Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Hotel Kong Arthur 4 Sterne

Nørre Søgade 11, 1370 Kopenhagen, Dänemark

Nr. 11 von 102 Hotels in Kopenhagen

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 3124 Hotelbewertungen

8,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,9

  • Komfort

    8,4

  • Lage

    8,9

  • Ausstattung

    8,4

  • Hotelpersonal

    9,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,8

  • Kostenfreies WLAN

    8,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    1. Nacht eine Katastrophe: permanenter Lärm im Innenhof und am Gang - kein Schlaf; Komfort im Zimmer nicht genügend in Relation zum Preis; der sehr freundliche Rezeptionist hat uns dann sehr schnell ein deutlich ruhigeres und schöneres Zimmer gegeben; Frühstück: ein wenig einseitig (Fisch zum Frühstück ist nicht Jedermanns Sache); kein Früchtesalat, dünner Kaffee (für einen Espresso und Cappuccino mussten wir extra bezahlen!!!! (noch nie erlebt); Biomarmelade ist ja ok aber säuerlich und klumpig, dagegen nicht; Resümee: viel zu teuer für das Gebotene!!!!

    sehr freundlicher Rezeptionist sehr gutes Brot zum Frühstück

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Fenster vom Zimmer im 4. Stock konnten nicht vollständig geöffnet werden. Vermutlich aus Sicherheitsgründen wurde eine Sperre an den Fenstern eingebaut, die sich nicht lösen lies. Das empfanden wir angesichts des warmen, sonnigen Wetters als unangenehm.

    Ich hatte beim Buchen einen Fehler gemacht und ein Doppelzimmer für nur eine Person gebucht, obwohl wir zu zweit waren. Ich wusste nicht, dass man das bei Booking.com immer noch einmal überprüfen muss - wenn doch gleich zu Beginn 2 Personen eingegeben wurden. Mir hat besonders gut gefallen, wie unkompliziert man im Hotel an der Rezeption auf dieses Missgeschick reagierte - nur 1x Frühstück dazu buchen, war notwendig. Außerdem konnten wir früher in unser Zimmer, was angesichts unserer Flugankunft um 8.00 morgens in Kopenhagen sehr angenehm war. Das Personal im Hotel ist sehr freundlich, Tipps zu Besichtigungen werden gern gegeben.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück war im Verhältnis zu den Gästen zu wenig, hat lange gedauert, bis leeres Buffet wieder aufgefüllt war. Das Zimmer war für 3 Personen zu klein

    Sehr nettes Personal

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Frühstücksbuffet könnte von der Wurst und vom Käse etwas variantenreicher gestaltet werden.

    Betten in Standardzimmer eher sehr schmal. Wir haben ein Upgrade auf eine Juniosuite gemacht.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Aussicht, die Lage, die Ausstattung und die Sauberkeit des Zimmers hat überhaupt nicht zu der sonstigen Qualität des Hotels gepasst und war zu diesem Preis deutlich überbezahlt.

    Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück war sehr gut.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Frühstück war ausgezeichnet, für ein Hotel-Frühstück top! Unser Zimmer war ein bisschen klein, aber sehr sauber und gemütlich! Preis-Leistung: super! (:

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Für einen längeren Aufenthalt würden wir uns mehr Schrankplatz wünschen, aber für einen kurzen Verwandtschaft besuch reichte es.

    Da meine Tochter und ich schon mehrmals im Kong Arthur waren, kannten wir das gute Frühstück. Wir schätzen die gute , zentrale Lage des Hotels.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die einzige Einschränkung war die Größe des Bades und der Dusche.einfach super

    Wir haben uns restlos wohl gefühlt und können das Hotel bestens weiterenphehlen. Lage, Ausstattung und die angenehme Größe des Zimmers sowie der Einzelbetten und das ungemein freundliche und hilfsbereite Personal haben uns überzeugt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Fernseher am Zimmer war out of order, das ganze Zimmer war sehr schief und vor dem Badezimmer (neu) gab es eine tiefe Grube.

    Die Lage des Hotels ist perfekt. Die Unterkunft liegt in einem sicheren und sauberen Teil der Stadt. Die Anbindung an die Metro und damit an den Flughafen ist perfekt.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wir konnten im Zimmer den Fahrstuhl hören, was aber kein Drama war.

    Das Frühstück war sehr lecker. Das Angebot war nicht riesig, aber dafür qualitativ sehr hochwertig. Als Veganerin bekam ich jeden Morgen einen liebevoll angerichteten extra Teller mit frischen Produkten aus der Region. Die Betten waren sehr bequem. Das Hotel liegt direkt am Wasser und an der angesagten Königin Louise Brücke. Schön ist auch, dass das Hotel sehr umweltfreundlich ist. Der Spa-Bereich ist sehr schön gestaltet.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war ein bisschen klein, aber geschmackvoll gestaltet. Es wäre wünschenswert gewesen, wenn wir einen Schrank gehabt hätten! Die Stange für Wintermäntel und andere Garderobe war viel zu klein! So mussten wir unsere Mäntel im Bad aufhängen... Der Duschschlauch war gebrochen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der zimmerservice war zwar nett, aber es war nicht nachzuvollziehen, warum an mehreren Tagen erst am Nachmittag die zimmer gereinigt wurden, obwohl der Schlüssel an der Rezeption hinterlegt war. Auf Nachfrage wurde zeitnah reagiert.

    Frühstück war sehr gut. Personal auffällig freundlich. Es war sehr gemütlich in der Lobby.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kein barriefreier Zugang, mit Kinderwagen etwas mühsam, auch im Hotel zwischen Lobby und Frühstücksraum und Fahrstuhl Treppenstufen

    Tolle Lage, tolles Spa, zuvorkommendes Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Badezimmer - zu klein, Duschprobleme aufgrund fehlender Duschwand (nur Vorhang-Überschwemmung vorauszusehen), Fitnessraum für die Größe dieses Hotels zu klein

    Die Lage des Hotels, einige Schritte und du bist mitten im Geschehen, Bett sehr bequem, Frühstück sehr gut und ausreichend

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Bar schließt früh und hat ihr Repertoire gegenüber einem vorherigen Besuch leider reduziert.

    Leckeres, umfangreiches Frühstück. Freundliches Personal.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr klein, Baustelle im Nachbarzimmer war ärgerlich, da es laut war, beim Frühstück gibt es nur das grosse Buffet, wer wenig frühstücken möchte, kann leider nicht a la carte wählen sondern muss das große Buffet nehmen, es gibt aber in der Nähe einige Alternativen

    Gute Lage, sehr nettes Personal, gute Atmosphäre, freies Glas Wein zur Happy Hour

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein überflutetes Bad nach der Dusche war nicht zu vermeiden,da lediglich zwischen Toilette und Dusche eine Glaswand war.Ansonsten war alles offen und somit auch geflutet.Auch nicht so schön war die schimmelige Fuge des Waschbeckens.Kalk und Schimmelreste waren ebenso im Waschbecken und an den Waschbeckenamaturen zu finden. Ein Regal,auf dem man seine Kosmetikprodukte und andere Utensilien hätte lagern können,wäre zusätzlich noch schön gewesen.Für zwei Personen war das einfach sehr eng.

    Das Personal war äußerst freundlich.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für mich gänzlich ungeeignet für einen Urlaub in den Wintermonaten, da die Heizung(rohre) alle paar Minuten! so laut klopft, dass dadurch nachts ein Durchschlafen nicht möglich ist. Trotz Reklamationen (und Zimmerwechsel, das Problem haben aber leider wohl alle Zimmer) keine Entspannung. Wer also ein bisschen Ruhe sucht und/oder Lesezeit im Zimmer verbringen will, ist dort schlecht aufgehoben. Koffer muss man über mehrere Treppen tragen, was bei Rückenproblemen äußerst unangenehm ist. In den Fluren ist es vormittags sehr laut, das Reinigungspersonal ist nicht geschult im Umgang mit Mehrtagesgästen. Zu starker Küchengeruch in den Fluren.

    Schönes stilvolles Zimmer zum Innenhof. Bequemes Bett.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eine Matratze im Doppelbett statt zwei einzelner wäre toll - aber das wäre nur das i-Tüpfelchen.

    Ein gut gelegenes Hotel mit einer sehr gemütlichen Lobby und schönen Zimmern. Frühstück und Staff Lunch waren ausgezeichnet, es gab sowohl glutenfreie als auch vegetarische Optionen. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir haben diese Unterkunft gewählt, weil sie unter booking.com mit "Parkplatz" und "SPA" beworben wurde. In der Unterkunft sollten wir dann aber für den Parkplatz zusätzlich DKK260 und für die Sauna zusätzlich DKK190 pro Person zahlen. Unser Zimmer empfing uns mit einem üblen Geruch, der von einem alten Käse stammte, der in der Minibar vor sich hin gammelte.

    Das Frühstück war sehr lecker. Die Lage ist super, wenn man ein paar Schritte in die Fußgängerzone laufen mag. Das Personal ist sehr freundlich.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Personal desinteressiert, unpersönlich, Spa-Nutzung nicht inkl. und sehr teuer, Spa mit sehr begrenzten Öffnungszeiten, Zimmer nicht ausreichend gereinigt (insbesondere unter den Betten).

    Einrichtung, Bett, Lage okay

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche war für den Preis schlecht. Eine Randhöhe von ca. 0,5 cm und ein 20 cm über dem Boden schwebender Duschvorhang verhindern leider keine kurzfristige Überschwemmung im Bad.

    Das Frühstück war sehr „biologisch-ökologisch“. Wir waren begeistert, Wurst- und Fischesser kommen jedoch keinesfalls auf ihre Kosten.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    An einem Tag kamen wir schon um 15:30 Uhr ins Hotel zurück und da war das Zimmer noch nicht geputzt. Da wir uns aber ausruhen wollten, blieb es für diesen Tag auch dabei. Es wäre schon gewesen zu wissen, bis wann die Zimmer geputzt werden.

    Hotels in Kopenhagen sind ja generell teuer, aber es lohnt sich ruhig etwas mehr auszugeben. Wir hatten ein extra großes Zimmer sogar zu einem Sparangebot. Gerade wenn man in der kalt nassen Jahreszeit nach einem ausgiebigen Stadtbummel ins Zimmer zurück kommt, genießt man es wenn man nicht nur auf der Bettkante sitzen muß. Auch die Lobby lädt zum verweilen ein. Es hat uns in den fünf Tagen an nichts gefehlt,

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Bett für zwei Personen etwas klein

    - zentrale Lage vom Hotel (Metrostation nicht weit entfernt) - gepflegtes Hotel - Frühstück war sehr gut!!! - Personal sehr nett

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Kissen sind leider ziemlich hart

    EIn sehr gepflegtes Hotel. Super Frühstück, sehr gesund und liebevoll angerichtet. Total hilfsbereites Personal. Gute Lage mit einigen Restaurants in der Umgebung, Fahrradvermietung und Bushaltestellen ganz in der Nähe, ca 15 Minuten zu Fuß in die Innenstadt. Es ist außerdem toll, dass auch 3er-Zimmer mit ausreichend Platz angeboten werden.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Zimmer und der Flur sind teilweise sehr hellhörig. Der Duschvorhang (an sich schon gewöhnungsbedürftig) verhindert nicht, dass nach dem Duschen das halbe Bad unter Wasser gesetzt ist.

    Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Jeder Wunsch wird von den Lippen abgelesen. Das "Organic-Breakfast" bietet einen super Start in den Tag. Die Zimmer sind sehr gemütlich und vermitteln eine Wohnzimmeratmosphäre. Die "Cozy-Hour" (zwischen 17-18 Uhr gibt es an der Hotelbar ein Getränk aufs Haus und das JEDEN Tag) ist einmalig und lädt zum Austausch mit anderen Reisenden oder einfach zu einem leckeren Drink ein. Die Lage des Hotels macht eine schnelle Erreichbarkeit der Innenstadt zu Fuß möglich. Eine Busstation ist aber ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    War alles top!

    Ganz toll war, dass Tee, Kaffee und Wasser sowie Äpfel an der Rezeption/Bar immer kostenlos bereit standen. Toller Service. Außerdem gab es jeden Tag zwischen 17 und 18 Uhr im Loungebereich ein Getränk auf Kosten des Hauses, um ein bisschen Ruhe auf dem Sofa zu genießen oder andere Menschen kennenzulernen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider das Bad. Rostiger Wasserhahn, Muffelgeruch aus den Leitungsrohren.

    Bett war sehr bequem. Nette Idee ist die Cosy Hour. Gemütlicher Barbereich.Freundliches, hilfsbereites Personal.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Richtig ruhige Zimmer hatten wir leider nicht - gibt es vielleicht auch gar nicht. Die Zimmer nach vorne zur Straße sind laut und auch die nach hinten zum Hof, da im Hof bis in den späten Abend Gäste draussen sitzen.

    Gutes Hotel, schönes Interieur Design, lebendiger Stadtteil tolle Lage für Ausflüge zur Stadtentdeckung - am besten mit dem Fahrrad,

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad hätte größer sein können. Es war sehr eng. In der Dusche war Schimmel in den Fugen. Im Hinterhof war es sehr laut.

    Das Zimmer war sehr geschmackvoll gestaltet.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Betten etwas schmal nur eine Bettdecke zu weiche Matratzen

    Gutes dänisches Frühstück Cosy hour Sehr gemütliche Zimmer Toller Garten zum Sitzen Schönes Ambiente Überaus freundliches Personal

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir haben nichts auszusetzen und werden bei einem nächsten Aufenthalt in Kopenhagen dieses Hotel erneut wählen.

    Das organische Frühstück war etwas Besonderes: lecker, ausreichend variabel, dazu in einem sehr angenehmen Ambiente. Unser Zimmer unter dem Dach originell und romantisch. - Das Hotel hat uns insgesamt positiv überrascht und voll überzeugt. Das Parking war etwas teuer, aber doch angenehm nah erreichbar. Wer nach Kopenhagen mit dem Auto will/muss, weiss um die Schwierigkeiten, einen Parkplatz zu finden. - Und dann noch: das Restaurant "La Rocca" ist sehr empfehlenswert, von bester Qualität.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer: der Wasserhahn im Bad war sehr ungepflegt und chromfrei an einigen Stellen. Dem Übergang vom Zimmer zum Bad (kleine Stufe!) fehlte die Leiste vom Parkett zu den Fliesen. Das dritte Bett war in der ersten Nacht unerträglich, wurde aber auf unsere Bitte hin ausgetauscht. Absolut inakzeptabel waren die Kosten für den Parkplatz in der Nähe des Hotels von ca. 40 Euro pro Tag!!!! Es war sogar höher als bei booking.com angegeben.

    Sehr schöner Gesamteindruck mit toller Pflanzengestaltung im Innenhof und sehr gemütliche Halle mit Bar.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück sehr gut, aber auch teuer, wenn man seine gewöhliche Scheibe Brot isst. Parkplatz direkt vor dem Haus. Nach 3 Nächten ohne das Auto zu bewegen hatten wir 3 Knöllchen trotz bezahltem Parkplatz. Das Hotel hat sie anstandslos übernommen, es wäre aber anzuraten, dass man von der Rezeption einen Parkausweis für die Windschutzscheibe erbittet.

    Elegantes ruhiges Haus, kein moderner Hotelkasten wie überall, Altstadt in Fussnähe, 18-19h nette Happy Hour mit einem Glas Wein, Bier oder Saft auf's Haus, freundliches Personal, ruhig, angenehm

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer war sehr klein und die Abluftanlage auf dem Hof (vermutlich für die Küche) lief Tag und Nacht. Um zu Fuß in die Innenstadt zu kommen musste man ziemlich weit laufen.

    Das Hotel ist gemütlich und die Betten sind wirklich sehr gut, man schläft super darin.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Badezimmer fehlt ein Möbel, wo man seine Utensilien verstauen kann.

    Grosses Zimmer für Familie. Schönes Ambiente. Leckeres, ausgewogenes Frühstück. Junges, motiviertes Team. Gute Lage, da nahe bei der Altstadt und weiteren Einrichtungen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Keine Klimaanlage; Zimmer ging zum Innenhof und dort wurde laut gefeiert. Nur schön wenn man bei der Feier dabei sein kann. Ansonsten kann man schlecht schlafen. Dusche ist eine Badewanne. Frühstück sehr teuer, aber es gibt billigere gute Alternativen in Nähe

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war übermöbliert, viele unnötige Dekoartikel, und klein.

    Das Frühstück ist ausgezeichnet. Das Personal freundlich und hilfsbereit. Ökologisch geführtes Hotel - super!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir waren 3 Personen und hatten ein Dreibettzimmer, war sehr sehr klein

    Die Dame an der Rezeption war sehr freundlich. Sie hat uns auf Air Luggage aufmerksam gemacht, das wir gerne nutzten.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zentrale Lage auch zur fußläufigen Erkundung Kopenhagens bestens geeignet! Trotz der Größe des Hotels gibt es ausreichend Aufenthaltsbereiche, die zum individuellen Rückzug gut geeignet sind. Ein fantastisches Frühstück, das keine Wünsche offen lässt, lässt den Tag bereits gut beginnen. Der Service ist freundlich und zuvorkommend.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Unser Zimmer war im EG zum Südhof orientiert, auf den ersten Blick wohl eher ruhig. Jedoch sind dort aber auch zwei Restaurants (mit Außenbestuhlung, Musik am Abend) und parkende Fahrzeuge (Türenschlagen,Trolley-Geräusche), also doch besser Fenster zu... An einem Tag war der Zimmer-Service um 17.00 Uhr (!) leider noch nicht fertig. Ist etwas schade, wenn man dann, nach einem langen Tag, sich eigentlich auf sein Zimmer freut...

    Gute Lage zum Zentrum, zur Station Norreport und den neuen Markthallen am Israels Plads (beides sehenswert). Gutes, reichhaltiges Frühstüksbuffet, schöne Lounge mit Bar. Zimmer geräumig, schöner Holzboden... Schnelles und unkompliziertes Ein- und Auschecken.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    ggf. lokaler Brauch, wir vermissten eine Toillettenbürste.

    Frühstück war "organic", vollkommen OK, ggf. ungewohnt. Personal absolut freundlich. Fahrräder im Haus mietbar, waren auch OK. Lage zentral, alles mit dem Fahrrad bestens erreichbar. Wir würden wiederkommen, wenn man auch das Wetter buchen könnte(2 von 4 Tagen total verregnet im Juli).

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bad sehr klein und merklich abgenutzt. Leider steht nur ein Lüfter zur Verfügung, Zimmer hat sich bei den sommerlichen Temperaturen sehr aufgewärmt. Bei offenen Fenstern sehr laut.

    Sehr guter Ausgangspunkt für Sightseeing, sehr freundliches Personal und tolles Frühstück.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück eher englisch geprägt. Könnte für 4Sterne umfangreicher sein. Nur normaler Filterkaffee. Cappuccino musste extra bezahlt werden. Matratze sehr weich! Persönliche Bewertung eher 3Sterne.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr klein, vollgestopft mit Mobiliar, Schrank für 2 Personen viel zu klein Wasserdruck im Bad sehr schwach, heißes Wasser nur als Rinnsal Betten viel zu weich

    Gutes abwechslungsreiches Büfett, Frische Waffeln zum selber backen Nettes Personal

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Nur Kleinigkeiten, zB wurden die Anzahl Handtücher beim Austauschen immer weniger.

    Gutes 4 Stern Hotel, nicht direkt in der Innenstadt, aber central in schönem Quartier gelegen, man kann alles Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Geschäfte zu Fuss erreichen, öffentlicher Verkehr ist auch in der Nähe. Gut ausgestattete, saubere Zimmer, bequeme Betten, keine Klimaanlage. Zimmer zur Strasse etwas lärmig, aber für uns ok. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Frühstücksbuffet gut, man versucht nur regionale und saisonale Produkte zu verwenden, das kann bei längeren Aufenthalten etwas eintönig werden. Wenn alle Gäste gleichzeitig kommen, ist es etwas laut und chaotisch

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Parkgebühren sind sehr hoch. Zur Zeit leider ein durch Baustellenlärm an der Rückseite sehr lautes Umfeld. Das Zimmerpersonal muss von blonder Haarfarbe sein. Anders sind die vielen gefundenen Haare in Schränken und Minibar nicht erklärbar.

    Ein gutes Stadthotel in zentraler Lage.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zweiter Besuch im Haus und wieder ein toller Aufenthalt! Early Check-In war kein Problem, diesmal ein Zimmer zum anderen Innenhof mit typischen Kopenhagener Innenhofblick. Trotz der Lage mitten in der Stadt kein Lärm. Das Personal war wie immer sehr freundlich und hilfsbereit, auch wenn es nach vielen Aufenthalten in der Stadt eigentlich nicht mehr notwendig war. Seit dem letzten Aufenthalt wurden Teile des Hotels renoviert, so dass es sich heute noch schöner zeigt als im Oktober 2016. Jeder Zeit wieder!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war wie angekündigt recht klein und direkt unterm Dach gelegen mit relativ kleinen hohen Fenstern. Das Doppelbett für uns fast zu schmal. Für einen Kurzaufenthalt von 1-2 Tagen ok. Jedoch würden wir bei der nächsten Buchung in diesem Hotel ein größeres Zimmer wählen.

    Das Frühstück war sehr lecker und reichlich. Die Lokation dafür sehr passend - sowohl im hellen Frühstücksraum als auch im Garten direkt davor. Die weiteren 4 Restaurants in nächster Nähe waren direkt über den Innenhof des Hotels ereichbar. Was bei nicht so günstiger Witterung sehr von Vorteil war.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer 275 als Junior Suite gebucht, entsprach dem klar nicht. Kein richtiger Wohnbereich, nur Schreibtisch. Kein richtiger Schrank für die Kleider (4 Nächte aus Koffer gelebt) Minibar war nur mit Wasser gefüllt. Bad und WC hatte Verschmutzungen

    Die Lage des Hotel war super, Nähe Erholungsgebiet Zimmer war sauber

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer sehr klein...und es handelte sich nicht um die günstigste Kategorie... ...ja, eine Dusche ist vorhanden...hat aber dieses Wort nicht verdient.

    Feines, traditionelles Frühstück

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir hatten für 5 Freundinnen 2 Doppelzimmer (mit Einzelbetten) und 1 Einzelzimmer gebucht; 2 der Zimmer hatten eine ausreichende Größe. Eines der Doppelzimmer war -ebenso wie das dazugehörige Bad- eindeutig zu klein für 2 Personen; der unmittelbar angrenzende Aufzug war zumindest nicht störend, da nahezu lautlos. Der Speiseraum ist eng mit Tischen besetzt und hat eine schlechte Akustik; es ist dort recht laut.

    Die Betten sind ausgesprochen gut. Das Frühstück war lecker mit regionalen Bioprodukten, allerdings müssen besondere Kaffeearten (Cappuccino oÄ) mit einem Aufpreis bezahlt werden. Zwischen 17 und 18 Uhr gibt es an jedem Tag (manchmal mit Live Musik) an der Bar ein Getränk (Bier, Wein oder alkoholfrei) auf Kosten des Hotels. Das Hotel hat einen schönen Innenhof, in dem man sitzen kann. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit (etwa bei Buchung eines Tisches in einem hotelfremden Restaurant oder Fragen nach dem angenehmsten Weg zur Oper).

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Betten waren für uns etwas zu weich.

    Die Lage des Hotels war so, dass man viele Sehenswürdigkeiten erlaufen konnte, so waren wir jeden Tag 8 Stunden zu Fuß unterwegs.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das kleine Doppelzimmer ist sowohl Bettentechnisch als auch Badtechisch eine Katastrophe. Die Beleuchtung im Flur des 4 ten Stockes eine gigantische Energieverschwendung.

    Das Frühstück das Hotel an sich die Lage

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Minikühlschrank im Zimmer war defekt und stank fürchterlich. Auch auf zweimaliges Bitten an der Rezeption, den Schaden zu beheben, tat sich nichts.

    Schönes Hotel, super gelegen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Die Bettdecke aus einem Stück war nicht angenehm

    Frühstück war schmackhaft (es gab sogar Rilette - hatte ich noch bei keinem Hotel), wenn noch Lachs angeboten worden wäre, wäre es sehr gut gewesen. Es gab auch frische Waffeln. Die Bar hätte besser sortiert sein können, wurde aber durch das besonders freundliche Personal ausgeglichen

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Schön eingerichtetes Hotel in zentraler Lage, sehr freundliche Mitarbeiter, Frühstück sehr lecker aber etwas zu teuer, Zimmer sehr schön, das Bad jedoch sehr klein

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Über unserem gewünschten ruhigen Zimmer war morgens ein Höllenlärm, wahrscheinlich die Wagen der Reinigungskräfte. Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt nicht in Ordnung.

    Das Frühstück war originell, das Personal aufmerksam und freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer müsste hinsichtlich der Armaturen renoviert werden Frühstück und Fahrradausleihe zu teuer

    Die Lage und der Charme des Hotels 17 bis 18 Uhr happy our an der Hotelbar - Bier und Wein gratis, dass heißt, sitzen, quatschen, mit anderen Menschen ins Gespräch kommen in der hyggeligen Lobby

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist zentral gelegen und sehr gut für einen Städtetrip geeignet. Das Zimmer war sauber und modern eingerichtet. Einzig das Bad dürfte renoviert werden (nicht mehr zeitgemäßer Duschvorhang, leicht müffelnder Geruch im Abfluss, Bad steht nach dem Duschen leicht unter Wasser und der Dunstabzug hätte ruhig stärker sein können). Diese Punkte sind auch bereits bei anderen Bewertungen angemerkt worden. Frühstück ist qualitativ hochwertig und ausgewogen (viele regionale Angebote). Zu erwähnen ist auch noch die Cozy Hour. Jeden Tag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr gibt es ein gratis Getränk an der Hotelbar und entsprechend kommt man dort sehr gut ins Gespräch mit anderen Hotelgästen. Eine sehr schöne Idee!

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    War alles super.

    Super bequemes rundes Bett. Würde ich nicht für 2 Personen buchen. Ich bin allein gereist. Gratis Apero Wein oder Bier zwischen 17.00 und 20.00 Uhr. Habe nie im Hotel gegessen Grosses Angebot ausserhalb.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es fehlt an Kleinigkeiten wie z.B. die Extra-Zahlungen für die Snacks an der Bar, den nicht regulären Kaffe beim Frühstück und den Fahrradverleih. Dies sollte im Preis enthalten sein. Zudem ist der Duschvorrang nicht sehr hygienisch.

    Die zentrale, ruhige Lage des Hotels und die Cosy-hour sowie das japanische Restaurant Stick n'Sushi ist sehr empfehlenswert.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir hatten ein Dreibettzimmer gebucht und ein Doppelzimmer mit Schlafcouch bekommen. Bettzeug und Handtücher mussten wir erst an der Rezeption anfordern. Die Couch hatte ihre besten Jahre schon hinter sich.

    Sehr nettes Personal. Sehr gutes Frühstück. Alles sehr sauber.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Üppiges Frühstücksbuffet,für deutsche Verhältnisse auf den ersten Blick nicht preisgünstig. Alternative Angebote sind aber nicht günstiger, es sei denn, man ist mit einem Kaffee und einem Croissant zufrieden.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Rezeptionistin am Abreisetag hat uns kurz abgehandelt, nicht gefragt wie es uns gefallen hat und war mehr mit ihrem Kollegen beschäftigt als mit uns. Der Filter des Föhnes war extrem verstaubt Kaffespezialitäten kosten beim büffet extra - das war vorher nicht ersichtlich. Die Armaturen im Bad waren extrem abgenutzt, z.T. Verschrammt und untere Materialien sichtbar Das SPA kostet anscheinend extra wenn man nicht direkt über die Hotelseite Bucht Das Zimmer war recht beengend für ein Dreibettzimmer Ein Duschvorhang gehört in unserem Augen sowohl aus ästhetischen als auch hygienischen Gründen nicht in ein Hotel dieser Kategorie

    Uns hat besonders gut das Frühstück gefallen - regional, frisch und viel selbstgemachtes (Marmelade, Brot, Müsli, smoothies) - wirklich ausgezeichnet!! Sehr aufmerksames Frühstückspersonal, dass extra einen Tisch anlässlich des Geburtstages unserer Tochter schmückte. Die Lage des Hotels ist exzellent. schöner, gemütlicher Loungebereich

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr kleines Zimmer im Dachstock mit Abschrägung rechtfertigt Preis nicht. Frühstück für das Gebotene zu teuer.

    Lage, Ruhe, freundliches und hilfsbereites Personal. Sehr gutes hauseigenes italienisches Restaurant

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. März 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Zimmer sind sehr klein, wenig Regalfläche, problematisch bei mehrtägigen Aufenthalten

    Sehr schöne Lobby, "cozy hour" mit Freigetränken füllt die Sitze von 17 bis 18 Uhr.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. März 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Badezimmer hätte ein bisschen größer sein können, es war sehr klein.

    besonders gefallen hat mir das Frühstuck! Hier mangelte es an nichts. Hausgemachtes Müsli sowie Säfte waren der Hammer. außerdem legt das Hotel wert auf ein hochwertiges Frühstück. Es gab ausschließlich Freilandeier und Freilandmilch sowie Freilandwurst. auserdem gab es ein Waffeleisen. die Zimmer waren sauber und von der große her okay. Das personal wäre ebenfalls sehr nett.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Duschvorhang statt Duschkabine, das ist Substandard! Bad und Toilette in einem Raum, aber keine Entlüftung- oh je!

    Geschmackvolles Ambiente, gemütliche Lobby, auffallend freundliches Personal mit sehr persönlicher Betreuung, leckeres, biologisches Frühstück im Wintergarten, cosy hour, drei feine Restaurants gleich um die Ecke. Gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Besonders zu empfehlen ist das sagenhafte Frühstück und das freundliche und hilfsbereite Personal. Die schöne und ruhige Lage mit guter Nahverkehrsanbindung und Nähe zu Innenstadt und Sehenswürdigkeiten ist ein weiterer Bonus.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    1 männlicher Mitarbeiter an der Rezeption, sehr arrogant, unfreundlich, 16.02.2017 ca. 15:00 Uhr, (Groß, ca 1.80 cm; kurze, dunkle Haare) und sonst auch die Tage weiterhin bis 19.2.2017

    sehr freundliches Personal im Frühstücksraum, macht alle Wünsche wahr soweit wie möglich. Ich bin sehr zufrieden gewesen. Sehr freundlicher Mitarbeiter an der Rezeption ( etwas untersetzt, hatte keine Autorität für Passwörter...) hat aber den Plan für den Weg zur Universität ausgedruckt mit Bus Nr. usw. SEHR freundlich!!!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2017

    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts!

    Sehr geschmackvoll eingerichtete Unterkunft mit unbeschreiblich aufmerksamen Mitarbeitern. An dieser Stelle vielen Dank für die lieben Hochzeitswünsche samt Sekt und Süßem!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel-Foyer war sehr schön. Auch das kostenlose Getränk von 17 - 18 Uhr. Der Fahrradverleih im Hotel war praktisch und unkompliziert. Unser neues Zimmer war nach Reklamation sehr schön.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Standard Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Inventar ist schön aber in die Jahre gekommen. Auch das Bad ist teilweise renovierungsbedürftig. (Abgeplatzte stellen im Waschbecken, rostige Stellen auf Armaturen,...)Sauber und gepflegt ist alles! Die Parkplätze vorm Hotel sind praktisch aber auch sehr teuer.

    Das Frühstück war toll, wenn auch nicht ganz günstig. Bio Produkte toll zurechtgemacht ... waffelstation ... Morning Shots mit Ingwer... Rührei im Glas... das Brot und Gebäck ein Traum! Schöne Lobby ... Cosy Hour ist eine feine Sache. Freundliches Personal. Die Lage ist einfach unschlagbar... Schöner Blick aus unserem Zimmer in Richtung Fluss. Fussläufig ist vieles zu erreichen... (z.b. 2 Markthallen mit leckeren Spezialitäten, Schlösser, hard rock Café, botanischer Garten, div Museen, fussgängerzone, uvm...)... alles weitere erreicht man per norreport Station.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Kleines Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir hatten ein Zimmer direkt neben dem Lift, dh. alle sind bei uns vorbeigegangen - durch den Holzboden war es oft sehr laut. Generell war das Zimmer sehr klein. Das Bad fand ich persönlich etwas graußig - Duschvorhang und keine Duschtasse.

    Die Lage des Hotels war sehr gut. Wir konnten alles zu Fuss erreichen. Gute Anbindung vom Flughafen zum Hotel. Das Frühstücksbuffet war ausgiebig.

    Übernachtet am Februar 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: