Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Seeblick

Tutzinger Str. 9, 82347 Bernried, Deutschland

Nr. 3 von 3 Hotels in Bernried

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 496 Hotelbewertungen

7,7

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,2

  • Komfort

    7,6

  • Lage

    7,8

  • Ausstattung

    7,7

  • Hotelpersonal

    8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7

  • Kostenfreies WLAN

    8,5

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider hat der Schrank im Einzelzimmer keine Möglichkeit zum Kleidung aufhängen. Der Parkplatz ist knapp und reicht nicht für alle Gäste.

    Geräumiges Einzelzimmer mit breitem Bett, sehr schönes Bad mit Regenwasserdusche, leckeres Frühstück mit großer Auswahl und sogar der Möglichkeit Getreide für sein Müsli zu malen, Personal sehr freundlich.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche war leider etwas eigenwillig, was die Temperatureinstellung angeht.

    Das Personal war sehr freundlich und kinderlieb. Das Essen hat wirklich gut geschmeckt und das Zimmer war hübsch eingerichtet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer sauber, Personal sehr freundlich. Das Frühstücksbuffet war gut und reichlich. Das Nachtessen haben wir 2 mal im Hotelrestaurant eingenommen, beide Mal sehr gut. Wellnessangebot haben wir nicht genutzt und können dies nicht beurteilen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parkplatz war Mangelware, mußte sogar einmal ein Stück weiter auf einen öffentlichen Parkplatz parken und dies in der Nacht ist für eine allein reisende Frau nicht gerade angenehm. Frühstück entsprach für ein Hotel dieser größe und Sterne nicht besonders dem Standard. Außerdem hat mich am letzten Morgen der große Käfer (sah aus wie eine Kakerlake) im Frühstücksraum erschreckt.

    Das Einzelzimmer war sehr geräumig und hatte einen Balkon

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Niedriges WC und mehr Stauraum, soll aber verbessert werden

    Auf jeden Wunsch/Frage wurde eingegangen, alles schön gepflegt und ordentlich, kleine Mängel wurden/werden geklärt , für Hinweise war man dankbar Werde nochmals hin fahren, denn die Gegend ist ein Traum,auch der Blick. Garagen/Parkplätze könnten noch mehr sein, aber wenn sich alle achtsamer hinstellen würden.......vielleicht besser einzeichnen wie manche einpacken mussten.Aber ansonsten alles prima!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel Seeblick sollte den Bäcker wechseln, die Brötchen schmeckten wie vom Discounter. Die Rezeption war lange nicht besetzt wir standen 15 Minuten herum und niemand kümmerte sich um uns.

    Das Abendessen war sehr gut. Der Kartoffelknödel war der beste den wir seit langen gegessen haben.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Wellnesseinrichtungen wurden nicht genutzt, zu wenig Werbung dafür. Das Hallenbad wird zeitweise von Sportgruppen genutzt und ist dann für Gäste nicht nutzbar! Da fehlt eine entsprechende Info. Zu wenige Parkplätze auf dem Hotelgelände.

    Frühstücksbuffet war Durchschnitt. Es hat nichts entscheidendes gefehlt. Frische Backwaren statt Aufbackbrötchen, Laugengebäck und frisches Obst wären wünschenswert. Eine Bäckerei, als Lieferservice, ist gegenüber. Der Kaffee war super! Die Speisen im Restaurant sind preiswert und sehr gut!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal war sehr freundlich und auch zu unserem Hund sehr lieb. Wir waren jetzt das Zwieite mal im Hotel und sind sehr zufrieden. Wir kommen gern wieder....

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles war gut!!!

    Es war ein rundherum schönes Hotel mit sehr freundlichem aufmerksamen Personal. Alles war sauber und gut. Der Pool ist sehr schön, groß und lichtfreundlich gelegen. Das Frühstücksbüffet ist ausgezeichnet, reichlich, vielfältig und lecker! Das Wochenende war sehr erholsam!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage ist gut, man ist in wenigen Minuten am See und hat von da aus herrliche Wege zum Laufen. Das Frühstück ist ordentlich, der Kaffee sehr gut. Das Zimmer ist schön geräumig. Das Essen im Restaurant ist sehr gut. Konnten auch problemlos unser E- Auto aufladen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tolles Frühstück außer den aufgebackenen Brötchen, ein toller Bäcker der alles frisch backt direkt neben dem Hotel . Schade das man die Backwaren nicht bei ihm ordert.

    Sehr leckeres Frühstück vor allen Dingen die Körnermühle , man kann ein individuelles Müsli gestalten

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Lärm und die nächtliche Ruhestörung von einer Seminargruppe, die im offenen Raucherbereich in der Einfahrt bis in die frühen Morgenstunden lautstark "tagten". Diese Erfahrung ist leider keine Empfehlung für Individual- oder Geschäftsreisende , denn an nächtliche Ruhe ist unter diesem Gästepublikum nicht zu denken. Ein Einschreiten durch die Rezeption erwies sich auch als Flop, da diese telefonisch nicht zu erreichen war. Allerdings ; Meine Beschwerde am nächsten Morgen wurde von einer sehr sympathischen Dame an der Rezeption entgegengenommen, die sich für das Haus entschuldigte.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Nachdem das Hotel so viele gute Bewertungen hatte habe auch ich mich dafür entschieden. Beim Frühstück gab es nur Rühreier wenn mehr Gäste anwesend waren. Auch konnten Sie auf Bestellung keine Rühreier machen. Ersatzweise bestellte weiche Eier waren hart. Nach Kaffee musste man immer wieder fragen. Wenn die Wurst leer war wurde sogar nicht aufgefüllt als direkt nach Salami gefragt wurde. Ein anderer Gast wollte ebenfalls Salami, es wurde auch hier nicht aufgefüllt. Die Auswahl beim Frühstück (drei Sorten Wurst, 2 Sorten Käse, Müsli, Dosenfrüchte, Marmelade und Honig) könnte gesteigert werden. Der Bäcker ist gleich um die Ecke jedoch gab es jeden Tag Aufbacksemmeln. Ich hatte ein Comfort Doppelzimmer zur alleinigen Nutzung (so gebucht). Überall im Bad lag Staub. In den Ecken war nicht wirklich geputzt. Die Badreinigung schien jeden Tag zu erfolgen, jedoch bei genauerem hinsehen merkte man dann, das es nur oberflächlich sauber gemacht wurde. Ein auswischen des Waschbeckens sowie austrocknen der Dusche erwarte ich bei einem Drei Sterne Hotel. Das Inventar im Bad ließ zu wünschen übrig (klappriger Kosmetikspiegel, wenig Licht im Bad zum Schminken, Toilettenscharniere rostig? Toilettenbürste eklig, staubig, etc.) Das Doppelzimmer an sich war für ein drei Sterne Hotel in Ordnung. Das Bett war bequem und die Ausstattung wie man es erwartet. Das Restaurant kann man am Abend empfehlen. Die Speisen waren vielfältig und geschmacklich gut. Der Service am Abend ist 200 Prozent besser als am Morgen beim Frühstück. Nur wie gesagt, Drei Sterne?, ....die sind wohl aus einer anderen Zeit....

    Zimmerausstattung für ein drei Sterne Hotel gut. Das Bett war bequem.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Frühstück etwas verbesserungswürdig.

    Bis auf eine Person Personal sehr freundlich. Für Hundehalter Top. Der Hund darf überall mit im Restaurante, dort wurde sogar gefragt ob man Wasser und Leckelis bereitstellen soll :-)

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit Seeblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für Suite erwartet man Prei Leistung mehr. Dusche defekt/Duschkopf an Badewanne auch defekt. m 10 uhr wurde schon an Türe geklopft bis wann man Putzen kann obwohl Ceck out 11 Uhr

    Soweit alles normal.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Wassertemperatur war etwas zu kühl wenn man sich im Whirlpool aufhält. Das Frühstückspersonal, insbesondere der männliche Auszubildende wirkt leider nicht allzu aufgeweckt. Sonderwünsche wie z.B. ein Spiegelei wurden leider nicht weiter gegeben, nach 40min hatten wir nochmal die Frühstücksleitung darum gebeten, dann kam es ganz schnell. Auf erneute Anfrage, ob man das Spiegelei bitte beidseitig anbraten könne, sodass das Eigelb hart ist, erwiderte die weibliche Auszubildene, dass sie nicht verstehe was wir wollen... Bitte keine Sonderwünsche morgens stellen, damit sind zumindenst die jüngeren Servicekräfte hoffnungslos überfordert :(

    Sehr leckeres Essen und freundliches Personal. Unser Hund war stets willkommen und hat sogar Leckerlis bekommen, aufgrund der direkten Seelage konnte sie auch gleich schwimmen gehen. Das Zimmer war angemessen groß und man hat einen guten Blick auf den Pool. Wir haben unseren Aufenthalt zum 5.Jahrestag im Hotel Seeblick sehr genossen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Chlorgeruch vom Schwimmbad ist im ersten Stock sehr intensiv. Meine Minibar war nicht gefüllt.

    Große Auswahl beim Frühstück. Man bekommt auf Wunsch auch Cappuccino, Milchkaffee. Das Zimmer war schön eingerichtet. Ich hatte ein Zimmer mit Blick auf den See. Das Abendessen im Lokal war sehr lecker.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wir waren in diesem Hotel sehr gut untergebracht, begonnen bei neuwertigen Betten, sehr gutem, reichhaltigen Frühstück, hervorragender Küche mit tollem Abendessen. Es ging uns gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    In einem Hotel dieser Klasse erwartet man eine oder mehrere Zeitungen für die Gäste. Dass diese nur zum Verkauf in der Lobby aufliegen, habe ich übersehen, wie andere Gäste auch. Dass mir die gelesene und zurückgelegte Zeitung dann ohne Kommentar auf mein Zimmer gebucht wurde, lag wohl an der inkompetenten jungen Dame am Empfang. Jedenfalls wirkt dieser seltsame Zeitungsstand höchst kleinkariert, sehr ungeschickt und erzeugt keine gute 'customer experience'.

    Lage und Ausblick bestens.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Schlecht belüftete Sauna, Kein Wasser zum trinken im Saunabereich. Keine saubere Ablagemöglichkeit im Schwimmbad. Beim Frühstück Gedränge um einen Tisch. Tische werden nicht zeitnah neu eingedeckt nur auf mehrmaligem auffordern. Alte Ausstattung in dem Zimmer. Getränkebar wird nicht aufgefüllt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    WLAN lies sich trotz vieler Bemühungen unsererseits nicht aktivieren ,Hilfe die vom Hotelpersonal erbeten wurde war nicht wirklich bemüht das Problem zu lösen ! Hatten 3 Tage kein WLAN , absolutes no Go ! Vor allem weil sich auch vom Hotel niemand bemüht hat diesen Zustand zu ändern !wurden auf wenig freundliche Art darauf hingewiesen dass die ausliegenden Zeitschriften zu bezahlen seien !

    Frühstück sehr gut und reichliche Auswahl , sehr feiner loser Tee ! Schönes Zimmer , gemütliches Restaurant, Küche sehr gut , schöne Menüvorschläge ! Lage sehr zentral , trotzdem ruhige , komfortable Betten !Die Nähe zum Buchheim Museum hat uns gut gefallen !

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal ( die Jüngeren!) beim Frühstück war überfordert . Leider war die Bar wegen technischem Defekt geschlossen.

    Unkomplizierte kurzfristig erforderliche Umbuchung in ein 2 Bett Zimmer ermöglicht!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben das Hotel nur für einen Stop-over auf dem Weg nach München zum Oktoberfest genutzt, so dass wir zur eigentlichen Lage und den Annehmlichkeiten des Hauses wie Schwimmbad und Sauna usw. nichts sagen können. Die Zimmer zur Straßenverkehr werden vom Straßenverkehr tangiert; bei geschlossenem Fenster jedoch nicht relevant.

    Professioneller Check-In. Gutes Restaurant im Hause, dass sowohl ein vielfältiges Frühstückbuffet offeriert aber auch für das Abendessen sehr zu empfehlen ist.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    In dem sehr schönen Zimmer welches dem Preis angemessen war, konnte ich die erste Nacht leider kaum schlafen, weil es unentwegt aus irgendeiner Richtung gebrummt hat (Kühlaggregat?). Auf meine Reklamation hin, bekam ich ein anderes Zimmer mit dem Hinweis, dass dieses keine Minibar beinhaltet. Da ich auf diese verzichten kann, nahm ich den Tausch an. Dieses Zimmer war allerdings in keinster Weise mit dem vorherigen Zimmer zu vergleichen (Altbau, kleines Bett, Safe am Boden des Kleiderschranks, defekte Balkontür etc.). Von weiterer Reklamation nahm ich Abstand, weil ich das Gefühl hatte, dass wegen des Oktoberfestes ein weiterer Zimmerwechsel aussichtslos wäre. Bei meiners Abreise musste ich feststellten, dass mir preislich lediglich mit 5 Euro pro Übernachtung entgegengekommen wurde. Ich hätte ja nochmals reklamieren können...

    Der Service im Restaurant-/ und Frühstücksbereich ist hervorragend. Das Schwimmbad durch die wechselnde Farbbeleuchtung sehr anheimelnd. Die ganze Athmosphäre der öffentlichen Räumlichkeiten ist sehr liebevoll. Bei Schlechtwetter besteht ausser schwimmen zu gehen die Möglichlikeit in einem schönen hellen Raum Billard zu spielen, zu kickern oder zu lesen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Welnessbereich fehlte es an Kleinigkeiten wie Kleiderhaken, Ablagemöglichkeiten,Essenzen für Saunaaufgüsse,Duschgelspender in Saunaduschen!Liegen im Hallenbad

    Nähe zum See, Sauberkeit

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    nichts Negatives festestellt.

    das Frühstück war umfangreich und gut - Zimmer war groß, übesichtlich und geräumig. Die Betten waren ebenfalls in Ordnung. Das Essen im Restaurant hervorragend. Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum alles o.K.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Im Zimmer war die Luft sehr stickig, trotz geöffneter Fenster die ganze Nacht lang, wurde es erst besser,als die Aussentemperatur fiel. Im Schwimmbad war der Whirlpool nicht an. Für den relativ hohen Preis, erwarte ich beim Frühstück frische Brötchen und keine Aufbackbrötchen, die dazu noch sehr dunkel waren. Der Rest des Frühstücksbuffets war sehr gut. Einen kleinen Lageplan und die Kurkarte erhielten wir erst auf Nachfrage. Wegen der Hitze im Zimmer wurde erst bei der Abreise darauf hingewiesen, dass es Ventilatoren zu leihen gab. Dies hätte man auch in die Infomappe im Zimmer schreiben können.

    Das Personal war freundlich und das Essen sehr gut und preislich angemessen. Unser Zimmer hatte einen großen Balkon, allerdings mit Blick in den Innenhof

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider konnte man nicht gut bei offenen/gekippten Fenster schlafen. Von Kettenrauchern eingekesselt. Die ganze Nacht Zigarettenrauch im Zimmer und husten und räuspern draußen. Schöne Grüße bei dieser Gelegenheit an meinen Zimmernachbarn, ich vermute Sie haben genauso schlecht geschlafen wie ich, ABER NICHT WENGEN MIR!

    Das Zimmer mit Balkon und echtem Seeblick, einfach königlich 👍😃 Von der Garage via Fahrstuhl ins Zimmer, perfekt 👍😄

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zimmer mit Balkon wäre schöner gewesen, leider konnte man dies bei der Buchung nicht erkennen. In der Dusche hat eine Ablagemöglichkeit gefehlt. Der Umwelt zuliebe sollte man bei dem täglichen Handtuchwechsel und den kleinen Fläschchen mit Duschcreme etwas ändern.

    Frühstück und Abendessen waren sehr gut. Der Zugang vom Hotel zum Restaurant ist überdacht, bei schlechtem Wetter sehr gut. Das kleine Schwimmbad, Sauna u.a. sind zu empfehlen. Tischtennis und Billiard kann man auch spielen. Die Lage ist für Ausflüge zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Schiff oder Fahrrad (Fahrräder kann man im Hotel mieten) optimal. Leider war das Wetter zu schlecht um auch die vielen Bademöglichkeiten am See zu nutzen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück hatte wenig Auswahl. Die Räume im Restaurantbereich waren altbacken. Das Personal wirkte unmotiviert. Abends war kein Parkplatz mehr frei. Ingesamt fanden wir das Hotel hinsichtlich Lage (kein Seeblick), Ausstattung, Frühstücksangebot und vor allem Design deutlich zu teuer.

    Die Matraze war gut. Die Speisen, die wir uns zum Mittagessen bestellt haben, waren sehr lecker.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Morgens ab 7:00 Uhr werden unzählige Container unterhalb des Zimmers quer über den Hof hin- und hergeschoben. Vorschlag zur Abhilfe: Rollen an den Containern austauschen (mit Luftreifen ist das Rollgeräusch wesentlich geringer!).

    Reichhaltiges Frühstück, man wird nicht um 10:00 Uhr hinauskomplimentiert, im Gegenteil: höfliche Nachfrage des Personals, ob noch alles ausreicht!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Name Seeblick hatte mich auf Seeblick hoffen lassen... Den gab es aber nicht.

    Es war alles möglich: Schwimmen, Sauna, Fahrradverleih, lecker essen, gut schlafen...

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Optisch etwas in die Jahre gekommen. Auf den Zimmern recht warm (keine Klima)

    Top Lage, nettes Personal , schöner Biergarten, für ein Wochendtrip durchaus zu empfehlen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich habe es am Morgen nicht geschafft, das Hotel WLAN zu nutzen.

    Sehr feines Frühstücksbuffet, auch länger als angegeben konsumierbar. Das Abendessen im Hotel war köstlich und sehr umfangreich mit einem guten Preis / Leistungsverhältnis.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Essen im Restaurant passt nicht zum Haus, könnte besser und Qualitativ hochwertiger sein. Parkplatz am Hotel war eine schotterpiste könnte besser gestaltet werden.

    Sehr schicke Zimmer

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Papier und Stift fehlte mir,Ablage in der Dusche

    Frühstück war ausreichend aber man sollte bedenken das Auge ist mit, die Platten zum Frühstück hätte man liebevoller anrichten können.alles andere war gut ,trotzdem fand ich den Preis für eine Übernachtung sehr hoch

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    wir haben ein Zimmer auf die Straße mit Blick auf den See gehabt. Der Lärm war schwer zu ertragen und dies trotz geschlossener Fenster. Die Lärmdämmung ist eindeutig unzureichend. Andere Zimmer gehen auf den Parkplatz des Hauses: nichts Berauschendes! Der Parkplatz reicht übrigens nicht für die Zahl der Autos der Hotelgäste.

    Der Biergarten war nett trotz Lärms der Straße

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr warm. Leider konnten wir die Fenster nicht offen lassen da wir dann sofort Mückenalarm hatten. Im Badezimmer sollten dringend der Klobürstenhalter und der Toilettendeckel ausgetauscht werden, waren rostig und das ist schade weil der Rest echt in Ordnung war. Personal zeitweise unaufmerksam aber sonst sehr freundlich.

    Das Hotel hat alles was man braucht, Restaurant, Biergarten mit kl. Spielplatz. Schwimmbad, Sauna. Großzügiger Eingangsbereich. Alles war sauber und zweckmäßig eingerichtet. Personal freundlich.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück ließ keine Wünsche offen. Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Ebenfalls hat uns der Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna sehr gefallen. Die direkte Lage am See ist natürlich auch komfortabel. Sehr empfehlenswert!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das einzige, was stört, ist die Hauptstraße, an der das Hotel liegt. Die Fenster sind aber schall dicht und man kann trotzdem super schlafen.

    Das Frühstück war super lecker, eine große und vor allem gesunde Auswahl. Zudem ist die Lage des Hotels sehr nah am schönen Starnberger See, ideal auch für einen kleinen Spazierganz oder eine Wanderung. Das Personal war auch sehr freundlich und alles sehr sauber.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Duschkopf hielt nicht und fiel ständig herunter. Duschtüre mit loser Gummidichtung. Große Fliesenfuge (Ausbesserung, 10 x 5 cm) war mit Zement verspachtelt, da fehlte der Anstrich. Es gab keine Minibar. Es gab im Zimmer keine Klimaanlage. Frühstück erst an 7 Uhr. Für Frühstarter keine Chance..... Bei fast 100€/Nacht für ein Einzelzimmer erwarte mehr.

    Alles verlief reibungslos.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Kühlschrank oder minibar auf dem Zimmer, man hatte keine Möglichkeit etwas zu kühlen.

    Frühstück war sehr lecker, Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    sehr laute Strasse, schlafen unmöglich gemacht, Frühstück war sehr einfach, nichts besonderes..draußen frühstücken war auch zu laut...keine Sicht auf den See möglich...man liest aber "Seeblick"...

    Nähe zum Starnberger See, Zimmer war gut und sauber

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Es war alles bestens.

    Das Zimmer war nicht sehr groß, aber ausreichend für 3 Tage. Das Frühstück ausgesprochen gut und das Abendessen einfach nur lecker.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Ort selbst ist sonst nicht viel los. Also eher etwas für ein paar Tage Entspannung oder eine Erkundungstour mit Auto gedacht.

    Das Essen war sehr gut und nicht teuer. Die Lage ist in unmittelbarer Nähe des Sees, der überall Möglichkeiten bietet zu baden. Der hoteleigene Wellnessbereich ist auch gut ausgestattet und das Personal ist sehr freundlich.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Leider war es sehr heiß und hatte keine Klimaanlage. Fenster geöffnet, sehr viel Autolärm

    Frühstück reichhaltig für jeden etwas dabei. Zimmer ausreichend groß, Bett sehr bequem.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sauna hat den 1. von unseren 2. abenden nicht funktioniert, eine Mitarbeiterin an der Rezeption war von Anfang an sehr unfreundlich

    Die Poolbeleuchtung abends war toll, der Balkon, das Frühstück war klasse, super Ausstattung mit Toaster u.s.w. die anderen Gäste waren auch alle super nett , das war sehr angenehm

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - Inneneinrichtung Zimmer 60er Jahre - Äusseres Erscheinungsbild sollte verbessert/restauriert werden - Bis auf das Restaurant u Empfangshalle alles leicht vermodertes Erscheinungsbild - Parkplätze leichtes Chaos

    - Freundliche Rezeption - guter Zimmer-/Reinigungsservice - gutes Restaurant mit freundlichem Service - nähe zum Starnbergersee

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war unter dem Dach mit Schräge und kleines Fenster.

    Das Frühstück war sehr lecker, das Personal sehr freundlich trotz Stress. das Abendessen mit unseren Gästen war gemütlich, abwechslungsreich und hat richtig gut geschmeckt. Ein Lob der Küche und dem Koch! Das Zimmer (Juniorsuite) sehr sauber , alles i.O. W-LAN hat funktioniert

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Garten und Spielplatz hätte gepflegter sein können. In Bernried selbst gibt es nur einen Biergarten und dort stimmt das Preis-Leistungsverhältnis leider überhaupt nicht. Sehr empfehlenswert ist das Buchheim-Museum.

    Das Frühstück war lecker, hätte aber abwechslungsreicher sein können. Die Betten waren sehr bequem. Es störte nur nachts das Brummen der Minibar.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    allgemeine Sauberkeit , beschädigtes und unsauberes Geschirr und Besteck , lärmendes Personal , lärmende Reisegruppen , Frühstück ohne Abwechslung und ohne frische Produkte , Dusche ohne Wasserdruck , zu wenige Parkplätze

    Lage , Zimmeraustattung

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten an zwei Tagen keinen Parkplatz, in der Straße gegenüber haben wir dann aber noch einen gefunden.

    Das Frühstück war gut, aber es hätte etwas Abwechslung sein können, vielleicht auch etwas bayrischer 😊 Das Hotel ist nah am Wasser und das Personal war immer sehr freundlich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit Seeblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Normalerweise sind wir nicht die Hotelbewerter.... Aber hier mache ich eine Ausnahme. Wir haben uns für eine Nacht ein schönes Zimmer ausgesucht um ein kurzes Wochenende am Starnberger See zu genießen. Wir sind angekommen und wurden von einem sehr ungepflegten Gehsteig begrüßt der voll Grünzeug in den Fugen stand. Die schicke Eingangshalle ließ dann mit dem sehr freundlichen Personal am Tresen mehr erwarten. In der Suite mit Seeblick! für 184€! die Nacht angekommen, war diese zwar angenehm ausgestattet aber mit benutztem Handtuch am Handtuchwärmer und Schokoladenresten ( hoffentlich ) vermutlich vom letzten Gast auf der Waschtischablage im Bad nicht mehr ganz so lecker.... bei der Gelegenheit schaut man dann genauer hin und auch mal auf dem Baldachin vom Bett...hätte man besser gelassen - wie die Putzkolonne auch.... Seeblick auch nicht vom Balkon ( nur gering ) sondern stehend aus dem Fenster. In der Hotelbroschüre liest man dann, man scheint die Bademäntel gegen eine von Gebühr von 5€ benutzen zu können!? Verwirrend. Nach einem Gang am See haben wir uns im Restaurant Tische vom Kellner zeigen lassen, wovon wir uns dann selbst einen aussuchen konnten - weil wir dann schon alleine gelassen waren - und haben dann über eine viertel Stunde gewartet bis man uns nach Getränkewünschen fragte. Seltsam, dass man trotz mehrfachem Blickkontakt beim Vorbeilaufen die Gäste nicht bewirtet obwohl man sie selbst platzierte.....na dann zur nächsten Servicekraft - Speisekarten unter die Achseln geklemmt, die Getränke ohne Tablett zum Tisch und anstelle einer bestellten großen Flasche Wasser erst mal eine kleine.... Das Schweinchen, dass ich auf dem Teller hatte, wurde mit dieser Zubereitung - ein zweites Mal umgebracht.... armes Ding... Die Nacht war ruhig, die Matratzen ok. Das Frühstück entsprach für unseren Geschmack auch nicht der Kategorie und dem Zimmerpreis.

    wenig, Parkplätze im Hof finde ich toll.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mein Eindruck: Durchgelegene Matraze, quietschendes Bett, abgewetzte Möbel, sehr spartanische Einrichtung, Spinnweben und dreckiger Teppich, getötete Insekten hängen an Wänden, sehr laut durch Billard/Tischtennis im Bereich der zweistelligen Zimmer, sehr kleiner TV, Bad nicht sauber (Seifenschale, Boden, Spiegel), Wändfarbe blättert ab, Teppich franst aus, Wände wurden unprofessionell gestrichen (stückchenweise: Flecken, Sreifen), Fitnessraum übersichtlich mit Laufband/Hanteln/Rad, Hotel hat offensichtlich schon bessere Zeiten gesehen, Gäste sehr laut (Kegelbahn, Billard) und Türen ohne Schnapper, Sanitärbenutzung aus Nachbarzimmern hört man 1:1

    Mir hat gefallen: Tolle Lage am Starnberger See, schöner Frühstücksraum, Frühstücksbuffet mit 5 Müslis, 3 Yoghurts, frischem Obstsalat, Konfitüre, Nutella, rund 4 Sorten Käse und ca. 6 Sorten Wurst, gekochte Eier, Omelett; kleines Schwimmbad im Anbau von 7.00-22.00 geöffnet, Massage und Physiotherapie nach VB, Rolläden und Heizung plus Handtuchwärmer im Bad, Stellplätze im Hof; laut Hotelmappe kann man Räder leihen, Sauna

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die vorbeiführende Straße Tutzing - Seeshaupt, verläuft sozusagen im 90 Grad Winkel um das Hotel herum, Relativ viel befahren und bis auf wenige Stunden - 23 - 05 h, ist der sich aufbauende Lärm der Fahrzeuge störend, zumindest beim Einschlafen und in den Morgenstunden. Dieser Zustand wird sich auch nicht ändern lassen, da müsste man die Straße verlegen.

    Ausreichende Zimmergröße, sehr gutes Frühstück, sehr gutes Restaurant, Gesamtzustand der Unterkunft. Aufmerksamkeit des Personals.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Leider war die Bar geschlossen und dies Anfag Juli in der Hauptsaison (Begründung kein Barkeeper verfügbar) da es sonst nur das Hotel Restaurant und ein weiteres Hotel in Bernried gibt ein echtes NOGO. Im Sommer zum teil seeehr warme Zimmer, Mücken und anderes fliegendes Getier haben in einem anderen Zimmer den Aufenthalt unangenehm gemacht...

    Sehr freundliches Personal, Zimmer sauber, unkomplizierter Zimmerwechsel, Hotel zeigte sich kulant bei vorzeitiger Abreise. Gutes Frühstücksbuffet, gab in den drei Tagen unseres Aufenthaltes jedoch keine Abwechselung.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einen Blick auf den See gibt es leider nur von sehr wenigen Zimmern. Das hotel hat seine besten jahre bereits gehabt. Der Eingangsbereich ist feudal gestaltet, die zimmer sind dagegen veraltet. Das Restaurant im hotel ist nicht zu empfehlen. Speisekarte hört sich zwar sehr lecker und nach gehobener Küche an, das Essen besteht aber nur aus Tiefkühl Produkten und fertig Packungen. Frühstück ok, aber nichts besonderes. Sauna wird nur auf nachfragen an der Rezeption angemacht und hat 1std aufheizzeit.

    Liegt 3 Minuten vom See entfernt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Parkplatz frei. Wilde Hochzeitsfeier mit lärmenden Gästen. Bei aufgeheiztem Zimmer ohne Klimaanlage war schlafen mit geöffneter Tür bis 02:30 unmöglich. Immerhin wurden auf Bitten hin um 00:30 die Fester des Veranstaltungsraums geschlossen, was geringfügige Besserung brachte. Ohne Lärm aber o.k.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Für junge Paare, kein Nachtleben in Bernried, nur Erholung!!!!

    Sehr freundliches und hilfsbereites Personal,Frühstück war super ausreichend!!!! Viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten auch in der Unterkunft, Tischtennis, Billard ,Sauna,Pool Außerhalb der Unterkunft, Wandern zum Kloster Andechs ca.20 km, oder Radtour um den Starnberger-See ca.50km!!!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Frühstücksbuffet war sehr gut und reichhaltig. Es hätte aus meiner Sicht statt von 7 - 10 Uhr besser von 8 bis 11 Uhr angeboten werden können. Das war aber kein richtiges Problem. Das Schwimmbad mit Saunabereich hat uns gut gefallen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Kühlschschrank im Zimmer. Dusche eng in unserem Zimmer

    Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Pressemitteilung. Reception aufmerksam. Essen super .Biergarten wunderbar unser kühlenden Bäumen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Servicepersonal war schnell überfordert !!

    Das Frühstück war sehr gut sortiert und reichlich. Die Matratzen waren gut nur die Kopfkissen waren schlecht. Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bäder brauchen mehr sauberkeit. Klosetten außen waren nicht gewischt. Die Augen dafür habe ich da ich eine Reinigungsfirma leite. Duschkabinentür unten die Leiste Schmutz und Schimmelbildung Spinnweben im Raum sollte noch entfernt werden.

    Größe des Zimmers

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider hatten wir ein Zimmer zur Straße hin, sodass es etwas laut war. Für eine Nacht kein Problem, bei einem längeren Aufenthalt vielleicht schon. Einen zweiten kleinen Minuspunkt gibt es für das teilweise etwas schmutzige Badezimmer (Halterung fürs Toilettenpapier) und die nicht richtig funktionierende Brause (verkalkt). Zu guter Letzt empfanden wird die Bedienung beim Frühstück als etwas stressig - man hatte kaum den letzten Bissen gegessen, da räumte sie auch schon das Geschirr weg... Ach ja, die Putzfrau kam bereits um zehn (Check-out bis elf) ins Zimmer geplatzt und fragte, wann sie denn wieder kommen solle, um zu putzen.

    Insgesamt waren wir sehr zufrieden. Wir hatten ein sehr großes Zimmer, die Lage des Hotels ist toll und der Wellness-Bereich (Sauna und Pool) insgesamt auch sehr schön und gemütlich. Wir hatten ihn zudem fast ganz für uns alleine. Das Frühstück war insgesamt auch sehr gut, auch wenn man für diesen Preis vielleicht auch etwas mehr erwarten kann. Trotz der Minuspunkte alles in allem durchaus zu empfehlen!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Teppichboden im Zimmer und in den Fluren ist doch schon sehr in die Jahre gekommen. Dadurch entsteht der typische muffige Geruch. Unser Zimmer hatte leider keinen Balkon,.

    Das Frühstück war vielfältig und der Service sehr gut. Mit den gemieteten Fahrrädern konnten wir den ganzen See umrunden. Auch hier der Service prima. Die Zimmer wurden ordentlich und sauber gereinigt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Parkplätze sind nicht ausreichend. Alle parken kreuz und quer, und es ist sehr eng. Und man hat praktisch nur eine Ein- und Ausfahrt durch einen Torbogen. Und da unsere Mitmenschen immer egoistischer werden, und wenig Rücksicht nehmen, war es manchmal chaotisch. Ich hab dann außerhalb geparkt.😣👎👎 Das Frühstück war für ein 4 Sterne Hotel schlecht. Aufbackbrötchen und geschmacklose Wurst und Käse. Da erwarte ich für den Preis etwas anderes.

    Das Zimmer war groß, und war sehr schön eingerichtet. Ich hatte einen tollen Blick auf den Starnberger See. Spa- Bereich war o. K.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    In der Dusche fehlt eine Ablage für Duschgel usw. Das Servicepersonal wirkt sehr gestresst. Die Dame an der Rezeption war bei unserer Ankunft nicht besonders freundlich/gesprächig. Das Frühstück ist nichts Besonderes!

    Die Größe des Zimmers

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Suite mit Seeblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Man muss sich bewusst sein, dass das Hotel direkt an einer vielbefahren Straße liegt.Außerdem sind sehr viele Tagungsgäste im Haus und deren mit Sicherheit wichtiges Gemurmel hat man dann halt auch zum Frühstück und Abendessen im Hotelrestaurant unüberhörbar um die Ohren. Dies ist nun einmal so und man kann sich gut damit arrangieren aber wer absolute Ruhe und Abstand vom Arbeitsalltag sucht ist hier falsch. Das A-La-Carte Angebot im Restaurant ist überschaubar aber ausgesprochen köstlich - Lob an die Küche :) Frühstücksangebot - nunja Auswahl eher spärlich, Aufbacksemmeln- möchte ich im Urlaub eigentlich nicht aber verhungern muss definitiv keiner. Servicekräfte waren immer um das Wohl der Gäste bemüht und freundlich. Das Hotel an sich ist renoviert und sauber. Ein Innenpool ist vorhanden und auch Wellnessanwendungen können über externen Anbieter gebucht werden. Über unser Zimmer, die Seeblicksuite kann ich mich nur positiv äußern. Die Parkplatzsituation am Hotel und Parkgarage ist schwierig, sehr eng und zu wenig Parkmöglichkeiten, man kann auf öffentliche Parkplätze ausweichen aber auch das mit wenig Erfolg und Parkdauerbegrenzung. Kurz über die Straße gehuscht erreicht man den See in 2 Gehminuten, herrlich zum spazieren gehen und ein Anlegesteg zum Boot fahren ist auch vorhanden. Der Ort Bernried ist wunderschön, es gibt viel zu erkunden und Orte zum Seele baumeln lassen. Auch viele Ausflugsziele sind schnell mit dem Auto erreicht und für Urlaub mit Kindern ist die Gegend bestens geeignet. Uns hat es gefallen und wie kommen gern wieder.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dazu fällt mir nichts ein

    Schön breites Bett im Einzelzimmer. Ambiente im Restaurant sehr angenehm durch helles Holz. Fahrservice zu Bahnhof bzw Tagungsort

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück ist noch ausbaufähig. Die Zimmer sind typische Zimmer für ein Tagungshotel, das Bad ist schon "in die Jahre" gekommen

    Das Essen im Restaurant ist sehr zu empfehlen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    nur 2 Sachen, die leicht zu ändern sind: Kennzeichnung Hoteleinfahrt und Rezeption. Sowie die Theke an der Rezeption. -- Das beschreibe ich wie folgt: Die Einfahrt war wenigr gut von der Straße aus zu erkennen, da eine enge Hofdurchfahrt eher nicht einer Hoteleinfahrt entspricht und die Einfahrt nur mit "Parken" gekennzeichnet war, jedoch nicht "Einfahrt". Das muss ins Auge springen, da man beim Fahren eigentlich "Stress" und wenig Zeit zum genau Hinschauen hat. Das Schild "Parken" war für mich nicht aussagekräftig genug, da man bei der Ortseinfacht ein Parkleitsystem mit vielen "P" sah und ich nicht wusste, ob dieses "Parken" zum Hotel gehört oder öffentlich ist. Ich konnte die Rezeption nicht gleich finden, da diese nicht beschildert war. Nun stand ich da mit einem schwere Koffer und sonstigem in der Hand und irrte hin und her ..... Die Parkplätze sind super, jedoch eher zu wenig. Die Rezeptionstheke ist sehr hoch und es gibt keine Ablagemöglichkeit für eine Handtaschen. Entweder man stellt die Handtasche beim Check-in/out auf den Boden oder sie steht auf der Theke und das ist unpraktisch hoch. Es ist ungewöhnlich, dass die Rezeption zu späterer Stunde nicht mehr besetzt ist. - Etwas wenig Plätze im Frühstücksraum.

    Frühstück mit Getreidemühle ist besonders cool, Freundlichkeit des Personals, alles sehr sauber und ordentlich, ruhige Lage, ausreichend großes Schwimmbecken, eine Sauna reicht eigentlich, Infrarot war super, sehr schöne Anlage außen und innen. Schöne Parkplätze, wo man das Auto als relativ sicher abgestellt einschätzen kann.- Sehr viel war wunderbar, es wäre zuviel hier alles einzeln aufzuzählen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Von 20.00 Uhr bis 2.00Uhr war draussen in Richtung Bootswerft, also in Richtung Marina ein fürchterlicher Brummton zu hören, was schlimmer war als der Flughafen Frankfurt, den ich seit 35 Jahren ertragen muss.Ab 2.00 Uhr konnte ich dann endlich schlafen,. Falls ich wieder bei Ihnen übernachte, buche ich ein Zimmer Nähe Schwimmbad also z.B Zi 109 oder ähnliches,da hier das Brummgeräusch nicht zu hören ist.

    Das Bett war nicht wie meistens hart sondern angenehm weich

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Kaffeezubereiter auf dem Zimmer wäre schön gewesen , für 2 Erwachsene und ein Kind wurde ein Familienzimmer gebucht, aber es war ein normales Doppelbett. Ganz übel ist die Tatsache, dass bei booking.com nichts davon berichtet wurde, dass die Augustinerklause gebaut wird und geschlossen ist. Das geht gar nicht! Wir hatten uns auf einen schönen Abend an der Bar gefreut. Das ist nicht in Ordnung für 109Euro pro Nacht.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmergröße und Ausstattung. Allerdings haben wir uns für ein Zimmer entschieden und Zusatzkosten bezahlt. Weil das gebuchte Zimmer extrem klein war... Das Restaurant war auch nicht gut.

    Schlecht. Alles fast nur für Schweifleischer...

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bedienung beim Frühstück nicht sehr aufmerksam als Gast hätte ich erwartet das man unaufgefordert nach Kaffee oder so gefragt wird. Und Reisezeit Änderung vor Ort nur mit Storno kosten verbunden. Auch das Kurtaxe separat berechnet wird und auf den vereinbarten Preis aufgeschlagen.

    Übernachtet am November 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: