Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Cabinn Aarhus 2 Sterne

Kannikegade 14, DK-8000 Arhus, Dänemark

Nr. 22 von 31 Hotels in Arhus

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 4810 Hotelbewertungen

7,8

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,1

  • Komfort

    6,7

  • Lage

    9

  • Ausstattung

    7,1

  • Hotelpersonal

    8,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,5

  • Kostenfreies WLAN

    8,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr eng und durch die schlechten Belüftungsmöglichkeiten kam leider kaum frische Luft herein.

    Die Lage ist top, sehr zentral, direkt im Zentrum der Stadt.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Vorsicht bei der Ausfahrt aus der Garage, da ist eine heftige Kante! Gefahr des Aufsetzens!

    Sehr freundliches, hilfsbereites Perdonal, tolle Lage des Hotels!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Zimmer sind wirklich winzig. Cabinn- der Name ist offensichtlich sehr bewusst gewählt. Eine Kabine, nicht größer als 10 qm und da ist das Badezimmer schon dabei. Ein Zimmer für zwei Personen? Das ist wirklich nur schwer vorstellbar. Für eine Person ist es ok. Was man eben zum schlafen braucht..

    Die zentrale Lage des Hotels ist wirklich das Plus!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wenn man's minimalistisch mag, ist das kleine Economyzimmer ein Raumkunststück, perfekt zum Schlafen. Sauber, funktionierende Nasszelle, Wasserkocher - alles optimal kombiniert, ergibt Top Preis-Leistungsverhältnis. Drumherum / Foyer eher großzügiges Raumangebot, unkomplizierte Rezeption. Im hellen Obergeschoss gibt's Frühstücksbuffet mit Waffelbacken, skandinavisch. Ich empfehl's gerne.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    In der Buchung wurde uns nicht mitgeteilt, dass es sich um Etagenbetten im Zimmer handelt. Bei der Ankunft wollte man deshalb sofort mehr Geld haben, wenn sie uns ein anderes Zimmer zur Verfügung stellen würden. Auch in Punkto Parkplatz fürs Auto haben wir im Vorfeld keine Antwort erhalten, ob eine Unterstellung überhaupt möglich ist. An Kosten wurden uns zwei Preise genannt, einmal 100 Kronen für 1 Nacht und ein anderes Mal 150 Kronen. Die Preise scheinen doch sehr nach Gutdünken zu sein. Hop on/Hop off: da kann das Hotel nichts für, aber im Internet war NICHT vermerkt, dass es dieses Angebot nur im Juli/August gibt. Auch eine Stadtrundfahrt konnte man uns im Hotel nicht vermitteln. Da Sightseeing unser Hauptreisegrund war, ist das also alles nicht optimal verlaufen. SEHR SCHADE. Das Hotel hat seinen Namen zu Recht: CABINN. Es handelte sich bei unserem Zimmer wirklich nur um eine Kabine. Geschätzt war das Zimmer 2,50 m breit und ca. 3,50 m bis 3,80 m lang. Es gab weder Zahnputzbecher noch einen Föhn auf dem Zimmer.

    Frühstück war gut

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Gepäckaufbewahrung ist ein leerer, offener Raum im hoteleigenen Parkhaus. Auch wenn ich keinen Picasso in der Tasche hatte, finde ich das nicht sonderlich angenehm.

    Das Hotel folgt durch und durch dem Konzept, dass es alles bietet was man wirklich braucht. Ausstattung, Bad, Betten, Frühstück, alles völlig okay, nichts Besonderes aber auch nichts zu bemängeln. Für ein paar Tage auf jeden Fall eine sehr gute Wahl mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - es ist halt so wie man es erwartet: klein und funktional - Dusche und Klo sind eins, es ist also alles nass, wenn man duscht - Föhn kostet extra - wenn man die Tiefgarage pro Tag bezahlt, wäre es schön, wenn man dann auch exakt 24 Std. dort stehen dürfte und der Platz nicht mit dem Checkout verfällt

    - zentrale Lage - relativ neue Einrichtung - kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in hoteleigener Tiefgarage (100 DKK/Tag) - bequeme Matratzenauflagen auf den Betten - freundlicher Empfang - sauber

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Matratze war etwas durchgelegen und die Lüftung hat die ganze Nacht vor sich hin gesummt - ließ sich leider nicht abstellen - ansonsten alles prima

    Wie der Slogan sagt: genug zum schlafen, nicht mehr. Freundliches, hilfbereites Personal, gutes ausreichendes Frühstück, sauberes Zimmer und Bad

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Captain Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Beim Frühstück hätte ich mir etwas mehr Obstauswahl gewünscht, aber es war ok

    Zentrale Lage mit Tiefgaragenstellplatz (morgens am Tag der Anreise telefonisch reservieren!!!). Check-Inn war kurz und unproblematisch. Geräumigs Zimmer, aber nicht besonders schick. Hat mich ehr an eine Monteursunterkunft erinnert, da ich ein Doppelbett und zwei Einzelbetten im Zimmer hatte. Die Innenstadt ist wirklich nett und es gibt viele Möglichkeiten etwas zu Essen

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war ein wenig eng für zwei Personen. Das Bad war sehr sporadisch. Für eine Nacht war es ok.

    Die Lage des Hotels war sehr zentriert und die Aussicht war gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab leider kein Fön im Zimmer und da die Dusche nicht separat abgetrennt war wurde das komplette Bad nass.

    Das Zimmer war relativ klein, dafür aber sehr praktisch eingerichtet. Es war sehr sauber und ein Wasserkocher mit Tee/Kaffee wurde bereit gestellt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der im Bad an der Decke angebrachte Duschkopf ist etwas seltsam, da man ihn nicht abnehmen oder verstellen kann.

    Die Lage des Hotels ist echt super, da es mitten in der Stadt ist. Vieles ist in kürzester Zeit zu erreichen. Auch muss man bei der Ausstattung immer daran denken, das es sich um ein günstiges Hotel handelt. Deshalb müssen bei der Zimmer- und Badgröße Abstriche gemacht werden.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einfache, saubere, praktisch eingerichtete Zimmer zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Frühstück ist ausreichend und frisch (frisches Brot, Waffeln zum selber backen, Käse, Wurst, Marmelade und Müsli). Das Hotel liegt zentral in der Altstadt und ist vom Bahnhof sowie der Busstation fußläufig schnell erreichbar.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist doch sehr zweckmäßig, keine Kleenex Box, für das Verstellen der Verdunkelung und das ausschalten des Lichts braucht man eine Leiter....

    Das Frühstück war OK, das Personal freundlich. Wir hatten von Booking.com einen falschen Preis bekommen und mussten nachzahlen 😕

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Lüftung ist deutlich hörbar, man kann aber gut einschlafen. Die Auswahl an TV Kanälen ist recht überschaubar. Keine Überwachte Gepäckablage.

    Die Unterkunft bietet alles, was man zum Übernachten braucht. Die Zimmer sind kein aber alles soweit vorhanden. Alles ist sehr sauber und ordentlich. Für zwei drei Nächte völlig ausrechend. Ebenfalls ein Wasserkocher mit Tee und Kaffee ist da. In der Hotelumgebung findet man alles, vom dänischen Frühstück bis zum Ausgehen am Abend. Bei längeren Aufenthalten kann man den Preis deutlich reduzieren.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Januar 2018

    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eier zum Frühstück wären super! Eine kleine Badematte wäre hilfreich, damit man nicht das Handtuch nehmen muss!

    Zimmer entsprach den Erwartungen und der Beschreibung - ganz gemäß dem Slogan "All you need to sleep". Zweckmäßige Ausstattung und zufriedenstellendes Frühstück.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel ist wirklich absoluter Minimumstandart, es reicht zum Schlafen. Frühstück kann ich nicht empfehlen, hier gibt es zahlreiche Alternativen in unmittelbarer Nähe. Andere Low-Budget Hotels zeigen, dass man zum gleichen Preis deutlich mehr machen kann.

    Das Hotel liegt in absolut zentraler Lage, wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist ohne Probleme erreichbar.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Keine Parkplätze, das Zimmer ähnelt einer Gefängniszelle, Ausblick ebenfalls, Hühner in Industrieländern würden sich beschweren. 100€ pro Nacht einfach unverschämt. Das Bad 1,5 Quadratmeter, die Dusche war nach 2min verstopft. Wir haben uns nichtmal mehr die Mühe gemacht uns zu beschweren. Ich würde es auf keinen Fall weiterempfehlen.

    Das Verlassen des "Hotels"

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer winzig, aber dafür optimales Einrichtungskonzept. Eben Cabin! Für Kurzaufenthalt mit wenig Gepäck super. Die Lage ist perfekt. Direkt am Domplatz.Alles einschließlich Aros Museum ist fußläufig zu erreichen.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eier zum Frühstück wären schön gewesen.

    Zimmer für den Preis vollkommen ausreichend. Alles war sauber und trotz der zentralen Lage ruhig. Frühstück ok für die Hotelkategorie.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    In dem Zimmer sind Daunenbettdecken und eine Heizung schien an zu sein, was im November natürlich super ist. Allerdings war es oben im Doppelbett einfach zu warm, da sich die Luft gestaut hat, trotz geöffnetem Fenster. Aber das ist nur ein kleiner persönlicher Störfaktor.

    Das Personal war sehr freundlich und man konnte sich gut auf Englisch verständigen. Ein Mitarbeiter konnte sogar Deutsch. Die Unterkunft ist sehr modern und groß. Die Zimmer waren sehr sauber und für Tee und Kaffee ist auf dem Zimmer auch vorgesorgt. Einen Parkplatz haben wir gleich vor der Unterkunft bekommen (muss mit Parkuhr oder ganz einfach über eine App bezahlt werden). Die Unterkunft liegt direkt in der Stadt und in der Nähe zum Hafen. Das Frühstück war sehr vielfältig und lecker! Immer wieder gerne 😊

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer ist eine Kunststoff Nasszelle, aber es geht.

    Das Zimmer hatte 8qm , aber komischerweise alles so angeordnet das man gut übernachten konnte.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2017

    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer war viel zu klein, spartanisch eingerichtet (ohne Schrank), schmutzig (sichtbarer Müll unter dem Bett und Spinnweben an der Decke), keine Reinigung bei zwei Übernachtungen, Bad nur etwa 2 qm groß ohne Duschtasse, man sitzt fast mit der Toilette in der Dusche, Waschbecken nur so groß wie ein Blatt Papier, Zimmer sehr hellhörig, halb verbaute und total schmutzige Fenster. Frühstück mit Aufpreis (ca. 12 Euro), aber für deutsche Gewohnheiten sehr schlicht. Tiefgaragenplatz auf Anfrage, viel zu eng, gegen Aufpreis (15 Euro pro Tag) alle Leistungen werden immer sofort abgerechnet. Was wäre passiert, wenn man früher hätte abreisen müssen? Das Motto "All you need to sleep" passt. Zum Schlafen reicht es - für mehr leider nicht.

    Sehr nettes Personal an der Rezeption, zentrale Lage

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Am Ankunftstag kein Platz mehr im eigenen Parkhaus, nächstes öffentliches Parkhaus am Hafen relativ weit entfernt. Betten einmal nicht gemacht worden. Überschwemmung des Minibads nach Duschen gewöhnungsbedürftig, aber bei Fährkabinengröße wohl nicht zu ändern.

    Einmalig zentrale Lage direkt am Domplatz inmitten der Kneipenszene und Fußgängerzonen und direkte Nähe zum Theater, zum Lateinischen Viertel und zur Hafencity - pralles Leben ringsum! Sehr freundliches Personal!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück ist grenzwertig - schlechte Qualität, wenig Auswahl, dafür zu teuer, gibt's bestimmt in der näheren Umgebung besser - Sauberkeit (Bestecke, Teller, Tabletts) lässt zu wünschen übrig - Duschen sind gewöhnungsbedürftig - Betten (Matratzen) sind grottenschlecht!!!

    Gute, zentrumsnahe Lage, Zimmer für einen Städtetripp ausreichend groß, Parkmöglichkeit inbder Tiefgarage des Hotels möglich - aber nicht online reservierbar,

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück ist viel zu überteuert, weil es überhaupt kein großes Buffet war, es gab noch nicht einmal Eier. Zudem haben wir erst ein dreckiges Zimmer bekommen und nach beschweren ein neues. Wir mussten sogar nach Klopapier an der Rezeption fragen, weil nie neues aufgefüllt wurde und dann gab es auch kein Föhn!!! Den musste ich mieten und bekommen habe ich einen der fast auseinander flog 👎

    Lage ist super, Parkplatz war etwas weiter weg aber umsonst 👍

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Lage ist einfach super, genau in der Innenstadt. Frühstück ist einfach aber gut, Zimmer spartanisch - eben genau dass, was man bucht: "All you need to sleep". Preis-Leistung dafür gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Hotel ist sehr unpersönlich. Die Zimmer sind nicht geeignet für große Menschen. Das Frühstücksbuffet war sehr einfach, der Kaffee kaum genießbar.

    Die Lage mitten in der Stadt.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das mit Abstand schlechteste Hotel meiner vielen Geschäftreisen in den letzten 10 Jahren.Viel zu kleine Zimmer, die Nasszelle winzig, man auf der Toilette sitzen und gleichzeitig duschen! Man kann alle Tätigkeiten und Worte im Nachbarzimmer hören und verstehen. Jede Türbewegung im Flur und vor allem im vierten Etage (Frühstücksraum)! Die Plätze in der Hoteleigenen Garage sind begrenzt. Die nächsten Parkplätze sind 600 Meter entfernt!! Dafür ca. 100 Euro für eine Nacht zu zahlen, empfand ich als Frechheit! Dieses Hotel kann ich keinem Geschäftsreisenden empfehlen.

    Nur die Lage, sonst nichts!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer "Commodore" hätte einige Zentimeter geräumiger sein können. Das Doppelbett war lediglich von einer der beiden Längsseiten zu erreichen, man musste übereinander hinweg klettern. Am Fußende war ein Zwischenraum von nicht mehr als 10 Zentimetern zur Wand. Im Badezimmer musste man sehr gelenkig sein, um von der Toilette aus das Toilettenpapier zu erreichen, ohne sich den Arm zu brechen. Ebenfalls ungünstig war dort die Halterung des Abfallbeutels angebracht. Zum Zimmer gibt es noch zu sagen, dass man in Raum 384 einer permanenten Lärmbelästigung durch eine vermutlich im Innenhof des Hotels befindlichen Lüftungsanlage ausgesetzt ist. Da sich das Fenster dieses Raumes direkt über, bzw. neben dem Bett befindet, war der damit verbundene wenige Schlaf nicht sehr erholsam. Fenster in Kipp-Stellung ist garnicht zu empfehlen. Man kann auch hier nicht nach den Bildern im Internet gehen. Reisen mit großem Gepäck ist schwierig mangels Kleiderschrank oder Stauraum. Für eine Übernachtung sicher nicht schlecht, aber für 4 Tage Städtereise nicht unbedingt empfehlenswert. Das Frühstück ist solide, allerdings ohne Ei. Man kann gut ein paar Häuser weiter eines der dort angebotenen Frühstücksbüffets aufsuchen. Kommt preislich aufs gleiche raus - schmeckt aber besser. Der Preis von 75 DK p.P. im Cabinn ist schon nicht wenig für die dort angebotene Qualität.

    Gefallen hat uns die zentrale Lage des Hotels und die Parkmöglichkeit (gegen Entgelt / 100 DK pro Tag) in der hauseigenen Tiefgarage.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Betten sind sehr schmal, das macht nicht wirklich Spaß, darin zu schlafen. Ich hatte jede Nacht Angst, rauszufallen, wenn ich mich umdrehte. Und man kann sich an der "Größe" der Zimmer auch kaputtsparen. Ein Zimmer für zwei Personen hat grad mal einen, noch dazu unbequemen Stuhl zur Verfügung. Aufenthalt im Zimmer ist eigentlich nicht zu empfehlen. Alles wirkt sehr nüchtern. Das Bad ist viel zu klein.

    Das Frühstück war in Ordnung. Es gab leckere, frische Brotsorten. Leider nie Eier, in welcher Form auch immer.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer war super klein Sehr enge Betten Keine Duschkabine im Bad - nach dem Duschen ist das ganze Bad geflutet Zwar konnte man sich einen Tee auf dem Zimmer zubereiten, es wurden jedoch nur 2 kleine Pappbecher zur Verfügung gestellt, die nach einmaligen Benutzung nicht mehr zu gebrauchen waren.

    Zentral gelegen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    zimmer ist eben eine konservendose auf die halbe größe gepresst. schalldämmung ist katastrophal! man sieht auch licht durch die türfugen > keine wirklichen dichtlippen. lichtschalter usw. sind schwer zu finden, duschen flutet das ganze bad + vorbereich, fenster sind direkt neben dem bett und können von kindern bestiegen und geöffnet werden (!!) > keine absturtzsicherung, keine einschränkung des öffnungswinkels. fenster ist undicht. frühstück ist zwar vorhanden aber bereits nach dem zweiten tag fad und wenig auswahl. kleiderschrank ist so klein, dass er gerade für eine person reicht.

    die Lage ist gut.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Betten waren sehr weich. Lärmempfindliche Menschen sollten zumindest am Wochenende die Zimmer zum Kanal meiden und nach einem Zimmer auf der anderen Seite fragen.

    Perfekte Lage

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    All you need to sleep ist der Slogan der Hotelkette, mehr war es nicht. Parkplatz haben wir keinen bekommen. Zimmer sehr klein, mussten über die Koffer steigen um ans Bett zukommen.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstück

    Frühstück nicht empfehlenswert, ansonsten super Lage, direkt im Zentrum, alles zu Fuß erreichbar! sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis! Wenig Komfort, aber die anderen Vorteile überwiegen einfach.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind - aber das wird ja schon im Namen des Hotels deutlich - sehr kleine enge Kabinen. Aber mehr braucht man im Grunde auch nicht, wenn man sich kaum darin aufhält. Das Personal an der Rezeption war z.T. etwas unfreundlich und genervt.

    Perfekter könnte die Lage in Aarhus nicht sein. Zentral, alles schnell erreichbar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einseitiger Zugang zm Doppelbett, Matratze (sicherlich bedingt durch "schwegewichtige" Vorgänger) so durchgelegen, dass man ständig zur Bettmitte rutschte, manchmal mag das ja ganz schön sein......

    Freundliches Personal, stets hilfsbereit

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten einen Ausblick auf den Dom. Unsere Betten waren sehr bequem und picobello sauber :)))). Das Auto stand sicher in der Tiefgarage..für mich immer wieder!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zum Be- und Entladen muss man sich meist kurzfristig ins absolute Halteverbot stellen. Mein Eindruck war, dass dies jedoch geduldet wird.

    Das Zimmer und das Bad sind sehr klein, aber sehr funktionell. Dafür stimmt aber der Preis. Die Lage ist äußerst zentral. Das Theater, der Dom und die Fußgängerzone sind direkt nebenan. Zu Fuss ca. 5 Minuten entfernt befindet sich die Hochschule NSI - Navitas, in der es ein günstiges Parkhaus gibt. Zufahrt ist über den Inge Lehmanns Gade. Ganz wichtig ist das Einchecken und das Auschecken via Kreditkarte an den Ticketautomaten in der Tiefgarage. Keine Sorge der Ticketautomat kann auch auf deutsch umgestellt werden.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Nasszelle war doch sehr eng. Der knappe Raum war aber optimal ausgenützt. Kein Komfort.

    Das Bett war schmal, aber bequem. Wasserkocher vorhanden. Das Zimmer ging wie gewünscht zum ruhigen Innenhof.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr kleines Zimmer und sehr schmales Bett. Das Bad war auch sehr klein, sodass beim Duschen der ganze Raum nass war.

    Sehr gutes Frühstück und sehr gute Lage

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das gesamte Erscheinungsbild ist ein wenig unpersönlich und das Personal ist zwar hilfsbereit und freundlich aber auch nicht mehr. Ich meine, nicht wirklich daran interessiert, dass der Gast sich wohl fühlt und - vor allem - gern wiederkommt. Die Zimmer sind wirklich sehr klein. Zu zweit wird es auf 12 Quadratmetern in fünf Tagen schon sehr eng. Die Beschreibung "eigenes Badezimmer mit Dusche" ist auch irreführend. "Große Duschtasse mit Toilette und Waschbecken" trifft es besser. Das sollte man wissen wenn man einen längeren Aufenthalt plant. Das Frühstücksbuffet hätte - meiner Meinung nach - zwischen Wurst, Käse, Müsli und Marmelade ruhig noch ein gekochtes Ei vertragen können.

    Sehr zentrale Lage. Alle Sehenswürdigkeiten, der Hafen und die Geschäfte sind fußläufig zu erreichen. Für einen Wochenend-Trip ist der Aufenthalt in diesem Hotel ideal. Es ist sauber, das Frühstück ist okay und das Personal ist hilfsbereit und freundlich.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Klimaanlage schwach, so dass wir das Fenster öffnen mussten. Dann aber laut

    zentrale Toplage, nachts auch mal lauter wenn das Fenster auf ist. Alles von dort aus fussläufig zu erreichen

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Angebot war für Dänische Verhältnisse (Preis) in Ordnung . Leider war unser Zimmer am Anfang des Flures, daher etwas laut durch vorbei gehende Gäste .Dänemark Top ist die Lage, alles war gut zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Captain Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Blick aus dem Zimmer war öde und trist. Eine Lüftungsanlage sorgte für ein Dauergeräusch, was die Vorteile der an sich ruhigen Lage erheblich verminderte. Die Zimmer sind winzig.

    Einmalig zentrale Lage direkt beim Dom und neben dem Theater Freundlicher Service

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr kleines Zimmer mit wenig Abstellfläche im Bad. Lärm von der Strasse sodass das Fenster in der Nacht nicht geöffnet werden konnte.

    Sehr gute Qualität des Frühstücks. Lage und Preis des Hotels.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Hotelkette wirbt mit dem Slogan "All you need to sleep" und genau so pragmatisch ist es auch: Standard-Zimmer und -Bad sind sehr klein, aber mit allem Wichtigen ausgestattet, ruhig und sauber. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war unter unserem Zimmerfenster ein Belüftungsschornstein, der Tag und Nacht für uns zu laut gebrummt hat. Da fühlte man sich dann tatsächlich wie auf einem Schiff.

    Reichhaltiges Frühstücksbuffet, ideale Lage für Touren zu Fuß

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer klein, Badezimmer sehr klein = Dusche ist in der Naßzelle nur durch Vorhang getrennt, nach Duschen ist alles naß, kein richtiger Schrank, kein Safe

    Super zentrale Lage, sehr nettes Personal, großzügige Lobby, kostenloses sehr gutes WLAN, Zimmer hat TV, Wasserkocher

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Zimmer hatte eine Größe von 9m² mit Bad - wenn man von Bad reden will. Ich würde es eher Duschklo nennen. Im Zimmer konnte man sich zu zweit nicht frei bewegen. Bei schlechtem Wetter wäre der Aufenthalt gruselig. Das Bett stand unter dem Fenster und man musste übereinander rübersteigen. Es gab nur teure Straßenparkplätze in erreichbarer Nähe. Das Frühstück war schlicht und ergreifend.

    Die Lage war gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Qualität der Betten hätte besser sein können. Sie waren sehr schmal. Bei jedem Umdrehen krakte die Matratze.

    Die Lage des Hotels ist super. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Einrichtung modern. Das Frühstück zweckmäßig.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer waren sehr klein, aber praktisch eingerichtet. Das Hotel ist deshalb mehr für Kurzreisen zu empfehlen. Der Frühstückraum über der Stadt, auf einem Dachgarten, war sehr schön und das Frühstücksangebot ausreichend und gut.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Captain Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad war sehr eng im Bereich Dusche,WC. Das Fenster ließ sich nicht gut öffnen, eine Jalousien-Schiene war im Weg.Aussicht auf Hof mit Mülltonnen, spät abends und früh morgens wurden diese hin- und hergeschoben.Nur zum Übernachten geeignet

    Zentrale Lage, alles in der Altstadt zu Fuß zu erreichen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Zimmer war sehr klein, aber wer hier nur übernachten möchte, ist gut untergebracht.

    Das Zimmer war sauber und zweckmäßig ausgestattet. Die Lage war wirklich top, Fußgängerzone, Museen etc. alles schnell zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Zimmer sind wirklich sehr klein, daher eher für einen kurzen Aufenthalt von 2 oder 3 Nächten geeignet. Auch die Badezimmer sind sehr klein und die Dusche, speziell der Duschkopf ist sehr gewöhnungsbedürftig.

    Sehr zentrale Lage umgeben von vielen Restaurants etc. Freundliches und hilfsbereites Personal. Für die Lage und für Dänemark verhältnismäßig preiswert.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bei offenem Fenster laut, da direkt in der Kneipen- und Partyzone, trotzdem jederzeit wieder 👍

    Gutes Preis/Leistungsverhältnis, kleines Zimmer, aber sehr sauber Perfekte Lage Wasserkocher, Tee und löslicher Kaffee im Zimmer

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die schlechte Beleuchtung im Bad und das kalte Leselicht am Bett, die billige und mangelhafte Ausstattung im Mini-Bad (keine Handtuchstangen, keine Ent- und Belüftung, Pastikduschvorhang, deren Halterung Roststellen hatte u.m.), fer ungenießbare Kaffee beim Frühstück

    Die Lage mitten im Zentrum sowie das freundliche Personal, die Möglichkeit, das Auto in der hoteleigenen Garage parken zu können.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Eine winzige Kabine, wo man sich jeden Schritt genau überlegen muss. Das Bad im Mikro-Format, nicht mal eine Dusche, nur der Schlauch hängt aus der Wand. D.h. wenn man sich duscht, kann man das Bad danach nur mehr mit Schuhen betreten, weil alles nass. Falls eine zweite Person mit ist, und diese in der Zwischenzeit ein dringendes Bedürfnis verspürt, muss ein anderes WC gesucht werden, weil ja im Bad alles überschwemmt ist. - Das sollt europäischer Standard sein?!? Das Frühstück ist für das Angebot viel zu teuer, in den Restaurants der Umgebung gibt's wesentlich günstigere Angebote. Nur weiß man das im Vorhinein nicht. Außerdem ist am Frühstücksbuffett Schlangestehen angesagt, dabei muss man damit rechnen auch mal den Kaffee auf die Hose geschüttet zu bekommen ... Die Parkplatzsituation ist eine Zumutung. Das Hotel selbst hat ganz wenige Parkplätze - sollte in der Beschreibung unbedingt vermerkt sein! Da muss man den PKW notgedrungen in einer völlig überteuerten Parkgarage abstellen, in der man ausschließlich mit Kreditkarte bezahlen kann. Das Reinigen der Zimmer hat nur nach Aufforderung funktioniert, am ersten Tag mussten wir uns mit einem nicht gereinigten Zimmer abfinden, weil angeblich die Servicekräfte schon weg waren und niemand mehr da, der diesen Mangel beheben konnte.

    die Lage

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. August 2017

    • Paar
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Betten und Naßraum-

    Doppelstockbetten, wobei man im Alter von 78 Jahre nur mit Hilfe einer zweiten Person in das obere Bett kommt und vor allen dingen wiedeer raus. Frühstück war ausreichen. Dusche aufgrund der Enge nicht bebutzbar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sowohl die Badezimmertüre als auch der Duschvorhang hören einige Centimeter über dem Boden auf - da kann es schon mal passieren, dass beim Duschen Wasser ins Zimmer schwappt. Wer zudem bei offenem Fenster schlafen will, für den könnte die geräuschvolle Belüftungsanlage draußen eventuell störend sein.

    Kleines, sauberes Zimmer in toller Lage. Perfekt für einen kurzen Städtetrip nach Aarhus!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Optimales Preis-Leistungsverhältnis, super Lage und äußerst nettes Personal. Zimmer klein, aber wie in der Beschreibung, also erwartbar. Das richtige für einen Stadturlaub.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hochbett .

    Frühstück war gut und reichhaltig. Hochbett war unnötig hoch und für ältere Leute eine Zumutung.Das Zimmer war zum Innenhof gelegen und nachts des öfteren mit lärmenden Lieferungen frequentiert...Die Lage des Hotels war ideal!

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2017

    • Gruppe
    • 3 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind wirklich sehr klein, das wurde von vielen bedauert. Für die Personen im Doppelzimmer war es sehr eng. Schade war, dass es keine Zimmer für Gäste mit einem Haustier gibt (z.B. Hund). Deshalb konnten 2 Personen nicht mitkommen.

    Sehr gut war die zentrale Lage des Hotels. Das Personal war freundlich und vielsprachig. Das Frühstück war gut, die Zimmer immer sehr sauber. Wir waren eine Gruppe von 18 Personen, alle waren zufrieden mit dem Aufenthalt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Zimmer ist extrem klein, das Bad noch kleiner (das gesamte Bad stellt sozusagen die Duschwanne dar...). 1-2 Quadratmeter mehr Zimmerfläche wären angemessen.

    Lage des Hotels ist super, sehr zentral. Frühstücksbuffet ebenfalls tipptopp.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir konnten keine Post finden.Briefmarken nur im Supermarkt.Schlechte Informationen am Dom und in Dok 1.Es fehlte ein Faltblatt mit Events.

    Die Nähe zum Dom und Altstadt und zum Fluss.Man könnte Dok 1 und Eisberg und Aros-Museum zu Fuß erreichen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    bei geöffnetem Fenster (Innenhof) wurde man jede Nacht pünktlich um 3:30 Uhr von lautem "Möven-Geschrei geweckt.

    sehr gute Lage und saubere Unterkunft. Das reklamierte, nicht vollständig schließende Fenster wurde umgehend repariert.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Juli 2017

    • Paar
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück war jeden morgen das selbe Brot und Brötchen (das Brot vom Tag vorher wurde wieder aufgebacken).Der Aufschnitt war auch immer die selben Sorten. Kein frisches Obst Die Matratze im Bett war durchgelegen

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zimmer recht klein und eng, wenig Platz für Kleidung oder Taschen

    Zimmer ordentlich und sauber, Kaffee auf dem Zimmer kostenlos. Frühstücksbuffet ok, nur beim Obst hätte mehr Auswahl sein können.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    -

    Die zentrale Lage ist Spitze! Eine gute Einteilung des Zimmers. Zu zweit wäre es mir zu eng gewesen, aber allein ist es optimal. Ich würde jederzeit wieder dort übernachten.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer sehr klein, Bad extrem klein, aber es ging ( korpulente und sehr große Personen dürften allerdings Schwierigkeiten mit den Betten haben)

    Lage super, Zimmer + Bad und Hotel allgemein sehr sauber,

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Personal gewöhnungsbedürftig / Zimmer 1 Tag nicht gemacht (dumme, gelogene Ausrede) / Wir wurden verdächtigt 2 X umsonst gefrühstückt zu haben / Parken sehr problematisch, sehr teuer, mit Glück direkt vorm Hotel

    Die Lage des Hotels ist unschlagbar in der Innenstadt

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Standardzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer wirkte durch das grau ein wenig zu dunkel. Da die Zimmer nicht sehr gross sind (was nicht schlimm ist) und der Ausblick nicht der schönste war. Ansonsten sind die Zimmer zweckmässig gut.

    Es ist sehr zentral

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück ist einfach aber ausreichend. Größtes Problem war, dass die Keycards immer wieder nicht funktioniert haben. Einmal musste ich meinen Kumpel um 2 Uhr nachts aus dem Bett klopfen. Auf Nachfrage haben wir uns als Entschädigung ein Frühstück erstatten lassen.

    Das Hostel ist super zentral gelegen. Man stolpert aus dem Hotel direkt ins Stadtleben rund um den Dom.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Commodore Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Räume waren mindestens so eng, wie angekündigt. Der Frühstücksraum hatte keine angenehme Atmosphäre und war proppenvoll, man wollte so schnell wie möglich fertig werden. Das Frühstück selbst war in Ordnung, aber nicht begeisternd.

    Gut erreichbar, großzügige Lobby, praktische Ausstattung. Eigenes Konzept mit Vor- und Nachteilen. bei regnerischem Wetter nicht empfehlenswert, da ein Aufenthalt im eigenen Zimmer wegen der Enge nur schwer möglich ist. Dennoch sind die Zimmer völlig in Ordnung und praktisch eingerichtet

    Übernachtet am Juni 2017

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Cabinn Aarhus ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: