Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Sandos Papagayo Beach Resort - All Inclusive 24 hours 4 Sterne

Las Acacias, 6, 35570 Playa Blanca, Spanien

Nr. 34 von 159 Hotels in Playa Blanca

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 624 Hotelbewertungen

8,5

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,6

  • Komfort

    8,8

  • Lage

    8,5

  • Ausstattung

    8,5

  • Hotelpersonal

    8,7

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    8

  • Kostenfreies WLAN

    5,5

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 31

  • Bewertung abgegeben: 13. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    mehr Abwechslung beim Essen, besser Qualität von Wein und Bier, Wasser sollte gratis sein

    Top ausgestattete Superior-Zimmer, toller Ausblick , Lage super

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Deluxe Dreibettzimmer (3 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel liegt am Ende der Promenade, top ruhig! Hatten ein ruhiges Zimmer mit Meerblick, haben auch tagsüber nichts von den Spielen am Pool mit bekommen. Es gab auch einen Pool mit Ruhezone für Erwachsene das war toll!

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer und Ausblick sehr schön, der beheizte Pool natürlich angenehm. Lage ideal für Spaziergänge auf der Promenade bzw. zu den schönen Papagayostränden. Essen recht gut, Getränke zufriedenstellend (im Rahmen von AI)

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Vierbettzimmer (2 Erwachsene + 2 Kinder)
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wir reisen sehr viel, aber so ein schlechtes 4 Sterne Hotel hatten wir noch nie! Das gesamte Personal (bis auf 2 Ausnahmen (Victor und die Animateure)) waren sehr unfreundlich und wenig bis gar nicht entgegenkommend. Das Essen war für ein 4 Sterne Hotel eine Frechheit. Es hatte keinen Geschmack und war teilweise ungenießbar. Die Teller und Gläser waren jeden Tag schmutzig. An manchen Tagen standen zum Frühstück weder Teller noch Tassen zur Verfügung, da das Personal überfordert und unterbesetzt war. Den Tisch musste man sich häufig selber eindecken. Die nicht-alkoholischen Getränke waren Pulvergetränke. Die Cocktails sowie die alkoholischen Getränke waren Billigprodukte. Der Mojito an der Poolbar war ein Crashed Ice mit Geschmack :( , der Wein war eher Essig.... Die Zimmer sind neu, jedoch sehr billig renoviert. Der Schmutz am Boden (Sand) wird von den Zimmermädchen nur verteilt, nicht weggeputzt - und wir sind keine Putzteufel! Die Hotelgäste sind zu 90% British. Diese werden im Hotel auch bevorzugt behandelt. Im Hotel wird ausschließlich Spanisch und Englisch gesprochen. Der Check-In und auch der Check-Out war für ein 4 Sterne Hotel nicht angemessen und auch sehr unfreundlich!! Der Rezeptionist hat sich für unseren Check-Out ca. 5 Sekunden Zeit genommen. Die Whirlpools, Sauna und auch die kostenpflichtigen Behandlungen hatten mit einem "Spa" nicht viel zu tun.

    Das Beste vom Hotel war die Lage (nicht weit zu den Papagayo Stränden - diese kann man in ca. 15 Minuten zu Fuß erreichen)!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Lage des Hotels ist einfach nicht zu toppen.. wunderbare Aussicht vom Zimmer direkt aufs Meer (Superior Doppelzimmer mit Meerblick buchen), die Zimmer sind super modern und geschmackvoll eingerichtet. Bequeme Betten, schönes Bad, toller Balkon...:-) Poollandschaft wunderschön mit Panoramablick aufs Meer. Essen und trinken rund um die Uhr, hier muss man wahrlich kein Hunger leiden. Essen sehr schmackhaft für jeden etwas dabei und sehr abwechslungsreich. Frühstück und Mittagessen im Freien bei Sonnenschein, was will man mehr. Neben dem Restaurant International und italienischen Restaurant gibt es noch ein weiteres Restaurant "Fusion" dies muss man 24 Stunden vorher reservieren an der Rezeption dort ist es sehr gemütlich und es gibt abwechselnde Themenabende: mexikanisch und orientalisch, beides zu empfehlen, hier gibt es eine Flasche Wein auf Wunsch an den Tisch etc. Direkt am Empfang steht immer guter Sekt bereit. Dieses Hotel ist wahrlich ein Schlaraffenland.. man kann sich einfach rund um die Uhr bedienen..:-)Lediglich von 23 Uhr an sind die Getränke an den Bars nicht mehr all inklusive, macht nichts, dann eben an die Snackbar, die die ganze Nacht geöffnet hat, hier gibt es noch Wein, Bier, Wasser, Softdrinks, Kaffee, Snacks.. sehr zu empfehlen mittags von vier bis 6 die Crêpes... hm lecker.. ! Im Poolbereich ist auch ein kleiner Whirlpool und im oberen Poolbereich findet man einen beheizten Pool (Wassertemperatur 28 Grad). Des Weiteren hat uns sehr die Bar auf Floor 3 gefallen mit Außenterrasse.. insgesamt ist das Hotel sehr schön möbliert, überall stilvolle Sitzbereiche, überall WIFI zum Teil auch in den Zimmern oder draußen im Poolbereich... Auch der SPA-Bereich kann sich sehen lassen mit drei Whirlpools.. auch der technische Service ist super..

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer (2 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Im Eingangsbereich zum Flur unseres Zimmers und auf unserem Balkon rieselte der weiße Kalk von der Decke. Sehr störend empfanden wir die Pumpe von der Poolversorgung; sie lief unüberhörbar die ganze Nacht. Die weißen Handtücher wurden zwar täglich auf Wunsch gewechselt, hatten jedoch teilweise hässliche / unappetitliche braune Flecken. Die Liegen im Poolbereich wurden abends lediglich abgespritzt aber nicht gesäubert - in den Ecken blieb das Laub und Kehricht liegen. Das Deposit für den Safe wurde uns erst nach 2-maliger ausdrücklicher Aufforderung (wir hatten für die Bedienung keinen Schlüssel erhalten) zurückerstattet. Im Restaurant fand einmal eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen dem "Supervisor" und einem angestellten Kellner statt - das gehört sich überhaupt nicht und schon gar nicht vor Gästen / Publikum!

    Die Mahlzeiten waren sehr abwechslungsreich und schmackhaft zubereitet. Die modernisierten Zimmer waren geschmackvoll eingerichtet und die Betten hervorragend!

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Das Marmeladeangebot war mäßig , es fehlte oft an Tassen und an fertigen Dressings zur Salatzubereitung.

    Die Möglichkeit, im Außenbereich zu frühstücken bzw. das Mittagessen einzunehmen. Das Getränkeangebot war super sowohl von der Auswahl als auch von der Qualität. Das Angebot der Möglichkeit, Sonne zu tanken,war von belebten Regionen bis zu ruhigeren Plätzen gegeben.Der Blick über das Meer und der gegenüberliegenden Nachbarinseln war berauschend. Die Zimmer waren geräumig und modern.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Hotelanlage ist sehr weitläufig mit sehr vielen Möglichkeiten, aber etwas unpersönlich. Nicht so gut geeignet für Alleinreisende.

    Tolle Auswahl am Büffet von allem. Das Royal Elite Restaurant ist vornehmer und individueller gestaltet als das normale Restaurant. Die Lage des Royal Elite Hotelteils ist direkt über dem Meer mit tollem Ausblick und großen Terrassen. Der Aufpreis lohnt sich. Wir haben mit einem Mietauto die ganze Insel besichtigt und sind überwältigt von ihrer ursprünglichen vulkanischen Schönheit. Alle Werke des Natur-Künstlers Cesar Manrique muss man gesehen haben!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 23. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Nachts erheblicher Lärm durch Maschinenanlagen um den Pool, daher Schlaf nur bei geschlossenen Fenster bei Zimmern, die zum Pool gerichtet sind, möglich. Mahlzeiten in ungemütlich großer Esshalle, Essen vom Buffet von sehr mäßiger Qualität, ziemlich fade, das ital. Restaurant hat fast nur Pizza als Vorspeise, keine Antipasti, daneben täglich 3 ordentliche Pasta-Gerichte frisch zubereitet. Die Cocktails bestehen aus viel zu süßen Fertigprodukten. Auf der schönen Außenterrasse der Bar Canario ebenso wie auf der Frühstücksterrasse wird nicht sehr auf Sauberkeit geachtet, es haben die Tauben und Spatzen die Überhand, die Sessel verdrecken und bedienen sich an Essensresten. Das Abräumen dauert zu lange.

    Im G -Komplex sehr großzügige Zimmer und Balkon, modern und sauber, allerdings hellhörig. Große Poolanlage mit genügend Liegen, Lage nahe an den Papagayo-Stränden.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben noch nie ein so unfreundliches Personal an der Rezeption erlebt, kein Lächeln , keine Begrüßung,man musste die Koffer selber aufs Zimmer bringen. Das Mittag u Abend Essen war ungenießbar , selbst einfache Nudelgerichte konnte man nicht essen , am aller schlimmsten war die Snackline am Nachmittag, dort war das Essen ecklig. Das Frühstück war in Ordnung. Die Zimmer sind alle ganz billig renoviert mit Laminatböden und Holplatten im Bad an den Wänden. Das restliche Hotel müsste in vielen Bereichen renoviert werden. Alles ist geschmacklos und lieblos dekoriert.

    Die Lage der Hotelsnlage ist gut.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer (2 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    All-inclusive grundsätzlich gut. Die angekündigte Minibar im Zimmer weckt falsche Erwartungen. Es handelt sich nur um einen leeren Kühlschrank, den man auf eigene Kosten selbst füllen muss. Im Zimmer wird kein Trinkwasser zur Vefügung gestellt.

    schöne (grosse) Hotelanlage. Grosse Zimmer. Atmosphäre ähnelt allerdings mehr einer guten Privatklinik. Viel Platz passende Sonnenliegen zu finden. Mehrere Pools, herrlicher Blick (hinüber nach Fuerteventura).Langer Spaziergang an der Küste in südlicher Richtung, Hafen, Playa Blanca, möglich. Essen ist gut, Kaffee ist schrecklich, nur billiger Wein im Angebot.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Junior Suite mit Meerblick (2 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Wir hatten eine Junior Suite für 2 Wochen gebucht. Hier gab es ganz offenbar in der Vergangenheit einen Wasserschaden, die Zimmer waren nicht gelüftet und sehr offensichtlich gab es ein Schimmelproblem. Die Suite war ausgestattet wir vor ca. 20 Jahren, sehr holzlastig, aber mit ausreichend Platz. Hier wäre eine dringende Renovierung angezeigt, obgleich das Hotel maximal 4 Jahre alt ist.

    Wirklich positiv zu vermerken das Essensbuffet, sowohl zum Frühstück und zum Abendessen, mit separierten Räumlichkeiten für den Elite Service. Hätte man diesen Service nicht gebucht, so hätten wir uns in einem Speisesaal mit dem Charm eines Hauptbahnhofes begnügen müssen. Das Hotel punktet aber durch die einmalige Lage und den Aussenbereich über mehrere Etagen. Es besteht direkter Zugang zu den Papagayo Stränden, die vor wenigen Jahren noch Naturschutzgebiet waren, mit höchstens 2-3 Besuchern pro Tag.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Deluxe Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die Air Condition im Royal Elite Restaurant hat mir zu stark geblasen, meiner Meinung war das nicht nötig. Ich hätte es schön gefunden, wenn die Gäste der Royal Elite Buchung (so wie ich) auf der Dachterrasse frühstücken könnten. Ich habe somit oft das Frühstück im normalen Restaurant vorgezogen, weil ich da draussen sitzen konnte. Aber das ist nur ein "nice to have" nichts was den Aufenthalt negativ beeinträchtigt :-)

    Das Personal war sehr freundlich überall, die Anlage sehr sauber, es war ruhig! Mein Zimmer und der Blick waren super! Die Anwendungen im Spa waren sehr schön.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Vierbettzimmer (2 Erwachsene + 2 Kinder)
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wie gesagt: pauschal touri Bunker all inklusive ; nix exklusives ; gesamte Einrichtung ok aber nicht gerade gut; Infos zum Teil sehr schlecht über Programm etc Rezeption immer lange Schlange. Da komplett unterbesetzt. Essen gut.

    Service sehr bemüht; aber überlastet kompliziertes Gebäude ; braucht bischen sich zu recht zu finden. Zu großer touri Bunker wo alle nur im Resorts bleiben; fast nur pauschaltouristen Unter Niveau Robinson; fuer ne Woche gut; Insel schön wenn man jeden Tag Trips macht gut. Fuerteventura direkt im Blick u mit Fähre easy erreichbar. Dazu direkt beim hotel 3 km entfernt der schoenste Strand der Insel Papagayo

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Animation war störend laut, so dass man kaum einen ruhigen Platz im Außenbereich finden konnte, aber kein Problem, wenn man die tollen Papagayo-Strände in der Nähe besuchte

    Ausgezeichnetes Essen für ein solch großes Hotel: sehr abwechslungsreich und von guter Qualität.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wer auf wlan nicht verzichten kann, der sollte sich nur in der Lobby aufhalten, denn außerhalb oder in den Zimmern war der Empfang eine einzige Katastrophe! Die Cocktails waren leider auch ungenießbar (zumindest für den deutschen Gaumen...) Der Mojito war eher ein Zitronensaft als ein Cocktail - Sorry!

    Eine sehr schöne, große Unterkunft nahe den Papagayo Stränden, super freundliches Personal, Große saubere helle Zimmer, Bad mit Badewanne, Doppelwaschbecken etc.. 3 verschiedene Restaurants mit leckerem Buffet das täglich etwas variiert wird. Es gibt Pools für Eltern mit Kindern, einen Pool nur für Erwachsene, diverse Sportangebote wie Yoga, Pilates, Luftgewehr oder Bogenschießen, Minigolf, Wassergymnastik usw. Animationsprogramme wie das "Crazy Game" etc. Am Abend gibt es immer eine Preisverleihung mit Urkunde für die besten des Tages. Animationsprogramm fällt am Erwachsenenpool aus, wenn man das möchte. Am Abend gibt es immer ein anderes Show Programm oder auf der Chillout Terrasse ein etwas ruhigeres Musikprogramm. Was wir sehr toll fanden, dass es als kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag sogar eine Flasche Sekt aufs Zimmer gab. Top! Für etwas extra Taschengeld kann man sich im spa eine Massage O.ä. Wellnessprogramm gönnen, oder im Tauchcenter, Schnorcheln, Tauchen oder sup (Stand Up Paddle) ausprobieren. Man hat Schlicht die Qual der Wahl! Wer die Insel erkunden möchte, dem empfiehlt sich ein Mietauto

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    schlechte Internetverbindung

    die Lage einfach herrlich, die Unterkunft und das Essen war sehr gut und hatte Qualität, es gab rund um die Uhr zu essen, so war man flexibel. Die Pools beheizt, an den Bars gab es immer zu trinken.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Februar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht viel, vielleicht mehr Informationen zur Gegend

    Gute Lage, freundliches Personal und trotz der Größe des Hotels auch ruhige Bereiche, die Entspannung möglich machten, vorhanden. Toll, dass meine Frau zu Ihrem Geburtstag mit Champagner überrascht wurde. Unser Aufenthalt wurde in seinen Erwartungen übertroffen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dünner Sparwasserstrahl in der Dusche. Kaffee schmeckte wie Instant-Kaffee. Zu laute Musikbeschallung in der Pool-Landschaft und abends in der Empfangshalle.

    Tolle Lage am Meer. Zimmer in Block A, 3. Stock, absolut ruhig mit herrlichem Meeresrauschen. Freundliches, hilfsbereites Personal. Show-Cooking

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Superior Doppelzimmer (2 Erwachsene)
    • Länge des Aufenthalts: 17 Nächte

    Vielfalt des gesamten Angebotes

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppel-/Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    WLan-Verbindung im Zimmer

    Lage, Schwimmbad, freundliches Personal

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Liegenbelegung am Pool

    Übernachtet am September 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Permanente Geräuschbelästigung durch Pumpen oder Ähnliches; schlafen bei offenen Fenster unmöglich. Essen war mittelmäßig - überall fehlte Salz.

    Ausgesprochen freundliches Personal!

  • Bewertung abgegeben: 22. März 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Da der Hotelkomplex relativ groß ist, fällt es manchen Gästen etwas schwer, bei der Ankunft in ihr Zimmer zu finden. Urlauber mit gutem Orientierungsvermögen finden sich mit dem an der Rezeption erhaltenen Lageplan ganz gut zurecht. Wir sahen jedoch öfter ratlose Gesichter bei den Neuankömmlingen.

    Wer Badeurlaub an den blitzsauberen Papagayo-Stränden im Süden von Lanzarote plant, ist hier genau richtig. Der Naturpark beginnt direkt hinter dem Hotel und man erreicht die Strände bereits nach 5-10 Gehminuten. Das Hotel selbst liegt in der letzten bebauten Bucht östlich des Ortes Playa Blanca, sodass sowohl die Abgeschiedenheit der Natur als auch das lebendige Ortszentrum mit der langen und wunderschönen Uferpromenade bequem zu Fuß erreichbar sind.

  • Bewertung abgegeben: 29. Februar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    - Das Essen war unterirdisch, so ein schlechtes AI-Essen hatte ich als Vielreisender noch nie. Ich bedauere jeden, der hier für 14 Tage oder länger gebucht hat. Hier wird nicht mit Leidenschaft gekocht, sondern nur, weil es sein muss. Ergebnis ist ein fades und langweiliges Essen, das hat nichts mit Spanien bzw. den Kanaren zu tun. - Tipp: Royal Elite buchen, dann ist wenigstens das Frühstück gerettet sowie sofort nach Ankunft in den Spezialitätenrestaurants (mexikanisch/orientalisch) reservieren. - Ich würde hier nicht noch einmal buchen. Das Essen hat den gesamten Urlaubsaufenthalt vermiest.

    - tolle Lage direkt an den Papagaya-Stränden - kostenfreie Parkplätze

  • Bewertung abgegeben: 26. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Der Möblierung des Zimmers würde eine Erneuerung guttun. Einige Damen an der Reception waren nicht sehr sprachgewandt ( sehr schlechtes Englisch, kaum deutsch)

    Besonders das Zimmer am Meer, die wunderschöne Terrasse beim intern. Restaurant, die Freundlichkeit des Personals

  • Bewertung abgegeben: 14. November 2015

    • Urlaub
    • Gruppe

    Disco war geschlossen, Asiatisches Restaurant ist grauenhaft, kein schöner Strand in Hotel nähe. Da das Hotel etwas abgelegen ist würde ich allen empfehlen ein Auto zu mieten!

    Das Essen war gut und abwechslungsreich (wir waren nur 1 Woche da). Das Mexikanische Restaurant ist spitze. Die Abendshows waren sehr unterhaltsam und auf hohem Niveau.

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Das erste Zimmer das wir hatten war zum Pool ,aber leider ist am Abend immer eine Veranstaltung die ab 22 Uhr bis 23 gedauert hat, und man bei geschlossenen Balkontür sich nicht unterhalten konnte weil das so laut war. aber wir haben dann am nächsten Tag ein Zimmer in die andere Richtung bekommen. Es war sehr unkompliziert.

    Die Mitarbeiter waren sehr freundlich ohne aufdringlich zu sein.

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Massenabfertigung, jedoch gut organisiert. Ziemlich abgelegen.

    All inclusive muss man mögen oder auch nicht, ist auch klar ersichtlich. Schöne Zimmer mit guter Aussicht.

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Aussicht, Essen , beheizter Pool, Extra Pool für Erwachsene

  • Bewertung abgegeben: 1. Dezember 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Es wäre schön gewesen , wenn ein Barkeeper in der Bar anwesend gewesen wäre

    alles gut aber nur mit Royal Elite Buchung

Es gibt auch 7 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 31

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: