Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel / Weingut Meintzinger 3 Sterne

Babenbergplatz 4, 97252 Frickenhausen, Deutschland

Nr. 1 von 3 Hotels in Frickenhausen

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 262 Hotelbewertungen

9,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    9,6

  • Komfort

    9,1

  • Lage

    9

  • Ausstattung

    9,2

  • Hotelpersonal

    9,2

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,8

  • Kostenfreies WLAN

    9,1

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Beim Check in wäre es schön gewesen wenn die Empfangsdame und das Haus gezeigt und uns zu unserem Zimmer begleitet hätte, es ist alles wunderbar verwinkelt und in unterschiedlichen Häusern untergebracht, daher nicht leicht zu finden. Ansonsten eine glatte 10.0

    Es war eine wunderbare Übernachtung in einem sehr schönem Hotel in schöner Umgebung mit einem sensationellen Frühstück. Wir kommen gerne wieder!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Suite mit 1 Schlafzimmer und Schlafsofa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hatten ein Appartement gebucht und waren begeistert von der tollen Einrichtung, dem großzügigen Bad. Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Toll! Außerdem liegt es sehr zentral.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider habe ich in Zimmer 106 geschlafen. Unter diesem Zimmer befindet sich die Heizungsanlage und ich habe Aufgrund von großer Wärme sehr schlecht geschlafen. Da selbst das Lüften nicht gegen die von unten kommende Wärme ankommt.

    Das Personal war sehr nett, das Frühstück war hervorragend, das Stylling und das Ambiente des Hauses ist toll

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    alles optimal

    Sehr schönes Haus mit vielseitigem Ambiente, ein ausgesprochen vielseitiges und liebevolles Frühstück, nettes Personal auch bei der spontanen Weinverkostung

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es gab einfach nichts auszusetzen. Das Bett war super bequem, das Frühstück abwechselungsreich und reichhaltig. Getränkekühlschrank zur Selbstbedienung hervorragend. Es ist ein Genuß auf der Terasse beim Sonnenuntergang einen Wein zu trinken.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schade, dass das neue Weinbistro noch nicht eröffnet hat. Darauf freuen wir uns schon, wenn wir das nächste Mal zu Gast im Hotel sind!

    Einzigartiges Design im gesamten Hotel. Sehr schöne Zimmer. Ausgezeichnetes Frühstück. Gute Lage für Ausflüge in der Weinregion Franken und nach Würzburg.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es wäre schön, wenn das Personal beim Frühstück nachlegt ohne das nachgefragt werden muss.

    Wir waren bereits das zweite Mal im Meintzinger. Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr auf dem Weg gen Süden/Norden. Das Haus ist mit viel Liebe eingerichtet und wird stets renoviert. Aktuell entstehen zusätzliche neue Zimmer. Passend zu einem Weingut gibt es auch einen Weinschrank im Hotelflur. Zimmer notieren, Flasche entnehmen und es sich gemütlich auf der Terrasse machen. Tolles Frühstück, aber man sollte früh kommen. Um 09:15 Uhr war das Buffet schon sehr gut ausgesucht.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kam nach längerer Anfahrt mit dem Auto an. Hotel / Weingut sehr idyllisch aber Großbaustelle. Nachdem ich mit meinem Koffer endlich den richtigen Eingang gefunden hatte, wurde ich über eine steile Treppe zu dem für mich vorgesehenen Zimmer in dem weitläufigen und verwinkelten Gebäude geschickt. Es gelang mir nicht das Zimmer zu finden und ich habe den Aufenthalt dann abgebrochen, zumal es auch keine Möglichkeit gab, im Hotel etwas zu essen zu bekommen, ja sogar im ganzen Ort nicht.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Im Verhältnis zu anderen Hotels in der Umgebung und zur Größe des Ortes recht hohe Preise, Frühstücksraum überfüllt.

    Hübsches Hotel in urfränkischer Umgebung.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel wird/ist modernisiert, die Zimmer sind zwar klein, aber neu uns sehr gut geeignet für Kurzaufenthalte. Gutes Frühstück, sehr netter/grosszügiger Frühstücksraum. Hotel nicht geeignet für Gebehinderte (Treppen/Wege).

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es fehlte einfach die Herzlichkeit ,wurden leider bei einer Weinverkostung einfach stehen gelassen,sollte in so einem Haus nicht vorkommen. Bei dem riesigen Frühstücksbuffet fehlten mir Regionale und Hausmacher Produkte

    Sehr schöne Zimmer alles top sauber,großes Bad mit toller Wanne.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Als wir in unser Zimmer kamen, war es unangenehm kalt. Da wäre ein Vorwärmen einladend gewesen. Beim Frühstück haben wir uns voll Freude über die Sonnenterrasse nach draußen gesetzt, waren dann aber dem Zigarettenrauch vom Nachbartisch ausgesetzt. Da könnte man ein Schild anbringen: "Wir bitten Sie im Interesse der anderen Gäste auf der Terrasse auf das Rauchen zu verzichten."

    Ein sehr schönes Haus, großzügige Zimmer, moderne Einrichtung in altem Rahmen geglückt umgesetzt. Ausgezeichnetes und umfangreiches Frühstück. Unkompliziertes Fahrrad-Abstellen möglich.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider gibt es kein Restaurant im Haus. Alternativen gibt es jedoch in fußläufiger Umgebung.

    In dem Hotel schlafe ich immer wieder gerne, selbst wenn ich hierfür einen Umweg in Kauf nehmen muss. Alle Zimmer sind liebevoll gestaltet, das Personal ist stets freundlich und das Frühstück ist einfach Klasse. Mit dem Hotel macht man garantiert nichts verkehrt, dass kann ich nach mehreren Besuchen in dem Hotel mit Sicherheit sagen. Bei der Gelegenheit bietet es sich an, noch eine Weinauswahl mitzunehmen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Beleuchtung in der Suite war sehr mangelhaft, auch im Schlafzimmer. Man konnte eigentlich überhaupt nicht lesen. Die Rezeption ist im Moment ausgelagert. Dort kann man auch Wein verkosten. Jedoch ist dieser kleine Weinschrank der sich dort befindet nicht gut geeignet, da die Weine die gekostet wurden, eigentlich viel zu warm waren. Schade für den Wein. Es dürfte nicht schwierig sein, dort einen besseren Kühlschrank hin zu stellen.

    sensationelles Frühstück. Die Lage des Hotels ist sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Betten sehr unbequem (hart, Federn waren zu spüren, Matratze wirkte schon etwas in die Jahre gekommen). Wellness kostet pro Person 25 Euro extra. Beim ohnehin für ein 3*-Haus nicht ganz günstigen Übernachtungspreis fanden wir das nicht angemessen und haben das Angebot deshalb nicht genutzt.

    Tolles Frühstück, wenn auch ohne frischen O-Saft. Teile des Hotels sind kürzlich neu und sehr geschmackvoll renoviert worden. Zimmer sehr sauber. Sehr guter Wein.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Einzigartiges Hotel: persönlicher Empfang, sehr geschmackvolle und gemütliche Suite mit Doppelbett (trotz Einzelzimmerbuchung), ausgezeichnete Matraze, sehr sauber, toller Wein, prima Frühstück. Kann ich jederzeit weiter empfehlen!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war alles gut.

    Sehr liebevoll dekoriert, Mitarbeiter sehr freundlich, wir waren schon das dritte mal da. Ein Restaurant mit sehr guter fränkischer Küche fussgängig zu erreichen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr freundliches Personal, gute Beratung bei der Weinauswahl in der hauseigenen Bar. Das Zimmer war sehr geräumig und sauber. Das Frühstück war überragend.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wunderschön und sehr liebevoll eingerichtetes Hotel. Das Personal war sehr herzlich und hilfsbereit. Der Wein natürlich erste Klasse! Für Wanderungen nach Sommerhausen oder kurze Spaziergänge in den Weinbergen sehr gut gelegen. Der Wellnessbereich ist eine echte Wohlfühloase, wir hatten ihn durch Zufall sogar ganz für uns alleine.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer in der Nähe der Sitzecken nicht vorteilhaft, wenn sich Gäste dort zum Schoppen treffen, da Lärm in die Zimmer hallt.

    Das Frühstück ist weltklasse. Allein dieses ist schon die Reise wert.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die einfachen Federkissen auf den Betten. In der ersten Nacht nur Verspannungs-Kopfschmerzen gehabt, da man bei den Kissen entweder "durchfällt" bis auf die Matratze oder aber sich einen Wulst wie ein Brikett unter der Kopf schiebt. Sehr lästig. Positiv: auf Nachfrage bekamen wir am zweiten Tag ein Textilkissen für Seitenschläfer, was um Welten besser war!

    Sehr geschmackvolle Einrichtung, tolles Frühstück und sensationeller Wellnessbereich. Wenn man letzteren auch noch allein nutzen kann, ist es am feinsten ;-). Wobei 25 EURO pro Person und Nutzung für den Wellnessbereich sicher nicht günstig sind.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit 1 Schlafzimmer und Schlafsofa
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ausgesprochen „sparsame“ Beleuchtung auf den Zimmern, die das Lesen in der dunklen Jahreszeit schwer macht. Die Benutzung der kleinen Sauna ist mit 25 Euro/Person überteuert.

    Ausgezeichnetes Frühstücksbuffet

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel hat einen Wellnessbereich. Leider werden die Kosten dafür nirgends genannt. Vor Ort haben wir erfahren, dass das Hotel 25€ pro Person verlangt. Für meinen Geschmack etwas zu viel.

    Für eine kleine Auszeit stand uns der Sinn nach einem Hotel in schöner Umgebung mit Wein und auch etwas Privatsphäre. Das Weingut Meintzinger schien unsere Anforderungen sehr gut zu erfüllen, die Umgebung mit Main und Weinbergen, sowie einer schönen Altstadt lädt zum Entspannen ein. Das Hotel bietet eine sehr schöne Mischung aus historischem Flair und modernen Elementen, ohne zu übertreiben. Natürlich interessiert an einem Weingut auch der Wein! Gerade Frankenweine hatten ja einen zweifelhaften Ruf, den die Weine von Meintzinger aber hervorragend wiederlegen konnten! Dabei sind die Preise für den Wein, auch im Ausschank, moderat. Zuguterletzt ist noch das Frühstück zu loben. Das Angebot ist umfangreich und lecker.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es war im Dezember sehr kalt im gesamten Haus. Leider ist der "Wellnessbereich" sehr teuer (25Euro), wir haben diesen deshalb nicht in Anspruch genommen.

    Die Unterkunft ist sehr gepflegt und sauber, das Personal ist freundlich und bemüht und das Frühstück ist recht gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ausgesprochen liebes und nettes Personal. Man hat das Gefühl Zuhause zu sein, die Zimmer sind liebevoll und detailliert gestaltet! Das Frühstücksbuffet übertrifft alle Erwartungen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gibt keinen Lift - dies ist offenbar dem Denkmalschutz geschuldet. Das Personal ist aber gerne zur Hilfestellung bereit.

    Reichhaltiges Frühstücksbuffet - das Personal sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit - die zentrale Lage des Hotels im mittelalterlichen Altstadtbereich für Entdecker von wunderbaren Bauten an Fachwerkhäuser, Stadttürmen und Zunftzeichen sind jeden Bummel wert. Ebenso die Kulinarik ist sehr zu empfehlen. Einzig der durch vom Wind, von der nahen Zuckerfabrik, herangetragene Geruch ist gewöhnungsbedürftig - dieser ist aber nur von September bis Jänner vorhanden - aber nicht wirklich störend. Die Auswahl an Wein zum Verkauf im Hotel ist bemerkenswert und falls als Mitbringsel eingekauft, wird für die Gäste gerne bis zur Abreise gelagert. Ausflugsziele sind in der Umgebung genügend vorhanden. Sehr gerne checken wir dort wieder ein.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Einiges an Convenience und günstigen Produkten am Frühstücksbuffet. Lieber weniger aber Qualität wäre besser. Gastgeber unterschätzen den Wert der persönlichen Kommunikation mit dem Gast.

    Außerordentlich schöne Ausstattung im ganzen Haus. Besonders der Frühstücksraum ist sehr gelungen. Großzügiges Frühstücksbuffet. Das Personal zuvorkommend und aufmerksam.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da Hotel ausgebucht hatten wir leider das Pech eines der wenigen Zimmer mit getrennten Betten zu bekommen. Da muss man bei der Reservierung bisschen drauf achten, wenn man das nicht möchte.

    Traumhaft gemütlich eingerichtete Zimmer. Sehr geschmackvoll dekoriert. Da kann man sich nur wohlfühlen. Mega leckeres Frühstück. Alles was man benötigt und darüber hinaus. Sehr liebevoll und appetitlich angerichtet.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Es ist ein liebevoll stilvoll restauriertes altes Gebäude mit moderner Einrichtung. Das Frühstück ist nicht zu toppen. Von der Gestaltung und vom Angebot superlativ! Sehr freundlicher und aufmerksamer Service. Da es ein Weingut ist, bleibt es natürlich nicht aus, diesen auch zu probieren. Köstlich! Wir waren bereits das 4. Mal dort und kommen sehr gerne wieder!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum war entgegen der Anzeige auf der 2. Etage ,und über unangenehme ,mit unzureichendem Handlauf versehene Treppe zu erreichen, nichts für behinderte. Das trifft auf das ganze Haus zu!

    Das Frühstück war endlos lang aufgebaut .Der Raum etwas düster.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zu diesem Punkt fällt uns nichts ein !

    Besonders erfreut hat uns, dass hier offensichtlich ein Innenarchitekt/-in gearbeitet hat. Das Haus hat dadurch einen besonderes Flair und wir sind bestimmt nicht das letzte Mal dort gewesen. Der Ausblick von den Terrassen im Frühstücksbereich ist sehr romantisch und über einen solchen Tagesbeginn kann man nur froh sein, zumal das Frühstück selber auch keinen Wunsch offen ließ.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Noch besser? Geht nicht.

    Mitten im Ort gelegen mit eigenem Parkplatz. Durch das mittelalterliche Städtchen war die Aussicht vom Zimmer auf das Nachbarhaus mit enger Gasse dazwischen erwartungsgemäß nicht mit Unterkünften außerhalb von Ortschaften zu vergleichen. Das gesamte Personal war sehr hilfsbereit und freundlich, aber beim Frühstück hat es sich sogar noch selbst übertroffen. Eier nach Wunsch, üppiges Buffet mit Aufschnit, Fischplatte, Käseplatte, Obst, Müsli, Gebäck und Kuchen - wir kamen aus dem Staunen kaum heraus. Das Zimmer war modern und zweckmäßig eingerichtet und geräumig. Beim Bad wäre "geräumig" eine Untertreibung: es war fast ein Tanzsaal und super modern. Wein kann man aus dem Kühlschrank mit aufs Zimmer nehmen und so eine Vorauswahl treffen, was man denn bei der Abreise zusätzlich ins Auto packen will. Für unsere nicht billigen Fahrräder gab es eine nachts verschlossene Unterstellmöglichkeit - super! Wir kommen wieder!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich. Das Frühstück lecker und sehr gut präsentiert.Der Prosecco war allerdings nicht im Preis inkludiert, was ich mir für ein Weingut sehr gut vorstellen könnte.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schön wäre ein Restaurant IM Hotel gewesen. Abendessen beim Griechen um die Ecke war nur OK!

    Das ganze "Anwesen", die Zimmer und das Frühstück waren sehr beeindruckend. Das Hotel ist eine absolute Empfehlung für Weinliebhaber und Romatiker.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2017

    • Paar
    • Suite mit 1 Schlafzimmer und Schlafsofa
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Kirchenglocken im 6.00 früh

    Super freundliches Personal, tolle Weinverkostung, ein Appartment statt einem Zimmer !!! Parkplatz direkt vor dem Haus, wunderschön umgebautes alter Fachwerkhaus und liebevoll dekoriert (der Verkostungsraum für bis zu 20 Personen ist sensationell). eines der nettesten Frühstücksbuffets die ich je hatte - sehr liebevoll gemacht

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war sensationell toll. Schön waren überall die kleinen Terrassen und Ecken wo man gemütlich sitzen konnte. Es gab einen sehr gut sortierten Weinkühlschrank... einfach alles zum Wohlfühlen...

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Schade dass man kein Restaurant vorfindet. Es gibt im Ort nur einen "Griechen" ... naja. Das Hotel ist im Laufe der Jahre im Weingut gewachsen. Super Symbiose!! Leider hat man die schönen Zimmer nicht mit hellen Fluren verbunden. Es steht viel Überflüssiges rum und im Ernstfall sicher ein Problem. Ausreichende Beleuchtung wäre hier wichtig.

    Nach einer angenehmen Nacht haben wir ein wunderschönes und reichhaltiges Frühstück in einem perfekten Ambiente geboten bekommen. Mit viel Liebe und Bedacht wurden die Speisen zubereitet und präsentiert. Es fehlte wirklich Nichts! Das Personal ist sehr aufmerksam und umsichtig. Perfekt und einfach wunderbar! Hier vergeben wir die volle Punktzahl. Am Abend kann man sich auf schön gelegenen Terrassen zurückziehen und ein leckeres Glas Wein genießen oder auch mehr ;-)

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider steht das Hotel direkt neben einer Kirche. Das Läuten in der Nacht und in den frühen Morgenstunden war etwas nervig. Durch das geschlossene Fenster konnte man die Störung gut reduzieren. Das hat also dem sehr positiven Eindruck keinen Abbruch getan.

    Das Frühstück war sehr gut und es ist für jeden etwas dabei. Weitere Kaffee- und Eispezialitäten wurden auf Wunsch bereitgestellt. Wir hatten ein sehr großes Zimmer mit Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer und Bad. Wunderbar, wenn man mit Kind unterwegs ist. Die Terrassen laden zum entspannen ein.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    das Haus hat überhaupt keine Seele; es war sauber und ordentlich, aber keinen Flair; unprofessionelles Personal, nicht besonders freundlich. Obwohl wir Parkplätze reserviert hatten, wurde das leider nicht erledigt. Im Ganzen: lohnt sich nicht dort Urlaub zu machen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Etwas sehr warm, da Zimmer unter dem Dach ohne Klimaanlage

    Sehr geschmackvoll eingerichtete Suite mit separatem Wohn- und Schlafzimmer. Exzellentes Frühstücksbuffet

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wenn ich ein Haar in der Suppe suchen muss, dann die fehlende Kühlungsmöglichkeit im Zimmer, mit offenen Fenstern war es nachts überraschend laut.

    Das Hotel bzw. Weingut ist architektonisch ein Kleinod - tolle Mischung aus historischem Gemäuer und modernen Materialien, was sich bis in die Zimmer hineinzieht. Wir hatten eine tolle großräumige Suite mit Balkon zum Schnäppchenpreis, die keine Wünsche offenließ. Dazu ein sehr freundlicher Check-in und Check-out. Das Frühstücksbuffet scheut keinen Vergleich, ein absolutes Schlemmerparadies von süß bis pikant.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Noch mehr Sitzplätze für draußen.

    Begrüßung sehr freundlich,Zimmer groß und gemütlich. Das Frühstück war super gut,es fehlte gar nichts, ausgesprochen gut präsentiert. Sehr zu empfehlen.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Schade fand ich lediglich, dass die Scheibe im Schlafzimmer verklebt war so dass kein rausgucken möglich war. Dabei war die Aussicht voll ok.Lediglich das tiefgefrorene und aufgetaute Obst hätte durch frischen Obstsalat getoppt werden können. Und zum Obst hätte ich mir noch Nüsse gewünscht. Aber das ist ein Hinweis auf 5 Sterne Leval.

    Diese Unterkunft hat eine idyllische ruhige Lage. Das Haus ist liebevoll und individuell ausgestattet. Die Zimmer sind besonders geräumig. Ich hatte zwei Zimmer. Ein Schlaf- und ein Wohnzimmer. Habe bestens ruhig geschlafen. Das Frühstück, im Preis inklusiv, war einfach genial und großartig. Eine tolle Auswahl, alles da. Alles bestens. Der Frühstückraum ist extrem gut gestaltet und man sitzt phantastisch. Der Wein ist sehr lecker. Man kann sich abends eine Flasche nehmen und trägt sie in eine Liste ein. Sogleich vor der abreise habe ich noch mehr probiert und zwei Kisten nach Hause gebracht.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Personal beim Frühstück wirkte sehr angespannt, Eierspeisen und Kaffeevarianten wurden z.B. nur auf Nachfrage angeboten. Liegengelassenes Medikament wurde sofort entsorgt. Das ist aber wirklich nur eine kleine Einschränkung

    Super Frühstücksangebot, freundliches Personal, sehr gelungene Austtattung, liebevolle Einrichtung- einfach sehr schön und geschmackvoll.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider gibt es kein Restaurant, so dass man auf umliegende Restaurants angewiesen ist.

    Das Hotel und Weingut ist ohne Übertreibung eine außergewöhnliche Unterkunft. Jedes Zimmer ist individuell und geschmackvoll eingerichtet. Im Bereich der Rezeption sind einige Tische vorhanden, so dass man einen Teil der vielen vorzüglichen Weine verköstigen kann. Selbstverständlich kann man die Weine auch für Zuhause kaufen, was ich ebenfalls nur empfehlen kann. Außerhalb der Geschäftszeiten steht ein Weinkühler zur Verfügung, an dem man auch zu späterer Stunde noch Wein bekommt. Man sieht, hier dreht sich vieles um den Wein. Aber ebenso erwähnenswert ist der stilvoll eingerichtete Frühstücksraum, welcher moderne Einrichtung mit dem klassischen Ambiente perfekt verbindet. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt inklusive einer Auswahl an Antipasti. Direkt an der Unterkunft stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Auf Grund einer privaten Hausveranstaltung wurde uns ein Zimmer in einem Nebengebäude nahegelegt. Zwar war dieses sehr ruhig, jedoch absolut unterdurchschnittlich. Einfache Einrichtung und Souterrain ähnlich, ringsum nur Mauern und eine unansehnliche "Terasse".

    Das Frühstück war unbeschreiblich gut was die Vielfalt, Qualität, Darbietung sowie das Ambiente der Räumlichkeiten betrifft.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Diese Haus empfängt den Gast mit einer besonderen Atmosphäre: Liebevoll renoviert und mit modernen Design- und Komfort-Standards ausgestattet, bewahrt es doch all die schönen historischen Elemente. Dazu ist der Service ausgesprochen zuvorkommend. Vom Frühstücksraum aus hat man einen wunderbaren Rundum-Blick auf den kleinen Ort und möchte gar nicht aufhören, das erstklassige Buffet zu genießen.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir wollten ein bestimmtes Zimmer aus der Fotogalerie nicht haben, haben das auf der Reservierung vermerkt. Trotzdem bekamen wir das nicht gewünschte Zimmer.

    Eine sehr sehr schöne Unterkunft!!! Super Design, tolles Frühstück, freundliches Personal . Kommen gerne wieder.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zu manchen Zeiten doch recht ambitionierte Preise.

    Ein wirklich bemerkenswertes Frühstücksbuffet. Schöne ruhige Lage. Moderne Ausstattung. Kostenlose Parkplätze vor Ort.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dieses klasse Hotel wurde toll restauriert. Mit Liebe zum Detail. Super nette Menschen, Spitzen Weine und ein hervoragendes Frühstück runden den außergewöhnlich positiven Gesamteindruck ab. Wir kommen sicher wieder.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    W-LAN Empfang nicht in allen Zimmern gut. Trotz extra Hinweis auf späte Ankunft waren die Schlüssel nicht wie vereinbart hinterlegt. Keine Entschuldigung, keine sonstige Reaktion.

    Ruhige Lage. Individuelle Einrichtung auf hohem Niveau. Gute Betten. Geräumige Zimmer. Gutes Frühstück.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Laut lärmende betrunkene Gäste, auch noch nach Mitternacht, die den Schlaf störten. Offensichtlich kein Weingut für Weingenießer, sondern eher für geübte Vieltrinker.

    Gut ausgestattetes restauriertes Weingut in einem ungewöhnlichen altem Weindorf am Main. Hotel ohne Restaurant mit 2 Restaurants in der Nähe.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Kirchturmglocken läuteten schon morgens um 06.00h, aber da kann das Hotel nichts dafür.

    Die gelungene Kombination von alten Bauernmöbeln mit modernem Mobilar und Komfort. Die Weinprobe und der gute Weineinkauf. Für die Gäste zugänglicher Getränkekühlschrank (Wein, Wasser) mit günstigen Preisen in einem geschmackvollem Aufenthaltsraum. Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Tolle Ausstattung-alles liebevoll eingerichtet-tolles Design!Frühstück lässt keine Wünsche offen! Sauna-Bereich traumhaft-toll eingerichtet:-) Weine auch sehr gut!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kleiner Kühlschrank auf dem Zimmer wäre toll. Zwar gibt es auf den Stockwerken "Gemeinschafts-Minibars", aus denen man sich Getränke nehmen kann, aber es wäre schön, wenn man auch etwas auf dem Zimmer kühl stellen könnte.

    Fantastisches Frühstück, Einrichtung modern und schick, aber kein Schickimicki. Insgesamt wirklich toll!

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider am Abend nur Wein zu trinken. Aber der ist gut.

    Frühstück lässt keine wünsche offen. Schön ruhig gelegen. Mit offenem Fenster schlafen kein Problem

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es gab ein erstklassiges Frühstück. Das ganze Haus ist sehr hochwertig eingerichtet. Ein sehr gutes Konzept wurde konsequent ausgeführt. Es stimmt einfach alles.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die vielen Fruchtmücken (angeblich jahreszeitlich bedingt wegen Erntezeit). Das störte beim Wein trinken abends und dann morgens am Frühstücksbuffet (Obstsalat, Marmelade).

    Tolles Hotel mit super Ambiente und Liebe zum Detail. Schönes Zimmer mit Balkon, großes Bad und wunderbar helles Lampenlicht. Frühstück - ein Traum. Müsli, Eiervarianten, Wurst, Käse, hausgemachte Marmelade, verschiedene Baguette und Brötchen, Weißwürste, Pralinen, Kuchen, usw. Viele verschiedene Säfte usw. Dank an das nette Personal!

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit 1 Schlafzimmer und Schlafsofa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Wohnung (1!!) war sehr dunkel und dadurch auch ungemütlich. Hier passt u.E. das Preis/Leistungsverhältnis gar nicht. Eine Vermietung dieser Wohnung während der Weinlese mit Lärm und Geruchsbelästigung würde ich als Anbieter in Frage stellen oder zumindest die Gäste mit der Anfrage darüber informieren.

    Das Frühstück war sehr gut und lecker.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Service war unzureichend, unsere Klage darüber beim Check-Out wurde abgebügelt: Keine Begrüßung bei Ankunft, Überreichung Schlüssel mit Hinweis auf "Treppe da hinten", kein Angebot zum Tragen des Koffers unserer 90-jährigen Mutter in den 2. Stockj ohne Aufzug. Kein Tee am Nachmittag ("haben wir hier unten nicht"). Uns wurde dazu knapp beschieden, dass "wir kein Hotel, sondern ein Weingut sind" und der uns gegebene Kaffee (gegen Bezahlung!) eh´ Luxus war". Wir reisen öfters, so unfreundlich hat uns noch kein Wirt behandelt. Es war definitiv unser letzter Besuch bei Meintzinger ...

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Matratzen waren recht sprungfederlastig,hier wäre es schön,nachzubessern.

    Wir waren nun schon das 2.Mal da und das Frühstück ist herausragend! Das ganze Haus ist äußerst charmant so wie die Chefin des Hauses.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bett war für uns leider etwas zu hart.

    Ein wunderschönes Weingut in einem kleinen Ortsteil, wo man die Vergangenheit der Kreuzritter spürt. Die Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Wir kommen garantiert wieder.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Im Hotel gibt es kein Abendessen!

    Super Ausstattung. Excellentes Design - durchgängig. Nette Betreuung vom Personal. Im Dorf war gerade Weinfest. Man kann wunderschöne Spaziergänge unternehmen

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Verbindung von altem, historischem Gemäuer und Topaktueller Ausstattung, zusammen mit Individualität und liebevollem Sevice hat uns sehr beeindruckt.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Maisonette-Zimmer war sehr geschmackvoll eingerichtet. Große Terrasse vor dem Zimmer mit Stühlen und Liegen für jeden Gast Sehr liebevoll gestalteter Frühstücksraum mit einer sehr schönen Terrasse Beim Frühstück blieben keine Wünsche offen. Ausgesprochen freundliche Bedienung.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2016

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    vgl letzte frage

    alles -ausser ihr perverses abzocksystem; dh weshalb ich über sie 20% mehr als den basispreis bezahlen soll!!! - denn sie liefern nichts zu meiner gastbefindlichkeit (ausser dem abzocken) - das ist unbrauchbar!

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich war nicht im Hauptgebäude untergebracht, und dazu nicht allein im Zimmer. Aufgrund der Witterungsverhältnisse hatte die "Kugelkäfer" Hochkonjunktur. Als ich gegen 24:00h ins Zimmer kam und auf meine Besucher traf, war die Rezeption leider nicht mehr besetzt. Ein Entgegenkommen für meine unruhige Nacht gab es nicht - schließlich tun die kleinen Tierchen ja nichts!

    Mein Hotelzimmer war eher ein kleines Appartement. Sehr gemühtlich und großzügig!

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da wir an einem sehr warmen Tag dort waren, wäre ein Kühlschrank auf dem Zimmer ein netter Pluspunkt gewesen.

    Ein wirklich schönes, gemütliches Hotel mit besonderem Flair für einen Kurzurlaub. Die Auswahl beim Frühstück war gesund, frisch und wirklich umfangreich. Man merkt dem Hotel an, dass sehr viel Liebe ins Detail gesteckt wurde. Kitzingen, Würzburg usw sind gut mit dem Auto erreichbar.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    22 h Bordsteine hoch und Ruhe. 😐Bis auf die Kirche, die alle Viertelstunde Meldung macht.

    Tolles, vielfältiges Frühstücksbuffet! Sehr gepflegtes Haus. Gediegen und modern renoviert. Ruhiger Ort, ab 22 Uhr ganz ruhig (!).

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Sehr schönes historisches Hotel, sehr geschmackvoll, alles stimmig von der Einrichtung bis zur Dekoration. Das beste und reichhaltigste Frühstücksbüffet das wir je hatten, super freundliches Personal. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Überall schöne Sitzplätze, Terrassen wo man den guten Wein genießen konnte. Jederzeit wieder.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein so abwechslungsreiches und toll präsentiertes Frühstücksbuffet findet man selten. Und der Schlaf- und Wohnkomfort in historischen Räumen ist außergewöhnlich.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Juni 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstücksbuffet war unglaublich reichhaltig. Das Zimmer war sehr geräumig. Wir haben noch einen guten Wein auf der Gemeinschaftsterasse getrunken. Die Umgebung ist genial.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Frühstück super, Ausstattung sehr gut

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Suite mit 1 Schlafzimmer und Schlafsofa
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Terasse zur Suite war für alle Gäste zugänglich, also war unser Zimmer auch einsehbar!

    Design und Austattung

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war toll. ....das Ambiente sehr ansprechend.

    Übernachtet am Mai 2018

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: