Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Kaiserhof Victoria Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Am Kurgarten 5, 97688 Bad Kissingen, Deutschland

Nr. 6 von 17 Hotels in Bad Kissingen

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 362 Hotelbewertungen

8,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,7

  • Komfort

    7,8

  • Lage

    9,3

  • Ausstattung

    7,8

  • Hotelpersonal

    7,8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,4

  • Kostenfreies WLAN

    8,1

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben noch nie ein so schlechtes Abend- und Frühstücksbuffet serviert bekommen. Abends sind nur die Vorspeisen genießbar - die Hauptgänge kalt, schlecht gewürzt und ausgetrocknet. Wir haben für eine Übernachtung das Abendessen extra bezahlt (27,00 € ! pro Person) - das hätten wir uns bei der reichhaltigen Lokalauswahl in Bad Kissingen sparen sollen!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es war schwer zu finden. Wir hatten nicht die richtige Adresse für die Anfahrt bekommen. (für`s Navi) An der Rezeption wurde dann die Adresse genannt, aber leider nicht dazu gesagt, dass wir den Ort noch einmal komplett umfahren müssen.

    Das Frühsück war super!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Freundlichkeit des Service bietet Raum für Verbesserung und insbesondere deren Uniformen.

    Zimmer im Gästehaus sehr groß. Alles vorhanden was benötigt wird. Bei der Abreise morgens wird man nicht als erstes mit der Standardfrage belästigt "hatten Sie was aus der Minibar?".

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer war in einem 50 m entfernten Haus und der Weg innen war sehr beschwerlich und außen nicht wettergeschützt. Das Personal an der Rezeption hätte freundlicher sein können!

    Lage, schönes alte Haupthaus, tolles Frühstücksbuffet, wunderschönes Foyer mit Bar. Wunderbare Architektur!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Frühstück, insbesondere Brötchen und Rührei schmeckten nicht. Tischdecken unsauber. Lärm im Nebengebäude Dietz durch Straße und Zufahrt zur Tiefgarage. Wasserdruck in Toilettenspülung und Dusche zu gering.

    Lage des Hotels, Schwimmbad und Saunabereich

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für Senioren mit Schwierigkeiten beim Laufen und Gepäcktragen, wie in unserem Fall, ist der sehr lange Weg von der Rezeption bis zum Zimmer im Gartenhaus grenzwertig. Ungünstig war der frühe Dienstschluss im Restaurantbereich: Um 21:30 Uhr gab es nicht einmal eine Kleinigkeit mehr zu essen, auch nicht kalt. Die Bar war um 22:30 (oder schon früher) geschlossen.

    Sehr schöner historischer Früstücksraum

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man sagte uns, dass wir zum Frühstück einen Tisch aussuchen könnten, was wir taten . Ein freundlicher Kellner bat uns, schon mal Frühstück zu holen, er würde unsren Tisch herrichten ( zuvor schon genutzt von anderen Gästen). Als wir zurück kamen, war eingedeckt, aber dasselbe fleckige Tischtuch voller Krümel vom Vorgänger. Wir baten einen anderen Kellner, ob er die Krümel beseitigen könne, was er glattweg verneinte. Auf unsere fragenden Gesichter erklärte er, wir hätten ja einen anderen, bereits eingedeckten Tisch wählen können. Auf unsere sprachlosen Gesichter hin erbarmte er sich, mit der Hand ein paar Krümel mit den Worten" ich kann höchstenfalls so machen" vom Tisch zu fegen. Ein von uns reklamiertes schmutziges Milchkännchen auf dem Tisch wurde von ihm mit den Worten "Sie hätten ja einen frisch gedeckten Tisch wählen können" stehen gelassen. Irgendwann kriegten wir den Mund wieder zu! So kann man auch im Urlaub dazulernen! Das hat uns gefallen!! Wir haben es mit dem uns eigenen rheinischen Humor väterlicherseits genommen - aber es war schon voll krass!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Sehr starke Lärmbelästigung im Restaurant während der Buffetzeit . Viele Kurzurlauber mit gewöhnlichem Benehmen. Reduzierung der Buffetkosten wurde mir zu Beginn des Urlaubs versprochen , Bei der Endabrechnung aber nicht realisiert, mit der Begründung : Ich hätte über Booking com gebucht und nicht direkt über das Hotel, und somit keinen Anspruch auf eine Reduzierung.!?

    Personal : gut, höflich, hilfsbereit . Lagedes Hotels : sehr gut

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider ging bei der Buchung nicht eindeutig hervor, dass wir im Nebengebäude untergebracht waren. Das hat uns enttäuscht. Wir mussten lange Wege gehen und das Nebengebäude war nicht halb so schön wie das Hauptgebäude.

    Das Haupthaus ist sehr schön und das Frühstück sehr gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Haus Dietz wird von Aussen saniert (aktive Bauarbeiten). Frühstück ist spürbar kostenoptimiert. Frisches Obst ist sehr begrenzt ( Melone und Kiwi). Die Eierspeisen wäre besser frisch bereitet und gewürzt ( gefühlt vor 3 Stunden zubereitet ( hart und trocken)). Personal ist da, aber mit der Erfassung der Zimmernummern beschäftigt. Die Bar hat kein SKY - konnte Bayern gegen REAL nicht sehen. :( ... und das in Bayern!!!)

    sehr freundliche Rezeption. freundliches Personal, was bemüht ist deutsch zu sprechen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    wir hatten ein Zimmer mit einem grossen Bett gebeten und haben ein Zimmer mit 2 Einzelbetten die nebeneinander waren ,bekommen. Seminarhotel aber niemals die Zimmeraustattung eines 4 Sternen Hotels

    sehr gute Bedienung bei der Bar und sehr kundenfreundlich

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zugang zur Tiefgarage liegt an einer anderen Adresse als das Hotel selbst. Man muss einen großen Umweg fahren um die Garage zu erreichen. Hierzu ist ein Navi notwendig.

    Sehr zuvorkommendes Personal. Sauber. Sehr schöner historischer Teil des Hotels.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wunderschönes historisches Hotel. Sehr geräumige Zimmer. Personal sehr zuvorkommend. Frühstück war hervorragend. Wir kommen auf jeden Fall sehr gerne wieder.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir waren abends 2x an der Bar. Am zweiten Abend (Samstag) meinte der Barkeeper, er müsse um 23:30 Uhr Schluss machen, weil sein Chef ihm das befohlen habe. Ein no go!

    Der Kaiserhof Victoria hat einen wunderschönen Wintergarten, in dem man hell und lichtdurchflutet frühstücken kann. Nach Wunsch werden auch Eierspeisen zubereitet und das Personal ist sehr freundlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer entsprach nicht den Erwartungen. Eher 3 Sterne. Preis-Leistung stimmen hier nicht überein.

    Zentrale Lage, Frühstück sehr gut, sehr sauber, nettes Personal.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Januar 2018

    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Bad könnten noch mehr Haken sein, für Bademantel und Handtücher.

    Frühstück hat uns sehr gut gefallen , war reichlich , abwechslungsreich und schmackhaft.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider hatte das Restaurant wegen Umbau geschlossen, was auf der Website nicht ersichtlich war - schade!

    Hervorragendes Frühstück in tollem Ambiente! Einzelzimmer sehr geräumig, ruhig und komfortabel.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Laut Angabe hat die Bar bis 23.00 h geöffnet, war allerdings um 22.30 h nicht mehr im Service, was nach einem Konzertbesuch sehr schade war.

    Zentrale Lage

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    was mir nicht gefallen hat ist, wen ich mal zimmer buchen will mus ich mit eine kredit katre reserviren ,die ich nicht habe,ich habe nur eine EC karte mit der ich nicht kann , das ist schade.

    das früstück wahr sehr lecker , zimmer sauber ,alles wahr sehr schön, nur das bett in der garten willa wahr nicht so ganz ,zu hart.sonst alles schön.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war gut eingerichtet und sehr sauber,das Bad geräumig und auch sauber.Das Frühstück reichhaltig und vielseitig.Also alles zum weiter empfehlen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmerservice hat am Sonntag morgen relativ früh (gegen 8.30 Uhr) geklopft und stand dann auch kurz darauf schon im Flur des Zimmers.

    Schöne Lobby, toller Frühstückssaal, reichhaltiges Frühstücksbuffet. Zentrale Lage direkt gegenüber von den Kuranlagen. Geräumiges, ruhiges Zimmer.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nichtraucherzimmer musste getauscht werden bei Anreise, weil es extrem nach Rauch stank. Die Kommunikation gegenüber dem Gast sehr unfreundlich bzgl. dem Problem. Bei der Abrechnung fehlerhafter Betrag.

    Das Frühstück war im Vergleich zu anderen 4 Sterne Hotels nicht besonderes

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Vom 04. - 07.10.2017 habe ich mit meiner Frau und mit Hund das Hotel besucht. Wir hatten ein Superior-Zimmer mit Balkon gebucht. Leider entsprach der Aufenthalt nicht unseren Vorstellungen. Angemessenheit können wir das von dem Superior-Zimmer nicht behaupten. Unter "Superior" versteht man m.E. ein gehobenes Angebot, was man von dem Zimmer Nr. 179 im Gartenflügel nicht behaupten kann. Das Zimmer war dunkel, man schaute auf eine Wand in 6 m Entfernung sowie links auf eine Mauer. Man wurde morgens bereits ab 07.00 Uhr teilweise durch Rollwagen von Lieferanten gestört, da deren Anlieferungsweg mit Steinpflaster unmittelbar am Zimmer entlang ging. Auch wenn die Zimmerreinigung soweit i.O. war, so lagen auf dem Balkon die Herbstblätter, ein Reinigen bei dem Zimmerservice wäre angebracht gewesen. Auch weitere Kleinigkeiten sollten bei einem Viersternehaus mit der getätigten Werbung nicht vorkommen. Das Wasserhahnsieb im Bad war teilweise verkalkt, der Toaster im Speisesaal hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Am meisten entäuscht waren wir jedoch von Ihrer "Haustierfreundlichkeit". Auf der Internetseite ist ausgeführt, dass "Haustiere sind auf Anfrage gestattet. Möglicherweise fallen Gebühren an" und in der Zimmermappe heißt es "Haustiere sind uns herzlich willkommen". Leider konnten wir keine Leistung für ein Haustier feststellen, weder am Eingang noch sonst irgendwo im Haus war ein Wassernapf, Futtermittel gab es nicht und dies bei einem Preis von 20 EURO pro Tag. Auch können angesichts des Laminatbodens keine zusätzlichen Putzleitungen anfallen, so dass man m.E. den Preis für das Tier nur als unverschämt ansehen kann. Anscheinend basierte die Zimmerzuweisung wohl auf dem Mitführen eines Haustieres, denn auf Nachfrage bzgl. eines Zimmertausches wegen dessen Enge (bestimmt nicht die angegebenen 23 qm!

    Vom 04. - 07.10.2017 habe ich mit meiner Frau und mit Hund das Hotel besucht. Wir hatten ein Superior-Zimmer mit Balkon gebucht. Das Ambiente in Lobby/Empfang im historischen Haus sowie das Frühstücksbuffet war einem Viersternehaus angemessen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Unfreundlichkeit des Personals an der Rezeption. Personal total überfordert mit so vielen Gästen, alles dauert......egal obKaffee am Nachmittag oder der Longdrink am Abend an der Bar.

    Das Frühstück

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Große Unterschiede beim Personal, entweder sehr freundlich oder nicht freundlich oder genervt. Kurhotel mit Massenabfertigung, man hat das Gefühl, dass normale Gäste gar nicht erwünscht sind.

    Sehr schönes Restaurant/Frühstückraum

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Heizung/Klimaanlage nicht/schlecht regulierbar; Badezimmer konnte in der Übergangszeit mit kühlen Morgen und Abenden nicht richtig geheizt werden.

    Frühstück lässt keine Wünsche übrig.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gleich beim Check-In habe ich gefragt ob es die Möglichkeit eines Babykosterwärmers gibt oder auch ein Wasserkocher, um den Brei und die Milchflasche meiner kleinen Tochter warm zu machen. Gibt es nicht. Es gibt nur die Möglichkeit in der Küche zu erfragen, ob die einem das warm machen können. Das war die größte Enttäuschung für mich. Dann hat das hauseigene Babybett keine Matratze sondern nur eine Decke gehabt. Und zu guter letzt mangelte die Sauberkeit im Zimmer sehr und wir haben ein superior doppelbettzimmer gebucht, nur meiner Meinung war es keins.

    Die Eingangshalle und der Speisesaal sind wunderschön. Sowie das Wellnessangebot mit Pool sind toll.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Obwohl wir in einem 4Sterne - Haus gebucht hatten, bekamen wir als Booking.com-Kunden nur ein sog. 3Sterne - Zimmer, auf Grund unserer Hartnäckigkeit dann auch im Hauptgebäude und nicht - wie zuerst vorgesehen - in einem Nebenhaus. Das zugewiesene Zimmer hatte eine verbrauchte Einrichtung aus den 1980er Jahren, die Matratzen waren etwas dünn, so dass man wie in einem durchgelegenen Bett lag.

    Das Haus steht zentral zwischen Kuranlagen und Stadt. Eine Attraktion sind Speisesaal und Wintergarten aus spätem 19. und frühen 20. Jh. Das Bad war modern und sauber.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Frühstück vermittelt einem den Eindruck; möglich chaotisch aufgestellt und platziert damit es nach mehr aussieht. Espresso oder Cappuccino ect. muss extra bezahlt werden. Ein NoGo für ein solches Haus. Zu den Würstchen fehlte der Senf. Der Honig musste entweder direkt am Buffet aufs Brötchen getropft werden oder zum Transport an den Tisch in eine viel zu große Schale. Das Personal arbeitet sehr ineffektiv. Das Abräumen und wieder Eindecken läuft schleppend so dass man erst mal auf Suche nach einem entsprechenden Tisch gehen muss. Kaffeekanne, Milchkännchen, Zuckerdose ect. wurde alles einzeln, nach einander, gebracht. Das dauert natürlich.

    Das Schwimmbad und der Saunabereich waren sehr schön. Leider muss man um diesen Bereich zu erreichen durch das halbe Hotel und die Lobby laufen. Da man ja meistens einen Bademantel an hat ist das nicht sehr angenehm.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Personal an der Rezeption sehr unterschiedlich freundlich; email-Anfrage vorab nicht beantwortet worden

    Frühstücksbuffet hervorragend, Räumlichkeiten sehr stilvoll

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab spontan keine Termine für etliche Anwendungen, das war schade.

    Frühstück war sehr vielseitig und gut.Die Lage war sehr zentral, sodass wir viel erreichen konnten.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten das Zimmer in der Garten Villa und waren sehr zufrieden.Großzügiges Zimmer und sehr schönes geräumiges Bad.Das Frühstück war erstklassig,das Personal sehr nett .Ein schönes Schwimmbad haben wir sehr genossen,also immer wieder gerne.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Mückenschutz an den Zimmerfenstern Zu wenig Handtuchhaken im Bad

    Das sehr gepflegte historische Ambiente des Hotels Das sehr ruhige Zimmer,die ruhige Lage des Hotels

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es fehlte eine Beleuchtung (Stehlampe o. Ä.) in der Sofaecke des Zimmers.

    Eher schlichtes, aber angenehm großes, hohes, helles Zimmer im ruhigen Nebengebäude Haus Dietz mit längerem Anmarsch ins Haupthaus (hält fit!). Schöner Wellnessbereich. Super Frühstücksbüffet in tollem "kaiserlichen" Ambiente.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Obwohl wir 3 Monate vorher gebucht und dezidiert einen Parkplatz in der Garage reserviert und bestätigt bekommen hatten, mussten wir weit entfernt parken, weil "die Garage voll" war! Die Aufzüge stellten uns immer wieder auf eine Geduldsprobe mit ihrem Schneckentempo. Das Publikum ist insgesamt über 70 - es wäre schön, auch eine jüngere Klientel verstärkt an zu sprechen. Mit unseren 55 Jahren waren wir in dieser Altersklasse ziemlich auf verlorenem Posten. Für ältere Herrschaften sind -sofern sie nicht im Haupthaus wohnen- die weiten Wege mit verwirrenden Gängen ohne ausreichende Beschriftung fraglos eine Herausforderung.

    Das Ambiente ist großartig! Das Frühstück war reichhaltig und sehr gut; die Lage ist wunderbar, die Ruhe erholsam, das Schwimmbad riesig und gut temperiert!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nie mehr würde ich über Paypal bezahlen. Trotz Vorlage der Mitteilung von Booking.com, dass das Zimmer bezahlt war, gab es Probleme. Der Herr an der Rezeption reagierte genervt und überfordert, so etwas kenne er nicht. Wir mussten warten, bis er widerwillig alles geklärt hatte. Sehr unangenehm, wenn man abreisen will.

    Die Lage, das WLAN. Frühstück war ordentlich. Das hübsche Ambiente beim Frühstück.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Mitarbeiter könnten individuell freundlicher und zugänglicher sein. Der Empfang und auch alle anderen Ablaufprozesse werden abgespult wie in einer früheren Kurklinik und nicht wie in einem 4 **** Sterne Hotel. Fragen außerhalb dieser Normen sind eher unerwünscht, jedenfalls kam es uns und auch anderen Gästen so vor. Es gibt nur an der Rezeption ein Saunatuch (!!) -gegen Gebühr- , in der Sauna gibt es überhaupt keinen Service und auch keine Getränke, Handtücher etc. Auch dies ist etwas ungewöhnlich für ein 4**** Hotel. Aber ingesamt ist das Hotel gut, wir würden dort trotzdem wieder dort buchen....

    Das Frühstück ( ab 7.00 Uhr ) ist ausgezeichnet, die Sauna und auch das Schwimmbad sind super! Wenn man im Gartenhaus wohnt, sind lange Wege zu bewältigen. Die Betten sind hervorragend. Die Lage mitten im Kurzentrum sehr angenehm.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück mäßig. Macht wenig Freude zu frühstücken. Zum Schwimmbad muss man aus dem Garteflügel durch die Halle laufen. Parkplatz ist schwierig. Besonders die 17. Ich habe den Eindruck , dass Buchungen übers Internet zweitrangig behandelt werden.

    Die Lage und die Badeabteilung.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Haus mit dem Flair früherer,glanzvoller Bäderzeiten. Sehr stilvoll. Der Frühstücksraum ist ein wahrer Ballsaal ! (Das Frühstücksbuffet läßt nur wenige Wünsche offen.) Perfekt gelegen zu Einkaufsmöglichkeiten, Kur- und Parkanlagen und den Veranstaltungsorten des "Kissinger Sommers". Unser Zimmer mit Balkon hatte einen schönen Blick in die gepflegten Gartenanlagen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Gruppe
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die angegebene Anschrift im Navi eingegeben, kommt man in einer Sackgasse an. Man sollte gleich die richtige Anschrift angeben, ohne dass man erst durch ganz Bad Kissingen irren muss.

    Die Zimmer warenb groß und geschmackvoll eingerichtet. Das Personal freundlich und sehr hilfsbereit.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sehr abwechslungsreich und appetitlich präsentiert.Dazu kommt ein guter Service und die schönen historischen Räume.Ein grosser Genuss.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Anfahrt zum Hotel war nicht gut weil die Adresse Am Kurgarten 5 nicht mit dem Auto erreichbar war entweder Spielstraße oder Sackgasse. Es war sehr nervig bis wir das Hotel erreichten nachdem wir uns durchgefagt hatten . Im Hotel bekamen wir gesagt, daß die Zufahrt über die Schloßstraße zu erreichen ist.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bei Rechnungsstellung wurden anstelle von 1,90 Euro pro Flasche Wasser (Preisangabe an der Minibar) plötzlich 2,50 Euro/Flasche verlangt. Das ist ein sehr fragwürdiges Geschäftsgebaren.

    Entspanntes Frühstücken dank ausreichend Platzangebot, gute Auswahl bei Büffet. Geräumiges Zimmer.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Architekur dieses schönen Hauses wird zum Teil mit üblem, billigem Trödlerkitsch "geschmückt", was dem Ganzen einen miefiegen Eindruck verleiht. Da sollte Jemand mit Stil ganz gehörig aufräumen. Es liesse sich mit verhältnissmässig geringem Aufwand vieles zum Besseren herausholen. Da hier einige Personen älteren Jahrgangs ihre Tage verbringen, kommt unverständlicherweise beim Personal eine Gewisse Arroganz gegenüber den Gästen auf. Von der Direktion war über die ganze Zeit von fünf Tagen niemand zu sehen, geschweige denn zu begrüssen. Spricht eigentlich für sich!

    Sehr schöne, renovierte Suite mit bestem Komfort und gutem Bett.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Siehe oben. Hatte auch gehofft, im "Haupthaus" zu übernachten, aber dafür hatte ich sicherlich zu kurzfristig gebucht.

    Das Fühstück war wirklich gut ... bis auf die Tatsache, dass eine Tasse Milchkaffee dazu separat bezahlt werden musste. Das kenne ich so nicht in Hotels mit ähnlichem Anspruch.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider war das Personal an der Rezeption sehr unfreundlich und überhaupt nicht flexibel. Keinerlei Empathie gegenüber uns. Alles Nachfragen war zu viel... Wirklich weiter haben uns die Antworten, die wir bekamen, nicht geholfen. Schade! Das Hotel ist sehr in die Jahre gekommen und es wird augenscheinlich nichts investiert. Im Badezimmer sah der Wasserhahn schrecklich aus. Auch die Fugen und der Wandanstrich sind nicht gerade ansehnlich. Schade! Unser Fazit: Gut, dass wir nur eine Nacht dort waren!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war das Hotel, bedingt durch die Nähe zum Kurpark und der Nähe zum Zentrum des Kurortes vorwiegend von älteren Leuten frequentiert.

    Zimmer war sauber, hell und mit allem ausgestattet was man benötigt. Frühstück war abwechslungsreich und vielfältig. Für jeden Geschmack etwas dabei. Das Personal war freundlich und zuvorkommend.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2017

    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Mobiliar war zweckmäßig, aber nicht gemütlich. Teppich bereits etwas abgenutzt.

    Frühstück ist Spitzenklasse; Betten sehr bequem; Lage einzigartig, insbesondere die Nähe zum Kongresszentrum. Apartment in der Gartenvilla: geräumig mit großem Balkon und schöner Aussicht.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zunächst kein Stellplatz für PKW, musste 500 m vom Hotelparken. Bett zu schmal, ca 85 cm, ebenso die Bettdecke 90 cm

    Frühstück war sehr gut, Lage zum Kurpark sehr gut. Ambiente toll.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2017

    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr unfreundliches Empfangspersonal. Sehr spießige, nicht zur Immobilie passende 70er Jahre Kaufhaus-Deko. Speisesaal schlechte Luft, Kantinen-Ambiente (in einem sehr schönen Saal aus der Bauzeit)

    schöne alte Immobilie, gepflegt. Nettes Personal, bis auf s.u.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Matratzen waren zu hart und das Licht in Bad und Flur waren leider zu dunkel.

    Das Ambiente beim Frühstück hat uns sehr gut gefallen. Das Essen zu Abend war ausgezeichnet, Das Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer hätte etwas größer sein können.

    Gute Lage des Hotels: zu Fuß sehr schnell in der Stadt und im Casino! schönes Jugendstilhotel mit moderneren Anbauten. Speisesaal und Lobby sehr dekorativ. Frühstücksbuffet war reichhaltig und schmackhaft, aber nicht so toll, wie ich es nach den Bewertungen erwartet hätte. Das Zimmer war nett, wenngleich nicht riesig, aber gut ausreichend für ein Wochenende. Gut bestückte Minibar. Das Spa des Hotels ist empfehlenswert mit einer großen Auswahl an Anwendungen zu vernünftigen Preisen. Im a la carte-Restaurant haben wir einmal gegessen; das war gut, aber nicht überdurchschnittlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Eine Sitzecke im Zimmer wäre nett gewesen.

    Schönes Jugendstilhotel mit moderneren Anbauten. Speisesaal und Lobby sehr dekorativ. Frühstücksbuffet war reichhaltig und schmackhaft, aber nicht so toll, wie ich es nach den Bewertungen erwartet hätte. Das Zimmer war nett, wenngleich nicht riesig, aber gut ausreichend für ein Wochenende. Gut bestückte Minibar. Das Spa des Hotels ist empfehlenswert mit einer großen Auswahl an Anwendungen zu vernünftigen Preisen. Im a la carte-Restaurant haben wir einmal gegessen; das war gut, aber nicht überdurchschnittlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten ein Zimmer in der Gartenvilla, es war sehr gut, aber man muusste über viekle lange Fluregehen und einige Türen aufschliessen, um in die Gartenvilla zu kommen. Beim Gepäck wurde keine Hilfe angeboten.

    Das Frühstück war gut.Aber bei voller auslastung des Hotels war nicht immer alles zu bekommen. es wurde nicht zügig nachgelegt. Das Bett war gut.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Im Frühstücksraum fotografiert zu werden ohne das ein Hinweis darüber gegeben wird. Auf nachfragen beim Personal kam, das wäre erlaubt. Privatsphäre ist solch einen Haus hätte ich größer erwartet

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Hoteladresse führte uns mit dem Navi nicht zum Hotel, sondern in die Fußgängerzone, von dort konnte man das Hotel nicht erreichen und dort auch nicht parken. Das hat uns viel Zeit und Nerven gekostet,bis wir den Weg zum Hotel endlich gefunden hatten.Es wäre sinnvoll den Gästen eine andere Zieladresse anzugeben.

    Das Essen war sehr gut. Besonders schön ist der Wintergarten.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Personal waren beim Frühstück überfordert. Haben unseren Tisch selbst eingedeckt. Qualität des Frühstück entspricht nur 3 Sterne. Matratze war sehr stark durchgelegen.

    Lage und Gebäude sind sehr ansprechend

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstücksbuffett ließ an beiden Tagen Wünsche offen. Für ein 4-Sterne-Haus leider etwas enttäuschend. Dafür war das Abendessen ala Card der reinste Genuss. Die Anordnung der Restaurants und des Spa innerhalb des Hauses ist etwas irritierend und weitläufig, jedoch mit den Aufzügen gut erreichbar. Das Zimmer war sehr dunkel und 'nach hinten raus' mit Blick auf eine Mauer. Weiterhin war das Zimmer sehr klein, eine gemütliche Sitzecke hatte keinen Platz.

    Die Lage war super, gleich am Kurpark gelegen hat man kurze Wege sowohl in die Stadt als auch in die weitläufigen Parks. Das Haus selbst ist herrschaftlich. Der Charme ist erhalten geblieben.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel liegt in einer Fußgängerzone, leider wurde für das Parkhaus die falsche Adresse angegeben, wir mußten lange umherfahren, um vom Hotel zum Parkhaus zu fahren.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Gepäck Service und auch keine Nachfrage ob es nötig oder gewünscht sei, vom Gartenflügel lange Wege zum Spa

    Die Lage direkt im Kurviertel an der Wandelhalle, wunderbare Umgebung, das Flair eines Grand Hotels. Kurze Wege in die Innenstadt und zum Konzert. Das helle Schwimmbad, groß und recht warm.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zu wenige Aufzüge führten bei Andrang zu langen Wartezeiten

    Historisches ArtdecoAmbiente, vor allem in Lobby und Speisesaal, unaufdringliche Beschallung der Gänge mit klassischer Musik, gigantisches Frühstück, Zimmerservice, weiträumige Toilettentisch-Ablage uvm

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Garten-Villa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    TG-Stellplatz kostet 10 Euro extra pro Tag

    Sehr gutes, reichhaltiges Frühstück. Schöne große Zimmer in der Gartenvilla. Sehr ruhige Lage. Schönes großes Wellness-Center mit Pool, Saunen und Außenbereich. Alles Wesentliche in Bad Kissingen ist vom Hotel aus zu Fuß zu erreichen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nur FilterKaffee zum Frühstück. Sollte es in dieser Kategorie nicht mehr geben! Weite Wege aufgrund der Größe und Weitläufigkeit der Anlage.

    Sehr schöne und sehr freundliche Atmosphäre. Trotz der Größe des Hause und der guten Belegung konnte man Ruhe und Erholung genießen. Wohlfühlen im ausreichend grossem Schwimmbad und saunabereich. Tolle Sauberkeit und an alle "Kleinigkeiten" gedacht. Gutes, umfangreiches Frühstück im Jugendstilsaal. Begrüßungssekt!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Empfang war erst unfreundlich hätten keine Buchung erhalten- mit der Buchungsnummer könnten sie nichts anfangen- wir wurden erst mal abgewiesen. Wenig Freude über unsere Buchung. Wir erhielten ein dunkles Zimmer mit weitem Weg.

    Toll restaurierte Räume

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Leider werden die schönen historischen Zimmer wohl gerade renoviert. So waren wir in einem weit entlegenen Bereich des Hotels untergebracht (Weg von Rezeption zum Zimmer dauert, wenn man zügig geht mehr als 5 Minuten und man fühlt sich wie in einem Labyrinth!). Die Einrichtung des Schlafbereichs entsprach eher einer Pension aus den 60ern. Auch lag es leider zur Straße hin, wo Bauarbeiten zu viel Lärmentwicklung führten.

    Lage und Ambiente im Eingangsbereich sind wunderbar. Und das Frühstücksbuffet im Kaisersaal und Wintergarten auch. Das Personal ist freundlich.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich hatte um vorzeitigen Check in gebeten, da ich an einer Tagung teilgenommen habe und mich vor Beginn nach 5 Stunden Bahnfahrt noch frisch machen wollte. ..Das hat leider gar nicht funktioniert. Musste über 3 Stunden auf mein Zimmer warten.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    1. Wenn ich am späteren Abend von Konferenzen zurück kam, musste ich an zwei von drei Abenden bis zu 15 Minuten an der Rezeption warten, bis jemand kam, um mir den Zimmerschlüssel zu geben. 2. Es gibt keine Möglichkeit zu einem schnellen und unprätentiösen Business-Lunch (lediglich die Frankenstuben, die eher Menüs anbieten und tagsüber wenig einladend sind, da wenig Licht von außen. 3. Die Bar schließt um 23 Uhr. 4. Es gibt kein passwortgeschütztes WLAN. 5. Der Service an der Rezeption ist sehr unterschiedlich bezüglich Freundlichkeit und Kompetenz - von super bis sehr bescheiden.

    1. Das Frühstück im Kaisersaal ist bezüglich Auswahl, Qualität und Atmosphäre hervorragend. 2. Die Zimmerreinigung war bezüglich Sauberkeit und Freundlichkeit hervorragend.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es waren immer jeden anders an die Rezeption Evtl. ( meine Wahrnehmung) etwa in Stress

    Die Ruhe im Zimmer ( hinter) Große Salons zum Frühstück Atmosphäre

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichtvfunktionierrndes WLAN Rezeption unflexibel Kellner unfreundlich Massenabfertigung und unpersönlich Matratzen zu hart Kein Wasserkocher auf dem Zimmer Zimmer sehr klein Jacuzzi extrem laut Keine Unterkunft für Geschäftsreisende!!!!!

    Pool

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts ! (Aufenthalt hätte gerne länger dauern können)

    Super Frühstücks-Büfett, überaus freundliches Personal, auch spa Bereich sehr genossen, gute Auswahl an Massagen ec, Leihbadematel, zentrale Lage am Kurpark, ruhig, stilvoll, ideal für Wellness und Auszeit

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Kopfkissen waren eine Katastrophe. Dieses war mit einer Art Schaumstoff gefüllt mit 100ten von Knubbeln. Die Matratzen waren extrem hart. Eine erholsame Nacht war es nicht.

    Super schönes Hotel mit sehr freundlichem Personal. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt. Das Zimmer war sauber und gepflegt, eine Minibar mit allem was das Herz begehrt war vorhanden. Das Frühstück war üppig und es fehlte an nichts. Sehr zentral gelegen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Superior Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - das a la Carte- Restaurant ist eher unterdurchschnittlich - die Finn-Sauna muss mal abgeschleift werden

    - solides Frühstück - ordentlicher Wellness Bereich - direkt gegenüber der Wandelhalle am Kurpark - ruhige Lage

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht gründlich gestaubsaugt, bringt Verleihung der Bademäntel keine Badeschuhe dabei, beimit Trinken an der Hotelbar erst nach Aufforderung Snack/Nüsse; keine Lotion oder andereso im Bad. Das alles bin ich von anderen Hotelzimmer keine 4-Sterne gewohnt und auch das Kaffeespezialitäten beim Frühstück mit drin sind was hier nicht der Fall war. Auch auf dem Schrank war eine dicke Schicht an Staub. Drei verschiedene Navis haben die Adresse nicht gefunden.

    Personal war freundlich und hilfsbereit. DIn Lage ist Topf man ist sofort in der Fußgängerzone oder am Casino aber trotzdem sehr ruhig. Kein VerkehrsLärm oder ähnliches.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Balkon
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider konnten wir mit unserem Hund nicht im Frühstücksraum Platz nehmen, sondern wurden eine Etage tiefer auf einen freien Tisch geleitet. Man brachte uns zwar den Kaffe an den Tisch, alle anderen Speisen mussten wir jedoch eine Etage höher vom Büfett holen. Nicht unbedingt glücklich ist, dass weder der Zugang von der Tiefgarage zum öffentlichen Verkehrsraum (Strasse) noch zum Hoteleingang gesichert ist. So kann man ungehindert von der Straße in den Hoteltrakt (Zimmer) gelangen. Wie ich finde, sehr sorglos! Auch sollte dem Kunden bei der Buchung eines Stellplatzes die Adresse des Stellplatzes mitgeteilt werden, da die Zufahrt zur Tiefgarage nicht mit der der Hotelanschrift identisch ist. Das Navi hat uns zunächst direkt in den Kurpark geleitet.

    Die Lage des Hotels ist wirklich super. Nur wenige Schritte bis in den Kurpark oder in die Stadt. Der PKW-Stellplatz in der Tiefgarage konnten wir gut erreichen. Somit war das verladen der Hundbox und des Gepäcks sehr komfortabel.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2016

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    An der Rezeption waren die Damen nur gestresst. Dieser Service war bestenfalls akzeptabel. Leider ist dadurch der erste Eindruck nicht positiv.

    Der Spa Bereich war vorbildlich. Auf unsere Belange bei der Buchung des Zimmers wurde eingegangen. Der Service war ausgezeichnet.

    Übernachtet am Dezember 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: