Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Three Little Pigs Hostel Berlin 1 Sterne

Stresemannstr. 66, Friedrichshain-Kreuzberg, 10963 Berlin, Deutschland

Nr. 277 von 579 Hotels in Berlin

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 3286 Hostelbewertungen

8,3

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,4

  • Komfort

    7,9

  • Lage

    8,6

  • Ausstattung

    7,9

  • Hotelpersonal

    8,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,3

  • Kostenfreies WLAN

    8,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Super Lage, super Ausstattung, freundliche Miarbeiter. Einfach top! Ich weiß auf jeden Fall jetzt schon, wo ich be meinem nächsten Ausflug nach Berlin unterkommen werde.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2018

    • Gruppe
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer waren viel zu spartanisch (vergleich Kloster) , keine Klimatisierung, Mehrbettenraum ohne zugehörige Bäder im Zimmer sondern über Außenflur / Booking-System mit Falschbuchungen und etwas Durcheinander.

    Personal sehr nett und freundlich + gute Atmosphäre im Haus

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten 6-Bett-Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Die Unterkunft lässt leider eine Gemeinschaftsküche vermissen, (früher besaß das Hostel eimal eine) was besonders bei sommerlichen Temperaturen das Lagern von Lebnsmitteln stark erschwert. Notgedrungen muss man auf Fertigsnacks aus dem angrenzenden Supermarkt oder vom Potsdamer Platz und das Hostelfrühstück zurükgreifen. Natürlich muss man keinen Hotelkomfort erwarten und einige Lösungen wirken recht improvisiert. Ein Störfaktor in der Lobby (dem einzigen Gemeinschaftsraum) ist die permanente laute Musikbeschallung, die den Aufenthalt etwas anstrengend macht. Die sanitären Einrichtungen in der fünften Etage sind klein und verbesserungsfähig.

    Ich hatte mich für 10 Nächte im Hostel Three Little Pigs eingemietet. Ausschlaggebend war die gute Lage (Bushaltestelle und Einkaufsmöglichkeiten ca. 3 Minuten entfernt, der Potsdamer Platz ist mit etwa 8 Minuten Fußweg bequem zu erreichen) und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit etwa 23 Euro pro Nacht in einem 6 Bett Zimmer fährt man in Berlin ziemlich gut. Das Hostel ist ein schön renovierter Altbau, der einfach, aber ansprechend ausgestaltet wurde. Die Lobby hat neben bequemen Sitzöglichkeiten auch Tische mit Steckdosen, Billiardtische und ein Kicker (gebührnpflichtig) und Auflademöglichkeiten für Smartphones und iPhone. Ein kostenpflichtiger Computer mit Internetzugang ist vorhanden. Zudem gibt es im ganzen Haus kostenloses WLAN. Auch ein Fernseher ist vorhanden, gelegentlich werden Sportübertragungen gezeigt. Mein Zimmer war sauber und wurde regelmäßig gereinigt. Die Ausstattung ist einfach, aber sehr ordentlich. Schließfächer auf den Zimmern sind vorhanden. Allerdings muss man sein eigenens Vorhängeschloss mitbringen oder ein teures untern in der Lobby kaufen. Auch getrennte Waschräume und Toiletten sind auf jeder Etage seperat vorhanden, sie sind in der Regel relativ saube ( allerdings sind die Waschräume im Dachgeschoss in der 5. Etage sehr klein und mitunter gewöhnungsbedürftig), aber die in den anderen Etagen sind sie völlig in Ordnung. Das Personal ist in jedem Fall bei Fragen sehr hilfsbereit und stellt etwa bei Bedarf auch Karten von Berlin zur Verfügung. Frühstück gbt es täglich, es besteht die Möglichkeit für 6 Euro am Tag direkt morgens am Buffet zu bezahlen. Ein (sehr kleiner) Aufzug ist voranden.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Man sollte nicht zu viel erwarten...es ist halt ein Hostel! Personal sehr freundlich, Zimmer etwas „abgewohnt“... Lage ist top! Frühstück ist auch zu empfehlen.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es war leider ziemlich hellhörig. Schritte der Nachbarn nebenan, oben- und untendrunter hat man relativ deutlich vernommen und auch das durch die Wasserleitungen fließende Wasser war zu hören. Preis meinerseits für ein Hostel leider zu hoch, was aber vermutlich dem DFB-Pokalfinale und dem Karneval der Kulturen am Pfingstwochenende geschuldet war..

    Das Personal war super freundlich! Das Zimmer hatte alles, was man benötigt und man war super angebunden (in etwa 5 Minuten zu Fuß zum Potsdamer Platz gelaufen und der S-Bahnhof Anhalter Bahnhof war auch nur 2,3 Minuten entfernt!)

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten 6-Bett-Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Idealer Unterkunft für ein Wochenende oder eine Nacht in Berlin. Sehr nettes Personal und der Check In war bereits um 14:30 Uhr möglich. Das Bett ist sehr bequem und in den Zimmern bekommt man nichts von Lärm mit.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Türen schließen allesamt sehr laut, besonders nervig bei den Gemeinschaftsbädern, die ständig, auch teilweise nachts, frequentiert werden. Dadurch war die Nachtruhe immens gestört, zumal das Haus auch sehr hellhörig ist.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Viele Gruppenreisende (Schulklassen u.a.), dementsprechend laut kann es werden - am Abend bzw. um 7 Uhr morgens....

    Zweckmäßige Unterkunft: bequeme Betten, saubere Gemeinschaftsbäder und -WCs.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten 6-Bett-Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Vielleicht könnte man langsam den alten Fahrstuhl auswechseln.

    Alles war toll und hat mir sehr gut gefallen, das ganze Personal, insbesondere Herr Billy an der Rezeption. Das Bett war sehr bequem, der Gemeinschaftssaal geräumig und dennoch gemütlich, das Frühstück lecker, frisch und üppig. Dieses Hostel werde ich allen meinen Freunden und Bekannten herzlichst empfehlen, ich habe mich darin sehr wohl und geborgen gefühlt.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider war der Aufzug kaputt. Eigentlich kein Problem, aber mit kleinen Kindern inkl. Gepäck in den vierten Stock ... keine Freude. Das Gemeinschaftsbad hat ehrlich gesagt auch nicht überzeugt. Es hätte sauberer sein können sowie näher (Toilette befand sich am Ende des Flurs). Die Kinder haben noch nicht mal die Trenntüre aufbekommen. Für uns passte das Preis-Leistung-Verhältnis definitiv nicht.

    Die Eingangshalle war toll. Die Betten waren bequem.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Besser kann werden , und sollte es in Zukunft auch , die Duschvorhänge bei den Duschen sind wirklich nicht angemessen für ein Hostel , dort sollten auf kurz oder lang Duschglasabtrennungen eingebaut werden.

    Lage , frühstück , Sauberkeit, Zimmer , Personal, das die WC´s und Duschen nicht im Zimmer sind ist völlig OK , da ein Waschbecken im Zimmer ist. Und sehr überraschend ist ,das Tagsüber und gerade Nachts es so unglaublich ruhig ist , man glaubt nicht das man mitten in Berlin ist ( Das ist echt klasse )....

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett in gemischtem Schlafsaal mit 8 Betten und eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Toiletten außerhalb der Gastzimmer waren ziemlich schmutzig. Abgesehen davon funktionierten zwei der Schränke für die Wertsachen nicht (die Metallvorrichtung war zu klein für ein Vorhängeschloss).

    Extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr schöne Lobby, freundliches Personal, Schlafsaal war im ausgezeichneten Zustand.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat in meinem Fall überhaupt nicht gepasst, ich habe einen Hotelpreis gezahlt. In dem Doppelzimmer befand sich jedoch nur ein dünnes Handtuch, kein weiteres für Haare, Hände o.ä. Es gab im eigenen Bad weder einen Behälter für die Zahnbürste, noch Shampoo, Duschgel, lediglich ein fest installierter Seifenspender am Waschbecken. Es gibt keine Möglichkeiten den Raum zu verdunkeln, lediglich eine Deko-Gardine. Auf meine Bitte um ein zweites Handtuch wurde der Preis von 1 Euro genannt, erst auf meine Entgegnung, dass ich lt. der Kollegen für zwei Personen zahle (obwohl ich bei Booking für eine Person gesucht habe), wurden mir die Kosten erlassen. Mietpreis für Bettwäsche ist ebenfalls noch nicht im Übernachtungspreis erhalten. Im Doppelzimmer befanden sich am Bett nur Steckdosen für die Nachttischlampen, ich musste mich also zwischen Licht und Handy entscheiden. Um zu meinem Zimmer zu gelangen, musste ich vom Aufzug durch zwei verwinkelte abgetrennte, nicht ausreichend beleuchtete Gänge gehen, die jeweils durch zwei Türen getrennt waren, dann erst kam noch einmal ein Hausflur und durch eine weitere Tür gelangte ich in mein Zimmer. Als alleinreisende Frau wäre ich ungern spätabends zu meinem Zimmer gegangen. Den Komfort habe ich in anderen Hostels schon deutlich besser erlebt.

    Gemeinschaftsraum ist ganz schön, die Lage und Anbindung an den ÖNV war für mich gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal empfängt einen super freundlich. Das Zimmer war für den Preis okay, das Bett war mega bequem. Wir waren fast nur zum schlafen da, daher hat die Einrichtung des Zimmer völlig ausgereicht.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten 6-Bett-Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider keine Möglichkeit Abends draußen zu sitzen, da die Anlieger sich beschweren.

    Die Location und die super Anbindung. Die Zimmer sind einfach Gehalt, dafür ein sehr beeindruckender Empfangs- und Aufenthaltsraum.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Betten werden an zweifelhafte Dauermieter mit Alkoholproblem vermietet. Ich musste in einer Nacht in drei Betten schlafen, weil Die Zimmer überzüchtet waren. ein Betenwechsel um 0 Uhr, ein weiterer Bettenwechsel um 1.20 Uhr.

    Insgesamt eine entspannte Atmosphäre, die aber am Ende im Chaos geendet ist.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Türen waren wahnsinnig laut, wenn sie zufallen und die Geräusche vom Gang sind sehr deutlich zu hören, also ausschlafen wird hier schwierig.

    Das Zimmer war sauber, der Aufenthsltsraum sehr gemütlich eingerichtet und die Lage natürlich optimal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eigentlich war ich immer nur positiv überrascht

    Das Frühstück ist super, unglaublich viel Auswahl und das nur für 6 €, man ist in 3 Minuten am S-Bahnhof Anhalter Straße, die Zimmer sind zwar relativ karg aber ich habe gut geschlafen. Zusätzlich hat man noch einen schönen Blick in den Garten und die Sitzgelegenheiten vor dem Haupteingang sind auch sehr gemütlich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mussten beim Check-In längere Zeit warten.

    Ein sehr gut organisiertes Hostel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem hat es eine unfassbar gute Lage, mit Einkaufsmöglichkeiten und guter Nahverkehrsambindung. Frühstück war auch super für 6 Euro.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Der Kaffee: da der beim letzten Aufenthalt kaum das Prädikat "Jugendherbergsplürre" erreichte, habe ich den lecker cappuchino des benachbarten Cafés bevorzugt. Schade um das reichhaltige Buffet. :-(

    Zentral gelegenes, schönes, altes Backsteingebäude; supernettes Personal, das auch aufgeregte Kids auf Klassenfahrt zu beruhigen weiß. Selbst für Spätheimkehrer gibt's noch ein freundliches 'hello'.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt leider keine Küche. Manche Zimmerkameraden kamen sehr spät in der Nacht und waren ziemlich laut.

    Superschnelles WiFi Internet, wirklich weisse Bettwäsche , die sauberen Badezimmer und WC

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es ist durch das junge Publikum insgesamt etwas lauter, wobei mein Einzelzimmer in einem etwas abgelegenem Seitenflur lag, wo ich von meinen Nachbarn wenig mitbekam. Der Weg zur Rezeption war dementsprechend etwas lang. Das Haus ist über die Etagen eher hellhörig und man bekommt insbesondere mit, was im Zimmer über einem passiert. Das Zimmer war eher spartanisch aber praktikabel ausgestattet, ein Zahnputzbecher wäre nett gewesen.

    Dienstreisen führen mich normalerweise nicht in "Hostels", aber da Berlin aufgrund einer großen Messe quasi "ausgebucht" war, blieb ich bei den "Three Little Pigs" als Plan B hängen - und habe es nicht bereut. Ja, es ist ein Hostel und ja, es ist natürlich aufgrund des jungen Publikums lauter als in einem "normalen" Hotel. Jedoch überzeugen die kultige Eingangshalle, der Rund-um-die-Uhr-Rezeptionsservice (Getränke, Tipps etc.) - und auch das Einzelzimmer mit eigener Dusche und WC. Alles war sauber, praktisch und gut organisiert. Eine originelle Art der Altbau-Nutzung.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer sah nicht ansatzweise so schön und gepflegt aus wie auf den Bildern/wie ich es gebucht habe. Es waren unter anderem viele Flecken an den Wänden und ein nacktes Kabel hing an der Decke. Zudem war es trotz der angegebenen Ruhezeiten nachts sehr laut, da es überall sehr hellhörig ist.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich habe keine großen Kritikpunkte. Das Bett ist für meinen Geschmack etwas hart, aber das ist ja zum Glück für jeden Menschen unterschiedlich.

    Das Personal ist super freundlich und der Eingangsbereich ist sehr schick. Das Zimmer war genau richtig und ausreichend für eine Person. Die Sauberkeit kann nicht übertroffen werden (großes Lob). Man trifft in den Bädern ständig Reinigungspersonal an und findet nicht einen Fleck. Ich komme gerne wieder!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    der Preis war super günstig, nicht desto trotz könnte es sauberer und wärmer sein. in der Nacht habe ich trotz aufgedrehter Heizung gefroren und im Gemeimschaftsbad funktionierte die Heizung nicht

    Personal war super nett

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett in gemischtem Schlafsaal mit 8 Betten und eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Der Schlauch der Duschbrause war etwas kaputt durch häufiges Knicken, dadurch war manchmal der Wasserdruck etwas schlecht. Ich persönlich bevorzuge außerdem ein Bad mit Fenster anstatt Lüftung, da nach 7 Vorgängern die Luft langsam zum Schneiden ist.

    Preis-Leistung Super, Bett besser als mein eigenes ;)

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider gab es im Gemeinschaftsbad keine Ablagemöglichkeiten für die persönlichen Gegenstände. Das Bad war zudem sehr kalt; die Heizung ließ sich manuell nicht aufdrehen. Die Bettwäsche war übersät mit vielen schwarze Fusseln und leider auch fremden Haaren.

    Das Hostel liegt in einem schönen historischen Gebäude und ist mit dem ÖPNV gut zu erreichen. Die Zimmer und das Gemeinschaftsbad waren grundsätzlich sauber. Das Foyer bietet viele Sitzgelegenheiten in tollem Ambiente; das Personal war freundlich und hilfsbereit. Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück für 6 Euro bietet nicht viel für Vegetarier und Veganer, schade.. Ein oder zwei leckere vegane Aufstriche wären schon schön und etwas Obst..

    Supernettes Hostel mit großem Gemeinschaftsbereich mit guter und relaxter Atmosphäre und freundlichen Leuten. Eine große Gemeinschaftsküche mit allem was man an Ausstattung braucht ist auch vorhanden!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück! Verbrannte Aufbackbrötchen, Kaffee aus dem 5l-Zapfbehälter.....-das muss nicht sein!

    Für Wochendtrip zweckmäßige und gut gelegene Unterkunft.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Branschutztueren laut, wenn sie ins schloss fallen

    Schoenes altes Gebäude, toller aufenhaltsraum , check in 24 h, fuer ein hostel nachts ruhig, gut organisiert, optionales fruehstueck OK fuer 6 euro, internationales Publikum

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das beste Hostel, was wir als Familie bisher hatten in Berlin! Super Preis-Leistungs-Verhältnis und auch die Lage ist gut. Bis auf laut schliessenden Türen (hatten wir bisher fast immer in Hostels) haben wir sehr ruhig geschlafen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben in den Betten sehr gut geschlafen, und das Frühstücksbuffet für den Preis war super! :-) Wir waren zwar nur eine Nacht hier, aber haben uns sehr wohl gefühlt und würden bei unserem nächsten Berlinaufenthalt wieder versuchen hier unterzukommen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    leider wurden die Parkplätze durch Bäume ersetzt, ich liebe Bäume, aber....bitte im Internet darauf hinweisen, dass kein Parkplatz mehr.

    Super Frühstück, tolle Lage, sehr nettes, hilfsbereite Mitarbeiter ...gerne wieder.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage. In einem ehemaligen Kloster zu wohnen; in einem großen, ruhigen Zimmer - im Innenhof; viele junge Menschen; reichhaltiges Frühstück, sozusagen „mit Liebe“ zubereitet. Ich bin nicht mehr soo Jung und hab mich gut gefüllt „unter dem Jungvolk“ zu wohnen. All in all: good atmosphere!

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Beim Frühstücksbuffett könnte noch Obst angeboten werden.

    Lage i.d. Nähe des Potsdamer Platzes war für meine Zwecke perfekt. Zimmerausstattung war einfach, aber für Hostel völlig ausreichend. Frühstücksbuffett war für 6 EUR ebenfalls o.k. Service und Personal waren super.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Gruppe
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Gute Unterkunft mitten in Berlin. Die Zimmer sind einfach, aber in Ordnung. Für Kurzaufenthalte optimal. Zu Fuß ist man schnell in Kreuzberg, aber auch am Brandenburger Tor. ÖPNV kein Problem.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gab kein Handtuch, obwohl ich für das Einzelzimmer 69 Euro gezahlt habe. Das ist schon ein stolzer Hostelpreis - und dann nicht mal ein Handtuch vor Ort. Naja. Zudem war das Kopfkissen wirklich nicht brauchbar - es war rieisg und nciht formbar, also eher wie so ein dickes Sofakissen...

    Sehr tolle Atmosphäre im Hostel. Nettes Personal. Die Lage ist super.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    s.o.

    Basic-Komfort, aber alles, was man für ein Wochenende braucht, ist da. Das Bett war einwandfrei, die Ausstattung stilvoll. Was mir nicht gefallen hat war, dass es zum Frühstück (nicht incl.) Aufback-Brötchen gab. Die Erreichbarkeit ist ein weiteres plus, der Anhalter Bhf. nur einige Meter entfernt.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wasch-u.Trockenraum im 2. OG. Musste nachts hoch, weil jemand meinte seine Wäsche um die Zeit zu trocknen. Da appeliere ich aber an die Gäste daran zu denken, das sie nicht allein zu Gast sind!!

    EZ einfach, aber alles wann man braucht. Super, ein altes Kloster als Hostel zu nutzen!Hostel bestens geeignet für Kurztrips. Potsdamerplatz, Tempodrom in unmittelb. Nähe. Mit der M41 in 15m am HBhf.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    1. Die Kofferaufbewahrung. Falls man frührer kommt oder erst nach 11.00 wieder abreist. 2. Das Frühstück. Für das Angebot ist bei dem Preis nichts auszusetzen. 3. Sehr freundliches Personal.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    einen Aufenthalt für diesen Preis unter der Woche da kann man nicht klagen

    dieses klösterliche Ambiente & diese Großflächigkeit, das Frühstück, das Buch Zohar, die Raucherlounge im unteren Geschoss & draussen die Sitzgelegenheit

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Alles prima. Die Frühstückshalle ist Hammer. Zum Frühstück etwas Obst wäre schön. Es gibt sehr viel Wurstaufschnitt, den ich als Vegetarierin ungewollt mitfinanziere. Ich weiß nicht, ob das wirklich sein muss. In jedem Fall wäre ein entsprechendes Obstangebot eine schöne Sache. Vielleicht auch ein paar Oliven, Gurken, Tomaten, gegrillte Paprika, so etwas in der Art. Noch mehr Steckdosen in den Zimmern wären gut, vor allem in Bettnähe. Wegen der Smartphones müssen wir ja alle ständig aufladen; dafür sind die Anschlüsse teilweise noch etwas knapp. Mehr Kleiderhaken in den Duschen eventuell noch.

    Sehr freundliches Personal. Sehr gute Lage, wirklich zentral und direkt neben der S-Bahn-Haltestelle. Die Einrichtung ist prima, auch alles picobello sauber. Ich war jetzt schon zum zweiten Mal hier und würde immer noch wiederkommen.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr hellhörig, laute andere Gäste - wie von einem Hostel aber oft zu erwarten..

    Sehr nettes und herzliches Personal, großes, freundliches Zimmer, perfekte Lage für den Besuch des Tempodroms, gute Anbindung

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es ist unglaublich laut im Haus, so dass wir sehr schlecht geschlafen haben. Es waren mehrere Schulklassen da, so dass man sich von der Geräuschkulisse her an eine Jugendherberger erinnert fühlte. Der Übernachtungspreis ist dafür einfach zu hoch, da nützen auch die tollen Matratzen nichts. Für uns die erste und letzte Hostelübernachtung.

    Die Matratze vom Bett war super. Das Rührei zum Frühstück sehr lecker. Das Zimmer war sehr sauber.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Raucherbereich innen - aber auch damit kann man leben : ) Wenig Cafés/Bars und Essensmöglichkeiten in der nahen Umgebung.

    gutes und langes (zeitlich) Frühstück, alles da. gute Lage und Anbindung, sehr freundliches Personal. Zimmer sauber und funktional - man muss sich aber darüber bewusst sein, kein Hotel gebucht zu haben (hins. Komfortleistungen). Hatten ein Doppelzimmer mit eigenem Bad!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Oktober 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es fehlt eindeutig an Gemütlichkeit und Individualität - wie man es von vielen anderen Hostels kennt. Dafür ist es sehr sauber und die Betten sind sehr bequem.

    Das Hostel ist zweckmäßig eingerichtet, die Lobby sehr schön, die Zimmer sehr spartanisch und auf den ersten Blick nicht sehr Hostel-like. Aber die Lage super zentral und die Betten sind sehr bequem.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    den Preis für ein EZ fand ich mit 50€ für ein Hostel sehr hoch. Da hätte man ruhig ein kostenloses Handtuch erwarten können.

    zentrale Lage zum Tempodrom und S-Bahn-Station

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es fehlen ausreichende Steckdosen in den Schlafsälen. Dadurch hatte ich große Mühe, mein Handy wiederaufzuladen bzw. konnte erst am Morgen für eine halbe Stunde eine Steckdose im Frühstücksraum ergattern. Das hat dann als Aufladung über den Tag nicht gereicht. Über der Eingangstür scheint die Regenrinne kaputt zu sein. Als ich ankam, regnete es gerade etwas stärker, und es kam direkt über der Eingangstür ein heftiger Wasserfall vom Dach.

    Das Hostel ist schön gelegen in einem Hinterhof mit historischen Sakralbauten und auch wirklich zentral. Der große Aufenthaltsraum mit hoher Decke und langen Tischen/Bänken hat was. Die MitarbeiterInnen waren sehr freundlich. Das Frühstück war reichhaltig und lecker. Insgesamt etwas fleischlastig, aber auf Anfrage bekam ich auch vegetarische Alternativen, sogar individuell zubereitet und liebevoll serviert. Etwas Obst wäre schön.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider sehr hellhörig.

    Frühstück war reichlich und gut, auch was das Preis-Leistungsvetrhältnis angeht. Auf Anregungen wurde seitens des Personals sehr schnell reagiert.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Abfluss Sieb in den Duschen sollte regelmäßig bei den Damen gesäubert werden

    Wir waren sehr zufrieden mit dem Empfang, erhielten ein großes Zimmer, das Haus war voll und lebendig aber es fühlte sich angenehm, bunt und vielfältig an. Das Frühstück war reichhaltig und ausgewogen. Wir kommen gerne wieder.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer war sehr sehr weit vom Eingang entfernt. Man musste eine kleine Wanderung durch das ganze Hostel machen. Raus ging es dann schneller, weil es Nebenausgänge gab, die man leider nicht wieder als Eingang nutzen konnte. Es gab insgesamt nur 2 Handtücher für 2 Personen, die auch nicht durch das Personal gewechselt worden sind. Auch das Zimmer wurde nicht gemacht. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Die Türen knallen sehr häufig und man hört jeden Schritt durch die Tür zum Flur. Geweckt wurde man zwischen 6-7 Uhr, da das Reinigungspersonal anfing zu arbeiten. Also länger schlafen war echt schwierig.

    Die Lage ist super, alles ist fußläufig zu erreichen. Das Frühstück war sehr gut und für 6€ ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. Das Bett im Doppelzimmer für 2 war sehr bequem und nicht zu klein.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Bügel, aber für jeden ein Stuhl mit Lehne,

    Schulnoten: 1 (besser als HELVETIA in Warschau) Lage: toller Backsteinbau, hohe Decken Bus-Bahn: S-AnhalterBhf. Bus248 Adresse: Stresemannstr.66 Fenster: alle öffenbar Dusche: 8er Zi 003 im Raum Flexiblr Duschkopf 306 rechts am Fenster Aufenthaltsraum: Ohrensessel-Sitzecke mit Steckdose für PC etc. Super Ambiente. Diesmal auch sanftere Musik. Auf meinen Wunsch wurde auch mal Pink Floyd gespielt, UND am 2.Tag die Stones - super Personal. Frühstücksraum: 6.-- mit Rührei, gemischter Salat mit Tomaten, Mais, Gurken, Mohrrüben.. Kühlschrank: im 4.Stock is Küche. Hausmeister: mehrere Betten: gefühlt=100 Auskunft=350 Bettwäsche: aufgezogene Spannbetttücher, gutes Kopfkissen Handtuch: nein Schließfächer: 5Euro als Schlüsselpfand neben Rezeption zum Laptop einschließen, damit man deswegen nicht zum Zimmer muß. Schrank: im Zimmer eigenes Schloß nötig. Personal: alle superfreundlich, Wünsche erfüllend. Marco,Ben, Ralph

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Wände sind sehr dünn & man hört seine Zimmernachbarn beim Beischlaf zu 🤔 und der Weg zum Zimmer war sehr lang. Die Ausstattung ist insgesamt sehr sparsam.

    Das Gebäude hatte Charme.Die grafische Deko der Wände war kreativ. Die Nähe zum Tempodrom war unschlagbar!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett in gemischtem Schlafsaal mit 8 Betten und eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    O.k. die Tür vom Zi.310 quitscht.Aber ich bin sicher,wenn die das lesen,kommt bald der Hausmeister mit dem Ölkänchen. Ja und dann könnte man noch über den max. 3 Personen fassenden und sehr langsamen Aufzug meckern.Zum Meckern findet sich immer was, aber es ändert nichts daran: Eins der besten HoStels, von ca. dreißig, die ich kenne.

    Schulnoten: 1 (besser als HELVETIA in Warschau) Lage: toller Backsteinbau, hohe Decken Bus-Bahn: S-AnhalterBhf. Bus248 Adresse: Stresemannstr.66 Fenster: alle öffenbar Dusche: 8er Zi 003 im Raum. Flexibler Duschkopf Aufenthaltsraum: der Hammer Ohrensessel-Sitzecke mit Steckdose für PC etc. Super Ambiente. Diesmal auch sanftere Musik. Auf meinen Wunsch wurde auch mal Pink Floyd gespielt, UND am 2.Tag die Stones - super Personal. Frühstücksraum: 6.-- mit Rührei, gemischter Salat mit Tomaten, Mais, Gurken, Mohrrüben.. Kühlschrank: im 4.Stock is Küche. Hausmeister: mehrere, nach Auskunft Betten: gefühlt=100 Auskunft=350 Bettwäsche: aufgezogene Spannbetttücher, gutes Kopfkissen Handtuch: nein Schließfächer: gegen 5Euro als Schlüsselpfand neben Rezeption zum Laptop einschließen, damit man deswegen nicht zum Zimmer muß. Schrank: im Zimmer eigenes Schloß nötig. Keine Bügel, aber für jeden ein Stuhl mit Lehne, Personal: alle superfreundlich und Wünsche erfüllend

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    einfaches Hostel in verkehrsgünstiger Lage; einfache Ausstattung, aber zu Übernachtungszwecken völlig ausreichend. Zimmer und Verkehrswege sind in sauberem und ordentlichen Zustand; Rezeption steht 24 h zur Verfügung

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. September 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Nur ein Badetuch für jeden war zu wenig. Handtücher wären wünschenswert. Es gab keinen Shampoo in unserem Bad, sondern nur Flüssigseife am Waschbecken, aber die Flüssigseife kam fast gar nicht raus. Wir mussten an der Rezeption für 50 ml Shampoo von Rossmann 2 Euro bezahlen. Man kann die Gepäcke im Regal vor der Rezeption aufbewahren lassen, aber es gibt keine Sicherheit, ob jemand anders die Gepäcke mitnehmen, da das Regal für jeden zugänglich ist und die Mitarbeiter nicht im Kopf halten können, welches Gepäck welcher Person gehört. Beim Frühstück schwammen die Butterstücke im Wasser. Käse und Schicken/ Wurst standen direkt unter der Sonne aus den Fenstern. Das wäre im Sommer nicht so gut.

    Die Lage war gut (in der Nähe vom Anhalter Bahnhof). Es gab viele Schülergruppen, aber unser Doppelzimmer war ruhig, da der Bereich für Zimmer mit eigenem Bad durch mehrere Türen im Gang gesichert war. Das Frühstück war für 6 Euro sehr gut.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das große Foyer ist stilvoll eingerichtet und bietet viel Platz zum verweilen. Auch sonst gibt es alles was man braucht und noch mehr. Das Zimmer (4er) war, wie auf den Fotos schon zu sehen, eher zweckmäßig, aber völlig OK. Gemeindschaftsbäder waren auch sauber.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war etwas hellhörig. Beim Frühstück fehlte Obst

    Der Empfang war sehr freundlich. Zimmer hell. Frühstück war in ausreichender Form da und gut. Am Empfang/Bar gibt es sehr leckeren Kaffee falls der vom Frühstücksbüffet nicht schmeckt (Aufpreis)

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett in gemischtem Schlafsaal mit 8 Betten und eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ... es gab nix, alles bestens und wenn der Meckerkopp uli sowas sagt, dann wars wirklich knorke (kannste googlen)

    Schulnoten: 1 (noch besser als das HELVETIA in Warschau) das BESTE von ca. 30 die ich kennenlernen durfte. Lage: toller Backsteinbau, hohe Decken Bus-Bahn: S-Bahn Anhalter Bhf. Bus248 Adresse: Stresemannstr.66 Fenster: alle öffenbar Dusche: 8er Zimmer 003 im Raum. Flexibler fester Duschkopf Aufenthaltsraum: der Hammer. Ohrensessel-Sitzecke mit Steckdose für Notobook/Smartphone. Super Ambiente. Leider ist diese MODERNE MONOTONE MUSIK FÜR MICH NUR GRAUSAM. Aber auf meinen Wunsch wurde auch mal Pink Floyd gespielt, UND am 2.Tag die Stones - super Personal. Frühstücksraum: 6.-- mit Rührei, gemischter Salat mit Tomaten, Mais, Gurken, Mohrrüben.. Kühlschrank: ? Hausmeister: mehrere, nach Auskunft Betten: gefühlt=100 Auskunft=350 Bettwäsche: aufgezogene Spannbetttücher, gutes Kopfkissen Handtuch: nein Schließfächer: gegen 5Euro neben der Rezeption Schrank: im Zimmer eigenes Schloß nötig. Keine Bügel, aber für jeden Gast ein Stuhl mit Lehne, (für mein Sacko). Personal: drei kennengelernt. Superfreundlich und Wünsche erfüllend. Danke für den schönen ersten Kennenlerntag. ICH HABE GEBUCHT. Ab 4.September 2017 für eine Woche 159.08. Ein sehr zufriedener uli von Berlin sagt Danke... U N D Hier gibt es sogar Köstritzer für drei Taler, und für mich mit Weinglas.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mehr Steckdosen wären nicht schlecht. Musste immer die Nachtlampe ausstecken und fuer die Person im oberen Bett war es etwas unguenstig das Kabel runterzulegen.

    Nettes Personal, fuer den Preis war alles super. Habe im Mehrbettzimmer uebernachtet und es war alles nötige vorhanden. Bettwäsche war schon aufgezogen, falls man Handtuecher möchte, muss man extra zahlen. Sauberkeit war auch sehr gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelbett im gemischten Schlafsaal mit 8 Betten und Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - der Lift war sehr alt und langsam - habe in meine Buchung geschrieben, dass ich gerne mit einer Freundin im Zimmer wäre, jedoch wurde dies nicht berücksichtigt, obwohl ein Bett in meinem Zimmer frei war

    - sehr gute Lage - bequeme Betten - freundliches Personal

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Mein Zimmer "muffelte" seltsam; der Boden war nicht wirklich sauber und die Matratzenauflage war übelst verdreckt! Die Sanitärräume waren zwar ganz neu installiert, aber der Boden war sehr dreckig und es roh schlecht; der Clogeruch wurde mit einem künstlichen Pfirsich-Maracuja Duft versucht zu übertönen...

    Hatte diesmal ein besseres Zimmer und die Sanitärräume waren neu.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gemeinschaftsbad hat also kein WC im zimmer! Darauf sollte man hinweisen. Ebenso das sich mehr als 6 Schulklassen im Haus befanden. Bettbezug extra ok aber nicht ein Handtuch. Jedes öffentliche WC hat mehr.

    Gutes Bett. Das war alles.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Um 23:00 Uhr noch ein kühles Bier an der Bar. Und um 5:30 schon ein doppelter Espresso verfügbar. Sehr gut! Auch ich als Geschäftsreisender habe mich spontan wohl gefühlt, unter all den jungen Leuten.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Nerviger Security-Typ, der eher zu pubertierenden Schulklassen passt.

    Starke Location und unheimlich gut gelegen. Die zentrale Halle hat großen Charme. Atmosphärisch sehr offen und herzlich.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage des Hostels ist prima und das Preis-Leistungs-Verhältnis hat auch gestimmt. Mein Zimmer war durchaus geräumig und es war ruhig, so dass auch ausschlafen mlglich war ( late checkout) war spontan zu buchen. Lidl und ein prima Cafe waren direkt nebenan.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lautstärke auf den Gängen kann enorm werden. Außerdem schließen die Zimmertüren sehr laut. Die Einrichtung ist einfach, aber praktisch. Es gibt eine Küche, in der man etwas kochen kann und Lebensmittel aufbewahrt werden können.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Hatte so eine gruselige alte Nonnenkemenate Ohne Waschbecken!! Gemeinschaftssanitärräume im Stil der 70er... Fand das Preis- Leistungsverhältnis sehr schlecht!!! Aber ist wahrscheinlich so teuer, weil Berlin...

    Das Bett in meinem Zimmer war klasse!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelbett im 6-Bett-Frauenschlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Lage des Hostels im Hinterhof neben einer Kirche ist superschön und ruhig. S-Bahn und U-Bahn in 5Min erreichbar. Frühstück basic aber gut, Personal freundlich und die Sauberkeit in Bad/WC hervorragend! Kann man nur weiterempfehlen!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    In der Dusche im vierten Stock ist leider der Duschschlauch etwas beschädigt. Aber eigentlich wirklich nichts .....

    Ein sehr leckeres und günstiges Frühstück kann täglich gebucht werden oder auch nicht Getränke und kleine Snacks jederzeit erhältlich Sehr gutes WLAN im ganzen Hause Trotz Hostel ist man um Ruhe für die Gäste bemüht, was beim Pokalwochenende nicht einfach ist, wenn einige Gäste früh schlafen möchten ( wahrscheinlich wie ich Kirchentagsgäste, die am Sonntag in aller Früh nach Wittenberg wollten ) Ich war ob der Art der Unterkunft so von der Sauberkeit begeistert, dass ich ab und zu vergass mit Schuhen auf den Gängen zu laufen. So sauber sind manche Hotels nicht.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Sehr schönes Ambiente in dem alten Klosterbereich. Durch die hintere Lage, gab es keinerlei störende Geräuschkulisse durch den Straßenverkehr. Die Zimmer sind puristisch, aber gut und funktional eingerichtet. Steckdosen sind allerdings ehr überschaubar. Das Personal war immer sehr nett, freundlich und hilfsbereit. Praktisch ist auch das Frühstücksangebot direkt vor Ort, wobei man natürlich in Berlin rund um die Uhr und auch nicht teurer frühstücken kann.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Schlechte Unterkunft zu überhöhten Preisen Bad accommodationThe price is way too high

    Die Unterkunft ist ein ehemaliges Kloster mitten in Berlin . die Ausstattung ist ein Witz man könnte es mit einen Kasernen- Unterkunft Vergleichen, es ist die Schlechteste Unterkunft die ich jemals über Booking gebucht habe, zu überhöhten Preisen (100 € für ein Doppelbett) Frechheit. Selbst die Angestellten an der Rezeption sagten im Vertrauen sie würden diese Unterkunft niemals Buchen . Hände weg von diesen Schweine- Stall The accommodation is a former monastery in the middle of Berlin.   The decor is a joke You could compare it with a barracks accommodation, It is the worst place I have ever booked through booking, At inflated prices (100 € for a double bed) Impudence. Even the front desk staff said in confidence They would never book this accommodation. Hands Away From These Pig Stable

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelbett im gemischten 6-Bett-Schlafsaal mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es hat in den Fluren stark nach Chlor gerochen. Es gab nicht an jedem Bett eine Steckdose.

    Die Geräuschkulisse: Anders als in vielen anderen Hostels war es sehr gediegen ruhig. Keine tobenden Gruppen, keine ruinierte Gemeinschaftsküche. Ausserdem waren die Nasszellen echt in Ordnung. Es gibt übrigens ein paar kostenlose Parkplätze.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Duschen etwas verstopft. Wasser ist nicht richtig abgeflossen. Hellhörig aber vollkommen ok!

    Frühstückbuffet für 6 Euro am selben Tag dazu buchbar. Schlicht aber für den Preis alles vorhanden was man braucht! :)

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Niveau Jugendherberge, aber schließlich war es ein solides Niveau. Dusche auf dem Gang ist nicht Jedermanns Sache, aber auch das weiss man vorher. Ich werde es wieder nutzen.

    Haus ist ehemaliger Wohntrakt eines Klosters, das in anderen Gebäudeteilen noch existiert. Klosterzellenatmosphäre ist noch zu verspüren und bringt einen besonderen Reiz. Vor der Rezeption liegt der große Speise- und Aufenthaltsraum, wo man tagsüber auch arbeiten (WLAN), sich mit Leuten treffen oder ein Bier trinken kann. Öffis in 300m, Potsdamer Platz eine Station, direkte Linienverbindung zum Hauptbahnhof, was will man mehr als Rucksacktourist.

    Übernachtet am Februar 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: