Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Celina

Frankfurter Str. 194, Niederzwehren, 34134 Kassel, Deutschland

Nr. 53 von 54 Hotels in Kassel

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 482 Hotelbewertungen

6,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,9

  • Komfort

    5,8

  • Lage

    6,7

  • Ausstattung

    5,9

  • Hotelpersonal

    7,4

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,6

  • Kostenfreies WLAN

    7,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aufgrund eines Feiertages wurde kein Frühstück angeboten obwohl es in der Reservierung stand was sehr ärgerlich war! Die Zimmer zur Straße hin sehr laut, da direkt an der Hauptstraße

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer zur Straße sind viel zu laut wegen stark befahrener Straße und Straßenbahn.

    Frühstück ist vollkommen ausreichend und frische Zutaten. Inhaber sehr zuvorkommend!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einrichtung/ Badezimmer bedarf, meiner Meinung nach, einer Renovierung

    Das Frühstück war im Preis inbegriffen - war bei anderen Hotels nicht so- und war ok(Getränke gab's den ganzen Tag kostenfrei) Die Ausstattung ist etwas in die Jahre gekommen - eine Modernisierung würde nicht schaden. Da wir aber nur eine Nacht dort waren und wirklich nur zum schlafen , war es völlig ok. Das Personal/ Besitzer waren sehr zuvorkommend und (Baby-) freundlich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war eine Zumutung. Die Möbel zusammengewürfelt und zum Teil defekt. Der gelbe Filzboden war sehr alt und schmutzig. Die Gardinen an den Fenstern waren nicht mehr weiß, sondern grau und sehr alt. Das Bett ! Die Matratzen hatten keine Schonbezüge und waren mit ekligen Flecken übersät. Zum Glück hatte ich Kopfkissen und Decke im Auto, so dass kein Kontakt zum übrigen Bettzeug gegeben war. Aufgrund des schlechten Zustandes des Zimmers, da konnte auch das renovierte Bad nicht drüber weghelfen, habe ich auf das im Preis enthaltene Frühstück verzichtet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel müsste innen renoviert werden. Miefiges Ambiente. Sauberkeit nur zufriedenstellend. Frühstücksbüffet leider mangelhaft.

    Dass wir nur zwei Nächte gebucht hatten.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Fußboden im Zimmer (kann man eigentlich nur gelben ausgefransten Rasenteppich nennen) war nicht so schön. Wir haben andere Zimmer gesehen, diese waren besser. Der Rest war für den Preis ganz ok.

    Für 128€ für 2 Nächte inkl. Frühstück kann man eigentlich nicht meckern. Wir waren fast allein im Hotel. Man hat direkt einen Rewe nebendran und einen BurgerKing falls einen nachts der Hunger überkommt ; )

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Beratung am Tel schlecht. Kein Geld zurück obwohl eine Nacht Storniert. Hotel direkt an einer Kreuzung / Hauptstrasse mit Strassenbahn. Zimmer kam mir vor wie eine Abstellkammer. Fenster war zu, schloss aber nicht richtig. Bett war durchgelegen. Frühstück war ok, aber im Hotel geht da deutlich mehr.

    Das Sie einen Parkplatz hatten?!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Hotelrestaurant geschlossen, Hotel-Biergarten geschlossen, Bett extrem durchgelegen, Dusche sehr klein, Hotel insgesamt extrem abgewohnt Parkplatz Gebühr wird erst beim Check Out bekannt gegeben und beträgt für 2 Übernachtungen 10€!

    Gute Lage, direkt in Straßenbahnnähe, BurgerKing, Super Markt (Lidl) und Restaurants (Grieche, Deutsch) in direkter Nähe.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    TV konnte nicht aktiviert werden. Hotel ist etwas verbaut, viele Teppen, etwas schwierig für Personen mit Gehbehinderung.

    Sehr freundliches Personal, gutes Frühstück ! Sehr gute Zentrale Lage.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Fenster zur Strasse - im Sommer nützen da auch die vorhandenen Schallschutzfenster nix. Irgendwann wird muss mann die ja doch aufmachen ...

    Allein im Doppelzimmer ok; Angenehm: neues Bad; Sauber; Frühstück angemessen;

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. März 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Vorhänge ermöglichen es nicht das Zimmer ordentlich abzudunkeln

    Freundliche Bedienung trotz der direkten Lage an einer stark befahrenen Straße nicht zu laut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bett fand ich weniger bequem (Matratze zu weich). Einrichtung war Standard aber leider etwas lieblos arrangiert.

    Frühstück war prima. Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Februar 2018

    • Mit Freunden Reisende
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel wurde wohl teilweise renoviert. Wir hatten zwei Einzelzimmer. Das Eine war ein Doppelzimmer, toll renoviert. Das andere Einzelzimmer lies so einiges zu wünschen übrig. Die Sauberkeit könnte besser sein.

    Zentral gelegen. Kostenlose Parkplätze am Haus. Super Frühstück!!!!! Beim Empfang wurden gratis Getränke angeboten.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Am Frühstücksbuffet gab es leider nur eine sehr kleine vegetarische/vegane Auswahl.

    Das Bad war modern und das Zimmer insgesamt größer als erwartet.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Lachs zum Frühstück steht 3h ungekühlt auf dem Frühstücksbuffett und leider sind die Zimmer sehr hellhörig.

    Das Zimmer war total in Ordnung. Es ist nicht das neueste, aber sauber. Jeden Tag wurden die Handtücher gewechselt und das Bett gemacht. Es war immer einer da zum Fragen. Zum Frühstück (6.30-9.30 Uhr) gab es immer frische Brötchen. Kaffee, Tee und Wasser steht den ganzen Tag zur Verfügung. Das DEZ ist fussläufig zu erreichen und die Straßenbahn fährt genau vor der Tür, also man kann alles gut erreichen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Vom Frühstück war ich enttäuscht. Der Kaffee schmeckte wie ein 2.Aufguss und der Wurstaufschnitt machte keinen sehr frischen Eindruck. Das Rührei hat den Morgen gerettet.

    Ein sehr freundlicher Empfang durch den Hausherren. Das Zimmer war sauber, allerdings könnten die Gardinen mal erneuert werden. Das Hotel hat zentrale Lage durch gute Verkehrsanbindung durch die Tram-Haltestelle vor der Tür.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    ?

    Wir waren leider wegen einer unschönen Angelegenheit in Kassel. Haben uns in diesem Hotel sehr gut zurückziehen können und sind sehr freundlich und aufmerksam behandelt worden. Was sehr tröstlich war! Unbedingt darauf achten, dass das gebuchte Zimmer nicht zur stark befahrenen Hauptstraße geht!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Man konte sich nicht auf die Toliettesetzen weil eine Zweite Wand im Weg wahr direkt in der Ecke.Hottel direkt an der Straße mit Srasenbahn Bade zimmer keine Fenster und mit zustarkem Reinigunsmittel geputztz musste immer erst Lüften und das ging nur mit Offenem Fenster im Zimmer und eingeschaltetem licht im Bad damit der Abzugslüfter läuft

    Frühstück wahr gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Dusche ist extrem winzig. Einstieg extrem schmal. Man musste Duschkopf in der Hand halten, Halterung war defekt. Bei der Bezahlung wurde überhöhter Betrag von Kreditkarte abgebucht. Bei Reklamation wurde ich beschimpft, warum mir das nicht früher aufgefallen sei?

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hotel ist in einem wirklich schlechten Zustand. Ziemlich verdreckt, Matratzen waren durch, Teppich an einigen Stellen abgerissen und abgestanden. Hotel befindet sich an einer lauten Hauptstraße. Das wlan ist unglaublich schlecht! Für diesen Zustand sind 99€ pro übernachtung wirklich zu viel. Die eingestellten Zimmerbilder entsprechen nicht der Realität. Besonders für Geschäftsreisen mit Geschäftspartner können wir nur abraten.

    Frühstück war ganz ok.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    -die matratze auf der ich schlief war sehr ausgeleiert, so das ich das eine oder andere mal die bettfedern zu spüren bekam. -die gardienen waren teilweise abgerissen, so das es schwer war sie komplett zu schliessen und es somit nicht richtig dunkel wurde. -bis um 11 uhr war das zimmer zu verlassen aber schon ab ca 9uhr wurde mit recht lauter geräuschkulisse gereinigt und es wurde angeklopft, wohl um mein zimmer zu reinigen(ich war nur eine nacht da) Also konnte ich nur schwer ausschlafen.

    das frühstück fand ich reichhaltig und auch beim check in wurden mir für meinen aufenthalt getränke angeboten

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    an Hauptverkehrsader gelegen, einfache billige Möbel im Zimmer, es riecht nach abgestandener Luft in Haus und Zimmer, sehr enger hoteleigener Parkplatz

    zentrale Lage, gut zu erreichen

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein Zimmer nach hinten raus wäre leiser gewesen.

    Trotz Brückentag (Mo. 30.10.) für ein ordentliches Frühstück gesorgt und Bier aus dem geschlossenen Restaurant besorgt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer klein, Badezimmer winzig mit einem ganz kleinen Waschbecken und einem sehr hohen Duscheinstieg, sehr in die Jahre gekommen, kein Beschreibung wie das Fernshen funktioniert, Zimmer zur Strasse sehr laut wenn das Fenster geöffnet wird

    freundliches Personal, gute Lage zur Innenstadt und Messe, Frühstück,

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Habe (absichtlich nachträglich) alle aktuellen Bewertungen/Kritiken gelesen und sehr gelacht weil sie so zutreffend sind! Sauberkeit, verpacktes Frühstück, geschlossenes Restaurant, hohe Parkgebühren (obwohl gegenüber alles frei ist), Lautstärke wegen der Bahn und Hellhörigkeit des Hotels, Badezimmer, alte, zusammen gewürfelte Zimmerausstattung - alles korrekt. Preis Leistung, naja, für ein WE aber auszuhalten.

    Personal freundlich und bemüht. Zimner groß genug, Bett bequem. Frühstück ausreichend.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Personal könnte etwas mehr mit den Gästen sprechen, nicht nur Guten Morgen. Die Zimmer sind angeblich renoviert. Zählt ein anderes Bild im Zimmer auch schon zur Renovierung dazu? Bad ist nicht renoviert, Bodenbelag auch nicht. Vielleicht war ich ja auch nur im falschen Zimmer.

    Das Frühstück war genau richtig. Alles da was man unter der Woche zum Frühstück braucht. Gute zentrale Lage.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Hinweis auf Parkgebühren kam erst beim Check-Out, obwohl diese Leistung vorher als Inklusivleistung beworben wurde. Die Dusche war recht beengt und der Wasserdruck eher mittelmäßig. Die Zimmer waren zwar durchaus Sauber, aber hier und da hätte man doch etwas beanstanden können. Die Frühstücksbrötchen waren allerdings keine frischen Bäckerbrötchen.

    Das Personal war recht nett, die Zimmer geräumig. In Unmittelbarer Nähe gibt es einen leckeren Griechen und gegenüber einen BurgerKing sowie einige andere Gastrobetriebe im 5 Minuten entfernten Einkaufs-Center. Fürs Frühstück gab es guten "Brötchenbelag" und eine gute Auswahl.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind abgewohnt. Es roch sehr muffig und nach kaltem Zigarettenrauch. Fernseher funktionierte nicht. Trotz mehrmaliger Reklamation keine Reparatur. Heizung im Bad funktionierte nicht. Das Zimmer lag direkt an der viel befahrenen Hauptstraße und war deshalb sehr laut. Bett war sehr unbequem und sehr schmal. Das Frühstück war schlecht. Kaffee, der überhaupt nicht schmeckte, gab es nur lauwarm aus einer Pumpkanne. Das Personal im Frühstücksraum war sehr unpersönlich. Man hat sich in diesem Hotel nicht wohl gefühlt.

    Nichts

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sehr schlecht. Trockene, harte Brötchen und die Auflagen - Wurst und Käse - wellig und trocken. Wahrscheinlich alles vom Vortag . Einfach eine Frechheit.

    Personal war nett. Zimmer ok.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das ich ein Zimmer direkt an einer vielbefahrenen Straße hatte und mein Fenster nicht öffnen konnte..das zum Frühstück der Kaffee nicht für jeden Tisch einzeln zubereitet wird sondern nur eine Termoskanne auf den Buffet stand und die Kännchen nicht sehr sauber waren.

    Die Unterkunft war gut alles war sauber und ordentlich das Frühstücksbuffet war ausreichend .

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Karge Einrichtung; Bad sehr alt; defekte Fliesen mit anderen Fliesen erneuert; WC spülte nicht immer alles; Tipp des Empfangs: wenn es gespült hat, noch einmal mit klarem Wasser nachspülen. Hotel roch insgeamt etwas säuerlich; Zimmer sehr dunkel; Nadelfilzteppich sauber aber alt.

    Frühstück empfehlenswert; sehr vielseitig und umfangreich; Müsli, Lachs, Wurst, Käse, verschiedene Brötchenarten; Nahverkehr sehr gut erreichbar; Sauberes aber minmal eingerichtetes Zimmer; Saubere Bettwäsche.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleine Badezimmer mit fehlender wasserdruck, zerrissener Toiletsitz und alte Spinnenwebe. Nach 3 Tage Klagen bekam wir eine neuere und bessere Zimmer. Fruhstuck war sehr mangelhaft und unangenehm.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles war unterirdisch- das Personal gehört nicht in ein Hotel - das Bad war so klein, das alles auf dem Schreibtisch abgestellt werden musste, das Waschbecken so klein das Zähneputzen nur mit Kopfstoss an glasablage möglich war. 😣Handtücher Katastrophe. Ich hab 2 Tage alles ausgeblendet um documenta zu genießen!!!

    Nur die Lage alles andere hat nicht den Namen "Hotel" verdient!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Überaltete Möblierung des Zimmers. Mangelhafte Temperaturregelung der Dusche. Sehr laute Wassergeräusche im Zimmer, wenn sich Bewohner der Nachbarräume geduscht haben. Sehr schlechte Schallisolierung zu den Nachbarzimmern.

    Frühstück war okay. Standard halt.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Preis von knapp 90,-€ pro Nacht war unangemessen hoch (jaa, die documenta) und das Zimmer sollte mal gründlich renoviert werden!!!! Möbel, Bad, Gesamteindruck. ....scheinbar ist es normalerweise eine Unterkunft für Handwerker (die könnten sich nach Feierabend mal nützlich machen)

    Das Frühstück war ok. Die Lage des Hotels passte gut für meine Termine

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Qualität fehlte mir . Frühstücksraum erinnert an Klassenfahrt . Angeblich freie Getränke , abends wurde jedoch diskutiert bis ein warmes Glas Wasser ohne Kohlensäure genommen werden durfte .

    Es ist alles vorhanden , was angeführt wird ! Aber in einfachster Ausführung . Sat-TV vorhanden , aber sat-tv war nicht frei geschaltet .

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Badezimmer zu klein, Waschbecken verbaut, nur zum Händewaschen geeignet. Altmodische Möblierung, müsste dringend erneuert werden. Mangelnde Sauberkeit und Komfort. Dosenobst zum Frühstück... nur gebucht wegen Dokumenta

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer warviel zu eng. Man konnte sich nicht bewegen. Viel kleiner als auf dem Foto im Internet. Aus der Dusche kam fast kein Wasser. Es gab keine Abluft für Bad und Toilette. Erst für die zweite Nacht hat man uns ein normales Zimmer gegeben. Wir baten um einen Preisnachlass für das Zimmer der ersten Nacht. Man sagte uns, wir sollten die Reklamation per Mail schreiben. Das taten wir. Keine Antwort !!!!

    In der ersten Nacht hatten wir Zi. 209. In der Zweiten Nacht Zi. 101. Nur die Ausreden waren gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Wasserdruck ist sehr davon abhängig, ob ein anderer Gast im Haus gerade Wasser im Bad benötigt.

    Tolles Frühstücksbuffett, sehr nettes und hilfsbereites Personal.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Vielleicht hat es daran gelegen dass ich zur documenta in Kassel war - aber der verlangte Preis war für diese Unterkunft viel zu hoch! Zimmer muffig mit billigster und in die Jahre gekommener Ausstattung. Das Badezimmer hat keine Abluft, was man auch sieht. Einen TV halte ich bei einer einfachen Unterkunft für verzichtbar (zumal, wenn er so ungelenk an die Wand montiert ist). Dafür sollte dringend in Grundlegendes investiert werden.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Staubiges Bett.Dusche innen mit div. Kunststoffprofilen und vergilbtem Silikon "abgedichtet".Stark angerostete Handtuchablage.Angerosteter Kosmetikspiegel. Auf dem Frühstückstisch Wachstuch, mit Kunststoffplatte abgedeckt! Zuckerdose,Salz-und Pfefferstreuer klebrig und verschmutzt.........

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Internet wird ein völlig anderer Eindruck vermittelt die Zummer sind winzig und laut, hellhörig und riechen nach Rauch der Preis ist total überhöht

    Nichts

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hotelbau sehr verwinkelter Altbau, kein Aufzug; Gepäck muß selbst 2 Stockwerke getragen werden. Für leicht Gebrechliche gerade so geeignet. Keine Gaststube war zur Verfügg. weder im Haus noch der Umgebung.

    Frühstück o.k., Bett bequem;

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Hotelpreis wurde direkt nach Buchung abgebucht (10 Wochen vor Anreise), Rechnung dazu kam erst nach 2. Anfrage.

    Alles gut, ordentliches Zimmer, bequemes Bett, eigener Parkplatz, gutes Frühstück. Stadtzentrum mit Bahn gut erreichbar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein sehr altes Hotel, durchgelegene Betten, Parkplätze mit einer Breite von max. 2m, schlechtes, hingeschmissenes Frühstück. Die einzige Ansprechpartnerin war eine sehr alte und unfreundliche Dame, die uns stets als das letzte Dreck behandelt hat. Wir würden niemals wieder in diesem Hotel (wenn man es denn so nennen kann) übernachten.

    Nichts!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Meine Schwester hatte ein Einzelzimmer, das dem Preis in keinster Weise gerecht wurde: - Die Dachgeschossschräge ließ nur auf kleinstem Raum aufrechtes Gehen zu - keine Lesemöglichkeit;Nachtischlampe fehlte - unzumutbar kleines Bad; man konnte nur schräg auf dem WC sitzen, geschweige denn die Toiletenpapierrolle an der Wand benutzen. Das Hotel war nicht in der Lage oder bereit, rechtzeitig auf einen Zimmeränderungswunsch einzugehen und das nicht benötigte EZ zu stornieren.

    die günstige Verkehrsanbindung per Staraßenbahn in die Stadtmitte

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das erste was mir auffiel war, dass der Rauchmelder an der Decke fehlte, nur die Halterung war vorhanden, genauso war es mit Toilettenpapierhalter. Die Deckenleuchte war unheimlich schwach, in Watt (alte Berechnung der Glühbirnen) schätzte ich auf 15 Watt. Mit dem Fernseher hatte ich auch meine Probleme, da es keine Beschreibung für die Bedienung (2 Fernbedienungen) gab und somit brauchte ich eine halbe Stunde bis ich ein Programm gefunden hatte. Eine Fernbedienung war mit Tape für die Batterien zugeklebt und die Verkabelung des Fernsehers in meinen Augen katastrophal. Die Wandlampe über dem Tisch wackelte wie ein Hundeschwanz und ich traute mich nicht sie zu benutzen. Die Gardinen hingen zum Teil herunter und die Übergardinen waren zu klein, dass sie nicht das gesamte Fenster abdeckten. Die Raufaser löste sich zum Teil an den Fensterecken, oder waren katastrophal zurechtgeschustert. Die uralten Teppichfliesen sind nicht nur unhygienisch, sondern auch noch sehr dunkel in den Ecken. Auch die Ablage wo die Handtücher lagen waren nicht gerade einladend. Habe bis auf die Wandlampe alles mit Fotos dokumentiert.

    Eigentlich nichts.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unser Zimmer lag im Kreuzungsbereich zweier vielbefahrenen Straßen und war daher bei offenem Fenster sehr laut. Bei geschlossenen Fenstern war der Lärm nachts akzeptabel. Der Preis war zwar recht hoch, aber während der Documenta akzeptabel.

    Das Frühstück war für ein 3-Sterne-Haus voll ok..

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Strassenbahn macht natürlich Lärm (insbesondere bei offenem Fenster). TV angeschaltet, zeigte "no DVD..." Konnte diese Einstellung mit den zwei Fernbedienungen nicht ändern; an der Rezeption um Hilfe gebeten, wurde zugesagt, es kam aber niemand. Restaurant- (u. Hotel-)Chef hat leider Problem mit Balsamico: Abends wurde mein gem. Salat zuerst mit Joghurtsauce serviert; auf dem üppigen Frühstücksbuffet dann zwar Tomaten und Mozzarella, aber wieder kein Balsamico.

    Strassenbahnhaltestelle ganz nah; schnell in die Innenstadt (documenta-Besuch). Italienisches Restaurant gehört zum Hotel; keine lange Suche nötig; frittierte Sardellen prima. Großes Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Etwas hellhörig. Das bett war für meinen geschmack zu weich.

    Sehr nettes personal, einfache, aber zweckmäßige einrichtung, straßenbahnhaltestelle direkt vor dem haus.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit der Zimmer war so, dass wir mit einem geliehenen Staubsauger die vielen Spinnweben entfernen mussten, uns wurde am Anfang mehrere Schlüssel gegeben und wir sollten uns selbst das sauberste Zimmer aussuchen, Möbel und sonstiges Inventar auch im Frühstücksbereich sicherlich aus den siebziger Jahren, insgesamt renovierungsbedürftiges Hotel, mangelhafte Parkplatz Situation im Hinterhof, die angeschlossene Pizzeria war geschlossen oder sogar komplett geschlossen, die Badezimmer sind teils renoviert, aber extrem eng, die Duschen für beleibtere Personen sicherlich kaum nutzbar .

    Dass sich die Person an der Anmeldung für Den Zustand der Zimmer entschuldigt hat

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In der Beschreibung stand neu renoviert, unser Zimmer mmer war bestimmt 30 Jahre alt, zwar neuere Möbel aber nicht wie beschrieben mit Schallschutzfenster und das Bad war eine einzige Katastrophe. Die Dusch mit eine Einstiegshöhe von Ca 20-25 cm (höher also eine normale Stufe) nur ca. 60x60 cm, das Waschbecken war so klein, dass selbst Hände waschen eine Herausforderung war. Wasserdruck war sehr gut. Beim Frühstück war alles da, sogar Lachs, aber Wurst und Säfte von der billigsten Sorte! Das Personal beim Empfang war sehr nett, die Dame vom Frühstückbuffet (vermutlich die Seniorchefin) kennt das Wort Kundenservice nicht. War eher unfreundlich und nur darauf bedacht dass alles da ist. Alles in Allem nicht zu empfehlen.In der Beschreibung stand neu renoviert, unser Zimmer mmer war bestimmt 30 Jahre alt, zwar neuere Möbel aber nicht wie beschrieben mit Schallschutzfenster und das Bad war eine einzige Katastrophe. Die Dusch mit eine Einstiegshöhe von Ca 20-25 cm (höher also eine normale Stufe) nur ca. 60x60 cm, das Waschbecken war so klein, dass selbst Hände waschen eine Herausforderung war. Wasserdruck war sehr gut. Beim Frühstück war alles da, sogar Lachs, aber Wurst und Säfte von der billigsten Sorte! Das Personal beim Empfang war sehr nett, die Dame vom Frühstückbuffet (vermutlich die Seniorchefin) kennt das Wort Kundenservice nicht. War eher unfreundlich und nur darauf bedacht dass alles da ist. Alles in Allem nicht zu empfehlen.

    Freundlicher Empfang.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ausstattung und Sauberkeit katastrophal. Keine Rauchmelder im Zimmer. Kaputte Toilettenbrille. Silberfische in der Dusche. Verdreckte Aussenmöbel.

    Frühstück war ok. Personal war freundlich. Tram Station in der Nähe.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Restaurant im Hause war nicht so toll, die müssen sich noch antrengen!! - Eine Minestrone (ein riesiger Pott dünner Brühe mit ca. 1 Esslöffel Tiefkühlgemüse) für 5 Euro eine Zumutung. Dafür aber nettes Personal!

    Personal freundlich und nett. Lage für unseren Zweck (Dokumenta-Besuch mit Fahrrädern) prima. Nach ca. 5-10 Minuten durch den Park oder die Fuda-Auen ist man im Zentrum.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotel im katastrophalen Zustand, Personal undfeudlich und nicht hilfsbereit. Nichts für Alergiker - uralter Teppichboten und altes Stoffdeko überall. Wirklich nicht empfehlenswert!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr laut (liegt an einer vierspurigen Hauptstraße und einer stark befahrenen Nebenstraße). Türen wurden am Abend ohne Voranmeldung von aussen vom Eigentümer geöffnet. Bei Buchung sind Parkgebühren nicht eindeutig erkennbar! Das Bad ist Renovierungsbedürftig und die Möbel sind teilweise beschädigt. Der TV fällt bald von der Wand.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Unterkunft bedürfte einer Standartangleichung und unbedingter Renovierung. Teppichböden raus, Vorhänge dringend erneuern, Sanitäre Einrichtungen erneuern.

    Das Frühstück war vielseitig und ausreichend. Kaffeeautomat wäre besser als eine Thermo-Pumpkanne

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kratzige Teppichfliesen, uralte orange Vorhänge, die nicht verdunkeln. Bad ist neu aber nicht durchdacht. Duschgel/Shampoo ist neben dem Waschbecken angebracht - man müsste die Dusche öffnen und heraustreten, um es benutzen zu können. In der Duschkabine selbst keine Abstellmöglichkeit für eigenes Duschgel oder Shampoo. Nicht ausreichend Parkplätze. Abenteuerliche Steckdosen- und Kabelsituation hinter dem TV

    Check In sehr freundlich, lief alles reibungslos ab.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    nichts!

    Frühstück lecker, Personal freundlich, Betten gut, Zimmer sauber, Sanitärbereich in Ordnung. Auf der Internetseite vorhandene Negativbeurteilungen für uns unverständlich und nicht nachvollziehbar.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmerausstattung war einfach und billig. Der Fernseher war mit offenliegenden Kabel nutzbar gemacht, dieses entspricht den Sicherheitsvorschriften. Das Bad war winzig und eingerichtet aus den 60er Jahren.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Engagement und die Atmosphäre zwischen Hotelleitung und Angestellten. Sehr ordentlich geführtes, unaufregendes Hotel mit dem man sehr zufrieden sein kann!!!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr gute Lage sowohl, was die Anfahrt von auswärts anbelangt, als auch, was die Verkehrsanbindung in Kassel betrifft: die Straßenbahnhaltestelle ist gleich gegenüber. Sehr freundlicher Empfang, gutes Frühstück.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wegen der Wärme in den Zimmern mußten die Fenster geöffnet werden, wegen des permanenten Autoverkehrs und der Straßenbahn ist es bei geöffneten Festern nicht auszuhalten. Hinzu kam die "unerwartete" Umstellung des Fernsehens, so daß an einem Tag nur eingeschränkt ausländische Sender sehen konnte. Erst danach wurde begonnen, die Umstellung der Fernseher von analog auf digital vorzunehmen. Wann umgestellet wird, das wußte man doch schon vorher ! Ic bekam dann ein anderes Zimmer, da gab es keine Beleuchtung am Spiegel, nur Licht von der Decke hinter dem Kopf. Im anderen Zimmer war das Toilettenbecken so hoch angebaut, daß meine Beine in der Luft hingen ( bin 171 groß). Insgesamt war Vieles schlecht gebaut. Aus den Seifenspendern ( Druckflasche ) kam immer zuviel Seife, da könnte man sparen...... Das Personal war aber sehr bemüht.

    Das Frühstück war gut und reichlich.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2017

    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer nicht sauber und echt in die Jahre gekommen, sehr laut in der Nacht durch Straßenlärm, Bad viel zu eng und andauernde Geräusche bei Wassernutzung.

    die Freundlichkeit des Personals

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einfach alles! Noch nicht e so eine schlechte Unterkunft gehabt.

    Es war ein Zimmer, was eher einen Abstellraum glich, zusätzlich war draußen am Zimmer irgendein Lüfter der sich Nachts ca. alle 45 Minuten mit Getöse zuschaltete Es war Klein, beengt, spartanisch mit alten gammeligen Möbeln ausgestattet. Minifernseher an der Wand mit verriegeltem Bild. Mini Bad mit kleiner dunkler Lampe, schätze so mit 10 Wattbirne ausgestattet. So eine schlechte Unterkunft hatte ich noch nie erlebt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Service. Null. Restaurant (Pizeria im Hotel) hat uns um 22:00 Uhr rausgeschmissen da der Pächter wie er sagte selbst verabredet sei und kein Personal hat.

    Das Zimmer stand zum Preis nicht im Verhältnis. Unbeschreiblich schlecht vom Fußboden, bis alte vergammelte Möbel.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - Dünne, sehr hellhörige Wände und Türen. Ich hörte das Schnarchen und weitere Geräusche der Nachbarn deutlich. - Die Fotos in der Hotelbeschreibung scheinen stark bearbeitet und aufgehübscht zu sein. Wirkt in Wirklichkeit schmuddeliger. Die angeblich "komplette Renovierung" im Jahr 2010 konnte ich nicht erkennen. - Zimmer war alt und zeigte deutliche Gebrauchsspuren, Ausstattung schätze ich auf 80er-90er Jahre. Der Schrank roch sehr muffig, was sich auf meine Jacke übertrug. Im Zimmer war ein gelber, alter, haptisch höchst unangenehmer Teppichboden verlegt - am liebsten hätte ich meine Schuhe anbehalten, ekelte mich etwas. Ich fühlte mich sehr unwohl. - Das Bad war extrem klein und leider sehr schlecht beleuchtet. Dusche zu eng (nur für "schlanke" Personen "geeignet"). Kaum Ablagefläche. Der Handtuchhalter war verrostet, die Handtücher vergilbt. Wasserhahn war etwas zu groß für das Waschbecken, sodass sich nach Benutzung auf dem Boden Wasser sammelte. Sehr lauter Belüftungsventilator nach draußen. - TV-Bild unscharf, schlechter Empfang. - Lachs und Milch beim Frühstück waren ungekühlt.

    - Freundlicher Empfang an der Rezeption - WLAN funktionierte störungsfrei mit Handy und PC - Schallisolierte Fenster (kein Straßenlärm hörbar, trotz Ausrichtung zur Straße) - Bonbon auf dem Kopfkissen - Frische Brötchen zum Frühstück

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schlafen nur mit geschlossenen Fenster da einige Zimmer an Einfallstrasse. Mit angeschlossenem Restaurant.

    Gute Erreichbarkeit von BAB, sehr freundlich Betreiberfamilie, sauber

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel ist etwas abgewohnt, beim Betreten durch den Haupteingang nimmt man sofort den Geruch von schlechter Lüftung wahr. Frühstück: es gibt wenig Frischware, abgepackte Kleinportionen, bei Wurst und Käse schmeckt man die Plastikverpackungen, Dosenobst, kein Naturjoghurt. Frisches Obst wird zwar angeboten, dazu gibt es kein geeignetes Werkzeug. Heißes Wasser aus der Isolierkanne, ist schon stark abgekühlt und zum Tee aufgießen nicht geeignet. 6 Sorten schwarzer + grüner Tee, dafür kein Kräutertee. Rühr- oder Spiegelei wird frisch zubereitet, diese Info bekommt man erst am 3. Tag. Zimmer: Bad mit den üblichen Schwachstellen: Duschprofile schmuddelig bzw. Schimmel durch schlecht mögliche Reinigung der preisgünstigen Baumarktwaren. Waschbecken verschwindet unter einer monströsen Spiegelablage, Ausspucken von Zahnpasta am besten in der Dusche. Lüfter ist extrem laut, verursacht Hörprobleme, ist Gott sei dank abschaltbar per Lichtschalter. Kein extra Licht am Spiegel. Bett: bequem, aber durch Materialauswahl kalt und ungemütlich. Parkplatz direkt am Hotel kostenpflichtig: 5 € pro Nacht.

    Tagsüber Getränkeangebot bis 22.00 Uhr: Kaffee, Tee, Saft, Wasser

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer entsprechen bis auf einige wenige nicht der Bebilderung im Internet. In den Zimmern ist alles vorhanden jedoch wesentlich älter und mit deutlichen Benutzerspuren.

    Nahe zum Messegelände gelegen. Personal sehr nett. Auf Anfrage ein Zimmerupdate erhalte.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es fehlen überall Rauchmelder,die Fotos im Internet entsprechen absolut nicht der Realität das Zimmer spartanisch eingerichtet,total veraltetes Mobiliar,vergraute Gardinen, die eine lang, die andere kürzer,Schimmel in der einen Ecke,im Speisesaal alles sehr schmuddelig,sehr laut,Bad sehr klein,Regal im Bad siehe Foto Straßenbahn ist ständig zu hören,Essensgerüche

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Beleuchtung des Zimmer ist wie in einem OP Saal. Habe mich nicht wohl gefühlt. Das Zimmer verfügte über keinen Tisch zum Arbeiten, was für einen Geschäftsreisenden unabdingbar ist. In der Bescheibung steht Frühstück ohne Aufpreis, Wurde in der Rechnung jedoch ausgewiesen.

    Bei Später Anreise 23h hat man auf mich gewartet, Getränke (Wasser und Kaffee) standen bis das Personal Feierabend macht, Kostenlos zur Verfügung

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Dame die das Frühstück zubereitet hat war sehr unfreundlich. Eier hat nicht jeder Gast angeboten bekommen. (Wir leider nie) Die selben Damen haben auch die Zimmer geputzt und die Handtücher, welche zum wechseln auf den Boden geworfen wurden, einfach wieder aufgehängt. Es war sehr trist eingerichtet im Speisesaal.

    Das Restaurant neben de Hotel war super gut. Der Besitzer war auch super freundlich. Die Zimmer waren klein, aber recht gut und praktisch eingerichtet.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Januar 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - sollte wirklich mal wieder renoviert werden - Lampen an Betten funktionieren nicht alle (mehrere Zimmer) - Toilettenpapierhalter fehlt - keine Zusatzdecke im Schrank

    - sehr sauber - Betten sehr gemütlich

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Parkplatz hinter dem Hotel sollte € 5,-- kosten , dankend abgelehnt . Parkmöglichkeit in Leuschnerstraße war vorhanden.

    sehr freundliches Hotel , schönes zimmer , nette Rezeption . sehr ruhig . das frühstück war sehr lecker es gab alles . bei Ankunft eine guten Kaffee .

    Übernachtet am Januar 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Hotel Celina ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: