Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für The Belgrove Hotel

1-3 Belgrove St, Nr Kings Cross, Camden, London, WC1H 8AB, Großbritannien

Nr. 882 von 977 Hotels in London

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 3537 Hotelbewertungen

6,6

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,5

  • Komfort

    5,4

  • Lage

    8,6

  • Ausstattung

    5,3

  • Hotelpersonal

    7,1

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,3

  • Kostenfreies WLAN

    7,3

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 22. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 16 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles wie beschrieben, also auch kein Grund für Beanstandungen. Für diese zentrale Lage und den für London günstigen Preis darf man nicht mehr Größe des Zimmers und mehr Ausstattung erwarten.

    Top Lage am internationalen Bahnhof St. Pancras, nur über die Straße, weiter muss man seine Koffer nicht schleppen. Direkt vor der Hoteltür U-Bahn Zugang, zentraler Knotenpunkt in alle Richtungen. Frühstück englisch warm und ausreichend, bester Hotelkaffee den ich je getrunken habe, Personal bereitet ständig Buffetnachschub frisch zu... Man darf nicht vergessen, wir sind in zentraler Londoner Lage, wenn man vergleicht, sind hier Preis/Leistung top. Für die selben 100 € / Nacht bekommt man für längeren Fußweg nur Etagenbad und kein Frühstück. Wir haben uns hier auf zugegebenermassen kleinstem Raum (London!) 16 Nächte (auf 120 cm Doppelbett) sehr wohlgefühlt.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das schlechteste Hotel, dass ich jemals hatte. Ausblick so gut wie keiner. Es war superlaut, sodass wir jedes Mal geweckt wurden, wenn Gäste nachts kamen. Das Bad war selbst für einen normalgewichtigen Menschen zu eng - man konnte sich kaum darin bewegen. Dafür gab es Schimmel in der Dusche, der Boden im Zimmer hatte ein Loch und die Folie auf den Möbeln ist abgeblättert. Einen Haartrockner gab es auch nicht. Aber dafür nur eine Bettdecke. Das Personal bestand zu 100 % aus Nicht-Engländern. Selbst mit sehr guten Englischkenntnissen waren sie kaum zu verstehen. Das Frühstück war schlimm und hat dem Klischee der schlechten englischen Küche voll entsprochen. Außer der Kaffee, aber das erwähnte ich ja schon.... Bezahlt werden muss im Voraus - das macht es unwahrscheinlicher, dass man vorzeitig die Flucht ergreift.

    Der Frühstückskaffee - aber das war auch alles.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das zu kleine Hotel hat zu enge Zimmer und Treppenhäuser, wäre in Deutschland aus Sicherheitsgründen schon abgeschrieben. Zu steile Treppen Frühstücksraum zu tief , unten das Essen war bessrr der Kaffee gut,

    hier war die Enge chon Zimmerf-Flucht und lure Fenster verdreckt, nur Waschbeckchen kein Fahrstuhl Treppen zu steil

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dusch und WC Anlage

    Zum 1x schnell übernachten für junge Leute und wenig Geld genau richtig. Bett sauber aber das ganze Hotel ist ein bisschen in die Jahre gekommem. Von aussen sieht es sehr schön aus. Steile Treppen. Enge Dusche und WC. Es gibt nur ein Gemeinschaftsbad (Flipflops mitnehmen)! Am 1. Tag war die empfangsdame nich gesprächig aber die am darauffolgenden Tag war sehr nett. Ich würde einfach ein paar £ mehr investieren und denn Urlaub geniessen. Schliesslich macht man sowas ja nicht jeden Tag.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer war sehr eng, das ganze Hotel hat nach Abwasser gemüffelt. Es gab eine Toilette für 5 Zimmer. Doppelbett war 1,20 breit.

    Die Lage war super, das bett bequem. Frühstück ok.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer sehr klein. WC / Dusche sehr eng, alt und das Waschbecken hatte die Größe einer kleinen Schüssel.

    Sehr zentral, Tube-Station sehr nah. Bushaltestellen direkt vor Ort. Frühstück war ok.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nur ein Mitarbeiter des Hotels war sehr freundlich. Hat uns super beraten und geholfen. Ansonsten leider nicht sehr interessiertes Personal. Frühstück war wenig und nicht lecker. Kein richtig warmes Wasser. Dauert ewig bis es warm wird. Zu kleines Zimmer man kann sich kaum bewegen. Fenster ließen sich nur schwer öffnen und wieder zumachen. Wer Komfort möchte ist in diesem Hotel leider falsch

    Die Lage des Hotels war top

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Alte Fenster, war daher nachts recht kühl im Zimmer. Das Badezimmer war nur sehr klein. Das Frühstück hätte eine größere Auswahl haben können

    Super Lage, nettes Personal, Englisches Frühstück war ok

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel hat genau das gemacht was es sollte - mir ein Bett in Central London für einen sehr günstigen Preis geliefert. Wer Komfort sucht sollte mehr Budget einplanen - hier werden die Basics geboten, das aber in sehr solider Art und Weise. Die Lage (2 Gehminuten von King´s Cross) ist super - alles andere eher für kleine Bedürfnisse ausgerichtet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unfreundliches, desinteressiertes Personal, Zimmer und Bad katastrophe, kaputte und uralte Möbel, nicht kinderfreundlich, sehr dreckig alles...

    Das einzige gute an dem Hotel ist die Lage...

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für den Preis und die Lage in London gibt es eigentlich nichts zu meckern. Man darf allerdings auch nicht zuviel erwarten. Nur das Frühstück haben wir einige Tage ausgesetzt.

    Super zentrale Lage und sehr sauber.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es roch komisch und faulig. Die Sanitäranlagen waren nicht befestigt, die Dusche habe ich erst gar nicht benutzt aus Angst, mir etwas einzufangen. Kein Zimmerservice. Ich habe den Verdacht, dass man mit schädlichen Chemikalien arbeitet; ich bin jeden Morgen mit Übelkeit und Kopfschmerzen aufgewacht, die nach einiger Zeit an der frischen Luft vergingen. Der Preis ist eine Unverschämtheit - nicht allein wegen der Höhe, sondern weil solche Unterkünfte eigentlich von der Gesundheitsaufsicht geschlossen werden müssten.

    Nichts ausser der Lage

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Mein Zimmer im EG war winzig, die Fußböden im Bad teilweise beschädigt. Zunächst dachte ich, es handelte sich um Schmutz, stellte sich dann aber als Schäden heraus. Das Fenster war nicht zu öffnen oder zu schließen, der Platz zum Teemachen war quasi nichtexistent. Die sonst üblichen Seifenspender im Bad fehlten. Der Gepäckraum war gefühlt auch für Fremde zugänglich, weshalb ich meine Tasche am Tag meiner Abreise dort nicht lassen wollte. Frühstücksraum hat leider eine problematische Akustik - wenn auch nur halbwegs voll besetzt, wird es schnell sehr laut.

    Das Frühstück hat mich positiv überrascht - Personal aufmerksam, akzeptable Auswahl, recht viel warme Gerichte (fast vollständiges englisches Frühstück). Für diesen Preis sehr gut.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ein zweites Handtuch wäre schön, oder zumindest ein Duschvorleger.

    W-LAN umsonst und hat gut funktioniert. Freundlicher Empfang mit Transport des schweren Gepäcks zum Zimmer.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer war sehr klein. Recht hellhörig.

    Um frühen Zug ab St Pancras zu erreichen, perfekt gelegen. Sehr einfaches, kleines Hotel, typisch für diese Preisklasse in London - mehr darf man hier nicht erwarten.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Fenster ließ sich nicht schließen. Bescheid gesagt hatten wir, unternommen wurde jedoch nichts. Bei 7 Grad war das nicht sehr angenehm, vor allem wenn Nachts auch noch die Heizungen ausgehen. Erkältet sind wir jetzt alle. Dusche und Toilette sehr eng, allgemein ein sehr kleines, kaltes Zimmer.

    Die Lage ist hervorragend. Nur deshalb hatten wir es noch einmal gebucht. Das Zimmer war vor einem Jahr allerdings auch noch viel besser. Jetzt würden wir nicht noch einmal buchen.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. März 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel ist leider hellhörig - und die Gäste obendrüber waren Frühaufsteher, deren Schritte man mitzählen konnte.

    Frühstück war ok, allerdings war der Orangensaft wirklich billigste Qualität und da das English Breakfast am Buffett warm gehalten wurde, war der Bacon zäh. Für die Lage mitten in London mit Post, Geldautomat, U-Bahn, Geschäften, Pubs und Restaurants vor der Haustür und trotzdem ruhige Nächte, ist das Preis/Leistungs-Verhältnis wirklich gut.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Was mich gestört hat waren die undichten Fenster, was aber leider normal ist in London in dieser Preiskategorie. Da so nahe zum Bahnhof und zur Euston St. ist es dort relativ laut. Leider hatte in der 2. Nacht ein Paar beschlossen mitten in der Nacht ein halbstündiges Schreiduell auf der Straße auszutragen, was mich aufwachen ließ. Dafür kann das Hotel an sich nix, aber die Fenster sind kein toller Schallschutz. Es war auch etwas zu warm im Zimmer, da sich die Heizung nicht regeln ließ.

    Besonders gut fand ich dass ich ein eigenes Bad hatte, weil das ist nicht selbstverständlich in London für diesen Preis! Und es war alles top sauber. Das Bett war einfach, aber ganz gut zum schlafen. Es war sogar genug Platz ein paar Schritte im Zimmer zu gehen, auch nicht selbstverständlich in der Preiskategorie. Das Frühstück war einfach aber ok (nur englisch, aber es gibt auch Toast und Cornflakes). Das Quartier ist zentral gelegen, extrem nahe zu Kings Cross und wenn man mag kann man auch etliches zu Fuß erreichen! Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer hins. Ausstattung und Zustand unterirdisch. Aber (ziemlich) sauber. Dusche/ WC im Zimmer. Dusche klein, aber Wasserdruck gut und immer warmes Wasser gehabt. Zimmer sind sehr hellhörig! Frühstück gerade so ok. Aber alle sehr freundlich und hilfsbereit und zudem top Lage. Preis-/Leistung daher ok

    Zimmer hins. Ausstattung und Zustand unterirdisch. Aber (ziemlich) sauber. Dusche/ WC im Zimmer. Dusche klein, aber Wasserdruck gut und immer warmes Wasser gehabt. Zimmer sind sehr hellhörig! Frühstück gerade so ok. Aber alle sehr freundlich und hilfsbereit und zudem top Lage. Preis-/Leistung daher ok

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. März 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für einen längeren Aufenthalt zu wenig Komfort. Aber Preis Leistung passt.

    perfekte Lage, sehr nettes Personal (auch bei Ankunft mitten in der Nacht), reduzierte Ausstattung, kleine Zimmer, aber sauber!

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Alles extrem einfach eingerichtet, wie erwähnt winzig klein. Aber wer wird in London schon den ganzen Tag im Hotelzimmer abhängen...?

    Das Einzelzimmer war winzig, die Duschkabine noch winziger, aber es war alles sauber. Da das Zimmer zur Rückseite raus war, war zwar die Aussicht mäßig, dafür war es leise. Bett bequem genug für erholsamen Schlaf. Frühstück in der Englischen Variante einfach, aber im Preis drin und um sich den Bauch für einen langen London-Tag vollzuschlagen, war es ok. Personal nett. Die Lage ist grandios, um schnell zur Tube zu kommen.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider alles in einem sehr herunter gekommenen Zustand. Das Zimmer (welches kaum größer als das darin enthaltene Bett war) ist leider nie wirklich auf Stand gehalten worden. Defekte sind nie ersetzt worden, was das Zimmer sehr dreckig aussehen lässt, obwohl die Putzfrau mit Sicherheit ihr Bestes gegeben hat zu retten was noch zu retten war.

    Sehr gute Lage, direkt an der U-Bahn und den Zügen. Dennoch war es nicht sonderlich laut. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit, jenes beim Frühstück war sehr unfreundlich. Es ging ihnen leider nur darum auf die Minute genau das Frühstück wegzuräumen.

    Sehr gute Lage

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    die Rezeption war mit Italiener besetzt der unverständliches englisch sprach. ansonsten russisches personal mit halbwegs englischer Sprachkenntniss. tee war braunes geschmackloses wasser. kafffee war ungenießbar und roch nach malzkaffee.

    in dem bett konnte man schlafen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Obwohl in der Beschreibung angegeben gab es keinen Harttrockner im Zimmer. Frühstück war auch nicht so toll und die Kaffee schmeckte nach Instant. Haben nach einem Mal ausprobieren nur noch auswärts gefrühstückt.

    Top Lage, zur U-Bahn Station Station St Pancras nur eine Minute zu Fuß. Saubere Zimmer und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn man nicht zu viel für Hotel ausgeben möchte Ideal!

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Laustarke Privatunterhaltungen des russischen Küchenpersonals etwas nervig. Die Duschen könnten eine Ablagemöglichkeit vertragen. Badeschlappen sind ratsam. 15 Zoll Fernseher nicht der Hit.

    Wer nur ein Bett braucht ist hier bestens aufgehoben; von der Lage ganz zu schweigen. Gepäckaufbewahrung kostenlos. Frühstück überschaubar, aber okay. W-Lan tadellos. Wer deutschen Hotelstandard und entsprechende Leistungen erwartet, muss in London einfach tiefer in die Tasche greifen. Das sei vor allem diesen ganzen deutschen snobby Teens und Berufstöchterchen gesagt.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Mein Zimmer war zu Straße, der Verkehr auf der nahen Straße vor Kings Cross rollt die ganze Nacht. Außerdem hat vor dem Fenster häufig jemand geraucht. Das Frühstück war eigentich OK (dem Preis angemessen), aber ein Saft, bei dem die Orange vorbeigeflogen ist, hat den Eindruck doch etwas getrübt.

    Sie haben in der Tat ein englisches Frühstück, nicht immer üblich in dieser Preiskategorie. Das Hotele ist sehr nah an Kind Cross, also sehr gut erreichbar. Das Zimmer hat alles, was man braucht, gut funktionierendes WLAN, Badezimmer, ordentliches Bett, Fernseher.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmer sind sehr hellhörig - unbedingt Oropax einpacken! Ausschlafen war leider auch nicht drin, da ab 6 Uhr morgens der Geruch von Bratfett penetrant durch die Flure bis in die Zimmer strömt. Wir würden es für ein paar Nächte jederzeit wieder buchen, für einen längeren Trip aber vielleicht etwas Schöneres suchen.

    Die Lage ist einfach perfekt. Das Hotel liegt direkt am Bahnhof King's Cross in einer relativ ruhigen Nebenstraße. Von außen ist es sehr hübsch, von innen eher... naja. Obwohl es eher an eine Absteige erinnert, hat es aber Charme und ist für den Preis wirklich mehr als ok.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kaffee hätte besser sein können.

    Perfekte Lage bei St. Pancras, einfach, kleines Zimmer, sauber, Preis-Leistungsverhältnis ok, Personal am Empfang war sehr freundlich.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr klein und mit vielen Möbeln vollgestellt. Der Boden war nicht ganz sauber und das Bett für zwei Personen war sehr klein!

    Die sehr zentrale Lage. Man musste nur die Straße überqueren, um in den Bahnhof zu gehen. Aber auf ger eigenen Straßenseite war auch ein underground Eingang.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war leider sehr stark abgewohnt.Die Möbel haben Sperrmüllkarakter und das Badezimmer ist eine kleine verschimmelte Nasszelle.Das Bett ist für zwei Personen sehr eng und man hört und spürt jede Bewegung.Des weiteren ist das ganze Zimmer total hellhörig und die alten Fenster undicht.

    Top Lage, Koffer konnten vor der Check-in Zeit in das gebuchte Zimmer untergebracht werden. Das Kontinentale Frühstück mit Spiegeleiern,Bohnen, Würstchen,Speck,Toast und Marmelade war in Ordnung.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Doppelbett hätte etwas größer sein können. Der Frühstücksraum war etwas eng.

    Das Hotel war sehr sauber und für unsere Zwecke absolut ausreichend. Wir Mädels waren in einem 3er Zimmer, was eng war, aber wir konnten uns sehr gut arrangieren. Positiv war auch, dass ein typisch englisches Frühstück im Preis enthalten war.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist schon sehr in die Jahre gekommen. Unser Zimmer war sehr klein und es hat unangenehm gerochen, obwohl es eigentlich sauber aussah. Das Bett war leider für zwei Personen sehr klein und extrem ungemütlich.

    Die Lage der Unterkunft war perfekt!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gab keine Steckdose im Zimmer, auch keine englische... Handy aufladen, fönen oder elektrisch rasieren geht nicht. Ausserdem gab es zwar zwei Gemeinschaftsduschen, aber bur eine einzige Gemeinschaftstoilette für die entsprechenden Zimmer..

    Das Frühstück war lecker, die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit! Sehr ruhig, wir haben mit offenem Fenster schlafen können - und das trotz zentraler Lage gegenüber King's Cross ! Ausserdem war es sauber und das Bett bequem. Das Preis - Leistungsverhältnis ist insgesamt sehr gut bei ein bis zwei Nächten. Ich hatte mit meinem Sohn ein Zimmer mit zwei Betten inclusive Frühstück und Gemeinschaftsbad. Würde ich nochmal buchen, wenn ich mir London nochmal leisten kann.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wir hatten Einzelzimmer gebucht. Diese sind seeeehr klein - ein Bett, ein Stuhl, ein kleiner Tisch und ein Nachtschränkchen; mehr war nicht drin und hätte nicht hineingepasst. Die Toilette war so klein, dass die Tür offen stehen musste, um Platz für die Beine zu haben. Das Waschbecken in der Toilette war ebenfalls äußerst klein, was das Zähneputzen zum Erlebnis machte. Die Bilder im Netz täuschen sehr.

    Die Lage ist optimal - mitten in der City of London. Die beliebtesten Touristenattraktionen sind zu Fuß gut zu erreichen oder man nimmt die U-Bahn. Geschlafen habe ich sehr gut. Das Essen war wie erwartet: englisches Frühstück. Wer das nicht mag, sollte ein anderes Hotel buchen, denn es gab/gibt nur englisches Frühstück.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    breakfast nicht gut spiegeleier schwimmen in oel, sausages war nicht gut koennte nicht essen, und ich mag englische breakfast wann es gut ist.

    Das bett war gut

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist doch sehr renovierungsbedürftig. Bis auf die Garderobenhaken keine weiteren Möglichkeiten Handtücher etc. aufzuhängen. Durch die zentrale Lage (positiv, s.o.) natürlich recht laut.

    Die Lage des Hotels nahe U-Bahn und Bahnhof.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Bad war selbst für preisgünstige Londoner Verhältnisse winzig. Es gab keine freie Steckdose im Zimmer.

    Verkehrsgünstig gelegen, für meinen Zweck perfekt. Das englische Frühstück im Buffet-Stil war gut.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer recht spartanisch eingerichtet und klein. Wir waren nur zum schlafen drin - dann gehts!

    Frühstück und Lage TOP!!! Defekte wurden sofort behoben

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleinste Zimmer. Kellerräume mit abgewohnten und beschädigten Möbeln als Zimmer für viel Geld vermietet. Das ganze Haus ist überfällig für eine Sanierung- besser Abriss.

    Leider nur die Lage.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Hotel stammt offensichtlich aus der Zeit um 1850, seit dem wurde wohl kaum was gemacht. Zimmer ist extrem klein, die Ausstattung uralt (Fenster mit Guseisenrahmen, nackte Fassung mit einer Energiesparlampe an der Decke, Möbel mit teilweise fehlender Resopalbeschichtung, uralte Türen, Zugang über sehr schmale, steile Treppen (wehe es brennt da mal!), spielglattes Laminat, wenn man mit nassen Füßen aus der winzigen Dusche kommt, liegt man ruck- zuck auf dem Hintern, sehr laute Umgebung, dort schein ein Lokaler Treff der Motoradszene zu sein. Durch die Nähe zum Krankenhaus kommen die ganze Nacht Rettungswagen mit Sirenengeheul vorbei.

    Das Hotel ist nur wenige Schritte von Kings Cross entfernt, dementsprechend ist man schnell in allen Ecken der Stadt, freundliches Personal, Gepäckaufbewahrung auch nach dem Auschecken.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Grösse des Zimmers, Sauberkeit, Lage (Erdgeschoss mit Pennern vor dem Fenster...) Frühstück (nur britisch, wenig Müsli Auswahl, keinerlei Aufschnitt: Käse oder Wurst) Badezimmer: klein und dreckig Betten: einigemassen ok. TV klein und kein Empfang. Internet langsam.

    Der Preis

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    abgelaufener instant Kaffee im Zimmer, Raum zum Frühstücken für ca 20 Personen. Gäste mussten Schlange stehen für einen Tisch. Schlechtes englisches Frühstück, dreckige Zimmer mit schimmeliger Dusche

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Extrem kleines Zimmer, Doppelbett nur 1,20m breit- man muss sich sehr! lieb haben da drin... Lack blätterte vom Nacht- und Schreibtisch ab, Schubladen dreckig (da möchte man seine Unterwäsche nicht reinlegen). Minibad (2qm), stark renovierungsbedürftig, schimmelige Fugen, anschmiegsamer Duschvorhang. Sehr laut, da nicht isoliert, als ob die Autos von der nahen Euston Road direkt durchs Zimmer fahren. Zimmerbeleuchtung eine nackte Energiesparlampe ohne Lampenschirm. Das Frühstück ist ein extrem liebloses Buffet mit geschmacksneutralem, blassem Rührei, wabbeligen Spiegelei, zähem Bacon, Baked Beans und statt gegrillter Tomate ein undefinierbares Tomatensugo. Und jede Menge Toast. Das war es. Ach ja, Cornflakes gab es, aber eben nur Cornflakes. Finger weg vom Orangensaft- ein blasses, wässriges und süßes Getränk, wie verdünnte und überzuckerte Caprisonne. Aber Kaffee und Tee waren lecker. Alllerdings wird ab 9h schon abgeräumt und fast nichts mehr aufgefüllt, wer erst gegen Ende der offiziellen Frühstückszeit kommt, erhält nur Toast mit Tomatenpampe. Der Frühstücksraum liegt im Keller und ist extrem laut.

    Sehr zentral, gut zu erreichen, sehr freundliches Personal an der Rezeption, schönes Haus von außen. Gute Matratze. Vernünftiger Preis. Jeden Tag frische Handtücher und ein gemachtes Bett. Irgendwie niedlich, verwinkeltes Haus.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Unser Zimmer war voller langer Haare am Boden und musste erst noch einmal gereinigt werden. Das Doppelbett war mit 1,20 Meter Breite wirklich zu klein. Die (Fuß-) Rollen am Bett haben sich ca. 2 cm in den Laminatboden gefressen. Die Möbel waren einfach und abgeschlagen (Sperrmüll). Das Bad (Schlauch von 1 m Breite) ist durch eine Sperrholzwand vom Zimmer abgetrennt. Die Zimmertür ist aus Sperrholz. Hier geht man wirklich an die unterste Grenze des Vertretbaren. Der Kaffee zum Frühstück war ungenießbar, aber es gab auch Tee.

    Die Lage direkt am Kings Cross Bahnhof ist ideal als Ausgangspunkt für Unternehmungen in der Stadt. Zum Frühstück gab es "English breakfast" mit Rühr- und Spiegelei, Speck, Bohnen und Würstchen, Toast, Marmelade, Milch und Cornflakes. Für diese Preiskategorie ist das mitlerweile die Ausnahme in London.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Mein Einzelzimmer war eine umgebaute Besenkammer. Zimmer unsauber, Einrichtung alt, Mini Frühstück im Keller...

    Die Anbindung mit der U-Bahn Station nur wenige Meter neben dem Hotel und den beiden Bahnhöfen St. Pancras & Kings Cross ist ideal.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Aufgrund dessen, das es sich um ein altes Haus handelt, sind die Gänge und die Treppenhäuser sehr schmal bzw. steil. Daher nicht unbedingt zu empfehlen für Familien mit Kleinkindern oder Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind. Der Frühstücksraum könnte etwas gemütlicher gestaltet sein. Zudem war das Bett für zwei Personen sehr schmal.

    Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und das Hotel ist super zentral gelegen. Die Zimmerausstattung hat alles wichtige (Bett, Tisch, Schrank, Wasserkocher etc.) beinhaltet. Das English Breakfast wurde vom Personal selber frisch zubereitet und hat gut geschmeckt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer zu klein, sehr sehr eng , Toilette in einer Nische nix für "Große Leute"Klimaanlage ein kleiner Lüfter , Frühstückstaum krachend laute Geräusche durch Aufräumpersonal!! Keine kofferablage möglich im Zimmer abgewohntes Hotel

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Mir hat nicht gefallen dass es keinen Fön im Badezimmer gab. Auf den Bildern war einer zu sehen aber wir haben notfallshalber einen Reisefön mitgenommen (Gott sei dank). Ehrlich gesagt haben wir aber auch nicht nach einem gefragt, vielleicht hätte man ihn dann bekommen. Es war alles etwas klein und eng aber das ist eben typisch englisch ! Sonst gibt es nichts auszusetzen :-)

    Das Zimmer war kleiner als erwartet und das Hotel war nicht so super neu von innen (aber von außen wunderschön typisch englisch), was für uns aber nicht schlimm war (wir waren zu zweit) , denn wir waren ja dort um die Stadt anzuschauen und nicht um den ganzen Tag im Zimmer zu liegen oder darin zu chillen. Das Bett wurde jeden Tag gemacht und frische Handtücher haben wir auch immer bekommen (wir hatten ein Badezimmer bei unserem Zimmer dabei). Das Personal war super freundlich und immer hilfsbereit! Die Lage war absolut perfekt, da die zentralsten Linien wie Victoria-, Piccadilly- und Northern Line alle von dort (St. Pancras/KingsCross) abfahren. Zu diesen Bahnhöfen musste man auch nur 1 Minute gehen. Dazu kommt, dass eine Geldwechsel stelle auch gleich um die Ecke des Hotels ist, war sehr praktisch. Falls man eine Harry Potter Tour zu den Warner Brothers Studios machen will ist es perfekt wenn man von St. Pancras abfährt, bis zur Tour Haltestelle muss man max. 2 min gehen. Das Frühstück im Hotel war sehr lecker da eigentlich für jeden was dabei war, von Bohnen , Speck und Eiern bis zu Müsli und Toast mit Marmelade! Ach und der Kaffee war super lecker! Alles in allem war es für uns ein gelungener Urlaub! Das nächste mal wenn wir nach London fliegen buchen wir wieder ein Zimmer im Belgrove Hotel!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Zimmer war halt sehr klein. Obwohl ich weiß, dass die Zimmer in den Londoner Hotels nicht groß sind, fand ich das Zimmer trotzdem sehr klein für 2 Personen.

    Für die Durchreise hat uns die Nähe zu St. Pancras und St. Euston Station sehr gut gefallen. Für eine Übernachtung ist das Hotel in Ordnung. Auch das Frühstück

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war sehr sehr klein!! Wände aus Pappe. Man kann den Nachbarn atmen hören. Ich konnte nachts keine Auge zumachen. Frühstückspersonal unfreundlich, Alle anderen sehr nett. Hauptsächlich osteuropäische Mitarbeiter. Jeden Tag frische Handtücher. Fön ist nicht im Zimmer, sondern muss von der Rezeption geholt werden! Die Betten Waren mehr als klein. Zu schmal und zu kurz

    Lage Top. Zone 1 in London. Von dort kommt überall schnell hin.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Etagendusche war sehr klein und nicht praktisch eingerichtet (nur 1 Haken, kein Brett oder dgl. um die Toilettentasche hinzustellen.

    Das Personal war sehr freundlich

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel ist dringend renovierungsbedürftig, das Personal (teilweise) unmotiviert, das Frühstück steht unter dem Motto der Hunger treibt's rein.

    Die Lage. Nahe an Liverpool Street Station, somit zum Stansted Airport. Nahe an der Innenstadt. Und einen Steinwurf von der Underground entfernt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Haus hat eine sehr enge Treppe zu den Zimmern, die Zimmertür ist eine billige Pressspanplatte, in der Decke hängt eine Glübirne als Lampe. Das Bett ist max. 1,20 m breit, das Bad hat max. 3,5 qm und ein in Kniehöhe liegendes sehr kleines Waschbecken. Es gab nur ein Duschtuch p.P, noch nicht einmal ein Handtuch. Sauberkeit in der Dusche ist etwas anderes. Da es sehr heiß war, konnte man nur bei offenem Fenster schlafen. Da das Zimmer zur Straße lag war das ohne Ohrstöpsel unmöglich. Das Frühstück haben wir ausfallen gelassen.

    nur die Lage, direkt an Kings Cross

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Für den Preis ist das Hotel echt nicht gut. Das scheint in London normal zu sein, aber ist halt nicht cool. Die Zimmer sind klein, das hab ich erwartet, aber es waren halt auch viele Mängel zu sehen. Die Schränke hatten viele abgeplatzte Stellen, es hängt nur eine Glühbirne von der Decke, der Spiegel stand abgehangen auf dem Tisch, das Bad hatte schwarze Flecken. Das Frühstück war auch nicht der Knaller. Allerdings war es der erste Londontrip und ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten. Da man im Normalfall nur dort schläft, war es schon in Ordnung. Aber man sollte nicht viel erwarten. Man zahlt den hohen Preis für die gute Lage. Die Straße und das Hotel von außen machen auch erstmal einen guten Eindruck.

    Die Lage liegt supernah zur Station Kings Cross/ St.Pancras. Von dort aus kommt man eigentlich überall hin. Das Hotel hat eine 24h-Rezeption und die Mitarbeiter waren sehr nett.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Auch wenn das Hotel für die Lage sehr günstig ist, ist das Hotel - insbesondere die Ausstattung des Zimmers - extrem abgewohnt. Am Schreibtisch blättert an vielen Stellen großflächig die Beschichtung ab. Damit das Bett gerade steht wurde ein Loch in den Boden gestemmt. Es ist extrem hellhörig, man hört jeden Duschen, auf Toilette gehen und wenn man so nette Nachbarn hat wie ich auch 20x am Tag das Türenknallen. Es ist als wenn jemand im eigenen Zimmer steht. Das Hotel liegt in einer kleinen Seitenstraße an einer viel befahrenen Hauptstraße, auf der auch oft Krankenwegen vorbeifahren. Deswegen ist es relativ laut, das sollte man wissen.

    Die Lage ist unschlagbar. Direkt am Bahnhofs King´s Cross / St. Pancras kommt man schnell überall in London hin. In der näheren Umgebung gibt es Mengen an Shops fürs Mittag-/Abendessen, ein Deli und vieles mehr. Es gibt eine 24 Stunden Rezeption und englisches Frühstück (hab ich nicht zu mir genommen, da es für meine Zwecke zu spät war). Direkt vor dem Hotel gibt es eine Ausleihstation für Fahrräder von Santander. Von Stansted aus kommt man mit dem Stansted Express bis Tottenham Hale und einigen Stationen U Bahn schnell zum Hotel. Nachts fährt ein Nachtbus direkt bis zum Tottenham Hale. In der Preisklasse und Lage ein Hotel zu finden, bei dem man ein eigenes Bad hat ist echt schwer. Das Zimmer/Bad/Toilettte waren auf jeden Fall sauber, was für mich neben der Lage und dem Preis das Wichtigste war.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das Preis- und Leistungsverhältnis ist gut. Das Personal war nett und hilfsbereit. Das Zimmer war sauber, die Handtücher wurden täglich gewechselt. Für Flugreisende aus Heathrow ist das Hotel ideal. Man ist in einer Stunde mit der U-Bahn (Picadilly-Line) ohne Umsteigen da. Die Ausstattung des Zimmers war sehr alt und abgenutzt. Das Doppelbett ist nur für schmale und leichtgewichtige Paare benutzbar (ca. 120x200). An der Decke hing eine nackte Glühbirne. Es gab kaum Ablagemöglichkeiten für Kleidung oder ähnliches.

    Die Lage und das Preis- und Leistungsverhältnis sind gut. Das Personal war nett und hilfsbereit. Das Zimmer war sauber, die Handtücher wurden täglich gewechselt.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Total vernachlässigtes Hotel mit einer wirklich depressiven Stimmung. Die Zimmer sind winzig (1,50 x 300 cm Einzelzimmer), die Wände so dünn, dass man den Nachbarn schnarchen hört etc. In den Zimmern nach hinten ist permanent ein Gebläse zu hören, in unregelmäßigen Abständen ziehen stinkende Schwaden nach oben. Das Türschloss war stets nur nach mehrminütigen Versuchen aufzubekommen, und trotz sofortiger Reklamation hat es eine Woche gedauert, bis sich darum jemand kümmerte, weil ich nicht mehr an mein Gepäck kam. Wer geräusch- und gestanksempfindlich ist, sollte dieses Hotel definitiv vermeiden. Es gibt seitens Personal und Eigentümer in diesem Hotel absolut nichts was erahnen lassen würde, dass man den Gästen den Aufenthalt angenehm gestalten würde. Die Travelodge ganz in der Nähe ist nicht viel teurer, aber Welten besser.

    Ein Budget-Hotel, das saubere Zimmer und Gemeinschaftsbäder bietet, dazu ein solides britisches Frühstück von der üblichen Qualität im unteren Preissegment. Die Lage direkt an Kings Cross/St. Pancras ist unschlagbar, die British Library ist nur zwei Straßen entfernt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -Hygiene katastrophal -Zimmer abgewohnt, nackte Glühbirne an der Decke, Stöpsel im Waschbecken fehlte (Blick in den Abfluss) - Bad überschwemmt beim Duschen, überall Schimmel - Dreck und Staub in jeder Ecke, Schubladen und Schreibtisch nicht nutzbar

    Nur die Lage direkt am Bf Kings Cross ist zu loben.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer war sehr klein und Möbel blätterten ab. WC war "im Schrank", für Kleider gibt es keinen Schrank, nur Kleiderhaken. Koffer hatte kaum Platz.

    Lage ist tipptop, wenn man von/nach Kings Cross oder St Pancras reist.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Zum Frühstück gab es keinen Käse und kein Obst.

    Zentrale Lage und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Freundliches Personal. Kleine Räume, ohne grossen Komfort, aber sauber und zum Schlafen ausreichend. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Mobiliar ist abgenutzt, mein 'Schreibtsch' hatte nur drei Beine, das Kopfteil meines Bettes war locker, Schrank sehr instabil, morgens nur kaltes Wasser in der Dusche, keine Nachttischlampe, um 3 Uhr morgens starker Lärm. nur leichtes Gepäck mitnehmen: es gibt nur eine enge Treppe in den zweiten Stock. Jugendherbergencharme.

    Das Frühstück war das Highlight. Typisch englisch. Sehr gut. Zimmergrösse ausreichend. Das Bett war trotz lockerem Kopfteil bequem. Die Lage ist super zentral in einer Seitenstraße zum King's Cross Bahnhof. Sehr gut erreichbar. Lebensmittelladen an der Ecke gegenüber.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - die Zimmer, v.a. das Bad könnte etwas geräumiger sein

    - bequeme Betten - gutes und auch ausreichendes Frühstück, wenn man kein Luxusbuffet erwartet - gute Lage - 24 Std Rezeption und überwiegend freundliches Personal

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das "Doppelbett" war winzig. Eine Eigenschaft, die es sich mit dem Zimmer geteilt hat. Das Hotel selbst ist abgewohnt, was einem in London allerdings sehr oft begegnet. Auf schriftliche Sonderwünsche (zweites Kissen vorab erbeten) wird nicht reagiert. Das täglich wechselnde Rezeptionspersonal nimmt man, bis auf den freundlichen Nachtportier, der sehr gerne und gut Deutsch spricht, nicht wirklich wahr. Ob die tapsenden Geräusche in der Nacht von kleinen Vierbeinern, fetten Tauben, die sich vorm Fenster langweilen oder dem verzweifelt nach Schlaf gierenden Zimmernachbarn herrühren, konnte bis zu unserer Abreise nicht geklärt werden. Das Frühstück ist für Vegetarier oder gar Veganer NICHT geeignet. Die Bohnen, Speck und Eier reichlich (wer's mag), die Frühstückswürste dafür ein Verbrechen.

    Sehr gute Lage, direkt neben dem Bahnhof St. Pancras bzw. King's Cross und hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Einige billigere (wenn man in London von billig sprechen kann) Lokale in Gehnähe, drei - vier sehr nette Pubs. Das Frühstück macht satt.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 13 Nächte

    Beim Frühstück hätte ich mir zusätzlich noch Schwarzbrot und Käse gewünscht. Die Wände im Zimmer könnten vlt. einen neuen Anstrich vertragen und die Lade von meinem Nachtkasterl war kaputt was echt genervt hat. Als Beleuchtung war nur eine Glühbirne statt eines Lampenschirm vorhanden. Muss ja kein teurer sein!

    Das Personal war besonders freundlich und hilfsbereit. Dort kann man sich für den Aufenthalt sogar einen Adapter ausleihen. Fernsehen und Wi Fi ist im Preis mit dabei. Das Bett war bequem! Die Lage ist Zentral aber dadurch dass das Hotel nicht direkt an der Hauptstraße liegt, ist es auch nicht laut. Das Frühstück war sehr gut und vollkommen ausreichend. Eine gute Auswahl und stets frisch und warm. Wenn etwas ausging wurde sofort nachgefüllt.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Bad war mini, Zimmer äußerst schlicht, so wurde auf eine Deckenlampe verzichtet, ausschließlich eine Glühbirne hing an der Decke, macht ja aber auch Licht. Musst so aber auch keine Angst haben, dass die Kinder etwas kaputt machen.

    Lage ist super zentral, direkt gegenüber Bahnhof Kings Cross. Für Londoner Preisverhältnisse war Hotel akzeptabel, würde bei einem erneuten Besuch Londons aber ein anderes Hotel ausprobieren. Frühstück war im Preis eingeschlossen, positiv Büffet, so dass 16 -Jähriger Sohn ungebremst mit Ei und Speck zuschlagen konnte. Mit der Tochter war dies schwieriger, da kein Müsli (nur Standart-Cornflakes) und keinerlei Obst oder Fruchtsäfte angeboten wurden. Nach 3 Tagen identischem Angebotes wäre ein bisschen Abwechslung willkommen gewesen.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Orangensaft beim Frühstück habe ich erst gar nicht probiert (durchscheinend); remote control für TV hat nicht funktioniert. Waschbecken sehr klein.

    Freundliches, hilfsbereites Personal (viele Sprachen, je nachdem, wer gerade Dienst hatte): Z.B. Adapter für Steckdosen wurden bereitgestellt; TOP-LAGE: 60 sec zu den Bahnhöfen St. Pancras Int./Kings X, 120 sec zu Euston; dennoch ruhige Lage; tolle Nachbarschaft mit lokalen Kneipen, Restaurants, kleinen Supermärkten etc.; die Zimmer sind klein ..., nein: Winzig! Doch sehr effizient eingerichtet: Bett, Bad (Toilette, Waschbecken, Dusche), Schreibtisch, Fernseher; alles kompakt auf kleinem Raum untergebracht (Typ: Studentenbude); Frühstück im basement (Typ: Einliegerwhg.) full engl. breakfast (zum Glück ohne black-pudding) zum Nachnehmen=Buffet=SUPER! Typisches kleines engl./Londoner Stadthaus.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    es war laut, U-Bahn hört und spührt man. Vorhänge verdunkeln Zimmer NICHT. Möbel fallen fast auseinander. Bett / Kissen unbequem. keine Nachttischlampe, nur Deckenlicht ohne Lampenschirm. Dusche schimmlig!

    Full english breakfast. Nice Lady at the reception.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer war nachts durch das Licht im gegenüberliegenden Gebäude sehr hell. Ein dunkler Vorhang wäre besser.

    Die Mitarbeiter an der Rezeption waren besonders freundlich und hilfreich.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Da das Haus in die Jahre gekommen ist, kann man an vielen Sachen sehen,aber deshalb waren wir ja nicht in London ;-), um dies zu bemängeln. Wir waren als Mädelsgruppe unterwegs, weshalb furchtbar war, dass wir nur ein 1,40m Bett zu zweit hatten, von schlafen konnte keine Rede sein.

    Sehr freundliches Personal, bekamen gleich bei der Ankunft eine Stadtführung auf dem Stadtplan, welche wir am nächsten Tag gleich umzusetzen versuchten, 14km gelaufen ;-). Frühstück war ok, Kaffee lecker!!!! Toller Service auf dem Zimmer, der Wasserkocher, um Kaffe oder Tee zu machen.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Doppelbett mit 1,20m etwas schmal für zwei Personen, aber ausreichend. Frühstück könnte bessere Auswahl haben.

    Für ein Sigtseeing Urlaub von ein paar Tagen gut geeignet. Direkt neben King's Cross eine ideale Ausgangslage für Touris. Ein kleiner Supermarkt und U-Bahn sind direkt vor der Haustüre, Restaurants und Pubs in unmittelbarer Nähe. Nettes Personal an der Rezeption, welches teilweise sogar Deutsch spricht und Tipps anhand Stadtplan gibt. Das Zimmer mit en-suite Bad war nicht modern und einfach gehalten, aber sauber und vollkommen ausreichend. Haarfön, täglich frische Handtücher, Teekocher und TV auf dem Zimmer. Frühstück war etwas lieblos angerichtet, aber hält dank Bohnen und Speck lange vor.

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. November 2016

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Es war alle sauber, jeden Tag neue Handtücher. Frühstück war ok, Personal in der Küche eher unfreundlich. Auf Nachfrage wurde nachgefüllt. TOP-LAGE!!! Zum Schlafen super. Wer sich lange in Hotels aufhält, für den ist es eher nicht geeignet.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. November 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hotel riecht stark nach Rauch. Zimmer sehr klein. Kaum Platz für 2 Leute. Frühstück zwar lecker (wenn man auf das klassische englische Frühstück steht), aber sonst keine Auswahl. Außer Toast, Bohnen, Ei, Speck und die Würstchen keine Alternative. Kaffee nicht genießbar. Tee ganz Ok.

    Gute und Zentrale Lage. Man kommt vom Bahnhof Kings Cross überall gut und schnell hin. Auch die Direktverbindung zum Flughafen ist perfekt.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Hotel ist sehr heruntergekommen und müsste dringend renoviert werden. Die Zimmer sind sehr klein, die Betten unbequem. Man kann mit jedem Schlüssel alle Zimmwer öffnen, so dass man keinerlei Wertsachen auf dem Zimmer liegen lassen kann. Man hört jeden Nachbarn, wenn er seine Tür öffnet oder schließt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Dusche schimmelig , Toilette so klein, dass man kaum die Tür zubekommt. Betten quietschen bei jeder Bewegung.

    Englisches Frühstück im Büfett all you can eat, war leider lauwarm aber sonst ok. Bettwäsche sauber, jeden Tag neue Handtücher.

    Übernachtet am Oktober 2016

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: