Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Pension Waizenegger am Kurfürstendamm Diese Bewertung spiegelt wider, wie die Unterkunft im Hinblick auf die branchenüblichen Standards bezüglich des Preises, der Ausstattung und der angebotenen Services abschneidet. Die Bewertung basiert auf einer Selbsteinschätzung der Unterkunft. Nutzen Sie diese Bewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Mommsenstr. 6, Charlottenburg-Wilmersdorf, 10629 Berlin, Deutschland

Nr. 57 von 107 Bed & Breakfasts und Gasthäusern in Berlin

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 971 Hotelbewertungen

7,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    7,8

  • Komfort

    6,7

  • Lage

    8,8

  • Ausstattung

    6,7

  • Hotelpersonal

    7,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,9

  • Kostenfreies WLAN

    7,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer waren nicht richtig sauber (Haare im Bett, schmutzige Handtücher). Und leider war das beschriebene Frühstücksbüffet ein einziger Reinfall, schlimm - 1xKäse, 2xWurst, eine Sorte Brötchen und hartes Vollkornbrot. gekochtes Ei und Cornflakes. Frischkäse, Butter und Marmelade in kleinen Plastikverpackungen recht lieblos auf den Tisch gestellt. Dazu bitterer O-Saft und Leitungswasser und Kaffee (wobei der das Beste am Frückstück war). Wir sind am zweiten Tag dann einfach ins Café Bleibtreu um die Ecke und haben dort tollen Brunch bekommen!!

    Die Lage der Pension ist toll. In der Umgebung viele Bars, Restaurants, Cafe´s und der S Bahnhof auch der nah dran!! Das Haus selbst macht auch einen tollen Eindruck, altes Gebäude mit viel Charme. Die Ausstattung des Zimmers war zweckmäßig.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Matratze war durchgelegen. Die Deckenlampe hatte zwei kaputte Glühlampen. Das Frühstück war recht einfallslos.

    Unser Zimmer zum Hof war wunderbar ruhig. Das Hotel hat eine wunderbare Lage und das Restaurant Marjellchen -drei Häuser weiter- , ist so gut,daß wir in vier Tagen gleich zweimal dort am Abend essen waren. Der Hotelier war sehr nett.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Beim Frühstück fehlen frisches Obst und/oder Gemüse.

    Atmosphäre, wie in einer großen Wohnung, einer Art WG. Kein Hotelcharakter im eigentlichen Sinne. Leger, unkompliziert.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war äußerst klein. Das Frühstück wird an einem großen langen Tisch mit allen Gästen gemeinsam eingenommen.

    Einfaches Frühstück ohne Besonderheiten, etwas Obst und Gemüse, wie z.B. Äpfel, Bananen, Gurken, Tomaten hätten die Sache abgerundet. Der Kaffee war sehr gut. Die Unterkunft ist nicht weit vom Kurfürstendamm entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage des Hotels ist super. Keine Parkgebühren. Das Haus ist von 1903, entsprechend auch die Einrichtung. Das Bad minimalistisch, Frühstück o.k. Der Preis für die Lage günstig.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstück war sehr einseitig und nichts für Gesundheitsbewusste. Es wechselte jeweils die Anordnung der zwei Wurst- bzw. Käsesorten auf dem Vorlageteller. Obst oder Gemüse gab es nicht. Die integrierte Dusche im WC-Raum ist nur von schlanken und kleinen Gästen zu nutzen. Bei der Zimmerwahl sollte lieber noch einmal nach der Bettengröße gefragt werden. Unser Doppelbett-Zimmer hatte nur ein Bett 140x90.

    Die Lage zum Kudamm war optimal, auch die Anbindung an S- bzw. U-Bahn durch die Nähe war vorteilhaft. Die gastronomische Versorgung war durch die Vielfalt in den angrenzenden Straßen gegeben.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Betten waren leicht durchgelegen, aber es ging noch ohne Rückenschmerzen. Das Frühstück war mäßig, kann man sich sparen und lieber zum Bäcker nebenan gehen. Aber leider nicht ohne Frühstück buchbar.

    Die Pension liegt in einem schönen, alten Wohnhaus und ist zentral zum Kurfürstendamm und verschiedenen U- und S-Bahn-Haltestellen gelegen. Durch die Lage in diesem Wohnhaus ist es eine eher untypische Pension, aber irgendwie trotzdem sehr urig.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Abflussrohe von Dusche und Waschbecken gaben die ganze Zeit geräusche von sich. Die Zmmer sind ziemlich hellhörig.

    Wir hatten eine Dusche im Zimmer. Das Personal war freundlich, das Frühstück war in Ordnung. Sehr shöne Lage. Gute Auswahl an Restaurants in der Gegend. Gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Infomaterial mit Stadtplan von Berlin lagen aus.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Altbau-Charme von der ersten Treppe bis in die Dusche. Klasse Ausrichtung zum Innenhof. Morgens Vogelgezwitscher ohne Verkehrslärm und das mitten in Berlin. Betten super. Wir würden wieder kommen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Allgemein sehr improvisierte Wohnverhältnisse,wobei nur das Nötigste renoviert wurde. Abflusspumpe im Sanitärbereich sehr laut.Zum Frühstück dürfte etwas Obst/Gemüse dabei sein.

    Ruhige Gegend mit toller Anbindung an S-und U-Bahn

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer waren sehr hellhörig, man bekam mit wenn jemand kam/ging, das Bad benutzte usw., die betten waren sehr weich (gewöhnungsbedürftig), die dusche bzw das bad allgemein sehr sehr eng (1,85mann kann sich nicht bewegen ohne irgendwo anzustoßen), das ganze "Hotel" ist schon sehr in die Jahre gekommen und riecht auch so muss man mögen... Das Frühstück war ok, wir hätten uns Obst und kakao gewünscht ... Parkplätze sind zwar öffentliche vorhanden, für die man eine parkscheibe bekommt aber je nachdem wann man ankommt, kann es wie bei uns schon mal vorkommen, dass man über eine Stunde rumfährt und warten muss...

    Die Lage war super. Nur wenige Gehminuten vom savigny Platz (sbahn) entfernt. Auch von der Autobahn gut erreichbar ohne groß in der Stadt rum fahren zu müssen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 25 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal hielt sich diskret im Hintergrund. War da, wenn nötig. Hätte offener, freundlicher sein dürfen, lächeln können, lauter sprechen.

    Einfaches, jedoch ausreichendes Frühstück. Bequemes Bett.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Zimmer war in einem sehr einfachen Zustand, ohne Nachtschränke, sehr alte Stühle, handwerklich primitive u. veraltete Sanitärinstallation, Dusche im Zimmer mit Abflusspumpe. Beim Waschbecken waren ständig laute gluckernde Geräusche zu hören, wenn Wasser abgelassen wird, ebenso wie beim Duschen. Um die Doppelbetten war ein Gang von ca. 30cm. Zimmer (Nr.1) ist nicht als Doppelzimmer vermietbar. Fenseher war auch total veraltet, kein Flachbild, Antennen- anschluss musste erst instandgesetzt werden. Das Zimmer wurde bereits vor 5 Monaten gebucht.

    Das Frühstück war eintönig, täglich die gleichen 3 Wurstsorten und 2 Käsesorten, was auch von der Menge her knapp bemessen war, kein Obst wurde angeboten. Also unter einem guten Frühstück verstehe ich etwas anderes.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Abflussrohr ging durch das Zimmer, verursachte laute Geräusche, kein Schrank vorhanden, Badtür ließ sich nicht vollständig öffnen, Toilettenbrille ebenfalls nicht. Bilder irreführend!

    Super Lage, ruhige Unterkunft.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    WLan funktionierte trotz dreier unterschiedlicher Netze bei mir nicht.

    Die Pension ist ein Etagenhotel in einem etwas düsteren Berliner Altstadthaus. Das Doppelzimmer war geräumig und sauber, das Mobiliar witzig zusammengewürfelt (Nachttisch extrem wackelig). Sehr gute Lage am Ku'damm, nahe bei S-Bahn und Bushaltestelle Savignyplatz (4 Stationen vom HB). Armaturen teils etwas abenteuerlich (Lanyard-Band zur Betätigung der Toilettenspülung), aber funktionierend. Ausreichendes Frühstück am grossen gemeinschaftlichen Frühstückstisch und freundlicher Empfang/Personal. Zimmer muss im Voraus bezahlt werden.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Begrüßung eher unfreundlich, bisher hatten wir noch nicht einmal einen Parkplatz. Auto stand in der 2. Reihe auf der Straße, aber ich sollte erstmal die Rechnung bezahlen. Für den Parkschein müsste ich Pfand hinterlegen, damit hat man noch keinen Parkplatz. Es handelt sich um Anwohnerparkplatz, leider findet man keinen, nach über einer halben Stunde warten,endlich einen gefunden. Zimmer sehr abgelebt, Fernseher ( kein ARD,ZDF,Sat,RTL, empfangen wurden nur Sender die ich nicht kenne. Beim Duschen stand ich im eigenen Dreckwasser, zum Glück war es abgelaufenen als meine Frau Duschen wollte. Frühstück war in Ordnung, allerdings lehnte eine verdreckte Leiter am Buffet, das geht überhaupt nicht.

    Bis auf die Lage kann ich nichts positives berichten.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Unterkunft ist super gelegen für Berlin-Erkundigungen: nah am Kudamm mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen, aber die Betten waren sehr gut, das Frühstück absolut ausreichend!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2018

    • Mit Freunden Reisende
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad, sehr laut beim Wasser entsorgen, kein Badvorleger, Frühstück fehlte ein bisschen Obst und Gemüse, evtl ein paar frische Blumen, keine Plastesträuße, die nicht einmal der Jahreszeit entsprachen

    Lage, Preis- Leistung

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der erste Eindruck, wenn man auf den Flur kommt, ist etwas gewöhnungsbedürftig. Unser Zimmer war sehr klein und die Wände z.B. zum Zimmer 2 waren sehr dünn und wir konnten wirklich alles hören. Die Zimmertüren sind absolut undicht mit großen Spalten. Immer wenn der Nachbar sein Waschbecken etc. benutzt hat gab es bei uns im Zimmer sehr laute Geräusche von fließendem Wasser und Luft in der Leitung. Für alle 9 Zimmer (mehr haben wir nicht gesehen) gab es eine einzige kleine Toilette für Männlein und Weiblein. Der angeblich kostenlose Parkplatz, den man vorher reservieren kann, ist kein Parkplatz, sondern eine gratis Parkvignette die man vom Hotel gegen einen Pfand ausgehändigt bekommt. Einen Parkplatz muss man sich dann dort selber suchen in der Parkzone 7. Dies ist echt schwer einen Parkplatz zu finden und die Menschen sind teilweise sehr aggressiv bei der Parkplatzsuche, weil die freien Parkplätze ringsum sehr rar sind. Wir haben das Hotel nicht gleich gefunden in diesem Haus. Aber wenn man es weiß, ist es einfach. Vor dem Gittertor links am "Klingelbrett" klingeln, dann durch das Gittertor, dann durch die Glastür und dann gleich links 2.Etage.

    Das Pensions-Hotel befindet sich in einem alten sehr schönen Wohnhaus. Der Empfang war sehr freundlich und der Herr hat mir alles genau am Telefon erklärt, wie ich denn nun letztendlich ins "Hotel" komme. Das Frühstück gab es von 08:00 bis 10:00. Im Haus befindet sich ein Aufzug. Das Hotel ist eher eine riesengroße Wohnung mit vielen Zimmern. Zu mindestens hatte unser Zimmer "Höfe 1" eine Fertigdusche im Zimmer (neben dem Bett) und ein Waschbecken. Die Betten waren sehr sauber und die einfachen Matratzen waren echt okay. Das Frühstück war für so eine Pension voll in Ordnung. (Frische Brötchen, Käse, Wurst........ alles i.O.) Im Frühstücksraum steht ein großer langer Tisch und ein kleiner Tisch.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Einzelzimmer entspricht nicht den Erwartungen: WC in der Wand, Dusche (mit Geruch aus den Rohren) nur mit Vorhang vom Raum abgetrennt, Waschbecken im Raum, Zimmer ist sehr klein (begehbare Fläche gering), Matraze sehr weich, TV-Sender nicht verfügbar, kein Weckservice (obwohl in der Beschreibung angekündigt), Frühstück erst ab 8 Uhr

    Lage ist natürlich super! Das Personal (falls verfügbar) hilfsbereit. Charme eines Berliner Altbaus. Sauberkeit

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Durch das Zimmer wurde scheinbar nachträglich eine Wasserleitung gelegt, wodurch in regelmäßigen Abständen das Geräusch von fließendem Wasser zu hören war.

    Tolle Lage! Hilfsbereites Personal!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Matratzen waren sehr schlecht. Man konnte kaum darin liegen. In einem Bett wurde sogar die fehlende Matratze zum Teil durch Decken ersetzt... Im Bad sprang alle 3 Minuten eine Pumpe für die Toilette an. Das war vor allem nachts sehr laut und störend.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr spärlich eingerichtet. Zimmer wird an drei von acht Tagen nicht gemacht. Frühstück langweilig und sehr sparsam. Verlangen Vorkasse, so dass man das Haus wegen mangelnder Zufriedenheit nicht verlässt.

    Lage in einer ruhigen Parallelstraße des Kudamms.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das „Bad“ war sehr klein (Duschkabine und WC, Waschbecken im Zimmer), ungemütlich und roch unangenehm.

    Zimmer recht ruhig, obwohl direkt neben frühstücksraum. Bett für eine Person bequem (zwei Einzelbetten nebeneinander geschoben als Doppelbett)

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Badezimmer war extrem klein, ich bin mit meinem Bauch kaum durch die Tür gekommen.

    Die Lage in Charlottenburg ist sehr gut. Ruhig und doch sehr zentral

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Parkplatzsuche war ein Krampf, da nützt es auch nicht viel, wenn man einen Anwohnerparkausweis von der Pension bekommt. Der Fernseher war fast so klein, wie die beiden Fernbedienungen, wenn man sie nebeneinanderlegt. War aber nicht schlimm, da wir nur 3 Programme empfangen konnten, eines davon war Bibel-TV. Wenn man im Bad nach dem Zähneputzen den Mund ausspülen wollte, musste man die Bad-Tür öffnen, weil es ansonsten nicht funktioniert hätte. Die ganze Pension roch "muffig". Unser erstes Zimmer mussten wir wegen des Geruchs wechseln. Das Frühstück ist ein Witz, man kann auch mit wenig Kosten ein ansprechendes Frühstücksbuffet herrichten.

    Die Lage war gut, nur knapp 300 m zur S-Bahn.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück sehr einfach, es fehlt Obst, einfachste Aufbackbrötchen. In unserem Zimmer war das Badezimmer sehr klein. Älteres Mobiliar.

    Sehr gute Lage, sehr gute Verkehrsanbindung, S-Bahnstation Savigny-Platz in wenigen Gehminuten erreichbar, ruhige und angenehme Nachbarschaft. Freundliches Personal, alles sehr sauber. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Bett in meinem EZ ist sehr breit, aber keine Ablage und die Leselampe ist so hoch angebracht, dass ich aufstehen musste, um sie auszumachen. Aber sie war sehr hell. Der kleine Fernseher war nicht richtig eingestellt, er konnte nicht benutzt werden. Die Toilette ist so klein, dass ich rückwärts reingehen musste, sonst hätte ich die Tür nicht zuziehen können, die auch nicht verschließbar war. Leider ist abends auch niemand da, der z.B. den Fernseher einstellen könnte.

    Die Lage ist ganz toll, Nähe zur S-Bahn und zum Bus am Kudamm. Viele kleine Gaststätten in der Nähe Das Frühstück war einfach und ausreichend, der Kaffee sehr gut. Es war alles sehr sauber.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war in Ordnung und wird in einem Raum für alle Gäste bereitgestellt. Brot, Toast, Brötchen, Butter, mehrere Sorten Marmelade und Frischkäse, Honig und Nougatcreme, Müsli und Cornflakes, sowie Wasser, Tee, O-saft und Kaffee. Die 2 Einzelbetten waren zwar sehr bequem, aber da unser Zimmer direkt neben dem Frühstücksraum und dem Büro war, hatten wir keine wirkliche Privatsphäre. Für ein verliebtest Pärchen eher ungeeignet. Für Freunde oder Familien reicht es aus. Das Waschbecken befand sich im Schlafbereich. Die Wände sind ziemlich dünn. Das Hotel ist nämlich eine (sehr große) Wohnung in einem normalen Wohnhaus. Aber dafür hat es Charme durch die alten Möbel und Bilder.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    -Toilette vor der Duschkabine, diese eklig, im Eigenbau provisorisch ins Zimmer gebastelt, ebenso eine Pumpe, das kalte Wasser tröpfelte nur, das Waschbecken zum Händewaschen im Zimmer, für drei Reisende unzumutbar, besonders nachts, nach 23 Uhr ist Duschen unerwünscht, keine Ablageflächen in der Kabine, Kleiderschrank unbrauchbar (geht aufgrund der Enge nicht richtig auf, es gibt keine Fächer,) keine Regale, die Möbel sind schäbig abgewohnt, die Tagesdecke war fleckig, Fernseher ist winzig, Frühstück an großen Tischen, Frühstückssets werden nach Benutzung der anderen noch während des Frühstücks abgewischt und neu eingedeckt, was sehr störend ist, kein frisches Obst oder Gemüse - Butter, Brotaufstrische in Plastikportionspackungen,steht den ganzen Tag auf dem Tisch, für Kinder nicht mal Kakao. Das Wort Hotel ist irreführend-alles ist in einer Wohnung untergebracht. Der reservierte Parkplatz stand nicht zur Verfügung ohne versprochene Parkvignette auf der Straße geparkt.

    nur die Lage ist gut

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Als allerserstes sollte man sich im klaren sein das man in einer umgebauten Wohnung die über 100 Jahre alt ist, beherbergt wird. An der Baulichen Substanz(hellhörig usw.) kann man ja in einem Haus was um 1910 gebaut wurde nicht viel ändern. Aber an der Ausstattung, der freundlichkeit des Personals und der Auswahl beim doch sehr dürftigen Frühstück wohl schon. Des weiteren wäre eine Regelmäßige Lüftung der gesamten Wohnung ab und an mal angebracht. Enttäuschend war kein Obst oder Gemüse zum Frühstück und ab 9.15 keine Brötchen mehr....und an der Abwechslung könnte man auch noch feilen. Man sollte strengere Regularien festlegen wer sich Hotel nennen darf.

    Super Lage 200m bis zum KuDamm, super Gastronomie in direkter Umgebung.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Hatte ein Einzelzimmer, in dem noch ein Zweitbett aufgestellt war, das viel Platz wegnahm. Stattdessen wäre ein kleiner Tisch mit Stuhl zweckmäßiger. Kein Schrank, nur offener Ständer. Keine Minibar. Frühstück könnte etwas "aufgepeppt" werden.

    Die Lage ist fantastisch, wenige Meter vom Ku'Damm entfernt. Räume in einem alten Berliner Stadthaus. Ruhige Seitenstraße. (Wunderschöner Hinterhof - besichtigen!)

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Paar
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Insgesamt altes Mobiliar.

    Ruhige Lage,sauber ,gute Anbindung zur Stadtmitte,Frühstück ok.( Kaffee ,Tee,O-Saft.Aufbackbrötchen,Brot.,Toast).Wir hatten ein Dreibettzimmer,was sehr ruhig war.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wasserabfluss (Toilette/Waschbecken/Dusche) über eine Pumpe, die sehr laut war und auch die vom Nachbarzimmer war die ganze Nacht zu hören!! Kein Mülleimer im Zimmer, nur im Bad

    Zentral zum Kurfürstendamm und großes Zimmer, Sauberkeit war ok..

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal ist freundlich,im Gespräch jedoch eher kurz angebunden.

    Das Frühstück war reichhaltig, es wird an zwei Tischen mit anderen Gästen eingenommen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    keine Worte bei einem Zimmer zu dem Preis..

    Eine umgebaute Wohnung, 2 Zimmer haben nur eine Toilette im Flur, ich schlief in dem Zimmer neben der Toilette...Nur eine Gibskartonwand vom Schlafzimmer zu Toilette. Alles total hellhörig, habe die ganze Woche meines Aufenthaltes nicht geschlafen. Früh um 5.00 Uhr hörst du den Fön vom Zimmer gegenüber.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten leider keine Toilette auf dem Zimmer, aber Dusche und Waschbecken. Die Zimmer sind sehr hellhörig.

    Das Frühstück war sehr gut und die Betten richtig bequem. Sehr schöner Innenhof!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Frühstück war ausreichend, sehr nett die familiäre Umgebung, alle (!) Gäste saßen an einem bzw. zwei Tischen. Es gab Filterkaffee und vier oder fünf verschiedene Teesorten, sehr gute Auswahl. Das Bett war sehr bequem, für zwei Menschen allerdings zu schmal, es handelte sich um 1,40 - wir konnten schlafen, waren aber sehr eingeengt. Das Badezimmer - eigentlich war es ein Duschklo war minimalistisch, für korpulente Menschen nicht geeignet. Für uns war es perfekt, wir haben eine Stadtreise gemacht und uns nicht lange im Bad aufgehalten. Sowohl Zimmer als auch Bad waren super sauber. Ich würde jederzeit wieder dort buchen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. September 2017

    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Rest. Extrem hellhörig. Zimmer konnte man nicht abdunkeln. Insekten im Zimmer (Silberfische im WC) Stechmücken ect. Im Innenhof gab es nachts ein Saufgelage . Dusche war im Zimmer nur das WC hatte eine eigene Kabine mit Tür . Ein dixieklo ist da geräumiger. zur aller Not wegen den anderrn überteuerten Hotels zur Ifa und nur zum Übernachten gings gerade so.

    Die Lage und der Preis zur IFA für 49.50 Euro am Tag waren sehr gut.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gab zwar Handtücher, jedoch keinen Duschvorleger und das Bad war so klein, dass man sich nur im Zimmer abtrocknen und anziehen konnte. Es gab weder Duschgel, noch Schampoo.

    Die Lage war top. Ein paar Minuten von der S-Bahn entfernt, zwei Minuten und man war auf dem Kurfürstendamm. Von dort konnte man fußläufig zur Gedächtniskirche oder zum Zoo. Die Aussicht aus dem Zimmer auf einen romantischen Hinterhof war sehr schön. Der Fön war sehr gut und das Bett bequem.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft sehr, sehr alt und abgewohnt.... einfach nur furchtbar!! Im Zimmer komplette Duschkabinenteil, die aus dem Abfluss dermassen gestunken hat und wahnsinnig laut beim duschen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bett hat bei jeden umdrehen geknarrt. Wasserleitung/rohr hat geblubbert. Beim Frühstück hat mir ein bissel Gemüse gefehlt. Aber für den preis war das Frühstück ok.

    Der Preis mit Frühstück war super! Check in check out reibungslos. Kein Lärm von außen. Alles war sauber.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer war sehr klein und einfach. Nur wenige Möbel vorhanden und ein Minifernseher auf dem man kaum was sieht. Einfaches Frühstück mit wenig Auswahl und Abwechslung.

    Das Hotel liegt in einem ruhigen Wohnviertel nahe dem Kurfürstendamm. Gut zu Fuß zu erreichen sind die umliegenden Restaurants und Cafes, sowie die naheliegende U-Bahnstationen. Die Gegend ist ruhig.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben uns ein ruhiges Zimmer gewünscht und waren angenehm überrascht, dass man auch von den Nachbarzimmern nichts gehört hat! Bett war etwas schmal. Wir waren vier Nächte da und würden es nochmal buchen. Sauberkeit, Frühstück, Personal... alles in Ordnung für diesen Preis. Einen Parkplatz zu finden war nicht schwer und durch die Vignette des Hotels sogar kostenlos!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Badarmaturen waren schon stark beansprucht und sollten m E. einmal ausgetauscht werden.

    Ich hatte das Gefühl in einer großen Wohnung zu übernachten. Die Zimmer haben alle eigene Namen. Die Zimmerausstattung selbst ist wild zusammen gewürfelt und etwas in die Jahre gekommen. Insgesamt passte es aber in dieses schon sehr alte Gemäuer und hatte Charme. Alles verlief sehr unkompliziert. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und gut geschlafen ;-). Für jemanden, der ein Bett zum schlafen braucht, ist diese Pension sehr zu empfehlen. Besonders ansprechend fand ich auch die Lage. Wunderschöne Straßenzüge mit vielen einladenden kleinen Geschäften, Restaurants und Cafes. Trotzdem ruhig und citynah.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    parken , parkplatz finden muss man glück haben

    keine direkte parkmöglichkeit, keine toilette im zimmer, aber nicht schlimm, dusche und waschbecken ok, bett ok, sehr schönes altes stadthaus mit super schönen innenhof

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juli 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ALLES!! Alles war schlecht. Es ist einfach kein Hotel oder Pension, ziemlich ein kaputtes Haus. In der Mitte des Frühstücksraums steht ein großer Tisch, wo alle Gäste irgendwie gezwungen sind an dem Tisch gemeinsam zu frühstücken (wie eine große Familie). Der Waschbecken befindet sich im Zimmer und nicht im Bad!! Empfang war sehr unfreundlich. Also nie wieder!! Ein Tipp: erst das Zimmer anschauen und dann zahlen.

    Nichts, einfach nichts.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    In dem kleinen Zimmer stand ein sinnloses zweites Bett, dass den Raum unnötig noch kleiner machte.

    Das Frühstück war in Ordnung und reichlich und das Bett bequem. Für den Preis kann man jedenfalls nicht meckern.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Doppelzimmer war sehr klein, Schränke gingen nicht richtig auf

    Frühstück war einfach, aber ok Gute Lage, Zimmer waren ruhig, kein Lärm von der Straße, aber dünne Wände. Gutes Preis/Leistung, ist günstig

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das EZ ist so klein, daß man sich kaum umdrehen kann. Da vor der WC/Duschetür noch ein Bett steht, hat man Mühe überhaupt reinzukommen. Es gibt keine Duschvorlage, man muß mit nassen Füßen auf den Steinboden stehen, es gibt keine Ablage in der Dusche für Seife ect.

    Es war ein sehr einfaches Frühstück, dem Preis angepasst Die Nähe zum Ku Damm

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Pension befindet sich in einem normalen Wohnhaus im zweiten Stock. Keine Möglichkeit zum rauchen. Nicht einmal auf dem Bürgersteig (es beschwerte sich gleich ein Bewohner). Es sollte auch für diese Gäste eine Ecke mit Aschenbecher eingerichtet werden. Frühstück an einem großen Tisch zusammen mit anderen Gästen ist sehr gewöhnungsbedürftig und uns hat das nicht so sehr gefallen. Es gab leider keinerlei Obst und Gemüse. Saisonale Gemüse- und Obstsorten sind nicht teuer und würden das Frühstück wertiger machen. Man kann keinen Parkplatz reservieren, wie es in der Beschreibung steht. Den muss man sich selbst suchen!

    Die Lage ist wirklich toll. Nur ein paar Minuten bis zum Ku`damm. Ruhige Seitenstraße. Mit dem Auto (A 100 nicht weit) und öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn) sehr gut zu erreichen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es hat sehr lange gedauert bis uns jemand die Tür geöffnet hat, das wurde dann nicht mal entschuldigt. Zimmer war sehr klein, verwinkelt, schreckliche Einrichtung die nicht zusammen passt. Alles alt und teilweise unsauber. Im Bad hat es sehr komisch gerochen..

    Schön eingerichtetes Empfangszimmer und Frühstücksraum, gute Lage, schönes Haus.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Unterkunft war stark abgewohnt Gut , dass wir klein und dünn waren, sonst wären wir nicht in die Toilette gekommen

    Die Lage war au0erordentlich günstig und hat uns für alles entschädigt

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    die einrichtung solide und zweckmässig nur das bad läst zu wünschen übrig (sehr klein)

    schlicht und einfach aber sonst zu dem preis und der lage der pension gibt es nichts auszusetzen

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juni 2017

    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das kleine Bad bzw. der Duschraum mit WC könnte eine Renovierung vertragen, war aber sauber. Es hat auch alles funktioniert.

    Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Beim Frühstück war alles ausreichend vorhanden, was dazugehört. Die Betten waren nicht neu, aber gute Matratzen und wir haben alle sehr gut geschlafen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war ungewohnt als Gemeinschaftsfrühstück (alle Gäste an einer langen Tafel). Es gab Brötchen, Toast und Vollkornbrot, Käse, Wurst, Eier und abgepackt verschiedene Marmeladen, Honig und Schokocreme. Tee, Kaffee, Milch , Wasser und Saft standen am Tisch bereit.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht, auch wenn der erste Eindruck etwas außergewöhnlich ist.

    Die Lage ist nicht zu toppen. Die Ausstattung ist orginell. Ein sehr altes Haus mit vielen Ideen und Improvisationen hergerichtet. Man darf keine modernen Räumlichkeiten erwarten. Die Einrichtung ist gemischt von neu über Trödel bis zu Antquitäten.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es werden einzelne Zimmer innerhalb einer Wohnung in einem alten Haus vermietet. Die Zimmer sind sehr hellhörig, so dass man nur bis 23 Uhr duschen durfte. Es war sehr warm in Berlin und wir hätten gern nach der stressigen Anreise und dem Konzert in der Mercedes Benz Arena noch geduscht und uns ein wenig erfrischt. Die Tür zum Bad war sehr schmal, wir kamen gerade so hinein, obwohl wir normal gebaut sind. In dem Frühstücksraum steht ein großer Tisch, an den sich alle zum Frühstücken setzen müssen. Wir hätten gern gemütlich zu zweit in einer schöneren Umgebung gefrühstückt. Wir hatten für unser Auto eine Parkvignette. Wir bekamen nur einen Parkplatz unter einem Baum und unser schwarzes Auto war am nächsten Tag total eingestaubt und richtig verklebt. Wir mussten auf der Rückfahrt ständig niesen. Für eine Nacht ging es, aber für einen längeren Zeitraum ist der Aufenthalt dort leider nicht empfehlenswert.

    Das einzige was uns gefallen hat, ist der nette Kontakt zum Vermieter und die Betten und Matratzen. So konnte man einigermaßen schlafen, trotz der hellhörigen Zimmer und Geräusche aus den Nebenräumen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war leider durch die dünnen Wände der Zimmer recht hellhörig.

    Die Ausstattung des Hotels ist originell. Dabei werden mit der Zimmerbeschriftung zugleich Berliner und Potsdamer Traditionen eingebracht. Der Frühstückstisch war hübsch gedeckt und das Frühstück solide.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Auswahl zum Frühstück müßte größer sein. Die Zimmer sind recht eng, klein und etwas abgewohnt. Das Bad ist nichts für kräftige Menschen.

    Das Frühstück war ausreichend, aber nicht sehr üppig. Kaffee war gut. Mit dem Parkplatz hatten wir direkt vor dem Hotel Glück und mit dem Parkschein hat alles gut geklappt. Einkehrmöglichkeiten gibt es überall. Die Lage ist ideal und nach Hinten sehr ruhig. Alles in Kürze zu erreichen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die "Hotel Pension" hat nicht den Charakter eines klassischen Hotels! Es ist eine große Wohnung in einem Mehrfamilienhaus/Altbau, deren Zimmer vermietet werden. Ergo hat man dort eher WG-Feeling. Ein Zimmer liegt unmittelbar am Gemeinschaftsraum/Frühstücksraum. D.h. man öffnet seine Zimmertür und blickt in die Gesichter frühstückender Mitgäste. Das Interior ist durchgehend alt, Sauberkeit war in Ordnung. Das Bad mit Abwasser-Pumpe von der Dusche zum WC nicht mehr zeitgemäß. Generell ist die Wohnung hellhörig. Die Lage fußläufig zur U-Bahn ist gut, sowie das Preis-Niveau angemessen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2017

    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück ist auch für den Preis in Ordnung aber vielleicht etwas Obst oder Gemüse wie Gurke, Tomate, Paprika, Apfel,Banane,etc wäre doch schöner/-perfekter und noch ein kleiner Augenschmaus gewesen. Im Bad hat es etwas muffig gerochen. Als ob die Kanalisation nicht gerade optimal verlaufen würde. Fenster auf und dann ging es halbwegs. Nicht arg schlimm aber früh am Morgen nicht gerade einladend wenn man duschen möchte.

    Die Pension ist ideal mitten in Berlin und doch sehr ruhig inmitten eines Wohnviertels gelegen. Es scheint früher mal eine sehr große Wohnung oder ein Büro-komplex gewesen zu sein, denn es gibt sehr viele, verschiedene Zimmer. Dennoch ist es vom Gefühl her, als ob man bei einer Familie zu Gast ist. Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig in Ordnung und absolut ausreichend wenn man eine vernünftige Schlafgelegenheit für relativ wenig Geld haben möchte. S-Bahn befindet sich in 2-Gehminuten von der Pension entfernt und man kann auch gern in Ruhe zu Fuß in die City laufen. man kommt überall hin, hat genügend Möglichkeiten um in den verschiedensten Restaurants essen gehen zu können oder Lebensmittel einzukaufen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Winzigkeit des Zimmers, Eingepferchtsein in Toiletten"raum" (Verschlag), konnte nicht mit AMEX zahlen, obwohl ich mit dieser Kreditkarte "gebürgt" hatte; Zahlung wurde als Allererstes gefordert, noch vor Zuteilung des (Flur-)Zimmers, klitzekleines Waschbecken im Zimmer ohne Handtuchhalter oder Aufhänger; Dusche mit unhygienischem Duschvorhang; kein Badezimmer wie in Buchungstext avisiert

    Frühstück, Frühstücksraum mit einem ganz großen und einem normal großen Tisch, Zimmerblick in schönen Innenhof, Treppenhaus, Aufzug

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad bedeutet: Gemeinschafts-WC!! (man musste sich die Toilette mit noch einem Zimmer + Personal teilen. Dusche und Waschbecken auf dem Zimmer. Alles sehr gewöhnungsbedürftig, alles sehr eng und sehr hellhörig. Wir würden diese Pension nicht nochmal wählen.

    Die Lage: 2 Straßen weiter ist direkt die S-Bahn, von wo man ohne Probleme und ohne langes Warten in die Stadt etc gelangt. Ausserdem gibt es in der Umgebung unheimlich viele Restaurants, wo man sehr lecker essen kann.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mein Einzelzimmer war eher eine Abstellkammer, das Bad winzigst. (Davon ist kein Foto auf Booking.com zu sehen....) Man konnte darin stehen, aber nicht sitzen, wenn die Tür geschlossen war. Die Tür kann auch nur ca. 45 Grad geöffnet werden, dann stößt man an das (zweite) Bett. Ein Fön ist im Bad vorhanden, aber keine Steckdose. Die im Zimmer vorhandenen sind meilenweit von dem Spiegel entfernt. Es gibt keinen Schrank, nur eine fahrbare, offene Garderobe aus Metall zur Aufbewahrung der Kleidung. Die Matratze ist weich und durchgelegen, die Erstausstattung an Handtüchern fleckig, diese wurden anstandslos ausgetauscht. Beim Frühstück fehlten mir Auswahlmöglichkeiten bei den Brötchen (nur helle vorhanden) und vor allem frisches Obst. Der angebotene Parkplatz ist nur eine (immerhin kostenlose) "Parkkarte", ich habe jeden Tag lange in den umliegenden Straßen nach einer Parkmöglichkeit suchen müssen. An zwei von drei Tagen war der Fahrstuhl defekt, das heißt, die Koffer sind in die zweite Etage schleppen... Insgesamt kann ich das Hotel leider nicht weiterempfehlen.

    Das "Hotel" ist eine umgebaute große Altbauwohnung. Die Zimmer tragen die Namen von Berliner Sehenswürdigkeiten. Die Zweibettzimmer sind - soweit ich sehen konnte - ausreichend groß. Der Frühstücksraum ist sehr individuell mit alten Möbeln und Gegenständen eingerichtet, das Frühstück ist okay. Die Lage in der Nähe des Savignyplatzes (Zugang zur S-Bahn) ist gut, man erreicht den Kudamm und z.B. das Theater des Westens fußläufig. Im Umkreis befinden sich jede Menge Restaurants und Shops (diese im Hochpreissegment), auch ein Kino ist um die Ecke.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bilder sind geschönt......!!!! Alles sehr angewohnt und die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig Auch für wenig Geld sollte dies machbar sein Das sogenannte Bad ( Dusche ) eine Katastrophe........

    Lage und Preis Leistung !

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Beim Fernseher funktionierte die FB nicht richtig. Ausschalten und Lauter machen war nicht möglich. Die Frühstückseier waren noch etwas zu flüssig (zu kurz gekocht).

    Das Frühstück war aufwendig zubereitet. Das Ambiente insgesamt ist toll und typich Berlin. :-)

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einzelzimmer Nr 7 ist renovierunsbedüftig. Das Bett sehr schlecht. Keine richtige Gardine zum Abdunkeln. Schlechter Geruch schon am Eingang in der Wohnung. Insgesamt sehr hellhörig. Dusche ist direkt im Zimmer. Das WC ist sehr klein. Keine Duschvorleger, daher Rutschgefahr. Ich würde hier nicht nochmal übernachten. Das Zimmer Nr 6 war kaum besser.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kostenloses parken per E-Mail beantragt und bestaetigt bekommen, es war aber kein Parkticket mehr vorhanden als wir ankamen und wir mussten selbst fuer parken bezahlen, Uebernahme der Parkgebuehren wurde nicht angeboten. Zimmer war sehr hellhoerig wegen Glastuere als Zimmertuer. Sehr unangenehmer Geruch im Badezimmer. Mobiliar in Zimmer varierte von billig und teilweise schaebig zu Antik.

    Lage war gut, Fruehstueck am naechsten Morgen angemessen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die "eingebaute" Toilette und die ebenfalls "eingebaute" Dusche.

    Die Pension hat einen sehr altmodischen Charme. Und das meine ich im positiven Sinne.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. April 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Toilette: Armaturen sind wartungsbedürftig Hohe Rutschgefahr vor der Dusche,unbedingt entsprechendes Tuch oder eine Matte mit den Handtüchern ausgeben.

    Frühstück hat die Erwartungen übertroffen Angenehm ruhig

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche war im Zimmer, die Toilette in einem sehr engem Raum. Das Fenster ließ sich nicht verdunkeln.

    Die Lage war super. Die Kantstraße ist um die Ecke und hat viel zu bieten. Die Aussicht auf den wunderschönen Hof war toll, zudem war essehr ruhig. Das Haus ist sehr schön. Die Zimmernamen sehr originell.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Toilette ist recht klein auf dem Flur. Aber sehr sauber. Fernseher mini und fast ohne Bild. Nachdem ich das gesagt habe wurde aber sofort Abhilfe geschaffen.

    Bett war sehr bequem. Frühstück war reichlich. Bei dem Preis auch vollkommen ausreichend. Sehr gute und zentrale Lage. Fahrstuhl im Haus.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr stickiges, antiquiertes Ambiente. Der Fahrstuhl hält nicht auf der 2. Etage, also Koffer ein Stockwerk rauf oder runter schleppen. Frühstück ist Mindeststandart, viel Verpackungsmüll. Die "Servicedame ist bemüht". Zimmer sehr eng,

    Perfekte Lage in der Innenstadt. S-/U-Bahnstationen in 3 bzw. 10 Min. zu Fuß erreichbar. Kostenloses Parken in der Parkzone 7 dank Parkausweis vom Hotel. (Bitte trotzdem mit Wartezeit rechnen, bis mal ein Parkplatz frei wird oder um den Block kreisen ... ) Nettes Personal, Stadtplan zum Mitnehmen liegt aus. Nachts sehr ruhig in der Straße, konnte sogar das Fenster auflassen... Bad und Zimmer sind sauber.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2017

    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Silberfischchen im Bad, das Zimmer wurde definitiv nicht sauber gemacht, sprich gesaugt, das Frühstück war etwas prosaisch, der Kaffee definitiv ungenießbar

    Die Lage ist klasse, in ein paar Minuten ist man an der S-Bahn, am Savignyplatz, am Ku'damm

    Übernachtet am März 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: