Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Bayerischer Hof

Bahnhofsplatz 12, 82319 Starnberg, Deutschland

Nr. 8 von 8 Hotels in Starnberg

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 554 Hotelbewertungen

7,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8

  • Komfort

    6,8

  • Lage

    8,7

  • Ausstattung

    6,7

  • Hotelpersonal

    8,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7

  • Kostenfreies WLAN

    8,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Super leckeres Frühstück mit viel Auswahl. Sehr nettes und zuvorkommendes Personal. Das Hotel liegt in einer top Lage, 3min Fußweg bis zum See, alles ist zu Fuß erreichbar. Trotz dass das Hotel an einem Bahnhof liegt hört man im Zimmer nichts davon.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Service hervorragend- mit upgrade auf eine wundervolle Suite! Sehr freundliches Personal (Rezeption und Service), sehr sauberes Zimmer! Sehr umfangreiches Frühstück!! Toll!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist ziemlich in die Jahre gekommen. Mein Einzelzimmer war zwar ruhig gelegen ( zur Rückseite des Hotels ) aber leider konnte man die Fenster nicht öffnen, da direkt unterhalb des Zimmers der Abluftkamin der Hotelküche ist uns somit bei offenem Fenster das ganze Zimmer/Kleider nach Küchenabluft stank. Fernseh funktionierte nicht ( keine Sender empfangen ) und W-LAN war meist überlastet und man hatte oft nur beschränkt Zugang ins Internet.

    Sehr gute Lage am See. Der Parkplatz des Hotels ist perfekt. In Starnberg einen Parkplatz zu finden ist nämlich ziemlich mühsam. Es hat auch ein paar gedeckte Plätze. Gutes Frühstück mit Sitzplatz auf der Sonnenterrasse.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Fernsehempfang, Internet zu schwach

    Der wiederholte Besuch nach zwei Jahren zeigte, dass sich der Zustand des eigentliche liebevoll gepflegten traditionellen Hauses mit Flair nicht gehalten hatte und zum Teil durch die mangelhafte Pflege/Renovierung nun droht, in die negative Erinnerung zu rutschen. Das Frühstück blieb auch bei vier Übernachtungen abwechslungsreich und die Nachfrage nach zusätzlichem Kaffee und Ergänzung um Rührei wurde sofort erfüllt. Das alte Haus mit seinen Vorgaben sollte trotzdem bestmöglich renoviert sein, sonst stimmen die Erwartungen nicht mehr mit der Realität überein, auch wenn individuelle Wünsche gerne erfüllt werden.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    auch wenn es nur 2 Euro pro Tag sind empfinde ich Parkplatzgebühren nicht als Service

    Das Hotel selber ist ein wenig in die Jahre gekommen, aber wirkt dennoch sehr gepflegt. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkomend. Besonderes Kompliment zum Frühstück. Warme Brötchen, sehr guter Kaffee, Wurst und Käse waren sehr gut. Die Auswahl mehr als ausreichend.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas desolat,

    Das Gebäude ist sehr heruntergekommen, die Zimmer entsprechen nicht den Bildern der Webseite. Für den Preis besseres erwartet. Frühstück ist prima, aber nicht aussergewöhnlich.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Service war meistens gut. Es gab aber auch muffeliges. Als wir erfuhren, dass es keinen Aufzug gab, bot niemand an, das Gepäck nach oben zu bringen. Irgendwie schien man - zumindestens letztes Wochenende - an Personal zu sparen.

    Schöne Terrasse mit Ausblick auf Bahnhof und Stau. Hotel unter Denkmalschutz. Einfach witzig. Super Lage. Zentral gegenüber vom Bahnhof. Nah am See. Viele Treppen, kein Aufzug. Wir hatten ein großes schönes Zimmer. Mini Dusche. Ein Mensch mit viel Bauch kann sich darin nicht umdrehen. Dieses Hotel ist in Ausstattung und Service immer für eine Überraschung gut. Wer seine Erwartungen nicht zu hoch schraubt, ist in jedem Fall gut unterhalten. Super: Frühstück gibts von 7 bis 12 Uhr und das Buffet ist sehr gut ausgestattet, wenn das Personal dem Ansturm gewachsen ist.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Obwohl es ab 7.00 Uhr Frühstück gab, war am Abreisetag um 7.30 Uhr noch nicht alles serviert. Der Obstsalat wurde erst nach Anfrage gegen 7.50 Uhr serviert, die Brezen kamen auch erst nach 7.30 Uhr zum Buffet. Tomaten und Gurken fehlten ebenfalls und die Auffüllung des Käsetellers ließ sehr auf sich warten, das Obst auf dem Obstteller war auch nicht frisch. Es war zwar ein Sonntag, aber das Obst war auch nicht von Sonnabend.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer machte einen etwas heruntergekommenen Eindruck: Spinnweben hingen an der Deckenlampe; die Heizung im Bad ließ sich nicht abschalten und lief ständig auf höchster Stufe; das Bad war verstaubt und der Handtuchhalter fiel ab; der Duschkopf gehört getauscht; keine Flaschenöffner im Zimmer

    Die Lage ist unschlagbar! Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück hat uns gefallen. Das Familienzimmer war äußerst großzügig dimensioniert!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war das schlechteste, was ich in den letzten 10 Jahren in Europa gesehen habe. Hatte die Qualität einer durchschnittlichen Gefängniszelle. Hier stimmte schlicht gar nichts, bis hin zum Fernseher mit total verschneitem Bild.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das altehrwürdige Haus müsste eventuell einmal behutsam renoviert werden

    Wir hatten ein 3Bettzimmer gebucht und bekamen eine kleine separate Einheit mit 2 großen Zimmerm und gemeinsamen Bad. Der Starnberger See ist in Sichtweite und in ein paar Minuten ist man direkt an der Seepromenade.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es gab keine Möglichkeit, das Fenster zu verdunkeln; keine Jalousie oder blickdichte Gardine. Man wurde vom ersten Lichtstrahl zu früh geweckt.

    Frühstücksbuffet reichhaltig.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Gebäude braucht einiges an Renovierungen. Das Wasserin der Dusche kam entweder zu heiß oder zu kalt. Preis zu hoch im Verhältnis zum Komfort. Kein Balkon.

    Das Frühstück war einwandfrei, auch die Zeiten sehr großzügig.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der äußere zustand, Renovierungsbedürftig. 2€Parkgebühr pro Tag, sollte inklusiv sein bei dem Preis.

    Alles sehr sauber, Alle sehr freundlich, gutes Frühstück.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das zusätzliche Sofa im Zimmer war verfleckt und sah mehr als unappetitlich aus.

    Freundliches, etwas old fashion Hotel. Zimmer charmant; Bad zu klein für den Preis, der einen etwas anderen Standard erwarten lässt. Betten etwas hart, aber das ist ein persönlicher Eindruck. Frühstück sehr gut, sehr freundliche und aufmerksame Bedienung.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Bad könnte etwas anspruchsvoller sein.

    Sehr gutes Frühstück, freundliches Personal, angenehme historische Atmosphäre. Unmittelbare Nähe zum Starnberger See und zum S-Bahnhof.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Eines habe ich aber anzumerken, der Duschkopf sollte dringend erneuert werden, da der Wasserstrahl sehr unangenehm auf der Haut ist.

    Hallo, am besten hat mir die Sauberkeit gefallen, und die Bequemlichkeit im Zimmer, und der Herr am Empfang war sehr sehr freundlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis. Badezimmer im Charme der 80er Jahre. alte Fenster recht Laut da Bahnverkehr und Straße. Man erkennt die Bemühungen einen alt-ehrwürdigen Platz wieder aufleben zu lassen, es ist aber noch ein weg zu gehen. Nichts für den gestressten Geschäftsreisenden, der die üblichen Annehmlichkeiten sucht.

    Das Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider kein Aufzug und am ersten Morgen gab es um 10:00 Uhr keinen Platz im Frühstücksraum für uns. Es musste erst ein Tisch freigemacht werden und das dürfte in einem Hotel mit diesem Standard nicht passieren. Man hat uns dann zu lange warten lassen. Wir sind schon etwas älter und wir hätten uns ein anderes Handling gewünscht. Aber es kam nur einmal vor.

    Das Ambiente. Die Lage.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unsauberes Zimmer und Sanitärbereich Kaputte Türen Keine schalldichten Fenster, obwohl Unterkunft neben dem Bahnhof Keine Verdunkelungsmöglichkeiten (obwohl Scheinwerfer direkt in das Zimmer leuchteten)

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. November 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war nicht geheizt als wir ankamen wir mussten erst die Heizung aufdrehen das ist mit Kind nicht so toll, der Standard war dem Preis nicht angemessen, wir würden mit Kind in ein Zimmer im zweiten Stock ohne Lift einquartiert....

    Es war in der Nähe unsere Destination da wir zu einem Fest eingeladen waren, deswegen hatten wir dieses Hotel gewählt, das Frühstück war gut, das Personal sehr freundlich

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es war viel zu heiß im Zimmer. Man konnte die Heizung nicht regulieren. Trotz offenem Fenster war es in der Nacht sehr warm.

    Frühstück war ausreichend, Personal war nett, Zimmer ausreichend groß

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    morgendliches unfreundliches Personal an der Rezeption (arrogant, keine Zeit nehmen für die Kundschaft) Servicepersonal läßt Kundschaft im Cafe warten, da gerade Schichtwechsel ist - Kunde muss sich selbst bemerkbar machen. Teppiche sehr alt, abgenutzt, sehen dreckig aus

    reichhaltiges Frühstück, abendliches freundliches Personal an der Rezeption, bekommt bei der Anreise ein Gutschein für einen Kaffee oder Tee, ruhiges Zimmer nach hinten erhalten, wie Wunsch bei Bestellung war.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    WLAN ist zu schwach, um im Zimmer Empfang zu haben. altbacken und letzte Renovierung liegt schon eine Weile zurück. Dafür ein wenig zu teuer

    Vis-a-Vis vom Bahnhof und vom See; Gastronomie im Umfeld gut

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bad war im Verhaeltnis zum Zimmer sehr klein. Auch der Laermpegel - direkt an der Hauptstrasse - war teilweise recht laut.

    Sehr freundliches Personal und sehr angenehmes und grosses Zimmer. Super Lage, nur wenige Gehminuten vom Starnberger See entfernt. Fruehstueck war ok, nicht mit sehr grosser Auswahl, aber absolut ausreichend. Sehr guenstiger Hotelparkplatz (2 Euro/Tag). Eine grichische Taverne direkt am Hotel rundet daen angenehmen Aufenthalt absolut ab.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    völlig überteuertes Hotel für diesen veralteten Standard, kein Aufzug, etwas Schimmel in einem viel zu kleinen Bad, kein Spa- oder Fitnessbereich, es macht den Eindruck, dass viele Jahre wenig investiert wurde

    Außergewöhnlich freundliches Personal, günstiger Parkplatz, gutes und überschaubares Frühstücksbuffet, zentrale Lage

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kein Restaurant im Hotel. Sehr kleiner Dusch-/WC-Raum. Vibrationen auf dem Boden des Nebenzimmers wurden ins eigene Zimmer übertragen - Kleiderkasten begann zu scheppern. Hotel ist lediglich ein Hotel-Garni.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war 2x ok und am letzten Tag aber leider nicht. Keine Marmelade, die gekochten Eier waren sehr flüssig (2x war ein Mödel im Service und am letzten Tag ein Mann). Kein Lift! Altes Hotel mit Spinnen im Zimmer.

    Die Lage am See.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Aufenthalt hat uns gefallen, war aber gemessen an der Leistung etwas zu teuer. Statt 130 Euro für das DZ inklusive Frühstück wären m.E. 100 bis 110 Euro eher angemessen gewesen.

    Wir haben für zwei Euro pro Tag auf dem hoteleigenen Parkplatz parken können. Das Frühstück war gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Badezimmer sind sehr in die Jahre gekommen und müssten dringend renoviert werden. Außerdem hatten wir das Gefühl, dass sie nicht richtig sauber sind, das kann aber auch an den deutlichen Abnutzungsspuren gelegen haben. Leider funktioniert das WLAN kaum.

    Das gesamte Personal ist sehr nett. Die Zimmer sind groß und in Ordnung. Hervorragendes Frühstücksbuffet. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Lage zum Starnberger See (zu Fuß in etwa zwei Minuten zu erreichen).

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    die Toilettenspülung, Viel zu wenig Wasserdruck

    Das Frühstück bietet eine sehr gute Auswahl und wurde frisch präsentiert. Die Zimmer und Bäder sind einfach und veraltet, aber alles sehr sauber. Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und entgegenkommend. Das Haus ist in unmittelbarerer Nähe zum Bahnhof und auch ins Städtchen kann man zu Fuß laufen. Urlaub würde ich auf Grund der einfachen Ausstattung dort nicht machen wollen, aber für 1-3 Übernachtungen völlig ausreichend.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bisschen abgerutscht Teppiche Tapeten Risse Bad riecht penetrant nach Mottenkugeln oder dem Billigduschgel Lüfter im Bad sehr laut aber zieht kaum Luft raus ElektroKabel lieblos im Zimmer verlegt Energiesparlampe am Bett zu hell (Achtung ... Es hat mir trotzdem gefallen!) Bitte mal renovieren!!!!

    Bett sehr bequem Bad ohne Schimmel Frühstück gut Portier sehr nett

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Badezimmer benötigt dringend eine Renovierung, wie auch die Fassade des Gebäudes. Die Fenster sind meiner Ansicht nach ebenso dringend zu wechseln. Leider ist das Haus nur über Stufen zu erreichen. Das Personal, ist jedoch sehr freundlich!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ausstattung/Einrichtungen etwas in die Jahre gekommen, aber ohne Mängel keine Klimaanlage bei über 30°C, aber das war eigene Schuld, da dies bei der Buchung von mir übersehen wurde rel. kleines Bad, aber ausreichend Nachts kamen ein paar Spinnen in den Ecken raus, die aber alle von mir entsorgt wurden

    Gutes Frühstück mit frischen Brötchen und Brezen in nostalgischem Raum, sehr freundliches Personal, großes Zimmer, großer und günstiger Parkplatz hinter dem Haus, Nähe zu See und städtischen Einrichtungen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Früstucksbuffet miserabel, Kaffe kalt und ehe Sockenwasser....dann berechnet fûr stàrkeres Kaffee , auch kalt. Receeption total müffig und nicht aufmerksam.....nie ein Guten Tag ... oder ein Lãcheln...Gàste kommen vor als Belästigung!

    bedienung bei Frühstuck....

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zwar ist das Hotel schon etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem hat es viel Charme. Die Lage ist sehr gut. S-Bahn und Strandpromenade vis a vis aber nicht laut.Freundliches Personal und gutes Frühstück.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer (Einzelzimmer) war sein Geld absolut nicht wert! Es hat mit ca. 8 Quadratmeter keinen Platz für einen ausreichend großen Schrank. Kein Kleiderhaken. Nur ein sehr sehr kleines Bett. Die Dusche ist so klein, dass man sich kaum drin bewegen kann. Über dem Bett gibt es einen ca. 1,5 Meter langen Riss, das ist wirklich nichts zu wohlfühlen. Bei meiner nächsten Reise nach Starnberg werde ich mir ein anderes Hotel aussuchen.

    Das Frühstück war gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad unsauber. Tolettenbrille unsauber. Eigener Handföhn unsauber. Ekelhaft der verschmutzte Handgriff.

    Frühstück sehr 😊 gut und ausgewogen Bett und Zimmerausstattung i.O. Überaus freundliches Personal

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider roch es (trotz geschlossenen Fenster) am Abend ziemlich penetrant nach Pommes - und am anderen Morgen dann nach frisch gebackenen Brötchen.

    Das Zimmer war einfach aber zweckmässig. Es war auch sehr ruhig; das Bett war komfortabel.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Recht kleines Einzelzimmer - aber alles okay.

    Sehr leckeres abwechslungsreiches Frühstück. Sehr nah an S-Bahnstation. Viele Restaurants rund ums Hotel. Gutes W-LAN.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer/fenster über Küche und anliegendem Biergarten, bis Mitternacht laut und Küchendunst. Zimmer/Fenster hatte kürzeste Distanz aller Zimmer zur anliegenden Durchgangsstraße und zum Bahngleis, durchgehend starker Verkehrslärm, Fensteröffnung und -lüftung nicht sinnvoll,somit unangenehmes Raumklima und schlechter Schlaf.

    Bett o.k. , Frühstück o.k. , allg.Lage zur Ortsmitte und zum See/Strand sehr gut. Zimmer/Fenster über anliegendem Biergarten-bis Mitternacht laut und Küchen(Grill)dunst. Hotel schön urig, allgemein tolles Ambiente.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider ist es auf der Terrasse etwas lärmig durch die Bahnhofstrasse. Das hört man aber im Café und in den Zimmern nicht.

    Das ist ein wunderbares Hotel. Man scheint noch das Singen Sissis in ihrem Zimmer zu hören. Sehr freundliches Personal und wunderbaren Kuchen im Café und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet in einem schön hergerichteten, gemütlichen Frühstücksraum sind ganz besonders zu erwähnen. Auch die dezente musikalische Untermalung hat mir sehr gefallen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel hat seine besten Zeiten leider bereits hinter sich und benötigt dringend eine Generalsanierung. Zum Zimmer: Bett war i.O., Fernseher defekt, Tapete hing hinter der Heizung von der Wand, aus dem Duschkopf im Bad kamen nur spärliche strahlen, Fenster fiel fast aus den Angeln beim aufmachen, dieses war in einem desolatem Zustand (Altes Holzfenster). Ein muffiger Geruch kam einem entgegen beim betreten des Zimmer, dieser hielt sich auch durchweg bis zur Abreise, trotz dauerlüften. Leider war das Hotel ausgebucht so das man mir kein anders Zimmer geben konnte. Ein äußern dieser Themen bei Abreise an der Rezeption entlockte dem Hotelier nur einen kurzen Kommentar von " Das hätten die Damen bei Putzen merken müssen". Es kam keine Entschuldigung und man ging auch nicht auf eine Zimmerpreis Reduzierung ein, sondern umschiffte diese mit gezielten Themenwechseln.

    Hierzu kann man leider nicht viel sagen außer das der Parkplatz gut war.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer sehr stickig, da direkt zur S-Bahn raus sehr laut, Badreinigung oberflächlich, Föhn älteres Modell und defekt.

    Zentrale Lage, Parkplatz kostengünstig direkt hinter dem Haus, freundliches Personal, reichhaltiges Frühstück

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Preisleistung stimmt nicht! Das Zimmer ist nicht entsprechend.

    Die Lage zu dem Starnberger-See ist toll, keine Sichtweite, aber nur wenige Gehminuten.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer war nachts sehr laut und überhitzt. Es gibt leider keine Klimaanlage! Nachts teilweise 25 Grad im Zimmer! Das Bad und dessen Einrichtung sollten dringend modernisiert werden. Es gibt keinen Aufzug! Die Matratze ist sehr hart und man spürt die Federn am Körper, deshalb kein guter Schlafkomfort.

    Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Beim Frühstücksbuffet war alles frisch und lecker. Kurze Wartezeit für Bestellungen. Das Cafe Prinzregent ist sehr gemütlich und lädt zum verweilen ein! Die Kuchen und Toren sind sehr frisch und lecker!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bett war extrem hart. Zimmer klein und nicht was die Bilder versprechen. Eher alt und abgelebt. Sehr beengt. Das Fenster erst spät nachts öffnen wegen Geruch Frittieröl. Das Frühstück war nicht üppig aber ok. Streitereien des Personals während dem Frühstück will ich als Gast nicht mithören.

    Gute Lage Nähe Bahnhof und See

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmergröße, kleiner alter TV!

    Insgesamt gut, aufgrund der perfekten Lage, was das etwas in die Jahre gekommene Hotel absolut entschuldigt! Luxus darf man keinen erwarten aber das sagt JASchG schon der faire Preis!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Bilder im Internet sollten realistischer sein. Wir haben scheinbar das schlechteste Zimmer abbekommen und das zum Geburtstag von meinem Partner. Eigentlich soll es ja ein romantisches altes Hotel sein, aber ... Sehr kleines Zimmer mit Blick auf den Bahnhof, das Bad ist sehr alt und sehr sehr klein, die Betten hatten unterschiedlich hohe Matratzen, meine Seite war sehr hart, es war sehr warm im Zimmer, obwohl wir die Heizung bereits abgedreht hatten, das Frühstück, naja, den Lachs haben wir nicht gefunden, welcher auf den Internetbildern gezeigt wird, wir haben dann am Ende mitbekommen, dass es auch Rührei geben kann. Es fehlen einige Lampenschirme, es ist überall renovierungsbedürftig, mein Stuhl am Frühstückstisch war kaputt. Gut, das ich es gesehen habe, bevor ich mich hingesetzt habe. Als ich gebucht habe, war kein Zimmer mit Teppichboden abgebildet, also ging ich davon aus, dass es überall Laminat hat ... falsch gedacht. Die Blumen auf den Bildern sind auch nirgends vorhanden. Sehr kahle Zimmer, es hat nichts romantisches. Kritik versteht das Personal auch nicht, da muss man sich gleich etwas anhören. Für den Preis etwas viel besseres erwartet!! Die Rückansicht sollte man sich lieber nicht anschauen, nur leider parkt man da.

    Eigentlich hat mir nichts gefallen ...

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Traditionshotel mit "Sissi"Effekt. Freundliches Personal. Große Zimmer. Leider keine Aufenthaltsmöglichkeit am Abend. Gutes Frühstück. Großartig, dass man von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr frühstücken kann!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung des Hotels und die Zimmer sind nicht sonderlich modern, die Betten trotzdem bequem.

    Frühstücksbuffett war super, das Personal sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Man läuft ca 3 Minuten zur S-Bahn-Station "Starnberg" und genau so lange an die Seepromenade. Man hat sogar Seeblick!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Einetelzimmer kam einer Zelle gleich. Ich finde es in der heutigen Zeit echt grenzwertig in einem 90×200 Bett schlafen zu müssen. Fühlte mich in meine Kindheit zurück versetzt. Das Zimmer lag im 1. Stock dirket an der Treppe. Was zur Folge hatte, dass man auf Grund des Alters des Gebäudes jedes Gespräch der Rezeption und jede Schritt hörte. Morgens um 6 waberte der Gruch von Backwaren usw (immerhin frisch aufgebacken) durchs Zimmer. Dass das Frühstück übrigens über alle Maßen hinweg gelobt wurde kann ich in keinster Weiße nachvollziehen. Es gab nicht einmal Salami und dass bisschen Wurst musste man sich mit - ich denke mal so eine Art Geschäftsführer- teilen. Es ist sehr schade, dass man dieses Hotel nicht vernünftig renoviert, sondern mit Flickwerk über Wasser hält. Ich denke da nur an die merkwürdig fliegenden Kabel und Stecker. Und ich weiß nicht, wann ich das letzte mal fern gesehen habe ohne HD.. Insofern ist das Zimmer zu keinem Zeitpunkt preiswürdig.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Man kann immer etwas verbessern, allerdings nichts wovon es sich lohnt hier zu erwähnen.

    Sehr schönes Haus mit liebevoller Einrichtung. Sehr zuvorkommendem Personal und einem leckeren reichhaltigen Frühstück. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet, alles ist sehr gepflegt und sauber und auch das Bett war O.K. Gute Adresse zum verweilen in Starnberg

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Februar 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Haus im Dornröschenschlaf, Investitionen in verschiedenen Bereichen notwendig, Vorplatz könnte liebevoller gestaltet sein

    Sehr nettes und hilfsbereites Personal, leckeres Frühstück, gute Lage, charmantes Gebäude, tolles Café mit gutem Kuchen

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    leider fand ich die Matratzen der Betten sehr durchgelegen. Die müsste man mal erneuern

    Super Lage des Hotels, direkt am S-Bahnhof , trotz der Nähe aber nicht laut. Über die Straße rüber und durch eine Unterführung und schon ist man an der Promenade. Das Frühstück lässt auch nicht viele Wünsche offen und wird in Buffetform ansprechend dargeboten. Getränke wie Cappuccino kommen auf Bestellung und sind auch gut. Ausserdem ein Lob an die Putzfrau

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer hat mir sehr gut gefallen, der Blick war atemberaubend, das Personal war total nett :) und das Frühstück war total lecker . Ich war von Donnerstag bis Sonntag da und ich würde sehr gerne nochmal ein Wochenende hinreisen!!

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer könnte etwas moderner sein, vorallem der Fernseher dürfe etwas größer sein und die Lampen im Bad sind ziemlich angefressen und dürften mal ausgetauscht werden.

    Sehr freundliches Personal

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Badezimmer ist nun wirklich schon in die Jahre gekommen und sollte dringend erneuert werden.

    Gute Lage unmittelbar am See gelegen, Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig ok. Frühstück war sehr gut. Wir hatten nur eine Übernachtung dort.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zu wenig Ablagefläche im Bad. Die sanitären Anlagen sollten erneuert werden.

    Das Frühstück war richtig lecker und besonders gut waren die frischen Zutaten. Sehr verkehrsgünstig gelegen.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Nur zwei verfügbare Steckdosen im Zimmer, doch sofort wurde eine Steckdosenleiste von Servicepersonal besorgt; wegen Bahnhofs- und Döner-Imbissnähe (Jugendtreffpunkte) muss man die Fenster nachts schließen. Der Grieche nebenan: Diesmal sehr unfreundlich (23.12.); vermutlich wegen einer Gesellschaft überfordert.

    Tolles Frühstück - gemalte Spiegeleier; sehr angenehme Atmosphäre - Ludwig II - Milieu; gute Matratze; Lage für Bahnreisende sehr gut; Parkplatz im Freien; ein Café (Prinzregent) nebenan im gleichen Gebäude.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Es fehlt auch eine Hotelbar, oder ähnliches, da es auf dem Zimmer keine Minibar gab. Getränke können jedoch beim Portier gekauft werden. Das Bett war bequem, aber es war ein viel zu kleines Kopfkissen vorhanden.

    Das Frühstück war gut und mehr als ausreichend. Das Bett (Matratze) bequem. Das Zimmer und das Bad war sauber.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    antikes und denkmalgeschütztes Hotel, Luxus darf man deshalb nicht erwarten, eine Renovierung wäre in bestimmten Bereichen doch mal notwendig (Treppendielen geben nach und knarzen, abgenutzter Teppich usw.)

    sehr gutes Frühstück, S-Bahn Station gegenüber (mit S6 direkt ins Münchner Zentrum) sehr Nahe am See, sehr gute Betten und trotz Zentrum relativ ruhig , 2 Gratiskaffee und 2 Flaschen Mineralwasser gratis, Parkplatz im Hof (2€ pro Tag)

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Alte Fenster, nicht aufklappbar und das Zimmer mit altem Teppichboden roch muffig.

    Am Frühstück war nichts auszusetzen. Das Hotel war sauber, allerdings ein "altes Bauwerk", für den Preis jedoch angemessen. Zentrale Lage zum Bahnhof.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht alle Personen am Empfang waren so freundlich wie bei meinem ersten Besuch in diesem Hotel. Das Zimmer lässt sich nicht richtig verdunkeln, das könnte viele Menschen stören und einen Tiefschlaf beeinträchtigen.

    Für mich war das Frühstück gut, für andere noch Nicht umfangreich genug.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Matratzen etwas hart.

    Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Geräumiges Zimmer. Sehr gutes Frühstück. Historisches Gebäude, daher schönes Ambiente. Sehr zu empfehlen auch das angeschlossene Café mit großer Auswahl an Torten und Kuchen.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2016

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr kleine Dusche mit extrem lauter lange nachlaufenderLüftung. Knarrende Fußböden. Unangenehmer Geruch im Eingangsbereich des Zimmers.

    Traditionshaus mit entsprechendem "historischem" Ambiente. Großzügige Zimmer, gemütlich. Sehr gutes Frühstückbuffet. Freundliches, hilfsbereites Personal. 3 Minuten bis zum See. Wlan frei.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der alte Glanz und die Historie dieses Hotels blitzen noch durch, jedoch gehören ein paar Ecken aufpoliert z.B das Bad.

    Das Personal war sehr nett und zuvorkommend, das Zimmer richtig schön groß mit Balkon und das Frühstück hervorragend

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Fenster sind nicht auf dem neusten Stand, daher kälte- bzw.lärmdurchlässig.

    Das Frühstück war sehr lecker mit riesiger Auswahl..für jeden was dabei. Auch frisches Obst und wunderbare Brötchen für jeden Geschmack. Parkplatz ausreichend vorhanden direkt hinter dem Haus. Kostenlos

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. Oktober 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war sehr reichhaltig. Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes. Der Starnberger See ist in wenigen Minuten vom Hotel erreichbar. Eine grosse Vielfalt an unterschiedlichen Restaurant findet man in der Umgebung des Hotels.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bett war sehr unbequem (ich habe die Sprungfedern durch die Matratze gespürt) und die Vorhänge haben keinerlei Licht abgehalten. Die Türen sind so schlecht isoliert, dass man nachts das Licht vom Gang hindurchscheinen sieht. Man bekommt also alles mit, was draußen passiert. Sobald die Nachbarn wach oder das Personal unterwegs ist, ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Meine Nacht war daher sehr kurz.

    Das Personal war sehr freundlich, das Frühstück lecker, die Ausstattung ok. Das Haus an sich ist wunderschön, mein Zimmer wirkte hingegen etwas lieblos.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dem Haus täte eine Modernisierung (z.B. Auslegeware, Badezimmer) gut!

    Perfekte Lage im touristischen Zentrum Starnbergs, vom Seeufer lediglich durch die Uferstraße und eine Bahnlinie getrennt. Das Hotel strahlt den Charme vergangener Zeiten aus, hat aber seine besten Tage wohl bereits hinter sich gelassen. Unser Zimmer war großzügig bemessen. Ambitioniertes Frühstücksbuffet. Ausreichend Parkplätze hinter dem Haus.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Betten sind für mich betrachtet nicht bequem, Bad ist mickrig, aber natürlich ausreichend. Kabel Fernsehempfang war schauderhaft kieselig, war uns nicht weiter wichtig, haben wir auch nicht reklamiert. Fenster lassen sich nachts nicht verdunkeln. was lästig ist, weil von der Straßenseite hell beleuchtet war. Starnberg hat für mich allerdings gesamt betrachtet keinen besonderen Reiz.

    Frühstücksbuffet war reichhaltig und lecker. Personal auffällig freundlich und zuvorkommend. Im Hoteltrakt gibt es noch einen "Griechen", den wir sehr empfehlen können! Insgesamt ist die Lage ruhig gewesen, trotz Nähe zu den Bahn-Geleisen. W-LAN kostenfrei und stabile schnelle Geschwindigkeit.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wie waren überrascht, dass das Hotel keinerlei Aufzüge hatte. So mussten wir unsere Koffer sowohl vom Parkplatz bis zum Eingang und dann von Rezeption zwei Stockwerke zu unserem Zimmer tragen. Die Rezeption sagte, dass wäre wegen Denkmalschutzauflagen nicht anders möglich.

    Der Blick von dem Fenstern und dem Balkon auf den See waren klasse - auch wenn direkt vor dem Hotel eine wenig befahrene Straße und der Bahnhof liegen.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2016

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider gab es keinen Aufzug, allerdings wurde beim Koffer hoch- und runtertragen freundlicherweise geholfen! Das Frühstücksbuffet war ausreichend aber auch nichts Außergewöhnliches. Aber insgesamt, alles in allem bin ich zufrieden. Das Hotel liegt nur ein paar Gehminuten zum Bahnhof und zum Starnberger See entfernt und auch tolle Restaurants liegen in unmittelbarer Nähe!!!

    Das Einzelzimmer war ein bisschen klein, aber es war alles vorhanden, was man benötigt.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war sehr reichhaltig. Obwohl das Hotel sehr nahe bei der Hauptstrasse lag, war das Zimmer ruhig gelegen. Ich schätzte es sehr, dass das Hotel nahe beim Bahnhof lag. Der Starnberger See lag unweit des Hotel und lud zum Spazieren ein.

    Übernachtet am September 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: