Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Schwarzwald Freudenstadt 3 Sterne

Helene-Frey-Weg 2, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Nr. 28 von 32 Hotels in Freudenstadt

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 683 Hotelbewertungen

7,4

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,8

  • Komfort

    7,1

  • Lage

    7,6

  • Ausstattung

    7,2

  • Hotelpersonal

    7,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,4

  • Kostenfreies WLAN

    8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad ist wirklich sehr klein!

    Das Frühstück war sehr gut. Vor allem morgens früh die frisch gebacken Brötchen. Es wurde auch für Alleriker Lactose frei Milch bereit gestellt. Gluten frei Sachen waren nicht viele verfügbar.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer 2105 Das Bett links hat fürchterlich geknarzt bei jeder Bewegung. Das Problem im Frühstücksraum Sitzproblem ist sehr störend. Müsste eine andere Lösung gefunden werden. Somit beginnt Frühstück mit Stress.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Fugen der Dusche könnten erneuert werden.auf dem Boden u. Ecken Auf den Tischen die Blumen waren nur Stengel Verwelkte Blüten l lagen 3 Tg. auf dem Tisch. Ebenso im Eingangsberreich die Blumenampeln total verdörrt.

    Frühstück mit dem Platz war ein <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<caos

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer war sehr abgelegen, wir mussten zum Frühstück oder zum Pool und zum Ausgang durch das ganze Hotel laufen. Handtücher gab es pro Person 2 Stück am Tag, wir mussten da aber immer Nachfragen, das Personal hat von sich aus weder die Handtücher gewechselt noch Klopapier aufgefüllt! Zimmer sind in die Jahre gekommen, was wir aber nicht schlimm fanden, dass allerdings in jeder Ecke Staub und Spinnennetze zu finden waren, geht gar nicht. Wir waren fünf Tage im Hotel, das Zimmer bzw. das Bad wurde in der Zeit kein einziges Mal gereinigt. Der Chef vom Hotel spielte sich ziemlich auf und behauptete unsere Hunde seien gefährlich, weil er ohne klopfen ins Zimmer kam und sie dann natürlich gebellt haben! Geht überhaupt nicht! Die Zimmer waren außerdem ziemlich dunkel, eine Lampe hat nicht funktioniert und die Fenster waren dreckig. Leider sind keine Rolläden am Fenster, die Vorhänge mit denen man die Zimmer stattdessen abdunkeln kann, haben Löcher und sind zu kurz. Die Mülleimer vor dem Hotel, wurden über den gesamten Aufenthalt nicht geleert, der Müll lag schon daneben, insgesamt bestätigte uns das den ziemlich schmutzigen Eindruck des gesamten Hotels. Das Personal beim Frühstück war ganz nett, wenn allerdings ein Löffel runterfällt, dann tauscht man den aus. Die Dame hat stattdessen gesagt, sie bringt einen neuen, ging dann zu einem anderen Gast weil der eine Frage hatte und brachte uns dann den gleichen Löffel wieder, der zuvor auf den dreckigen Boden lag!

    Das Frühstück war in Ordnung, allerdings wenig Auswahl. Nachgefüllt wurde leider nur mäßig.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Essen war richtig gut. Sowohl Frühstück als auch Abends. Pool war ausreichend. Für mehr Wellness kann man in die benachbarte Therme für sehr kleines Geld.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Kissen sind zu voll. Außenbecken war nicht benutzbar. Blütenstaub auf dem Balkon wurde nicht entfernt. Balkonstühle waren voll mit Blütenstaub !!! teilweise lange Wartezeiten an der Rezeption. im schönen garten waren alle sitzmöglichkeiten nicht sauber. prekäre parkplatzsituation !!

    frühstück war i.o. nervig war nur jeden morgen die unterschiedliche platzwahl.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel liegt im Schwarzwald und hat einen schönes Wellnessbereich. Das Frühstücksbuffet war nicht besonders groß, aber ausreichend. Die Lage ist sehr schön und eignet sich perfekt als Ausgangspunkt zum wandern.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Der Lattenrost beider Betten war defekt und das Schlafen deshalb problematisch.

    Wunderbare Lage ausserhalb von Freudenstadt, trotzdem nahe genug an Einkaufsmöglichkeiten und der tollen Altstadt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Abendbüffet bei Halbpension war - ausser der Salattheke - mittelmässig.

    Ruhiges Hotel mit einem ganz besonderen Charme, sehr saubere Zimmer, äusserst nettes, aufmerksames Personal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider wusste man nicht wer für das Managment zuständig ist. Kumminikation zwischen der Rezeption und Küche hat nicht geklappt. Zu wenig Personal für so viele Gäste. Kellner taten uns Leid mussten diese doch immer den Kopf hin halten für unzufriedenen Gäste haben aber dadurch Ihr Lächeln nie verloren. Es wäre von Vorteil wenn man die Organisation durch eine zuständige Hoteldirektion besetzen würde. Leider war das Schwimmbad extrem kalt zum baden und das Aussenschwimmbecken konnte man nicht nutzen kein Wasser darin.

    Zimmer sehr gemütlich und sauber. Sehr gut geschlafen in den bequemen Betten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Hotelleitung handlt offenbar völlig ideen- und konzeptlos. Lade- bzw. Entladebereich vor dem Hoteleingang durch parkende Autos von Hotelgästen blockiert. Rezeptionspersonal sehr wankelmütig. Einmal nett und kompetent, am nächsten Tag nach Personalwechsel zickig und unfreundlich. Dann, am dritten Tag, völlig ahnungslos und desinteressiert. Dies gilt leider auch für den Restaurantbereich. Das Reinigungspersonal ist pünktlich ab 8 Uhr morgens in den Fluren unterwegs, deutlich hörbar (sehr laut). Was uns an der Rezeption passierte: - Auf unsere Frage, ob wir den Zimmersafe benutzen können, erhielten wir als Antwort ein knappes "Leider nein"! - Die Konuskarten erhielten wir nicht gleich am Anreisetag, sondern erst am nächsten Tag und auf eigene Anfrage! - Bei der Abreise und Bezahlung konnte uns keine Auskunft darüber erteilt werden, ob bei Kreditkartenzahlung Gebühren vom Hotel für die Transaktion erhoben werden! Man wird in keinster Weise auf die vorhandenen Freizeitangebote im Hotel hingewiesen, es gibt keinerlei Hotelbrochüre auf dem Zimmer. Sauna: Haben wir nicht genutzt, also keine Bewertung möglich. Tischtennis und Tischkicker: Vorhanden, Angebot aber nicht genutzt - keine Bewertung. Schwimmbad: sehr kaltes Wasser, Aussenbereich nicht befüllt und nicht zugängig. Eine der Duschen und ein Liegestuhl war defekt (Verletzungsgefahr). Zum Frühstück immer das Gleiche, Allergene werden nicht benannt, ebensowenig wie die Broteinheiten. Wenig Auswahl bei Geflügelwurst. Abgetragen wurde speziell beim Abendessen eher zögerlich, was keine Wohlfühlatmosphäre aufkommen ließ. Eine Frechheit war das Speisenangebot am Ostersonntag: außer einem Lammrollbraten, der nicht sonderlich gut schmeckte, gab es keinerlei österliche Spezialität. Dafür wurden u.a. Pangasius, Käsespätzle und panierte Schnitzel aus Formfleisch angeboten...weniger ist mehr! Weniger Speisen mit besserer Qualität wären wohl besser angekommen.

    Preis-Leistung ist okay, maximal für 1-2 Nächte geeignet. Die Stadtmitte von Freudenstadt kann gut zu Fuß erreicht werden. Diverse Wanderwege sind in unmittelbarer Entfernung vorhanden. Zimmer und allgemein zugängliche Hotelbereiche sind sauber. Beim Abendessen wurde hervorragend auf vorhandene Allergien / Unverträglichkeiten reagiert - Daumen hoch dafür!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Mein Zimmer war sehr abgelegen, neben der Heizung lag viel Staub, Frühstückpersonal räumt den gesamten Tisch leer während man dort noch sitzt. WLAN-Empfang sehr schlecht

    Leckeres Frühstück

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Pool heruntergekommen und sehr kalt. Abendessen mit sehr schlechter Auswahl. Und dann auch nicht schmackhaft. Kellner sprechen kaum deutsch. Verstehen teilweise die Bestellungen nicht. Außenbecken war leer. Keine Auflagen für die Liegen. Man konnte leider nicht entspannen da es sehr unbequem war. Beim Frühstück gab es keine frische Brötchen sondern welche zum aufbacken. Die nach kurzer Zeit Stein hart würden. Leider nicht so toll.

    Das Zimmer war zwar klein aber fein.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Empfangsdame war nicht in der lage mit einem zu sprechen. Stattdessen erhält man einen Flyer mit allen wichtigen Informationen. Zum frühstück waren die tischdecken dreckig und es war nicht eingedeckt. Es gab aber auch kein besteck, das man sich hätte nehmen können. Der Hugo an der bar war mit irgendwelchem sirup gemacht, dann lieber nicht anbieten. In der Sauna gibt es nur eiskaltes wasser. Insgesamt ist das hotel ziemlich herunter gekommen. Unter wellnesshotel versteht man etwas anderes. Aber für guten Service muss man nicht viel investieren

    Geschlafen hab ich gut

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einen Tag früher abgereist und es hat niemand nach dem Grund gefragt. Ankunft in ein ungeheiztes Zimmer, die erste Nacht schlaflos in einem Bett mit kaputtem Lattenrost verbracht. Geflickte Handtücher, Seife und Duschgel leer...muss jeder selbst entscheiden, ob das alles zu einem Wellnesshotel gehört.

    Nettes Zimmermädchen und ein Hausmeister, der am nächsten Tag den defekten Lattenrost austauschte.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind renovierungsbedürftig - Teppichboden veraltet - Duschkabine sehr klein. Der Aussenbereich von der Sauna sieht sehr, sehr schlecht aus. In der Sauna gab es nur Wasser und Zitronenwasser zu trinken. Kein Obst - kein Tee. Alle Holzteile am Äusseren des Hotels haben einen Renovierungsstau. Im Schwimmbad ist Putz von der Wand abgefallen. Zum Frühstück bekamen wir keinen Platz im Speisesaal.

    Das Frühstück war sehr gut. Die Sauna und das Schwimmbad auch gut. Die Bar ist auch gut. Nettes Personal.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Speisesaal war Massenabfertigung. An der Rezeption wusste man über nichts bescheid. Das Zimmer war sehr klein und die Dusche im Badezimmer war so klein, dass wir im Hallenbad duschen mussten.

    Im Restaurant wurden wir gut bedient. Die Kellner waren freundlich und zuvorkommend. Die Lage war super und die Umgebung auch.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    SChwimmbad , das Wasser war viel zu kalt, Bezahlung war nicht regestriert, wollten bei Abreise noch einmal den Zimmerpreis verlangen, nicht genügend Handtücher für Saunabesuch

    grosse Auswahl, viel Frisches, freundliches Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Schwimmbad ist sehr ungemütlich, liebloses Ambiente. Die Liegen in der Sauna haben nicht gereicht. Die Zimmer haben zum Teil noch einen alten verfleckten Teppichboden. Wir konnten das Zimmer wechseln. Die Faschingsdeko war grausam durch die Gegend gehangen, man hätte sie besser weggelassen. Das Personal war zum Teil nicht professionell.

    Frühstück war ok. Wassertemperatur im Schwimmbad war auch ok.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Service war super freundlich und hilfsbereit. Doch die Mitarbeiterinnen am Empfang und im Restaurant sollten besser geschult werden (speziell zum auschecken).

    Das Frühstück war super lecker. Besonders wenn man direkt um 7 Uhr bei Frühstücksbeginn die warmen Brötchen genießen kann. Das Zimmer war sehr sauber.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Service im Restaurant ließ teilweise zu wünschen übrig. Parkplätze sind viel zu wenig. Das Abendessen war nicht schlecht,aber teilweise nur lauwarm.

    Das Frühstücksangebot war gut und die Lage des Hotels ebenfalls.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Fitnessraum war sehr klein und die wenigen Geräte waren nicht alle funktionsfähig.

    Frühstück war lecker, Kaffe war leider Filterkaffee....Latte Machiatto wäre auch schön gewesen...

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schwimmbad war ziemlich kalt, sowohl das Wasser als auch der Raum. Auch das es keinen direkten Zugang zum wellnessbereich gar war schade, man musste immer am Speisesaal vorbei. Das Schwimmbad war auch schon etwas in die Jahre gekommen. Beim Büffet abends hatte man oft das Gefühl fertig Ware zu bekommen. Nicht alles war lecker

    Das Personal besonders an der Rezeption war sehr freundlich und zuvorkommend. Auch die Massage war sehr gut. Das Frühstück war auch lecker. Der burger auf der Karte war auch sehr lecker.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr hilfreich ist der Sack für schmutzige Wäsche, Tresor, das Zimmer war schon Größer wie bei anderen Hotel Anbietern, Personal war sehr net, gerne wieder..

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal wirkte an 2 von 3 Tagen überfordert an der Rezeption, aber freundlich. Beim Essen ist es an jedem Tag zur Frage gekommen, ob wir Halbpensionsgäste sind, denn für diese ist ein Tisch reserviert. Für alle anderen, „mit Frühstück“ muss man dann einen Platz suchen und wir dann gerne zu einem geführt der dreckig ist- also die Tischdecke. Gleiches Erlebnis ist uns am Abend passiert, dort wollten wir a la carte essen und haben auch dort einen dreckigen Tisch bekommen, obwohl nahezu alle frei waren, da der Ansturm ans HP Buffet vorbei war. Schade, denn die Kässpätzle waren lecker und einen ordentliche Portion.

    Lage des Hotels ist gut, man kann gut zu Fuß in die Innenstadt - auch am Abend um dort essen zu gehen.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei Buchung ohne Halbpension (ÜF) wurde kein reservierter Tisch beim Frühstück zur Verfügung gestellt, sodass man sich jeden Morgen zuerst an das Personal wenden musste, um einen Tisch zugeteilt zu bekommen. Zudem gab es nicht genügend Parkplätze.

    Frühstück war gut, Personal freundlich beim Frühstückservice

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Saunabereich etwas klein und Dampfbad leider außer Funktion. Badetücher ausgegangen.

    Zimmer ausreichende Größe. Sonniger Balkon. Gutes Frühstück. Im Hotelbereich angenehme Atmosphäre durch Mischung von Traditionellem und Modernem.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Keine Parknöglichkeiten ,wir mussten weit entfernt parken

    ja wir waren mit allem sehr zufrieden und wann die Reise dorthin sein soll werden wir wieder buchen

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Außenpool war leer, Innenpool etwas kalt, Wellnessbereich ist groß aber teilweise Baustelle und außen gibt es keine Sitz-/Liegegelegenheit, Balkons ziemlich ungepflegt.

    Sehr freundliches Personal, Parkplätze am Hotel, Zimmergröße und Betten ok, kostenloses Kinderbett, Frühstück guter Durchschnitt

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Parkplatz Angebot könnte besser sein.... aber ich moniere auf hohem Standard.

    Das Haus ist das richtige um runter zufahren. Zuvorkommendes Personal Ob beim Check-in, Restaurant, Bar, Etage oder Check-out - ein guter Grund wieder zu kommen. Gute Auswahl beim Buffet und ein reichhaltiges Frühstück runden das gedämmt Bild ab. Zu dem ist die Lage Zur Freudenstädter Klinik ideal.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Aussenpool war nicht in Betrieb und es gab weder bei der Buchung noch bei der Ankunft einen Hinweis bzw eine Info. Im Schwimmbad gab es kaum Liegen und in der Ecke stand ein Stapel Liegen mit dem Hinweis schmutzig. Rezeption war ständig unbesetzt, laut Hotelinfo sollte diese von 7:30 - 22 Uhr besetzt sein.

    Das Frühstücksangebot war gut. Den Kaffee in Thermoskannen am Tisch nicht mehr zeitgemäß, lauwarm und nicht gut. Der Barbereich war sehr ansprechend, nur das Personal im gesamten Restaurantbereich sehr unorganisiert, aber freundlich und kaum deutschsprechend. Daher öfter Kommunikationsprobleme und Missverständnisse. Das Schwimmbad war sehr schön. Und die naturnahe Lage des Hotel war super.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    Hotelgäste mit Hund müssen gesondert im Saal vor dem Frühstücksraum bleiben, da andere Gäste dies wünschen. War aber auch wegen der Sessel gemütlicher. Wenig Parkplätze am Hotel. Schneepflug deckt das Auto am Straßenrand zu. TK-Schnitzel am Abendbuffet. Grausam.

    Gewünschtes Zimmer am Ende des Ganges erhalten. Erbetene Stehlampe kam sofort aufs Zimmer. Neuer Hotelmanager (seit 01/2018) kam gleich nettgemeinten Hinweisen nach (Feedback) Ruhiges Hotel mit modernisiertem Charme der 50er Jahre.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war der Bettrost zu 30% durchgebrochen. Zum Teil sind im Pool-bereich die Liegen kaputt. Zum Teil sind die Balkon Türblenden kaputt.

    Das Frühstück war OK. Die Lage des Hotels ist sehr gut Der Pool ist nicht besonders groß aber gut Toller Bar Bistro-bereich läd zum verweilen ein.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Pool war kalt Personal unfreundlich und nicht vom fach Alles sehr schmutzig und alt. Farbe blättert ab Massagen waren nicht möglich Keine schöne entspannte atmosphäre

    Frühstückbuffet

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wollten einen Tisch für uns zwei bei Halbpension, wurden dann für 4 Tage an einen 4 Tisch gesetzt? Das war schade...sonst alles okay.

    Eigenlich alles, schöner Wellnessbereich, zentral gelegen, faires Preis/Leistungsverhältniss.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    das Restaurant bzw. das Abendessen. das Salatbuffet war ok aber das Buffet an sich war eigentlich nicht passend zu dem Hotel. verkochtes Essen bedingt durch die Warmhalteboxen - TK-Kost . das Dessert war sehr langweilig, die ganze Woche fast dasselbe. Vor allen Dingen das Abendessen am Heiligen Abend war sehr enttäuschend. Die Tischdekoration war lieblos mit falschem Tannengrün im "Hotel Schwarzwald" . in den Gängen vertrocknete Grünpflanzen. Das Weihnachtsgeschenk des Hotel war ganz nett (ein Cafe to go Becher) aber ebenso lieblos vor die Zimmertür gestellt. Wir hatten uns wirklich einen schöneren Weihnachtsabend vorgestellt.

    das Frühstück war ok und ausreichend. Die Belegschaft im Restaurant war das einzig Positive. Sie waren sehr nett und zuvorkommend.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Unser Zimmer müsste dringend mal der Staub abgewischt werden. Unserer Ansicht war das Poolwasser zu kalt. Nach Rücksprache mit der Reception sollte der Pool 28° haben sie gibt es dem Techniker weiter. Hat sich aber nichts geändert für uns immer noch zu kalt. Das haben andere Gäste auch bestätigt. Der Aussenpool war nicht in Betrieb. Beim Abendessen war nach 30 Minuten schon nicht mehr alle Salate vorhanden.

    Essen ist einfach / Buffet aber ok

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wer spät kommt, muss schon mal eine Nacht an der Straße parken. Sonst war alles super.

    Eigentlich Alles. Hatte kleine Probleme beim Parken. (Veranstaltung). War aber kein Problem. Sehr nettes Personal. Gutes und reichhaltiges Essen. Frühstück auch klasse. Alles da was man so braucht!!!! Auch das Personal hinter der Bar, sehr freundlich und immer ein Lächeln im Gesicht. Sieht man immer gern. Gut gelegen für Ausflüge in die schönen Waldgebiete. Werde wieder kommen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Die gesamte Ausstattung ist sehr in die Jahre gekommen. Weder die Betten noch die sanitären Anlagen entsprechen diesem Preisniveau. Das Frühstück ist standard und dem Preis (4 Euro) angemessen). Der Wellnesbereich last stark zu wünschen übrig. Sauberkeit in der Sauna mangelhaft, kein funktionierendes warmes Wasser in der Sauna, keine Getränke mehr.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider waren bei der Ankunft zu wenige freie Parkplätze vorhanden.

    Das Personal war sehr freundlich. Das Frühstück war sehr reichhaltig und lecker, nur der Kaffee war etwas abgestanden.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. November 2017

    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Parkplatzangebot vor dem Hotel ist zu knapp. Zum Rührei beim Frühstück habe ich den gebratenen Speck und die Nürnberger Würstl vermisst, die ja eigentlich heute schon zum Standard gehören. Die Sichtschutzfolien auf dem Balkon sind nicht straff genug gespannt und haben in der Nacht bei Wind gelärmt.

    Das Hotel strahlt einen gewissen Charme der 50er bis 60er Jahre aus. Wobei Mobiliar uns Accessoires mit vorsichtiger Hand ersetzt wurde. Insgesamt also angenehm. Ein kleiner Kühlschrank im Zimmer wäre schön.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Auswahl des Abendessens. Der Saunabereich sollte mal wieder gründlicher gereinigt werden und die Armaturen der Duschen sollten gewartet bzw. ausgetauscht werden. Sauna war eher Bio als finnisch.

    Kegelbahn, Billard, Tischtennis usw. ist kostenfrei.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    -keine 3 Sterne, vielleicht vor 20 Jahren. Alles ziemlich runtergewohnt, schmuddelig,..Hallenbad , Sauna eine Zumutung !! 9 Liegen, uhralt, davon eine halb durchgebrochen , 4 Plastikstühle. Das Ganze für ein Hotel der Größe. Bei Hochbetrieb keine Chanse auf eine Liege, Stuhl. Mussten am Boden sitzen eine Mutter mit Kleinkind . Tapeten lösen sich von der Wand. Sauna nur kaltes Wasser, Wasserhäne aus der Wand gefallen. Warmes Fußbad danach ??..Ein Traum.

    Die Lage . Vermute das es im Sommer schöner ist. Schöne große Liegewiesen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bei der Buchung über booking com. wurde eine genaue, personenbezogene Zimmerreservierung angegeben. Dies wurde bei der Ankunft nicht berücksichtigt, wir erhielten lediglich 3 Standard-Doppelzimmer - keine Kinderbetten trotz 3 mitreisender Kinder. Das Haus war ausgebucht, dafür standen zu wenig Parkplätze zur Verfügung. In einem der 3 gebuchten Zimmer fehlte die TV_Fernbedienung. Die ausgeliehenen Bademäntel, deren Reinigung pauschal mit 5,- € zu bezahlen ist, waren reif für den Mülleimer.

    großes und rel. warmes Schwimmbecken, gute Lage des Hotels.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Gefehlt haben Nackenkissen.

    Das Frühstück war umfangreich und richtig lecker. Das Personal sehr freundlich und hilfsbereich. Auch das Schwimmbad und der Wellness- sowie der Physiobereich sind sehr gut.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider viel zu wenig Parkplätze. Die Außenbeleuchtung wurde zu spät eingeschalten, somit durfte man mit einer Taschenlampe den Weg finden. Ebenso sollten beim Check -in alle Sachen und Leistungen die man erhält erklärt bekommen nicht an der Abreise.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Verpflegung mit Brot waren lediglich aufgebackene Brötchen. Exotischer Fruchtsalat aus der Dose. Das Personal im Speisesaal dürfte etwas aufmerksamer sein

    Tolle Lage, mit viel Umschwung, ideal für Familien Busverbindung ins Zentrum

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Es hat Kur Charakter. Abendessen sehr schlecht. Jedes Kantinenessen besser. Fensterscheiben kaputt. Im Restaurant Fenstern verdreckt u. verwittert. Nicht weiter zu empfehlen. Personal sehr bemüht aber nicht vom Fach. Leihbademäntel zerschießen u. 5€ Reinigungsgebühr pro Stück verlangt.

    Frühstück und Aussenwhirlpool. Die Mitarbeiterin die die Spiegeleier gemacht hat sehr freundlich, aufmerksam u. schnell.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer wie auch das gesamte Hotel sind ziemlich abgenutzt und relativ lieblos eingerichtet. Der 'Fitnessraum' besteht aus zwei Hometrainern und verdient diese Bezeichnung nicht (es gibt zwar noch einen größeren, besser eingerichteten Fitnessraum, aber den dürfen die Hotelgäste laut Aussage der Rezeption nicht benutzen), der Außenpool ist kaum beheizt und somit ist dessen Nutzung bei etwas kühleren Außentemperaturen ziemlich unkomfortabel (während unserer Zeit im Hotel wurde er deshalb soweit wir das sehen konnten von keinem der Hotelgäste genutzt). Dieses Hotel verdient keine 4 Sterne und ist für den angebotenen Komfort schlichtweg zu teuer!

    Das Frühstück war ziemlich reichhaltig.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Liegen müssten dringend erneuert werden, da uralt und nicht mehr zeitgemäß.

    Tolle Lage, ruhig, mit super Aussicht. Schöne Poolanlage, riesige Liegewiesen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Im Frühstücksraum gab es viele unabgeräumte Tische, Mitarbeiter reagierten meist nur auf Ansprache. Entweder waren es für ein volles Haus zu wenig oder es war nicht ausreichend geschult. Dasselbe gilt für die Hausbar. Parkmöglichkeiten sehr begrenzt.

    Das Haus strahlt eine angnehme Atmosphäre aus, wenn es auch schon einige Jahre her sein dürfte, dass es neu war. Besonders gut hat mit das Schwimmbad gefallen. Das Frühstück war sehr gut. Speisenangebot gut und ausreichend. Die Bar war auch über Tag lange geöffnet und gut besucht, wie man es selten in Hotels erlebt.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Dauernd nörgelnde Gäste aus dem Osten denen man es nicht recht machen konnte. Bsp.: Der Barkeeper hatte ne menge zu tun und war sehr fleißig und wenn es länger als 5 minuten ging wurde ein Fass aufgemacht. Da kann das Hotel nichts dafür ;)

    Super Frühstücksbuffet! Tolles Schwimmbad. Abendessen etwas teuer aber gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gibt viel zu wenige Parkplätze. Man muss in der Umgebung suchen. Beim Frühstück haben wir frische lokale Produkte vermisst, es gab nur "Aldi" Standard. Beim Abendessen vom Budget langes Warten auf das Wiederauffüllen mancher Speisen. Beim Nachtisch keinerlei Auswahl mehr. Der Ausstattung würde eine Renovierung sehr gut tun.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer (Einzelzimmer) war lieblos und wirkte unfreundlich, kein Nachtschränkchen.....zum Wellnessbereich muss man durch das Bistro gehen, im Bademantel irgendwie unangenehm. Das Halbpensionsessen ist als Buffet angerichtet. Essen ok, aber kein Erlebnis.

    Das Personal war wirklich sehr freundlich und ich wurde sehr schnell mit meinem Namen begrüßt. Alles war sauber, der Schwimmbadbereich großzügig mit einer Liegewiese im großen Garten. Im Saunabereich steht frisches Zitronenwasser als Erfrischung.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Außenalnage könnte hier und da mal einen Anstrich gut gebrauchen. Im unseren Bad war der Rasierspiegel nicht vorhanden. Die Kurtaxe von 11,-€/Person war in unserem Augen zu hoch. Die Parkplätze waren sehr rar.

    Das Frühstück war ausgezeichnet und für jedermann war was dabei. Das Buffet war mit viel frischem Obst, verschiedene Wurstarten, verschiedene Brot- und Semmelarten die frisch gebacken waren sowie Teesorten nett hergerichtet worden. Das Personal war immer stets bemüht es allen recht zu machen, freundlich, höflich und hilfsbereit. Sehr positiv war der große Flachfernseher im Zimmer. Der Innen-Swimmingpool war groß und sauber. Da das Wetter es nicht zuließ konnten wir den Außenpool nicht nutzen aber vom optischen Blick her denken wir das es zu klein ist. Die Außenanlage ist groß. WILAN funktionierte gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zum Teil war das Personal sehr unfreundlich.

    Die Unterkunft war im Grossen und Ganzen sauber und gepflegt. Der Empfang freundlich Das Frühstück hat für jeden etwas dabei und war gut. Das Nachtessen war gut, aber nicht besonderes.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Ein tolles Frühstück mit allem was man braucht. Eierspeisen wurden persönlich für einen gemacht. Die Auswahl an Brot fand ich super und war überrascht über die Vielfalt. Das Personal sowas von herzlich und zuvorkommend, richtig familiär und persönlich. Toll ist der Innen- und Außenpool. Allles etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem sauber und gepflegt. Matratzen waren super bequem, das Zimmer groß mit herrlichem Ausblick und Balkon. Die Staumöglichkeiten in Schränken, Kommoden und mit Haken im Bad waren aussergewöhnlich. Man hätte ohne Probleme das Gepäck von 2 Wochen untergebracht im Zimmer. Auch im Bad genügend Platz für Kosmetikartikel und sogar ein Waschbeckenunterschrank zum verstauen der Kulturbeutel. Man bekam täglich frische Handtücher für den Pool und auch sonst wurde einem nichts abgeschlagen an der Rezeption. Mein Freund wurde am 2. Tag 50 Jahre alt und das Personal schmückte liebevoll mit meiner mitgebrachten Deko den Tisch und kam zum gratulieren und es gab sogar noch 2 Gläser Sekt zum Frühstück. Alles in Allem: wir waren sicher nicht das letzte mal zu Gast gewesen in dem Hotel!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Haben nichts zu meckern .

    Wir waren Alle sehr zufrieden. Die Betten waren gut , die Zimmer , Balkon mit Aussicht und Bad waren ansprechend. Es war alles sehr sauber. Das schöne Schwimmbad mit Außenbereich und wunderschöner großer Spiel und Liegewiese ist herrlich. Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    ES waren Parkplatz Probleme. Wenn man einen Stellplatz hatte , dann war es besser den Wagen stehen zulassen.

    Das frühstück war gut und die Betten bekämm

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Personal im Bistro war eigentlich unaufmerksam und die Kleidung war sehr unordentlich. Die Lage meines Zimmers, direkt über der Bistro-Terrasse, war nicht sonderlich ruhig. Der Ausstattung sieht man teilweise doch sehr nach den 60er Jahren aus.

    Größe vom Zimmer und das Bett

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Viel zu wenig Parkplätze! Im Schrank 4 Kleiderbügel für 2 Personen sind entschieden zu wenig!

    Sehr ruhiges Zimmer, reichhaltiges Frühstück und aufmerksames Personal. Sauna und Pool hat uns gut gefallen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Der Service im Restaurant und der Hotelbar war äußerst schlecht, freundlich und engagiert waren nur die Mitarbeiter an der Rezeption. An der Hotelbar erfolgte am ersten Abend gar kein Service und man bekam nicht das bestellte Getränk, unser Sohn wollte eine Eisschokolade und erhielt ein Vanilleeis mit dicker Pampe Karamellsoße Der Speiseraum war schmutzig und ungepflegt, Gardinen hingen runter, der Teppich war schmutzig, das Essen bestand aus Fertigprodukten und das Buffet war sehr dürftig. Das Frühstück war gerade so annehmbar. Fliegen und anderes Zeug lag auf den Fensterbänken. Im Wellnessbereich standen gebrauchte Gläser rum und es gab in der Sauna nicht mal Wasser zu trinken. Im Schwimmbad brannte abends zu den Öffnungszeiten kein Licht. Der Wellnessbereich und der Speisesaal brauchen dringend eine Renovierung! Die Betten waren steinhart und sehr unbequem. Insgesamt hat man den Eindruck das Hotel hat seine besten Zeiten hinter sich. Es wird im Internet als drei Sterne Unterkunft angeboten was nicht den Tatsachen entspricht. Das Hotel hat laut Rezeption zur Zeit gar keinen Stern. Mit einer vernünftigen Leitung und engagiertem und motivierten Personal könnte man allerdings einen annehmbaren Standard schaffen.

    Die Ausstattung mit Schwimmbad und Sauna war gut, das Hotel hat durchaus Potential welches aber nicht konsequent umgesetzt wird.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es sind Kleinigkeiten, zu den Essenszeiten hat die Pendeltür zur Küche so nervend gequietscht, dass ich fast selbst schon zum "Eeeelkännchen" gegriffen hätte.. Parkplatz ist ein kleines Problem, wir hatten Glück, aber die "Letzten", die am Tag anreisen, müssen dann außerhalb des Hotelgeländes parken.. da zu... usw.

    Man muss sich in das System "Freudenstadt" erst hereinfinden, Bus alle halbe Stunde, mehrere Linien und ein sehr guter Überlandverkehr. Mit der "Kobus"-Karte, die vom Hotel kostenlos zur Verfügung gestellt wird, kann man mit Bus, Bahn in einem sehr großem Einzugsbereich fahren, wir sind mit Bus bis Bad Wildbad gefahren, dort den Baumkronenpfad bestiegen, nächsten Tag mit der S-Bahn Rastatt besichtigt.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Parkplatzsituation ist nicht optimal geregelt, jeden Tag die Suche nach einem Stellplatz. Das Wasser der Hallenbades und des Außenbeckens war bei 30° Grad Außentemperatur mit 34°C deutlich zu hoch. Abkühlung nur an der Bar.

    Die Halbpension war gut, jeden Tag andere Gerichte. Salatbar und Desserts sehr abwechselungsreich. Ambiente der Bar war rustikal. Zimmer einfach aber sauber mit großem LED - Fernseher uns kostenlosem wlan. Das Personal war ausgesprochen freudlich und hilfsbereit. Für Erholungssuchende ist das Hotel sehr zu empfehlen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Doppelzimmer gebucht ein Kissen und eine Bettdecke im Bett. Handtücher ja ein Handtuch. Erst durch Nachfrage noch ein Kissen und eine Bettdecke und noch weitere Handtücher erhalten. Wozu braucht man Licht? Luxus? Licht hat exakt 30 Minuten hell gemacht danach war dunkel( den man für den Preis erwarten kann!!!) . Im Resttaurant des Hotels Cola bestellt die kam Tod( ohne Kohlensäure) , Kellner nicht der Deutschen Sprache mächtig, mein Freund hat dann auf Englisch ihm erklären das da keine Kohlensäure drin ist(es gab eine neue) . Wir hatten unsere Koffer bereits gepackt und ins Auto gebracht aber noch nicht aus ausgecheckt! Nach dem Frühstück wollten wir noch mal auf unser Zimmer , mit entsetzen mussten wir feststellen das Tür offen stand und 2 Männer und eine Frau in dem Zimmer rum wuselten um sauber zu machen. Ich bin nur froh das ich da nur eine Nacht gebucht habe , länger wäre ich auch nicht geblieben !

    die Abreise und das ich da nie wieder ein Zimmer buchen werde

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr altes Hotel. War sicher mal ein Sanatorium oder Krankenhaus. Muss unbedingt saniert, erneuert werden. Wände schmutzig, schlechte Betten, Bad nicht up to date. Abendessen war vomBüffet, leider schmeckte das überhaupt nicht. Ist den Preis von 16 euro/pers nicht wert. A la carte, das Essen wurde nach fast 1 Stunde erst gebracht. Da hatten wir keinen Hunger mehr. Parksituation unmöglich.

    Freundliches Personal, sehr hilfsbereit. Schwimmbad vorhanden, allerdings renovierungsbedürftig Frühstück erstaunlicherweise gut (im vergleich mit dem Abendessen). Es wurden sogar frische Spiegeleier gemacht.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Außenfassade sollte dringend renoviert werden,da das äußere Erscheinungsbild für ein Hotel sehr viel aussagt.

    frühstück war sehr gut,mit großer Auswahl.Auch die Zeiten waren sehr angenehm. Zimmer war von der Größe gut,das Badezimmer jedoch zu klein.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schlechte Parksituation und auch noch eine Baustelle dazu vor dem Haus. Die Betten leider furchtbar, beim kleinsten drehen krachte,knackte alles...Und die Kopfkissen waren sehr schwer.

    Das Frühstück war super...Alles was man braucht. Beim Buffet Abendessen gab es leider nur Tomatensauce , das ist nicht besonders, zum Fisch und den Spaghetti passend zum Rest leider nicht . Einfach eine Bratensauce dazu und alles wäre prima gewesen. Ansonsten gab es eine schöne Auswahl an Dessert und Kuchen 👍.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Abendessen war so gut , das wir fuenf Personen , des oefteren woanders Essen waren. Nachtruhe gab es auch nicht ,Biergarten vor den Schlafzimmern.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich würde das Restaurant nicht empfehlen. Wir haben à la Carte gegessen, das Essen hat einfach nicht geschmeckt, wie aus der Fertigpackung. Die Bedienung war sehr unfreundlich. Ich musste die Speisekarte selber holen. Anstatt Nudeln, habe ich Linsen bekommen. Genervter Eindruck von der Bedienung, keine "Entschuldigung". Beim Bezahlung stelle ich fest, dass die Linsen berechnet wurden, ich sag's der Bedienung: "Ist so im Computer gespeichert", die Antwort... Ich bestehe drauf nicht für die Linsen zu zahlen, da sie auch teurer als die Nudeln sind. Wieder genervter Eindruck von der Bedienung... Anyway, ich habe generell keine großen Ansprüche, aber das geht gar nicht. Und das Essen hat nicht mal geschmeckt. Frühstück war ok. Die Tassen waren allerdings dreckig.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zehnertische im Speisesaal. Büffet am Abend recht dürftig. Zu wenig Personal zum Abräumen. Zu abgelegen vom Stadtzentrum.

    Freundliche junge Dame beim Einchecken Hallenbad und Sauna. Bonus (Glas Sekt), wenn auf Zimmerservice verzichtet wird. Ruhiges Hotel.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    - viel zu wenig PP, das ist ein riesen Problem - winziges Bad - Sauna defekt (und keinen interessiert es) - Rezeption gibt sich Mühe, ist aber überfordert - klobige, unbequeme Kopfkissen - wenige Mitarbeiter, die deutsch sprechen (vielleicht sollte man Fachkräfte einstellen) - dreckige Teppiche - Frühstück blieb hinter den Erwartungen

    - schönes Schwimmbad - normale Stadtrandlage (nicht zentral, aber auch nicht Natur pur)

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es könnten vieleicht kleine Kühlschränke auf den Zimmern sein, damit mann für die Tagesausflüge auch mal etwas kühlen kann.

    Das Frühstück war richtig gut.sehr aufmerksammes Personal. Mussten leider aus familiären Gründen eher abreisen,aber das Personal war sehr hilfreich, dafür nochmals herzlichen dank von uns. LG Birgit und Hergen Brau

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Keine Minibar auf dem Zimmer, Parkplatzmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Abendessen in Buffetform für 18,00 Euro zu teuer.

    Zimmer war sauber und ordentlich. Frühstück sehr lecker. Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstücksangebot (Wurst, Käse, Brot, warme Gerichte) war dürftig. Obstsalat aus der Dose kein Lachs oder warme Würstchen. Wenig Personal beim Frühstück, verlassene Tische wurden mit Verzögerung neu gedeckt. Zur Kaffeezeit war das Bistro - trotz Angebot im Aushang - meistens nicht besetzt (man musste erst Personal herbeirufen) und nur eine Kuchensorte verfügbar.

    Ruhige Lage

    Übernachtet am April 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: