Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Aussen Alster Hotel Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Schmilinskystr. 11-13, St. Georg, 20099 Hamburg, Deutschland

Nr. 140 von 323 Hotels in Hamburg

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 681 Hotelbewertungen

8,0

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,3

  • Komfort

    7,6

  • Lage

    8,8

  • Ausstattung

    7,6

  • Hotelpersonal

    8,2

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,3

  • Kostenfreies WLAN

    8,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei der Ankunft wurden wir nicht begrüsst, es wurde nicht einmal aufgeschaut, hier hatten wir das erste mal das Gefühl wir würden stören. Das Treppenhaus wirkt unsauber und könnte dringend einen Anstrich vertragen. Am schlimmsten war dass man zum Frühstück ignoriert wurde, kein „guten Morgen“, kein “was möchten sie trinken? “, man musste jedesmal aufstehen und um den Kaffee betteln (eine sehr unfreundliche Frau asiatischer Herkunft die wohl schon seit 20 Jahren dort sei, hält sich die meiste Zeit in ihrem Kabuff auf anstatt ab und zu zu den Gästen zu gehen und ihren Service anzubieten, Note: ungenügend ). Preis für eine kl. Flasche Wasser auf dem Zimmer 2€ ! Allerdings war der Chef so nett und eine gr. Flasche vom Büfett gratis anzubieten. Reinigungskraft war nett, ansonsten wirkte das Personal eher gastronomiefremd und teilweise regelrecht unfreundlich (Ausnahme: ein asiatischer Herr an der Bar und eine Aushilfe an der Rezeption)

    Das Frühstück war sehr lecker, dasHotel ist insgesamt liebevoll eingerichtet und jeden Abend schön mit Kerzen beleuchtet. Lage gut, wg. netter Weinstuben (20 und 100m) und vieler Restaurants in der Straße „Lange Reihe@ und Nähe Aussenalster

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmerausstattung entsprach nicht einem Vier-Sterne-Hotel, für das wir pro Nacht rund 180 EUR gezahlt haben. Das Mobiliar in Zimmer 15 war sehr einfach und spartanisch gehalten. Das Altbauflair wird durch die unpassenden und schäbig wirkenden Kunststofftüren (Zimmereingang und Bad) etwa gemindert. Der Raum könnte einen neuen Anstrich vertragen. Das Zimmer ist winzig (das Bad ebenso), wenn man es zu zweit benutzt. Als Einzelzimmernutzung mag es bzgl. der Größe gehen. Die Vorhänge sind mit rund 10 bis 15 cm Abstand zum Fenster angebracht. Selbst in geschlossenem Zustand kommt dadurch sehr viel Helligkeit über die oberen Ränder der Vorhanghalterung ins Zimmer. Wir waren im Juni 2018 da, und um diese Jahreszeit ist es dann schon vor 5 Uhr morgens sehr hell im Zimmer. Entsprechend früh waren wir dann auch wach. Wir haben keinen zweiten Schlüssel bekommen können, was hinderlich war, da wir nicht immer gemeinsam unterwegs waren und teilweise zu unterschiedlichen Zeiten abends ins Hotel zurückgekehrt sind. Da ab 20 Uhr auch die Haustür unten abgeschlossen wird, musste derjenige, der zuerst da war, solange aufbleiben und dann auf Anruf runter gehen, wenn der andere zurück kam. Begründung der Dame an der Rezeption: andere Gäste hätten den zweiten Schlüssel nicht zurückgegeben, und deshalb hätten sie jetzt nur noch den einen für die Gäste. Ein Vier-Sterne-Hotel, in dem wir rund 180 EUR pro Nacht gezahlt haben, sollte in der Lage sein, einen neuen Zweitschlüssel für Gäste anfertigen zu lassen und außerdem darauf achten können, dass bei Abreise alle Schlüssel zurückgegeben werden. Ich hätte diese Kritik auf Nachfrage gerne auch direkt im Hotel bei der Abreise geäußert. Aber es hat die Dame an der Rezeption offenbar nicht interessiert, denn sie hat nicht danach gefragt. In anderen 4-Sterne-Häusern ist die Frage, ob man zufrieden war, eine Selbstverständlichkeit.

    Die Lage des Hotels in Laufweite zum Hauptbahnhof zwischen dem Ausgehviertel an der Langen Reihe und der Alster ist klasse. Das Haus, ein Altbau, ist sehr schön. Die öffentlichen Räume, in denen das Frühstück serviert wird, sind sehr ansprechend, ebenso der tolle Garten hinter dem Haus, in dem man auch sitzen kann. Das Frühstück ist sehr gut. Das Zimmer und das Badezimmer waren sehr sauber. Die Betten waren bzgl. Härtegrad der Matratzen sehr gut.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war einfach zu klein. Zu Zweit musste immer einer warten, wenn der Partner durch das Zimmer wollte.

    Lage für ein Hamburg WE perfekt. Direkt an der Alster, morgens joggen. Direkt an der Langen Reihe- abends tolle Kneipen und Restaurants

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal sehr freundlich. Richtig familiär geführtes Hotel. Man fühlte sich nicht fremd. Der kleine Gärten im Innenhof war richtig ruhig und gemütlich. Man hatte alles was man brauchte.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer zur Straßenseite war doch etwas laut. Es fehlte eine Minibar od. zumindest ein kleiner Kühlschrank. Fernsehempfang negativ.

    Optimale Lage sowohl zum Bahnhof als auch zur Bushaltestelle Richtung Stadt u. "Elphi". Alsternähe. Und ein wunderschöner Innenhof ! (Wir hatten nur Sonnenschein). Dort abends Restaurantbetrieb -sehr gute Küche- und morgens ein gutes Frühstücksbuffet. Unser Zimmer u. der Frühstücksraum waren sauber u. gut eingerichtet. Sehr ansprechender Eingangsbereich, insbesondere abends mit viel Kerzenlicht dekoriert.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer sind sehr klein. Zimmer sind nicht klimatisiert. Es war sehr, sehr heiß in dem Raum. Kaum auszuhalten. Zimmer ist sehr hellhörig. Auch kein Lärmschutz nach außen. Man hat nachts das Gefühl, auf der Straße zu schlafen. Fernsehangebot: Großer Fernseher, aber nur SD-Kanäle, wenig Auswahl, sehr schlechte Bildqualität. Verflimmert. TV lief auf erst nach Reklamation einigermaßen. Besonders schlecht: Frühstück ist offiziell ab 7:00 Uhr. Am Tag der Abreise mussten wir früh loß. Um 7:00 Uhr war außer Brötchen fast noch nichts auf dem Buffet. Wurst und Käse kamen um 7:30 Uhr. Als wir um 07:45 Uhr gehen mussten, wurden gerade mal die Frühstückseier aufgeschlagen. Wenn Frühstück ab 7:00 Uhr angeboten wird, dann erwarte ich auch, dass das Frühstück zu diesem Zeitpunkt bereitsteht, und nicht erst tröpfenweise zusammengepuzzelt wird. Das war sehr ärgerlich. Die Bar war sehr hübsch, das Angebot entwprach nicht unserem Geschmack, die Preise waren ansehnlich (zB. ca. 5 Euro für ein kleines Bier aus Italien). Wir haben uns nach Studium der Karte dafür entschieden, woanders etwas zu uns zu nehmen. Insgesamt finde ich knapp 180 Euro/Nacht für zwei Personen für so ein unterdurchschnittliches Hotel maßlos überteuert. Nie wieder!

    die Lage war gut und das Personal war freundlich, wenn auch nicht immer ganz zu 100 % aufmerksam

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schönes und stylisches Hotel mit dem Gewissen extra. Die Zimmer waren schön möbliert, hatten eine ausreichende Größe und eine sehr angenehme Deckenhöhe von sicherlich 3 m. Die Zimmer nach hinten blicken auf all den Garten und sind sehr ruhig gelegen

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Flasche Wasser auf dem Zimmer könnte im Sommer gern gratis sein 😊

    Alles mit viel Liebe zum Detail ausgewählt, bei Ankunft einen frischen Kaffee zu genießen 😊 finde ich Klasse.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sehr klein und hellhörig, Fenster kann man nachts nicht offen lassen , zu laut,Bad sehr renovierungsbedürftig

    Personal sehr freundlich,Frühstück lecker und sehr gut

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ruhige Lage, Spazierweg um die Außen-Alster in 2 min erreichbar, netter Garten im Innenhof, Hotel klein, aber fein, gutes Frühstücks-Buffet, exzellenter "Italiener" im Untergeschoss.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer recht klein. Mobiliar nicht passend und unschön.

    Leckeres Frühstück. Sehr freundliches Personal. Durften am Abreisetag nach dem Marathon noch im Sauna- Bereich duschen. War super. Nähe der Außenalster. Viele nette Lokale in der Nähe. Hauptbahnhof zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ich war beruflich in Hamburg und musste deshalb früh raus. Laut Rezeption wäre Frühstück ab 7h möglich gewesen, das Frühstücksbuffet war aber um 7:20 immer noch nicht fertig. Die Dame, die dafür zuständig ist, war sehr unfreundlich. Mein Zimmer im Dachgeschoß war bei der Ankunft subjektiv seit Wochen nicht gelüftet. Die Ausstattung des Zimmer entsprach nicht den Fotos und war sehr einfach und verbreitete höchstens den Charme billiger 80iger Jahre Möbel. Das Zimmer ist außerdem sehr hellhörig.

    Der Aufenthaltsbereich im Erdgeschoß bzw. der Innenhof sind schön gestaltet.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück: Rührei gegen 8:00 immer noch nicht zubereitet. Abgefrühstückte Plätze wurden nicht gesäubert, einzige Frühstücksfrau völlig überfordert. Bad: Kleine Duschkabine mit Vorhang, der ständig an der Haut klebte. Musste Vorhang außen lassen, was das Bad überschwemmte. WLan (wie so oft) so gut wie unbrauchbar.

    Lage, freundlich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ... Begegnung mit Z Promi besoffen .... Frau Nadja abd el Farrag .... wohnt dort .... Hygiene im Bad/WC notdürftig saniert.... gruslig und schade für die tolle Lage.... 1 Stern wäre angebrachter... Inhaber oberflächlich ... kann nicht mal Gäste grüßen... Frühstück für den Preis voll schwach ...

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider war die Dame, die bei unserer Ankunft an der Rezeption saß, deutlich wahrnehmbar Raucherin: Der Zigarettenqualm war einmal durchs Haus bis in unser Zimmer in der ersten Etage gezogen - auch dort war der Geruch noch wahrnehmbar. Auch war ihr Interesse an uns als ankommenden Gästen nicht ganz so groß wie das an ihrer Kollegin(?), die mit ihren drei großen Hunden so im Gang saß, dass wir erst mal über die Hunde klettern mussten: Es dauerte ein bisschen, bis sie Zeit fand, sich uns zu widmen. Einer der Hunde lief die ganze Zeit über frei im Hotel herum und erkundete auch am nächsten Morgen, was sich alles so im Frühstücksbereich befand. Auch wenn die Hunde friedlich waren, ein absolutes Nogo. - Worte wie "Bitte" und "Danke" waren den im Hotel arbeitenden Damen insgesamt nicht geläufig - den Kaffe bekamen wir zum Frühstück wortlos auf den Tisch geknallt. - Der Aufzug war außer Betrieb, dem Gast blieb es überlassen, sein Gepäck in die obere Etage zu befördern.

    Gute Lage, sehr schön ruhig.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hellhörig, die Wände benötigen Farbe und haben Staubweben, das Bad ist sehr sauber aber abgelebt. Schon bei Betreten roch es nach Qualm, da der Besitzer im Haus raucht. Sehr hellhörig. Fenster sind nicht dicht. Fahrstuhl war defekt und es gab kein Entgegenkommen auf Preis. Völlig überteuert für das Niveau. Die Hälfte wäre angemessen für das Preis Leistungsverhältnis.

    Retro feat. Moderne. Reichhaltiges Frühstück mit gemütlicher Esslounge. Verspielter Garten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal ist freundlich aber nicht wirklich aussagefähig. Organisation ist nicht die Stärke des Hotels - glaubt ja nicht den fake Bewertungen hier. Die Einrichtung ist mehr als schlicht (eher so Bundeswehr style - nur etwas schöner), die Türen sind Marke Bauhaus und hellhörig. Der schuhereiniger hat keine Creme zum Schuhe reinigen. Der TV ist zu groß- Bildqualität ist unterirdisch. Frühstück würde ich nicht nochmal buchen - ist Brot Wurst Käse - kann man essen, aber es gibt besseres für kleineres Geld. Einmal wollte ich eine Weinkarte haben - die wurde erst nicht gefunden und als dann eine verfügbar war, durfte ich die nicht mitnehmen (damit die bessere Hälfte auch auswählen kann), weil das Hotel nur eine Weinkarte hat. Also es ist eher ein bei gutem Willen ein drei Sterne Hotel und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht annähernd - dann lieber 10€ mehr ausgeben und in ein anderes Hotel ziehen. Das Hotel ist dringend mal reif für eine Frischzellenkur - es blättert schon im Eingang. Vom Kalk am Badevorhang, defekten Fahrstuhl, Wirtschaftsschränken im Gästebereich schreibe ich jetzt gar nicht detailliert. PS es riecht nach Rauch im Foyer und zwei große Hunde (sind lieb) lümmeln da auch rum.

    Das beste ist die zentrale Lage. Damit hört es schon auf.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gutgemeinter Tip für die Hotelleitung: Dass die Drückergarnituren an den Türen original von Hewi sind, weiß keiner mehr zu schätzen. Passen optisch heute nicht mehr zum Stil ...

    Natürlich dürften die Zimmer/Badezimmer einen Tick größer sein. Doch dann wäre das Hotel nicht mehr in einem authentischen Stadthaus in St. Georg. Besonders angenehm ist uns die Liebe zu gutem Design in den Möblierungen und Ausstattungen aufgefallen. Das Personal ist nicht einfach nur nett: hier fühlt man sich schon nach 1 Tag zuhause. Auch die Qualität des Frühstücks war hervorragend - und das italienische Restaurant im Souterrain ist sensationell. Lage kann kaum besser sein: 1 min zur Langen Reihe (Szene), 1 min zur Aussenalster, 15min zum Hauptbahnhof. Dies ist gerade nicht das anonyme 5-Sterne Standard-Hotel, doch Preis-Leistung stimmt absolut - und wegen all dem (siehe oben) gibt's von mir eben doch 5 Sterne :)

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Für ein Vier-Sterne-Hotel stimmt die Ausstattung definitiv nicht. Billigste Zimmertüren lassen jeden Huster auf dem Flur mithören. Das Bad ist viel zu klein für ein Vier-Sterne-Hotel. Das Haus ist insgesamt sehr hellhörig. Insgesamt sind die Zimmer zu teuer. In meinem Zimmer waren im Bad mehrere rostige Stellen an der Duschwanne einfach mit Isolierband überklebt - so etwas geht in einem Vier-Sterne-Hotel gar nicht.

    Das Frühstücksbuffet ist neben der sehr guten Lage das Beste an dem Hotel. Abwechslungsreich und reichlich, in wirklich schönem Ambiente. Und der Kaffee schmeckt auch sehr gut. Allerdings müsste das Personal besser darauf achten, dass immer nachgelegt wird. An einem Morgen musste ich erst darauf hinweisen, dass das Rührei alle ist, woraufhin dann aber sofort neues gemacht wurde. Auch die Matratzen der Betten sind sehr gut. Das kostenlose Wlan ist gut. Die Lage mitten in St. Georg und nah am Hauptbahnhof ist bestens. Jede Menge Restaurants, Bars und Kneipen direkt vor der Tür. Hervorragende Anbindung an den ÖPNV. Der Flachbildfernseher ist ungewöhnlich groß für ein solches Hotel.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die beiden Zimmer zur Straße hin waren sehr hellhörig. Versteckte Kosten Autoparkplatz/Garage und Hund (für 2 Nächte insgesamt 60 € = gering?).

    Frühstück sehr gut, Lage des Hotels gut, Zimmer zusammenhängend, freundliches Personal.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hunde der Besitzer laufen beim Frühstück rum und legen sich neben den Tisch und aus hygenischen Gründen haben die nix zu suchen und die Dusche hat seine Zeit erlebt und bräuchte mal eine Erneuerung sehr provisorisch repairiert

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr sehr freundliches Personal. Gleich am Empfang wird man als Gast so Herzlich Empfangen. Die ganze Admuspäre im Hotel einfach nur schön. Und das Frühstück ist so reichlich und frisch. Die Zimmer sehr schön und sehr sauber.und dann der schöne Garten der mit sehr viel gestaltet ist. Hat mich ein bisschen an meine Zeit auf Ibiza errinert. Ich gebe dem Hotel 10 Sterne. Gerne immer wieder.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel hätte ein paar Renovierungen nötig. Wände gehören gestrichen, Badezimmer klein und mit ungünstig zu öffnender Tür, Türen insgesamt sehr billig gemacht.

    Gutes Frühstück, schöner Eingangsbereich und Frühstücksraum, toller, ruhiger Innenhof zum Entspannen, schöne kleine Sauna.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Personal war super nett. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und kommen gerne wieder. Die Lage ist perfekt. Eine ruhige Seitenstraße aber trotzdem direkt im Geschehen. Tolle Restaurants und Bars direkt um die Ecke. Wir haben Hamburg komplett zu Fuß erkundet.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer zu klein, keine richtigen Türamaturen an den Türen, alles sehr einfach und alt gehalten, Betten haben gequietscht beim Umdrehen, Bett zu tief, alle Lampen einzeln schalten und mann muss aufstehen um Lampen an und aus zu schalten, ein Hund ( Labrador ) von einer Angestelltin lag unmittelbar neben dem Buffet, einmal schütteln und dann guten Appetit 😉 keine freundliche Bedienung. 👎

    Der Fernseher an der Wand ist üblicher Weise größer als bei anderen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei der Ankunft würde unser Sohn von zwei großen Hubden abgepellt die zu dem Haus gehört und darauf reagierte das Personal sehr langsam und es gab keine Entschuldigung,was ich erwartet hätte.Das Personal am Empfang am Anreisetag war sehr unfreundlich.Das Zimmer war für 3 Personen sehr klein und auch die Sauberkeit lass zu wünschen übrig.

    Das Frühstück war gut von der Auswahl und Qualität her.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    An die hanseatische Art musste ich mich gewöhnen: im ersten Moment hatten wir nicht unbedingt das Gefühl, willkommen zu sein. Die Einrichtung ist schlicht und zweckmäßig. Keinesfalls hässlich oder geschmacklos, aber zum Style-Highlight fehlt noch ein wenig.

    Das Hotel Aussen-Alster liegt hervorragend, gleich in der Nähe der Außenalster (Überraschung...) und ist öffentlich bestens zu erreichen. Mitten in St Georg mit sehr vielen Restaurants und Bars. Im Hotel ist alles vorhanden, alles funktioniert, alles sauber.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel bzw. die Zimmer sind zu alt und abgewohnt sowie sehr hellhörig...die Fenster sind nicht dicht und es zieht schon rein...man hat ein sehr schlechtes nasses, feuchtes Klima, was man auch an den Tapeten sieht da sich diese wölben. An der Fensterseite waren zudem auch noch so Braune Flecken auf der Tapete. Die Einrichtung im Zimmer ist sehr alt und teilweise unpraktisch( eng) wenn man an die Steckdosen neben dem Bett möchte muss man erst die Kommode vorziehen... unter dem Fernsehen befindet sich nur 1 freie Steckdose. Das Bett empfanden wir als Katastrophe genau so wie das Badezimmer, allein da die Duschwand defekt war auch der einstig war viel zu hoch. Für die Nespresso Maschine waren jeweils nur eine grosse und einen Espresso Tasse vorhanden, obwohl 2 Erwachsene vor Ort waren. Das ganze Licht Konzept im Zimmer ist nicht ganz stimmig viel zu hell zum Buchlesen wenn der Partner schlafen möchte, das können andere 4 Sterne Hotels definitiv besser. Unser top NO GO, das da 2 Hunde einfach so rumlaufen und die Leute anbellen und vom Besitzer nicht mal zurückgerufen werden, die haben uns Quasi vom 2. Stock bis in den Empfang verfolgt. Im allgemeinen haben wir nichts gegen Hunde jedoch ist unser Sohn allergisch gegen Tierhaare, wodurch er ständig Schnupfen hatte. Zur Sauna können wir nichts sagen, da es einfach zu unpersönlich gewirkt hatte und bei uns nicht die Lust dazu aufgekommen ist. Der Aufzug / Lift war ein Abenteuer, sehr alt klein und wackelig wir haben lieber die Treppen genutzt :) . Im grossen und ganzen können wir das Hotel nicht empfehlen zu teuer zu alt und zu unpersönlich, war kein tolles Erlebnis. Ich frage mich auch ernsthaft woher die ganzen Positiven Bewertungen kommen sowie die 4 Sterne??? Das Preisleistungsverhältniss stimmt einfach überhaupt nicht. Wir werden das nächste mal lieber eine Hotelkette in Anspruch nehmen.

    Der Frühstücksraum wirkte einladent.Die Lage und das Frühstück waren ok. Die Dame die Morgens die Tische deckt wirkte leicht überfordert, war aber freundlich. Das Personal an der Rezeption wirkte auch sehr freundlich mit einer Ausnahme dazu aber mehr im negativen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das im Haus befindliche Restaurant (Untergeschoss) gab uns das Gefühl, dass wir nicht gerade willkommen sind. Bier sollte man nicht im Weinglas servieren und eine Suppe zum Wärmen sollte auch warm sein.

    Das Frühstück war ausreichend und sehr ansprechend präsentiert. Mitarbeiter haben zum zufriedenen Aufenthalt sehr beigetragen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Rücksichtslose Mitgäste, die sich laut auf dem Flur unterhalten. In einem solch kleinen Haus hört man immer mit.

    Lobby, Bar, Frühstücksraum sehr schön eingerichtete Orte zum Verweilen. Schöner Garten, tolle Lage, zentral und sehr ruhig. Schönes Bad mit allem, was man braucht, große Dusche.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr freundliches Personal. Überall spürt man die Liebe zum Detail. Auf dem Zimmer erwartet einen eine Nespresso Maschine mit kostenlosen Kapseln. Im Sommer kann man im Garten draussen frühstücken. Um die Ecke befinden sich viele Bars und Restaurants. Frühstück war klein und fein.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ... nette begrüßung, der aufenthalt war rundum perfekt! ...als ich nachts zurück ins hotel kam brannte der kamin im foyer und ich hab bei einen netten gespräch noch ein glas rotwein getrunken

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war eher ok, hat noch Potential nach oben. (zB trockene Brötchen)

    Nettes, kleines Hotel, sauber, erstaunlich großer Fernseher. Gute, ruhige Lage.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstück ist sehr gut ! Lage ist ebenso sehr gut. Insbesondere das Entgegenkommen im Kontext vorzeitiger Abreise und Stornierung einer Übernachtung vorbildlich. Hatte hat sich mit boonking.com arrangiert, da es mir technisch nicht möglich war !!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir durften schon um 13:00 Uhr auf das Zimmer. Für das Frühstück wurden 10 Euro pro Person berechnet. Dafür war es sehr gut. Gute Lage und bei guter Witterung ein schöner Innenhof zum draußen sitzen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Duschvorhang ist nicht mehr Zeitgemäß und hygienisch. Der Heizkörper war leider nur halb warm und der Wasserfluss war zu hören.

    Ruhiges Hotel, nahe zum Zentrum der Stadt.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Einzelzimmer wirklich sehr klein-auch das Bad mit Dusche. Der Kleiderschrank extrem klein,kaum Ablage oder die Möglichkeit etwas zu hängen. Für einen Kurztrip gut ,zentral gelegen. Die Kategorie „4 Sterne „ halte ich für übertrieben.Da stimmt für mich persönlich auch das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr. Das Frühstück kann ich nicht beurteilen,da nicht in Anspruch genommen.

    Die Lage des Hotels ist schon wirklich gut. Das Ambiente mit Kerzenlicht überall,nett gemacht.Der Innenhof schön zurecht gemacht und gemütlich-im Sommer ,wenn es nutzbar ist,bestimmt sehr schön.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gang riecht nach Rauch

    Sehr gemütliches und stylisches Hotel mit freundlicher und persönlicher Betreuung, gute und ruhige Lage nahe der Außenalster mit viel Grün in der Nähe, Nespresso Maschine am Zimmer, gemütliches Zimmer

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die sogenannten "eigenen" Parkplätze befinden sich nicht im/am Haus, sondern in einem anderen Gebäude, ca. 200m entfernt; wer viel zu tragen hat...

    Kurzer Weg zur Außenalster. Sehr freundliches Personal. Reichhaltiges, frisches Frühstück. Moderate Preise. Verschiedenste Lokale in Lauflage.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sauna war, entgegen der Angaben bei Booking.com und der Zimmer-Unterlage, kostenpflichtig. Da uns dies jedoch nicht mitgeteilt wurde, mussten wir diese nicht bezahlen. Das Bett war relativ kurz. Die Füße hingen etwas raus.

    Frühstück war sehr sehr lecker! Die Sauna war super sauber. Man konnte den Raum abschließen, so dass man nach dem Sauna-Gang entspannt duschen und liegen konnte. Die Lage war topp! Anbindung an den HVV nach kurzem Fußmarsch gegeben.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Hotel finden zur Zeit Renovierungsarbeiten statt. Es gibt besseres als morgens um acht bis Abends um sieben Renovierungsgeräusche zu haben. Bei Renovierung gehören mindestens die angrenzenden Zimmer nicht vermietet. Die Tiefgarage ist gut 100m entfernt mit relativ enger Einfahrt. Tagsüber sind keine Getränke an der Rezeption / Bar erhätlich. Das zeigt u.a. die fehlende Flexibilität.

    Der Kaffee war gut (abgesehen von der vom Koffein schwarzen Kanne). Das Frühstück allgemein genießbar - wenn auch nichts gekühlt (insb. interessant beim Lachs).

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Was gar nicht geht: im Hotel raucht der Hausherr und evtl. auch das Personal. Und das riecht man durch jede Ritze des alten Gebäudes. Morgens ist es ok, kehrt man aber abends ins Haus zurück, ist es wie in der Kneipe anno 80er Jahre. Das Haus ist ein Familienbetrieb und da wird schon mal die ein oder andere Hotelräumlichkeit mit dem heimischen Wohnzimmer verwechselt. Ein Argument, dort definitiv nicht mehr zu buchen. Für Nichtraucher absolut nicht zu empfehlen. Den Rauch vom EG hat man im dritten Stock im hintersten Zimmer gerochen.

    Schöne Lage an der Aussenalster. Zu Fuß ins Zentrum ist man gut 20-30 Minuten unterwegs. Aber Busanbindung ist sehr gut. Frühstücksbüffet ist gut, aber keineswegs so überragend, wie hier oft angegeben. Auswahl ist ok. Personal ist sehr freundlich. Das Restaurant im Keller ist absolute Spitze! Italienisch vom Feinsten!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Empfang war leider nicht was man von einem 4 Sterne Hotel erwartet, es erinnerte eher an eine 1-2 Sterne Absteige. Das Personal saß im Frühstücksraum und rauchte - wodurch es im ganzen öffentlichen Bereich nach Zigarettenrauch roch. Dazu liefen zwei, zwar friedliche aber riesige Hunde durch die Gegend - nicht jedermanns Sache. Als mir dann beim Weg zum Frühstück auf der Treppe eine tote Maus begegnete verging mir leicht der Appetit. Das Personal ist unterschiedlich - von desinteressiert und genervt bis relativ freundlich und entgegenkommend. Ich würde nicht wiederkommen - ein 3-Sterne Ibis Hotel ist da definitiv die bessere Wahl.

    Das Hotel hat sehr viel Potential. Es ist ein sehr schönes Gebäude und der Innenhof, sowie die Innenausstattung sind sehr schön. Die Zimmer sind auch völlig in Ordnung und relativ sauber. Das Frühstück ist okay.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich konnte beim Buchen den Preis des Frühstücks nicht erkennen. Wie in einigen Kritiken vermerkt, gab es einen sehr sanften Hund. Das hat mich aber nicht gestört, weil ich seit einiger Zeit meine Angst vor Hunden minimiert habe. Nur für andere ist es vielleicht wichtig.

    Die Lage des Hotels - wie der Name schon sagt: ganz in der Nähe der Außenalster und in der Nähe zum Hauptbahnhof ist ausgezeichnet. Das Zimmer ist klein und zweckmäßig und hat hohe Decken. Das Fenster lässt sich nach innen öffnen und reicht vom Boden bis zur Decke, ein schöner Altbau. Der Empfang (ich kam nach 22 Uhr) war sehr freundlich, das Frühstücksbuffet sehr üppig. Der Preis war ein kurzfristiges Sonderangebot, das ich gerne nutzte.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Matratze

    Das Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen in Hamburg. Es liegt in einer ruhigen Seitenstraße, fußläufig (ca. 10 min.) zum Bahnhof und den U-Bahn Stationen und die Aussenalster ist keine 3 Minuten entfernt. Die Zimmer zum Garten sind sehr ruhig und mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Mit der Matratze kam ich nicht so zurecht, dafür war das Frühstück dann wieder ganz nach meinem Geschmack und ließ keine Wünsche offen. Unser Auto konnten wir gegen eine Tagespauschale in einer sehr nahegelegenen Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses unterstellen. Für meinen nächsten Aufenthalt in Hamburg würde ich das Hotel jederzeit wieder buchen

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich war rundum zufrieden.

    Ausgesprochen sympathisches Hotel in sehr guter Lage in Hamburg. Aussenalster und Restaurants in unmittelbarer Nähe. Sehr nettes und hilfsbereites Personal. Kleine lauschige Sauna, die auch für nur einen Gast angeschaltet wird. Schlichte und zweckmässige Ausstattung. Sehr ruhige Lage.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück hat uns überhaupt nicht gefallen! Es war sehr einfach und billig! Das wenige, was angeboten wurde, wurde außerdem nicht oder nur sehr schleppend aufgefüllt! Der Service wurde von nur einer Mitarbeiterin bestritten und war leider mehr als ungenügend! Hier stimmte das Preis-/Leistungsverhältnis überhaupt nicht - sehr sehr schade! Die Parkgebühren sind ebenfalls deutlich zu teuer, da das kleine Parkhaus nicht direkt beim Hotel liegt! Im übrigen ist es aufgrund seiner geringen Größe für SUV's schon sehr grenzwertig zu nutzen! Das Zimmer war für eine Nacht ganz okay, aber bei weitem weder so groß noch so schön - wie beschrieben!

    Das Personal an der Rezeption und an der Bar war wirklich sehr freundlich! Gefallen hat uns auch, dass wir unser Zimmer schon sehr früh beziehen konnten. Ebenfalls schön ist der kleine nach hinten liegende Garten.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war leider nicht so sauber wie ich es von einem 4 Sterne Hotel gewohnt bin. Auch die Einrichtung liess zu wünschen übrig. Und das Hundegekläffe um 5 Uhr morgens war nervig.

    Die Lage und der Service waren absolut super.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles war sehr gut - nur das Personal könnte etwas professioneller agieren: SMS schreiben hatte Vorrang, Personal am Morgen für Check-out war nicht da. Schade!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Nikotingeruch zieht durch das ganze Haus, bis in die 3. Etage und ist auch im angeblichen Nichtraucherzimmer sehr störend. Das ist für bekennende Nichtraucher ( zumindest für mich)mit Atembeschwerden verbunden. Aus diesem Grunde werde ich das Hotel nicht mehr besuchen-leider! Auch die teilweise 3 großen Hunde an der Anmeldung mag sicher nicht jeder Gast. Manches ist jetzt auch ein bisschen abgewohnt ( und z.B. die Handtücher nicht mehr schön und frisch)

    Ich war schon mehrfach Gast in diesem Hotel und immer sehr zufrieden. Lage ist super, Ambiente sehr schön, Frühstück bestens. Das Restaurant auch sehr zu empfehlen, persönlich, sehr gute Qualität -aber relativ teuer.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist für mich eher ein Boutiquehotel. Preis Leistungsverhältnis stimmt absolut nicht. Im Zimmer war an der Decke Spinnenweben. Einmal und nie wieder.

    Die Lage wäre noch ok

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig , eine Renovierung des Hotels wäre auch angebracht. Das Preis-Leistunds-Verhältnis stimmt einfach nicht.

    Die Lage ist perfekt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider erwischten wir wohl eines der Zimmer, die noch eine ältere Ausstattung haben. Denn ein Blick in ein anderes Zimmer verriet: Auf der untersten Etage gibt es sehr moderne Zimmer. Unseres war dagegen sehr altbacken, besonders das Bad erinnerte eher an eine Nasszelle. Was an sich nicht schlimm ist, aber bei einem Vier-Sterne-Hotel für 140€ die Nacht, hätte ich doch wenigstens im Bad einen höheren Standard erwartet - schade! Die Frühstücksräume sind aufgrund der vielen Fenster sehr hell und einladend, leider zieht es aber dabei auch ziemlich. Rauch- und Hundegeruch kann ich nicht bestätigen!

    Die Lage des Hotels ist natürlich unschlagbar. Zehn Minuten zum Hauptbahnhof, wenige Minuten zur Außen Alster. Und um die Ecke findet man in St. Georg alles! Man ist mittendrin und trotzdem ist es sehr ruhig. Das Personal war zuvorkommend, besonders die junge Dame an der Rezeption :-) Das Frühstück sieht auf den ersten Blick überschaubar aus, bietet aber alles, was das Herz begehrt. Zudem beanspruchten wir einen Garagenstellplatz, der über unsere Check-Out-Zeit hinaus gebucht wurde. Toller Service!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zwischen Bett und Schreibtisch ist nur wenig Platz zum sitzen - das macht das Arbeiten im Zimmer nicht so bequem.

    Super Lage, direkt um die Ecke sind Einkaufsmöglichkeiten und viele Restaurants & Snackbars und Kneipen. Radstation von CallABike/StadtRAD fussläufig zu erreichen. Das Hotel vermietet selbst Fahrräder. Jogging Strecke an der Aussenalster in unter einer Minute zu Fuss zu erreichen - top! Im Hotel ist ebenfalls eine kleine Sauna, die kostenfrei nach Absprache benutzt werden kann. Die Zimmer sind ausreichend groß und mit einer Nespresso Kaffeemaschine ausgestattet (inkl. 3 Kapseln, danke!). Aufzug vorhanden, WLAN ok, Handyempfang im Gebäude gut. Parksituation vor Ort ist angespannt, Anreise wird durch fehlende Haltemöglichkeit und Einbahnstrassen ggf. erschwert. Am besten einen Platz in der Tiefgarage mitbuchen und bei der Anreise erstmal den Schlüssel holen. Die Tiefgarage ist in einer Seitenstrasse, zu Fuss 1 Minute entfernt, aber mit dem Auto muss man etwas um den Block fahren (Einbahnstrassen überall).

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Keine Parkplätze vorhanden,man konnte einen Tiefgaragenplatz ganz in der Nähe buchen. 15 Euro pro Tag (für Hamburger Verhältnisse fast günstig)

    Das Frühstück war außerordentlich reichhaltig. Es hat uns wirklich nichts gefehlt. Von frischen Säften über Müsli, Eierspeisen und sogar Lachs. Die Zimmer waren nett eingerichtet, sogar Pantoffeln und eine kleine Kaffee-Kapselmaschine war auf dem Zimmer. Das Bad war geräumig, genügend Ablageflächen vorhanden sowie eine großzügige Duschkabine. Toll war auch die Lage - nur ein paar Meter bis zur "Langen Reihe" eine Straße mit vielen Lokalen und zum Bahnhof (ca. 10 min Fußweg)

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wenige Parkplatz-Möglichkeiten in der Umgebung, daher Parkplatz mitbuchen.

    Prima Empfang, absolut hundefreundliches Hotel und Spitzenpersonal. Sehr zu empfehlen! Preisleistung einwandfrei, reichhaltiges Frühstück

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schlechte Parkmöglichkeiten! Nicht so freundlicher Empfang , musste alles erfragt werden.(keine richtige Einweisung) Duschbrause war defekt.

    Das Frühstück war sehr vielfältig und lecker! Bett war sehr gemütlich!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einrichtung ein bisschen in die Jahre gekommenen

    Schnelles stabiles WLAN Ruhige Lage Großer FS, aktuelles Modell mit Internet Sehr freundliches Personal

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war das Zimmer alt, die Möbel sehr untergekommen. Entspricht auf gar kein Fall die Fotos. Das Zimmer war auch nicht so sauber. Das Bad kann nochmal richtig geputzt werden. Der Parkplatz ist weiter und die Einfahr so schmall das ich mit meinem Auto nicht reinkam. So etwas muss man auf der Seite vermerken, denn in der Umgebung ist es sehr schwer ein Parkplatz zu finden.

    Die Lage war ganz ok.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Alles gut!

    Sehr nettes, angenehmes Haus mit Altbaucharme. Ruhig gelegen - und dennoch mittendrin. Nettes Personal, charmant und lässig. Kleine Zimmer, wir hatten aber einen Balkon und eine schöne Aussicht in den Hinterhof. Kommen gerne wieder.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dame am Empfang ( am Anreisetag) war sehr unfreundlich. Wir wurden ersteinmal ca. 5 Minuten ignoriert. Selbst eine Begrüßung gab es nicht.

    das Bett war sehr bequem.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    War alles ok

    Hatten ein Balkonzimmer, war uns wichtig. Haben sehr gut geschlafen, da es auch sehr leise war. Das Frühstück war gut. Alles was das Herz begehrt. Mit dem Bus oder zu Fuß konnte man alles bequem erreichen. Würden wir wieder buchen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich hatte ein kleines Zimmer mit Einzelbett. Mehr als eine Nacht würde ich dort aber nicht verbringen wollen das es wirklich sehr klein ist, auch das Badezimmer. Das Zimmer ging zum Innenhof hinaus. Zum Glück war ich am Sonntag da, denn wenn Gäste draußen im Restaurant sitzen wäre es mir sicher zu laut geworden bei geöffnetem Fenster. Das Zimmer war sauber. Das Frühstück war lecker. Aber für 115 Euro die Nacht wäre alles Andere auch verwunderlich gewesen. Liebe Grüße noch an Lilly :-)

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist ein ausgesprochen angenehmes Haus in einem durchaus lebhaften, bunten Viertel, welches zu jeder Tageszeit zum Verweilen einlädt. Darüber hinaus ist man in wenigen Gehminuten im Stadtzentrum. Die nahegelegene tagsüber stark frequentierte Straße ist nicht wahrnehmbar.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts

    Eine wohlfühloase Tolles Ambiente. Italienisches Restaurant Spitzenklasse. Frühstück super. Kein flüssig Ei. Sondern frisch geschlagen mit Schnittlauch Obstsalat nicht wie üblich mit Melone verlängert sondern vielfältig und frisch. Bemerkenswerte Kunst an den Wänden.detailtreue Einrichtung. Bezaubernde Garten mit sonnenschirmen und Sitzplätzen.absolut ruhige aber Zentrale lage an der aussenalster. Werde dort nur noch logieren wenn in Hamburg.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr gutes italienisches Restaurant mit excellenter Qualität in der Auswahl der Speisen. Hatte schon sehr lange keinen so guten Mozzarella mehr bekommen. Prima Weine!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Garage ist um die Ecke, aber ausreichend Plätze, für mich zu teuer, aber in Hamburg vielleicht überall so. Personal war freundlich, unser Empfang sehr zügig abgewickelt, Abreise dauerte dann länger, aber sehr freundlich, Hilfe bei Fragen nach der Umgebung.

    Das Frühstück war voll ok, es wurde immer nachgelegt und aufgefüllt, Kaffe großzügig gereicht.Zimmer war für und groß genug, wollen dort nur Übernachten und duschen, Bargröße ausreichend, alles was man benötigt, war vorhanden.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstücksbuffet war mit frischen ausgewählten Produkten angerichtet, Biobrot-Brötchen, frischer Obstsalat, frisches Rührei, gute Müslizutaten,sehr guter Kaffee; Die Lage und geschmackvolle Ausstattung! Der Innenhof! Sehr gute Matratze!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist schon etwas älter, müsste dringend auf den neuesten Stand gebracht werden. Empfang war das Personal sehr freundlich. Beim Frühstücksbuffet, sehr unkompetete Bedienung, überfordert, sehr schlechter Service.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr freundlicher Empfang, sehr schönes Zimmer, Riesen TV, hervorragendes Bett mit 4 Kissen in allen Größen / Arten. Absolut ruhig mit Blick in einen schönen Park mit alten Bäumen... top

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Schöner dunkelblauer Teppichboden, aber ich finde generell Parkett hygienischer.

    Schönes, kleines und sehr gepflegtes Hotel mit sehr angenehmer Atmosphäre (ohne Frühstück gebucht). Sehr schönes Bad mit Pflegeprodukten. Zimmer topt, Nespresso-Maschine mit drei Gratiskapseln. Sehr empfehlenswertes Haus, leider etwas teuer, aber hervorragender Lage! Außenalster und Lange Reihe um die Ecke, tolle Frühstücksrestaurants, Bars und Restaurants und Läden. Auch der Bahnhof in nur 10 Minuten zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. In unserem Zimmer musste ich zunächst 9 (!) Spinnen ins Freie befördern. Schön, dass sie nicht mit dem Staubsauger eingesaugt, bedenklich, dass sie nicht entdeckt wurden.

    Sehr gute Lage, sehr ruhig und doch sehr nahe an der Langen Reihe mit ihrem vielfältigen Angebot. Das tolle Restaurant "Frau Möller" ist beispielsweise bloss gut 100 Meter entfernt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstücksbuffet ist sehr liebevoll gestaltet. Süßes und Pikantes sind reichlich vertreten. Der schöne grüne Innenhof strahlt Ruhe aus. Ein guter Start für Besichtigungen aller Art in der Großstadt. Abends Zurückkehren in ein ruhiges Wohnviertel mit der idyllischen Aussenalster in der Nähe, aber auch die Lange Reihe mit sehr netten Lokalen sind ebenfalls Pluspunkte.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hätten gerne eine Minibar im Zimmer gehabt,der Preis für die Miniflasche Weisswein an der Bar unten war völlig überzogen

    Der schöne Innenhof mit Garten,auf den wir vom Zimmer aus schauten.Leider war das Wetter mässig,ansonsten hätte man da schön frühstücken und dinieren können.Einrichtung war geschmackvoll,das Bett bequem,Badezimmer ansprechend und zweckmässig,sehr gutes Frühstücksbüffet.Die Lage ist top,weil mitten in St.Georg,einem netten Szene-und Kneipenviertel mit Nähe zur Aussenalster aber auch fussläufig 8Min zum Bahnhof,nette Restaurants und originelle Boutiquen,sehr guter Grieche Kouros mit feiner Küche direkt neben dem Hotel

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Teppich in den Zimmern :-( und Schimmel im Bad :-(

    Nettes Personal. Frühstücksbuffet war lecker und die Räumlichkeiten boten eine tolle Atmosphäre. Die Betten waren gut, haben gut geschlafen. Der kleine Innenhof ist nett gestaltet und lädt zum sitzen ein.

    Übernachtet am Juni 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Aussen Alster Hotel ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: