht geräumter weg zum Hotel, ohne Schneeketten fast nicht machbar. Wir hatten 2 große Zimmer gebucht 1 in der ersten Etage und 1 in der dritten das in der ersten war vollkommen okay bis auf das fehlende Fernsehgerät das in der dritten Etage war leider Miserabel ein Bad ohne Fenster, man darf 1.60 Groß sein jede größere Person hat sich an der Dachschrägen den Kopf gestoßen. Die Dusche war Katastrophal, schimmel am Boden und an der Decke. Leider nicht das was die Bewertungen hergegeben haben. Das essen war Okay.

    Sehr freundliches Personal, haben versucht alle Wünsche zu erfüllen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Anfahrt zur Skipiste nur mit eigenem Auto oder Taxi. Kostenlose Skibushaltestellen zu weit weg.

    Frühstück war nicht wie in einem Luxushotel, aber ausreichend mit Wurst, Käse. Toast, Brötchen , Saft , Kaffee, Tee, Milch usw.. Für 9€ war Halbpension zubuchbar. Diese war reichlich mit Suppe, 2 Hauptgerichten und Nachtisch. Vegetarier sollte man allerdings nicht sein. Sehr nettes Personal. Skiraum im Hotel, Bezahlung mit Kreditkarte oder ec-card. Der Anfahrtsweg war im tiefsten Winter geräumt und gesplittet. Für Hinterradantrieb (z.B. BMW) ging es nur mit Schneeketten. Zimmer, Bad sehr sauber , aber klein, 2 Betten, Schrank, Schreibtisch. Nur zum Schlafen geeignet. Niveau wie Jugendhotel. Betten und Bettdecke für 1,90m große Leute wie ich es bin sehr gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das ist kein Hotel es ist eher eine Jugendherberge. Das Frühstück war einfallslos. Alle Tage gab es harte Wurst, Formfleisch und den gleichen Käse. Das Menue am 24.12. hatte einen Sonderpreis und sollte aus 5 Gängen bestehen. Leider war nach der Ankunft einer größeren Gruppe in ca. 10 Minuten alles vom Buffet verschwunden. Wir waren mit vielen Gästen nicht bereit, für das Essen zu zahlen. Von da ab haben wir die Halbpension nicht mehr in Anspruch genommen. Im Speisesaal hingen Drähte mit Glühbirnen von der Decke????? Wir haben uns nach dem ersten Tag einen zweiten Stuhl für das Zimmer geben Lassen. Wir mußten eine Sondergenehmigung für unseren Hund erbitten mit dem Zusatz : nicht mit in den Speisesaal. Die größere Reisegruppe aus Vietnam hatte den Hund mit im Speisesaal. Wir haben den Manager darauf aufmerksam gemacht, leider vergebens,

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Familiensuite mit Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben zwei schöne Tage mit der Familie im Horni Pramen Hotel verbracht. Hatten ein Familienzimmer gebucht und wollten uns ein wenig erholen – was erstaunlicherweise sehr gut ging! Die Kinder haben die meiste Zeit über im großen separaten Kinderbereich/zimmer (auch mit anderen Kindern) gespielt, oder sind um die Tischtennisplatte herumgeflitzt. Im Hoteleigenen Restaurant lässt es sich gut und günstig essen (erwähnenswert ist ebenfalls das sehr gute gezapfte Bier), ansonsten sind weitere Restaurants oder Wirtshäuser nicht weit gelegen. Das Hotel ist etwas abseits von den anderen Hotels und Diskotheken, und somit sehr angenehm und ruhig gelegen. Ein wunderschöner und langer Wanderweg führt direkt am Hotel vorbei und auch der Waldkletterpark und die Sommerrodelbahn sind gut zu Fuß erreichbar und sehr empfehlenswert. Wir kommen bestimmt wieder, die Kinder bestehen drauf!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Liebe (zur Natur) wegen Wir hatten mit meiner Frau einige wunderschöne Tage in der Spindlermühle. Wir haben uns auf ein paar geruhsame Tage gefreut und diese auch im Horni Pramen Hotel gefunden. Das Hotel ist sehr ruhig gelegen - die Hotels mit Balkon bieten eine wunderschöne Aussicht – das Gastgeber-Ehepaar kümmert sich herzlich um das Wohl der Gäste und auch die weiteren Angestellten sind sehr zuvorkommend und aufmerksam. Man darf kein 5* Luxus erwarten, aber das Hotel ist sehr sauber, das Frühstück wartet mit einem breiten Sortiment auf, und das WLan ist problemlos und funktioniert einwandfrei. Wir können das Hotel Wanderern als auch Paaren, die sich erholen wollen und Ruhe willkommen heißen wärmstens empfehlen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Zuwegung zum Hotel über einen Granitplattenweg war echt abenteuerlich. Der fehlende Fernseher im wirklich knapp bemessenen Hotelzimmer zauberte ein erstauntes Gesicht.

    Das Frühstück war vielfältig und lecker. Für die Kids befindet sich im Untergeschoss - vom Speiseraum direkt über ein Treppe erreichbar - ein wirklich toller Toberaum mit viel Spielzeug.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das wir von einen Kellner nicht gerade höflich 21Uhr gesagt bekamen,dass wir den Aufenthalts Durchgang verlassen sollten,es sei Schluss Finitu. Im Zimmer war kein Platz.Wir waren 9 Personen.Das war nicht so schön.Damit war der schöne Abend gelaufen

    Frühstück sehr reichlich und lecker.Spielbereich für Kinder war schön.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wir waren zum ersten Mal in dieser Unterkunft. Das Hotel befindet sich in der Randlage zu Spindlermühle direkt am Berghang am Waldrand. Die Lage ist sehr ideal zum Beginn einer Wanderung. Das Personal war sehr freundlich und immer bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir hatten ein Dreitbettzimmer gebucht. An einem Abend viel das Licht im Zimmer aus ( vermutlich nur die Sicherung ), dennoch erhielten wir ein anderes Zimmer. Dies war sogar ein Doppelzimmer. Mehrkosten wurden nicht berechnet. Jeden Abend werden zwei verschiedene Hauptgerichte im Hotel Restaurant angeboten. Uns hat es immer geschmeckt. Das Preis Leistungsverhältnis war sehr gut. Die Zimmereinrichtung war einfach aber sauber und ok. Einen TV gibt es nur in der Lobby. Diesen brauchen wir allerdings im Urlaub auch nicht. Es gibt einen großen Spielbereich für Kinder im Untergeschoss des Restaurants. Sehr praktisch wie wir fanden. Die Eltern können noch am Tisch sitzen am Abend währrend die Kinder nicht weit entfernt spielen können. Wir würden das Hotel weiterempfehlen. Das Team ist wirklich sehr nett und um einen angenehmen Aufenthalt bemüht.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Neben einem sehr freundlichen Personal war die gesamte Atmosphäre im Hotel besonders am Wochenende aufgrund der Gäste niederschmetternd. Tische wurden zusammengeschoben, sogar barfuß der Speisesaal betreten, die Kultur am Büffet durch einige Gäste und Kleinkinder unappetitlich. Schade, denn die Bedienung hat sich viel Mühe gegeben und konnte leider die Defizite nicht ausgleichen. Sehr laut im Zimmer, da das Spaltmaß an der Tür teilweise mehr als 5 mm betrug. Unser Kleiderschrank wurde durch das Vorstellen des Koffers geschlossen.

    Das Frühstück war an allen Tagen ausreichend, leider nur an 4 Tagen Brötchen ,vorher eine Sorte Brot und Toast. Es wurde sehr auf Nachlegen geachtet. Vom Balkon und auch im Speisesaal eine herrliche Aussicht auf das umliegende Panorama. In wenigen Metern war man am Wanderweg.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ist eher eine schlechte Jugendherberge. Fensterläden defekt. Dusche verstopft. Abfluss im Waschbecken voller Haare. Zimmer klein. Bad sehr klein. Zimmer sehr hellhörig. Kein Fernseher oder sonstiger Komfort. Halb 10 wurden wir aus dem Aufenthaltbereich geschickt, welcher über Nacht verschlossen ist. Sonst gibt es nur eine Möglichkeit, wo man sitzen kann. 5 Plätze für alle Hotelgäste. Da die Zimmer völlig ungeeignet sind, um sich da aufzuhalten geht man zeitig ins Bett. Ich kann dieses Hotel nicht weiter empfehlen und würde unter keinen Umständen wieder kommen wollen. Die Aussenanlage ist so schlecht wie der ganze Rest.

    Der Spielbereich für die Kinder ist gut, wenn man nicht abends so zeitig raus müsste! Gibt sonst nicht mehr Gutes, leider!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer

    Das Frühstück war für Cz sehr gut Zimmer eher klein kein Fernseher aber es soll renoviert werden die Lage ist für Wanderer ideal da man direkt aus dem Hotel los wandern kann für Kinder gibt es ein großes spielzimmer

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Beschreibung des Hotels und des Zimmers entsprach nicht der Realität. Z.b.Sehr gutes WLAN, TV( gab es nur in der Lobby), vor allem m, kurzer Weg zum Zentrum 900m. Vielleicht Luftlinie und bei einer Steigung von 45% auf teilweise unbefestigten, schlecht beleuchteten Wegen.Außenanlagen sehr ungepflegt, die Straße,die zum Hotel führt besteht aus Beton Platten. Eine Zumutung für hochwertige Autos. Sanitäre Anlagen ausreichend. Mobiliar teilweise beschädigt und vermutlich 20 Jahre alt, auch das Bett, was eigentlich eine Schlafcouch war.

    Frühstück war gut und ausreichend. Zu anderen Mahlzeiten war ich nicht da

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Absolut nicht zu empfehlen! Die Bilder entsprachen in keinster Weise dem vorgefundenen Zustand. Das Zimmer war enorm klein und verfügte über keinerlei Komfort. Alles erinnerte eher an ein Gefängnis. Sanitäre Anlagen und Fenster in desolaten Zustand. Vorwärts rein und gleich wieder raus. Am frechsten fand ich die erhobene Stornogebühr. Nie wieder diese Unterkunft!

    Parkplatz vorhanden.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war das Bett nicht sehr bequem für Personen mit Rückenleiden 😐 ein Kleiderhaken am Eingang des Zimmers hat gefehlt. War ein bissl störend. Eine Steckdose im Zimmer wäre Top gewesen , leider nur eine im Bad.

    Freundliches junges Personal! Für Wanderer die den ganzen Tag unterwegs ist das Hotel ideal Preis/Leistungsverhältnis außer man möchte mehr Komfort beim schlafen ;) Hundefreundlich! Man war am morgendlichen Gassi gehen gleich im Wald. Ruhige Lage. Zimmer wurde jeden Tag gereinigt 👍

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider waren die Zimmer sehr hellhörig und es war relativ laut ab 23h kehrte langsam Ruhe ein.

    Das Hotel hat eine sehr gute Lage. Das Zimmer war sauber und reichte auch aus. Das Frühstück war sehr reichhaltig und lecker.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ein wunderbares reichhaltiges Frühstück von allem etwas da. Frisch gemahlenen Kaffee aus der Maschine. 1 AA Nette freundliche Bedienung. Traumhafte Aussichtslage und eine Minute vom Hotel schönster Wanderweg.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es muss noch einiges gemacht werden aber das Personal war sehr nett. Das Frühstück war sehr gut es wurde immer nach gelegt. Es war sehr sauber. Negativ war nur das es sehr hellhörig war.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Unser Aufenthalt dauerte 4 Nächte. Gebucht war ein Doppelzimmer. Im Zimmer haben wir 2 Betten, einen Kleiderschrank und einen Stuhl vorgefunden. Es gab für jeden 4 Handtücher und Seife. Mehr Ausstattung gab es nicht. Da dieses Hotel direkt am Hang gelegen ist (oberhalb des Ortes) bietet es sich ideal für Übernachtungen als Wanderer o.ä. an. So gesehen braucht es keinen weiteren Luxus im Zimmer. Alles war sauber. Das Frühstücksbuffet war abwechslungsreich und immer in ausreichender Menge vorhanden. Es wurde zügig aufgefüllt. Es gibt abends die Möglichkeit im Speisesaal und auf der Terrasse (mit tollem Blick auf die Landschaft) zu speisen. Die Auswahl an Speisen ist okay, die Preise absolut angemessen. Das Hotel bietet eine Tischtennisplatte im Haus sowie einen Tischkicker. Ich habe den Aufenthalt genossen und werde sicher wiederkehren - für aktive Urlauber eine wirklich günstige Unterkunft! :-)

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr einfaches Haus, das mit Sicherheit schon bessere Zeiten gesehen hat.

    Sehr nettes, hilfsbereites Personal, ausgezeichnete Küche, die aber für tschechische Verhältnisse teuer ist, im Vergleich zu den Zimmerpreisen passt die Relation nicht. Ausreichend Parkplätze vorhanden.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern und Wohnzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Schlichtheit der Zimmer, alles war komplett weiß, kein Bild an der Wand. ..

    Das Bemühen des gesamten Personals,Balkon zum Frühstücken mit Blick ins Tal Es war sehr sauber, aber eben nur zweckmäßig. Essen war gut, morgens und abends Büfett, ausreichend Abwechslung

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Zimmer war für uns drei großen Leute (2 Erwachsenen, 16 Jähriger) etwas klein. Aber wir waren ja nur zum schlafen da und mit ein bissel Toleranz war es in Ordnung. Das Frühstück war super. Am ganzen Hotel muss noch ordentlich saniert werden. Das haben die Besitzer auch vor. Aber dennoch kann man hier für wenig Geld eine schöne Zeit verbringen. Wer eine Unterkunft zum schlafen und frühstücken mit wenig Komfort sucht ist hier bestens bedient. Das Personal ist super freundlich und sehr zuvorkommend. Das Hotel ist sehr versteckt und es sind wenig Parkplätze vorhanden, wenn es ausgebucht ist. Es gehen wunderschöne Wanderwege am Hotel vorbei, wo man sofort zu einer Tour starten kann. Die Natur ringsherum ist sehenswert und der Ausblick vom Restaurante ist wunderschön.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer sind sehr schlicht ausgestattet, aber ausschließlich zum Schlafen reicht es.

    Das Personal ist immer freundlich, der Ausblick ist toll und das Frühstück lecker.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Betten waren nicht sehr bequem. Tisch deutlich zu klein.

    Der Blick vom Balkon war toll. Sehr schön zum Wandern in alle Richtungen. Küche war sehr OK. Personal super freundlich. Mit Hund kein Problem.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr einfache Ausstattung der Zimmer. Dazu muss man fairerweise sagen, dass man für den Übernachtungspreis für ein Doppelzimmer mit wunderbaren Frühstück von 35 Euro natürich nicht mehr erwarten kann.

    Das Personal war sehr freundlich, ob an der Rezeption oder beim Frühstück. Das Frühstück war sehr gut. Für den Preis auf jeden Fall zu empfehlen. Für Wanderer eine gute Ausgangslage, ansonsten ein bisschen einsam gelegen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    keine Sitzgelegenheiten im Zimmer (außer das Bett), wenig abwechslungsreiches Frühstück, teilweise überfüllter Frühstücksraum, schlechte Parkplatzsituation, mehr ein "kahles" als freundlich eingerichtetes Hotel, Anschauungsmaterialien der Umgebung sind wenig vorhanden

    sehr freundliches Personal, die sich echt bemühen alle Anfragen zu beantworten, auch bei fremder Sprache. Spielzimmer für Kinder

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Apartment mit 2 Schlafzimmern und Wohnzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Uns ist gesagt worden das es bis 22.00 Uhr noch etwas zu essen gibt . Die Speisekarten sind um 21.15 Uhr verteilt worden . Aber um 21.30 Uhr hieß es die Küche hat geschlossen. Die korrespondens zwischen Küche und Service ist nicht ok.

    Das Frühstück war lecker und ausreichend

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal sehr freundlich .Gutes Frühstück, sehr sauber, immer nach gelegt. Nur eine Kaffeemaschine, das dauert manchmal etwas länger, bis man seinen Kaffee hat. Man kann gleich vom Hotel aus los wandern oder ein Stück mit dem Auto fahren.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zimmer sind sehr klein (ohne TV).

    Die Lage ist super für den Start zum Wandern.Tolle Aussicht vom Balkon. Frühstück OK..Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Die 2 Sterne sind berechtigt. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Für den günstigen Preis kann man nicht mehr erwarten die Unterkunft sollte ja nur zum schlafen sein, daher meckern nicht angebracht

    Das Frühstück war lecker, die Ausstattung des Zimmers sehr spartanisch

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Sollen andere schreiben was Ihnen nicht gefallen hat, uns jedenfalls hat es gefallen.

    Wer die Ruhe und ein einfaches Hotel ohne Schicki Micki sucht ist hier richtig. Ein Pluspunkt für uns war, kein Fernsehen auf dem Zimmer. Das Frühstück ist einfach, aber das Essen am Abend unserer Meinung nach sehr gut. Ein tschechisches Menü bestehend aus Vorsuppe, Hauptmahlzeit und Nachtisch zum unschlagbaren Preis. Für Wanderfreund ein idealer Ausgangspunkt. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ein herzliches Danke an Pavel und seine Mannschaft und jederzeit ein glückliches Händchen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Balkon und Bergblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich würde es sehr gut finden, wenn das Fenster auf dem Zimmer über ein Insektennetz verfügen würde. Wir hätten gerne mit offenem Fenster geschlafen, jedoch gibt es, bedingt durch die Lage, sehr viele Insekten.

    Spontan hatten wir uns für dieses Hotel entschieden und wurden nicht enttäuscht: Das Hotel: Zuerst soll die freundlichkeit des Personals hervorgehoben werden: selten wurden wir so freundlich begrüßt und der Manager hat sich jedem unserer Anliegen angenommen. Dadurch haben wir auch erfahren, dass die Auffahrt zur Spindler-Bude nur mit genehmigung oder mit dem Bus möglich ist. Zudem wurden alle unsere Fragen zu Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten zuvorkommend beantwortet. Das Hotel war frisch renoviert und wirkte fast neu. Zimmer: Die Zimmer waren recht klein, für unsere Zwecke jedoch ausreichend und absolut sauber. Die Dusche war auch frisch modernisiert und heißes Wasser war verfügbar. Ein Balkon ist auf jeden Fall zu empfehlen, um den Blick ins Tal genießen zu können. Verpflegung: Wir hatten Frühstück gebucht und es waren von 8-10 Uhr Brot, Brötchen, Müsli sowie Wurst, Käse und Spiegelei vorhanden. Als getränke wurden Säfte und Kaffee bzw. Tee aus einem Vollautomaten angeboten. Parkplatz: Der Parkplatz befindet sich direkt am Hotel und es waren genug freie Stellflächen verfügbar (da das Hotel am Wald liegt, empfehle ich eine Abdeckplane mitzunehmen um das Auto vor Blättern usw. zu schützen). Lage: Da sich das Hotel direkt am Wald befindet, kann man dem Stadtlärm entkommen. Google Maps kennt den Weg. Das Hotel verfügt über eine Bar und in der Umgebung (ca 15-20 min zu Fuß) gibt es Restaurants. Jedoch ist der kürzeste Weg in die Stadt relativ steil und man sollte relativ gut auf den Beinen sein oder mit dem Auto fahren.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Zimmer sind zum schlafen okay, die Umgebung macht kleine Makel wieder weg.

    Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Zimmer sind zum schlafen okay, die Umgebung macht kleine Makel wieder weg.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2017

    • Paar
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist einfach nicht das was wir uns versprochen haben, es steht zwar 0,9 km zum Zentrum es steht aber nicht das das Hotel auf dem Berg steht es war sogar schwer mit Auto zugänglich, schlechte weg mitten im Wald, wer wandern möchte, bitte schön wir nicht und erst recht nicht ich mit einem bandscheiben Vorfall. Hotel muffig, wirklich nicht empfehlenswert, wir haben es uns angeschaut und freundlich verabschiedet. Das einzig schöne was zu berichten wäre, war der Ausblick auf die Berge aber nur weil wir das Glück hatten die Seite des Hotels zu erwischen. Wir wollten das Hotel stornieren da wir es aber im voraus bezahlt haben wurde uns gesagt das es nicht möglich wir sind runter in Dorf und haben uns was anderes gesucht und gefunden, Hotel Hradec sehr zu empfehlen, mit eigenem Restaurant und 53,00 Euro pro Zimmer für zwei Personen / Nacht, super sauber, mit WLAN, TV und Frühstück, zentral gelegen am Fluß. Das Geld wurde vom

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Küche wurde von Tag zu Tag zunehmend schlechter. Bei der Bedienung hat man schon gemerkt, dass sie - dank Personalmangels - etwas überfordert und dementsprechend gelaunt war. Beim Abendessen war oftmals nicht alles verfügbar. Die Zufahrt mit dem Auto war auf den letzten Metern eine Katastrophe (Straßenverhältnisse). Das Frühstück war fast täglich das Gleiche und das nicht besonders üppig (2 Sorten Käse - 2 Sorten Wurst davon eine schnell vergriffen) - wurde aber schnell nachgelegt, wenn etwas knapp wurde. Bei der Sauberkeit gibt es viel Nachholebedarf. Unsere Handtücher hatten bei der Anreise schon Flecken und die Staubschicht auf dem Spülkasten war nicht erst seit gestern.

    Das Hotel hat einen ausgeprägten Servicegedanken. Jeder Wunsch wurde erfüllt. Einmal sogar über dem, was normal ist. Der Empfang konnte sehr gut Deutsch sprechen. Das Hauseigene Taxi war günstiger als die in der Stadt und freundlich. Freizeitangebote waren auch im Hotel vorhanden, wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer war sehr klein, lieblos eingerichtet. Es war sehr hellhörig, sodass Lärm auf dem Flur oder in anderen Zimmer störend waren. Kein TV auf dem Zimmer. Die Bausubstanz, ob Fenster, Türen etc. war sehr alt.

    Das Personal war sehr freundlich. Die Verständigung klappte am besten in englisch. Das Frühstück war gut. Das angeschlossene Restaurant hatte eine gute Küche und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Restaurantpersonal war sehr freundlich. Das kostenlose WLAN funktionierte tadellos. Transfer zum Skigebiet mit hoteleigenem Transporter wurde gut organisiert. Skiraum vorhanden.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstück etwas eintönig. Der Weg zum Hotel ist im Winter sehr abenteuerlich. Am besten man kommt mit einem Landrover. Die Sauna könnte schöner sein.

    Abendessen war sehr gut. Bedienung freundlich

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Hotel hat trotz seines Alters Charme, wenn man über den "Sanierungsstau" hinwegschauen kann. Wer starken Wert auf neueste Ausstattung legt, ist hier nicht richtig. Das Hotel selbst liegt in einem Wäldchen, sehr ruhig, zu erreichen mit Auto über eine einspurige Straße durch den Wald. In die Stadt kommt man auch zu Fuß direkt unterhalb des Hotels. Wir waren im Winter dort und der Weg war verschneit und vereist, deshalb sind wir wenig in die Stadt gegangen und haben im Hotel gegessen. Das Essen ist durchaus gut, wer jedoch eine feine Küche sucht, sollte vielleicht in der Stadt essen. Kinderfreundlich

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Betten ....... Laut knarrend und unbequem. Die Zimmer sind sehr spartanisch, Bett, Schrank, Dusche, 1 Stuhl. Aber sauber!!!! Kein TV (was wir nicht brauchten!!), kein Radio, kein Telefon. Im Bad hört man ALLES aus dem Nachbarbad.

    Frühstück war sehr gut, klasse Kaffee und immer leckeres, frisches Brot, Ei, Würstchen, Käse ..... alles was man sich wünscht. Abends waren wir nicht im Restaurant, da es nur "Touristenessen" gab, wir wollten gern Knödel, Gulasch, Kraut.....

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    WLAN nicht immer verfügbar, schlecht mit Auto erreichbar, begrenzte Parkplätze

    Tolles Restaurant, ordentliches Frühstück, sehr hilfsbereites Personal, Sauna, ruhige Lage

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Lärm in der Nacht, ging bis früh 5 Uhr keine Nacht durchschlafen können wegen anderen Gästen Essen zu einseitig, immer die selbe Wurst und kein ordentliches Obst Zimmer war für 3 Personen viel zu klein

    Betten mit Matratzen, Ausblick vom Hotel war super

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer ähneln eher an eine Jugendherberge und sind viel zu klein. Zum Skigebiet kommt man nur mit Auto oder Taxi. Zum laufen ist es einfach viel zu weit.

    Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Betten, sofern man von Bett sprechen kann. Die Lautstärke bzw. Hellhörigkeit. Leider der Charme einer Jugendherberge...

    Das Frühstück war vollkommen okay, sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Sehr schöne Lage mit wunderbarem Blick.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zufahrt war sehr vereist. Schneeketten wären angebracht. Ein Hinweis im Vorfeld wäre gut.

    Total nettes Personal. Auf alle Eventuallitäten vorbereitet. Parkplatz Skiraum etc.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Personal war sehr freundlich. Als Startpunkt für das Skifahren in den Skigebieten durch den Shuttle war das Hotel gut geeignet. Im Frühstücks/Gemeinschaftsraum konnte man am Abend sehr gemütlich zusammensitzen. Für den Preis war nach unserer Vorstellung alles o.k.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit der Zimmer war gleich Null 😑 unter unserem Bett lagen Weinflaschen die nicht von uns waren auch das zwischendurch das Bad nicht gereinigt wurde war sehr unangenehm

    Das Frühstück war ausreichend und sehr lecker das Essen im allgemeinen sehr gut

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Keine Privatsphäre durch extrem hellhörige und unrenovierte Zimmer ohne TV. Aufrgrund der dünnen Wände sind wir wegen den lärmenden Kindern und der bellenden Hunde eher abgereist.

    freundliches und bemühtes Personal

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    -Nebenbeschäftigung (Bei schlechten Wetter ist es dort TOT) - Vielfalt des Frühstücks (Tag 1; Tag 2 nur vorhanden) - Keine vorhandene Lobby (wurden um 2:00 Uhr auf die "Zimmer verwiesen"; "Habe ich eine Jugendherberge gebucht?" - Lage (Gefälle beachten!); bei starkem Schneefall "Schneeketten mitbringen"

    - Frühstück - Restaurant - Sauberkeit der Zimmer - Hilfsbereitschaft (z.B. bei Unwetter) - Hoteleigenes Taxi (Günstiger als das Regionale) - Partnerschaften zu lokalen (oft günstigeren) Anbietern

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Kaffee hat mir nicht so geschmeckt... Das Hotel liegt idyllisch im Wald. Im Winter ist es allerdings nicht so einfach mit skiequipment zum Lift zu kommen wenn man nicht jeden Tag mit eigenem Auto fahren möchte. Es gibt allerdings die Möglichkeit mit dem hausinternen Shuttle gegen eine Gebühr von ca 8-10 Euro one way zu den Liften zu kommen. Ansonsten läuft man ca 20 Minuten zu Fuß.

    Sonja von der Rezeption war sehr freundlich und auch die Besitzer oder Pächter war sehr hilfsbereit und geduldig. Das Restaurantpersonal war sehr aufmerksam und auch sehr freundlich. Die Heizung hat gut funktioniert, wurde nachts abgestellt ( war nicht marode). Es war aber nicht kalt. Die Betten waren bequem. Leider war vor uns ein Raucher im Zimmer, was man immernoch riechen konnte. Es war aber sonst praktisch und ausreichend eingerichtet. Ein bisschen wie eine Jugendherberge. Vom Balkon aus hätten wir einen schönen Blick. Das Restaurant war gemütlich und wir haben uns wohl gefühlt.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Anfahrtsweg ist bei starkem Schneefall leider einer der letzten der geschoben wird. Daher ist die Anreise mit eigenem PKW manchmal ein wenig beschwerlich. Hellhörige Wände sind für Leute mit flachem Schlaf mitunter ein Problem.

    Das Personal war überaus freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind sehr klein aber sauber. Für die 2 Sterne kann man kein Luxushotel erwarten, aber man findet ein solides sauberes Hotel vor. Man genießt vom eigenen Balkon den wahrscheinlich besten Blick auf das Tal und die Berge.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr klein, passt gerade ein Bett rein, Fenster kann man nicht kippen, kaum Ablagefläche, Einrichtung trist

    Nettes Personal, Gutes Essen von der Karte, preiswert, Tischtennis,

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind sehr klein und sehr einfach und sind muffig. Für einen Kurztripp aber ok.

    Das Frühstück ist super und das Personal sehr sehr freundlich.

    Übernachtet am Januar 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: