Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Michel & Friends Hotel Monschau Diese Bewertung spiegelt wider, wie die Unterkunft im Hinblick auf die branchenüblichen Standards bezüglich des Preises, der Ausstattung und der angebotenen Services abschneidet. Die Bewertung basiert auf einer Selbsteinschätzung der Unterkunft. Nutzen Sie diese Bewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Laufenstr. 82, 52156 Monschau, Deutschland

Nr. 10 von 14 Hotels in Monschau

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1041 Hotelbewertungen

7,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,6

  • Komfort

    6,9

  • Lage

    8,1

  • Ausstattung

    7,2

  • Hotelpersonal

    7,9

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,3

  • Kostenfreies WLAN

    7,4

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bad mit Wanne Ist veraltet. Im Hallenbad abends um 21h spielende Kinder ohne Benehmen. Wurst und Käse Angebot waren dürftig. Die Brötchen eine Katastrophe.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Service in der Hoteleigenen Gaststätte Stevje war unter aller Sau. Wir saßen im Biergarten und kein Mensch hat sich für unsere Wünsche interessiert, wir mußten unsere Bestellung jedes mal an der Theke aufgeben, obwohl kein Betrieb war. Mit besserem Personal, könnte der Inhaber viel mehr verdienen. Anderen Gästen ging es genau so. Manche haben nach Wartezeit den Biergarten wieder verlassen. Eine Überprüfung wäre sinnvoll und motivierteres Personal.

    Zimmer war okay. Frühstück war Standard. im Hotel war das Personal freundlich und engagiert.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Frühstück, sehr monoton-an allen 7 Tagen gleich, eine Schnittkäsesorte, kein Weichkäse(z.B Camembert), keine Salate, kein Fisch

    Schwimmbad, aber Gebühr für Bademantel eher ungewöhnlich

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Dass es keine Dusche, sondern nur eine Badewanne gab, aus der man schwierig raus kam, jedenfalls als älterer Mann. Die Matratze war bretthart und das Laken mit einer Plastikfolie unterlegt, was zum Schwitzen führte. Habe in den drei Nächten sehr schlecht geschlafen. Beim Frühstücksbuffet Massenbetrieb, keine Einweisung durch das Personal oder Hinweise durch Schilder, wo sich was befindet.. Jeder musste selbst rumsuchen. Da das gleichzeitig viele machten, hatte ich ein Gefühl wie bei der Parkplatzsuche in einer Großstadt. Fast nur große Gruppen. Dadurch recht laut. Nach 8.30 h schien vieles schon nicht mehr da zu sein.

    Das Abendbuffet war mit 23 € teuer, - bei Booking waren 19 € angegeben -, aber sehr gut. Dementsprechend war es abends leerer. Gute Bedienung nachmittags aus der Kaffeebar nach draußen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die „Aussicht „“ zum Fenster raus , hinter das Gebäude war unsauber. Das war der einzige Mangel.

    Das Personal ist sehr freundlich, das Zimmer sauber , das Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Wellnessbereich war kalt, renovierungsbedürftig mit sehr kleinem Pool. Lädt nicht wirklich zum relaxen ein. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Wenn der Nachbar das Bad benutzt, ist man wach.

    Die Lage. Das Frühstück

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sollten Zimmer neu hergerichtet werden,wäre es toll wenn es auch Zimmer mit Dusche geben würde,für die älter Generation die sich nicht so gut bewegen können.

    Das Frühstück war sehr gut.Die Mitarbeiter sehr behilflich und zuvorkommend.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zimmer veraltet. Kegelbahn gibt es nicht mehr. Keine Beautyfarm ;o(. Essen am Buffet lauwarm. schutzige Teller. Ein Hotelchef der lieber Solitär spielt und Filme schaut als sich um seine Gäste zu kümmern. Leider im großen und ganzen eben ein Hotel ohne einen Stern. Her ist man auf Masse bedacht. Bei weitem keine Verbindung mehr zum Hotel Carat Vital das 4 Sterne hatte. Osterfrühstück ohne Osterdeko um 10:00 Uhr mussten die Hotelgäste PÜNKTLICH den Frühstücksraum verlassen da es für NICHT Hotelgäste einen Osterbruch gab. Ohne weitere Worte!

    Sehr gute Musik in der Bar und ein sehr kompetenter, erfahrener, höflicher Barkeeper Semir. Hier merkte man das es mal ein Hotel WAR das seine 4 Sterne HATTE. Mehr von solchen Leuten und das Hotel könnte es wieder mit etwas Renovierungseinsatz zu was bringen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Matratzen waren viel zu weich. Hotel in die Jahre gekommen. Abends gab es Buffet, für einen teuren Preis, wenn man nicht Halbpension gebucht hat.

    Die Lage des Hotels ist super, Alle Angestellten sind sehr freundlich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft bietet die hoteleigenen Massagen nicht mehr an. Massagen oder einen Spa gab es auch sonst nirgendwo. Deswegen sollte die Unterkunft dringend ihre Beschreibung ändern und in dieser die zu Carat-Zeiten (vorheriger Name des Hotels) angebotenen Massagen herausnehmen! Trotzdem gibt es in Monschau sehr viel andere Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten, eine tolle Zeit zu machen, auch ohne Massagen und die hoteleigene Sauna, Solarium und Schwimmbad haben ihren Zweck ebenfalls erfüllt.

    Super Frühstück, Schwimmbad und Sauna waren top. Sauber und eine gute Lage: nichtmal 5 Minuten bis zur traumhaften Altstadt und in die andere Richtung zur historischen Senfmühle.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleiner negativer Punkt, das Parken in Monschau scheint generell 7€ am Tag zu kosten, das gilt wohl auch für die Hotel eigenen Parkplätze.

    Das Hotel ist preisgünstig, sauber und nahe des Zentrums von Monschau. Die WLAN-Verbindung war sehr gut. Würde jederzeit wieder dort buchen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wurst und Käse beim Frühstück: Discounterqualität. Die Zimmer mit Teppichböden ausgestattet (Dreckfänger); hygienisch fraglich!! Die Zimmereinrichtung lieblos, die Gardinen trostlos. Das Zimmer viel zu warm. Im Schwimmbad fand sich die Lieblosigkeit in einer grossen und völlig undekorierten Wand wieder.

    Das Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmermobiliar in die jahre gekommen, besonders die zimmersessel waren durchsessen, mussten sessel aus dem flur dazu holen, um gut sitzen zu können.

    Frühstück sehr gut, abendessen gut, aber oft überlaufen, personal sehr freundlich und hilfsbereit, aber leider personenabhängig. Wellnessbereich ausgezeichnet, besonders schwimmbad. Frühstücks- und abendessenräume sehr gepflegt und gutes ambiente.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Abendessen vom Büffett war teils teils, die Soßen haben den Eigengeschmack von Fisch oder Fleisch überdeckt. Der Schweinebraten war viel zu hart und zäh.

    Sehr freundliches Personal, das Frühstück war gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war nicht so besonders. Die Brötchen zwar groß aber trocken und nicht lecker.

    Sauna und Schwimmbad waren gut. Ruheraum zu klein und nicht warm genug. Zimmer waren gut bis sehr gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dusche ist nicht für ältere Semester geignet, da die in einer Badwanne untergebracht ist. Bei uns klappt das noch aber in einigen Jahren wird das zum Handicap.

    Frühstück ist gut. Lift vorhanden Zimmer sehr ruhig

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    das Abendbuffet war zeitweise wie leergefegt und es hat ewig gedauert bis wieder etwas nachgelegt wurde. Allerdings kamen dann auf einmal andere Gerichte(schlechte Planung)

    Sauberkeit, Ausstattung(Hallenbad, Bar, Restaurant), Lage, sehr gutes Frühstück

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Scheinbar an diesem Wochenende ausgebucht, zu lange Wartezeit um Kaffee zu ziehen, es wurde beim Frühstück zu wenig aufgefüllt, zusätzlicher Raum wohl eher Schulungsraum

    Nähe zur Altstadt, Schwimmbad, Dreibettzimmer Grösse für 1 Nacht ausreichend, Bad

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - Die Matratzen waren viel zu weich bzw. durchgelegen - Das im hauseigenen Restaurant angebotene Abendessen - Buffet kostete 24,00 €. Deutlich zu viel für das Angebot an Speisen. Auf unsere Frage wusste der Restaurantleiter nicht mal den Preis, und musste im PC nachsehen. In den Lokalen in der nah gelegenen Innenstadt war das Angebot sehr vielseitig und deutlich günstiger. - Das Frühstücksbuffet wäre ausreichend gewesen, wenn das Personal rechtzeitig für Nachschub gesorgt hätte. Aber die hatten genug damit zu tun, sich zu unterhalten. Insbesondere Sonntag. Es war sehr voll, und das Personal eindeutig überfordert. An unserem Tisch wurde "netterweise" das gerade von uns in Benutzung befindliche Geschirr und Besteck abgeräumt. Das vom Gast vorher stand noch, als wir den Platz verlassen hatten. Der einzige Kaffeeautomat war ständig belagert. Es dauerte ca. 15 Minuten, bis man einen Kaffee ziehen konnte.

    Die Innenstadt war fußläufig in ein paar Minuten zu erreichen

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider ist der Saunabereich total enttäuschend. Ungepflegt, alt, die Saunatür schloss nicht richtig, war nicht warm und viel zu klein. Das Licht in der Sauna funktionierte nicht. Dieser Bereich müsste vollkommen erneuert werden um einem vier Sterne Hotel zu entsprechen.

    Das Frühstück war richtig lecker und die Zimmer einfach aber gemütlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    wassergläse sind nicht sauber,ich habe noch schmutzig gesehen. Es sieht aus,dass wassergläse von Taschentuch statt Spülmachine sauber gemacht werden.

    Frühstück ist gut

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück lecker Bett bequem, Abendessen war nicht gut. Keine frischen Zutaten. Salat hatte Pommesbudenqualität essen war nicht richtig warm, wenig Fleisch auf dem Teller

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der ruheraum der Sauna könnte echt schöner sein, z.B. mit Blick nach draussen.

    Die Sauna hat uns nach dem Wandern echt gut getan. Ist aber sehr einfach. Frühstück war gut und lecker, aber ohne besonderheiten.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hatten ein Dreibettzimmer gebucht und nur ein Zweibettzimmer bekommen. In der Sauna war abends die Hölle los. 8-10 tobende Kinder in der Sauna, keine Eltern weit und breit. Keine Handtücher verfügbar. Wurden dann aber auf Nachfrage gebracht. Das Zimmer war ok, aber weder Minibar noch Kühlschrank. Frühstück war ok, aber auch nicht der Hammer. Für den Preis hab ich echt mehr erwartet. Weder Croissants noch Lachs, nur Schnittkäse und 4 Sorten Wurst.

    Die Lage und das Hotel an sich sind gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Monschau an sich war in dieser Jahreszeit nicht so schön. Viele Geschäfte haben nur am Wochenende auf. Da muß man schon ins nächste Dorf fahren. Wir waren vom 09.-14.02.18 in Monschau

    Das Hotel ist hundefreundlich. Frühstücks-/ und Abendbuffet war für alle reichlich vorhanden. Das Personal war sehr freundlich. Die Senfmühle war ein Highlight. Empfehlenswert! Im Sommer werden wir Monschau/Hotel nochmals besuchen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Als erstes muss ich mich fragen, warum buche ich über Booking.com, man bekommt dadurch keinen Begrüßungsgetränk, ist das anrüchig? Das ist uns letztes Jahr auch schon auf Rügen aufgefallen! Das Essen hat an Krankenhausverpflegung erinnert. Es war schlecht und man musste überall anstehen. Der Speisesaal war unmöglich. Also für uns war der Aufenthalt ein Reinfall.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Baustellenlärm war sehr störend, wenn man morgens um 8.30 Uhr schon vom bohren geweckt wird und auch am Samstag gebohrt wird, obwohl ich dringend Ruhe brauchte. Parkgebühren von 7€ pro Tag sind nicht gerade einladend.

    frühstück war o.k. aber 4 Tage der gleiche Aufschnitt war nicht sehr abwechslungsreich. Betten waren auch o.k. nur die Bettbezüge größer als die Einzugsdecke.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    7€ Parkgebühren für einen ungesicherten Parkplatz und ein defekter Pool, der nicht in der Anzeige beschrieben wurde

    Größe des Zimmers und Badezimmers, Freundlichkeit des Personals

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Hotel hat wenig Charme, Schwimmbad und Sauna sind funktionabel laden aber nicht zu längerem Aufenthalt ein.

    Lage des Hotels in Fußnähe nach Monschau. Personal ist freundlich

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Preis-Anzeige bei booking.com war sehr unübersichtlich, sodass wir bei Ankunft unerwartet 70€ mehr zahlen mussten, das war ein nicht so gelungener Start. Das Preis-Leistungsverhältnis entspricht deswegen nicht meinen Vorstellungen. Zudem erwarte ich bei buchung eine absolut transparente Darstellung von Preis udn Leistung. Alles andere wirkt auf mich unseriös.

    Das Frühstücksbuffet hat uns sehr zugesagt, ebenso der Bereich mit Sauna, Schwimmbad und Solarium.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die 4 Sterne sind in keinster Weise gerechtfertigt. Das Abendessen war einfach nur schlecht, Gemüse aus der Dose, der Rest "billiger Kantinenfraß". Morgens steht man 10 min. in einer Schlange um sich einen Kaffee am Automat zuzubereiten. Die Sauna und das Minischwimmbecken waren von Wellness weit entfernt. Nur wenige Ruheliehen ohne Auflagen, kleine Sauna, die erst um 17 Uhr angeheizt worden ist, einfach null Komfort. Die Heizlüftung im Zimmer hielt das Zimmer nicht wirklich warm und sie brummte unentwegt. Die Krönung war der Baulärm schon morgens früh auf den oberen Etagen, die derzeit renoviert werden. Wir sind schließlich vorzeitig abgereist. Absolut nicht zu empfehlen.

    Das Personal war freundlich und bemüht. Die Lage des Hotels ist gut, 5 min. zu Fuß bis zum Ortskern.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -Zimmer könnten etwas moderner sein -Schwimmbad:das Wasser war trüb.Wir wissen nicht warum,aber war sehr ungewohnt -Keine Schliessfächer im Schwimmbad- und Saunabereich

    -Lage - in 5 min ist man direkt im Zentrum (zu Fuss) - Nette Mitarbeiter - Schnelles Internet - top Frühstück - viele Parkplätze - gemütlich

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    wir hatten Halb -Pansion gebucht also mit Abendessen. Kurz gesagt es entsprach nicht unseren Erwartungen. 2Essen zur Auswahl und das Fischgericht wiederholte sich noch am anderen Tag . Am Selbstbedienungsbüfett mußte man lange Wartezeiten wegen nachfüllen in kauf nehmen . Dann gab es Schwierigkeiten mit den Parkplätzen(Weihnachtsmarkt).

    das Frühstück war lecker und sehr ausreichend auch wenn man an der Kaffeemaschine zur Selbstbedienung warten musste, dafür schmeckte er aber. Empfangspersonal und Reinigungskräfte sehr entgegenkommend und nett.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Durch die kürzliche Übernahme war noch der alte Name am Haus, mußte suchen. Wird aktuell geändert. Das Bad ist renovierungsbürftig, soll gemacht werden.

    Personal sehr freundlich, top Lage. Zimmer gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das was uns nicht gefallen hat,war das Abendessen in der Halbpension.Wir waren zwei Tage dort und haben an beiden Abenden genau das gleiche Essen auf dem Buffet vorgefunden.Selbst der Nachtisch war der gleiche.

    Die Unterkunft liegt sehr zentral zum Ortskern. Das Personal im Hotel war freundlich und bemüht.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstücksangebot variierte wenig, wenn vergriffen (z.B. O-Saft, Käse), dann nur schleppende Ergänzung. Bei der Abendverpflegung noch gravierender. Benutztes Geschirr schleppend abgeräumt.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer und die fehlenden Details wie Duschgel, Minibar, Wasserkocher usw. Massage-/Beautybehandlungen wegen Schließung nicht möglich. Sauna und Schwimmbad sind zweckmässig. Keine Spur von Wohlfühlambiete. Düster und lieblos.

    Die Lage

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer hat fürchterlich nach Rauch gestunken. Ebenso verwendet das Personal ein sehr penetrantes Putzmittel. Es riecht sehr stark nach Chlor. Die Zimmer sind sehr "abgeranzt". Man merkt - vor allem im Bad - das dieses Hotel in Jahre gekommen ist.

    Das Personal war trotz Unterbesetzung sehr nett und kompetent.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Geheizt wurde über das Gebläse der Klimaanlage. Das fand ich nicht so angenehm.

    Die Lage war für den Besuch des Weihnachtsmarktes optimal: nah und trotzdem ruhig. Sämtliches Personal war ausgesprochen freundlich. Das Zimmer war geräumig und praktisch eingerichtet. Eine Möglichkeit zum Tee kochen auf dem Zimmer wäre schön gewesen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Abend Buffet für ein 4. Sterne Hotel mittelmäig Badewanne lieber für ältrere Gäste Dusche Frühstüch mormal Parkgebühren 7 Euro pro Tag , nicht angebracht für Hotelgäste ( unmöglich )

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche in der Badewanne ist für Ältere kaum zu nutzen. Das Frühstück war für ein Vier-Sterne-Hotel sehr einfach. Ein zweiter Kaffeeautomat bei der großen Gästezahl dringend erforderlich.

    Die Innenstadt und die Senfmühle sind zu Fuß sehr gut zu erreichen. Genügend Plätze im Restaurant.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Hallo in der Sauna waren zu wenig Handtücher,mit Ruhe in dem Bereich war es auch nicht weit ! Das Abendessen war immer kalt die Speisen wenn dann auch mal alles vorhanden war ? die Auswahl an Speisen könnte mehr sein für den Preis den man hier verlangt ! zum Frühstück könnte man auch ein Spiegelei anbieten

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    der Wellnessbereich (Sauna, Ruheraum) könnte etwas gemütlicher gestaltet werden. Die Zimmerausstattung ist OK, allerdings wäre eine Minibar und Papier und Stift auch nicht schlecht

    Frühstück war super

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Beautyfarm ist geschlossen, das stand bei der Buchung nirgendwo. Bademantel gab es nur nach 6€ Gebühr, Latschen waren gar keine da. Da auf den Fluren überall Teppich ist, riecht es dementsprechend. Für Allergiker nicht gerade geeignet.

    Das Personal war sehr freundlich. Der Pool war nett und auch die Sauna war ok. Das Frühstück war immer ausreichend...

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Nicht gefallen hat uns, dass die meisten Hotelgäste über reisen.aktuell gebucht hatten und diese fast zum gleichen Preis (298,00 €) die Halbpension dabeihatten und auch die Bademäntel frei. Wir mußten für das Ausleihen pro Person 6,00 € zahlen. Das war weniger schön.

    Wir waren mit dem Hotel recht zufrieden. Das Zimmer war sehr sauber und das Personal freundlich. Frühstück war gut und reichlich. Das Salatbüffet abends war spitze. Das übrige Essen hätte etwas abwechslungsreicher sein können. Aber wir waren zufrieden.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Eingangsbereich sollte dringend erneuert werden. sieht nicht sehr einladend aus. Die Glastüren gehen schwer auf und schlagen sehr stark zurück so das ältere Menschen damit Probleme haben. Besser automatische Türen vorsehen. Im Eingangsbereich sollte dringend investiert werden. Das ist auch die Visitenkarte eines Hotels.

    Sehr gutes Frühstück, doch wenig Abwechslung nach drei Tagen ist es etwas eintönig. Angebot sollte in der Woche gewechselt werden. Kaffee könnte besser sein.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Sauberkeit in den Zimmern ist verbesserungswürdig. Das Waschbecken in unserem Zimmer war einmal quer durch gerissen. Im Wellnessbereich waren grundsätzlich zu wenig und zu kleine Handtücher. Mein Leihbademantel war zerrissen und hatte ein Loch, dafür 6€ Leigebühr fand ich zu teuer. Alles in allem scheint das Hotel etwas in die Jahre gekommen und hat auf keinen Fall 4 Sterne verdient.

    Das Frühstück war gut und alles war in ausreichender Menge vorhanden. Das Personal ist freundlich. Das Schwimmbad ist sehr schön

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Frühstück gut, aber auch nichts besonderes! - Keine ausreichenden Parkplätze am Hotel vorhanden, mussten auf kostenpflichtige 7€/Tag am Straßenrand ausweichen. - WLAN Empfang eher schlecht EG im Nebengebäude - Hausinterne Rufnummern auf dem Zimmer nicht verfügbar! Die Rezeption musste extern via Handy angerufen werden

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider hat es in unserem Flur im 2. Stock während unseres Aufenthaltes sehr unangenehm gerochen, am Tag unserer Abreise wurde der Teppich (möglicherweise aus diesem Grund) gereinigt. Da wir das Hotel v.a. wegen der Sauna ausgewählt hatten war es sehr schade, dass diese nur zw. 17:00 und 22:00 Uhr geöffnet hatte. Wir waren etwas enttäuscht von der sehr engen Bestuhlung beim Frühstück. Es gab grundsätzlich alles nötige am Buffet, aber man muss wirklich alles selbst holen und fühlt sich wie in einer Cafeteria.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Teppiche überall abgelaufen und verschmutzt, Blick aus dem Fenster auf Müll, Duschen im Saunabereich defekt, Beleuchtung defekt, Liegen ohne Auflagen - und das ist nur eine kleine Auswahl der Mängel

    Frühstück ok

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr alt und dunkel Könnte sauberer sein. Es würde jeden Tag sauber gemacht und dennoch waren einige staubberge vorhanden, die schon älter werden 😞 Matratzen sehr, sehr weich 😞 Die Zimmer sind mit Teppich ausgestattet und Hunde gehen ja mal garnicht.

    Sehr gutes Frühstücks Büfett. Sogar Gluten & Laktose frei kein Problem. Auf Anfrage bekommen wir einen Kühlschrank und Sonderwünsche wurden sofort erfüllt 😊 Sehr nettes hilfsbereites Personal, was will man mehr 😁

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wenig Komfort, unangenehmer Geruch im Treppenhaus und in den Fluren, nachts war der Aufzug deutlich zu hören, wenig Schallschutz (Fenster und Türen), Essen vom Buffet zu "durch" und teilweise ausgetrocknet, das Parken kostet auf dem Hotelparkplatz 7 Euro pro Tag!!!!, der Parkplatz war leider an allen 3 Aufenthaltstagen voll und wir mussten außerhalb parken, das Personal war freundlich reserviert... Der Aufenthalt war okay, aber sicher das letzte Mal... Schade, man könte mit wenigen Mitteln große Verbesserungen erzielen. Das Potenzial ist da!

    Günstige Lage

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    4Sterne haben wir nirgends gefunden, Preis-Leistung stimmt überhaupt nicht Frühstück:Supermarkt Sauna:Ruheraum:dunkel, grau, zum Ersticken, 5 teils kaputte Holzliegen,zerschlissene Handtücher. .. Hotel insgesamt finster, renovierungsbedürftig, ohne jegliches Flair

    Nichts

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kein Internet, Dreibettzimmer obwohl nur ein Bett benötigt gewesen wäre. Ich hätte mir ein schöneres Bad gewünscht. Fotos und Realität sind leider schon sehr abweichend.

    Das Frühstück war gut. Die Lage ist gut. Das Hotel an sich ist ansprechend. Die Zimmer zur Hauptstrasse allerdings sind was lauter, vor allem wenn dann im Hang gegenüber auf der Straße die hinunterführt ins Städtchen gearbeitet wird, aber das ist ja nicht das Jahr über...

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist ein wenig in die Jahre gekommen und müsste renoviert werden. Das Frühstück ist leider nur Standard. Bei einem Vitalhotel erwartet man mehr frische Zutaten und kein Dosenobst .

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Reinigung des Zimmers undiskutabel.Nicht einmal Staub gesaugt bzw.gewischt Parkplätze am Hotel ständig belegt

    Frühstück sehr gut.Guter Ausgangspunkt zum Wandern u.Erkunden der Eifel

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wünschenswert wäre ein Kaffeeautomat (Espresso, Cappuccino, ...). Der Kaffee, den man sich in Kannen holen musste war nicht der Hit. Zeitweise war kein Personal zu sehen. Die Polsterstühle im abgetrennten Bereich des Restaurants sind nicht zeitgemäß. Wir waren das letzte Mal 2014 in dem Hotel, leider hat sich der Zustand der Badezimmer nicht geändert. Die (Reinigungs)Duschen in der Sauna waren kalt. Die Sauna selbst wirkt sehr altbacken. Das WLAN funktionierte leider nicht. Insgesamt hat das Hotel doch einen erheblichen Sanierungsstau.

    Die ruhige Lage.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war sehr dunkel, Blick aus dem Fenster auf eine Betonwand, altes Mobiliar, defekte Lampe. In den allgemeinen Bereichen des Hotels ist der Zustand zeitgemäß, zumindest unser Zimmer hätte eine grundlegende Renovierung nötig.

    Prima Frühstück, gute allgemeine Bereiche im Hotel, schönes kleines Schwimmbad

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Preis fund die Öffnungszeiten der Sauna: wenn ich um 17:15 anreist, 35,- Euro für den Tag bezahlen muss, die Sauna aber schon um 21:30 Uhr schließt, finde ich den Preis mehr als unangemessen; insbesondere wenn auch das Restaurant nur bis 21:30 Uhr geöffnet hat.

    Schönes Zimmer, gutes Frühstück, freundliches Personal, schönes Hotelgelände

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Speisesaal hat uns leider nicht zugesagt, obwohl wir 2mal am Abendbuffet teilnahmen. Es war leider viel zu laut uns ungemütlich. Auch beim Frühstück war es viel zu laut. Leider war auch kein Obstsalat am Buffet, man musste sich das angebotene Obst slebst kleinschneiden, was nicht gerade angenehm war, da man ja dann soviel Abfall auf dem Teller hatte. Das könnte man unbedingt verbessern. Beide Buffets waren mit sehr einfachen Lebensmitteln bestückt, was eigentlich nicht zu einem 4 Sterne Hotel passt.

    Das Bett war sehr bequem und wir hatten ein sehr ruhiges Zimmer mit Blick in den Wald.Das gesamte Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel liegt direkt am Berg. Dass lässt sich nicht ändern. Dadurch kaum Tageslicht im Zimmer. Die Beleuchtung im Zimmer total funzelig, absolut unterirdisch. Außerdem permanentes Brummen eines Trafos in der Nähe. Minibar gibt es erst auf Bestellung, d.h. einen leeren Kühlschrank. Auf weitere Bestellung wird er auch gefüllt. 4 Sterne entsprechen nicht der Wirklichkeit. Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass es die Sterne, z.B. für Nachtportier bzw. auch für den Pool gibt. Das es also nichts mit der Zimmerausstattung zu tun.

    Das Frühstück war völlig in Ordnung, ausreichend und gut. Zum Stadtzentrum 5-7 Minuten zu Fuß.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    1. das Abendessen war eine wahre Katastrophe. Für mich und meine Frau eine Zumutung. Bei 4 Sternen kann man mehr verlangen. Trotz Hunger habe ich nur 1/3 meines Tellers gegessen.Meine Frau aß nur etwas Salat, der aber auch nicht schmeckte. Wir haben die restlichen Tage in einem anderen Restaurant gegessen und dort viele Gäste des Hotel Carat vorgefunden. Dort war das Essen super!! 2. Das Personal im Restaurant war indiskutabel. Kein "Guten Morgen" an die Gäste und auch sonst sehr unaufmerksam. Beim Frühstück muss man Tassen und Untertassen von einem Stapel nehmen und zum Tisch tragen. Kaffee und Milch muss man selbst holen. 3. Die Zimmer sind schon sehr verwohnt.

    Das Frühstück war ok. Das Zimmer war sauber.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    An der Rezeption kein "Herzlich willkommen!Hatten Sie eine gute Anreise?"" und kein "Hatten Sie einen schönen Aufenthalt?Schöne Heimreise!". Abkassiert und Ende. Das Hotel war voller Gruppen, daher war es insgesamt sehr laut. Das Frühstück war okay, mehr nicht. Wieso das Hotel 4 Sterne hat und wieso es 'Vital-Hotel' heisst, ist uns nicht nachvollziehbar. 634,- für 3 Nächte für 2 DZ zur Einzelnutzung inkl. Frühstück waren nicht ganz angemessen. Für Gruppen ist das Hotel sicherlich ausreichend. Für Individualreisende gibt es bessere Alternativen. Ich werde nicht nochmal buchen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Gemessen an der 4 Sterne-Kategorie mit einigen Abstrichen: Kein Safe im Zimmer Kein Kühlschrank Wenig Auswahl beim Frühstücksbüffet Düsterer Fensterblick, dicht an einer Felswand bzw Hinterhofseite

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ausgefranzte Teppichböden. Parkplatzprobleme bei vollem Haus. Frühstücksangebot könnte ausgeweitet werden.

    Sehr freundliches Personal sowie Sauberkeit der Zimmer

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. August 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    badezimmer etwas altmodisch, badewanne hoher einstieg, wasserhaehne lecken

    fruehstueck war hervorragend,freundliches und hilfsbereites personal an der rezeption

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    die lampe waren defekt obwohl wir Bescheid gaben , keinêr zum Reparieren gekommen ich bin selbst Techniker und habe festgestellt drei lampen waren durnchgebrannt.Rezeptiom hat gesagt mit Hausmeister meldet sich aber bis morgen früh keiner hat sich gemeldet .wir ware in Dunkelheit mit Baby!...im Aufzug habe ich nochmal Rezeptionistin gesehen ,keiner Reaktion mehr , entäuscht.:_( ausserdem waren wir mit meiner Tochter beschäftig mit Spinnen zu töten.sie hat Angst vor Spinnen, mindestens drei Stück wurde getötet.Orangensaft war super alt und richtung verdorben zu sein mit vier Stern Hotel bin ich am Zweifeln.Ansonsten Personal, Lage , alles i.o

    Ansonsten Personal, Lage ,pool,Frühstück ohne Orangensaft und cheape Kaffee,spinne im Zimmer, defekte Lampen ,sehr schlechte Internet wlan alles i.o

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer hätte einen Blumenstrauß oder kleine Aufmerksamkeiten gebraucht,alles so lieblos.

    Frühstück war gut außer der Kaffee,der muss besser werden.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die relativ ungepflegte Aussenanlage, Biergarten, Fahrradkeller Das Hotel ist deutlich in die Jahre gekommen. Der Frühstücksraum ist riesig aber dunkel und die Beleuchtung lässt zu wünschen übrig.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ein ständiges Pumpenbrummen in den Zimmern . Ausblick aus dem Fenster auf Dachgerümpel, Kaputte Regenrinne: Nachts ständiges lautes Plätschern raubte uns den Schlaf.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parken am Hotel war eine Katastrophe, das Parkhaus sehr weit entfernt. Wünschenswert wäre ein Kaffeeautomat (Espresso, Cappuccino, ...). Der Kaffee, den man sich in Kannen holen musste war nicht der Hit. Das Personal dürfte ruhig etwas freundlicher sein und auch das Buffet besser im Auge behalten. Zeitweise war kein Personal zu sehen und die Küchentüre geschlossen. Tische wurden erst abgeräumt, nachdem sich das Geschirr zu sehr stapelte. Matratzen waren zunächst durchgelegen (wurden nach Reklamation ausgetauscht) Um den ständig tropfenden Wasserhahn und die fehlende Dichtung der Duschabtrennung (das Bad war nach dem Duschen sehr nass) wollte man sich später kümmern. 4 Sterne ?

    Die Auswahl beim Frühstück war sehr gut. Die Matratzen waren gut, nachdem sie vor der 2. Nacht (auf Nachfrage) ausgetauscht wurden. Das Schwimmbad war toll, die Nähe zum Ort top.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück war für ein 4 Sterne Hotel dürftig. Parkplatz-Zusatzkosten von 7,- Euro am Tag sind einzurechnen. Durch Straßensperren vor Ort war das Hotel vom Navigationsgerät nicht zu finden und erreichbar, und eine telefonische Hilfe vom Hotel aus konnte uns nicht gegeben werden.

    Die Sauna kann man empfehlen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Beauty konnten wir leider wegen Krankheit nicht buchen. Das Bad war ein bisschen abgenutzt

    Bett und Frühstück waren super. Dafür war Schwimmbad und Sauna toll

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Sauberkeit könnte insgesamt besser sein! Parkplätze für PKW sind sehr begrenzt verfügbar und klein dimensioniert. Saunalaken waren nicht ausreichend vorhanden, mitgebrachte Handtücher wurden dann im Saunabereich von anderen Gästen "entwendet" ! Bademäntel waren nicht vorhanden. Leider wirkt der gesamte Nassbereich "sehr funktional", zwar mit ausreichend Liegen ausgestattet, aber alles sehr lieblos gestaltet... mehr Pflanzen wären schön, Ambiente fehlt hier komplett.

    Die Lage des Hotels ist verkehrsgünstig am Ortseingang von Monschau, bis zum Stadtkern sind es ca. 5 Gehminuten. Das Hotel ist gut ausgestattet, verfügt über einen Pool/Saunabereich und einen großen Frühstücksraum. WLAN ist im gesamten Bereich kostenfrei und vorhanden. Der Sauna- und Poolbereich ist geöffnet von 7-22 Uhr (Pool) bzw. 17-20 Uhr (Sauna). Der Frühstücksraum ist hell und freundlich, im Hintergrund läuft leichte Musik zur Entspannung... Das Frühstücksbuffet ist reichlich und gut ausgestattet, hier werden auch Vegetarier satt! (inkl. frischem Obst, Zerealien, Teigwaren sowie Rührei & Speck!) Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit! Das gebuchte Zimmer verfügte über ein Doppelbett, TV und WLAN, ein separates Badezimmer mit Badewanne und ausreichender Größe für 2 Personen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    die Bar schloss um ca. 00:00 Uhr, obwohl noch 5 Personen an der Theke waren, die alle noch etwas zu Trinken haben wollten. Der Barkeeper hatte aber offensichtlich noch etwas anderes vor, denn es warteten noch 3 Freunde auf ihn.

    Übernachtet am Juli 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: