Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Romantik Hotel Walhalla Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Bierstraße 24, 49074 Osnabrück, Deutschland

Nr. 9 von 34 Hotels in Osnabrück

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1137 Hotelbewertungen

8,8

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    9,1

  • Komfort

    8,3

  • Lage

    9,5

  • Ausstattung

    8,3

  • Hotelpersonal

    9,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,3

  • Kostenfreies WLAN

    8,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die schöne Lage in der Altstadt und das schöne Fachwerkhaus. Gemütliches Zimmer, ein kleines bisschen in die Jahre gekommen aber charmant. Gutes und reichhaltiges Frühstück ! Bequemes Bett!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer war zum Innenhof, welcher als Freiluftgaststätte genutzt wird und am Wochenende stark frequentiert war. Bei offenem Fenster war es unglaublich laut und da unser Zimmer den Charme der 80-er Jahre hatte und nicht klimatisiert, war es bei 30 Grad Außentemperatur bei geschlossenen Fenster unerträglich warm. Schlafen ging nur von 0.30 Uhr bis 4.30 Uhr möglich. Wir fanden das Hotel enttäuschend.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Juni 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nähe zur Altstadt. Sehr schönes Amiente beim Abendessen im Atrium des Hotels. Auch mal ein Whisky-Angebot, das mehr als nur "Jack Daniels" anbietet

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Durch den Restaurant/Barbetrieb im Innnenhof war die Lautstärke, bis spät Abends, im Zimmer (EG zum Innenhof) inakzeptabel; vor allem auch im Hinblick auf die Preiskategorie.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer befand sich direkt über der Küche, mit dem Ausschlafen konnte man es sich nur wünschen, es war sehr laut, beim transportiren und Abladen von Getränken oder Wäsche hat es immer krach gegeben.

    Das Frühstück war super. Die Bedinung und Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Schöne gemütliche Sauna.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war unmöglich, wie morgens die Mülleimer hinausgestellt wurden. 5.45 Uhr ein solcher Krach für alle Gäste. An einem Tag sagt man noch nichts! Aber am 2. TAG das selbe.... ohne Worte

    Die zentrale Lage zur Altstadt ist genial. Man konnte fußläufig alle Sehenswürdigkeiten erreichen. Das Personal war sehr freundlich und das Essen im Restaurant war lecker.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr freundliches Personal, gemütliches und sauberes Zimmer mit Balkon, tolles vielseitiges Frühstück! Dazu noch die traumhafte Lage inmitten der Altstadt. Was will man mehr...

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Untere Fensterhälften waren allerdings per Einsatz verdunkelt, man konnte das nicht entfernen. Um mehr Licht zu bekommen, sehr helle, in die Decke integrierte Beleuchtung. So eher Warenhaus als Romantikhotel.

    sehr gemütliches Zimmer, ruhig.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Ausblick aus dem Fenster ( Müll der Nachbarn auf dem Balkon ) vertrocknete Herbststauden im Kasten vorm Fenster, Beim Frühstück lief es nicht wie von selbst ( Früchteteller alle, Löffel alle, gekochte Eier alle jedesmal nachfragen macht keinen Spass und ist beim Preis des Hotels auch nicht O.K !!

    Die Lage

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es war alles top. Wenn ich was zu bemängeln hätte, im Hochsommer ist es im Zimmer bestimmt sehr heiß. Als wir da waren, war es auch sehr warm und im Zimmer, trotz offenem Fenster, sehr warm.

    Uns hat alles super gefallen. Hotel, Frühstück, Lage. Alles top. Absolute Weiterempfehlung.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. April 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Lage des Hotels war für eine Innenstadtbesichtigung klasse. Das Zimmer war von der Ausstattung ( die ein wenig antiquiert ist )okay, leider war das Zimmer sehr heiß und ein Abkühlen war zwar bei geöffneten Fenster möglich,hatte aber zur Folge, das man das Geplaudere der anderen Gäste auf deren Balkon als sehr störend empfand ( Lautstärke der Stimmen jedoch normal) und zwar durch die "Hinterhof-Atmosphäre" bedingt. Der Blick aus unserem Zimmer war alles andere als schön, eher was für Liebhaber von Lüftungsschächten und Nottreppen aus Metall. Der WC-Raum ist kleiner kaum mehr möglich... Die Freundlichkeit des Personals hat noch Potenzial nach oben. Das Frühstück war prima. Insgesamt würden wir das Hotel für einen nächsten Aufenthalt in Osnabrück nicht mehr buchen. Pech haben wir wohl durch eine sehr frühe Buchung gehabt, ein anderer Gast zahlte € 30,00 weniger bei einer Buchung wenige Tage vor Reiseantritt, wenn schon "Pech" dann bitte auch doppelt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    beim Einchecken wurde meine Frau mit 4 Gepäckteilen vom Rezeptionisten trotz Doppelbesetzung mit dem Hinweis „Ihr Zimmer ist da hinten die Treppe hinauf“ entlassen, während ich das Auto umsetzte. Das nicht zum Standard eines Romantik-Hotels passende Zimmer mit Mini-Bad und schwankender Temperatur-Regelung der Dusche sowie der große Käseteller für € 12,50 mit ca. 15 Gouda-Würfelchen und 2 Scheibchen Manchegokäse war eine Enttäuschung. Das Auschecken gestaltete sich ebenfalls ernüchternd: keine Rückfrage betr. Aufenthalt und Zufriedenheit

    Das Frühstück mit der aufmerksamen Bedienung, die Bedienung der Wein- und Bier Lounge

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In den Zimmern ist es sehr warm und schlechte Luft, trotz öffnen der Fenster. Frühstück verbesserungswürdig, Tischdecke wurde nicht gewechselt, waren Flecken vom Vorgänger drauf.

    Das Design und die Einrichtung des hotels, der Frühstücksraum, die Lage und die Sauberkeit.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer was zunächst für uns vorgesehen war, hat uns gar nicht zugesagt Das Alternative Zimmer war hingegen richtig toll und großzügig

    Die zentrale Lage Die unkompliziertheit der Mitarbeiter Das Essen

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hatten ein Zimmer im hinteren Anbau, das hatte leider aus den 60er/70er Jahren überlebt: Teppichboden, klapperige Duschkabine, gesprungenen Kacheln, Strukturputz an den Wänden aus Omas Partykeller … Hier stimmt leider die Außendarstellung des Hotels nicht mit der Realität überein, da man eher das Gefühl hatte in einer Pension an der B68 zu sein und nicht an dem ersten Hause am Platze.

    Gutes Essen, super Lage, sehr sauber und ruhig.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Einziges Makel war das Alter des Badezimmers, welches an kleinen Stellen sichtbar wurde (abgebrochene Fliesenecke, kleiner Fleck und für die Halterung unpassende WC-Bürste). Dies ist aber "Meckern auf hohem Niveau" und für uns keinerlei Grund zur Beanstandung.

    Wir hatten ein Zimmer mit direktem Eingang zum Innenhof, jedoch sind keine Geräusche von außen nach innen gedrungen. Die Betten waren sehr bequem und auch die Bereitstellung des Kinderbettes, welches eine optimale Größe für ein Kleinkind hatte, ist besonders zu loben. Die Kinder-/Familienfreundlichkeit im Allgemeinen war besonders angenehm. Kleine Gesten, wie die Bereitstellung eines Kinderwaschlappens samt Seife und Duschgel/Shampoo erfreuen nicht nur Eltern sondern besonders die Kleinen. Das Frühstücksbuffet war perfekt, die große Auswahl und Frische sowie die Atmosphäre waren sehr gelungen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer im Seitenflügel sind schon etwas in die Jahre gekommen, 1m langer Riss im Boden-Fliesenspiegel im Bad, vergleichsweise "billige" Badausstattung.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Empfang an der Rezeption war sachlich kühl.

    Gefallen hat mir der parkservice und die Atmosphäre im Restaurant. das personal war dort außerordentlich freundlich.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Februar 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr gutes Frühstück und ausgezeichnetes Abendessen.Toller Service.Überhaupt war das Personal sehr freundlich und aufmerksam und für alle Wünsche offen.Für mich kommt kein anderes Hotel in Osnabrück in Frage.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Super freundlich, saubere Zimmer, gutes Bett,große Dusche, super Frühstück und eine super Lage. Zentraler geht nicht mehr. Für Leute die nicht gut zu Fuß sind, vielleicht vorher ankündigen. Unser Zimmer war nur über viele Treppen erreichbar. Wir kommen gerne wieder.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Februar 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Bedingt durch die Lage waren mehrere Stufen und Treppen auf dem Weg zu unserem Zimmer.

    Das Frühstück war abwechslungsreich und wurde ständig frisch nachgelegt. Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Unser Zimmer, direkt an der Bierstraße mit Blick auf die Rückseite des Rathauses, war geräumig und sauber. Die Betten waren sehr gut. Hinweis: Wer mit dem PKW anreist erreicht das Hotel über eine kleine Gasse "Kleine Gildewart". Direkt vor dem Hoteleingang (hier ist wenig Platz) kann man das Auto kurz abstellen. Ein Mitarbeiter des Hotels parkt das Auto dann in der Tiefgarage oder Remise. Bei Bedarf wird dem Gast das Fahrzeug wieder vor den Eingang gebracht. Hat immer gut funktioniert.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer hatte eine Verbindungstür zum Nachbarzimmer, sodass man jedes Wort verstehen konnte. Das Zimmer war Standard und passte nicht zum Äußeren des Hotels.

    Die Lage war sehr zentral und ruhig. Das Frühstück war sehr gut, die Bedienung aufmerksam. Das Haus war schön, ebenso das Restaurant bzw. der Frühstücksraum und die Bar.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer vielleicht ein bisschen zu klein. (Doppelzimmer) Preise des dazugehörigens Restaurants für Abendessen ein wenig zu teuer.

    Lage optimal. Direkt in der Innenstadt. Gut mit dem Auto zu erreichen. Zimmer sauber und gemütlich. Nettes Personal. Etwas kleiner aber sehr angenehmer und ruhiger Spa-Bereich. Charismatisches Gebäude. Frühstück war lecker.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Restaurant hat schon 21 Uhr Küchenschluss; Zimmer, besonders die Badezimmerausstattung in den meisten Zimmern des Seitenflügels älter und in billiger Optik (Zimmer im Haupthaus deutlich hochwertiger eingerichtet), trotz gleicher Zimmerpreise.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Bar hat nicht gerade viel Atmosphäre. Verschachtelte Treppenhäuser, die den Zugang zu den Zimmern etwas verkomplizieren - altes Fachwerkhaus halt.

    Sehr schönes Hotel in einem alten Fachwerkhaus, sehr gut renoviert, leckeres Frühstück, das Parken des PKWs wird erleichtert, bzw. ermöglicht durch den hoteleigenen "Fahrzeugmeister". Tolle Lage in der Altstadt von Osnabrück, historisches Rathaus, Dom, jede Menge nette kleine Geschäfte, Bars, Restaurants, alles in fußläufiger Entfernung.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Parkplätze sollten kostenlos sein.

    Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, sehr gutes und reichhaltiges Frühstück. Kurze Wege in die Altstadt. Familiäre Atmosphäre

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer hatte eine verschlossene Tür. Am zweiten Abend realisierten wir, dass sich dahinter ein weiteres bewohntes Zimmer befand. Wir verstanden jedes Wort und mussten uns dementsprechend auch total leise verhalten. Das fanden wir nicht angemessen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Wellnessbereich ist sehr klein. Möchte man sich in diesem Bereich erholen und kommt aus diesem Grund hierher ist das nicht zu realisieren.

    Die sehr gute Lage. Das Ambiente war sehr geschmackvoll. Das Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Empfang war nicht überwältigend. Keine Möglichkeit als Hotelgast im Restaurant oder Lounge einen Tisch für das Abendessen zu bekommen. Das Haus ist sehr, sehr hellhörig. Schallisolation Fehlanzeige! Das Gebäude ist halt historisch. Man bekommt halt alles von anderen Hotelgästen mit - und das die ganze Nacht! Keine Lüftung im Zimmer. Durch die niedrige Decke ist die Luft sehr schnell verbraucht. Fenster zur Einkaufsstraße sind zwar zu öffnen, dann ist es allerdings sehr laut und mit Schlafen ist es dann vorbei.

    Lage des Hotels Parkmöglichkeit mit Parkservice Freundliches Personal beim Frühstück

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Parkplatzsituation ist sehr beengt.Man muss seinen Auto Schlüssel für die Dauer des Aufenthaltes abgeben, und das Auto wird dann vom Personal immer umgesetzt, wie es so gerade passt.Und das für 14,.. Euro am Tag. Na, ja!

    Sehr zentral gelegen, aber trotzdem ruhig.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hervorragende Lage, freundliches Personal, gute Küche und ein sehr gutes Frühstück. Ich hatte eine Tagung mit meinem Team- auch der Tagungsraum ist sehr ansprechend. Hell mit guter Technik; Verpflegung einwandfrei

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Aufenthalt während des Weihnachtsmarktes war wunderschön. Es sind nur ein paar Meter zum Weihnachtsmarkt, die Fußgängerzone und auch das Hotel sind abends illuminiert. Der Begriff Romantik-Hotel traf voll zu, zumal es auch am 1. Tag noch schneite.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir wären lieber im Haupthaus gewesen. Für eine Nacht reicht es jedoch aus.

    Sehr gute Lage in der Altstadt, nettes Personal, kleiner, hübscher Wellnessbereich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nur geringfügige Dinge führen zu Abzügen: Zimmer im Innenhof (EG) recht rustikal - Blick nach draußen bedeutet auch Einblickmöglichkeit nach drinnen. Badausstattung nicht mehr zeitlich aktuell - aber in Ordnung.

    Haben das herausragende Frühstück genossen. Konnten problemlos unsere Tochter und deren Freundin zu einem angemessenen Preis hinzuladen. Guter Service in tollen Räumlichkeiten, die Lage des Hotels ist perfekt. Man ist unmittelbarer Nähe vom historischen Rathaus und unweit des Doms.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Extrakosten für das Parken von 14 € pro Tag finden wir übertrieben.

    Das Frühstück war sehr gut. Tolles Rührei frisch zubereitet, frisches geschnittenes Obst, guter Kaffee, insgesamt eine reichhaltige Auswahl + aktuelle Tageszeitungen Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit Die Lage war nicht zu toppen. Alles in der Osnabrücker Alt- und Neustadt ist zu Fuß bequem zu erreichen gewesen. Das Auto konnte in der Garage bleiben.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstücksangebot war hervorragend, sehr schmackhaft, das Personal sehr aufmerksam. Das Fachwerkgebäude ist sehr hübsch, alles etwas verwinkelt - das macht das Anwesen jedoch interessant. Weniger geeignet für Menschen mit Gehbehinderung, bzw. Schwierigkeiten beim Treppensteigen. Die Lage ist ausgezeichnet, wenn man den Aufenthalt für einen Stadtbummel nutzen möchte.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr unmodernes Zimmer; enttäuschendes Bad. Service größtenteils unbefriedigend. Hätte von einem Romantikhotel mehr erwartet. Werden in Zukunft wieder ein anderes Haus in Osnabrück bevorzugen.

    Lage

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer machen einen recht alten Eindruck. Eine Auffrischung würde gut tun. Das Einzelzimmer war recht klein.

    Pluspunkte sind die Lage des Hotels mitten in der Osnabrücker Altstadt. Auch das Frühstück ist top. Schöne Auswahl, liebevoll angerichtet. Ebenso ist das sehr freundliche Personal ein Plus des Walhalla. Man fühlt sich als Gast sehr willkommen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    .

    Alle Mitarbeiter des sehr geschmackvoll gestalteten Hotels waren äußerst zuvorkommend und freundlich. Unser Zimmer war geräumig, gemütlich , sehr sauber und auf ausgezeichneten Matratzen (!!) haben wir wunderbar geschlafen . Lage des Hotels, Service und Essen exzellent!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein ganz wunderbares,historisches Hotel inmitten der Altstadt.Top Lage,top Hotel.Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal.Wir kommen gerne wieder!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten ein Erdgeschosszimmer im hinteren Bereich des Hotels. Man musste über den Hof gehen um dorthin zu gelangen. Dieser wurde leider von Rauchern genutzt, so dass bei geöffnetem Fenster der Rauch ins Zimmer zog. Das Bad bedarf einer Renovierung.

    Sehr gute Lage im Zentrum. Sehr gutes Frühstück. Großes Zimmer, allerdings recht dunkel.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Eigentlich war alles prima. Das Haus selbst ist durch die super Lage und die altehrwürdigen Häuser natürlich etwas verbaut und teilweise etwas enger, aber das macht den Charme aus und ist überhaupt nicht schlimm.

    Super Frühstück, alles sehr frisch und immer alles ausreichend vorhanden. Zimmer sehr individuell. Wir hatten eins mit Balkon und runder Wand, durchgestyltem Bad und schöner Beleuchtung. Der Service war immer nett, nicht aufgesetzt, es wirkte alles sehr authentisch. Super Lage direkt im Zentrum. Trotzdem sehr ruhige Lage. Parkservice ist Pflicht, Autoschlüssel muss abgegeben werden, funktioniert aber sehr gut! Von hieraus kann man fußläufig alles erreichen: Kunst, Natur, Shoppen! Anreise mit dem Auto kein Problem.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Anhand der Fotos und der Zimmerpreise hätten wir ein viel stilvolleres und „wertigeres“ Zimmer erwartet. Das Bad mit Blick auf eine Garagenwand war Mittelklasse, die Kirschholzmöbel hätte ich so eher in einem Businesshotel mit halbem Zimmerpreis vermutet. Dass bei den Zimmerpreisen Wellnessbereich und Parken zusätzlich kostet, muss nicht sein.

    Als Reisende mit Kleinkind möchten wir besonders die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Personals hervorheben. Babybett, Wasserkocher, Babystuhl - alles kein Problem. Das Haupthaus ist sehr charmant, alles ist sehr gepflegt; auch die Zimmergröße war klasse. Das Frühstück bietet alles was das Europäische Herz begehrt. Auch hier waren wir begeistert vom Personal!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dieses Mal zur Stadt raus geschlafen, das war sehr laut. Betten sind ok. Das Frühstück ist super wie auch am Abend ein kleiner Snack in der Bar. Sehr freundliches Personal.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war zu Beginn der Frühstückszeit noch nicht komplett aufgebaut, es war etwas Hektik beim Personal zu spüren. War aber sicherlich nur ein einmaliges Ereignis.

    Der Empfang war sehr herzlich und kompetent, die Räumlichkeiten waren sehr ansprechend, gemütlich und stilvoll.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Relativ einfach gehaltenes Frühstück. Ausstattung und Möbelierung eher dunkel und altbacken.

    Außerordentlich zentrale Lage in der Altstadt von Osnabrück. Fußgängerzone ist fußläufig nach wenigen Minuten zu erreichen. Tiefgarage (begrenzte Anzahl von Einstellplätzen) vorhanden.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel besteht aus einem alten Gebäudeteil und einem neueren Teil. Wir waren im alten Gebäudeteil untergebracht. Wir mussten mit unseren Koffern erst die engen Treppen hoch und dann wieder eine Treppe hinunter. Einen anderen Weg gab es nicht in die Zimmer. Ein Fahrstuhl war nicht vorhanden. Die Deckendielen knarrten, sobald die Gäste über uns einen Schritt taten. Unser Zimmer war klein und über der Küche gelegen. Vier Sterne hatte es nicht verdient.

    Einer unserer Gäste hat eine Lebensmittelunverträglichkeit. Das Hotel konnte sofort geeignete Speisen für das Frühstück zur Verfügung stellen. Super.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Kaffee war am ersten Morgen eher "Tee". Am Frühstücksbüffet gab es keine Teller und das Auffüllen des Buffets dauerte viel zu lange. Einfach zu wenig Personal. Das Zimmer war sehr dunkel, bei schlechtem Wetter würden wir uns tagsüber sehr unwohl fühlen.

    Nettes Personal, besonders in der David Lounge.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    WLAN Empfang / Signal auf meinem Zimmer mangelhaft, im Restaurant hingegen sehr gut. Im Hochsommer wuerde ich dieses Hotel nicht buchen, es gibt keine Klimaanlage. Das sehr schoene & alte Haus ist sehr verwinkelt & hat viele Treppen & Stufen - fuer Menschen mit Gehbehinderung ABSOLUT nicht zu empfehlen.

    Grossartiges Restaurant, tolle Lage, schoenes Haus (ca. 1616 erbaut).

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir empfehlen, ein rückwärtiges Zimmer zu buchen. Das Hotel liegt zwar in der stillen Fußgängerzone, aber an einem Samstagabend hallt bis spät in die Nacht in der Stille jeder Schritt und jede Stimme bis ins Zimmer!

    Die Lage. Das Essen im gepflegten Restaurant. Das phantastische Frühstücksbüffet.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Lage des Hotels ist zentral und super geeignet für Kurztrips bzw. Städtetouren. Das Personal ist zuvorkommend und sehr freundlich, angenehmer Parkservice durch einen Wagenmeister und es gibt eine gute Auswahl an frischen und leckeren Produkten beim Frühstück.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Eigentlich fast wie immer ein schöner Aufenthalt, das einzige was uns störte, das wir nach der x-ten Buchung diesmal in unseren Augen ein "Einzelzimmer" als Doppelzimmer erhalten haben, aber eigentlich ist es auch "gejammere" auf sehr gutem Niveau. Personal freundlich, Frühstück lecker. Wir werden trotzdem immer wieder dorthin gehen, schon alleine wegen der Lage

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Von der versprochenen romantik auf dem Einzelzimmer keine Spur... due Einrichtung altbacken und das Bad unterirdisch... dem Preis und dem Anspruch des Hauses nicht gewachsen

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer ganz oben über schmale Treppe mit Gepäck ist nicht ohne Risiko - besonders beim runtergehen !

    Ich mag es wirklich hier bei den Göttern zu übernachten :-)

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    zimmer unten am hof sehr laut. schlecht zum lüften. keine aircondition, bad alt , keine parkmöglichkeit. parken nur durch hotelboy.

    frühstück war gut, lage des hotels direkt an der fussgängerzone. freundliches personal

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmerqualität ist leider wie Lottospielen. Es gibt Zimmer im Hotel da würde ich nicht wieder übernachten (sehr klein, dunkel, mit Blick auf die Hauswand). Glücklicherweise waren bisher immer Zimmerwechsel möglich. Durch die zentrale Lage und das Restaurant im Innenhof muss man mit Lärm rechnen, in der Regel ist aber spätestens ab 23.00 Uhr Ruhe.

    Frühstücksbüffet ist top, Service- und Hotelpersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Super zentrale Lage und mit der Lounge im Innenhof immer noch schnell die Möglichkeit einen Happen zu essen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Baustellen waren lästig

    Die Lage ist für Tripps in die Stadt hervorragend gelegen. Durch den Parkservice ist auch die Anreise mit dem Auto kein Problem. Die Zimmer finde ich persönlich sehr schön-wer es eher nüchtern mag, ist hier vielleicht nicht richtig. Leider gab es um das Haus herum ein paar Baustellen. Trotzdem ein angenehmer Aufenthalt und auf jeden Fall empfehlenswert.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer war sehr sehr klein und altbacken. Aber funktionell.

    Ein sehr uriges, gemütliches Hotel mit einer tollen Atmosphäre. Sehr nettes Personal.Man hat sich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Frühstück war lecker, obwohl ich etwas mehr erwartet hätte. Die Lage ist super. Man ist direkt im Geschehen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Platzverhältnisse im Zimmer waren unserer Meinung nach eher beengt. Wenig Stauraum zum Kofferauspacken. Wir haben es daher gleich sein gelassen und "aus dem Koffer" gelebt. Was eigentlich in einem Hotel dieser Kategorie auch nicht Sinn der Sache sein sollte!

    Das Hotel wird auch in Reiseführern als historisches Gebäude erwähnt. Dementsprechend ist auch die Innengestaltung. Unser Zimmer hatte eine relativ niedrige Decke (mit sehr altem Holzgebälk), es ging zwar in eine (enge) Seitengasse, trotzdem hörte man sehr stark den Lärm von den angrenzenden Straßen). Die Zimmer, welche zum Innenhof ausgerichtet sind, sind auch lärmgeplagt, da sich darunter die Terrasse des Restaurants befindet, die immer gut gefüllt ist. Die Innenstadt mit sehenswerten Gebäuden, Kirchen und Shops ist sehr gut zu Fuß erreichbar. Man kommt gut ohne Auto aus! Die Sauberkeit im Hotel ist 1 A; der Frühstücksraum ist sehr fancy- hier ist der Raum auch wesentlich höher ! - Die Auswahl beim Frühstück war sehr gut und für jeden Geschmack etwas dabei! Das Personal sehr freundlich und hilfsbereit!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einrichtung und Atmosphäre des Hauses sind äußerst ansprechend, hier fühlt man sich sofort wohl. Das Personal ist überaus freundlich, und das Essen im Restaurant hervorragend. Der Seminarraum top!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Fotos auf der Internetseite passt überhaupt nicht mit der Realität. Personal war nicht freundlich, wirkte genervt.

    Das Frühstück war sehr gut! Die Lage des Hotels ist perfekt! Die Matratzen waren gut!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Tiefgarage ist sehr eng, auch wenn man erst sehr spät anreist (nach 22:00 Uhr) und am Folgetag schon um 8:00 Uhr wieder weg ist zahlt man den vollen Betrag (14€). Die Aussicht aus dem Zimmer gab es gar nicht, da der Blick direkt auf die nächte Hauswand viel. Die Häuser stehen so eng, dass man bei geöffnetem Fenster die Unterhaltung der Nachbarschaft mitbekam.

    Schönes gemütliches Einzelzimmer unterm Dach, mit Holzbalken und großem Bett. Frühstückszeiten sind auch für Geschäftsreisende angenehmen (Frühstück ab 7:00 Uhr).

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Nicht gefallen kann man nicht sagen, aber man benötigt einen Parkservice, der das Auto im hoteleigenen Parkhaus abstellt, da freie Parkplätze durch die tolle Altstadtlage praktisch nicht vorhanden sind. Das klappte jedoch hervorragend und hat uns nicht im geringsten gestört.

    Die tolle Lage. Wir waren zur Hochzeit unserer Tochter in der 100 m entfernten Stadtwaage angereist. Traumhaft schöne Altstadt! Wir haben im historischen Teil des Hotels gewohnt mit Blick auf die Altstadt. Es war jedoch nicht laut. Das Personal war sehr nett und aufmerksam. Auch über das Angebot beim Frühstück können wir uns nicht beschweren. Es gab sogar kleine Portionen Eiersalat (sehr lecker!). Insgesamt sehr schönes Hotel in tollem Ambiente - wir kommen bestimmt wieder!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zumindest ein Teil der Hotelzimmer ist sehr laut: Auto- und Fußgängerlärm (zumindest am Wochenende fast während der gesamten Nacht) Die zum Innenhof/Cafeteria gelegenen Zimmer werden ebenfalls durch bis weit in die Nacht zechende Hotelgäste gestört. Wir haben in beiden Nächten wenig geschlafen!

    Sehr gutes Frühstücksbuffet, gute Matratzen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Relativ dunkles Zimmer im Erdgeschoss (Anbau fast direkt vor dem Fenster), das zu nah an der Terrasse lag, so dass man nur bei geschlossenem Fenster schlafen konnte. In unserem Zimmer war das Badezimmer in einem Zustand, der nach Renovierung rief.

    Das Gesamtpaket mit sehr gutem und gemütlichen Restaurant, der Bar im Wintergarten und Terrasse im Innenhof, die optimale Lage des Hotels und die Freundlichkeit des Personals an der Rezeption.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer war gemessen an den 4 Sternen gelinde gesagt eine Zumutung:ganz niedrige Decke bei gleichzeitig viel zu kleinem Fenster, das direkt auf die Lüftungsanlage des Hotels hinaus ging. Entsprechend schlecht und heiß war das Raumklima!!! Außerdem ist das Haus für Menschen mit körperlichen Einschränkungen wegen vieler Stufen usw.nicht empfehlenswert.

    Das Frühstück bot eine gute Qualität der Produkte, allerdings gab es keine besonderen Highlights, was ich bei so einem renommierten Haus eigentlich erwartet hätte und wir anderswo auch durchaus erlebt haben bei weniger Sternen.Top ist sicher die Lage und das Ambiente, wenn man es gerne historisch mag.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleines, dusteres, stickiges Zimmer zur Seite Hotelleingang hellhörig und laut. Dusche/WC-Baderaum ohne Belüftung feucht-drückend. Spätsbends und nacht krakeelende Kneipenbesucher vermittelt Ballermann-Atmosphäre. Absolut störend. Werde kein Booking.com-Angebot dieses "Romantik"-Hotels mehr nutzen.

    Vielfältiges gutesFrühstück.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmermobiliar ist schon etwas betagt und ästhetisch kein Gewinn. Der Teppichboden war für mich ein großes Manko.

    Sehr gutes Frühstück, super Lage, freundliches Personal, sehr gepflegter Gesamteindruck.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten zwei nebeneinander liegende Zimmer gebucht und waren mit unseren beiden Kindern unterwegs. Wir haben Zimmer im Innenhof bekommen, die früher vielleicht mal Garagen waren. Das Zimmer war recht dunkel, das Bad schon älter, aber sauber. Was uns sehr gestört hat, das Zimmer war sehr hellhörig und der Innenhof bis wenige Zentimeter vor unserer Zimmertür mit Tischen belegt. Wir haben quasi im Restaurant gewohnt. Mit offenem Fenster schlafen wäre unmöglich gewesen. Vor unserer Tür herrschte reges Treiben inkl. Geburtstagsfeier bis ca. 01:00h. Eigentlich hatten wir uns ein schickes ruhiges Hotel gewünscht. Wir waren enttäuscht. Man ist uns beim Preis etwas entgegen gekommen. Das hat die schlaflose Nacht aber nicht wettgemacht. Hotel Walhalla eher nicht wieder. Schade!

    Das Hotel liegt in der Innenstadt von Osnabrück. Restaurants, Shops und Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar. Das Frühstück war sehr lecker.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer, da hier einige aufgeplatzte Fußbodenfließen vorhanden waren. Badezimmer können dringend renoviert. Sind einfach in die Jahre gekommen.

    Super tolles Frühstück und ganz nettes und hilfsbereites Personal.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer sind stark renovierungdürftig, Bad ist super alt und sehr klein, Teppich im Zimmer schon super alt. Sauberkeit no-go: Fremdes Haarkneul auf dem Handtuch

    Frühstücksangebot war ausreichend, Empfang und Foyer sind schön gemacht

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    "Vorsicht Stufe" war irreführend, u.U. gefährlich, müsste heißen "Vorsicht Stufen", also Plural; wo ist das Osnabrücker Pils geblieben?

    Personal äußerst freundlich, Bedienung sehr gut, ausgezeichnetes Frühstück, sehr gute Menüs zum Abend, Getränkeauswahl sehr gut

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tiefgarage eng und etwas zur teuer.

    Das Frühstück war hervorragend mit sehr freundlichem Personal. Am Sonntag wurde sogar noch um 10 Uhr das Frühstücksbüffet frisch aufgefüllt.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es sind hier die Kleinigkeiten, die einen Unterschied gemacht haben. Zum Beispiel wollten wir in die Sauna gehen und fanden 2 Bademäntel im Zimmer. Allerdings hatte nur einer davon eine Kordel, der andere nicht. Und Einweghausschuhe waren garnicht da. An der Rezeption hat man uns dann welche gegeben (alles gut), aber von einem 4*-Haus (und dem Preis) erwarte ich besseren Room-Service. Leider hatte das Badezimmer auch schon bessere Zeiten gesehen. Schwierig zu beschreiben, aber es war schon leicht "verlebt". Es war sauber und groß, aber nicht sehr schön gemacht. Der Sauna-Bereich war wie schon gesagt echt toll, aber bis man ihn gefunden hat, vergeht etwas die Zeit. Im Foyer war ein Schild mit dem Hinweis in welche Richtung es liegt, aber dann stand man vor einem Treppenhaus mit Fahrstuhl, zwei Türen und der Ungewissheit wohin jetzt. Nur zur Info: Man muss die Trappe ganz nach oben. Leider kein Schild wo das steht...

    Das Personal an der Rezeption und beim Frühstück war sehr nett und aufmerksam! Der Sauna-Bereich war zwar recht klein, aber dafür sehr schön gemacht! Tip-Top!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Was das Hotel mit Romantik verbindet,würde mir nicht ganz klar. Nachts war es etwas laut, lag aber vielleicht an Pfingsten

    Es war alles Recht annehmbar.Das Hotelpersonal sehr freundlich.

    Übernachtet am Juni 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: