Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Novum Hotel Greif Karlsruhe

Ebertstraße 17, 76135 Karlsruhe, Deutschland

Nr. 41 von 45 Hotels in Karlsruhe

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1559 Hotelbewertungen

7,0

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,3

  • Komfort

    6,3

  • Lage

    7,6

  • Ausstattung

    6,4

  • Hotelpersonal

    7,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,1

  • Kostenfreies WLAN

    7,4

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schon recht einfach gehalten alles.

    Frühstück okay für den Preis. Lage ist gut zum Bahnhof, Straßenbahnhaltestelle direkt daneben. Gemeinschaftsdusche war sauber.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Gute Lage, leicht zu erreichen. Der niedrige Preis für ein Einzelzimmer mit Bad ist unschlagbar, dafür ist das große Haus halt schon älter und die Ausstattung nicht mehr ganz aktuell. Es ist aber alles Nötige vorhanden, das Zimmer sauber und das Bett sehr bequem, mehr brauche ich nicht. Komme gern wieder.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    offensichtlich war beim Check in einiges bei den Buchungen daneben gegangen, was sich beim Auschecken erneut bemerkbar machte. Wenn jemand nicht fähig ist einfache Buchungen vorzunehmen, besser Kollegen fragen. Ich fand es absolut nervig plötzlich noch etwas bezahlen zu sollen was ich längst bezahlt habe, nur weil das im System falsch vermerkt wurde. Ein Parkplatz war leider nicht im Hotel zu bekommen, aber dafür in den umliegenden Straßen mit ein wenig Geduld.

    Das Frühstück ist ok ob der Preis angemessen ist kann jeder für sich entscheiden. Gleichwertig oder besser gibt es in anderen Hotels auch günstiger

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Fahrstuhl Kaputt, aber en der Reception wurde man darauf nicht hingeweisen, stattdessen wartete man erstmal auf den Fahrstuhl, der nicht kam. Doch man konnte beim Treppenaufstieg in den 4. Stock den vermissten Aufzug durch die Glasausparrungen sehen, dieser steckte nämlich zwischen dem 1. & 2. Stock fest. Stockflecken am Duschvorhang, herausstehende Heizungsrohre an dene kein Heizungskörper angeschossen war, die aber dann doch irgendwie im Bad störten zusammen mit den auf dem bodenliegenden Fernsehkabel komplettierten den Gesamteindruck.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Bilder auf der Hotelseite entsprechen nicht entfernt dem Zimmer, das wir dann hatten. Dieses war keinesfalls renoviert, sondern uralt. Außerdem zur viel befahrenen (pausenlos auch Busse und Straßenbahnen) Hauptstraße hin. Ohne isolierte Fenster und ohne Klimaanlage geht das gar nicht.

    Frühstück war ok.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das WC auf dem Flur !Es war sauber,aber sich das WC mit ungefähr 15 anderen Personen teilen ich nicht mein Fall.

    Das Frühstück war insgesamt von Auswahl und frische ok.Kaffee sehr gut.Wir waren froh,dass wir die Zimmer hinten raus hatten,weil vorne zur Strasse Tag und Nacht reger Straßenverkehr herrscht,besonders Straßenbahn und Zugverkehr,da der Bahnhof in unmittelbarer Nähe ist.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der 50er-Jahre-Charme des Badezimmers passt nicht so recht zu der eigentlich hochmodernen Zimmerausstattung. Vor allem die Dusche hat eine Modernisierung nötig. Außerdem sind die Zimmer an der Straßenseite problematisch: Auf der Ebertstraße donnert alle paar Minuten eine Straßenbahn mit einem irrsinnigen Lärm über die Gleise. (Keine Straßenbahn in NRW ist so laut!) Meist ist jedoch nicht daran zu denken, das Fenster zu schließen, denn das hätte nachts eine unerträgliche Hitze im Zimmer bedeutet. Schallisolierende Fenster und Klimaanlagen wären für die Zimmer an der Straßenseite eine dringend notwendige Investition.

    Das Zimmer war eng, aber komfortabel. Bett super bequem. Frühstück qualitativ sehr gut, lediglich die Auswahl könnte nach meinem Dafürhalten größer sein.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ist halt ausstattungsmässig 70er Jahre Stil. Weiß man aber vorher :)

    Preis top, Parkplatz gut, Personal top, Zimmer konnte schon vor der Zeit genutzt werden

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal sprach kaum Deutsch, schimmel im Bad, mit Klopapier wurde gegeizt, man fühlt sich als ob die Bahn durchs Zimmer fährt - keine guten Fenster verbaut trotz des Verkehrs vor der Tür.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hinweis auf TV-Einstellung fehlt : 1. und 2, Programm erst bei 200ff. auffindbar, niemand wusste wie es geht.

    Rückwärtiges Zimmer zum Hof war angenehm und ruhig

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    -Personal: Checkin dauerte mehr als eine halbe Stunde: Sprachschwierigkeiten (sprachen nur gebrochen Deutsch), mangelnde Erfahrung, besonders im Umgang mit Computern sowie Buchungsportalen -Vom Duschen wurde wegen Keimbelastung abgeraten -Toilette war in einem Zimmer unbenutzbar in eine zu enge Nische gebaut, dabei hatte eben dieses Zimmer mehr als genug (ungenutzten) Platz. Allgemein können die Zimmer wohl extrem unterschiedlich ausfallen. Das zweite Doppelzimmer war immernoch großzügig im Platz, aber mindestens ein Drittel kleiner (inklusive Bad), trotzdem war dort die Toilette aber passabel. -Nur wenige Parkplätze in einer Tiefgarage. SUV empfohlen, extrem steile Rampe. Aufsetzgefahr schon für normale Fahrzeuge. Beladene Fahrzeuge: Einfahrt unmöglich. -Hotel hat den Charme der 60er. Oft wurde seither aber scheinbar kaum etwas daran gemacht. Klein, verwinkelt, altersschwacher Fahrstuhl. Gepflegt, aber veraltet.

    -So negativ wie die Tagesbesetzung auffiel, so hervorragend war dagegen die Spätschicht. -Trotz des Alters alles sehr sauber. -Einzige Änderung seit Jahrzehnten müssen neben den (nur per Sendersuchlauf programmierten und daher mit einem guten Teil schwarzer gesperrter Kanäle ausgestatteten) Fernsehern die Fenster gewesen sein. Die Schallisolierung war hervorragend. -Strassenbahn vor der Tür, Schnellstrasse binnen weniger Minuten erreichbar.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    war leider ein scheinbares Raucherzimmer und die Luft war sehr sehr schlecht im Zimmer - für etwas "dickere" Personen wäre das Bad nicht benutzbar gewesen ich bin sehr schlank und kam kaum in die Dusche bzw .auf die Toilette Für mich war es ok, aber wäre dankbar wenn im Angebot Nichtraucherzimmer ausgewiesen gewesen wäre Die Parkgarage war eine echte Herausforderung - sehr sehr kleine/enge "Boxen" und kaum Wendemöglichkeit

    hatte ohne Frühstück gebucht, deshalb kann ich zum Frühstück nichts sagen und das Zimmer war nach hinten raus, d.h relativ ruhig

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Obwohl Kinder übernachten kostenlos im Bett ihren Eltern, es ist nicht komfortabel. Zwei separaten und zu weichen Matratzen lassen den der in der Mitte in einem Loch schlafen.

    Das Frühstück war in Ordnung. Nettes Personal, alles war sauber. Nicht weit von HBh und Zoo.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Dusche ist für große Leute viel zu klein bzw. zu niedrig. Die Einrichtung ist sehr spartanisch. Das Frühstück war durchschnittlich. Der Preis für eine Nacht war absolut nicht gerechtfertigt!!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab Probleme mit dem Wasser, dass man 2-3 Minuten länger laufen lassen sollte. Dazu gab es keinerlei Informationen oder Erklärungen. Die Möbel waren abgenutzt und das Personal an der Rezeption wenig zuvorkommend. Einmal wurde vergessen, zu putzen und frische Handtücher zu bringen. Bauarbeiten auf dem Flur bzw. im gegenüberliegenden Zimmer waren lästig. Das Hotel ist nicht empfehlenswert!

    Das Personal beim Frühstück war freundlich und das Frühstück in Ordnung

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich stornierte kurze Zeit nach der Buchung und als Rückerstattung keine 10% des Buchungspreises, obwohl ich weder dem Unternehmen, noch Booking.com Arbeit machte.

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - Das Preis-Leistungsverhältnis - Das Haus liegt an einer sehr verkehrsreichen Kreuzung. Aber die Fenster isolieren recht gut, so dass mich das nicht gestört hat.

    Angesichts der nicht gerade rosigen Bewertung durch andere Gäste waren meine Erwartungen nicht übermäßig hoch. Insofern war ich nach meinem Aufenthalt positiv enttäuscht. Alles war doch ganz OK, so wie man es erwarten darf. Vielleicht ist das Preis-Leistungsverhältnis optimierbar. Für mich ist das Hotel auch in Zukunft eine gute Adresse.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Ausstattung ist nicht so wie auf der Internetseite abgebildet ist. Das Mobiliar ist veraltet. Frühstück ist sehr mager gewesen. Der Fernseher hat nicht funktioniert. Die Wände sind sehr hellhörig.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich bin von den Top-Bewertungen ausgegangen, leider war er nur 2-Sterne Hotel, das Zimmer extrem klein und sehr konservativ ausgestattet (mit Teppichboden) - jede Studentenzimmer ist leider luxuriöser. Aber das Fenster war zumindest in den Innenhof gerichtet, also sehr ruhig.

    Zentrale Lage, späterer Check-in möglich, Zimmer ruhig gelegen

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Personal wusste selbst nicht wo die gemeinschaftsduschen versteckt sind und haben ständig behauptet es gäbe eine auf meinem Stockwerk, was nicht der Fall war!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Appartement war doppelt gebucht. Schwierigkeiten beim zu späten Check in!!! Schmutziges und schlecht riechendes Appartement (2).

    Der Frühstücksservice war sehr gut!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ich suchte ein kleines, preiswertes Zimmer, ich kriegte ein kleines, preiswertes Zimmer. Waschbecken und Duschkabine IM Zimmer, WC auf dem Flur (abgeschlossen, Schlüssel IM Zimmer). Direkt an einer viel befahrenen Straße war es bei offenem Fenster laut, aber die Fenster isolierten gut, wenn zu, dann war Ruhe. Kein Schnickschnack, keine Extras, alles angemessen und eben preis-wert.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da das Hotel an einer stark befahrenen Kreuzung liegt, war der Straßenlärm in der Nacht sehr störend.

    Das Frühstück war ausreichend, Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Eine Duschkabiene mitten im Zimmer? Und das bei dem Preis? Das passt einfach nicht zusammen. Die Internetleitung ist auch sehr schwachbrüstig.

    Diesmal hat wenigstens das Zimmer nicht nach kaltem Rauch gestunken, das ist leider im Hotel Greif nicht selbstverständlich.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Dusche i m Zimmer mit Teppichboden

    Personal war besonders freundlich, Rezeption Tag und Nacht besetzt, nur einige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Nie wieder! Da ist eine Jugendherberge oder Tankstellen Toilette noch Sauberer oder besser ausgestattet! Die Zimmer sind von 1920 und das für einen Unverschämten preis! Das Personal ist unfreundlich... habe für 3 Personen gebucht und ein Einbettzimmer erhalten!?!? Erst auf Reklamation haben wir ein neues Zimmer erhalten.

    Mir hat nichts gefallen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Einmal war ich etwas später zum Frühstück im Raum gegen 09:30 Uhr. Bis 10:30 Uhr gibt es unter der Woche das Frühstück. An meinem bevorzugtem Tisch am Fenster standen noch 3 benutzte Frühstücksgeschirre meiner Vorgänger. An anderen Tischen stand auch noch allerhand Geschirr herum. Als ich hereinkam und mich setzen wollte, fragte die Servierdame, ob ich mich nicht an einen anderen Tisch setzen möchte. Das verneinte ich. Sie räumte etwas vom benutzten Geschirr ab und ließ den Rest stehen! Die Kaffeekanne kam auch erst sehr spät zu mir. An den anderen Tischen räumte sie dann auch noch auf einmal das benutzte Geschirr weg. Das hätte sie sofort nach nach Verlassen der Gäste tun müssen. So war meine Frühstücksruhe enorm durch das Klappern des Geschirrs und der Bestecke gestört. Sie fand es eben wichtiger, sich sehr lange mit dem Empfangspersonal zu unterhalten! Und so kann es nicht sein! Die andere Servierdame (hatte offensichtlich ein paar Tage frei) war viel motivierter und engagierter, räumte sofort alles weg und unterhielt sich auch öfters einmal sehr nett mit den Frühstücksgästen, so wie man es einfach erwartet!

    Das Frühstück war sehr gut. Es gab sehr leckeren Kaffee dazu und Frühstückseier, O-Saft, Schinken, Müsli etc. Mein Zimmer war sehr ruhig zum Hinterhof hinaus gelegen. Das Bett war auch top. Ich komme sehr gerne wieder hierher.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    zielführende Kommunikation (Ausdruck eines Banhtickets am Rezeptions-Drucker) mit Nacht-Rezeptionisten nur in Englisch möglich...!?!

    Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft des Empfangs (hier: Suche nach Handy-Ladekabel)

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Empfangsdame wirkte etwas desinteressiert, abgelenkt und nicht sehr zuvorkommend

    Die Nähe zum Hauptbahnhof ist super! und die erwartete Lärmbelastung von der Strasse her ist ausgeblieben.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Dusche mitten in einem Mini Zimmer - preis/Leistungsverhältnis ist unmöglich - herabgekommene Möbel - ungepflegter Teppichboden - das hotel besitzt meiner Meinung nach unverdiente 2 Sterne (Vorfall um 8uhr in der Früh) Nach dem ich mitten im Zimmer geduscht habe und anschließend meine Haare geföhnt habe ertönte der Feueralarm (das komplette Haus müsste mal vollsaniert werden). Anschließend platzten morgens 2 Menschen ohne namentliche Vorstellung in das Zimmer (einer in Anzug & die andere sah aus wie eine Angestellte die Feierabend hat). Die Frau stürmte ins Zimmer und behauptete ich würde Rauchen (was nicht der Fall ist) und sprach in einem Ton und einem gebrochenem Deutsch der sich überhaupt nicht gehört. Daraufhin entschuldigte der Mann sich für die “Unannehmlichkeiten”. Kurze Zeit später kam der Mann mit einem Angestellten der Feuerwehr in das von mir gebuchte Zimmer und sprach auch davon das, dass Hotel neu gewartet werden sollte, mitten im Zimmer eine Dusche, da war selbst er verblüfft. Sowas ist mir noch nie passiert! Dieses Hotel ist eine absolute Katastrophe und ich werde das auch weiterhin keinem weiterempfehlen!

    Die Lage ist nicht schlecht. Eine Station vom Hauptbahnhof.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es ist ein günstiges und preiswert renoviertes Hotel. Das muss man bei der Buchung wissen.

    Meine Anfrage war nicht im System und als Entschuldigung bekam ich ein Upgrade. Somit waren Preis und Leistung unschlagbar perfekt. Kostenfreie Parkplätze gibt es in der Umgebung des Hotels. Der Blick in den Hinterhof war nett leise.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr altes Badezimmer, schlechter Fernseher, großer Spalt bei Türe, WC Spülung rinnt

    Zimmer in großen grünen Innenhof, sehr angenehmer kleiner Kopfpolster

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zwei Schritte vom Hauptbahnhof und an Strassenbahnhaltestelle, siebenstöckiges Haus im Charme der 60-er Jahre. Zimmer zweckmässig, nicht neu, aber frisch gestrichen. Alle sehr nett. Solides Frühstück. Für den Preis wirklich in Ordnung.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Laut und hellhörig. Die Badezimmerbenutzung der Nachbarn war zu hören. Die Straßenbahn rumpelt vor dem Hotel um die Kurve. Ist das Fenster auf ist es laut, ist es zu ist es stickig im Zimmer.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wurde vor unserer Anreise nicht gründlich sauber gemacht. Die Böden im ganzen Appartment waren ziemlich staubig und schmutzig. Die Fenster waren dreckig. Das Klo inkl. Klobrille war dreckig.

    Das Appartment war überraschend geräumig. Es besteht aus 2 Zimmern, Küche und einem Badezimmer mit Badewanne. Ein Balkon ist ebenfalls vorhanden. Die Einrichtung ist okay und funktional. Das Doppelbett ist bequem. Das Schlafsofa ist leider sehr hart und unbequem. An Küchenutensilien war wirklich nur das Nötigste vorhanden. Es wäre schön gewesen, wenn ein Brot- oder Schneidemesser und ein Wasserkocher vorhanden wäre.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Seit vielen Jahren nicht investiert. Sehr abgewohnt und ein mickriges Zimmer. Sanitär Anlagen gefühlte Jahrzehnte alt und entsprechend. Zimmerpreis mit 190,- eine Abzocke! Aber das günstigste das zu kriegen war.

    Die Läge zum Bahnhof.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Straßenbahn vor der Tür. Vom Frühstücksbuffet habe ich mehr erwartet.

    Das Personal war sehr freundlich und sauber war das Apartment auch. Aber es entspricht nicht den heutigen Erwartungen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - kleine Abstriche 1x beim Obst - Flurlicht u. ein "Bettlicht" defekt

    - beflissenes Personal - für den Preis gutes Frühstück ; durchdacht, z. B. Obstmesser - praktische Zimmereinrichtung

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das männliche Personal an der Rezeption - tagsüber - war überfordert, teils lustlos und konnte Informationen zur Stadt nur zögerlich preisgeben. Die Zimmer waren einfach öde.

    Frühstück ausreichend und schmackhaft. Zusatzbestellung, wie Kopfkissen wurde erfüllt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nie wieder ... viel zu teuer für das was es bietet , durchgelegenes Bett , dreckiger Teppich Boden , dreckige Wände , Schimmel im Bad , einfach ein Horror .... nie wieder ...

    100m zum hbf

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist in einigen Punkten etwas in die Jahre gekommen.

    Angenehmes Personal, Sauberkeit, gutes sehr preiswertes Frühstück, kostenloses WLAN, rund um die Uhr personel besetzt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer entsprächen keinesfalls den Bildern auf der Webseite , totale Enttäuschung! Total veraltet, abgenutzt. Die Bilder im Internet sehen modern und neuwertig aus.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Martrazen waren für unser Rücken zu weich die Tiefgarage war für unser Auto sehr eng aber ein Plus für das Personal uns wurde dann ein Parkplatz von ihren eigenen angeboten vielen Dank

    War alles soweit ok.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Bei diesem Hotel gibt es kaum zu meckern. Was mir als nicht optimal aufgefallen ist, war dass der an sich günstige Zimmerpreis, mit einem teueren Frühstücksgebühr richtig aufgepäppelt wird. Das Frühstück ist nicht das skandalöste in Hotels die ich bisher besucht habe, aber für den Preis hätte es entweder üppiger serviert werden müssen, oder eben günstiger sein. Für die € 8,00 kann man nebenbei am MC Donald's das Gleiche um € 3,00 bekommen. Das scheint mir eine gängige Preispolitik woanders auch mit attraktivem Zimmerpreis und gesaltztem Frühstückspreis, wie bei manchen Gasthäusern: günstiges Essen und teures Trinken). Deswegen wer das günstige Zimmerpreis ausnutzen will, kann ins Mék frühstücken gehen. Darüber hinaus ist dieses Hotel nur zu loben.

    Zsammenfassend, überwiegt Zufriedenheit. Dieses Hotel kann ich jedem empfehlen. Die Zimmer sind sauber, das Service ist unauffällig und kompetent, die Lage ist zentral und zugleich nicht lärmige. Auch das ewige Internet hat dieses Mal fantastisch funktioniert und das Preis/Leistung-Verhältnis war akzeptabel.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Heizungsrohre im Bad zu heiss bei abgeschalteter Heizung...?!Toilettendeckel und -sitz sollte unbedingt ausgetauscht werden. Es ist mir ein völliges Rätsel, wie man Gästen so eine Toilette anbieten kann. Ich erspare mir eine genauere Beschreibung...

    Gutes Frühstück, gute Betten, freundliches Personal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    5 Tage vor Anreise wollten wir DZ in EZ umbuchen, weil meine Frau erkrankt war. (Die Rechnung für das DZ war im voraus bezahlt). Bis heute keine Antwort. Bei Ankunft: Aufzug funktioniert nicht, Koffer bis in den 6. Stock schleppen. Dasselbe bei Abreise. Altmodische Möbel aus den 50er-60er Jahren, Türen verkratzt. Keine Seife im Bad. Beim Auschecken standen 10 Menschen an. Der Rezeptionist tippte mit einem Finger. Als krönender Abschluss forderte man von mir 7,90 € für das Frühstück, das ich nicht in Anspruch genommen habe, was auch das herbeigerufene Personal bestätigte. Ich sollte bis 9 Uhr auf die Geschäftsleitung warten, sollte aber schon um 7:30 Uhr in der Firma sein. Ich hinterließ meine Kontaktdaten. Bis heute habe ich keine Rechnung erhalten, nach -zig Telefonaten und mails.

    Gar nichts. Nur Ärger von Anfang bis Ende.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nächstes mal Zimmer mit Toilette,war leider schon alles überbucht.

    Kostengünstig,Personal i.O.Lage zur City optimal,Fruehstueck ebenso.-----Empfehlung.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war laut und von 09:00 morgen bis 14:00 bohrt ein Man mit dem Bohrer in dr Wand und konnte mein klein Sohn nicht ein schlaffen. WC fließt nicht richtig ab.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ging keiner ans Telefon. Ich hab versucht den ganzen Tag jemand zu erreichen auch den Tag davor dazu kam das niemandauf meine Mail geantwortet hat. Noch dazu war das Personal am Check sehr unfreundlich

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wer den rustikalen Charm der 70er mag ist hier Gold richtig! Zwar handelt es sich um ein Nichtraucherhaus aber der Nikotingeruch der letzten Jahre ist noch präsent. Durch das Zimmer verlaufen Warmwasserleitungen, weshalb das Zimmer IMMER warm ist. Damit nicht genug, den ganzen Tag und die ganze Nacht poltert und knallt es im ganzen Haus. So laut, dass an Schlaf nicht zu denken ist. Wenn das laute Knallen der Fahrstuhltüren oder das permanente Schlagen der Treppenhaus- oder Zimmertüre nicht den Schlaf raubt, dann die Hellhörigkeit. Weiter ist das Hotel stark renovierungsbedürftig. Der Teppich ist fleckig und der Rest des Inventars hat die besten Zeiten schon sehr lange hinter sich. So leid es mir tut aber ich kann das Hotel aufgrund der Lautstärke absolut nicht empfehlen.

    Das Personal ist sehr sehr nett und hilfsbereit!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Zimmer sehr klein, Bad winzig. Duschvorrichtung defekt, Badespiegel zu tief, keine Lüftung im Bad. Bilder der Hotel-und Zimmerbeschreibung im INet lassen das Hotel anders erscheinen als es ist. Tiefgarage sehr eng.

    Personal an der Rezeption war freundlich und zuvorkommend, teilweise aber auch unbeholfen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Abgewohnt, Teppichboden im Zimmer total verfleckt, insgesamt nicht wirklich sauber. Dusche war ein Stockwerk höher. Dass es eine Dusche auf dem Flur ist, war aus der Angebotsbeschreibung nicht ersichtlich (hier war nur von WC die Rede).

    Sehr günstig. Direkt an der Tram-Haltestelle gelegen, von dort wenige Minuten (ca. 5 Haltestellen) ins Zentrum. Ebenfalls in Nähe zum HBF.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Verkalkt, staubig, runter gekommen, Bettwäsche schon durchsichtig, Matratzen durch gelegen, Lattenroste laut, Teppich Boden total ekelig. Personal mit Stock im Rücken. Nicht zu empfehlen

    Frühstück war ok. Mit Obst und kleinen Brötchen. Auswahl war in Ordnung. Kaffee konnte man trinken.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Heizung im Bad wurde nicht warm, Zimmertür war verzogen und schloss nicht richtig, kaum Schallschutz zur lauten Straße, sehr einfaches Frühstück

    Schneller freundlicher Check-In, kostenfrei Parkmöglichkeit in der Nähe

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Bett war, auch für ein Einzelbett, sehr klein. Das Bad war alt mit vielen Macken, der Abfluss war dreckig und die Toilette hat gewackelt. Außerdem hing ein nicht wirklich vertrauenserweckendes Belüftungsgerät im Bad und blockierte die einzige vorhandene Steckdose. Die Toilette war außerdem so platziert, dass jeder, der über 1,70 m groß ist, durchaus Probleme beim richtigen Hinsetzen bekommen wird. In den zwei Tagen meines Aufenthaltes fiel der Fahrstuhl insgesamt 4 Mal aus. Mehr als 2 Personen und max. 2 Koffer werden darin auch keinen Platz finden

    Das Frühstückspersonal war nett. Auch ein Mitarbeiter an der Rezeption war freundlich. Leider hat man beim Betreten der Rezeption auf seine Begrüßung keine Antwort erhalten.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In der Nacht war es etwas kalt, weil die Heizung automatisch ausging. Hätte man das vorher gewusst, könnte man vorheizen.

    Sehr sauber. Nettes Personal. Auch mit Baby wohlgefühlt.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es wurde vom Hotel ein Zusatzbetrag von 7,65 € in Bar eingefordert, da die Kreditkarte angeblich nicht genügend Deckung hatte. Die Kreditkarte wurde aber mit dem vollen Betrag belastet. Leider reagiert auch noch mehreren Versuchen nicht auf meine Nachfragen. Das ist schon alles sehr seltsam und wirkt nicht seriös.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer war in keinem guten Zustand, das Hotel ist sehr hellhörig, die Baustelle ein Zimmer weiter und auch der hustende Nachbar waren nicht zu überhören .

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer war eng, angebrannt der Holzoberflächen von Zigaretten, Toilette auf dem Gang, und Wände dünn wie Papier. ein paar Euro mehr wären gut investiert wenn man nicht den Charme der sechziger siebziger nach erleben möchte.

    Die Lage des Hotels ist super, Parkmöglichkeiten allerdings keine gegeben.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kopfkissen zu dick.

    Gutes Frühstücksbuffet, freundliches Personal, Zimmer geräumig und auch für mehrtägige Aufenthalte geeignet. Das Dreibettzimmer war eher ein kleines Appartment mit 2 Zimmerchen plus Bad.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel bietet einen Check-in um 14h an. Als wir ankamen um kurz nach 14h hat man mir einen Schlüssel gegeben und ich sollte " auf gut Glück" mal schauen gehen , ob das Zimmer schon fertig sei. Als ich nachgeschaut habe und das nicht der Fall war , wurde mir gesagt ich soll einfach warten. Ich finde , alleine dass man mich 5 Stockwerke hochschickt, anstatt mal selbst nachzusehen und das dann auch noch witzig zu finden.. Beide Damen waren unfreundlich , keine Entschuldigung, nichtmal ein Glas Wasser wurde angeboten. 10 vor 15h waren wir dann endlich im Zimmer.

    Das Hotel ist direkt am Hauptbahnhof und daher seht gut zu erreichen. Zimmer war okay.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unfreundliches Personal Keine sauberen Zimmer speziel Badezimmer Gesamt Zustand katastrophal Trotz Anruf und zusage das ich um 1:00 Uhr anreise wurde das Zimmer storniert, aussage rezeptionist: das ist so und er kann nichts machen. Nach 1,5 Std habe ich mein Zimmer erhalten

    Nichts

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung ist sehr alt, das Bad zwar sauber aber in keinem guten Zustand. Leider fanden während meines Aufenthalts Bauarbeiten statt, die eine Erholung oder Ausschlafen nicht zu denken. Die Rezeption hat nicht auf diese Umstände hingewiesen, so dass ich den Aufenthalt nicht positiv bewerten kann. Selbst für den vergleichsweise geringen Preis nicht.

    Die Lage ist ganz gut

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    sehr einfach gehalten und etwas in die Jahre gekommen und es "riecht" im ganzen Haus. als übernachtungsmöglichkeit auf geschäftsreisen ok mehr aber auch nicht. schlüssel muss/soll abgegeben werden beim Verlassen des Hauses.

    Freundliches Personal und bequeme Betten.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Apartment war veraltet bzw. teilweise billig renoviert. Kein WLAN, obwohl auf der Hompage angekündigt. Keine Vorhänge im Wohnzimmer. Kein Spiegel, außer ein ganz kleiner im Badezimmer. Duschvorhang anstatt Duschwand. Preis-Leistung absolut indiskutabel: 600 Euro für 3 Nächte vollkommen unverhältnismäßig. Dürfte wohl ein Messepreis gewesen sein.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Zimmer gab es keine freie Steckdose, Man musste entweder den Fernseher oder eine Lampe vom Stromnetz trennen um Geräte laden zu können. Der Badezimmer-Lüfter war laut und hatte eine lange Nachlaufzeit. Die irgendwann in der Hotelgeschichte mal umgebauten Zimmertüren haben oben und unten einen breiten Lichtspalt.

    Alles machte trotz des Alters irgendwie doch noch einen gepflegten Eindruck. Gutes W-LAN! Sehr freundliches Personal!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr in die Jahre gekommenes Hotel, ich hatte ein Zimmer zur Straße hin - man hat das Gefühl die Straßenbahn fährt durch das Zimmer.

    Frühstück sehr gut. Personal freundlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    ....das Bett ist sehr kurz (ich bin mit knapp 1,80 m. sicher kein Riese) , die Einrichtung und das ganze Haus (Treppenhaus, Lift) haben den Charme der 50er, 60 er Jahre. Teppiche, Sitzbezüge, Schrank im Zimmer usw. sind altbacken und könnten durchaus erneuert werden. Es war schon sauber, aber eben alt und irgendwie alles recht ausgetreten.

    Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Lage ist auch gut und mein Zimmer war recht groß , die Matratzen wurden offensichtlich vor kurzem erneuert .....aber:

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer extrem hellhörig (nur bei ruhigen Nachbarn empfehlenswert!), Ambiente der 1970er Jahre oder noch früher, Kleines Einzelzimmer trifft den Nagel auf Kopf. SEHR klein, obwohl neben dem Bett, einem Schreibtisch auch eine Duschkabine es geschaftt hat, den Raum auszufüllen. Toilette war separat und parallel zum verwinkelten Hotel-Flur, getrennt durch eine einfache Wand. Empfehlung laute Töne vermeiden, wenn im Flur gerade Publikumsverkehr zu hören ist.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kurios: Als ich abends aus dem im Zimmer bereit gestellten Glas getrunken hatte, hat sich die Putzfrau am nächsten Tag das Glas genommen und es destruktiv auf die Spühle gestellt, meine Zahnbürste aus meinem Beutel genommen und in das Glas gestellt, als ob man aus diesem Gläs nicht trinken dürfte...

    Schöner Ausblick Richtung Süden

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da können die Hotelleute sicherlich nicht dafür, aber der Gestank aus der Kanalisation. Ich glaube , das liegt an der Stadt Karlsruhe selbst.

    Frühstück OK. Sehr einfach, aber es gab Eier und Fruchte! Ansonsten kein high light.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschafts-WC
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wasserdruck Dusche war schwach (verkalkte Leitungen?)

    Sehr freundliches Personal Lage nahe am Bahnhof und Straßenbahn Gute Schallisolierung Rauchfreies Zimmer Zimmertechnik top (TV, Telefon, diverse Lampen, Fön) Frühstücksbuffet reichhaltig

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kurzfristig benötigten wir ein Hotelzimmer und freuten uns, dass im Novum Hotel Greif noch Zimmer frei waren. Die Freude währte nur kurz, bis wir das Hotel von innen sahen. Es beginnt beim Betreten des an einer von Straßenbahnen aus allen Richtungen befahrenen Straße: Die neben dem Eingang liegende, hoteleigene Bar, eingerichtet mit dem besten, was kleinstädtische Möbelgeschäfte der 80er zu bieten hatten, lädt zum gemütlichen Verweilen ein, sollte sie denn einmal geöffnet haben. Die veraltete Rezeption versucht mit kostenlosen Brausebonbons etwas Pepp in die unfreundliche Atmosphäre zu bringen. Während sich der Hotelbetreiber scheinbar herzlich wenig darum kümmern zu scheint, ob sich auch nur eine einzige Tür schließen lässt, lädt das einfach zu öffnende Fenster im sechsten Stock ohne Sicherheitsgitter aufrichtig dazu ein, dem rundum grauenhaften Aufenthalt ein schnelles Ende zu setzen. Immerhin: Die Fenster schirmen den lauten Straßenlärm gut ab. Jedoch lässt es sich nicht vermeiden, bei der kleinstmöglichen Zimmergröße nach kurzer Zeit das Fenster zu öffnen, um nicht im Muff des Teppichbodens (anno 1990) unterzugehen. Die Zimmer erfordern Vertrauen: Die nicht mehr als funktionale Nasszelle lässt sich nicht abschließen, leider schließt auch die Tür nicht richtig und gewährt dem Zimmermitbewohner einen Einblick ins Bad. Wer sich über Haarausfall freut, dürfte der hoteleigenen Shampookreation zugewandt sein. Einmal benutzt gibt es kein zurück mehr. Zur überraschung funktionierte der Föhn aber einwandfrei. Achten Sie bitte auch auf Ihr Handtuch! Schnell kann es im sehr nahegelegenen Mülleimer landen. Da wir die Vermutung hegten, das Frühstück sei korrespondierend zu den Zimmern, entschieden wir uns, dieses ausfallen zu lassen. Ohnehin hätte es kein Rührei gegeben!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen,die Möbel abgenutzt.Dennoch für den Preis ok.

    Gutes Preis Leistungsverhältnis.Beim Frühstücksbuffet war für jeden was dabei

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    das zu dicke und nicht genügend formbare Kopfkissen

    die Freundlichkeit des Personals. Dessen Hilfsbereitschaft (Auskunft über z.B .öffentliche Verkehrsmittel ), das reichhaltige Frühstücksbuffet, die ruhige Atmosphäre sowohl drinnen als auch draußen.

    Übernachtet am Januar 2018

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: