Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Diana Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Panoramaweg 11, 79868 Feldberg, Deutschland

Nr. 14 von 15 Hotels in Feldberg

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 822 Hotelbewertungen

8,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,7

  • Komfort

    7,5

  • Lage

    8,4

  • Ausstattung

    7,6

  • Hotelpersonal

    8,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,7

  • Kostenfreies WLAN

    8,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abendessen hat dem auf der Karte nicht zu 100% entsprochen, Personal hat deutsche Sprache nicht besonders gut beherrscht, war zum Teil schwer von Begriff.

    Sehr gutes Frühstück und bequeme Lage.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Frühstück war sehr reichhaltig und eine große Auswahl . Für ein 3***Hotel ein hervorragendes Frühstück Besonders hervorheben möchte ich die Sauberkeit in diesem Hotel, ob Zimmer, Schwimmbad oder Sauna, es war jeden Tag pikobello Gereinigt.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Preise fürs Abendessen sind teuer und ich find es nicht gut dass man sich bis 17 Uhr melden muss ob man dort zum Abendessen essen will . Einfachere essen zu angenehmere Preise und wir wären nicht außerhalb gegangen.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Auf dem Balkon kann man mangels Kleiderhaken keine Sachen (zum Trocknen) aufhängen. Kopfkissen sehr weich

    Frühstück war sehr gut, allerdings gab es keine "Körner"-Brötchen (Auf Nachfrage Körnerbrot); Ausstattung: unser Zimmer war o.k.; das Bad hatte nur eine Badewanne mit Dusche (schwieriger Einstieg); schöner Wellnessbereich

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr altmodisch und etwas klein. Im Badezimmer große Fenster ohne Sichtschutz. (Dusche vom Parkplatz aus sichtbar) Personal beim Check-In nicht besonders freundlich, beim Frühstück gab es kein Vollkornbrot

    Sehr sauber. Gutes Frühstück. Schöne Lage und Parkplatz direkt beim Hotel

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal freundlich, aber etwas diskret zurückgezogen.

    Schön im Schwarzwald gelegenes Hotel mit Pool/Sauna und geräumigen Zimmern. Ebenfalls Gutes Frühstücksbüffet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Toilettenspülung war wirklich sehr laut.

    Eine sehr gute Lage. Ein sehr sauberes Zimmer. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal. Nicht aufdringlich, aber immer hilfsbereit und ein Lächeln im Gesicht. DE Sprache ggf. tatsächlich etwas gebrochen, dafür aber auch Englisch sprechend. Hotel ist keineswegs modern eingerichtet, das Bad schon wieder retro mit Badewanne, aber sehr sauber. Mobiliar ältlich und die Bären passen sicherlich zum Bärental, könnten aber meinetwegen auch aus dem Speiseraum/Restaurant verschwinden. Verschmutzt oder verstaubt war da aber nichts. Das Hotel hat alles was man im Wanderurlaub braucht. Nach dem Frühstück kann man super sofort ohne Auto losgehen...der Titisee und der Feldberggipfel locken, beides vom Hotel sichtbar. Das Frühstück könnte noch etwas mehr regionale Wurst- und Käsesorten vertragen. Dafür gibt es reichlich frisches Obst. Es gibt nur eine Sorte Bötchen und zwei Sorten Brot, da könnte man ggf. noch nachbessern. Ansonsten reichlich und es wurde alles schnell aufgefüllt. Abendessen leider nicht in Anspruch genommen, daher auch keine Bewertung dazu. Pool und Sauna mit einem tollen Ausblick und guten Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr! Alles in Allem: das Hotel ist zu Empfehlen . Das Preis-Leistung-Verhältnis passt. Wer kein Luxus erwartet und die Ruhe mag, ist hier am richtigen Ort. Wir kommen auch wieder...

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Recht enges Doppelzimmer, Lobby / Aufenthaltsraum ebenso klein. Glücklicherweise hatten wir Top Wetter, somit konnten wir uns fast ausschliesslich draussen aufhalten.

    Blick zum Feldberg und zum Titisee. Freundliches Ambiente.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Grundausstattung ist in die Jahre gekommen. Guter 80er Jahre Standard. Die Sauna war leider an einem Tag nicht an - der eigentliche Grund für die Wahl dieses Hotels. Das Personal ist neu und kann Fragen in der Regel nicht gut beantworten.

    Die Lage ist wirklich schön. Das Personal ist zwar unerfahren, aber freundlich. Das Frühstücksbüffet war auch ganz gut und das Abendessen war durchaus lecker.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gibt wirklich tolle und ganz seltenen alten Sammlungsstücke im Hotel, die besonderen Scharm einbringen. Aber uns haben die Kuschelbären in Rosa, die als Deko im Restaurant und Lobby angehegt sind, gar nicht gefallen. Die sehen irgendwie schmutzig und verstaubt aus. Tipp: Es wäre viel besser ohne Kuscheltiere ;)

    Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Besonderes lieb war Kristina, sie hat uns alles erzählt und gezeigt, auch tolle Tipps gegeben. Restaurant ist gemütlich und hat einen herrlichen Ausblick, den man beim Frühstück (8-10 Uhr) genießen kann. Das Abendessen war lecker und sehr schön serviert, für 2-Gänge Menü haben wir 18,50 Euro p.P. bezahlt. Das Zimmer war ok, altbacken aber sauber. Die Sauna (90 Grad) mit einem großen Pool wirkt sehr entspannend)). Die Lage ist auch toll. Feldberg ebenso wie Titisee erreicht man in 5 min mit dem Auto. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt und unseren Mini-Ski-Urlaub wirklich genossen. Wir kommen sehr gerne wieder.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Personal nicht sehr hilfreich. Nachthemd beim Bettenmachen irgendwo im Zimmer "hingepfeffert", mußte erst gesucht werden. Betten sehr unbequem bzw. hart. Wir hatten ein älteres Zimmer (es gab aber auch schönere/neu eingerichtete). An der Bar kaum Auswahl. Einige Getränke von der Karte sind "ausgegangen" man sei noch nicht zum Einkaufen gekommen. Hygienevorschriften wurden von einigen Hotelgästen im Hallenbad und Sauna nicht eingehalten. Bus Richtung Feldberg fährt nur stündlich. Bei großem Aufkommen ca. 30 bis 45 min Wartezeit und man kann erst nicht mitfahren, da der Bus voll ist.

    Lage sehr gut. In max. 10 Min bei Bushaltestelle zum Feldberg. Bahnhof (für Ausflug nach Titisee, Freiberg), gutes Restaurants (Adler, Da Rocco, Schwarzwaldklause) und Rotmeerloipe auch gut zu Fuß erreichbar. Ausreichend Parkplätze am Hotel vorhanden. Frühstück Standard und lecker. Gute Dusche/Bad, sofort warmes Wasser.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Sauna ist mini, Platz für höchstens 4 Gäste aber wir waren meist alleine, daher war es ok! Ich hätte mir mehr Kenntnisse über Wandermöglichkeiten, Langlaufmöglichkeiten vor Ort gewünscht. Eine Feldberg Pamoramakarte von der Gegend um das Hotel mit eingezeichneten Routen, ein aktueller Bus- und Bahnfahrplan mit eingezeichneten Haltestellen in der Lobby wäre schön gewesen.

    Frühstück war sehr lecker, genauso wie das Abendessen! Das Personal war sehr nett und höflich. Das Schwimmbad hat den Aufenthalt aufgewertet

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schönes Hotel in der Nähe vom Feldberg. Schwimmbad und Sauna, klein aber fein. Das Frühstück hatte alles was man brauchte. Personal sehr freundlich. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal da.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir sind "Frühaufsteher". und einige Gäste (Wintersportler z.B.) hätten sicher eine Frühstückszeit bereits ab 7.30 auch gerne gesehen - das ist keine Kritik, eher nur eine Anmerkung

    Frühstück war bestens; Abendessen war ausgezeichnet. könnte nicht besser sein-Danke an den Koch und die Servicekräfte Wir haben das gefunden. was wir uns gewünscht hatten.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man ist ziemlich abgelegen, was aber mit einem Auto kein Problem ist. Ohne Auto gibt es die Möglichkeit den Bus zu nehmen, was natürlich auch eine Lösung ist .

    Das Frühstück und auch das Nachtessen war super. Das Personal war freundlich. Besonders toll fabden wur die Sauna und das Schwimmbad, welches man kostenlos benutzen durfte. Durch die erhöhte Lage hat man einen traumhaften Ausblick.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmertemperatur kann schlecht dosiert werden. Die Bushaltestelle ist etwas weit weg um mit Skischuhen zu erreichen.

    Das Essen war sensationell, ebenso das Frühstücksbuffet. Das Schwimmbad nach dem Skifahren ist super zum Entspannen. Ein Gratis Fahrzeugparkplatz ist vorhanden

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstück hätte um halb acht sein können, dann hätten wir früher staren können! Leider keine Hochschwarzwaldcard , haben wir aber bei der Buchung übersehen!

    Das Personal war sehr höflich, die Zimmer sehr sauber und das Frühstücksbüffet war gut, es wurde immer geschaut ob etwas fehlt! Wir haben uns wohl gefühlt!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Duschstrahl war auf warm gestellt etwas schwach. Temperatur etwas schwierig regulierbar.

    Das Abendessen war sehr gut, das Frühstück war ebenfalls gut mit genug Auswahl für jeden und sogar frischer Ananas. Das Zimmer war geräumig und die Betten sehr bequem.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Inneneinrichtung ist sehr altbacken und gewöhnungsbedürftig, stammt wohl aus den 70er oder 80er Jahren - definitiv nicht jedermanns Geschmack aber es wirkt alles anständig gepflegt und ordentlich.

    Frühstücksbuffet sehr gut, z.B.: allerlei frisches Mundobst, Schwarzwälder Schinken, süße Stückchen. Abendessen qualitativ sehr gut, allerdings keine riesige Auswahl. Schöner, kleiner, sauberer Poolbereich mit neuer Sauna - alles kostenfrei nutzbar. Personal bemüht sich auch Sonderwünsche zu erfüllen, sehr gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstückszeit ist nicht der Lage angepasst,Frühstück erst ab 8. 00 Uhr, Skikurse ab 08.30 Uhr, konnten uns nur mit Lungepaket behelfen, oder selbst was vom Becker holen.Keine dunklen Brötchen Kaffee nur aus einer Großen Termusskanne, Menü Abendkarte überteuert.

    Lage,Freundlichkeit Personal, Sauberkeit,Pool, Sauna,

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Leckeres Frühstück, gute Lage - Bushaltestelle (Skigebiet Feldberg) per Fuss zu erreichen. Das Hallenbad ist zum entspannen völlig ausreichend mit schönem Blick auf die Berge.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kopfkissen zu hart! Habe jedoch ohne Probleme 2 Kissen erhalten!! Danke!!

    Wenn man in dem Empfang ankommt, wird man sehr Freundlich empfangen! Es wird da nötigste Erklärt und wenn noch Fragen sind werden diese auch sehr kompetent beantwortet! Super Frühstück!! Verschiedene Sachen für jeden das Richtige!! Komme gerne wieder, aber nächste Mal mit Badehose!!! Hätte mir gefallen im Schwimmbad mich zu erholen!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Damen an der Rezeption hat uns ein Taxi aus Titisee Neustadt bestellt- die Kosten für die Anfahrt waren bereits 10.-€. Eine Fahrt bis zum Feldberg Parkhaus hat uns dann letztendlich 27.-€ gekostet- bis zum Feldberg sind es 8 Minuten Fahrzeit. Es gibt aber direkt ein Taxiunternehmen das für den Verbund Feldberg verkehrt. Also falls je ein Taxi benötigt wird, bitte nach diesem Fragen. Schade dass das an der Rezeption nicht bekannt ist... Inkompetent, leider.

    Die Lage- PERFEKT zum Feldberg, ca. 8 Minuten mit dem Auto bzw. dem Bus. Bushaltestelle ist ca. 5 Minuten zu Fuß vom Hotel erreichbar- die Dame an der Rezeption meine 10 Minuten, deshalb kam das für uns (in Skischuhen) nicht infrage. Im nachhinein waren wir etwas enttäuscht das die Bushaltestelle direkt ums Eck war, naja da war das Personal nicht sehr kompetent. Ruhige Lage und einen tollen Ausblick auf die Berge. Die Zimmer sind sehr sauber, zwar klein uns sehr in die Jahre gekommen aber komfortabel. Achtung: ich habe noch nie in einem Raum geschlafen der so trocken war, unsere Nasen.- und Schleimhäute waren über Nacht so ausgetrocknet das es wirklich unangenehm war- das liegt an der uralten Heizung... Frühstück ist üppig und ausreichend. War sehr lecker!!! Ich würde wieder buchen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Aufenthaltsräume, oder Möglichkeiten sich zusammen zu setzen. Restaurant macht morgens erst punkt 8.00 Uhr auf für Frühstück. Menü am Abend (falls das Restaurant offen hatte) überrissen teuer aber gut. Ganze Woche gleiche Alternative wenn man das Menü nicht wollte - langweilig! Abendessen von 19.00-19.45 Uhr - Hallo? Keine Möglichkeit sich Mittags, oder Abends vor 19.00 Uhr sich ins Restaurant zu setzen. Zwischendurch boten sie von 12.00-17.00 Uhr Flammkuchen an. Öffnungszeiten des Restaurants waren nirgends ersichtlich! Innerhalb von 5 Tagen war 2 mal zu am Abend! Mit Familie für Skiurlaub jedenfalls nicht zu empfehlen. Abendessen war dann definitiv zu spät erst ab 19.00 Uhr.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal könnte zum Teil etwas verbindlicher und zugewandter sein.

    Das Frühstück war lecker,abgesehen vom Kaffee:Der war nicht richtig heiß und hatte kaum Aroma. Uns als Hundehalter gefiel natürlich besonders gut, dass Hunde willkommen sind. (Allerdings dürfen sie nicht ins Restaurant.) Die Einrichtung wirkt zum Teil etwas kitschig und überladen, doch in Kombination mit den Möbeln und Gegenständen aus dem letzten Jahrhundert versprüht sie einen heimeligen, altmodischen Charme. Den Zimmern könnte eine Renovierung nicht schaden, aber sie sind sauber und das ist ja die Hauptsache. Die Lage des Hotels ist prima, denn man direkt von dort aus wandern und spazieren gehen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück war gut und ausreichend. Leider fehlte eine Beschriftung der angebotenen Nahrungsmittel und man musste auf gut Glück probieren ,welche Marmelade oder Joghurt da angeboten wurde. Im Restaurant konnte man nur auf Vorbestellung essen ,da würde man sich mehr Flexibilität wünschen. Die Zimmereinrichtung ist sehr einfach,aber ausreichend. Den vorhandenen Stuhl könnte man durch eine etwas bequemere Sitzmöglichkeit ersetzen.

    Im Hotel gibt es ein kleines Hallenbad und eine Sauna , so konnte man den Tag entspannt ausklingen lassen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abendessen musste man morgens bestellen fanden wir unmöglich und dass man sich im Restaurant nicht vor 19 uhr aufhalten konnte

    Frühstück war lecker....

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Kaffe beim Frühstück ist wirklich sehr dünn.

    Das Hotel entsprach unseren Erwartungen. Nichts Außergewöhnliches aber alles so wie auf den Bildern. Das Bad (mit Fenster) schien erst vor kurzem renoviert worden zu sein. Alles sehr sauber und absolut freundliches Personal. Wir sind wegen des Unwetters früher abgereist, was ausgesprochen kulant geregelt wurde. Die Lage ist wirklich toll zu den Skigebieten am Feldberg. Wir kommen bestimmt mal wieder.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung der Zimmer war sehr alt und schmuddelig Es wurde hauptsächlich von großen Gruppen besucht die bis nachts um 12 Uhr sehr laut waren Es liegt direkt an einer Bundesstraße Das Hallenbad ist nicht sehr gemütlich

    Die Brötchen beim Frühstück waren sehr frisch und die Wurst war gut. Das Personal war freundlich und bemüht.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Matratzen sind alles andere als bequem. Man kann mit der bloßen Hand die Federn spüren. Das Frühstück war ok, aber auch nicht mehr. Ein Teil des Personals an der Rezeption spricht nur wenig deutsch. Die Sitzbank in der Sauna war seit längerem gebrochen und ich musste das Personal informieren, anstatt das diese das selbst gemerkt hätten.

    Hotel liegt nur knappe 5 Minuten vom Skilift am Feldberg entfernt. Großes Badezimmer.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eigentlich hätte das Hotel alles, um voll zu punkten. Dennoch haben wir uns nicht wirklich wohl gefühlt. Als Einzelgäste sind wir völlig untergegangen. Eine Großfamilie aus Osteuropa belegte alle Liegen im Schwimmbad und den kleinen Lobbybereich. Die Sauna wurde ohne Handtuch benutzt u Aufforderungen, sich ein Handtuch zu besorgen, völlig ignoriert. Der Saunabereich war auch nicht abgetrennt, so dass alle Schwimmbadbenutzer herumspazierten. Da die Lobby nicht zu benutzen war, hielten wir uns im Zimmer auf. Dort gab es aber nur einen Stuhl. Das Frühstück war zwar reichhaltig, aber von mäßiger Qualität. Eier u Milch waren ausgegangen. Als wir abends zurückkamen, gab es keinen Parkplatz mehr. Wir mussten uns in den Eingangsbereich stellen u hingen dann im Schnee fest. Vom Hotel hatten wir keine Unterstützung beim Befreien des Autos.

    Das Hotel liegt zentral zwischen Feldberg Ort und Titisee-Neustadt. Das Zimmer war sauber, das Bett bequem, das Schwimmbad groß.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Katastrophal war leider die Betreuung des Personals, einer jungen Blondine mit Brille und einem etwas untersetzem Blonden. Wir hatten unterwegs eine Panne und mussten das Auto wechseln. Telefonisch kündigten wir unser Zu-Spät-Kommen an und erreichten das Hotel um 22:08. Wie vereinbart fanden wir unsere Schlüsselbox vor der Tür, aber wir hatten ein riesen Problem: Wir konnten nicht parken. Die Hotelparkplätze ware NICHT zu erreichen, da nicht gestreut war. Das Auto drehte immer und immer wieder durch, andere Autos waren vor unserem kaum sicher. Wir selbst kamen kaum hoch, ich habe nun ein riesigen blauen Fleck an der Hüfte, da schlicht nicht gestreut war. Man muss dazusagen, dass ich eine erfahrene Skiläuferin bin, doch dadurch, dass der Parpplatz gefließt war, gepaart mit gefrierender Nässe, war es wahnsinnig glatt. Selbstverständlich hatten wir Schneeketten mit, nur leider passten diese nicht mit dem Leihwagen zusammen. Diese Misere erklären wir dem Hotelpersonal. Dieses weigerte sich (und uns fällt kein anderes Wort für dieses Verhalten ein!) uns zu helfen, Mitunter wurde das Personal unverschämt: "Wir können nichts für das Wetter" "Selber Schuld" Wir baten schießlich selbst nach Salz/ Streu um die Auffahrt streuen zu können. Doch auch das wurde uns verwehrt. Und dann wurde uns vorgeschlagen, wir sollten einfach auf der Straße parken und unsere Nr. an der Windschutzscheibe hinterlassen. Dies lehnten wir natürlich ab! Auch der etwa 1km entfernte Lidl wurde uns vorgeschlagen. Ein Vorschlag den wir auch ablehnten. Mein Mann und ich mussten also weiter alleine kämpfen und das bei den Vorläufern des Orkans... Nach 30 Minuten waren wir richtig sauer und haben dann nach dem Chef des Hotels gefragt & oh Wunder, plötzlich kam Bewegung ins Spiel.

    Das Hotel ist ohne Zweifel in die Jahre gekommen. Diese Tatsache allein stört nicht, der Stil der Zimmer, bei dem sich vor gut 40 Jahren ein Innenarchitekt so richtig austoben durfte, bringt einen eher zum Schmunzeln. Wirklich groß sind die Räume auch nicht, doch auch das stellt kein Problem dar. Das Frühstück ist zweckmäßig. Für die Größe des Hotels ist die Auswahl etwas gering.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück wird erst um 08:00 geöffnet, das Restaurant wird erst genau 19:00 geöffnet, wenn auch jemand schon wartet, Nachmittags nicht geöffnet, Essen Auswahl nicht besonders und zu teuer, mussten immer außerhalb Essen u- Trinken gehen.

    ruhige Lage, Zimmer sauber aber etwas zu klein für 2.Pers. geht aber, Frühstück gut

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer von 1960 Matratzen durchgelegen Zimmer sehr klein „Skikeller“ ist eher ein umfunktionierter partyraum, bei dem keine Matten auf dem Boden liegen und keine Möglichkeit besteht Snowboards oder Ski sicher hinzustellen und der Raum ist kalt sodass die Sachen nass bleiben. 3* nicht nachvollziehbar Preis für eine Nacht nicht gerechtfertigt Positiven Bewertungen sind komisch und nicht nachvollziehbar

    Sauberkeit super Frühstück gut

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war nicht sehr ausreichend. Personal nicht professionel Abendessen zu schnell serviert. Wir hatten während dem ganzen Essen unser aperitif. Personal nicht professionel.

    Zimmer,

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Drei Sterne ist es wert, drei sind manchmal eins zu viel. Die Tischdecken zum Frühstück noch mit den Weinflecken vom Vorabend. Und wie das Essiggürkchen auf unser Zimmer kam, ist mir schleierhaft. Vom Staub auf der Nachttischlampe abgesehen. Somit zwei Sterne für die Sauberkeit. Das Essen ist nichts weltbewegendes. Ein Menü das sich Empfehlung des Tages nennt und eine sehr kleine Karte mit drei verschiedenen Menüs zur Auswahl. Für drei Sterne reicht es auch hier nicht. Zwei Sterne fürs Abendessen. Und ja, um die Garstärke des Steaks zu testen, braucht man es nicht anzuschneiden.

    Ein nettes heimeliges Hotel. Zwar etwas in die Jahre gekommen, aber ok. Schwimmbad ok und sauber. Die Duschen im Untergeschoss müssten oben beim Schwimmbecken sein. In der Summe: Preis/Leistung = ok Es darf einfach nicht zu viel Leistung erwartet werden.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir haben 2 Zimmer gebucht,das hat die nette Dame nicht gewusst. In den Zimmern haben die Hydiene Artikel leider ganz gefehlt sogar die Seife,in einem der Zimmer hat es sehr stark gerochen so dass wir das Zimmer nicht nutzen konnten und am nächsten Tag wechseln mussten.Es gab nicht genügend Bademäntel .Das Personal hat teilweise echt schlecht Deutsch gesprochen.

    Das Frühstück war gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmereinrichtung modernisieren, Überall Teppich auf dem Boden,auch als Leiste, das ist altmodisch. Kaffee war lauwarm Bett war zu weich.

    Das Frühstück war reichhaltig. Guter Service

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war klein (die Einrichtung hat uns auch nicht gefallen). Der TV war unterdimensioniert, das Bett zu weich. Am Badezimmerfenster war kein Vorhang/Rollladen, der Wasserdruck der Dusche äußerst schwach. Beim Frühstücksbuffet haben oft Sachen gefehlt und mussten erfragt werden. Der Kaffee hat uns nicht geschmeckt/war nicht richtig warm. Parkplätze waren nicht wirklich ausreichend vothanden. Insgesamt hat daher das Preis-/Leistungsverhältnis für uns nicht gestimmt.

    Die Lage (günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge), gutes WLAN, freundliches Personal

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal konnte keine guten Wandertipps geben, aber in der Region sind die Wege sehr gut beschildert. Den Feldberggipfel erreicht man in ca. 2 Stunden.

    Großes Bett im Einzelzimmer und ein sehr großes Frühstücksbuffet mit frischem Obst und noch herrlich warmen Brot. Die Duschen um Daunabereich sund neu und das kleine Schwimmbad ist bis 22 Uhr geöffnet.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmerfenster hatte keinerlei Sichtschutz und war aus Klarglas. Wanderer konnten ungehindert in das Badezimmer einsehen. Der Kleiderschrank war ca. aus den 70er Jahren und könnte mal ausgetauscht werden. Abendessen gab es nur nach Vorbestellung zwischen 19 und 19:45 Uhr. Kindergerichte war außer Schnitzel nichts auf der Karte.

    Eine Dame mit langen dunklen Haaren war sehr freundlich und hilfsbereit. Das restlichen Personal war leider eher zurückhaltend und man musste sie suchen und aktiv ansprechen um etwas bestellen zu können. Schönes Schwimmbad.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten ein sehr kleines Zimmer und konnten kaum unser Babybett aufstellen. Das Badezimmer war schon etwas älter. Es gab eine Badewanne. Wir haben unten im Saunabereich geduscht. Das Hotel war ausgebucht und am Morgen waren nicht alle Tische gedeckt. Das Abendessen war leider kalt, hat aber gut geschmeckt.

    Die Lage war gut. Für Familien mit Kleinkinder es gibt einen Schwimmbad.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Obwohl wir am Vortag telefonisch nachgefragt hatten, war das Baby-Bett trotz Zusicherung nicht verfügbar. Wir erhielten ein Zimmer-Upgrade, mussten unser Baby aber trotzdem ins Doppelbett nehmen. Die Nächte verliefen dementsprechend unruhig. Das Preis-/Leistungsverhältnis des Hotel-Restaurants empfanden wir leider auch als unstimmig.

    Das Frühstück war reichhaltig und lecker. Der Pool ist für einen kurzen Badespass (trotz hoher Klor-Konzentration) ideal. Das Zimmer war sehr sauber.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Sehr wohnliches Zimmer, aber etwas klein für zwei Personen.

    Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Sehr gute Qualität der Betten. Gelegenheit, im Hallenbad zu schwimmen, hat uns sehr zugesagt-

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Brötchenauswahl 3Bett Zimmer viel zu klein !!!Frühstück allgemein oft leer wurde nicht gleich aufgefüllt ab 9.30 manchmal gar nicht mehr obwohl Frühstück bis10.00

    Die Lage

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    15 Euro pro Nacht für den kleinen Hund, der im Körbchen geschlafen hat. Im Restaurant kein Zutritt, was ich auch verstehe, aber das ist dann nicht hundefreundlich wie beschrieben. Es sollte bei der Buchung ersichtlich sein, was ein Hund kostet. Wenn wir dies im voraus gewusst hätten, wären wir in ein anderes Hotel gegangen.

    Personal war sehr freundlich, Bademöglichkeit, Sauna Möglichkeit zum Essen

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    An Stelle der Badewanne eine Dusche

    Familiärer Aufenthalt. Saubere Zimmer. Gutes Nachtessen und schönes Frühstück. Sogar ein kleines Hallenbad - Was will man noch mehr? Diese Unterkunft empfehle ich auch meinen Freunden.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Leider war unser Zimmer mit einer Badewanne ausgestattet. Um zu duschen, musste man in die Badewanne steigen. Wir sind körperlich noch ganz fit, aber Menschen mit eingeschränkter körperlicher Mobiliät haben da sicher Schwierigkeiten. Vermisst haben wir die regionale Küche.

    Das Frühstück war sehr gut und abwechslungsreich. Das Personal war sehr nett und zuvorkommend.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Technisches Niveau der Sanitäranlagen, WLAN, TV, kühler Service, mangelnde Privatsphäre am kleinen Pool, Bademantel gegen Aufpreis, sparsames Frühstücksbuffet, schlimmer Kaffee, mit 45 Minuten extrem knappes Zeitfenster für Abendessen, insgesamt Preis-/Leistungsverhältnis.

    Aussicht

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zimmer auf Strassenseite laut, Autolärm

    Frühstück sehr reichhaltig. Buffet wurde immer aufgefüllt. Frisches, feines Brot. Personal sehr hilfsbereit und freundlich. Olga war sehr nett :)

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sauna etwas klein.

    optimale Lage für Wandertouren rund um den Feldberg, wunderschöne Aussicht aus dem Zimmer und vom Restaurant/Frühstücksraum aus. Leckeres Frühstück.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Matratzen waren zu weich, obwohl das immer individuell anzusehen ist. Das Abendessen wird nur während zwei Stunden angeboten (Zwischensaison).

    Super war die Bedienung, die Sauna und der Balkon. Auch das Frühstück lässt (fast) keine Wünsche offen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Betten mit Matratzen müssten stabilisiert werden (Unfallgefahr durch die Höhe der Matratzen)

    Verpflegung war ausgezeichnet, Reinigungszustand und Personal i. O.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Poolbereich könnte eine Renovierung vertragen.

    Das Personal war sehr freundlich. Das Zimmer war zwar etwas klein aber sauber. Schön war die Möglichkeit, im hoteleigenen Pool etwas zu plantschen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer wahrscheinlich vor 30 Jahren top, seitdem hat sich jedoch nichts mehr getan. Die Schränke sehen innen gruselig aus. In die Badewanne möchte man sich nicht mehr legen. Kein Vorhang vor der Wannendusche, so dass das ganze Bad schwimmt. Sanitäranlagen richtig alt. Frühstück nicht überragend, Kaffee aus der grossen Thermoskanne nur lauwarm, während sich das Personal Kaffee aus einer extra Maschine bereitet.

    Das Schwimmbad kam bei unserem Kind toll an. Schönes Obst und Gemüse beim Frühstück.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Eier aus den Niederlanden haben m. E. zur Zeit auf dem Frühstücksbuffet nichts verloren.

    Zimmer und Bad waren vorbildlich in Bezug auf Sauberkeit. Das Bad verfügt über ein großes Panoramafenster. Große Auswahl am Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich habe eine persönliche Betreuung vermißt. Es gehen zum Abendessen kleine, preiswerte Gerichte ab.

    Ein sehr gutes Frühstückbüfett.Alles tipptopp sauber.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hatte einen selbst gemauerten Grill, als mein Sohn sich daran hochzog klappte dieser zusammen und mein Sohn unter diesen ca.25 kg betonplatten begraben. Oberschenkel gebrochen und wir liegen im Krankenhaus. Das traurige ist das mir der Hotel Manager mir nicht geholfen hat und mir auch nicht das nächste Krankenhaus nennen konnte. Als ich zum auschecken kurz dort war, war die Rechnung auch erst um 140 Euro zu teuer. Bezahlt habe ich dann noch nichts, Klärung Unfall mit Besitzer da der Manager unfähig ist. Aber auch vom Besitzer keine Rückmeldung bis jetzt.

    Die Lage ist ok

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kleine Zimmer. Ausstattung uralt. Restaurant bietet mit zu wenig Angebot.

    Die Lage ist für Wanderer, Skifahrer und Radfahrer perfekt da sie nicht direkt auf dem Feldberg liegt - mit dem Auto auf den Feldberg sind es max. 5 min. Für andere Ausflugsziele ebenfalls ein guter Ausgangspunkt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war gut und sauber. Alles was benötigt wurde war im Zimmer. Da wir sehr spät eingecheckt haben war die Rezeption kurz danach nicht mehr besetzt, leider haben wir erst dann festgestellt das nirgends der WLAN Code steht was vor allem für unseren Sohn echt blöd war. Frühstück war lecker. Sauna und Schwimmbad sind toll :-)

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles war unangemessen.Service,Personal und altes Mobiliar.Sessel im Zimmer ekelhaft befleckt.Duschwand oder Vorhang fehlen. Auf Kritik wurde nicht reagiert.

    Nichts

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war ganz o. k. wenn man nicht viele Ansprüche hat ,man wird davon satt. Das Personal war zuvorkommend und hilfsbereit. Ausstattung der Zimmer sind altmodisch gehalten aber o. k. Die Betten waren sehr hart man hat schlecht geschlafen und die Bettdecken waren sehr schwer.😒

    Die Lage war sehr schön ein toller Ausblick aus dem Fenster. Bei schlechten Wetter ist der Pool zu nutzen doch viel Abwechslung gibt es dort leider nicht.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Abendessen war eine Katastrophe ! Der Koch oder Köchin sollte dringend eine Ausbildung besuchen ! Preis-Leistung in keinem Fall gerechtfertigt! Das Zimmer war ok von der Grösse her. Die Matratze war leider so schlecht, dass die Nächte zur Qual geworden sind !

    Das Frühstücksbuffet war absolut toll, super, sehr reichhaltig.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Öffnungszeiten des Schwimmbades 8-22 Uhr. Am Abend waren keine Handtücher zur Verfügung. Am Morgen fangen die Putzfrauen um 8.15 Uhr an im Schwimmbad zu putzen. Beim Frühstück keine Sonderwünsche wie Rührei möglich. Abends und Nachts laufen andere Gäste mit ihren Kindern laut telefonierend auf dem Gang hin und her- Geschäftleitung reagiert nicht!!

    Wir haben das Hotel wegen des Schwimmbades ausgewählt.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war ok für eine Nacht!Abends ist leider ab 22 Uhr keine Möglichkeit für einen Drink! Lampen im Zimmer waren defekt! Frühstück war nicht dem Preis entsprechend! Preis Leistung war nicht ok!!!!W-lan hat auch nicht funktioniert! Wir kommen nicht mehr!

    Die Sauberkeit

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Haus liegt in deutlicher Hörweite an einer vielbefahrenden Straße. Ab 04:00 Uhr morgens ist an Ruhe bei geöffnetem Fenster nicht zu denken. Insbesondere Motorradfahrer erwiesen sich als störend.

    Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Da einzigste was man noch verändern könnte wäre über der Badewanne ein Duschvorhang Zi 6. Sonst steht immer das Bad unter Wasser.

    Wir waren bereits das 2 mal im Hotel Diana. Es gibt nichts großes zu beanstanden Personal sehr sehr freuntlich. Frühstück sehr sehr gut. Menü Abends auch sehr gut. Unsere Tochter mochte das Schwimmbad besonders. und die neue Sauna war auch sehr schön.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei geöffnetem Fenster hört man den Straßenverkehr

    Sehr gute Lage , zwischen Feldberg und Tittisee. Wir hatten ein Zimmer mit Blick auf beides . Das Hotel ist zwar alt , aber alles ist sauber . Das Frühstück ist sehr gut . Große Auswahl an Brötchen , Wurst Käse, frisches Obst und vieles mehr . Wir hatten einmal das Abendessen , war auch lecker.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Preis -Leistungsverhältnis nicht zu toppen. Pluspunkte: Neue Sauna, klasse Schwimmbecken - in der Preiskategorie unüblich. Sehr freundliches Personal. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und können das Hotel empfehlen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben uns bei dem jungen und sehr freundlichen Team sehr wohlgefühlt. Das Frühstücksbuffet und das Abendessen war sehr gut. Die Lage des Hotels zum Wandern ist ziemlich zentral und abends konnten wir in der Saune und im kleinen Schwimmbad entspannen. Mit dem Hund konnten wir direkt vom Hotel eine kleine Runde in die Natur laufen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das einzige was ich zu beanstanden hätte, wäre das es Frühstück erst ab 8.00 Uhr gibt. Für Wanderer die früh los wollen, wäre 7.00 Uhr oder 7.30 Uhr in Ordnung. ABER: Das sind Kleinigkeiten!

    Wir hatten uns im Hotel Diana für einen Kurz-Wanderurlaub eingebucht. Die Freundlichkeit des Personals fiel uns sofort auf. Das Personal ist freundlich und aufmerksam und von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr dauernd ansprechbar! Das Frühstücksbuffet ist vielfältig und lecker. Das Schwimmbad, gerade nach einer Wanderung eine wundervolle Entspannung. Das Hotel liegt etwas außerhalb am Berg und wenn man zu Fuß ins Bärental-Zentrum möchte sind es ungefähr 10 Minuten Fußmarsch (Spaziergang). Man beachte das man den Pfad unterhalb des Parkplatzes nimmt, ansonsten ist der Aufstieg etwas beschwerlich. Eine kleine aber total schöne Gartenwirtschaft. Bushaltestelle zum Feldberg unterhalb des Hauses.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei Vollbelegung kann es mit den Parkplätzen etwas wild werden. Die Balkons finde ich wegen des Geländerabstands für Kleinkinder nicht geeignet. WLAN vorhanden aber etwas lahm. Kann man aber auch drauf verzichten.

    Altes Hotel, das von einem jungen freundlichen Team in Schuss gehalten wird. Ausstattung nicht auf dem neuesten Stand aber sehr sauber. Tolles und umfangreiches Buffet zum Frühstück. Kleines Schwimmbad integriert, dass wir zwar nicht benutzten, das aber sehr sauber aussah. Man kann sich in den Garten setzen. Wir hatten einen schönen Balkon. Die Möglichkeit der morgendlichen Bestellung des Abendessens haben wir nicht genutzt, es war uns von den Zeiten her nicht flexibel genug. Bei der Begrüßung erfolgt eine Druckbetankung an Informationen. Lustig 😂 Schöne Lage mit Blick auf den Titisee.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Bad am Waschbecken war Warm u Kaltwasser vertauscht was zu Verbrühungen führen kann

    Frühstück war in Ordnung Die Matratze war viel zu weich Da das Haus an einer Hauptstraße liegt ist es natürlich sehr laut

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dienstags Ruhetag im Restaurant. Auch 2 weitere Restaurants in der Nähe haben Dienstags Ruhetag. Keine Absprache der Hoteliers.

    Schöne Aussicht auf den Feldberg. Ideal gelegen am Westweg/E1. Reichhaltiges Frühstück.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Inventar ist relativ alt - teilweise sehr schick alt (alte Schreibmaschine, schöne Lampen, etc), teilweise aber auch nicht mehr sehr stilvoll, leider. Gut erhalten und sauber ist es auf jeden Fall, aber ein bisschen renovieren würde nicht schaden.

    Sehr sehr gutes Frühstück! Alles war wirklich sehr sauber und ordentlich, der Pool ist zwar nicht groß aber für eine Abkühlung nach dem Wandern perfekt. Die Lage ist gut, denn man ist zwar umgeben von toller Natur, wohnt aber nicht sehr abgelegen sondern kann viele Ausflugsziele einfach erreichen.

    Übernachtet am Juni 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: