Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Bloomsbury Palace Hotel 4 Sterne

29- 31 Gower Street, Camden, London, WC1E 6HG, Großbritannien

Nr. 824 von 977 Hotels in London

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 3100 Hotelbewertungen

6,7

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,8

  • Komfort

    5,8

  • Lage

    8,2

  • Ausstattung

    5,9

  • Hotelpersonal

    7,3

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,2

  • Kostenfreies WLAN

    7,8

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 11. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer im Keller mit Aussicht auf einen kleinen „Hof“, der nicht einmal sauber gehalten wurde; Waschbecken im Badezimmer fällt langsam auseinander; Heizung hatte sehr fiese Flecken

    Das Frühstück war ok. Full English Breakfast wurde frisch für einen zubereitet

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Sehr grosser Nachteil: alle Einzelzimmer zur verkehrsreichen Strasse, das alte Fenster nicht schallisoliert, auch nicht zu öffnen. Fazit: Lufr absolut stickig, unerträglich laut, keine Nachtruhe!!!

    Gutes Frühstück. Bad, kleiner Comfort, alles ok.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Zimmertür quietscht extrem laut. Personal hat sich trotz Meldung nicht darum gekümmert. Lage direkt an der Straße. Da sich die Heizung nicht abstellen ließ, war es entweder zu laut oder zu warm. Einzel-Zimmer sehr eng. Kein Schreibtisch, kein Stuhl, kein Schrank.

    Frühstück gut und Frisch zubereitet.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    sehr kleines Zimmer, bestehend aus einem Korridor und einem quergestellten Bett; drei Kleiderhaken, kein Platz für einen Stuhl, geschweige denn einen Tisch. Insofern kein Problem, als ich praktisch immer, d.h. auch am Abend, unterwegs war.

    recht gutes Frühstück; kleines, aber sauberes und funktionierendes Bad/WC; sehr freundliche Angestellte; sehr gute Lage.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Es gibt keinen Aufzug, womit man in einem B&B in London aber auch nicht rechnen darf. Die sehr engen Treppen bis in den 3. Stock waren aber doch eine kleine Herausforderung mit den Koffern. Zudem befindet sich am Ende der Gower Street ein Krankenhaus, weshalb man öfters Krankenwägen mit Sirene vorbeifahren hört, auch in den Nachtstunden. Da wir ein Zimmer Richtung Innenhof hatten, hat uns das aber kaum gestört. Bei geschlossenem Fenster sind sie mit Oropax auch leicht auszublenden.

    Ich habe bereits 3 unterschiedliche Unterkünfte in der Gower Street gebucht, da ich die Gegend sehr ansprechend finde. Das Bloomsbury Palace Hotel war bisher das beste. Das 3-Personen Zimmer im Dachgeschoss (3. Stock) war geräumig und dürfte vor nicht allzu langer Zeit renoviert worden sein. Das bereits inkludierte English-Breakfast wurde nach individuellen Wünschen angepasst und frisch zubereitet, anstatt an einem Buffet angeboten. Die Lage ist in der Gower Street unschlagbar: 3 Gehminuten zur nächstgelegenen Ubahn-Station, 10 Minuten zu Fuß zur Oxford Street. Zudem besticht das Viertel mit einer Vielzahl an Restaurants und Pubs, ist aber trotzdem sehr ruhig. Ich würde bei meinem nächsten Aufenthalt jederzeit wieder dieses B&B buchen!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Mai 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Den baulichen Zustand erwartet man bei einem Hostel, jedoch nicht bei einem 4-Sterne Haus. Das Zimmer war sehr klein und eng. Die Böden, Wände etc. im gesamten Haus sogar spürbar schief und das trotz bereits vorgenommenen baulichen Anpassungen. Die Treppen waren ebenfalls schief und zusätzlich stark ausgetreten. Die Armatur am Waschtisch wackelte so stark, dass an ein einhändiges Bedienen nicht zu denken war. Die Duschtasse war mit tiefen Rissen versehen, welche man leider auch beim duschen gespührt hat. Die Zimmertür ließ sich nicht abschließen und die Türklinke vom Badezimmer brauchte man eigentlich gar nicht herunterzudrücken, da diese eh schon auf 7 Uhr stand. Die Bettwäsche war fleckig und das Reinigungspersonal hat sich nach der 2. Nacht nicht einmal mehr die Mühe gemacht das Bettlaken wieder festzustecken.

    Ein Lob an die Rezeption und das Personal im Frühstücksraum, diese waren jeweils sehr aufmerksam und stark darauf bedacht schnell, freundlich sowie zuvorkommend zu sein.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Badezimmer war ziemlich schmutzig; die Duschköpfe komplett versieft; Auf Nachfrage/Hinweisen darauf wurde mit schlechter/zu kalkhaltigem Wasser erklärt und das aufwendig wäre zu reinigen;

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer für 3 Personen im Keller mit kleiner Luke in der Decke. Breakfast in kleinem Kellerraum (Foto vermitteln ein anderes Bild).

    Freundliches Personal

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 10. März 2018

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Leider etwas Schmutz in einigen Ecken.

    Die Lage und die Ausstattung sind perfekt auf einen Städtetrip von 3-4 Tagen abgestimmt. Tolles Hotel im klassischen Londoner Reihenhaus.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück war gut, das Zimmer sauber und angemessen, die Dusche klein aber fein. Das Hotel liegt zentral zwischen Northern Line und Piccadilly Line und fußläufig an Soho grenzend.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 5. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Für 2 Personen war das Bett so gerade aussreichend, das hätte was größer sein können.

    Das Frühstück war gut, typisch englisches Frühstück mit Bohnen und Würstchen :) . Das Preis - Leistungsverhältnis war super und Dusche und WC waren auf dem Zimmer.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    es waren 4 Sterne angegeben, das grenzt an Frechheit, sogar in London, es hat mir gar nichts gefallen, da gibt es sicher bessere B&B in der gleichen preislage

    der Raum ist so klein und eng, dass ich froh bin, nur 1,60m groß zu sein und Kleidergröße 36 trage, in die Dusche kommt jemand großes, kräftiges kaum rein ( wenn überhaupt) wahrscheinlich wurden mal 2 aus 1 Raum gemacht, die Wand war so dünn, dass ich normal gesprochenes komplett verstand,Vorhang und Bettwäsche stank nach altem Mc Donalds Fraß (fettiges FastFood, whatsoever)

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 6. Januar 2018

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    - Frühstück wirklich sehr spartanisch; der Frühstücksraum ist extrem eng, stickig (Küchen- / Fettgeruch drängt sich massiv auf) - Mein Zimmer wurde zwar sauber gehalten, allerdings liegt einfach neuer Teppichboden erkennbar auf uraltem "Belag" auf - an den Zimmerseiten kann auf die Generationen der vorherigen Fussbelege schauen - keine Ahnung, welche Insekten sich darunter tummeln - Die Zimmer im Souterrain liegen recht nah zur Küche, so dass sich Fett- und allg. Küchengeruch leider auch im Zimmer sammeln - Einzelzimmer ansonsten nur zur vielbefahrenen Straßenseite verfügbar - wegen fehlender Fensterisolierung sind diese entsprechend laut - Express-Checkout oder Rechnungsandruck am Vorabend sind nicht verfügbar

    Die Lage ist grundsätzlich gut - nah zu Oxford Street und Soho WLAN ist einfach erreichbar und verfügt über eine ordentliche Bandbreite

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Neben 1 Duschtuch pro Person leider nur 1 kleines zusätzliches Handtuch (zum Teilen?). Personal leider nur mäßig freundlich.

    Die Zimmer klein, aber sauber. Lage sehr gut mit Nähe zu zentralen Metrostationen.i n der nahen Umgebung mehrere gute Speiselokale und Pubs.

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Preis/Leistungsverhältnis London typisch, Einzelzimmer hat an Harry Potter Kammer erinnert.

    Frühstück reichhaltig und schmackhaft, Zimmer sauber, Lage sehr zentral.

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Super tolle Equipe von Hauskeepers fröhliche Mädels aus Poland und super Früstück

    Ich habe nie im Leben kleines Zimmer als was sie "Einzelzimmer" in diesem Hotel nennen. Im Grunde ist es eine Kabine, ein "Bett und Bad Kapsulle" mit ca.6m2

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Zum Hotel: Stiegenhaus eng und ohne Lift (Mussten unser Gepäck in den dritten Stock tragen - Hilfe wurde keine Angeboten). Schon in der Früh hat das ganze Haus nach Frittierfett gestunken. (Bis in den dritten Stock!) Zum Frühstück: Aufgrund der mangelnden Hygiene im Hotel sind wir dann lieber doch bei Toast und Nutella/Marmelade geblieben. Zum Zimmer: Für Pärchen wäre das "Doppelbett" wahrscheinlich nichts gewesen, da es lediglich zwei zusammengestellte Betten waren. Wasserkocher komplett verdreckt. Staub ohne Ende. Duschkopf verkalkt.

    Die größe des Doppelzimmers und die Lage des Hotels waren toll.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Neues Bad aber uralter Teppichboden. Frühstücksraum im Keller mit schlechter Luft und kein Fenster zum öffnen - na, ja.

    Zu den Musicals Harry Potter, Thriller, König der Löwen und vielen anderen sind es 15-20 Minuten zu Fuß.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. September 2017

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das Zimmer war sehr klein, ein Schuhkarton, die Heizung ließ sich nicht ausschalten und das Fenster nicht öffnen und die Gardine hatte einen großen Riss. Für ein, zwei Nächte sicherlich machbar aber ich hätte mir einen deutlicheren Hinweis auf die Winzigkeit des Zimmers gewünscht - dann hätte ich eine andere Kategorie oder Hotel buchen können!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 18. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    ...das dann aber immer noch unerträglich laut war!

    Alles okay...zum Übernachten reicht es. Da mein erstes Zimmer unerträglich laut war, wurde mir für die 2. Nacht ein anderes Zimmer angeboten

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer war sehr klein und unglaublich warm. Die Klimaanlage funktionierte nicht, der kleine Ventilator hat nicht viel ausrichten können. Zimmer zur Straße sehr laut

    Das Zimmer war sauber! Super zentrale Lage, U-Bahn 3 Gehminuten entfernt; Bushaltestelle schräg gegenüber. Trafalgar-Square mit der Buslinie Nr. 29 in zehn Minuten erreichbar

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Nur das Zimmer war so tiny, so winzig, unglaublich klein. Glücklicherweise bin ich selber klein, aber das ich mit 1,65 m schon gerade auf die Matratze passe und mit Füßen rausgucke ist schon ungewöhnlich. Keine Abstellmöglichkeit für den Koffer, keinen Schrank o.ä. Ablageflächen. Die Dusche passte auch ganz genau, hätte nicht dicker sein dürfen. Für mich okay, weil wie gemacht, mein Freund mit fast 2 m und 100 kg hätte nicht in den Raum gepasst - risky option.

    Es war eigentlich alles super, Lage, Essen, Sauberkeit.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Toilette im Empfangsbereich ziemlich verdreckt, da kein früherer Check-In möglich war, mussten wir die leider zwangsläufig 1x benutzen. Gardinen im Zimmer: letzte Wäsche warsch. im letzten Jahrzehnt. Aber gut, da konnten wir mit leben.. Frühstücksraum im Basement, recht eng und sehr warm (auch das Treppenhaus sehr stickig und sehr abgelatschte Stufen)

    Zimmer und Bad recht sauber, nicht blitzeblank, aber für Londoner Verhältnisse doch o.k. Unser (Doppel-)Zimmer war ausreichend groß, es scheint aber auch Mini-Zimmer zu geben. Umluft-Kühlgerät funktioniert mäßig, aber gut dass überhaupt eines da war! Rezeption 24 h besetzt.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Kaffee. Klimaanlage bedarf Wartung.

    Schönes Zimmer mit hohen Decken und Stuck. Bad sehr klein aber ausreichend ausgestattet. Preis Leistung für London super. Gowerstreet ziemlich stark befahren. Kleine Shops und Cafés zu Hauf in der Gegend. Hotel Frühstück ok aber Filter Kaffee nicht so besonders. Sehr freundliches Personal besonders an der Rezeption. Kommen gerne wieder. Gute Anbindung an Euston Street, Regent Street und Warrenstreet. Heathrow und Stanstedt etwa zeitgleich erreichbar.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Ale Einzelzimmer gehen richtig Hauptverkehrsstrasse. Verkehrsreich und lärmig. Keine Möglichkeit ein Einzelzimmer zum Hof zu bekommen. :( Die Zimmer sind sehr klein und verfügen nur über zwei Kleiderbügel an einer Wand Garderobe Kein Abstellplatz für einen Koffer.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Juni 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    1, Minizimmer. Das Bett füllte das ganze Zimmer . 2. Zimmer/Bett war am Straßenrand mit schlechter Lärmschutz. 3. Frühstück erst ab 07:30 ist zu spat. 4. Preis/Leistung oder /sqm zu teuer.

    Lage

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ich bin mir dessen bewusst, dass London ein ausgesprochen teures Pflaster ist und gefühlt jeder Zentimeter verbaut wird. Gleichzeitig habe ich auf der Welt schon einige Unterkünfte erlebt und stelle daher auch eher geringe Ansprüche (Sauberkeit ist für mich allerdings Voraussetzung) Was mir allerdings als Einzelzimmer angeboten wurde empfand ich schon fast als Frechheit. Ein Zimmer, "groß" wie mein heimisches Boxspringbett (180x200), entsprechend waren auch nur ein schmales Einzelbett und ein Beistelltischchen vorhanden (Schrank, bzw. Haken oder Ablageflächen eher Fehlanzeige!). Die Zimmertür selbst ließ sich daher auch nicht komplett öffnen und der Koffer, bzw. alle Klamotten, fand nur unter dem Bett platz. Bis zu meinem Aufenthalt im Bloomsbury Palace Hotel (ich bin mir nicht ganz sicher, auf was ich das Palace im Namen bezieht?!) war mir nicht bewusst, dass es auf der Welt so kleine Badezimmer gibt - meine Dusche hatte eher die Größe eines Torpedorohres. Auch das Waschbecken muss wohl aus einer Puppenküchen stammen - Einzelheiten zum WC möchte ich an dieser Stelle nicht weiter ausführen! Optisch waren Schlaf-und Badbereich durchaus geschmackvoll (bei zwei Möbelstücken auch kein Kunststück), aber wohl doch eher für Asiaten konzipiert. Mein Tipp: Doppelzimmer buchen und den Aufpreis in Kauf nehmen und nicht Gefahr laufen, im Zimmer zu ersticken!

    Die Unterkunft liegt sehr zentral und viele Hotspots (Piccadilly, Oxford Street, Covent Garden) sind fußläufig erreichbar. Selbst The Mall/ Buckingham Palace und Houses of Parliaments sind ebenfalls quasi um die Ecke (an dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich kein Hochleistungssporter bin und eher in Richtung Couch orientiert bin was meine Kondition betrifft). Gleichzeitig befinden sich viele Gastronomische Möglichkeit in unmittelbarer Umgebung zum Hotel, genauso wie Supermärkte und kleine "Büdchen!" Das Hotelpersonal war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit - beide Daumen nach oben.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 31. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Steckdosen im Zimmer (nur mit Adapter nutzbar) waren sehr versteckt und unpraktisch platziert. Das Frühstück war zwar im Preis inklusive, allerdings eher lieblos und fade.

    Die Lage ist für das Erkunden der Stadt perfekt: Covent Garden fußläufig erreichbar, mehrere Buslinien halten direkt am Hotel. Bequemes Bett, kleines, aber modernes Bad.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Unser Zimmer war im Keller mit wunderschönem Blick auf eine Mauer in 1m Abstand zum Fenster. Dunkel und stickig. Fenster können nicht geöffnet werden. AC funktioniert überhaupt nicht. Der Lüfter, der uns ins Zimmer gestellt wurde, war defekt und hatte eine derartig warme Abluft, dass der Kühl-Effekt im wahrsten Sinne nicht vorhanden war. Auch nach Hinweise an die Rezeption keine Besserung. Zimmer nicht besonders sauber und staubig. Einmal wurden wir um 8 Uhr durch einen Feuer-Fehlalarm unsanft geweckt. KEIN Hotelmitarbeiter der irgendwie was kommuniziert hat...einfach nichts. Im Frühstücksraum hat es 30 Grad C und Luftfeuchtigkeit wie im Amazonas. Auch hier offenbar die AC defekt.

    Lage ist hervorragend, direkt in SOHO. In unmittelbarer Umgebung viele Underground-Stations. Oxford Street, Trafalgar Square, Picadilly.....alles fußläufig zu erreichen. Viele Restaurants / Pubs in weniger als 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Trotzdem nachts ruhig. Betten sind gut und wir haben sehr gut geschlafen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sehr, sehr, klein ehe ein Besenkammer, kein Schrank, kein Tisch, kein Stuhl, kein Kofferbock, kein Papierkorb. Genau das sogenannte Bad. Fenster undicht. Frühstücksraum zu kein, man musste auf Platz warten, Tische dicht an einander. Man sitzt gekwecht.

    Gute Lage. U Bahn und viele Lokalitäten in der Nähe. Vom Flughafen einfach und schnell zu erreichen.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Einzelzimmer sind sehr, sehr laut!! Auch bei geschlossenen Fenstern hat man das Gefühl, dass die Autos, Busse und Motorräder direkt durch das Bett brausen! Der Frühstücksraum sehr klein und eng für die vielen Gäste.

    Sehr hilfsbereite Rezeptionistin!!!👍🏼

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmer war für drei Personen gebucht aber eigentlich nur für zwei gedacht. Die ausziehbare Couch war schief, die Matratze nicht passend – Es war bequemer diese auf den Boden zu legen, um darauf zu schlafen, aber dadurch war es im Raum extrem eng und die dritte Person lag sehr nah am nicht ganz einwandfreien Teppichboden. Am engen Doppelbett gab es nur eine große Decke für beide Personen zusammen. Für drei definitiv ungeeignet. Für ein Paar wäre das Zimmer aber gut gewesen. Der Frühstücksraum war nicht groß genug, dass alle Gäste gleichzeitig Platz darin hatten. Das Frühstückspersonal war nicht besonders freundlich, die Information, dass es teilweise Bedienung und teilweise Buffet gab, musste man selbst herausfinden, weil sie einem nie gesagt wurde.

    Zentrale Lage, Ruhig, Fenster mit halbwegs Aussicht, frische Handtücher und inkludierter Tee/Kekse und Duschgel/Haarshampoo, Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Matratze war unbequem. Zimmer sehr klein aber ok, wenn man sich nicht lange im Zimmer aufhalten muss.

    Frühstück war in Ordnung. Es gab auch ein Full English Breakfast oder nach Wunsch nur eggs, wie gewünscht. Personal war freundlich.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Diese Hotel ist niemals ein 4* Hotel, maximum ein Bed&Breakfast. Rezeption war noch freundlich. Frühstück war mehr als eine Katastrophe, schlechte Auswahl bis gar keine. Eine Bitte um Butter wurde von dem polnischen Personal (in Flipflops) harsch mit einem unfreundlichen NEIN beantwortet. Der im Untergeschoss liegende Frühstücksraum war nicht besonders sauber. Wir konnten sogar beobachten wie ein Personal Mitglied einen Ketchup Fleck mit dem Finger vom Tisch geputzt hat und diesen dann an der Hose abgestreift habt. DAS WAR UNSER letztes Frühstück in diesem Raum. Die rechteckigen Zimmer sind ca. 2,20m x 4,50 gross, jedoch inkl. Dusche/Toilette. Das "Doppel"Bett dürfte ca. 135cm breit gewesen sein, was für 2 Personen einfach zu klein ist. Personen ab 1,80 Grösse dürfen die Füsse draussen "parken". Fenster waren nicht geputzt und undicht, was zur Folge schlecht für die Gesundheit ist. Gebrauchte Wattestäbchen & Abfall hinter dem Bett, leere Plastikflasche im Kasten, eine alte Boardingkarte des Vormieters auf dem Nachtkästchen lagen noch im "geputzten" Zimmer. Die Vorhänge waren mit einer wahrlichen Staubdecke belegt. Auch der Rest war grau in grau. Die Zierkissen waren mit "Flecken" übersät, die sicher gereinigt werden könnten. Dafür wurde man jeden Morgen zeitig vom Strassenverkehr geweckt, manchmal kam das Gefühle auf wir liegen direkt auf der Strasse. wLAN wurde zwar gratis angeboten, funktionierte allerdings nicht in allen Ecken. Unglücklichweise war unser Zimmer einer dieser Punkte. Der veraltete Samsung Fernseher wurde an einer Stelle angebracht wo man schon ein 360° Genick braucht um unbeschadet den spärlichen Programmen "lauschen" konnte.

    NUR die LAGE des Hotels.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstückspersonal sehr unfreundlich, Frühstückssaal sehr klein und nur bis 09:00 Uhr möglich zu essen. Badezimmer war sehr klein und kein Platz um Badetücher aufzuhängen. Im Hotel gibt es keinen Lift oder sonst was. Koffer müssen teils bis in den 3ten Stock getragen werden. Personal bietet keine Hilfe an.

    Sehr bequeme Betten, Zimmer verhältnismässig gross für London, sehr zentral gelegen

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer war winzig klein, habe nicht mal den grossen Koffer richtig hineinstellen können. Zimmer lag zur Hauptverkehrsstrasse mit schlechter Isolierung, ziemlich laut Tag und Nacht. Kein Schrank. oder Regal.

    Nettes Personal, Frühstück war okay, zentrale Lage in London, gute ÖV-Anbindung. Sauber und praktisch eingerichtet.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. Februar 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Im Raum kann man sich kaum umdrehen und muss dann auch noch das Gepäck mittendrin stehen lassen, da es keinen Stauraum gibt. Die Ecken sind hier rundgewischt und zumindest ein Handtuch im Bad wirkte als sei es bereits von jemand anderem benutzt worden.

    Das Frühstück ist super: Es gibt auf Wunsch ein volles englisches Frühstück, bzw. jeder Abwandlung davon. Außerdem werden Obst, Cerealien, Säfte, Tees mit verschiedenen Geschmäckern bereit gehalten. Für London ist das sehr reichlich. Gut organisiertes und höfliches Personal.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Im Zimmer roch es morgens während der der Frühstückszubereitung nach Essen, das Zustellbett war sehr unbequem und sehr laut

    Gute Lage, freundliches Personal, sehr sauber

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es wurde leider nur sehr oberflächlich gereinigt. Das Personal war unfreundlich. Im Frühstückssaal bedienten die Angestellten in kaputten, zerrissenen Leggings und Flipflops.

    Die Lage ist super und die zwar kleinen Zimmer ausreichend ausgestattet.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück war nur bis 9 Uhr in engem, ungemütlichen Frühstücksraum, man musste manchmal länger warten, bis wieder ein Tisch frei wurde und noch dazu war das Englisch Breakfast sehr mäßig und Komponenten davon manchmal nicht mehr vorhanden. Matratze des Bettes war bereits durchgelegen. Kein Lift.

    Freundliches Personal, nettes Zimmer

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Januar 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmerfenster haben nicht ordentlich abgedichtet, es war eiskalt (trotz Heizkörper). Zimmer war sehr klein und eng.

    Sehr freundliches, hilfsbereites Personal. Relativ gute Lage (auch wenn in der Gegend nichts los ist) in Näher zur U-Bahn.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    wir haben das absolut schlechteste Zimmer des ganzen Hotels bekommen, nämlich im UG neben der Küche und dem Frühstücksraum. Ab 6 Uhr in der Frühe war da ein Riesenlärm. Auch hatten wir im 1. UG nur Sicht auf ein vom Personal genutzen Raucherplatz. Bei der Buchung haben wir keinen Hinweis darauf bekommen, so dass wir sehr enttäuscht waren und für uns das Preis-/Leistungsverhältnis nicht stimmte. Wenn wir gewusst hätten, dass wir dieses Zimmer bekommen, hätten wir es nicht gebucht (war echte Zumutung).

    - Frühstück war sehr fein - Personal war freundlich - zentrale Lage und gute Anbindung an ÖV

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kleiner geht ein Zimmer nicht mehr - den Koffer kann man nur am Bett öffnen, keine Ablage um etwas auszupacken. Das WLAN ist eine Zumutung und funktionierte nur in den seltensten Fällen im Zimmer. Guter Empfang nur in der Lobby. Insgesamt für den Preis zu wenig Leistung.

    Die Lage ist gut und das Frühstück war lecker.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksraum war viel zu klein,man musste sich überall durchquetschen. Einzelzimmer sind neben der Straße!! Viel zu laut! Schlechte WLAN Verbindung und wenn man eines hatte fiel es immer aus.

    Es war alles sauber

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 12. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Champignons des English Breakfasts waren leider aus der Dose, das Zimmer eher ein Kämmerlein, nicht mal ein Schreibtisch oder ein Stuhl haben rein gepasst- folglich gab's auch keine. Aufgrund der merkwürdig hervorragenden Wandverkleidung, war es leider auch nicht möglich, sich gemütlich an der Wand des Bettes während des Fernsehens anzulehnen.

    Die Lage war gut.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 10. Oktober 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    der Verkehrslärm der vielbefahrenen Gower Street war im Zimmer etwa genauso laut wie auf der Straße. Ob das in allen Zimmern so ist, weiß ich nicht - mir war es nicht möglich, dabei zu schlafen.

    die Lage ist gut.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Haus ist total schmutzig. Die Zimmer ultraklein. Man kann noch nicht mal um die drei Schlafgelegenheiten rumlaufen. Die Betten sind eine einzige Katastrophe. Unser Sohn hat so starke Rückenschmerzen auf dem ,,Sofabett'' ( aufgeklappter Sessel megaklein) bekommen, dass er kaum noch laufen konnte. Der Frühstücksraum befindet sich im Keller, ist ca. 18 qm und mit 30 Stühlen inkl. Minitischen ausgestattet. Katastrophal! Die Leute standen außerdem noch in der Tür, da die Kapazität nicht ausreichte. Enttäuschend. Wir buchen nie wieder über Booking.com. Das war eine Vortäuschung falscher Tatsachen!

    An diesem Hotel kann nichts gefallen. Das diese Bude sich überhaupt Hotel nennen darf ist eine Beleidigung für jedes 1 Stern Hotel. Wo das Haus 4 Stern her hat ist mir ein Rätsel. Von mir würde es 4 Totenköpfe bekommen.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 2. Oktober 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles bis auf das nette Personal und die location

    Katastrophe. Fenster ließ sich nicht schließen, laute Lüftung im Hinterhof und das single-Bett so klein, dass meine Füsse unten rausgeguckt haben (bin 1.80 m) - Frühstück ok, in der Jugendherberge war es allerdings besser. Nicht zu empfehlen. Einziger Bonus: suuuuper nettes Personal!

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    - check in erst ab 14 Uhr - warme Luft staut sich im Sommer im Haus (Flur und vor allem Essenraum)

    - trotz wirklich sehr kleinem Zimmers... * Mobiliar im guten Zustand und farblich aufeinander abgestimmt * sehr bequemes Bett * alles da was man für einen kurzen Aufenthalt brauchte (Wasserkocher, Föhn, genügend Steckdosen, großer Spiegel, Haken für Kleidungsstücke, Ablagen im Bad) *englisches Frühstück plus kleines Buffet mit Müsli, Obst, Toast und Aufstrichen * sehr nettes Personal

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ein Einzelzimmer geht nur zur Straße, Laermschutzfenster sind unbekannt, selbst mit Ohrprotektoren ist der Lärm zu hören. Beim Frühstück war das Joghurt schimmlig. Der Charme des Personals sehr herb.

    Die Lage ist gut.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Zimmer lag ebenerdig direkt neben der Strasse, sehr laut. Zimmer nach hinten oder in den oberen Stockwerken sind besser

    Die Lage des Hotels ist sehr gut, 3 U-Bahnstationen verschiedener Linien sind in kurzer Distanz erreichbar. Frühstück ist toll, Personal freundlich, Sauberkeit gut. Vom Flughafen Heathrow kann man ohne Umsteigen mit der U-Bahn zum Hotel gelangen.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 26. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    3-Bett-Zimmer viel zu klein. Ekelige Küchengerüche den ganzen Tag über. Zustellbett war eher ein Feldbett mit Sprungfedern, die man durch die viel zu dünne Matratze gespürt hat. Flecken im Matratzenbezug. Keine Ablagefläche im Schrank. Minimale Abstellflächen im Bad. Kein Wäschewechsel bei den Handtüchern während des gesamten Aufenthaltes. Leider war das neue Zimmer nur minimal größer. Der Fettgeruch war auch hier noch sehr derbe. Sauberkeit und Ablageflächen ebenfalls mies. Personal im Frühstücksraum war der englischen Sprache nicht mächtig. Viel zu wenige Plätze im Frühstücksraum, so dass man eine halbe Stunde auf einen Tisch warten musste.

    Das Personal am Empfang war freundlich und hat einen Zimmerwechsel nach der ersten Nacht ermöglicht.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das klein Einzelzimmer ist recht klein. Es gibt nur Platz im Flur für den Koffer. Leider war mir das Zimmer sehr warm, obwohl es draußen nur zwischen 15 und 22 Grad war. Es gibt viel Verkehr auf der Gower Straße, was heißt, wenn man das Fenster auf macht, ist es sehr laut. Der zu Verfügung gestellte Standventilator hat geholfen, aber musste der ganzen Nacht an bleiben.

    Das Zimmer war sehr sauber.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Der Frühstücksraum an sich hätte ein wenig größer sein können, aber mit einigen Sitzmöglichkeiten an der Bar wurde dieses Problem einigermaßen gut gelöst. :-)

    Das Frühstück war super und das Personal sehr bemüht, alles zur Zufriedenheit der Gäste zu erledigen. Auf dem "Buffettisch" fand man nur Getränke, Obst und Müsli/Cornflakes, das englische Frühstück wurde für jeden Gast auf Wunsch individuell zubereitet! Super! Mein Zimmer war für seine Größe auch mit allem ausgestattet, was man braucht, allerdings war das Bett ein wenig kurz, sodass eine 1,80m-Person damit wahrscheinlich ein Problem hätte... für mich war es gerade noch passend :-)

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die nur 80 cm breite Matratze war grenzwertig. Bisher hatte ich nur davon gelesen, aber es gibt es tatsächlich: jede Sprungfeder einzeln nahm Kontakt mit dem Körper auf. Frühstück nur bis 9 mit Stau um 1/2 9, wenn Hotel voll belegt war. Eine Pflanzenleiche im Topf vor dem Haus verursachte einen ungepflegten Eindruck. Schade.

    Hervorzuheben ist die Lage mit günstiger Verkehrsanbindung. Zimmer und Bad tadellos sauber.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2016

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Zimmergröße extrem klein (kein Platz für den Koffer), sehr,sehr warm, man liegt im Bett direkt an der Straße, Verkehrslärm Tag und Nacht, im Badezimmer muss man wendig sein

    Frühstück gut, Lage zu Öffentlichen sehr gut, Einrichtung neu und gut, sehr bequemes Bett

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Drangvolle Enge, Klettertour ins Bett, völlig verschmutztes Fenster und Gardine, keine Haken oder ähnliches, um wenigstens die Handtücher anhängen zu können

    Zuvorkommendes Personal

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. August 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nie mehr dieses Hotel ! Winziges Zimmer das ca. 33 Grad Temperatur hatte. "Klimaanlage schafft das dann nicht mehr" .... wurde mir gesagt. Unendlich laut, da an einer sehr belebten Verkehrsstrasse. Bus fährt sozusagen durch das winzige Erdgeschoss Zimmer. Habe nur eine von 5 gebuchten Nächten dort verbracht und dann storniert durch Bezahlung einer zweiten Nacht. Das Ganze ist kein akzeptabler Standard. Traurig für London.

    Nur das Mini - Duschbad war ok. War neu und sauber.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. Juli 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Extrem winzige Zimmer, Zimmer im Keller (!), Fenster sind kaum zu öffnen, keine Klimaanlage, viel Straßenlärm, beim Frühstück Wartezeiten auf Sitzplatz

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 14. Juli 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Winziges Zimmer direkt neben der Rezeption (laut), deshalb: Nicht die kleinen Einzelzimmer buchen! Und sehr kleiner Frühstücksraum im Keller, Gäste müssen teils auf dem Flur warten.

    Sehr schöne Nachbarschaft.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles sehr klein, auch das Treppenhaus- schmale Stufen ohne Fahrstuhl, Frühstück ging so..

    Kleines gemütliches Hotel

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 24. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Lage war sehr zentral, das Frühstück sehr gut und die Ausstattung + Sauberkeit war super!

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Gab es nicht

    Super Lage, sehr nettes Personal, bequemes Bett, sauber Zimmer, gutes Badezimmer,sehr ruhig, gutes Frühstück würden wir wieder buchen

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht sauber, alt, Zimmer im UG

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 18. Januar 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Frühstück gab es nur von 7:30 Uhr - 9:00 Uhr

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 12. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr zentral!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr kleines Zimmer zu einem viel zu teuren Preis

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 9. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Super kleines Bett, 1,90 cm lang und 60 cm breit!!!

    Gutes Frühstück

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksraum ist sehr klein und eng

    Einfaches aber sehr nettes Hotel

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Frühstück war gut und angepasst. Das Zimmer leider im 2. Stock ohne Aufzug

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr kleines Zimmer. Laute Straßengeräusche.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Einzelzimmer ist nichts anderes als eine Abstellkammer. Eine reine Frechheit, dass so etwas überhaupt als Zimmer vermietet werden darf.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Natürlich eng in London, aber was solls.

    Gutes Preis/Leistungsverhältnis, gutes Frühstück für meine Begriffe, Auswahl.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer und das Badezimmer waren zu klein.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Juli 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Winziges Zimmer, laute Straße vor dem Fenster, schlecht geputzt, im Bad loser Hahn, keine Aircondition, abzuraten

    Nix

    Übernachtet am Juli 2017

Ergebnisse 1 - 75

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: