Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Schwarzwald Parkhotel Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von einer unabhängigen Institution, der Hotelstars Union, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet. Nutzen Sie diese Sternebewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Klimschpark 1-10, 78126 Königsfeld im Schwarzwald, Deutschland

Nr. 2 von 2 Hotels in Königsfeld im Schwarzwald

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 758 Hotelbewertungen

7,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,7

  • Komfort

    6,8

  • Lage

    8

  • Ausstattung

    6,9

  • Hotelpersonal

    8,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,5

  • Kostenfreies WLAN

    6,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Möblierung der beiden Zimmer im Gästehaus waren etwas abgenutzt. Und das größere Zimmer war schlecjt ausgeleuchtet. Aber für eine Nacht war es in Ordnung.

    Die Auswahl beim Frühstück war wirklich klasse.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer waren nicht wie au dem Foto, der Teppich war verekelt und hat nicht mehr geklebt, es kam uns in der Nebenunterkunft vor wie in einer Baracke mit Küche, welche wqir gar nicht so gebucht hatten. Wir haben das auch erwähnt dort, aber die Gäste die von Booking kommen gehen automatisch in das Nebenhaus und nicht in das Parkhotel selber.. Als wir es am ersten Tag erwähnt hatten, bekamen wir von der einen Rezeptionistin nur ausreden und keine Alternative. Danach haben wir dort gebucht, weil es auch Massagen hätten, die war wegen Pfingsten anscheinend nicht dort und verfügbar, es war ein Geburtstagswochenende für meine Frau und ich wollte Sie verwöhnen lassen, ich habe mich dann organisiert und habe außerhalb etwas gefunden;)

    Der Wald, dass spazieren, dass Ländliche hat uns sehr gefallen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Zimmer sind leider etwas in die Jahre gekommen. Ebenso die Gebäude an sich. Die Wege zum Nebengebäude sind mit Kieselsteinen belegt. Glücklicherweise war mein Koffer leicht, denn Rollenkoffer sind hier sehr ungünstig.

    Sehr schöne Lage inmitten der Natur. Haupthaus mit mehreren Nebengebäuden. Im Zimmer alles vorhanden, leider etwas in die Jahre gekommen. Sehr schönes Frühstücksbuffet mit allem was man sich wünscht. Freundliches Personal im Service.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Nebengebäude ist zu weit weg vom Hotel. Mit Kindern nicht optimal. Die Zimmer, Bäder und vor allem die Teppichböden sollten dringend mal erneuert werden. Ein Problem für uns war die Stromversorgung im Zimmer, da mein Mann eine Schlafmaske hat mussten wir erst die Betten verschieben um an einen Dreifach-Stecker zu kommen. Es gibt keine Steckdose am Bett. Das sollte dringend geändert werden.

    Das Frühstück war sehr gut. Das Personal war auch sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider liegt das Nebenhaus doch sehr weit vom Haupthaus entfernt, vorallem bei Frühstück und Essen ein größerer Spaziergang. Waren aber nur eine Nacht, daher was dieser aber zu ertragen. Die Zimmer sind doch inzwischen schon sehr renovierungsbedürftig. Vor allem der Teppich könnte mal wieder erneuert werden.

    Sehr gutes Frühstücksbuffet. Hotel liegt am Ortsrand von Königsfeld. Das gebuchte Familienzimmer war sehr groß. Großes Badezimmer.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Eigentlich nichts. Motorradgarage wäre schön.

    Frühstück top, Restaurant auch sehr gut, sehr schöne, herrschaftliche Atmosphäre, Zimmer in Ordnung (Nebengebäude) und sehr geräumig, Bad auch groß und sauber

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Aussen-Ruhebereich in der Sauna war lieblos organisiert und innen Renovierungsbedürftig.

    Die Anlage ist etwas in die Jahre gekommen, man hat das Gefühl die Liebe zum Detail fehlt. Früher war das ein Kinderlazarett. Das Frühstück war in Ordnung. Die Sauna - Anlage in die Jahre gekommen. Was hervorzuheben ist:Es stand Tee und Wasser zur Verfügung,was nicht selbstverständlich ist. Parkplätze sind massig da. Das Essen im Restaurant ist sehr fein und teuer.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Alles! Zimmer alt und abgewohnt, Nachts kein Schlaf da permanent Klopf- bzw. Schlaggeräusche im 30 Sekunden- takt da waren. Frühstück sehr dürftig, da vorher 3 Busreisegruppen das Buffet geplündert hatten. Nachfüllen sehr zögerlich. Personal überfordert. Sauna alt und muffelig. Vorzeitig Abreise da an Erholung in diesem Hotel nicht zu denken war. Umzug wurde von uns abgelehnt. Zeitaufwand zu groß. Wir wollten Wandern und am Mittag waren Gewitter angesagt. Deshalb unsere Abreise. Anteilige Kostenerstattung wurde seitens der Hotelleitung abgelehnt.

    absolut nichts!!!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir sind mit Hund angereist, welcher aber nicht wirklich willkommen war. Weder im Restaurant, noch im Frühstücksraum war der Aufenthalt des Hundes erlaubt.

    das Zimmer war komfortabel und sehr sauber, das Frühstück sehr gut und reichhaltig. Wir haben das Restaurant besucht und waren von Hirsch-Gulasch und Zanderfilet voll und ganz überzeugt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung im Nebengebäude ist etwas in die Jahre gekommen, dennoch war alles sauber und ordentlich. Für den Preis ist das okay.

    Die Lage war sehr gut wenn man etwas Ruhe sucht. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr gute Küche und Service.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Matratzen waren total durchgelegen, das Zimmer sehr dunkel - bei strahlend schönem Wetter mussten wir alle Lampen anmachen. Nachts war an Schlaf nicht zu denken: Man spürte jede einzelne Feder und die Lüftungsanlage von gefühlt allen Zimmern war zu hören - extrem laut!

    Das Frühstück war ok, die Parkanlage schön, Zimmer sauber

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hatte schon bessere Zeiten. Das Mobiliar ist etwas verwöhnt und die speckigen Stellen an der Wand am Bettkopfende gehören da nicht hin. Ansonsten war es OK. Das Bad sauber, die Bettwäsche auch. Für eine Nacht hat es gepasst.

    Das Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Personal sehr unfreundlich, insbesondere am Empfang. Sehr Harsch und herablassend. Bezahlung musste direkt bei Anreise erfolgen. Anlage sehr groß und in die Jahre gekommen, man sieht, das Geld fehlt um zu renovieren, alles auf Vordermann zu bringen/ in Takt zu halten. Hauptgebäude sieht gepflegt aus, Nebengebäude schreien nach ehemals unzähligen Gästen, die irgendwann ausblieben. Zimmer ziemlich staubig und es roch stark nach kaltem Zigarettenrauch.

    Gutes Frühstücksbuffet, reichhaltig und frisch, wurde schnell nachgefüllt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir haben im Nebengebäude geschlafen. Das Haus ist in die Jahre gekommen !! Teppich alt, schmutzig und fleckig. Die Zimmer sehr dunkel.

    Das Frühstück war super.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Fernseher war schon für diese Preisklasse sehr klein. Das WLAN dauerte ewig, eine schnelle Verbindung war nur tief in der Nacht möglich. Verwirrend war für uns, das eine Zeit von 6.00 bis 23.00 für das Restaurant angegeben wurde, damit aber nur die Getränke gemeint waren. Die Küche, auf die wir uns abends noch gefreut hatte, war um 22.20 Uhr leider schon geschlossen. Ansonsten ist das Hotel großartig und das Personal sehr freundlich und kompetent!

    Die Lage und Geschichte des Hotels, das kompetente und sehr freundliche Personal, die vielen Angebote, die wir leider aus Zeitgründen nicht nutzen konnten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Nebengebäude, in dem wir untergebracht waren, ist halt etwas in die Jahre gekommen. Das sieht man dem Teppich im Zimmer an und an den Gebrauchsspuren der Möbel. Dafür - und das gefällt eben wieder - war das Zimmer auch günstig. Also unter dem Strich durchaus angemessen, passt durchaus, finde ich fair und gerechtfertigt so.

    Oh ja, das Frühstück war ausgezeichnet. Die ganze Anlage liegt romantisch zwischen lockerem Baumbestand in grosszügiger Landschaft, schön romantisch. Hm, die Strasse, die am Gelände vorbeiführt, die könnte etwas leiser sein, ist aber durchaus verkraftbar, keine Sorge. Sie raubt nur das i-Tüpfelchen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer und Möbel sind veraltet und das Bett durchgelegen. Für den Preis habe ich schon bessere Zimmer gehabt.

    Das Essen im Restaurant und das Frühstück waren super. Die Lage des Hotels.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war Hervorragend, das Abendessen Sensationell, die Bedienung sehr Freundlich und der Schnaps (gute Schwester) einfach nur lecker! Wir waren rundum sehr zufrieden.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider wurden wir beim Essen nicht gefragt, ob wir ein Dessert oder etwas nach der Hauptspeise möchten. Als wir nach einiger Zeit nach der Dessertkarte fragten, hiess es die Küche habe schon geschlossen.

    Es war wieder einmal eine Freude hier im Schwarzwald. Sympatisches und herzliches Personal, angenehme Stimmung und gutes Essen. Die Zimmer sind sehr sauber und aussergewöhnlich gross. Wir fühlen uns stets sehr wohl.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    gutes Frühstück, reichhaltig. v.A. der Kaffee war Spitze, ist für mich wichtig :-) Muffiger Flair von guten alten Zeiten, das hat auch was. Zimmer sauber, Dusche macht was Sie soll, grosser Balkon (!) schönes Örtchen Königsberg, alles in Reichweite . Kleiner Tipp für den Hunger zwischendurch: : Dönerbude "Diwan" - saulecker

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen, könnte einiges gemacht werden um die Ausstattung zu heben. Die Buchung über das bestätigte Zimmer hat nicht funktioniert, war ausgebucht trotz Bestätigung. Unterbringung erfolgte dann in einem anderen Gebäude.

    Das Frühstück war sehr umfangreich. Das Personal sehr aufmerksam und freundlich.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Nebengebäude liegen etwas weit vom Hauptgebäude in denen das Frühstück und Abendessen stattfindet entfernt. Die Zimmer wirken etwas abgewohnt bzw renovierungsbedürftig, aber alles sehr sauber.

    Das Personal ist super nett und sehr hilfsbereit. Sehr leckeres und tolles Frühstücksbuffet. Das Restaurant bietet auch ein sehr hervorragendes Essen an

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ich hatte mein Zimmer im Nebenhaus/Haus Feldberg, hatte ein Hotelzimmer gebucht, Bekam aber eine Ferienwohnung. Dort sieht es im Flur wie in einem sozialen Wohnungsbau aus. Im Zimmer war es sehr anstrengend, da 2 Busse mit Sportler auch dort wohnten. Jeden Abend war es sehr laut, ging fast die ganze Nacht so. In meinem Zimmer 750, war eine Lüftung des Eingangs, die die ganze Nacht lief und sehr laut war. Wenn man mit einem Hund, einem wirklichem Minihund/Chihuahua kommt, obwohl Hunde erlaubt sind wird man aus dem Speisesaal geholt und muss in einem Gastraum frühstücken, der nicht zum frühstücken gedacht ist. Es ist nicht gedeckt, man muss an der Rezepzion mit dem Frühstück vorbei laufen und stört mein vorbei laufen. Man sitzt völlig alleine in einem Gastraum, weil ein Hund dabei ist. Laut Anweisung darf man nur dort mit Hund sitzen. Als ch einen Tag später wieder dort frühstücken wollte, schickte mich ein Keller aus diesem Gastraum. Ich erzählte ihm dann, dass ich hier frühstücken muss, er wußte es nicht. Also sollte ich dann dort bleiben. Ich finde, man sollte keine Gäste dort unterbringen wo Gruppen mit Sportler wohnen, es ist mega laut.

    Frühstück war gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Hotelzimmer / Bett schon etwas durchgelegen.. Sauna veraltet..

    Frühstück super... essen im Restaurant gut. hotelanlage sehr groß. Eingang und Frühstückraum/ Restaurant liebevoll gestaltet.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Reise mit Haustier
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schade war, dass wir unseren kleinen Hund beim Essen und Frühstücken auf dem Zimmer lassen mussten; ein kleiner Wermutstropfen, der jedoch den Gesamteindruck nur geringfügig beeinträchtigt.

    Wir haben hervorragend geschlafen und gefrühstückt und können das Hotel nur empfehlen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer im Nebengebäude. Eher Monteurunterkunft. Alles veraltet. Vorkasse beim einchecken, logisch denn sonst würde man nach der Besichtung des Zimmers direkt eine andere Unterkunft suchen!

    Nichts

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da wir mit Hund reisen war unser Zimmer noch o.k. Die Übergardinen sollten mal erneuert werden. Es wäre auch besser und Hygienischer wenn kein Teppichboden im Zimmer wäre insbesondere bei Anreise mit Tier.

    Das Frühstück ist zu Empfehlen, reichhaltige Auswahl ,schade nur das der Kaffee sehr dünn war, leider auch nach Nachfrage keine Verbesserung.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Bei der Buchung sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Badezimmerausstattung in gar keiner Weise für ältere Menschen geeignet ist. Es gibt nur eine Badewanne, für Menschen ab 70 ein Problem, vor allem da auch keine Haltergriffe vorhanden sind, die das Ein- und Aussteigen sicherer machen würden. Der Spritzschutz an der Wann ist so angebracht, dass das Bad beim Duschen unter Wasser gesetzt wird. Eine weitere Rutschgefahr! Für jüngere Gäste ist das kein Problem. Ein Aufenthaltsraum, in dem man nach dem Abendessen, aber auch am Nachmittag sitzen könnte, fehlt. Es bleibt nur das Hotelzimmer!

    Das Essen rangierte zwischen sehr gut (Frühstück)und gut (Abendessen). Die Bedienung insbesondere beim Frühstück war kompetent und hilfsbereit. Wir feierten einen 80. Geburtstag und meine mitgebrachte Dekoration wurde sehr hübsch arrangiert. Abends gratulierte das Haus mit zwei Gläsern Sekt. Die Abendbedienung war freundlich, aufmerksam, gelegentlich ein wenig überfordert. Die Lage des Hauses ist hervorragend - wir waren zum 5. oder 6. Mal in Parkhotel, zum 2. Mal zu einem runden Geburtstag.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Also die Zimmer (Nebengebäude rechts) waren zwar von der Einrichtung OK, aber der Kühlschrank „brüllte“ dermaßen, dass ich ihn aussteckte. Man hörte aber trotzdem den Kühlschrank von dem Zimmer darüber. Auch der Badventilator kam wahrscheinlich direkt von der Rennstrecke (brutal laut). Der Balkon war aus meiner Sicht, nicht zu betreten, da der Holzboden durch Feuchtigkeit durchgefault war und man nach unten durchsehen konnte. Da sollte man diesbezüglich unbedingt nachbessern, dann wäre es OK.

    Das Frühstück war wirklich sehr lecker. Schade nur, dass man nicht die Auswahl jeden Tag hatte. In meinem Fall, am ersten Tag Lachs und Eiersalat, am zweiten Tag dann wieder nicht mehr?!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war eine Absteige ( Ferienwohnung) siehe Fotos!!!!!!!!!!!! Dreckig speckig, schon im Eingangsbereich sehr unsauber, Wände angestoßen, Tapeten zerrissen, alles voller großer Schmutzflecke auf dem Flurboden. Das Zimmer voll mit alten Möbeln, durchgelegenen Matratzen, verschimmelte Teppichecken, abgesackte Türzargen, total zerkratzte Möbel, einfach eine ekelige Absteige.

    Das Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Booking.com, obwohl ich ein Zimmer im Haupthaus gebucht hat, mir ein Zimmer im Nebenhaus bestätigt hat. Das fand ich nicht ok. Ich habe 100%tig das Zimmer für den Spezial-Deal im Haupthaus angeklickt! Im Hotel sagte man mir, dass das öfters geschehe. Ich würde deshlab nicht mehr gern über booking.com buchen. Das empfand ich als Betrug.

    Frühstück, Abendessen und die Freundlichkeit der Mitarbeiter war sehr gut.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ein in die Jahre gekommenes Hotel , langer Fußweg vom Nebenhaus zum Frühsrtücksbuffet: bei schlechtem Wetter - nicht begeisternd. Regenschirm: war ein kaputter liegengebliebener - keine Hotel-Eigenen! Schade - ein Haus mit viel Potenzial aber ...

    Büffet sehr gut.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Sauna hat zwar schon mal bessere Tage gesehen, hat aber trotzdem gut getan.

    Hotel hat gute Betten, ein schönes, stilvolles Restaurant mit leckerem Essen und ein wirklich großzügiges Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bewußt Gebucht :Ein Zimmer im Nebengebäude ( neuer) mit überlangen Bett. Bekommen :Zimmer im Hauptgebäude. mit Standardbettlänge. Die Ausstattung von dem Zimmer ist Renovierungsbedürftig. Die Vorlauftemperatur der Heizung ist zu niedrig bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Beim Buchen hatte ich gedacht einen guten Standard für einen interessanten Preis zu bekommen. Für die erhaltene Leistung wäre ich nicht bereit mehr auszugeben.

    Bad und Zimmer sehr sauber. Teilweise liebvoll Weihnachtlich dekoriert

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war alt, Teppichböden, Möbel mit vielen Gebrauchspuren. Frühstück für Wurstesser weniger für Vegetarierer. Kaffee musste selbstorganisiert werden.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Reise mit Haustier
    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    9€ Pro Haustier ist etwas happig. 5€ pro Fellnase wäre optimal. Sonst aber sehr Tierlieb :)

    Nach dem Ausschlafen kam ich um 09:40 Uhr zum Frühstück. Offiziell schließt das Büffet (sehr reich belegt, eine Riesen Auswahl!!!) um 10 Uhr. Sie hatten zwar bereits mehr als die Hälfte abgeräumt, mit der Begründung das an jenem Tag nicht viel los sei. Haben sich aber dann ins Zeug gelegt mir doch alles anzubieten was ich haben wollen würde. Samt Kaffee und Orangensaft. Das nenne ich Service :D

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich habe in meinem Zimmer im Nebengebäude kaum ein Auge zumachen können. Man hätte meinen können es gäbe dort einen Poltergeist. Knacken und brummen fast die ganze Nacht. Die rezeption war nachts nicht besetzt, so das ich auch keine Möglichkeit nach einem anderen Zimmer zu fragen.

    Frühstück war gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mini bar im zimmer wäre super!

    Das Frühstück war reichhaltig, üppig und super lecker. Für jeden Geschmack etwas dabei. Mein zimmer war durchweg gut und das Personal sehrlich freundlich und hilfsbereit. Das Essen im hauseigenen Restaurant war einfach grandios! !! Danke für die angenehme zeit!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Duschwand war etwas schlecht platziert, sie befand sich an dem schrägen Stück, so dass man beim Duschen sehr aufpassen musste, dass es nicht zu sehr nach außen spritzte. Aber, es ging...

    Alle Räume waren gut temperiert. Die weihnachtliche Dekoration im ganzen Haus war mit sehr viel Liebe gestaltet. Das Frühstück war reichlich und frisch, schön angerichtet. Die Ruhe im Haus beeindruckte mich, das hat sehr gut getan. Ich werde bestimmt wieder kommen!!!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Entgegen der Beschreibung während der Buchung hatte ich kein W-Lan im Zimmer(das ist sehr ärgerlich wenn man geschäftlich da ist).

    Das Personal war sehr freundlich und die Verpflegung war abwechslungsreich und sehr schmackhaft.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    In der Hotelbeschreibung war ein Pool angegeben, den es leider nicht mehr gibt. Die Sauna ist recht klein, aber zum Erholen direkt nach einer weiten Anreise ausreichend. Kleinere Makel am Hotel sind bei genauem Hinsehen ersichtlich.

    Das Frühstück war wirklich sehr gut und das Personal hilfsbereit. Für den Saunabereich gibt es auf Anfrage Handtücher. Die Hotelanlage ist recht groß, um einen Spaziergang einzulegen und ein Einkaufsmarkt ist ca. 10 Gehminuten entfernt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ausziehsofa als Schlafplatz für 2 Kinder ersetzt kein richtiges Bett, vor allem, wenn bereits durchgelesen...

    Tolle Lage, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung wirkt angewohnt (Haus Feldberg), wird aber renoviert.

    Saubere Zimmer, sehr nette Angestellte! Abwechslungsreiches Frühstücksbuffet. Insgesamt eine schöne Parkanlage.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Erst nach der Buchung durch booking.com und beim Ausdrucken des Belegs wurde ersichtlich, dass das Doppelzimmer nur für 1,5 Personen ist und ein Doppelbett mit nur 131cm bis 150 cm Breite beinhalten würde, was uns schon etwas erstaunte. Überraschenderweise bekamen wir aber ein Appartement mit normal breiten Betten, ohne Aufpreis.

    Einrichtung und Ambiente des Hotels edel und schön. Lage in einem großen Park. Ausgezeichnetes Frühstück und sehr freundliches Personal. Wir hatten ein Schnäppchenangebot, Doppelzimmer mit Frühstück für 2 Nächte. Preis-Leistung war nicht zu übertreffen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Haus wirkt innen runter gekommen und müsste unbedingt renoviert werden. Die Teppichböden teilweise durchgelaufen, der Stil längst überholt. Die Sauberkeit im Zimmer und im Bad ist nicht besonders - ich hatte noch die Spuren vom Vorgänger im Waschbecken. Die zusätzliche Woll-Decke sieht nach Motten aus. Außerdem fehlen im Zimmer frei, erreichbare Steckdosen. Man muss die Möbel rücken wenn man sein Laptop laden will. Der TV ist viel zu weit weg vom Bett oder eben zu klein. Die Tür zum Flur ist nicht dicht, man hört und riecht alles. Allgemein ist die Luft schlecht im Zimmer - muffig, angestaubt und extrem trocken. Die Unterlagen die man an der Rezeption für das Sonderevent Silvester bekommt, sind alles andere als professionell. So würde ich das keinem Kunden geben - kein Aushängeschild. Das Frühstück finde ich viel zu üppig. Das Personal dürfte offener und netter sein. Vorallem finde ich ist es ein absolutes Basic, dass alle Gäste die im Frühstckücksraum eintreten herzlich begrüßt werden. Man hat den Eindruck, die Mitarbeiter sind so mit sich und ihrem Tun beschäftigt, dass sie die Gäste eher übersehen. Sehr schade. Am Ende waren sie so nett, wie man es nicht hätte vermuten können. Das muss vorher stattfinden, damit sich ein Gast wohl fühlt.

    Das Gebäude macht von Außen echt was her und wirkt vielversprechend. Leider ist das Innen dann anders. Das großzügige Zimmer und Bad fand ich angenehm - braucht es aber für eine Einzelzperson für eine Nacht nicht wirklich.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unpersönlich.. langer Weg zum Haus.. Kein Hinweis auf die Rezeption..man irrt durch die Gegend

    Der riesige Park.. ein sehr schönes Restaurant.. super Frühstück

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kaffeetasse waren espressotassen. Zu klein einfach. Betten sind durchgelegen und unbequem. Das Bad war ok. Aber Renovierung allgemein wäre nötig. Zimmernblock liegt knapp 500m weg vom Haupthaus.

    Frühstück war sehr umfangreich und gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir waren in einem Nebengebäude untergebracht, die Einrichtung war eher spartanisch im Zimmer, Sauberkeit ok aber nicht perfekt( klebriger Tisch) im Zimmer, aber alles in allem Preis-Leistung in Ordnung.

    Das Essen und auch das Personal war sehr gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gewisse Sachen welche auf der Webseite angepriesen werden stimmen nicht. Das Hallenbad wurde seit längerer Zeit geschlossen. Das die kleinen Kinder ein Spielzimmer vorfinden ist leider auch nicht wahr. Es gibt nicht einmal ein Spielecken oder Spielsachen.

    Die Lage im Schwarzwald ist sensationell.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Familienzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Renovierung der Zimmer es ist in die Jahre gekommem

    besonders die Terrasse am Zimmer, Aussengelände absolut ungepflegt muss dringend was gemacht werden

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich hätte jedoch lieber etwas mehr ausgegeben. Mein Zimmer war im Nebenhaus. Das Gebäude erinnerte mich an meine Militärzeit bzw. Klassenfahrten in der 80ern, wobei die Einrichtung etwas besser als beim Bund in den 90ern war.

    Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Rauchgeruch im Flur und im Zimmer, zog vom Treppenhaus und von außen vom Raucherplatz des Personals rein. Nach drei Anläufen hatte ich ein Zimmer. Erst nach dem Lesen der anderen Bewertungen war klar, dass online über Portale nur Zimmer im Nebengebäude gebucht werden können. Die Ausstattung ist dort eher wie in einer JUGENDHERBERGE. Zum Einchecken und Frühstücken muss man über einen großen Schotterparkplatz laufen. Dieser ist abends auch sehr schlecht beleuchtet. Nach Zahlung eines Aufpreises war es telefonisch möglich ein Zi. im Haupthaus zu bekommen. Vom Zimmer aus konnte ich dann um 23h eine Anreise einer Reisegruppe hören, die dann erst mit Gepäck zum Haupthaus ging und dann mit Gepäck zum Nebenhaus laufen musste. Dies war sehr laut.

    Frühstück war gut, wenn auch an einigen Tagen recht laut, da nebenbei Besteck verräumt wurde.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich wurde im Gästehaus untergebracht was ganz am anderen Ende vom Parkplatz liegt. Laufen ist gesund :-) aber wenn man einen Koffer dabei hat und man sich durch den schotterweg nach oben gekämpft hat um dann zu erfahren das dass Zimmer am anderen Ende des Geländes ist und man alles wieder zurück muss, ist es nicht so schön.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. August 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben eine Ferienwohnungen bekommen obwohl wir ein Doppelzimmer gebucht hatten. Aber da wir ein Baby dabei hatten, war das sicherlich nur nett gemeint, da diese eine kleine Kochniesche hatte. Möbel extrem alt und Teppich nicht sehr appetitlich. Die Ferienwohnungen sind extrem renovierungsbedürftig. Das Restaurant ist eine Katastrophe. Essen sehr schlecht. Lebensmittel teilweise alt und schlecht. Selbstgemachte Spätzle definitv gekauft. Unser Kinderstuhl war extrem verdreckt. Kann ich in keinster Weise weiter empfehlen.

    Frühstück war gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Untergebracht in einem eher weit abgelegenem Seitenhaus. Das wäre kein Problem, aber zum Frühstück ists jetzt nicht unbedingt bequem, vor allem wenns stark regnet. Seitenhaus sauber aber sehr abgewohnt. Personal mäßig freundlich. "Ruppiger Charme". Frühstück Ok. Unterhaltsam war auch, dass sehr viele internationale Gäste das Hotel bewohnen, das Frühstückspersonal aber keine Silbe Englisch spricht. Passt ins Bild dieses Hotels. Langer Schreibe kurzer Sinn: gibt besseres in der Gegend!

    war OK, mehr aber auch nicht

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bei Buchung über Booking.com sind alle Zimmer im Nebengebäude ohne Internet Anschluss. Walk-In Gäste erhalten den gleichen Preis im Hauptgebäude. Wir hatten nur Glück weil das Hotel überbucht war.

    Das Frühstück und die Zimmer im Hauptgebäude waren sehr gut. Mit Lift, wichtig für ältere Leute.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer in die Jahre gekommen. Kühlschrank im Zimmer viel zu laut. Unser Wünsch nach zweitem Kopfkissen war wohl aussergewöhnlich. Wir bekamen die Kissen an der Rezeption in die Hand gedrückt und wurden damit quer über durch die Anlage zu unserem Zimmer in einem Nebengebäude geschickt (Jugendherbergsflair).

    Das Frühstück war super. Und die Lage im Wald herrlich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Weg vom Parkplatz führt über Kieswege. Wer seine Koffer nicht tragen möchte oder kann, hat Mühe mit den kleinen Rädern.

    Das Haupthaus mit Restaurant und die Gästehäuser versprühen etwas viktorianischen Charme. Das Nebenhaus eher den einer Jugendherberge. Das Essen im Restaurant und das Frühstück waren sehr gut. Die Freundlichkeit des Personals ebenso.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    das wir nur zwei tage bleiben konnten.

    ein wunderschönes haupthaus.sehr elegante einrichtung, sehr gemütlich mit sehr netter u. freudlichem personal. das nebenhaus eher normal. 10pkt. für lift

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das erste Zimmer war eine Zumutung; nasser Teppichboden, lauter Kühlschrank, sehr altmodische Einrichtung (nach Zimmertausch bekam ich ein ordentliches Zimmer). Der Eingangsbereich des Hotels kann nicht angefahren werden; schwere Koffer müssen Treppen hochgetragen werden.

    Kooperative Dame an der Rezeption; Zimmertausch war problemlos. Gutes Frühstück!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Zugang zum Haupthaus ist nur über Stufen zu erreichen, so dass wir den Kinderwagen immer tragen mussten. Allerdings hatten wir in dem Haus, in dem unsere Zimmer waren einen Aufzug.

    Ich war bereits das dritte mal in diesem Hotel. Meine Familie genießt besonders die Umgebung. Es gibt keine Parkplatzprobleme und das Frühstück war sehr reichhaltig und abwechslungsreich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Allgemeine Ausstattung etwas in die Jahre gekommen. Zum Teil beschädigte Balkon-Sitzmöbel. Keine Möglichkeit Fenster zum Badezimmer blickdicht (z.B. Rollo, Dichter Vorhang ect.) zu bekommen.

    TOP-Frühstück; Gastronomie hervorragend; freundliches und aufmerksames Personal.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Booking Gäste werden einfach ins abgewohnte und schmutzige Nebenhaus abgeschoben, obwohl man sich persönlich vor Ort ( vor der Abreise ) im Hotel erkundigt hat wo man denn wohnen wird! Es wurden uns Zimmer im Haupthaus zugesichert und sogar gezeigt, dennoch würden wir ins Nebengebäude abgeschoben! Trotz Gehbehinderung muss man dann über den riesigen Parkplatz laufen! Unverschämt wurden die Damen samt Rezeptionschefin dann auch noch! Nie wieder werden wir in dieses Hotel reisen! Nicht weiter zu empfehlen! Zumindest nicht über Booking.com

    Das üppige Frühstücksbüffet

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider wurde der mitgeteilte Wunsch nach einem Zimmer ohne Teppichboden ignoriert. Ein Zimmer ohne Teppichboden sei nur im Haupthaus verfügbar und koste 20 Euro/Nacht mehr. Schade, dass uns dies nicht vorab mitgeteilt wurde. Das Nebenhaus war sehr abgewohnt, der Teppichboden war sehr schmutzig. Der im Zimmer befindende Sessel war stark abgenutzt.

    Tolles Frühstück auf der herrlichen Terrasse!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Als Reisender der über Booking.com gebucht hatte, wurde ich behandelt wie ein Gast 2. Klasse. Bei der Ankunft nahm ich all mein Gepäck, um einzuchecken. Der Weg vom Parkplatz zum Hauptgebäude war sehr beschwerlich (Knieprobleme nach einer Meniskus-OP) und für Menschen, die leichte Gehbehiinderungen haben, nur sehr schwerr über etliche Treppen erreichbar. Am Check-in wurde ich schon "Zeuge" einer sehr unterkühlten Begrüßung, bei der es nur um folgendes ging: Schnell per Vorauskasse abkassiert werden! Von Freundlichkeit kaum eine Spur. Der Gast vor mir wurde in einem Nebengebäude untergebracht. Als ich an der Reihe war, bat ich aufgrund meines vielen Gepäcks und meiner Knieprobleme, im Hauptgebäude untergebracht zu werden. Die Reaktion war: Booking.com Gäste kommen nur in die Nebengebäude - bei dem Tarif! Und das mit sehr abfälliger Stimme. Auch ich musste, obwohl meine VisaCard bei Buchung hinterlegt ist, sofort bezahlen, bevor ich mein Zimmer zu Gesicht bekommen habe. Untergebracht in einem düsteren Nebengebäude weit weg von Haupthaus und Restaurant, war der Fußweg vom Parkplatz sehr lang und der Schotter-Weg mit Rollenkoffer fast nicht nutzbar. Da ich bei starkem Regen angereist bin, war ich, bis ich im Nebengebäude angekommen war, mistnass!!! Da Haus macht schon von außen keinen einladenden Eindruck, der sich innen noch bestätigte. Teppiche in den Fluren voller großer Flecken, Teppichboden ,der sich vom Estrich gelöst hat und in Wellen am Boden liegt. Dellen im Fußboden der Flure, die richtige Stolperfallen sein können und dann das Zimmer aus den 60-Jahren, Fußboden wir in den Fluren = fleckig und versifft wirkend. Die Möbel abgenutzt und stark zerkratzt, der Holztisch voller Flecken und klebrig. Naja, wenigsten das Bett und Bad waren sauber. NIE WIEDER!!!!

    Frühstücksbuffet gut, kostenloses WLAN, großer Parkplatz, schönes Hauptgebäude mit Restaurant.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Reise mit Haustier
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir mussten das Zimmer vor der Schlüsselübergabe bezahlen. Das Zimmer lag in einem Nebenhaus ca.300m vom Haupthaus entfernt, der Parkplatz ca. 80m entfernt. Ich musste mein Gebäck zu Fuß Transportieren obwohl ich sehr stark Gehbehindert bin. Das Zimmer war spartanisch Eingerichtet und das Bad hatte eine Badewanne mit ca. 50 cm hohen Einstieg. Ich konnte durch meine Behinderung nicht in die Wanne zum Duschen trotz 32 Grad Aussentemperatur. Der Balkon hatte Holzdielen die teilweise Durchgebrochen sind, die Verrosteten Schrauben standen raus, man hatte ein mullmiges Gefühl raus zu gehen. Unser Hund hatte sich einen Holzspan eingefangen. Wir kommen nicht mehr hierher.

    Das Personal war sehr freundlich und nett. Das Frühstückbuffet war ausserordendlich Reichhaltig und gut.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Enormer Renovierungsstau. Das Ganze Gebäude roch wie ein Aschenbecher, dank der chinesischen Reisegruppe, die immer und überall raucht. Sehr ungesittetes und lautes benehmen der Gäste. Teppichböden überall übersät mit Flecken. Stickiges Zimmer. Durchgelegene Mattratzen. Alles sehr schmuddelig. Nie wieder!

    Nur die Lage und das äußere des Hotel und der Anlage ist sehr schön.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Empfangsdame. Wollte ein Zimmer im besseren Nebengebäude wegen schleppen der Motorradausrüstung. Ginge nicht, wegen Booking.com Buchung. Dieses Zimmer hätte andere Preise, hätte den Mehrpreis gezahlt, ging trotzdem nicht. Erdgeschoßzimmer ging auch nicht, die wären billiger. Wollte aber gar kein Geld zurück. Diese Dame war einfach nur zu faul für eine Umbuchung der Zimmer. Hat mich nur angelogen. Also haben wir die Ausrüstung in den ersten Stock geschleppt.

    Frühstück und Servicepersonal.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    im Haupthaus: - kein abgetrennter Terassenbereich (über mehrere Zimmer durchgehender Balkon/Terasse) - zumindest bei manchen/meinem Zimmer - ansonsten alles Top, im Nebenhaus: - sehr alter Flur mit verdreckten Wänden und altem Teppichboden, - alter welliger und stark verschmutzer Teppichboden im Zimmer, - starker säuerlicher Geruch (vermutlich Reiniger...???) - alte ekelhafte Sitzcouch (maximal zum Koffer abstellen geeignet) - total alte durchgelegene Betten, - reudige Miniküche, - unansehnliches Mobiliar, - sehr hellhörige Zimmer, - Mini-TV, - ca. 200 Meter zum Frühstück ins Haupthaus, (im Sommer toll = schöne Natur / bei Regenwetter und im Winter = umständlich) - der Weg vom Parkplatz ins Nebenhaus ist nur mit Schotter befestigt, so dass schwere Koffer mit Rollen mehr oder weniger durch den "Dreck" gezerrt werden müssen = extrem mühsam und schlecht für den Koffer und dessen Rollen,

    Ich war zwei Nächte hintereinander in diesem Hotel untergeracht. - erste Nacht im Haupthaus = TOP - zweite Nacht im Nebenhaus = Bruchbude gefallen im Haupthaus: - schöne Zimmer, - gute Betten, - freies WLAN, - tolles Frühstück...!!! - sehr nette Bedienung auf der Terasse mit gutem Essen, - zwei Liegestühle mit Auflagen, - schöner Ausblick in die Natur, gefallen im Nebenhaus: - nur das Frühstück, weil alles im Haupthaus serviert wird. ansonsten: - NICHTS!!! - Die Unterbringung im Nebenhaus ist eine absolute Zumutung!!! (nur der Ausblick ist schön) Hier sind unbedingte Renovierungs/Modernisierungsarbeiten fällig!!! ================================= Freier und großer Parkplatz für alle Unterbringungen. =================================

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Also 1.) ein riesiges altes Schwarzwald Anwesen , riesige Splitparkplätze, man weiß bei der Ankunft nicht wo man am besten parkt. DasHaus hat mehrere Gästehäuser mit Fwh. die einfach als Zimmer vermietet werden. Also ich war an der Reception , gleich mit Koffer, wo man mir eröffnete, das mein Zimmer im Gästehaus 'Feldberg' wäre. Ich also wieder raus und suchte 200 m weiter das Haus feldberg. Zum Essen mußte ich ja auch wieder über Wiese, Trampelpfad und Braschewege zum Restaurant.Jetzt war Sommer, ich stellte mir dann dieses Procedere bei Regen oder Schnee vor ..... Die Häuser sind im Investitionstau stecken geblieben. Die Platten vor meinem Zimmer (765) also Terasse waren krum und schief, das Unkraut z.T. 30 cm hoch ! Im Zimmer der selbe Investitionstau, Dusche nur in der Badewanne. Möbel uralt, Bett und Matratze sowas von durchgelegen..... Also ich habe in den letzten 30 Jahren ca. 1000. x im Schwarzwald u. Bw. geschäftlich übernachtet, ich könnte locker nebenbei noch Hoteltester machen.Also nur die Küche war gut. Aber alles auch im Haupthaus verstaubter Charme der 60 er Jahre!! In Punkto Service ebenfalls unverständlich, ich bat an der Reception 4 Blätter in meine Firma zu faxen, dies ginge nicht...... ist mir noch nie passiert.Preis Leistung nicht i.O. u. Kurtaxe wird bei Geschäftsleuten bei einer Ü. bei keiner Gemeinde kassiert.

    Eigentlich nur die Küche , ........

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    nichts

    Sehr gutes Frühstück Zimmer sind zweckmässig eingerichtet und hinten raus, was positiv war. Die Zimmer vorne raus sind Richtung Strasse und man hört den Verkehr schon relativ gut. Wir hatten nur Frühstück gebucht und am Abend à la Carte gegessen. Es ist eine eher kleine Karte, man findet aber für jeden Geschmack etwas. Das Essen war super lecker!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Booking.com Gäste werden im Nebenhaus einquartiert. 😬

    - Das Frühstück war prima. 👍Alles vorhanden. ☕️🥐🥓🥚🥝🍍🥒🍒🍪🧀🍯usw. - Service u. Bedienung einwandfrei. - Zimmer / Bad sind sauber.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider gibt es mittags kein Kuchen auf der Terrasse. Küche macht um 14 bis 18 Uhr Pause. nur mit viel Überredungskunst etwas zu trinken bekommen. Anreise um 15 Uhr. Bis Abends keine Möglichkeit im Hotel etwas zu essen oder zu trinken zu bekommen. Das sollte sich schnell ändern. Ansonsten waren wir sehr zufrieden mit dem Hotel.

    Frühstück und Abendessen waren super. Angebot vom Müsli bis zum Lachs, perfekt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstüch, sehr reichhaltig und mit großer Auswahl. Restaurant (a la Carte) sehr zu empfehlen. sehr schöne Lage des Hotels, großer kostenfreier Parkplatz

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer - Nebengebäude
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Man merkt der Hotelanlage leider an, dass die Eigentümer (die jetzigen Betreiber sind laut Informationsblatt über die Geschichte des Hotels nicht die Eigentümer) lange nicht mehr substantiell investiert haben. Der Park macht einen "heruntergekommenen" Eindruck: die Wege sind teils ausgewaschen, in einigen, die einst asphaltiert waren, gab es zahlreiche Schlaglöcher. Die meisten Wege zwischen den Häusern sind in einem solchen Zustand, dass sie für Menschen, die auf Gehhilfen und Rollator angewiesen sind, nicht wirklich begehbar sind. Das Schwimmbad, so erfuhren wir von Dritten, musste geschlossen werden. Der Kinderspielplatz müsste dringend schon aus Sicherheitsgründen modernisiert werden. Die Möblierung des Zimmers war mit Doppelbett, Sofa (als drittes Bett nutzbar) Schrank, Kommode, Stühle und zwei Tische sehr angenehm, aber ebenfalls erkennbar in die Jahre gekommen. In dem Sofa waren Brandlöcher, der Bezugsstoff war deutlich zerschlissen, Nähte waren aufgeplatzt oder kurz davor. Nicht mehr dem heutigen Stand entsprach auch der Teppichbden, der an Übergängen und Kanten (z.B. Tür) erkennbar gelitten hat. Matratzen und Bettzeug hatten nach unserem Eindruck lange Dienstzeiten hinter sich. Erkennbar war der Investitionsbedarf auch im Badezimmer. Der Raum war zwar schön groß, entsprach aber dem Stand Ende der 1980er Jahre: kleinteilige Fliesen, tief angesetztes Waschbecken, Badewanne statt Dusche. Auf den Badewannenrand war eine Duschabtrennung aufgesetzt, aber für das Duschen fehlten Sicherheitsgriffe. So wird das Duschen in der glatten Wanne zum Adrenalinschub. Erkennbar ist der Investitionsbedarf auch am Zustand der Terrassen. Bei denen, die wir uns angeschaut haben, waren Bodenplatten abgesunken und standen schief und krumm in der Landschaft herum. Für junge und sportliche Menschen ist das Begehen der Terrassen ein Wagnis, Ältere begeben sich in Gefahr. Der zentrale Parkplatz auf dem Gelände bietet zwar Sicherheit für die geparkten Fahrzeuge (u.a.

    Besonders angetan waren wir von dem Personal, das ausgespochen freundlich, hilfsbereit und entgegen kommend war. Nach meiner Beobachtung war der Umgang der Mitarbeitenden untereinander kollegial, die leitenden Kräfte gingen soweit ich es beobachten konnte, ebenfalls kollegial mit dem Personal um. Sehr gut hat uns das reichhaltige und schmackhafte Frühstück gefallen. Am Buffet gab es für jeden Geschmack reichlich Auswahl. Auch für später Kommende war reichllich von allem vorhanden. Kaffee konnten wir uns holen, soviel wir brauchten. Ebenfalls gut gefallen hat uns, dass das Zimmer schön groß und gut ausgestattet war (zur Möblierung siehe weitere Anmerkungen), eine Terasse und direkten Zugang zum Park hatte. Die Lage des Hotels am Rand von Königsfeld ist ausgezeichnet, vor allem, wenn ein Hund als Begleiter dabei ist. Es gibt reichlich Raum rund um das Hotel und einen Fußweg, über den man ins Stadtzentrum gehen kann. Durch die Stadtrandlage ist es nachts angenehm ruhig. Das Gelände des Hotels ist riesig, so dass man von den Nachbarn wenig mitbekommt.

    Übernachtet am Mai 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: