Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Wiesbadener Hof Diese Bewertung spiegelt wider, wie die Unterkunft im Hinblick auf die branchenüblichen Standards bezüglich des Preises, der Ausstattung und der angebotenen Services abschneidet. Die Bewertung basiert auf einer Selbsteinschätzung der Unterkunft. Nutzen Sie diese Bewertung zur Wahl Ihrer Unterkunft!

Wiesbadener Str. 23, Bad Cannstatt, 70372 Stuttgart, Deutschland

Nr. 108 von 113 Hotels in Stuttgart

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 384 Hotelbewertungen

6,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,9

  • Komfort

    5,6

  • Lage

    7,3

  • Ausstattung

    5,7

  • Hotelpersonal

    7,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,6

  • Kostenfreies WLAN

    7,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Lokal hat momentan keine Küche!

    Ich benötigte eine Übernachtung, um am nächsten Tag wieder ohne irgend welchen Reisestress vor Ort zu sein, da ist der "Wiesbadener Hof" genau die richtige Unterkuft mit allem drum herum!

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ankunft in ein , trotz geöffnetem Fenster, sehr muffiges Zimmer, Badezimmer ist zu klein, zwischen Toilette und Wand 20 cm, darauf kann Mann nicht sitzen ohne an die Wand zu stoßen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wlan hat nicht funktioniert. Gebäude in altem Zustand. Fenster, Einrichtung, Ausstattung auf sehr altem Stand.

    Gutes einfaches Frühstück. Nicht überlaufen, gemütlich, nicht viele Leute.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Teppich im Zimmer war voller Flecken. Das Zimmer hatte einen komischen Geruch. Das Hotel ist renovierungsbedürftig Der Frühstücksraum ist zu dunkel.

    Frühstück war gut

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel müsste sehr dringend modernisiert werden. Überall sind Verlängerungskabel angebracht. Im Badezimmer war irgendwie alles marode. Die Duschaufhängung war lose, die Duschkabine war kaputt, man konnte nur drei einzelne Teile zuziehen und im Zimmer selber gingen die Nachttischlampen, welche hinter so einer Wand aus den 70-Jahren angebracht waren, auch nicht! Parkplätze sind vorhanden, jedoch sind dies öffentliche Parkplätze, wo das Tagesticket 8,60 € kostet.

    Positiv war einfach die Lage, gerade wenn man an einer Veranstaltung in der Schleyer-Halle ist!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider war die einzige Lampe im Zimmer kaputt - aber ich kam so spät vom Konzertbesuch "heim", dass das nicht schlimm war.....

    Freundlicher Empfang, gute Lage, ruhiges Zimmer. Super Frühstücksbuffet.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer ist extrem klein. Es war auch unsauber, unterm Bett war eine mehrere cm dicke Staubschicht und Papierabfälle. Die Beläuchtung war auch defekt.

    Das Hotel liegt in Bad Cannstadt in der Nähe des Bahnhofs, auch das Kurzentrum ist in der Nähe. Das Restaurant in dem es das Frühstück gibt ist in einem Fachwerkhaus und gemütlich eingerichtet. Das Frühstück ist für den Preis gut bestückt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Mobiliar ist sehr in die Jahre gekommen. Restaurant, Küche nicht mehr in Betrieb. Arbeitstisch im Zimmer klebrig - verschmutzt

    Freundlicher Empfang, hilfsbereit

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sauberkeit ( Staub im Zimmer; auf Bettlaken Schmutz ) Zimmereinrichtung veraltet und abgenutzt, Bett unbequem, Frühstück war mangelhaft (Eier kalt, Kaffee viel zu stark, Wurst war alt (gewellt am Rand) ) Gäste verhielten sich nachts sehr sehr laut (Party?) Zimmer musste gewechselt werden wg nächtlicher Ruhestörung!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wc Sitz defekt,Fliesen vor der Toilette defekt mit Handtuch abgedeckt,staub, Abgeplatzter Putz an den Wänden, Offene STOMLEITUNGEN,Nachtischlampe defekt, Teppich verschmutzt (Flecken),Handbrause stark verkalkt

    Frühstück, Wlan,Fernseh, Warmwasser,

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Unterkunft ist rustikal, aber das Preis -Leistungsverhältnis absolut angemessen. Das Personal war supernett, das Zimmer sehr sauber. Wlan kostenlos. Frühstück reichhaltig und lecker. 3 Gehminuten zur U-Bahn.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sauberkeit etc. katastrophal, Betten total unhygienisch, wäre zu dieser Zeit keine Messe gewesen, wären wir so schnell wieder raus wie wir gekommen sind. Absolut nicht zu Empfehlen. Außer man möchte mit 100ten Krankheiten nach Hause fahren.

    Lage war für uns ganz gut.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Februar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Veralteter Zustand der Zimmer!

    Ich habe nun schon 2 mal dort übernachtet. Die Unterkunft ist von der Lage (Bad Cannstatt, recht zentral) und für den Preis kaum zu übertreffen. Ob ein Zimmer ein eigenes Badezimmer hat, oder nur eines auf dem Flur, ist natürlich schon bei der Buchung bekannt. Die Zimmer sind teilweise in die Jahre gekommen, und einige Installationen sind improvisiert. Hier sollte mal wieder nachgebessert werden. Würde hier wieder buchen!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Desto weiter oben das Zimmer - dann hast du kein WLAN. Zimmer im 1. Stock war ok. Zimmer im 4. Stock Steckdose hängt von der Wand, Kühlschrank defekt. In ganz Bad Cannstatt zahlst du fürs öffentliche Parken!

    Zum Frühstück ist alles vorhanden!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parkplatz jetzt kostenpflichtig (EUR 8,60/Tag)

    Zentrale Lage, wenige Schritte zu 2 Straßenbahnstationen und dennoch leise. Zimmer sauber und zweckmäßig. Parkplatz am Straßenrand vorhanden, aber ...

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Haltestange für den Brausekopf in der Dusche fällt von der Wand beim verstellen. Der Teppich ist schlimm versifft mit Flecken und wenn man das Zimmer betritt kommt einem ein feuchter Mief entgegen.

    Das Frühstück war ok. das Bett war auch ok.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Einfaches Frühstück, also nichts besonderes. Was uns allerdings geärgert hat, war, dass wir das Hotel wegen einem Konzertbesuch gebucht hatten, das Konzert leider abgesagt wurde, wir nach Bekanntwerden sofort anriefen und um Stornierung unseres Zimmers gebeten hatten (einen Tag davor, der Sänger wurde krank). Stornierung wurde uns natürlich zugesagt, allerdings mit 90 % Stornogebühren und Erhalt eines Gutscheines über die restlichen 10. Da haben wir uns entschlossen, nicht zu stornieren und uns einen schönen Tag in Stuttgart zu machen. Gästefreundlich können wir das nicht nennen-

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Unzulänglichkeiten im Bereich der Dusche sollten direkt und technisch einwandfrei beseitigt werden.

    - Frühstück: reichlich und gut - Hotel liegt in einem ruhigen Viertel. Keine Störung der Nachtruhe!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    ich habe in den letzten 30 Jahren noch niemals so unfreundliches Personal erlebt!!! das gehtgar nicht warte bis heute auf die Geschäftsrechnung Nie wieder.. da schlaf ich lieber im Auto

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bein Frühstück war ca. 1/2 Stunde vor dem Ende jedes mal kein Spiegelei oder Rührei mehr da. Die Betten waren für unseren Geschmack viel zu weich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    leider gab es nur ein Deckenlicht im Zimmer, kleine lampen am Bett fehlten...leider ging die Toilettenspülung nicht richtig.

    das frühstück war ein ganz normales ...von allem und für jeden was da...alles frisch angerichtet

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    haben ein Doppelzimmer gebucht, uns wurde ein Einzelzimmer gegeben, das zweite "Bett" war nichtmal bezogen und nur eine Matratze auf einem Gestell. Nach Wunsch auf ein anderes Zimmer war die Dame bemüht.

    Gute Anbindung an die Öffentlichen Verkehrsmittel. Frühstück okay. Sauberkeit okay. Personal bemüht

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist nah an einer Jugendherberge vom Standard her. Aber ein eigenes Bad und ein wenig Auswahl beim Frühstück haben mich dann doch auch erfreut vergleichsweise.

    Das Zimmer war sauber und hatte alles was ich brauchte. Für den Standard des Hotels war das Angetroffene wie zu erwarten. Obwohl nicht das Schönste an Ausstattung da war, war es doch sehr sauber.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Dezember 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben 2 Doppelzimmer gebucht, aber dann ein Doppel- und zwei Einzelzimmer erhalten. Ohne Vorankündigung oder Info. Der RG Betrag war dann auch schon abgebucht. Die Kopfkissen sind zum vergessen, Das eine Zimmer hatte Renovationsbedarf....

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Dezember 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Parken für 14,50 € Pro Tag sowie die Räumlichkeit bein Frühstücken in der Dunkelheit.

    Es kann nicht sein, dass man für das Parken am Hotel 14,50 € pro Tag Bezahlen muss.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die auf der Website genannten kostenlosen Parkplätze an der Unterkunft stellten sich als zahlungspflichtig heraus. Einrichtung: alt, verschrammt, abgewohnt, abgenutzt, Bett wackelig. Kein Haartrockner. Miefig. Frühstück bis 9 Uhr. Unser Erscheinen kurz vor neun wurde wie folgt kommentiert: Sie wissen ja schon, dass es Frühstück nur bis neun Uhr gibt. Ich: Ja, wir brauchen nicht lange. Antwort: Sind sie in drei Minuten fertig? Kaffee ist auf dem Tisch, wenn noch welcher in der Kanne ist. Der Kaffee war allerdings soo schlecht, dass man davon keine zweite Tasse gewollt hätte. Das gesamte Frühstück bestand ohnehin nur aus Brötchen, abgepackten Marmeladen und Butter sowie etwas Käse, Wurst und hartgekochten Eiern. Ein weiblicher Gast, der noch nach uns kam, ließ sich durch ähnliche Kommentare dann erfolgreich vergraulen.

    Die Lage war ok. Zu Fuß oder mit dem ÖPNV ist alles gut erreichbar.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel sowie die Zimmer und ihr Mobiliar sind sehr alt erfüllen aber ihren Zweck. Alles müsste mal renoviert werden. Kein Föhn auf dem Zimmer oder zum Leihen.

    Das Zimmer, das Bad, die Handtücher und Bettwäsche waren sauber und ordentlich. Bett und Matratze wirklich gut, nicht durchgelegen oder zu weich. Das Frühstück ist einfach, reichte mir aber.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es war nur für eine Person gerichtet obwohl für 2 gebucht war. Das Morgenpersonal war unfreundlich und hat unüberhörbar über die Gäste abgelästert. Was ich noch nie erlebt habe : obwohl noch Gäste am frühstücken waren wurde Punkt 9 Uhr in Windeseile alles weggeräumt. Die Frühstückszeit ging bis 9 Uhr, aber man hätte zumindest die Leute die da noch saßen kurz fragen können, ob noch jemand etwas möchte. Die Möbel waren ziemlich runtergekommen, der Aufzug (Baujahr 88) nicht sehr vertrauenserweckend.

    Zimmergrösse war ok.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Viel zu teuer für die Ausstattung des Zimmers, alles ziemlich in die Jahre gekommen, Sitzgelegenheiten im Frühstücksraum dreckig, bzw. ekelig.

    Frühstück bis auf die aufgebackenen Brötchen gut

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr abgewohntes Hotel. Unsauber. Deffekte Möbel und Duschabgrenzung. Fenster Deffekt. Dusche schmutzig. Bad winzig.

    Das Frühstück war gut. Die Bedienung freundlich.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Teilweise macht alles einen sehr maroden Eindruck! Herunterhängender Vorhang, abmontierter Brandmelder, Wasserhahn am Waschbecken zur Hälfte abgebrochen, Der Syphon in der Dusche undefinierbar dunkelbraun-grau. Das Restaurant war Donnerstag nicht in Betrieb, hatten den Eindruck, dass es gar nicht mehr betrieben wird. Hier gibt es allerdings das Frühstück. Alles in allem leicht vergammelter Eindruck.

    Nix!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für eine Nacht war das Zimmer vollkommen in Ordnung, ist etwas älter möbliert, aber kein Problem. Gut ist auch die Erreichbarkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Empfang nur über Sprechtaste, Lage des Schlüssels wurde erklärt, Föhn fehlte (hätte man holen können, war aber niemand da), Möbel und Zimmer sehr abgewohnt, Supermarkt-Frühstück

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Frühstück kann man nur als " Minimalfrühstück" bezeichnen. Quantität und Qualität der Zutaten waren überschaubar ( kalte Eier - nur aufbackbrötchen-kein Brot)

    Der günstige Preis für das kleine Einzelzimmer. Die Nähe zum Tagungsort " Kursaal" in Bad Cannstatt. Der Selbstmach - Gratiskaffee im Flurbereich.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Moderneres Mobiliar und renoviertes Bad. Aber was solls, für eine Nacht? In einem unserer drei Zimmer konnte das Licht vom Bett aus nicht bedient werden.

    Das Frühstücksbuffet war für den Preis in Ordnung und lecker, Kaffee wurde bei Bedarf immer nachgereicht. Das Bett war bequem. Das Mobiliar etwas in die Jahre gekommen, aber alles sauber. Parkplatz gab es vor dem Haus auf der Straße. Etwa 200 m zur nächsten U-Bahn (2x rechts).

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das alte Mobiliar in den Zimmern

    Gerne stellt man sich hier auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein, sofern man im Vorfeld darüber informiert. Diesen Service bieten manchmal noch nicht mal größere Hotelketten an!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Dusche hatte nur Kaltwasser ( morgens05.45) - Licht im Badezimmer 5ü % defekt - extrem schlechte Zimmerbeleuchtung - dort wurde seit 40 Jahren nicht mehr renoviert!

    Gar nichts!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr altes Hotel mit alter, abgelebter Einrichtung. Hatte ein kleines Zimmer mit Bad/WC auf dem Flur zur Gemeinschaftsnutzung gebucht. War eines der wenigen Zimmer für 105 EUR p.P./Nacht, welches zur Messezeit noch buchbar war. Bad war stets sehr sauber. Nur der Halter für die Brause war kaputt. Seife im WC wäre noch wünschenswert gewesen.

    Für 5 EUR fürs Frühstück war es akzeptabel. Helle Brötchen, gekochte Eier, Filterkaffee mit Milch und Käse/Frischkäse, Salami/Schinken und Marmelade & Co. sowie Wasser und 2 Säfte passten soweit.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    "Freundlichkeit" ist der Wirtin/Empfangsdame/wasauchimmer unbekannt. Wir wurden ohne Begrüßung angemotzt (es fällt mir kein passenderes Wort hierfür ein), weil wir den Code für die Türe nicht kannten. Eine E-Mail hierzu hatten wir jedoch nie erhalten. Sie gab uns den Code aber auch nicht, sodass wir nach dem Kofferausladen nochmals klingeln mussten, woraufhin wir wiederum angemotzt wurden. Auch beim Frühstück (war technisch ok) wurde nur in knappen Worten nur das Nötigste geblafft. Punkt 10 Uhr wurde das Buffet wortlos ohne eine Rückfrage abgeräumt. Das Haus kann die mangelnde Höflichkeit nicht wettmachen. Das Zimmer war insgesamt schmuddelig (an den Lichtschaltern klebte z.B. der Gnarz von Generationen). Die Ausstattung im gesamten Haus ist abgenutzt. Wir sind gewiss keine Nörgler oder schwierigen Gäste und weisen ggf. auf event. angetroffene Mängel den Betreiber auch direkt hin. Ob des Naturells der Dame haben wir uns das jedoch erspart.

    Wir mussten nur eine Nacht bleiben und konnten zu unserem Termin zu Fuß gehen

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine eigenen Parkplätze. Mussten leider in einer teuren Tiefgarage parken da sonst nichts frei war. Sehr kleines Bad. Renovierungsbedürftige Zimmer. Sauberkeit na ja ... Haare vom Vormieter, Staub etc. Steckdosen laienhaft montiert, Nachttischlampe funktionierte nicht ...

    sehr gute Lage, ruhig trotz Zimmer zur Strassenseite, gutes Frühstück und freundliches Personal

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Da leider die Cannstatter Wasen stattfanden und wir unbedingt ein Zimmer für eine Nacht in Bad Cannstatt brauchten, waren wir froh, ein relativ günstiges Zimmer zu bekommen. Ohne Wasen wäre es viel günstiger gewesen. Von daher war es sehr teuer. Zimmer war sauber, Einrichtung alt und abgenutzt, Frühstück ok.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr geehrte Damen und Herren, wir waren am Samstag den 16. September um 21:20 Uhr vor ihrem Hotel. Da es abgeschlossen war obwohl bis 23:00 Uhr Einlass garantiert war, haben wir geklingelt und eine Frau mit (osteuropäischen?) Akzent teilte uns unfreundlich mit, dass wir einen Code an der Tastatur (siehe Bild) eingeben sollten, den wir leider nicht gleich verstanden haben. Auch bezüglich unseres Zimmers haben wir nur eine unverständliche Auskunft erhalten. Auf unsere Frage wo, wir unser Auto parken können, antwortete sie; auf der Straße, der Parkplatz sei voll, obwohl angegeben war, dass ein Parkplatz vorhanden sei. Danach wurde das Gespräch beendet. Darauf gaben wir den vermeintlich verstandenen Code ein, aber das war falsch. Darauf drücken wir noch mehrmals auf die Klingel, beziehungsweise auf alle Klingeln um noch einmal nachzufragen (Siehe anliegendes Foto), aber es antwortete nur ein Anrufbeantworter (siehe Anlage (Aufnahme 11 und 12)) und uns wurde nicht geöffnet. Darauf mussten wir uns notgedrungen ein anderes Hotel suchen. Wir fordern Sie daher auf unverzüglich den bereits am 2. September 2017 abgehoben den Betrag von unserer Visakarte Karte in Höhe von 88 € zurück zu überweisen. Weitere Ansprüche behalten wir uns ausdrücklich vor. Wir erwarten eine sofortige Rückantwort.

    gar nichts, da wir nicht eingelassen wurden, das Hotel machte von außen keinen guten Eindruck, sehr schmuddelig.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Grinsen im Gesicht des Personals morgens. Am Abreisetag, fragte ich nach einer serparaten Rechnung für das Frühstück. Da meine Firma es gerne so hätte. Doch statt mir den wunsch zu erfüllen, gab es ein frechen' sowas gibt es bei uns nicht' erste und letzte mal dort übernachtet!!!

    Das Frühstück war vielseitig!! Super!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    sehr in die Jahre gekommene Unterkunft . Das Bad ist noch aus den Anfang 80 zigern , einiges notdürftig repariert, vollgestelltes und mit sehr alten ( aussehen ) Möbel.

    sauberes Bad trotz des alters mit Duschgel und Handseife , sauberes großes und gemütliches Bett ! gutes und reichhaltiges Frühstück !

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Begrüßung,sehr unverschämt und pampig(eine Frechheit der Frühschicht"Frau Maria")z.B. Nachfrage nach Weckservice,Antwort : haben Sie kein Handy (von freundlichkeit keine Spur),es ging die ganze Zeit so (sorry,hier ist man kein Gast,sondern hinnehmbares übel) netterweise war die Spätschicht sehr freundlich Hotel sehr alt und renovierungsbedürftig

    Max.aussenansicht

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Bett voller Haare, WC verschmutzt, Haarbüschel vorm Waschbecken, Staub wohin man sah. Gut sichtbare Staubschicht auf den TV Kabel.Möbel abgewohnt. Rauchmelder lag funktionslos in der Schublade.

    Die Fl. Mineralwasser die kostenlos war, sowie die Tür nach draussen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstücksbuffet bot keine große Auswahl, das Rührei war gerade ein Esslöffel voll und auch nicht gerade frisch. Alle Tische waren eingedeckt, obwohl außer mir bestimmt nicht viele Gäste im Haus waren. Brötchen mussten erst beim Bäcker geholt werden.

    Zentral aber ruhig in der Nähe der Altstadt gelegen. Es ist ein altes Gebäude in einem alten, ruhigen Wohnviertel. Am Abend hatte die Gaststube den Charakter einer Kneipe, aber mit 10 Minuten Gehzeit erreicht man am Neckar einen gemütlichen und gut besuchten Biergarten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wenn wir auf dem Zimmer gleich einen Straßenplan von Stuttgart gehabt hätten. In der Stadt bekamen wir beim Infocenter einen kostenlos. Das wäre gut, wenn so einer entweder im Zimmer oder beim Eingang liegen würde.

    Das Frühstück war super, reiche Auswahl, nette Atmosphäre. Die Zimmer etwas älter, aber sauber. Das Bad sehr klein, aber für ein paar Tage ausreichend. Die Lage des Hotels super, nicht weit von der Wilhelma entfernt, mit dem Rad kommt man super durch Parks in die Stadt. Das Viertel ist sehr ruhig und man findet immer einen Parkplatz (kostenlos). Der Biergarten in der Nähe ist auch sehr zu empfehlen. Musste unsere Reise wegen der Arbeit verschieben, haben aber keine Storno bei der Reservierung angegeben, wurde aber trotzdem vom Hotel gleich akzeptiert, ohne Aufpreis konnten wir verschieben - großes Lob.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die angeblichen Parkplätze sind öffentliche Parkpkätze und keine hoteleigenen. Auf der Website von booking.com kommt das komplett anders rüber und man fühlt sich hinters Licht geführt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider keine Klimaanlage

    Ruhige Lage, aber sehr zentral, gute Verkehrsanbindung. Ordentliche Zimmer, sogar mit kostenlosem Kühlschrank. Reichhaltiges Frühstück, nettes Personal.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Mobiliar ziemlich abgewohnt, Parkplätze im öffentlichen Verkehrsraum Glückssache. Leider kein Abendessen im Hotel möglich.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich habe keine Möglichkeit gefunden vom Bett aus Licht zu machen. Es gab zwar eine Leuchtstoffröhre mit Knopf aber die ging nicht an.

    Das Frühstück war gut und die Auswahl besser als vorher vermutet.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    die Ausstattung ist kaputt - Toilettenspülung kaputt, Aufhängung Dusche kaputt, Fenster nicht kippbar - hing auf einer Seite heraußen

    Sehr gutes Frühstücksbuffet, sehr freundliches Personal, sehr sauber

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    * Anreise: Rezeption bis 22 Uhr - Ja, aber nur telefonisch erreichbar. Man bekommt dann in einem gebrochenen, kaum verständlichen Deutsch einen Code genannt, mit dem sich die Haustür öffnen lässt und kann den Zimmerschlüssel suchen. * Trotz hoher Außentemperaturen und Zimmer, in denen den ganzen Tag über die Sonne hinein scheint, kein Ventilator * Ich habe vormittags die Vorhänge zu gezogen und die Fenster geschlossen,- damit die Wärme nicht die dunklen Möbel aufheizt. Abends war Fenster und Vorhang auf und als ich auch die 3. Nacht nicht schlafen konnte, weil es weit über 30°C im Zimmer war, habe ich vorzeitig gekündigt und bin zur Erholung ins MotelOne gezogen. Zwar teurer, aber klimatisiert, was ich nach der Zeit im Wiesbadener Hof brauchte, um den Kreislauf wieder stärken zu können. * Trotz Unzumutbarkeit, wurde freiwillig nicht das Geld für 2x Übernachtung und 2x Frühstück erstattet,- wird jetzt eingeklagt.

    Die Lage in Bad Canstatt war akzeptabel, wenn es auch Nachts vor dem Haus nicht gerade ruhig zu ging,- aber für das Wohnumfeld kann das Hotel nichts dafür.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Hausmeister sollte die Toilette auf dem Flur des zweiten Stockes richten. Ebenso den Wasserhahn im Zimmer 25, ein Haken für das Handtuch im Zimmer wäre gut.

    Das Frühstück war gut. Die Toilette sehr sauber. In dem kleinen Zimmer konnte ich mich gut zurechtfinden. Gute Sauberkeit.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer keine Klimaanlage, sollte man beachten, wenn man im Sommer dort übernachtet. Frühstück wäre o.k. wenn nicht die Butter zu weich gwesen wäre, Kaffee zu stark und lauwarm, der Joghurt auch zu warm.

    Sehr gut anzufahren, keine Parkprobleme. Zimmer sauber. Einfach eingerichtet, nicht mehr das neueste. Für einen Kurzaufenthalt aber in Ordnung .

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung wirkt alt und in die Jahre gekommen,ist jedoch sauber.Eine Renovierung wäre nötig.

    Die Lage ist gut. Das Frühstück ist für diese Kategorie sehr reichhaltig.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Reception war nur am Morgen bedient, sonst "Fernbedienung" über Gegensprechanlage. Das Treppenhaus dürfte mal einen neuen Teppich erhalten

    Günstiges, nicht übermässig modernes Hotel in einem Wohngebeit in Bad Cannstatt. Das Zimmer bot eigentlich alles was ich erwartete (eigenes Bad, WLAN, Flachbild-TV) zu einem günstigen Preis. Die sanitären Einrichtungen waren in einem sehr guten Zustand. In drei Gehminuten ist man bei der Stadtbahn-Haltestelle Daimlerplatz, von dort in wenigen Minuten per Stadtbahn im Zentrum von Stuttgart

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wenn ich einen richtigen Urlaub machen wollte wär das Hotel jetzt nicht meine erste Wahl. Man sieht überall, dass das Hotel deutlich in die Jahre gekommen ist und doch mal renoviert werden müsste.

    Ich war wegen eines Konzertes in Stuttgart und da am Hotel kostenloses Parken geboten war und die Nähe zu der Halle praktisch war hatte ich dieses Hotel gebucht. Am Ankunftstag Samstag war die Rezeption leider nicht besetzt, so dass ich keine Möglichkeit hatte Infobroschüren mit Strassenverzeichnis im Hotel zu bekommen. Ich bekam einen Zahlencode mit dem ich ins Hotel kam und mein Schlüssel mit Namen hing in einem Schlüsselkasten. Das war ganz problemlos und war ok. Schön war, dass im Flur Cappuccino, Latte macchiato und Kaffee kostenlos zum Aufkochen bereitstand. Da mein Zimmer im 4. Stock lag, war ich froh, dass das Hotel über einen Aufzug verfügt. Das Zimmer war nicht so groß aber sauber. Ein kleiner Kühlschrank stand auch im Zimmer. Frühstück gabs von 7 - 10 Uhr und war auch ok und die MA die für uns zuständig war war auch freundlich.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Bad sehr eng, Toilettenbrille lose und daher gefährlich ! Wasserdruck in der Dusche könnte etwas stärker sein. Brausenstange müsste mal befestigt werden. Bad hat keine Lüftung oder sie funktioniert nicht.

    Die Lage war für mein Vorhaben relativ zentral und ruhig. Bett war bequem. Zimmer ok. Bad sehr eng. Dusche gut. Frühstücksraum knuffig, Frühstück durchschnittlich. Sauberkeit insgesamt akzeptabel.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2017

    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unterkunft Freundlichkeit Frühstück

    Bett unbequem...blanke Kabel dort wo normal ein Licht sein sollte. . Fernseher war nicht bedienbar...Frühstück so gut wie nicht vorhanden...wir waren um halb neun zum Frühstück. ..da war das Buffet schon halb leer und wurde nicht mehr aufgefüllt. .die Reste waren gerade gut genug. ..einmal und nie wieder

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    siehe oben.

    das frühstück war in Ordnung, das bett sauber bezogen, die Toilette auf dem gang war defekt, so dass ich ein Stockwerk tiefer gehen mußte um die Toilette aufzusuchen, die duschhalterung war ebenfalls defekt, so dass ich den duschkopf in der Hand halten mußte, wenn ich mich abbrausen wollte. das personal hatte versprochen, beides zu reparieren, was allerdings während der 5 übernachtungstage nicht geschehen ist.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal nicht da, kein Check in möglich. Rezeption nicht besetzt nur telefonische kommunikation. Personal als da dann voll unfreundlich und mit unmöglichen kanakischen Deutsch.

    Lage ist nah in alle Richtungen .

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Klospülung war kaputt, keine WLAN Verbindung da obwohl angekündigt und auf dem Zimmer damit geworben wurde. Auch der Fernseher ging nicht da noch altes Antennen Kabel vorhanden war, obwohl das abgeschaltet wurde und somit kein Empfang da war. Es sind keine Parkplätze in der Nähe vorhanden gewesen.

    Beim Frühstück haben sie sich viel Mühe gegeben, auch die Unterkunft war mithilfe eines Navis gut zu finden. Das Personal war sehr freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Licht und Steckdose haben auf einer Bettseite nicht funktioniert, Toilettenbrille war sehr wackelig, die Duschkopfhalterung war aus der Wand gerissen.

    Bett war sehr bequem, alles sauber und funktional, das Hotel entspricht den Erwartungen.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Angaben stimmen nicht mehr. Das Stüble(Restaurant) wird nicht mehr betrieben, obwohl im Internet sogar noch die Speisekarte hinterlegt ist. Fön musste ich mir von der Rezeption holen. Frühstück sehr dürftig. Alles sehr lieblos und einfach.

    Bett war bequem Zimmer sehr sauber

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Personal, am Mittwoch 08.03 Morgens, wollte ich meien Rechnung abholen aber der Anschrift der Firma war nicht da. Ich habe gefragt ob daß möglich zu änder ware und die Frau hat sehr unhöflich meine Rechnung geändert und sie hat gemeint daß ich das nicht bei Booking.com eingegeben habe und sie wollte beweissen daß das mein Fehler war. Ich habe bei Booking.com den Haken gemacht wo ich eine Rechnung für meine Firma brauche. Daß Booking.com hat kein Feld um die Firma Anschrift einzugeben hat ist nicht meinen Schuld und daß die Rechung war schon vor meine Anreise vorbereitet auch nicht. Sehr unfreundlich, unhöflich und mindestens 3 Mal "Scheiß" gesagt. Nie wieder, nein Danke. Parkplätze sind sehr schwierig zu finden, Vorsicht, kein eigenes Parkplatz.

    das Frühstück war sehr gut, alles möglich zu anbieten, Super Internet Verbindung.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Öffentlicher Parkplatzraum steht nur zur Verfügung

    Für uns waren die Betten bequem,nicht zu weich.Das ganze Hotel ist rustkal eingerichtet.Das Hotel liegt sehr zentral. Das Frühstücksbüfett ist international und auch ausreichend.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr unfreundlicher Empfang über die Gegensprechanlage. Die Betten sind mit alten, verklumpten Federbetten ausgestattet. Der Bezug war total dünn und durchlöchert. Vorsicht mit der Dusche: Heiß oder kalt - Bei der Amatur fehlte die Abdeckung. In Folge dessen war sie mit schwarzem Schimmel bewachsen :( Das "Frühstücksbüfett" wurde nicht nachgelegt - also wer ein Ei haben möchte, sollte bis spätestens 07:45 h da sein. Als Garnitur dann eine Gurkenscheibe zum Scheibenkäse (eine Sorte). Alte Möbel - 60ger Jahre - würden nicht stören, es ist allerdings alles mit einem leichten Gammel überzogen.

    Unsere Art selbst solche Zustände mit Humor zu ertragen!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Januar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Personal war bei Check-In und Check-Out extrem unfreundlich. Ich habe das Hotel gebucht, weil in der Beschreibung explizit auf die Möglichkeit eines späten Check-out bis 15 Uhr hingewiesen wurde. Trotz Bestätigung des späten Check-out durch die Rezeption am Anreiseabend war der späte Check-Out dann doch nicht möglich (anderes Personal). Vor dem Hotel einen Parkplatz zu finden stellt eine gewisse Herausforderung dar.

    früher Check-In möglich. Gute Verkehrsanbindung mit ÖV

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Dezember 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dieses Hotel bietet eine Zeitreise in die frühen Achtziger Jahre, was das Mobiliar und die Ausstattung der Zimmer und des Frühstücksraums anbelangt. Das Zimmer hatte einen gewissen, nicht ganz angenehmen Eigengeruch, aber nicht so stark, dass es dadurch unbenutzbar wurde. Beim Frühstück wurde nicht immer alles schnell nachgefüllt. Die korrekte Rechnungsadresse wurde nicht übernommen, stattdessen wurde als Rechnungsadresse nur mein Name eingetragen. Eine korrekte Ersatzrechnung wurde nicht ausgestellt.

    Die Lage war perfekt für meine Zwecke. Das Frühstück war essbar. Der Preis war zwar erträglich, aber nicht so niedrig, dass ein gutes Preis-Leistungsverhältnis herausgekommen wäre.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. November 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Möbel wirken alt und abgenutzt.Die neugestrichenden Wände passen nicht dazu.

    Das Frühstück war gut und abwechslungsreich. Das Bett war sehr bequem und das Hotel hat eine ruhige Lage. Es gab sehr viele Fernsehsender. Das Zimmer war sehr sauber.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit eigenem externen Bad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Möbel waren sehr alt, wobei dies Geschmackssache ist. Allerdings waren die Bettbezüge schon verfärbt und die Bettdecke schon so alt, dass kaum noch Federn in der Decke waren. Der Handtuchhalter ist aus der Wand gefallen, da er nicht richtig befestigt war. In den Wänden waren Risse und die Lampen funktionierten nicht einwandfrei.

    Das Frühstück war sehr reichhaltig. Es gab Brötchen, verschiedene Sorten Wurst, Käsem, Marmelade, Joghourt, hartgekochte Eier, Obst, Kaffee (Instantkaffee), Tee und Saft.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für eine Nacht ganz ok, aber für längere Zeit nicht komfortabel genug. Alte Ausstattung (auch bei den sanitären Anlagen).

    Freundliches Personal und gute Lage.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    nichts

    Kleineres, einfaches aber tolles Hotel in einem ruhigen Viertel nahe Daimlerplatz. Die U-Bahn ist nur wenige 100 Meter entfernt. Alles Wichtige und Sehenswerte ist gut erreichbar. Frühstücken kann man reichlich. Es hat alles, was man so braucht. Top W-Lan, guter TV und Kühlschrank im Zimmer 👍. War bestimmt nicht das letzte Mal da 😊

    Übernachtet am Oktober 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: