Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Catalonia Royal Bavaro - All Inclusive - Adults Only 5 Sterne

Playas de Bavaro, Cabeza de Toro, 71450 Punta Cana, Dominikanische Republik

Nr. 13 von 97 Hotels in Punta Cana

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 916 Hotelbewertungen

8,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,8

  • Komfort

    8,8

  • Lage

    8,6

  • Ausstattung

    8,6

  • Hotelpersonal

    8,6

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8,4

  • Kostenfreies WLAN

    6,4

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 48

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Privileged Deluxe Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Im Poolbereich vom Royal Bavario gibt es relativ wenig Schattenplätze. Die guten Schattenplätze am Strand sind ab ca. 07:00 mit Handtüchern besetzt. Wer also ausschlafen will, muss um gute Plätze kämpfen. Wir konnten auch das Bavario Hotel nebenan mitbenutzen. Dieses ist sehr viel lauter (Gäste machen Party bei der Pool-Bar). Am Strand war allgemein leider relativ viel Seegras das Positive überwiegt jedoch eindeutig bei diesem Hotel!

    wir waren im Catalonia Royal - adults only. Der Bereich ist sehr gediegen und ruhig. Das Personal ist freundlich und man fühlt sich sehr umsorgt. Perfekt zur Erholung und Entspannung.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 11 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - Meer lädt nicht zum baden ein, viel Seegras und nicht sehr tiefes Wasser zum Schwimmen - Sand-Strand prinzipiell sehr schön, schade dass einem bei einem Spaziergang alle 2 min etwas verkauft werden will und man nicht weit kommt ohne stets zu diskutieren, dass man nichts möchte - Motivation des Personals sehr unterschiedlich, schade - häufig kaltes Essen erhalten - Achtung von den Maravilloso Conciergen, die offerieren einem ein exclusives Frühstück am Pearl Beach, leider entpuppt es sich als Verkaufsplattform für eine 20‘000 USD teure Traveller Mitgliedschaft!!! Während des gesamten Frühstücks (was überhaupt nicht exclusive ist!) sitzt ein Maravilloso Mitarbeiter neben einem und quatscht einem aus zu seinem Reiseverhalten. Keine Chance dieses Verfahren abzukürzen. Dauerte fast 4h und hat uns denn ganzen schönen Vormittag bei strahlend blauem Himmel gekostet!

    All Inclusive mit verschiedenen à la carte Restaurants v.a im Royal sehr gut. Lässig dass man nebenan im Hotel ebenfalls essen kann, allerdings das einzig geniessbare und erlebnisreiche Restaurant dort ist das Mikado!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es sind nur Kleinigkeiten über die man dann hinweg sehen kann... das Wasser: Zu Stosszeiten,also vorm Abendessen ist das warme Wasser knapp. Dann muss man eben 10min warten und dann duschen! Der Strand ist am Atlantik also nicht das,was man von Bildern des karibischen Meer erwartet. Zum Baden hat es und nicht gepasst,zum Strandspaziergang sehr schön! Da unser Flug sehr spät ging,haben wir morgens nach einem Late Check Out gefragt: uns wurde ein Zimmer zum duschen versprochen,wir bekamen 20min im Spa Bereich ohne jegliche Privatsphäre. Am Pool sind schon morgens um 7Uhr 3/4 aller Liegen reserviert!!! Keiner kümmert sich darum,dass dies unterlassen wird. Und ist es mehrfach passiert um 8.30 Uhr nach einer Liege an 2 Pools zu suchen. Hier besteht wirklich Verbesserungsbedarf!

    Es war ein rundum gelungener Urlaub. Sehr freundliches und stets gut gelauntes Personal! Super Spa Bereich mit toller Massage (es gab Rabatt wenn man über Booking gebucht hat). Abwechslungsreiches Essen,Getränke aller Art. Sauberer Pool, gepflegte Anlage. Geräumiges Zimmer

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 15 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Liegestuhlreservierungen frühmorgens am Strand, und dann kommen die Leute teilweise erst um die Mittagszeit. Fitnessbereich ist viel zu klein. Information an der Reception betreffend in und ums Hotel dürfte besser sein (z.B. Dass man sich vor dem Essen zuerst anmelden soll, und sich nicht einfach hinsetzt).

    Tolles grosses Zimmer, sehr ruhig in der Nacht. Sehr sauber, schöne gepflegte Anlage, überall freundliches Personal. Essen super, auch schön angerichtet. Kein Buffet!!! das haben wir sehr geschätzt.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Lächerliche Kleidervorschriften im Restaurant. Eintönige Karte. Strand lät nicht zum baden ein. Preis am oberen Limit für dieses Hotel.

    Schöne Aussenanlage. Ruhig und sauber. Super Buffetrestaurant.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Schnelligkeit bei Check-In, Check-Out und bei Problemen (wie kein warmes Wasser im Zimmer).

    Das gesamte Resort war fabelhaft inkl. verschiedener Restaurants und sportliche Aktivitäten wie Pilates, Yoga und Fitness.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Im angeschlossenen Hotel macht das Dancing erst um 24h auf. Tanzmöglichkeiten kaum gegeben. Immer wieder anfragen, ob man nicht upgraden will. Leider immer noch starke Winde auf Grund der vorherigen Stürme.

    Ruhiger Aufenthaltsort.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Privileged Deluxe Junior Suite (3 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Vielseitiges Angebot an Restaurants und Büffets. Sehr nettes und hilfsbereites Personal. Wir haben ohne Aufpreis sogar ein Zimmer mit privatem Pool bekommen!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 13 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Achtung vor den freundlichen weiss angezogenen Marivilloso Verkäufer. Die versuchen immer wieder die Gäste zu überreden dem 20000.- Dollar teuren Exclusiv-Traveler-Club beitreten. Von Anfang an abwimmeln. Die sitzen in der Lobby!

    Sehr herzliches Personal, schöne saubere Anlage, gutes Essen, toller Palmen Wald mit cooler Beach Bar.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Privileged Deluxe Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Trotz meiner guten Bewertung muss ich auch einige Dinge anmerken, die den Eindruck trüben. Für 310 Euro pro Nacht (für 2 Personen), was wirklich teuer ist, erwarte ich doch teils etwas gehobenere Atmosphäre. Diese wird auch teilweise "durchgesetzt" durch etwas lächerliche Dresscodes beim Abendessen in manchen Restaurants. Wenn man dann aber mittags an der Poolbar ist, wird man doch öfter Zeuge von peinlichen Szenen. Total betrunkene Amerikaner, die laut rumgröhlen und das Personal total herablassend behandeln ("Get me a beer!", kein "Bitte", kein "Danke"), sich dann teilweise noch mit den russischen Gästen anlegen müssen, dazu furchtbares "Entertainment" mit Bingo und Poolpartys mit extrem lauter und nerviger Musik. Zum Glück gibt es weiter vorne noch einen ruhigeren Pool. Um diesen herum gibt es allerdings schon viele wackelnde Bodenplatten, für 5 Sterne wirkt es etwas renovierungsbedürftig. Das allergrößte Manko allerdings ist für mich diese seltsame Barriere, die in einem riesen Halbkreis um den Strandbereich im Wasser gespannt wurde - letztes Jahr war diese noch nicht da. Ich habe absolut keine Ahnung, was der Zweck von dieser Installation ist - Resultat ist zumindest, dass beim Baden der Blick auf den Horizont versperrt wird - da ich die Woche jeden Tag um 6 Uhr ans Meer gegangen bin, um den Sonnenaufgang aus dem Wasser zu sehen. Irgendwie kann man so den Blick nicht mehr wirklich genießen (habe ein Foto beigefügt). Ich weiß, das liest sich wie ein totales "Luxusproblem", aber wenn man schon in ein teures Luxushotel geht, kann man sich ja auch mal über sowas beklagen ;-)

    Das Catalonia Royal ist schon ein besonderes Hotel. Letztes Jahr waren wir bereits im "normalen" Catalonia nebenan, hatten ein Upgrade auf Privileged bekommen und das dieses Jahr gleich im Royal gebucht. Man bekommt wirklich sehr viel geboten für das (nicht wenige) Geld. Das Personal ist fast durchweg extrem freundlich und zuvorkommend. Der Zimmerservice merkt sich sogar, welche Getränke man in der Minibar am liebsten zu sich nimmt und füllt automatisch mehr davon auf. Es gibt so viele Restaurants, dass man diese in einer Woche gar nicht alle abklappern kann - alle Restaurants, die wir besucht haben waren fantastisch (was bei All Inclusive nicht immer üblich ist). Dazu Bedienungsservice am Strand, natürlich alles gratis. Top Service!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Privileged Deluxe Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab mehrere Möglichkeiten zu frühstücken. (Da es mehrere Restaurants gibt) Alles war Tipp top aber das Frühstück im Restaurant Thalassa schmeckte am besten.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Klimaanlage funktioniert nicht richtig, die Türe war leicht defekt, Zimmerservice, der Kühlschrank hatte kein Strom und hatte nur ein Eisklotz, Wein kostet zusätzlich zum all inclusive Angebot.

    Gutes Essen und Trinken, freundliches Personal, a la carte Menü keine Buffets, schöner Strand schöne Pools, grosser Pluspunkt keine nervigen Kinder, Sehr ruhig ideal zum entspannen, tolle Getränke, schönes Zimmer, bequemes Bett, warmes Wasser (in der Dominikanischen Republik unüblich).

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr viel Seegras am Strand, ein Traktor fährt öfters und sammelt es auf, nicht gerade angenehm wenn man gerade am Strand schlafen möchte. Es gibt leider nur Pepsi und kein Coca Cola.

    Man fühlt sich sehr sicher, das Hotel ist durch Mauern von der Außenwelt abgeschirmt. Das Personal ist sehr freundlich. Viele verschiedene Restaurants zur Auswahl, sehr großes Buffet. Man kann richtig entspannen, sehr ruhig obwohl das Hotel ausgebucht war.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer dürften besser geputzt werden. Für ein 5*Hotel könnten die Zimmer besser in Stand gehalten werden.

    Top Ort zum sich erholen. Das Bett war sehr bequem. Das Essen war abwechslungsreich und gut.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Privileged Exclusive Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Eins vorweg: Das Catalonia Royal Bavaro ist kein schlechtes Hotel. Das Resort ist sehr schön, und vor allem die Gartenanlagen sind hervorragend gepflegt. Aber leider können wir die hier veröffentlichten überschwänglichen Rezensionen, aufgrund derer auch wir gebucht haben, überhaupt nicht nachvollziehen. Die Anzahl der Mängel und vor allem der katastrophale Service sorgten dafür, dass dies wohl unser letzter Urlaub in der Dominikanischen Republik gewesen sein wird. Aber alles der Reihe nach: Wir entschieden uns für eine „Privileged Exclusive Suite“ mit eigenem privaten Pool. Die Gesamtrechnung für unseren bevorstehenden Aufenthalt mussten wir sofort bei Check-in begleichen – fanden wir etwas komisch, aber na ja. Im weiteren Verlauf des Check-Ins wies man uns darauf hin, dass wir mit der Buchung der „Priviledged Exclusive Suite“ auch einen erweiterten „priviledged“ Service erhalten sollen, „[...] where the details and personalization provide you the warmth and hospitality needed to make your stay with us more enjoyable“ (wörtlicher Auszug aus der Hotelbroschüre). Dieser Service beinhaltet u.a.: Separater Concierge Service („to attend requests and suggestions“), “preferential area at the Sea Blue Restaurant”, “beach towels in your room at the arrival day”, “late check out (subject to availability)”. Gemäss Buchungsbestätigung sollten ferner Standards wie Bademäntel und Slipper enthalten sein. So weit, so gut. Nun, letztere haben wir leider während des gesamten Aufenthaltes nie gesehen. Auch Badetücher waren entgegen der Versprechungen beim Check-In keine auf dem Zimmer vorhanden. Kein Problem, dachten wir uns, ein kurzer Anruf bei unserem „priviledged“ Concierge, und die fehlenden Sachen kommen - oder doch nicht? Zwei Anrufe und einen persönlichen Besuch in der Lobby später stehe ich mit zwei Gutscheinen für Badetücher in der Hand da, die ich dann gerne am nächsten Tag am Pool selber einlösen darf – vielen Dank auch.

    Schöne Hotelanlage, gepflegter Garten, grosse Auswahl an Restaurants

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Negativ empfand ich die überteuerten Preise der Hotelboutique. Ich musste 35 dollar für eine Sonnencrème bezahlen.

    Ich habe all inclusive gebucht und war begeistert von dem tollen Essen. Man kann alles, ausser dem Frühstück, à la carte bestellen. Die Auswahl ist sehr gross und man kann ohne Problem 2 Wochen dort verbringen ohne dass man dasselbe isst. Es gibt eini free Minibar im Zimmer, die jeden Tag aufgefüllt wird. Der Strand ist sehr sauber und man braucht keine Badeschuhe, da es sehr feiner Sand ist. Das Personal ist freundlich und die ganze Anlage wirkt sehr gepflegt und sauber. Ich kann diesen Resort nur weiter empfehlen

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Privileged Deluxe Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Hauptpool beim Thalassa Restaurant war durch betrunkene Gäste oft sehr laut mit Geschrei. Der Pool war mit verschütteten Drinks verschmutzt. Daher bevorzugte ich den ruhigen und gepflegteren Pool beim Strand. Die Liegen werden schon ab 6 Uhr morgens besetzt. Am Strand hast du keine Chance eine Liege zu finden, wenn du ausschlafen willst. Am Meisten geärgert habe ich mich über sehr aufdringliche bis aggressive Verkäufer die einem einen Beitritt in einen Exklusiv Club andrehen wollen und ein Nein erst in schärferem Tonfall akzeptierten. Ich empfand es als unangenehm, weil die immer in der Lobby bei der Tür waren und gleich auf einen los kamen wenn man zum Frühstück wollte. Ab dem 3. Tag liessen sie mich dann in Ruhe.

    Ich war 10 Tage in diesem Resort. Das Zimmer war sehr gross und gepflegt. Natürlich ist in diesem Klima eine gewisse Feuchtigkeit im Zimmer vorhanden. Die Ausstattung des Zimmers, Balkon war prima. Die Anlage ist extrem gepflegt und mit der ganzen Pflanzenvielfalt wunderschön. Die Mitarbeiter sind freundlich, vorallem die Damen vom Housekeeping waren sehr herzlich und sorgten mit ihren schönen Blumendekorationen immer wieder für Freude. Der Strand ist ok, nicht so gross. Seegras ist vorhanden, hat mich jetzt aber nicht gestört. Ich habe Privileged gebucht, das Beste für mich war, dass meine Villa in Strandnähe war und daher sehr ruhig. Als alleinreisende Erholungssuchende hatte ich sowohl am Infinity Pool als auch am Strand absolut meine Ruhe. Das Royal ist nur für Erwachsene, daher wenig Animation. Davon bekommt man wenn man will im Nachbarhotel genug. Als Royal Gast kann man die Nachbaranlage uneingeschränkt mit benutzen. Besonders aufmerksam fand ich die Mitarbeiter des Guest Services. Als ich einen Tag wegen Unwohlsein im Zimmer blieb riefen sie mich an und fragten ob alles ok ist und ob ich etwas brauche. Das Essen in den Restaurants ist nichts Besonderes, aber für AI absolut ok. Das Frühstücksbüffet möchte ich am Liebsten, die Auswahl war gross und es war bis zum Schluss immer alles aufgefüllt.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Flugverkehr/Lärm-lautes Zimmer erst nach zweimal umziehen war es OK, sehr hellhörig ( Schritte, Bad,Toilette) Ein Entspannungurlaub darf man wie wir, dort nicht planen! Zeitweise unfreundliches fast freches Personal! Für eine Suite sehr eng!

    Das Essen war gut. - Die Obst/Saftbar am Strand .-

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Wasser ist sauber aber es gibt viel Seegras und so sieht es stellenweise dunkel und somit nicht einladend aus.

    Resort mit jeglichem Komfort (top Ausstattung, sehr gutes Essen, freundliches Personal, Animationen)

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die angebotenen Ausflüge sind sehr dürftig, sehr teuer. Mietwagenpreis ist unverschämt hoch, am besten gleich von zu Hause aus buchen. Wäre viel, viel günstiger.

    Sehr freundliche, gut motivierte und zuvorkommende Mitarbeiter, man fühlt sich sehr wohl in diesem Hotel. Die Wege zum Strand, Lobby,... sind nicht weit

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Januar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    1. zu wenig Außenplätze im Hauptrestaurant 2. WLAN nur unbefriedigend(Langsam teilweise ohne Funktion) 3. TV defekt (nur Schnee) 4. Kakerlake im Zimmer 5. Haus 46 extrem laut (Klima?) daraufhin in Haus 44 gewechselt zum Garten, viel Autoverkehr (interne Betriebsfahrzeuge)

    Essen war gut

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Teilweise kein Wasser bzw. am Abend öfter kein Warmwasser. Mussten bis 17 Uhr auf unser Zimmer warten beim CheckIn.

    Sehr entspanntes Ambiente, schöne Pools, schöner Strand, gute Zimmer, große Vielfalt beim Essen und schmeckt ausgezeichnet. Generell eine sehr gepflegte Anlage.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. November 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Im Meer direkt vor dem Hotel ist viel Seegras. Die Zimmer sind sehr dunkel und die Klimaanlage lässt sich nicht richtig einstellen.

    Die Hotelanlage ist sehr schön und gepflegt. Das Essen ist lecker und es gibt eine grosse Auswahl.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Teilweise unfreundlichesPersonal

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Wasser in der Dusche wurde nicht richtig warm

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts

    Alles traumhaft

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 13 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dass das Hotel es zulässt , dass Gäste mit Handtüchern Liegen blockieren.

    Das Essen und das Personal war super ..

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 12 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    manchmal lange wartezeiten

    essen😎😘

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Von A-Z fantastisch, ich war bereits in verschiedenen all inclusive Hotels in Punta Cana, jedoch ist dies das Beste!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Junior Suite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zimmer sind sehr ringhörig

    Saubere Anlage, freundliches Personal, gutes Essen, hoteleigener Strand, kurzer Transfer zum Flughafen

    Übernachtet am Juni 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 6. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Da ich selber Hotel Manager bin muss ich das einfach los werden. Bis heute kam kein Feedback des Hotels geschweige denn eine wieder gut Machung!!!!!!!!! Wir haben uns entschlossen zu Ostern sehr viel Geld auszugeben und in die Karibik in ein 5* Hotel zu fahren. Als wir ankamen war noch alles in Ordnung und man hat uns aufgefordert den Gesamtbetrag von 5200 USD sofort zu bezahlen (für 9 Tage ohne Flug - REIN HOTEL!!!), das ist uns komisch vorgekommen jedoch habe ich es mit meiner Visa Black bezahlt. Dann ging es los, wir wurden schon am 2. Tag zu einer Verkaufsveranstaltung gezerrt, mit dem Vorwand dass wir einen schönen Bereich des Hotels gezeigt bekommen da wir eine Suite haben und uns der VIP Bereich gezeigt wird. Geendet sind wir in einem düsteren Büro wo uns erklärt wurde dass wir jetzt eine halbe Stunde hier bleiben müssen und uns ein Angebot gemacht wird. Dann wurde versucht uns 3 Stunden lang zu einem Timeshare Kauf von 27000 Dollar zu überreden, nachdem wir schon sehr erbost waren und dann auch eindringlichst gebeten haben gehen zu dürfen wurde zu uns gesagt wir sollen das Gebäude verlassen und das obwohl es zum Hotel gehört bzw. zur selben Firma. Wir wurden auf diese Veranstaltung mit einem Golf Caddy gefahren ca. 10min, nach Hause hat es keinen mehr interessiert und wir mussten zu Fuß gehen. Da wir noch nie außerhalb der Anlage waren, (was ja auch nicht ungefährlich ist in der Dominikanischen Republik) haben wir leider nicht gleich ins Hotel zurück gefunden und mussten fast 1 Stunde in der prallen Hitze ohne Hitzeschutz das Hotel suchen. Als wir dann zurück kamen wurde trotz unserer Beschwerde und einem Zimmerpreis von mehr als 500 USD pro Nacht nichts unternommen, ganz im Gegenteil wir wurden belächelt. Ich habe dann auch versucht den General Manager zu erreichen, jedoch vollkommen erfolgslos. Ich dachte es sei unter Kollegen kein Problem da habe ich mich wohl getäuscht. Leider ging es so weiter, wir haben danach 2 Tage kein Fließendes bzw.

    Staff sehr freundlich in der Bars und Restaurants, super Essen, tolle Ausflugsmöglichkeiten

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Das Personal ist teilweise überheblich. Einmal wurden wir vom Kellner, der die Minibar im Zimmer auffüllt direkt um Trinkgeld gefragt! Die Zimmer sind schon ein bisschen abgewohnt und riechen etwas muffig.

    Der Strand, die Pools sind traumhaft. Die Anlage ist riesig und wunderschön gepflegt. Angenehm ruhig, da nur für Erwachsene!! Wir hatten die Suite mit dem eigenen Pool, das war großartig!

  • Bewertung abgegeben: 4. März 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Aber natürlich gibt es auch ein paar Kritikpunkte. Die beiden Zimmer, die wir während unseres fünftägigen Aufenthalts bewohnt haben, waren zum Teil im nicht optimalen Zustand: entweder war die komplette Duscharmatur desolat, mal roch es ziemlich nach Abfluß, die Tür war total verzogen und schloß deswegen nur schwer, das schlimmste war allerdings ein dickes Haarbüschel in der Dusche des zweiten Zimmers... Restauranttechnisch ist mittags das Sea Blue nicht zu empfehlen: das Essen nicht gut oder aus bzw. dauert es sehr lange und ist sehr laut. Am Strand sollte viel härter bei der Liegenreservierung durchgegriffen werden. Nach einer Stunde Handtücher ohne Benutzung von diesen entfernt werden. Naja alles nicht so toll, aber alles andere Schöne hat deutlich überwogen!

    Das Personal war überall sehr freundlich. Wir haben fast alle Restaurants probiert. Vor allem hervorheben möchten wir die Pizzeria Sorrento: tolle Pizzen, super Salate und tolles! spicy Olivenöl (unbedingt probieren) und natürlich sehr nette Bedienung (vor allem der Kellner der beim Frühstück und dann später im Sorrento Freitag, 26.02. bis Sonntag, 28.02. dort gearbeitet hat). Der Service an der Strandbar ist unheimlich nett und trotz des Ansturms sehr bemüht alle Wünsche schnell zu erfüllen. Das Sushi direkt daneben ist ein absolutes Muß in der Mittagsstunde. Nur der Sushi-Meister dürfte etwas mehr Englisch sprechen, aber zur Not helfen die Barkeeper neben an gerne aus. Auch die Fruchtbar ist zu den vielen Alkoholischen Cocktails eine tolle Empfehlung. Eine sehr sympathische junge Frau mixt unabläßlich immer wieder fruchtig leckere Drinks. Ich könnte noch weiter so machen...

  • Bewertung abgegeben: 28. Februar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Die Standardzimmer sind etwas in die Tage gekommen

    Essen und Service sehr gut. Abseits vom den großen Punta Cana Resorts und somit nicht so ein Rummel am Beach.

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2016

    • Urlaub
    • Gruppe

    hotelzimmer zu kalt - klimaanlage defekt (wasser kam durch decke) - türe zum balkon defekt - badezimmertücher zum teil nicht ersetzt (wenn auch schmutzige entfernt) - tv nur mit grossem rauschen

    hotelanlage, restaurants, pool, strand perfekt - personal mittelmässig - essen sensationell

  • Bewertung abgegeben: 8. Februar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Die Häuser sind zwar sehr schön, aber feucht - um nicht zu sagen nass. Im Bett war's klamm, die Wäsche wurde nicht nur nicht trocken, sondern die trockene Wäsche wurde auch feucht....Nur darum ist auch Preis/Leistung nicht top

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Ich arbeite selbst in der Hotel-Branche und kenne das Prozess von innen ... Hier war ich mit allem sehr zufrieden und werde bestimmt wieder kommen! Sehr gute Restaurants, sehr umfangreiche Karte an tollen Cocktails und Säften, guter und freundlicher Service! Alles war TOP! Paradise! Gerne wieder...

  • Bewertung abgegeben: 11. Januar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    5 Sterne?? sicher nur nach dominikanischem Standard!! Zimmer teilweise schon etwas in die Jahre gekommen. Das meiste Personal zwar sehr freundlich, aber einige wenige Ausnahmen sehr unfreundlich (Gerichte im Strandrestaurant angeblich nicht mehr verfügbar, kurze Zeit später am Nebentisch wieder bestellbar, Kaffee um 17 Uhr(!) angeblich nicht mehr verfügbar usw.). Tischzuweisung im Hauptrestaurant unfreundlich und auf keine Gästewünsche eingehend Außenbereich im Hauptrestaurant viel zu klein sodass man gezwungen war innen zu sitzen, ob man das wollte oder nicht. Anzahl Liegen am Strand knapp bemessen, dadurch viele der typischen "Handtuch-Beleger" der Liegen, was ich in einem 5 Sterne Hotel nicht unbedingt erwarten würde Insgesamt Preis/Leistungsverhältnis ungenügend

    Hotelanlage an sich sehr schön angelegt. Suiten großzügig und gut ausgestattet Der größte Teil des Personals sehr freundlich. Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit, auch bei Reklamationen

  • Bewertung abgegeben: 9. November 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Strand hat sehr viel Algen / Seegras Personal zum Teil nicht so aufgestellt Sauberkeit am Zimmerboden OK

    Pool Liegen Zimmerausstattung und Grösse Service Ausflugmöglichkeiten Tapa und Thai Restaurant sind sehr fein

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    Nicht besonders begeistert waren wir von der Küche. Das viele Seegras am Strand war lästig aber gegen dieses Problem kämpfen dort alle Hotels, da können sie nichts dafür. Mit Wi-Fi ist fast das ganze Gelände abgedeckt, funktioniert aber oft nur zeitweise.

    Sehr schöne Hotelanlage, riesiges Zimmer. Garten sehr gross, gepflegt, super schön. Ein grosser Pool und kleinere Pools. Freundliches Personal. Wi-Fi bis zum Strand.

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    Das Meerwasser und der Sandstrand waren immer mit Seegras bedeckt. Personal war den ganzen Tag am Räumen, jedoch hat dies die Lust und Freude am Baden im Meer getrübt.

    Sehr schöne und gepflegte Ressortanlage. Personal freundlich aber nicht aufdringlich. Für Erholung suchende Feriengäste super, da ruhig und keine Animation. Sowohl am Pool wie am Sandstrand immer Liegestühle vorhanden. Genügend Abstände, nicht überfüllt. Angenehme und gute Restaurants, Essen qualitativ gut und lecker.

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Infos, welche (Strand)-Party, wann und wo stattfindet. Hätte man aber sicher an der Reception erfahren können.

    Für einen Kurzurlaub wunderbar. Es fehlt eigentlich an nichts. Vielfalt beim Essen ist toll. Gemütliches Ambiente. Tennisspielen inklusive, das war top.

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Etwas befremdet hat uns die unfreundliche Art bei der Ankunft begrüsst zu werden. Kein Wort des Willkommenheissens und bei der Abreise kein Danke für dass wir unseren Aufenthalt in ihrem Hotel gebucht hätten. Im Umgang mit Gästen erwarte ich vorallem bei der Abreise ein freundliches Nachfragen, ob es gefallen hat, was wir besonders geschätzt hätten etc. und vor allem ein dankeschön!! WEnn schon nicht gefragt wird, hätte ich zumindest erwartet, dass man ein Feedback in Papierform abgeben kann, was ja heute zur Qualitätsüberprüfung aus meiner Sicht dazugehört.. Aber anscheinend hat es das Hotel nicht nötig bei ihren Gaästen ein Feedbak einzuholen.... Grundsätzlich mussten wir alle Informationen selbst erfragen oder herausfinden. Etwas befremdend...

    Sehr schöner Komplex. Besonders geschätzt haben wir die Ruhe und dass das Hotel diesen Teil für "only adults" anbietet. Die Bedienung in den Restaurants war mehrheitlich angenehm und freundlich. Oftmals musste man lange warten, bis man bedient wurde. (Vorallem im Restaurant gegenüber der Reception!) Sehr gute Bedienung hatten wir im offenen Restaurant vor der Beach und im spanischen Restaurant!!!Grazias war toll! Ebenfalls willkommen war man auch im Partnerhotel daneben. Dort wurde man interesssanterweise besonders zuvorkommend behandelt. Barbecue am Strand absolut toll. Sehr schöne Anlage, sehr gepflegt und freundlich. Einzig der muffige Geruch im Zimmer war unangenehm!! (Wurde jedoch durch das Hereinstellen eines Entfeuchtungsgerätes besser) Leider hat uns das Seegras gar nicht gefallen :-(((

  • Bewertung abgegeben: 28. Januar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    keine

    Schneller und freundlicher Service in allen Bereichen

  • Bewertung abgegeben: 11. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Strand mit relativ viel Seegras

    Schöne, grosse Zimmer.

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Exclusive Suite private pool war traumhaft.

  • Bewertung abgegeben: 23. August 2015

    • Urlaub
    • Paar

    WLan schlecht im Zimmer

    A la carte Restaurants Beach Adults only

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2015

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r

    rundherum freundliches Personal, saubere geräumige Zimmer, ruhige & überschaubare Anlage

Es gibt auch 12 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 48

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: