Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Formentor, a Royal Hideaway Hotel 5 Sterne

Playa de Formentor s/n, 07470 Port de Pollença, Spanien

Nr. 25 von 58 Hotels in Port de Pollença

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 328 Hotelbewertungen

8,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,9

  • Komfort

    8,6

  • Lage

    9,5

  • Ausstattung

    8,3

  • Hotelpersonal

    8,8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,3

  • Kostenfreies WLAN

    7,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 56

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es ist nicht sehr gut Schallisoliert wenn am Gang oder im Zimmer darüber gegenagen wird. Haus ist halt ein altes Hotel aber das macht ja den Schwarm des Hauses aus.

    Sehr schön gelegenes Hotel abseits vom Trubel. Zimmer sehr klassisch aber schön

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Aussergewöhnliche Lage. Fantastische Anlage in einem sehr gepflegten Park. Frühstück lässt keine Wünsche offen. 55 Euro für das Abendbuffet sind sehr fair. Das Hotel repräsentiert das gewisse Etwas, das man heute nur noch selten findet.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Abendprogramm z.B. an der Bar fand nicht stand. Es gab zwar ein Bar, aber dort war es nicht interessant genug und somit fehlten die Gäste! Es bestand somit auch keine Möglichkeit mit anderen Gästen in Kontakt zu kommen/Plauderstunde.

    Die Lage ist einmalig! Entsprechend die Kosten!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    das á la carte Essen ist sehr teuer.

    Die Lage des ehrwürdigen Hotels ist wunderbar! Der große Park mit Blumen, Palmen und 2 Pools und einer Liegewiese ist herrlich gepflegt. Vorallem der Sandstrand ist empfehlenswert. Wir genossen das vielseitige Frühstücksbuffet mit frischem Obst, Joghurt, Käse, Wurst und vielen Spezialitäten. Das gesamte Personal ist besonders freundlich und zuvorkommend. Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Strand zu weit vom Hotel entfernt. Zusatzkosten für Liegestühle am Strand. Das Hotel hat keine Wellnessoase. Das kleine Fitness center kann nicht mehr als 3 Personen gleichzeitig beschäftigen.

    Wunderschöne Gartenanlage mit Pool. Das Poolwasser wird nicht geheizt. Die Aussicht ist fantastisch, ein erholsamer Ort.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    hier 5 Sterne aufzurufen ist völlig überzogen. Die Lage ist sensationell aber die Ausstattung und Grösse der Zimmer (zumindest in den vertretbaren Preiskategorien) sind keinesfalls 5 Sterne. Das fängt beim Minibad an und endet beim total fertigen Billardtisch. Die Preise in allen Restaurants fast schon frech und dem Personal kann man nur einen Besuch im Jumairah-Schulungszentrum wünschen. Dort lernt man zu lächeln, sich vorher zu informieren wo sich die Zimmer befinden und den Grill zu bedienen ohne mit Stichflammen das edle Fleisch zu verkohlen. Schade!

    Der Charme der 50er Jahre - man erwartet jeden Moment Hercule Poirot zu begegnen! Die neuen Besitzer haben versucht, diesen Charme zu bewahren und den modernen Zeiten anzupassen - zumindest preislich ist es Ihnen gelungen. Definitiv zu loben sind das sensationelle Frühstücksbuffet und die traumhaften Gärten.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 11 Nächte

    Die Zubereitung der gekochten, gegarten und gebratenen Speisen war teilweise nicht genießbar und für ein Haus mit diesem Anspruch (5 Sterne!) nicht akzeptabel. Service im Restaurant war gut, die Bedienungen kennen das Problem mit der Küche! Bei der Ankunft erhielten wir das kleinste und absolut schmutzige Doppelzimmer mit der Begründung, dass alle Zimmer "mehr oder weniger" die gleiche Grösse hätten. Nach 2 Tagen und einigen Diskussionen erhielten wir dann ein Zimmer mit vernünftiger Grösse, obwohl die Buchung ca. 2 Monate vor Antritt der Reise erfolgte. Kein erfreulicher Beginn eines Aufenthaltes in einem Hotel mit diesem Ruf! Generell hat man den Eindruck, dass nach dem Kauf des Hotels durch die Barcello-Gruppe nun der Return on Investment das Hauptinteresse ist.

    Das Frühstück war in Ordnung.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    - viele schlecht erzogene Kleinkinder, z.B. ist ein Verweilen am Pool ein Ding der Unmöglichkeit, da konstantes Geschrei von morgens bis abends, ebenso rennen Kleinkinder durch die langen Hotelflure von frühmorgens bis spätabends, u.E. sollten zu diesem Thema klare Regeln vereinbart und durchgesetzt werden, ideal wäre ein separater Kleinkinderpool (Platz wäre ja vorhanden..) mit entsprechender Betreuung - nur eine einzige kleine, recht langsame Liftanlage für alle Zimmer

    Wunderschöne Aussicht aufs Meer, bequemes grosses Bett, sehr freundliches und hilfsbereites Personal, ausgezeichnetes Essen (Buffet, Frühstücksbuffet und Gastrorestaurant), wunderbare Parkanlage mit vielen alten Pinien, Palmen und anderen mediterranen Pflanzen zum Flanieren und Entspannen, gepflegte Tennisanlage, schöne Minigolfanlage, diverse Shops mit sehr gutem Angebot

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Mai 2017

    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Badezimmer/Toiletten sind etwas eng , teilweise ist die Duschvorrichtung nur in der Badewanne ( für ältere Personen vielleicht etwas mühsam ), kann aber kaum anders gelöst werden und gehört auch zum Castellartigem Flair dazu. Für mich gibt es nichts auszusetzen

    Das Hotel ist mit einem Parador zu vergleichen. Die Zimmer sind schön und zweckmässig eingerichtet , haben aber einen Touch von Vergangenheit, was in diesem Hotel einfach dazugehört. Es wurde auch sanft renoviert. Das Buffet am Morgen wie am Abend ist exzellent . Gourmets werden sich vielleicht an der Einfachheit der aber guten Speisen stören. Der Park bis zum Meer ist einmalig !!!

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Badezimmer sind eines 5 Sterne Hotels nicht wert -Wasserregulierung vom letzten Jahrtausend (Heiss oder(!) kalt) -sehr dunkel

    Standort war la Creme de la Creme Personal freundlich und bemüht Poolanlage sehr schön

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider lässt das gastronomische Angebot sehr zu wünschen übrig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier leider nicht. 18 € für ein sehr einfaches Schinken-Käse-Sandwich (ohne Soßen+ trockenes Toastbrot) sind nicht angebracht. Allgemein wird die Qualität des Essens nicht eines 5* Hotels gerecht. Leider.

    Die Lage des Hotels ist einmalig. Man befindet sich inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebietes (Weltkulturerbe). Die Ruhe abseits des Massentourismus und die Nähe zu schönen u. vergleichsmäßig kleinen Stränden waren sehr angenehm. Der Garten des Hotels mit seiner wunderbaren Botsnik ist eine wahre Oase der Ruhe.Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und aufmerksam und punkteten bei uns mit einer tollen Service-Mentalität.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Abendessen. Da das Hotel ca. 30 min von der nächsten Ortschaft entfernt ist, liegt es nahe, dass man das Hotelrestaurant zum Abendessen besucht. Aber hier stimmt, das Preis-Leistungsverhältnis nur bedingt. Zudem hat man das Gefühl, dass die Bedienung nicht wirklich geschult und motiviert ist.

    Die Aussicht, die Lage und vor allem das Hotel war ausgezeichnet. Wirklich ein "Hideaway". Ein Hotel aus der Zeit, wo es noch exklusive war zu Reisen. Aber man vermisst auch nichts von den heute üblichen Annehmlichkeiten in den Zimmern. Sehr erholsam.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Auskunft an der Reception über die verschiedenen Möglichkeiten der Angebote im und um das Hotel herum waren zurückhaltend. Kleider und Schmuck etc. sind in den Hotelboutiquen erhältich, andere Einkaufsmöglichkeiten gibt es nur in Port Pollenca. Um dort hin zu gelangen muss man über die Bergstrasse, ca. 7 km hin und zurück fahren. Die Strandliegestühle mit Strohschirme, wie auf dem Foto des Hotels abgebildet, liegen nicht direkt am Hotel und kosten zusätzlich 40 Euro pro Tag.

    Der Empfang vom älteren Herren, der uns das Gepäck abnahm, war sehr herzlich. Die Aussicht vom Zimmer aufs Meer und den Garten mit den alten Bäumen ist wunderschön. Das Frühstücksbuffet bot eine riesen Auswahl und war lecker. Der Hotelpool hat zwei Becken und eine schöne Aussicht aufs Meer. Zum Abendessen spielte ein guter Pianist. Die Stimmung war angenehm.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Classic Doppelzimmer mit Gartenblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Es kann nicht sein, dass man als Hotelgast noch für Liegen und Schirm extra bezahlen muss - no Go!! ...für ein solches Hotel!!

    Strand ist einfach toll! Das Meer türkisblau, Wasser schön abfallend.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Warme Speisen oft nur lauwarm, aber Aufwärmen in Küche kein Problem und Tellerwärmer lässt sich hochstellen. Dafür ist das Essen aber nicht verkocht, viel frischer Fisch, alles Büffet. Nette Livemusiker. Im Restaurant Piano und in Gartenbar vorwiegend Gitarre. Kein Hinweis bei Ankunft über die Möglichkeiten im Hotel (SPA wurde nicht erwähnt und von uns erst spät entdeckt). Strandliegen überteuert (20€/Person). Preise am Strandrestaurant auch eher hoch.

    Wunderschöner Garten und Ausblick. Sehr ruhig. Essen gut bis sehr gut. Sehr saubere Zimmer und Hotel. Dafür muss man den Chlorgeruch in Kauf nehmen, wie in den meisten span. Hotels. Personal sehr hilfsbereit; alle sprechen ausreichend englisch und einige gut deutsch. Gute Tennisplätze (Kunstrasen mit Sand sowie Hartplätze) mit Flutlicht umsonst. Grosses Schwimmbecken im Garten (kühl, Massagedüsen) und warmes kleineres Becken (28 Grad)

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Die Zimmer sind eher altmodisch und auch der allgemeine Zustand braucht eine Auffrischung.

    Das à la Carte Essen war hervorragend. Der Garten des Hotels ist wunderschön und sehr gepflegt. Auch der Pool ist sehr schön.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    überteuerte Strandliegen. Hotel etwas in die Jahre gekommen. Zerschlissener Treppenteppich. Anstatt Nescafé wäre eine Nespressomaschine auf dem Zimmer wünschenswert gewesen.

    Sehr sauberes Zimmer mit wunderbarer Aussicht auf die Bucht. Leckeres Frühstück.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    nichts

    Die Lage des Hotel in einer malerischen Bucht - der außergewöhnliche Hotelgarten - das Frühstück lässt keine Wünsche offen - idealer Ort um Ruhe zu finden

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Junior Suite Deluxe zur Doppelnutzung
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einrichtung ist sehr alt und verschlissen, mit wenig Aufwand könnte man dort etwas erreichen.

    Das Hotel hat eine einmalige Lage, man glaubt man ist im Paradies, sehr nettes und aufmerksames Personal, tolles Buffet am Abend. Toller Außenpool.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zu hellhörig, Aschenbecher im Raucherbereich blieben 2Tage ungeleert, abgetretene Teppiche im Aufgang und den Gängen, alles in allem fehlte ein Händchen!!Viel zu lange und komplizierte Wege zum a la Carte Restaurant. Ungemütliches Sitzen im Innenbereich, dafür zu hohe Preise!

    Das Bett war bequem der Blick in den Garten traumhaft...

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Kleine altbackene Zimmer in dieser Hotel und Preisklasse unterdurchschnittlich. Servicepersonal in den Restaurantbetrieben könnten achtsamer sein.

    Wunderschöne gepflegte sehr große Parkanlage. Hotel liegt abseits in sehr ruhiger Lage.Nahe gelegener schöner Strand. Das Essen und die Auswahl war in Ordnung.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer zur Bergseite (3 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Personal an der Reception wirkte teilweise arrogant. Servicepersonal sehr freundlich.

    Unglaublich schöne Lage an wunderschönem Strand. Sehr herrschaftlich, ein einzigartiger Ort.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Leider musste man beim Frühstück lange auf ein Omlett warten. Nur wenige Joguhrte zur Auswahl. Die Zimmer alt und klein.

    Frühstück war gut auch die Aussicht sehr schön.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Zimmer Ausstattung ist mangelhaft, weil in die Jahre gekommen. Der Laminat Bodenbelag ist dem Hotel absolut unangemessen und inakzeptabel unwohnlich.

    Die Anlage ist die schönste auf Mallorca. Ein Park von dieser Dimension ist out standing. Die Betten sind außerordentlich komfortabel.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. Juli 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel hat uns begeistert. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, das Frühstück hervorragend, die musikalische Abendunterhaltung außerordentlich angenehm. Schöne Zimmer mit überaus bequemen Betten.

    Übernachtet am Juni 2016

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer zur Bergseite (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Garten und Strand, Klaviermusik am Abend

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Wunderbares Ambiente! Freundliche Mitarbeiter!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Preis Leistung stimmt nicht, das Bad WC ist viel zu klein, das Zimmer eng und klein

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das quasi nicht vorhandene Gym und der Billardtisch, der sich in einem schlechten Zustand befindet!

    Phenomenale Zimmer und noch besseres Essen😋

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Haartrockner hatte zu wenig power

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Renovierungsbeduerftig schwache fuerung

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Netter Empfang beim einchecken. Sehr freundliches Personal. Die Gartenanlange beim Hotel ist sehr gepflegt und beeindruckend.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer zur Bergseite
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Zimmer ist recht klein und renovierungsbedürftig. Entspricht eher nicht einer 5 Sterne Kategorie. Die Umgebung bzw. der Garten ist wunderschön!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    geärgert hat uns, dass für die strandliegen 40 euro extra pro tag verrechnet wurde!

    Übernachtet am Juni 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 2. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Hotel könnte ne Renovierung gebrauchen. Zimmer,recht klein-mit Balkon schön! Größe des Zimmers,hat uns allerdings nicht gestört-ist Ansichtssache . Nicht alle Zimmer haben einen... Für junge Paare mit Kindern optimal. Etwas zu teuer ! Man bezahlt Blick und Lage - mehr nicht.

    Die Lage ist ein Traum! Allerdings nur bei "30 Grad" - bei schlechtem Wetter,bringt einem die Lage nichts. Man kann vor Ort Boote oder Surfbretter / SUP ausleihen. In der Umgebung kann man wandern/ joggen / Fahrrad fahren! Das Personal war toll!

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Große Zimmer, die aber nach heutigen Standards nicht mehr unbedingt einem 5 Sterne-Haus entsprechen.

    Wunderbar ruhige Lage, traumhafter Blick aufs Meer und die Landschaft. Durch das Hotel weht an vielen Stellen der Charme der 30-er Jahre, als das Formentor noch die beste Adresse der Insel war. Natürlich ist das Haus oldschool und an der einen oder anderen Stelle etwas sanierungsbedürftig, aber die besondere Atmosphäre macht das wieder wett. Die Terrasse ist phänomenal, das Buffett u auch das a la Carte Menü wird allerhöchsten Ansprüchen gerecht. Bei unserem Besuch wurden so viele halbe Hummer aufgetischt, das sie am Ende übrig blieben. Überhaupt verspricht das Hotel einen sehr großen Erholungswert. Wir kommen wieder und freuen uns darauf.

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    ad Preis-/Leistungsverhältnis: für die Strandliegen und Sonnenschirm sowie Badetücher 40 EUR am eigenen Strand pro Tag zu nehmen ist m. E. unangemessen teuer

    Das Frühstück, das Abendessen, das Baden im Meer, das Zimmerservice waren alles Plus-, Plus-Punkte. Wir kommen sicher wieder.

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das Hotel ist inzwischen etwas in die Jahre gekommen; Standard entspricht nicht mehr einem 5***** Hotel. Die Reception ist sehr freundlich - den Serviceangestellten im Restaurant würde ein Lächeln zwischendurch auch gut stehen!

    Die Lage des Hotels im eigenen grossen und gepflegten Park ist top!

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Zimmer renovierungsbedürftig und klein, keine Balkone, kleine Bäder, insgesamt eher 4 Sterne, für die Qualität zu teuer, entspricht nicht heutigem 5 Sterne Standard

    tolle Lage, sehr schöne Parkanlage und Strand

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2015

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern

    Das Zimmer ist uralt, nicht restauriert, hellhörig und die Betten durchgelegen. Im Badezimmer funktionierte die Lüftung nicht, es war sehr eng und am Strand musste man doch tatsächlich bei dem Buchungspreis noch zusätzlich für zwei nackte Liegestühle 32 Euro pro Tag bezahlen. Wollte man gar einen Strandkorb, dann waren das noch zusätzliche 60 Euro. Absoluter Wahnsinn. Wenn man sich vorstellt, dass man gute CHF 3300.- für eine erwachsene Person und ein Kind bezahlt mit Halbpension.

    Das Essen war wirklich sehr gut und das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das vertrocknete Abendessen vom Buffet entspricht als einziges nicht der hohen Gesamtqualität.

    Ein magischer, historischer Platz. So etwas baut man heute nicht mehr.

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2015

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern

    personal unfreundlich total veraltet ueberteuer und bei weitem keine 5 sterne wuerdig!! toilette/bad gestunken nach abfluss nicht zu empfehlen zumindest nicht fuer den preis

    die lage war ok jedoch durch viele kurvige strassen erst zu erreichen.. umbuchung um sonst,sehr positif

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2015

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r

    Strandliegen nur gegen Bezahlung. Essens und Getränkepreise überdurchschnittlich teuer (z.B. kl. Bier €6.-)

    Auf Anfrage kreative vegetarische und vegane Küche. Schöne Terrasse für Frühstück und Abendessen. Immer sehr aufmerksames Personal. Gutes professionelles Massagenangebot.

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Sehr in die Jahre gekommenes Hotel !!!! Abgewohntes Mobiliar. Erstaunlicherweise kann das Personal zur Historie keine Auskunft geben; allerdings liegt eine umfangreiche Monographie dazu aus. Kommunikation schwierig: ausschließlich Spanisch, schlechtes Englisch, kein Deutsch. Duschen unter dünnem Rinnsal, Wärmekontrolle mühsam bis vergeblich ("Thermoinstat"). Trotz Halbpension abends nur Buffet, wenig Abwechslung, warme Speisen teilweise schon erkaltet. Preise in den angeschlossenen Tagesrestaurants ohne Abstufungen und unverschämt hoch. Wir erlebten eine 3-tägige laute Firmen-Großveranstaltung. Passt zur immensen Größe des Hotels und ist sicherlich auch betriebswirtschaftlich sinnvoll - stand aber sehr in Kontrast zu Stil und Anspruch der Herberge. Restaurantservice allenfalls mittelmäßig.

    Sehr schöne Gartenanlage, man wandelt auf historischen Pfaden. Ausblick auf die Bucht von Pollenca. Strand und Wasser ok. Schöne und interessante Ausflugsmöglichkeiten. Sehr guter Barpianist zum Abendessen.

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2015

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern

    ZIMMER WAREN WINZIG KLEIN! Die Betten waren vielleicht auch durch die vielen Pölster eher klein und die Bettdecke hatte eine Kunstfaserfüllung, die für mich den Schlafkomfort einschränkte.

    Sehr schöner großer Garten und schönes Pool. Terrasse zum Frühstück und Abendessen war großartig. Zusätzlich ein wunderschöner Blick auf das Meer und die Bucht. Durch den Sandstrand mit Bäumen und mit seichten Meerzugang wDie Betten ar es auch genau das richtige für unser 14 Monate altes Baby.

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Zusatzkosten! (Zimmer sind recht teuer und dann noch mal extra € 40 für Liegen? €5,50 für einen Kaffee, € 55 pro Person für Abendessen mit mittelmäßigem Buffet, Alleinstellung wird ausgenutzt, da kein anderes Restaurant am Abend geöffenet hat, für uns stimmt daher Preis-Leistung nicht, wir sind abends nach Port-de-Pollenca über "den Berg" gefahren :)

    gute Betten! gutes Frühstück Personal bemüht

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Es gibt nichts zu kritisieren, wie gesagt man muss dran denken, das es ausserhalb liegt und man über den Pass muss welche zum Cap de Formentor führt und dieser ist rege befahren mit Busse und Velofahrer und es sein kann das man gut 1 Stunde braucht wen man zum Beispiel auf Palma möchte. wie gesagt es ist keine Kritik nur ein Hinweiss.

    Sehr freundliches Personal in sämtlichen Bereichen des Hotels, sehr gutes Frühstücksbüffet, viel frisches Obst, wenn gewünscht werden diverse Eierspeisen hergestellt. Freundliches Personal und sehr schöne grosse Terasse wo man mit Blick aufs Meer den Tag beginnen kann.Uns war bewusst,dass das Hotel sehr ausserhalb liegt, wir waren jetzt das erst mal dort, man muss bedenken man braucht ein Auto wenn man die Insel erkunden möchte, für Personen die die Ruhe suchen ist es ideal, man hat alles vor Ort, Meer, Pool, Restaurants im Hotel, Shops, diverse Restaurants in der nahen Umgebung, aber für Leute wie wir die ständig unterwegs sind auf der Insel nicht so optimal, Familienmitglieder von uns wollten dort hin, deswegen waren wir dort. Nichts des so trotz kann man diese Hotel empfehlen, wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und das allein hat sich schon gelohnt.

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2015

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    Holeleigene Restaurants am abend vorweiegend geschlossen. 2 Sonnenliegen mit Schirm kosten 40 Euro extra pro Tag! Dies auch für Hotelgäste.

    Absolut ruhige Lage. Etwas ältere Hotelanage, aber mit einem gewissen Charme. Schöne gepflegte Gartenanlage. Hoteleigener Privatstrand. Frühstück lässt fast keine Wünsche offen.

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Das Abendessen á la carte hätte qualitativ besser ausfallen können..

    Das Frühstücksbüffet war sehr reichhaltig und lecker..

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Hier und da muss renoviert werden, aber das ist bereits in Planung.

    Traumhafte Lage, großartiger Service, freundliches Personal

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Etwas in die Jahre gekommen.

    Sehr schöner Garten, gute Morgen- und Abendbuffets.

  • Bewertung abgegeben: 23. April 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    Personal am Strand unbeholfen.

    Die Lage ist Top!

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Ameisen im Zimmer

    Super Ambiente! Toller Garten! Leckeres Essen!

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Alles sehr schön.

    Sehr schönes Zimmer mit einem traumhaftem Bett

  • Bewertung abgegeben: 28. Mai 2015

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern

    alles ok

    Der Garten ist riesengroß und sehr gepflegt

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2015

    • Familie mit älteren Kindern

    Fenster renouvierungsbedürftig

Es gibt auch 20 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 56

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: