Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Guesthouse Pavi

Brautarholt 4, 105 Reykjavík, Island

Nr. 57 von 58 Bed & Breakfasts und Gasthäusern in Reykjavík

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 2092 Hotelbewertungen

6,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    5,9

  • Komfort

    5,5

  • Lage

    7,4

  • Ausstattung

    5,2

  • Hotelpersonal

    6,5

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    6,1

  • Kostenfreies WLAN

    7,6

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Hostel hat viel Durchgangsverkehr, also Leute, die nur eine Nacht bleiben. Laut und hellhörig, keine gemütliche Atmosphäre, vor allem, wenn man länger bleibt.

    Relativ gute Lage nahe Stadtzentrum

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eine Dusche für 5 Zimmer und Bad war etwas eklig Betten nicht komfortabel und ekelhaft

    Es gab eine Küche mit vielen Küchenutensilien - Küche war jedoch dreckig. Stadt war fußläufig in 10 Minuten erreichbar

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 21. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    -keine Steckdosen im Zimmer -oberes Klappfenster war geöffnet und man konnte es nicht schließen -keine Rezeption vorhanden -Gemeinschaftsbad war sauberer als unser eigenes Bad -Haare von jemand anderem im Bett -Alle Türen fallen laut zu -sehr unhygienisch -Einrichtung wirkt sehr kühl; kasernartige Atmosphäre -Check in war etwas unpersönlich und wurde schnell abgefertigt

    Die zentrale Lage war gut sowie die Möglichkeit in der Nähe kostenlos zu parken

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 19. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Economy Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer lag im Keller, die Dusche war in einer Ecke in der Küche, alles sehr provisorisch. Die Küche bestand aus 2 Herdplatten, einem Wasserkocher und 2 Töpfen. Das Geschirr vom Nachbar (der dort dauerhaft zu wohnen schien) stand ungespült herum. Auch wenn es das günstigste Zimmer in Reykjavik war, das ich gefunden habe, war es dafür noch immer zu teuer.

    Diese Unterkunft ist schwierig zu bewerten, da wir nur eine günstige Unterkunft für eine Nacht gesucht haben und nicht allzu viel erwarteten. Die Schlüsselübergabe klappte problemlos, 5 Minuten nach dem Anruf war die freundliche Frau da, die uns zur Unterkunft brachte. Das Zimmer war sauber und für ein Dach über den Kopf für eine Nacht geht es schon.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 7. Mai 2018

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Economy Vierbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir wurden in einem anderen Gebäude untergebracht, was angeblich ein Upgrade gewesen sein sollte, aber dies war das Gegenteil. Es war nicht besonders sauber.

    Zentrale Lage.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. Mai 2018

    • Alleinreisende/r
    • Kleines Economy Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    nirgends angeschrieben. bin 2 mal dran vorbeigelaufen. Wurde dann in ein anderes Haus gebracht. mein Gepäck habe ich im Badezimmer depponiert, da im Zimmer kein Platz war. Das Zimmer war ein Loch, konnte nicht gerade stehen. Bettlacken - na ja. Ringhörig man hört alle im Haus.

    Na ja - war einigermassen sauber

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Preis für ein solches Hotelzimmer ist zu hoch. Allerdings das hat wahrscheinlich nicht mit dem Hotel , sondern mit dem Land selbst zu tun. Island ist sehr sehr sehr teuer. Für mich ist absolut unverständlich warum die Preise in Island so hoch sind. Für viel weniger Geld bekommt man in vielen anderen Ländern viel mehr davon.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 1. April 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wurden in ein anderes Gebäude untergebracht. Dieses war schon älter und nicht besonders sauber. Ich denke, dass meine Bettwäsche schon vorher benutzt worden ist.

    Zentrale Lage

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 27. März 2018

    • Paar
    • Budget Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    extrem hellhörig, an der hauptstrasse gelegen. unser zimmer war an der strasse, neben dem bad, direkt beim treppenhauseingang und mit zimmern darüber, störgeräusche von allen seiten.

    halbwegs gut ausgestattete küche, einfacher checkin, zentrale lage.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. März 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wie in anderen Bewertungen bereits aufgeführt kann ich nur bestätigen, dass die Handtücher bereits etwas in die Jahre gekommen sind. Sie sind jedoch sauber und frisch gewaschen! Abends war es etwas lauter im nahen Umfeld des Gästehauses.

    Ich hatte ein frisch renoviertes Zimmer in guter Lage bekommen. Es verfügte über ein eigenes Badezimmer mit WC, Dusche. Die kostenfreie Nutzung des WLAN war ohne Probleme möglich. Check-out ist sehr unkompliziert.

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 26. September 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einrichtung sehr zweckmäßig, es gab Nachttischlampen, aber keine Steckdosen dafür, diese waren also nur Deko. Die Bäder waren nicht im besten Zustand.

    Gute Lage, zweckmäßig wenn man eine günstige Übernachtung in Reykjavik sucht. Betten sind recht bequem.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Seltsamer Check-In. Es gibt keine Rezeption. Man trifft sich am Eingang und im Zimmer findet dann die Schlüsselübergabe statt. Habe ich so noch nie erlebt. Aber das Personal war sehr nett.

    Wir hatten unsere Ruhe.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Im Gegensatz zu anderen Unterkünften hat das Duschwasser hier sehr nach faulen Eiern gerochen. Check-Out-Time bereits um 10 Uhr empfanden wir als etwas stressig.

    Großes Zimmer mit eigenem Bad mit wenig Komfort. Nähe zum Zentrum. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Von außen ziemlich heruntergekommen genauso wie innen. Boden im Zimmer hat Erneuerungbedarf die Matratzen waren fleckig, aber Bettlaken und Bettwäsche sauber, insgesamt alte Möbel im Zimmer, Schließmechanismus vom Kippfenster im Bad gebrochen und Vorhänge bzw. Rollos veraltet.... für eine Nacht gings. Allerdings befindet sich das Hotel im Umbau, deshalb zwar ab und zu Baustellenlärm, aber erträglich und ich glaube es wird etwas daran gesetzt die Schandflecken loszuwerden. Die neuen halbfertigen Zimmer, die ich sehen konnte wirken vielversprechend. Wenn das Hotel von außen ebenfalls saniert wird, ist es den Preis wert. Ende der Sanierung wird vermutlich mitte 2018 sein. Eine Rezeption gibt es nicht, deshalb war der check-in und check-out etwas merkwürdig und mit viel Vertrauensbasis. Die Lage ist in Ordnung.

    Gratis Wlan

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ziemlich in die Jahre gekommen, etwas schmuddelig. Check-In: bei Ankunft war niemand da, wir standen vor verschlossener Tür und mussten fast 30 Minuten warten, nach dem wir telefonisch mitgeteilt hatten, dass wir nun da wären und gerne einchecken möchten.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 11. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Türe war verschlossen und wir mussten erst anrufen und danach knappe 10 min bei kälte auf den Innhaber warten. Zimmer sehr einfach gehalten, leicht schmudelig- Bettbezug nicht sauber. Ringhörig und nachts fiel auch noch der Strom aus.. Um ca 7.00 hatten wir wieder Licht.

    Wer nur eine günstige Übernachtungsmöglichkeit sucht, der ist hier richtig. Heizung erwärmte sich rasch, als wir angedreht hatten

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unterkunft übertrifft die Erwartungen, nachdem ich die meisten Renzesionen gelesen habe. Es ist sauber, ruhig und Check in sowie Mitarbeiter waren problemlos erreichbar. Nette andere Gäste. Man wird für Tagestouren abgeholt. WLAN funktioniert. Duschen (warm) riechen etwas nach Schwefel aber nicht schlimm und bleibt nicht am Körper. Frühstücksmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden, sowie Innenstadt und Busbahnhof 5min zu Fuß entfernt. Zu dem Preis unschlagbar, bevor ich irgendwo außerhalb von Reyjkavik schlafe. Kann ich empfehlen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Interieur hat seine Nutzungsdauer deutlich überschritten: Matratze mit Flecken und Löschern, schiefe Schranktüren, Handtücher in Putzlappenqualität, Schiebetüren der Duschkabine wurden durch teilweise vergilbten Duschvorhang ersetzt.

    Zentrumsnahe, ruhige Lage. Saubere Bettwäsche.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    An der Eingangstüre waren sehr unfreundliche Zettel angebracht, die keine klare Auskunft über Check-In-Zeiten gaben. Als wir dann nach der angegebenen Uhrzeit ankamen, wurden wir am Telefon angeschnauzt, dass der Inhaber "eh grad da war". Im Zimmer waren dunkle Vorhänge zugezogen, um die angelaufenen und kaputten Fenster und schimmligen Fensterbänke zu verstecken. Die Leintücher waren entweder löchrig oder mit Flecken überzogen. Die Bäder waren alt und nicht sauber. Direkt neben unserem Zimmer in der Etage war eine Baustelle, bei der am Morgen ab 8 Uhr gebohrt wurde. Beim Check-Out lagen dann im Gang Schalungsplatten, so dass nur ein schmaler Streifen des Ganges zu begehen war.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Bäder (Gemeinschaftsbad) könnten etwas größer sein.

    Die Bewertungen im Vorfeld waren recht negativ, der Aufenthalt war aber im Verhältnis Preis-Leistung für Island ok. Das Gästehaus muss gerade einen frischen Anstrich bekommen haben. Checkin ab 15 Uhr hat per Anruf super geklappt. Alles recht unkompliziert.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Toiletten / Duschen sind in die Jahre gekommen und sollten renoviert werden, waren aber sauber.

    Die Lage zum Ortskern und der Einkaufsstraße Laugavegur ist "direkt um die Ecke", das Gästehaus liegt also sehr zentral. Auch die Hallgrimskirche ist somit sehr schnell fußläufig zu erreichen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das war mit Abstand die schlechteste Unterkunft, die wir jemals gebucht haben. Es gab keine Rezeption. Nachdem man eine ominöse Nummer angerufen hat, kam nach einiger Wartezeit jemand. Wir wurden nicht im Hauptgebäude untergebracht, sondern in einem sehr abgelebten Wohnhaus etwas weiter weg. Die Toilette war unsagbar dreckig und einfach abstoßend, genauso wie das Zimmer selbst. Wir waren drauf und dran uns ein anderes Zimmer zu suchen, obwohl wir die völlig überteuerten 100 Euro schon bezahlt haben. Preis-Leistung stehen in absolut keinem Verhältnis. Wir waren froh nur eine Nacht gebucht zu haben. Die Duschen haben wir aus Ekel nicht ausprobiert. Ich würde ALLEN von dieser Unterkunft dringend abraten! Die aktuelle 5.9 Durchschnittsbewertung ist wirklich beschönigend...

    Da fällt mir absolut nichts ein.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Badezimmer-hat durch die alte Ausstattung etwas ungepflegt gewirkt - ähnlich der Küche (ist restaurierungsbedürftig)

    sehr unkompliziert, gute Lage gleich gegenüber einem Supermarkt

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Vor Buchung bzw. Anreise sollte man wissen, dass ein Queck-in vor 15 Uhr nicht möglich ist. Auch Gepäckaufbewahrung ist explizit ausgeschlossen

    Das Guesthouse liegt gute 15 Gehminuten vom Busbahnhof nicht weit vom Zentrum. Zimmer einfach, aber sauber.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Absoluter Substandard, selbst für isländische Verhältnisse. Gemeinschaftsdusche eine Katastrophe. Dafür für isländische Island recht billig.

    Gute Lage. Erstaunlicherweise hab ich hier ganz gut geschlafen.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Meine Tochter und ich waren auf eine einfache Unterkunft eingestellt, mit hohen Erwartungen sind wir nicht angereist, aber sauber hätte es zumindest sein können für 100 EURO die Übernachtung. WLAN ständig abgebrochen und unfreundliches Reinigungspersonal, inklusive Kleine Tiere in der Dusche und Zimmer , Schimmel .

    Absolut nichts

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir waren sehr entsetzt als wir an der Unterkunft ankamen. Es wird in der Unterkunft gebaut und all der Dreck und Bauabfälle lagen im Eingang. Man muss den Besitzer anrufen, um einchecken zu können, es gibt keine Rezeption. Unser Zimmer lag direkt neben der Baustelle und es wurde von morgens bis abends darin gebaut. Der Flur war zwar ausgelegt mit Platten, aber alles war dreckig. Die Dämmwolle lag offen rum, man hat den Baustaub gerochen und eingeamtet. Morgens um acht ging es los, ohne Rücksicht, dass wir nebenan lagen. Am Ende des Flures (mussten mit Kind einmal über den ganzen Flur) gab es zwei WC und zwei runtergekommene Duschen. Der Bereich war zudem offen. Vorn wurde gebaut, es gab keine extra Tür. Trotzdem mussten wir den vollen Preis bezahlen, man hätte aufgrund der Umstände weniger Geld nehmen können oder uns ein anderes Zimmer geben müssen, mit Kind und für zwei Nächte. Die Unterkunft ist absolut nicht zu empfehlen. Die Plastikfenster konnte man zudem nicht öffnen, es war dreckig. Das Wasser muffelt in den Miniduschkabinen, es gibt keinen Abzug.

    Es gibt ein Waschbecken im Zimmer.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juli 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Kleine Zimmer mit sauberen Betten, Gemeinschaftsbad sehr übersichtlich und eng, 2 Toiletten pro Etage, stark frequentierte Straße unmittelbar vor dem Haus und Fenster, die nicht zu schließen sind.

    Schmuddelige Unterkunft ohne Rezeption, laut gelegen und absolut abgewohnt

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. Juli 2017

    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Unterkunft war sehr teuer, für das, was anschließend geboten wurde. Wir mussten vor verschlossenen Türen warten, sehr unfreundlich formulierte Hinweisschilder in mehrfacher Ausführung haben schon einen Vorgeschmack auf das Kommende geboten. Die Zimmer sind sehr einfach, die Ausstattung ist abgenutzt, die Sauberkeit hat sehr zu Wünschen übrig gelassen. Alles wirkte schmudelig und unordentlich. Das Gemeinschaftsbad war winzig, die Sanitäranlagen nicht sauber und ein eindringlicher Chlorgeruch hing in der Luft. Man fühlt sich einfach unwohl. Preis-Leistungsverhältnis ist katastrophal.

    Wirklich gar nichts. Außer man kann die passiv-aggressiven Schilder und die überzogenen Bußgelder (50€ für das Entwenden oder Zerstören von alten, graustichigen Handtüchern) mit Humor betrachten.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Unterkunft sieht von aussen sehr schäbig aus. Von Innen ist es auch nicht viel besser. Der Angestellte/Besitzer hat uns fast 1 Stunde warten lassen, obwohl er gesagt hat, er käme in 10 Minuten. Wir waren froh, dass wir da nur eine Nacht gebucht hatten und nicht mehr. In Island sind die Unterkünfte halt allgemein teuer. Ich persönlich würde diese Unterkunft ganz bestimmt nicht mehr buchen.

    Lage ok, Parkplatz ok

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Es war schrecklich, ich bin normal ein recht gechillter typ und brauche auch keine super noblen Hotels, aber ein paar Standarts sollten schon sein, und das Guest house Pavi war wirklich schlecht, der Vermieter ist ein Typ der nur schnell vorbei kommt zeigt wo alles ist und gleich wieder weg muss, und absolut nicht offen ist für Fragen. Wir fanden heraus, dass unser Zimmer in einem separaten Haus ist ca. 200m Entfernt. Das war noch nicht mal richtig das Problem, doch dann kam dazu, dass das WC/Bad dreckig war und im Schrank lag eine alte Socke eindeutig ein Zeichen das dort niemand geputzt hat. Es war wirklich unangenehm im WC, und auch das "Private" Zimmer war eine katastrophe denn unser Zimmer war direkt angrenzend an das WC und es gab im gesamten Haus 4 Zimmer und nur ein WC mit Dusche und im oberen Stock noch ein WC. Also gingen alle menschen immer im Bad/WC neben unserem Zimmer duschen ect. und man konnte alles hören. Also von einer ruhigen Nacht im Zimmer keine Chance. Es ist zwar das billigste "Hotel" das man in Reykjavik finden kann, aber ganz ehrlich ich war Jahre zuvor im "KEX Hostel" und das ist in jeder hinsicht besser. Ich kann nur jedem das "Guesthouse Pavi" abraten. Wenn ihr nur party macht und nur einen Platz braucht für euer Gepäck und keinen Wert legt auf schlafen und erholung dann ist es ok, aber für alles andere kann ich es nicht empfehlen.

    nichts

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Wir wussten natürlich im Vorfeld, dass wir uns die Waschräume mit anderen Gästen teilen müssen und für den Preis nicht allzu viel erwarten dürfen. Schade war, dass alles wirklich sehr schmuddelig und abgenutzt ist. Die Matratzen sollte man sich nicht näher anschauen, wenn man ruhig schlafen möchte...

    Die Lage ist toll, die Innenstadt und der Hafen sind in wenigen Minuten bequem zu Fuß erreichbar

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Economy Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    War in einem anderen Haus untergebracht. Das sah schon von außen so assig aus, wie es dann innen weiterging. Die Einrichtung schäbig, ekelhaft. Bin zum Baden ins Schwimmbad gefahren. In meinem Zimmer im Dachgeschoss konnte ich lediglich in der Tür gerade stehen, sonst nur gebückt. Niemals wieder würde ich dort buchen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juli 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Mobiliar, Nachbarschaft, Lautstärke in den anderen Zimmern. Preis-Leistungs-Verhältnis

    Zentral gelegen und es war mit ca. 70,- Euro das günstigste Einzelzimmer-Angebot in der Hauptstadt (aber für Mitteleuropa trotzdem schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis).

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der einzige Nachteil ist, dass in der Küche auch die Dusche war und immer, wenn man das Licht in der Küche anmachte, eine sehr laute Lüftung anlief. Wenn man dort gegessen hat, war es schon ein wenig nervig. Dies ist aber wirklich nur ein geringer Nachteil.

    Am Ende unserer Rundreise haben wir erneut im Pavi geschlafen und wieder das Dreibettzimmer im Nebengebäude gegenüber Bonus erhalten. Diesmal waren im Nachbarzimmer Gäste, so dass wir uns Dusche/Küche/Wc geteilt haben. Das war kein Problem und notfalls hätte es im Stockwerk drüber auch noch ein Bad und eine Küche gegeben. Wie beim ersten Mal fanden wir es für den gezahlten Preis ok. In einer einfachen Unterkunft kann man keinen Luxus erwarten, aber es sollte sauber sein - und das war es. Die Betten waren prima, es gab Handtüscher und Seife, die Küche war ausreichend ausgestattet. Wir haben nicht lange auf den Schlüssel gewartet und wurden freundliche begrüßt

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 27. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ein unmöglicher, skrupelloser Eigentümer, er weigerte sich, ein Dreibettzimmer gegen ein Zimmer mit einem Bett im selben Haus auszutauschen, belastete sofort mein Konto mit Kosten für beide Zimmer obwohl der Versuch innerhalb 3 Tagen war und 2 Monate vor meiner Reise. So ein unmoralisches Verhalten ist mir noch nie in meinem Leben begegnet. Island ist teuer genug, als daß man 450 Euro extra für ein zweites Zimmer bezahlen muß, das dann während meines Aufenthaltes ein zweites Mal vermietet wurde. Mitarbeiter von Booking.com konnten den Eigentümer nicht umstimmen. Nie wieder Hotel Pavi. An impossible scrupulous owner, who refused within 3 days of booking to exchange a 3 bed room against a one bedroom two months before my visit . My credit card was instantly charged with 450 Euros more. The 2nd room was rented out a second time during my stay. An agent from Booking.com could not change the owner's mind. Never again guesthouse Pavi!

    nothing

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Per Anruf bekommt man den Schlüssel für das Appartement. Alles, außer Bettwäsche und Wasserkocher, war unsauber, ekelig. Duschkopf noch nie gewechselt, Herdplatten, Geschirrschrank voll Staub und Resten, Fenster vor Dreck blind, Kühlschrank vollgeeist, Türklinken, Duschablauf, Fliesen kaputt. Wir haben unser eigenes Geschirr genommen und uns in der Küche gewaschen. Nein, Danke! Habe Fotos gemacht, aber kann sie jetzt nicht einfügen.

    Die Lage ist gut, das Zentrum, Hafen ist zu Fuß erreichbar.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir kamen zu früh beim Hotel an und es war alles zu. Da wir noch ein Auto abholen mussten, wurde einer von uns vor das Hotel mit dem Gepäck stationiert. Wir hatten das Auto noch nicht, da bekamen wir den Anruf, dass der Mitreisende bereits im Zimmer war, allerdings nicht direkt im Pavi, sondern eine Querstraße weiter, wo ihn ein freundlicher Mitarbeiter mitsamt Gepäck abgesetzt hat. Das fanden wir toll! Wir hatten dort ein großes Zimmer für drei Leute. Nebenan wäre noch ein weiteres Zimmer zu vermieten gewesen. Für beide Zimmer gab es ein Gemeinschaftsklo und eine Küche, in der auch die Dusche war. Da das Nachbarzimmer unbesetzt war, hatten wir beides für uns alleine. Alles ist nicht im neusten Zustand, aber für eine Nacht ok. Genau gegenüber liegt der Supermarkt BONUS, so dass eine Selbstverpflegung gut möglich war. Die Küche ist nicht toll ausgestattet, aber es reicht, um sich was zu essen zu machen. Das ist hier keine Luxusherberge, aber für eine Nacht ganz ok. Vor dem Abflug werden wir dort wieder sein und sind gespannt, was uns dann erwartet.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    Schimmel in der Dusche aufgrund schlechter Belüftungsmöglichkeiten, Abflüsse riechen aufgrund des warmen Geothermalwassers schwefelig

    Gute Lage, Zimmer selbst sind sauber

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Keinerlei Personal im Haus! Hausmeister muß telefonisch herangeholt werden, um das Haus zu öffnen. (Wartezeit im Regen auf der Straße!) Keinerlei Reinigungspersonal! Bettzeug machte den Eindruck, als ob schon Vorgänger drin geschlafen hätten! Sehr einfache Ausstattung. Keine Frühstücksmöglichkeit! Nicht mal Automaten für irgendwas!

    wenigstens ein trockenes Dach über dem Kopf!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Juni 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Kleines Economy Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Ich konnte nur an einer Wand aufrecht stehen. Ist zwar Einzelzimmer, aber für die Größe und der erwähnten Einschränkung zu teuer. Treppe sehr steil.

    Bett war bequem. Personal sehr freundlich!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es gibt keine Rezeption, man muss immer die Nummer auf dem Zettel an der Tür anrufen und warten bis jemand kommt. Sehr nervig bei Kälte, Wind und Regen. Das Wasser im Badezimmer hat extrem nach Schwefel gestunken. Duschen war fast nicht möglich.

    Lage ist super, gleich um die Ecke zu Laugavegur (Bars, Restaurants, Shopping) und ein Supermarkt ist auch nur eine Straße entfernt.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. Juni 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr dreckig, Abflüsse stark gestunken, benutze Gläser als sauber hingestellt, Fensterscheiben zerbrochen, Handtücher verlöchert und ecklig, Klo dreckig, insgesamt sehr dreckig

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    - für Gesamteindruck der Unterkunft Preis zu teuer - Zimmer nur kleines Fenster zum lüften - Betten zu weich - Dusche im schlechten Zustand --> Vorsicht: durch thermalwärme Verbrühungsgefahr in Dusche --> kein Hinweis

    + zentrale Lage + Preis für Reyjavik in Ordnung --> siehe aber dislike

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 12. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Das Leitungswasser ist schwefelhaltig. Ein kleiner Aufenthaltsraum (z.B. zum Essen) wäre noch super, aber es hat auch so prima gepasst!

    Die Lage des Gästehauses ist hervorragend, man ist schnell zu Fuß in der Innenstadt. Gegenüber ist ein Bonus, wo man problemlos seine Einkäufe erledigen kann. Das Gästehaus ist mit einer Küche (mit Kühlschrank) ausgestattet, sodass eine Selbstverpflegung gut möglich ist. Darüber hinaus sind zwei WCs vorhanden und eine Dusche. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar! Da man sowieso fast den ganzen Tag unterwegs ist, ist mehr Komfort auch nicht nötig.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Das Badezimmer ist zu bemängeln: Ohne Flip Flops bin ich da nicht reingegangen, die Badewanne/Dusche müßte dringend mal erneuert werden, Schimmelbildung ??? (bin da sonst nicht so empfindlich) . Das Wasser aus der Dusche kam entweder nur sehr heiß, oder aber kalt aus dem Hahn.

    Die Lage ist sehr zentral, es gibt mehrere Häuser in denen die Zimmer untergebracht sind. Gute Parkmöglichkeiten und zu Fuß braucht man nur max 10 min um in das Stadtzentrum zu kommen. Küche war sauber, aber schon sehr gut abgenutzt :) Zimmer waren ok, Bett bequem, Boden sauber. Alles in allem haben wir aber im Vergleich zu anderen Unterkünften noch recht wenig bezahlt, von daher war es okay

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles sehr einfach und etwas angeranzt. Das Leitungswasser ist komplett schwefelhaltig, auch das kalte (manchmal kommt in Island das warme Wasser aus einer warmen Quelle, das ist normal, aber das kalte Wasser ist zumeist echtes Trinkwasser). Fenster sehr dünn. Für länger als eine Nacht in der Stadt hätten wir was anderes gewählt. Aber: Reykjavik ist echt klein und nach einem halben Tag Herumlaufen hat man alles gesehen, inkl. Museum. Eigentlich lohnt es sich nicht, dort zu übernachten, wenn man sich dort nicht ins Nachtleben stürzen möchte.

    Angesichts der schlechten Bewertungen war es besser als erwartet. Empfang war freundlich, man muss eine Telefonnummer anrufen, wir waren genau um drei Uhr da und es kam auch sofort jemand, der uns den Schlüssel übergab und das Zimmer zeigte. WiFi war gut. Die Toiletten und Duschen waren sauber und nicht schimmelig - wir waren im angezeigten Haus im 3. Stock. Die Heizung hat gut funktioniert. Für eine verhältnismäßig günstig Nacht (nach isländischem Maßstab) war alles ok.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Keine Rezeption. Mobiliar und Bettzeug+Handtücher uralt und wild zusammen gewürfelt. Die Bettlaken (fleckig) bedeckten nichtmal vollständig die Matratze. Für den nun doch nicht allzu niedrigen Preis kann man ein Minimum an Hygiene und Stil erwarten! Zum Glück war die Unterkunft nur für die letzte halbe Nacht vor Abreise, mit Sicherheit gibt es bessere Hostels für den Preis!!!

    Lage recht zentral Nähe Einkaufsstraße.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Völlig veraltet und abgeranzt. Fenster gehen nicht zu öffnen bzw nicht zu schließen. Alles laut und hellhörig. Wenn man das vorher weiß und sich preismäßig darauf einstellt (auch wenn Island teuer ist), mag das gehen. Der Internet-Auftritt vermittelt jedoch ein anderes Bild.

    Zentrumsnah. Kostenfreie Parkpläte auf der Straße vor dem Haus

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr unfreundliches Personal, Check-In erst ab 15. Um einzuchecken muss man eine Handynummer anrufen und warten bis ein unfreundlicher Mann einen eincheckt! Zimmer renovierungsbedürftig, Betten alt und dreckig. Am Eingang begrüßt einen erst einmal ein Schild mit Drohungen, wenn man nicht rechtzeitig auscheckt, hat man eine zusätzliche Nacht zu zahlen. Beschädigt man ein (uralt) Handtuch, zahlt man 50€, bei Schlüsselverlust 100€ und sollte man zu großes Gepäck im Haus lagern, zahlt man natürlich auch! Von Anfang bis Ende erhält man Warnungen und falsche Informationen bezüglich verschiedener Fragen über Sightseeing usw. Man wurde sowieso direkt abgewimmelt, da der gute Mann keine Zeit hatte. Befindet man sich um 10.30 noch im Flur des "Guesthouse" (check-out ist wohlgemerkt 10.00 und nicht 10.30 wie im Inet angegeben) wird einem mitgeteilt das Haus zu verlassen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. April 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir wurden zu einem anderen Haus geführt, es war nicht das Haus, das wir online gesehen haben. Zu anderen Gästen trennte uns nur eine normale Innentür. Das winzige Bad teilte man sich teilweise zu acht. Oben und im keller wohnten wohl auch Menschen, wir schätzen die Zimmer wurden als WG an Studenten vermietet. Föhn etc gibt es hier nicht.

    Man kann innerhalb von 10 Minuten in die Innenstadt gehen. Ein Lebensmittelgeschäft ist direkt gegenüber.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. April 2017

    • Urlaub
    • Mit Freunden Reisende
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Unser Aufenthalt war von Do-Di. Gereinigt wurde nur am Mo, innerhalb von 20 Min. Bad, Küche und Flur. Gerade bei stark wechselnden Bewohnern hätte ich mir gewünscht, dass wenigstens das Bad 2/3 mal die Woche gereinigt wird.

    Im Vergleich zu anderen Unterkünften in Reykjavik, konnte das Pavi Guesthouse insbesondere mit dem Preis glänzen. Selbstverständlich kann man bei dem Preis keinen Luxus erwarten. Insgesamt aber kann man dort gut nächtigen, Speisen und auch noch Kontakte zu anderen im Haus lebenden knüpfen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. März 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    wirklich sehr miserabel ausgestattet, kaputtes Fenster, Rezeption/personal nicht vorhanden.. sollte angesichts der schwierigen Hotelsituation in Island wirklich als letzte Option in Erwägung gezogen werden.

    Positiv ist nur die Lage des "Hotels"

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. März 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    - ein Wasserkocher wäre gut

    - Anreise ab 15 Uhr, waren um 14 Uhr da, haben dort kurz angerufen und schon wurden wir reingelassen - es gibt keine Rezeption oder so aber das ist okay - die Lage ist gut - kostenlose Parkplätze an der Unterkunft - großes Zimmer

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Mitbewohner in den anderen zimmern und Etagen waren sehr laut. Bis 3uhr in der Nacht Lärm und ab 5 Uhr weiter. 😔Alles war sehr hellhörig. Deswegen leider nie wieder.

    Personal war sehr freundlich und Sympathisch.

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Februar 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Bettwäsche und Handtücher waren dreckig. Betten waren mehr als abgenutzt. Badezimmer war grenzwertig. Keine Möglichkeit zum Lüften! Wir hatten leider ein eingeschlagenen Fenster. Muffiger Gestank im ganzen Gebäude! Kein Lift.

    Gute Lage und unkompliziertes checkout! Für zwei Tage ohne hohen Erwartungen verkraftbar!

    Übernachtet am Februar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Dezember 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Trotz Mini Kochnische dürften wir nicht kochen wegen Rauchmelder Alarmauslösung.Das wäre nicht dafür ausgelegt.Dusche sehr schlechter Zustand Fenster nicht zu öffnen und Steckdose aus der Wand gerissen ,Wasserkocher Kabel notdürftig geflickt. TV ging gar nicht.

    Alles gut zu Fuß zu erreichen, Parkplätze vorhanden.Gutes W-Lan

    Übernachtet am Dezember 2016

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Personal war leider sehr unfreundlich und wenig hilfsbereit. Schon beim einchecken hatte man das Gefühl man stört und sei lästig, geschweige denn wenn man eine Frage hatte. Das Gefühl, dass man Gast ist hat leider komplett gefehlt.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Kein Frühstück Betten gerade noch für zwei Nächte auszuhalten Mittelmässiger Komfort, aber für den Preis angemessen

    Island ist bezaubernd Sehr zu empfehlen

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 27. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kaputtes Inventar. Löcher in der Bettwäsche. Viele viele viele Haare auf der Bettwäsche. Das Fenster war kaputt und man konnte es nicht schließen. Das andere Fenster hatte einen Sprung. Hoher Lärmpegel durch Baustellen drum rum. Feueralarm ging los und es dauerte lange bis sich jemand darum kümmerte das er wieder aus ging. Keine Kochmöglichkeit Duschen nicht sehr ansprechend

    Die Lage sonst nix

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2016

    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wir haben nach einer günstigen Möglichkeit gesucht um eine sehr kurze Nacht zu verbringen. Das zimmer war klein, die Treppe sehr steil. Besser nicht länger bleiben...

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    -Betten sind seeehr schmal -Duschen etwas abenteuerlich -für Familienurlaub weniger geeignet

    -ziemlich zentral zur Innenstadt gelegen -gutes Preis-Leistungs-Verhältnis -free WiFi -für Individualreisende als Zwischenstopp gut geeignet...wenn sie keinen gehobenen Wert auf Komfort legen

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Wir hatten im Voraus erwähnt, dass wir in der Nacht ankommen werden. Bei der Ankunft mussten wir den Besitzer des Hotels anrufen, damit wir dieses Betreten können. Dieser teilte uns über Telefon mit, dass er in "in ca. 10min" am Hotel ist. Danach warteten wir ca. 25min in der Kälte alleine vorm Hotel bis der Besitzer auftauchte. Danach ist er alleine ins Zimmer gerannt und hat uns unten warten lassen, da er erst das Zimmer herrichten musste. Keine Entschuldigung für die Verspätung etc. erhalten. Die Zimmer sind sehr klein mit Gemeinschaftsbad und Toilette, die jedoch sauber sind. Am Bett waren ein paar Flecken. Das Wasser hat extrem gestunken, sogar für Isländische Verhältnisse. Das Hotel ist generell schon heruntergekommen.

    Preislich ist es sicher top - Wir kamen spät in der Nacht an und sind in der Früh weitergereist, daher war der Aufenthalt für uns okay. Für längere Aufenthalte würde ich strengstens davon abraten.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Dusche nicht sauber. Wir wollten kochen/mindestens Frühstück machen, aber es gab keine keine Tassen oder irgendwas fehlte ! Das einzige gute : die Lage ist OK, man kann zu Fuss gehen.

    Es gab kein Frühstück dabei.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Bettwäsche (Laken, Kissen) machte einen versifften Eindruck. Die Gemeinschaftsdusche hat ihre besten Jahre auch schon hinter sich.

    Bester Preis im Zentrum von Reykjavik.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kaputte Ausstattung, Fenster kaputt und hat sich nicht schließen lassen. Bettwäsche veraltet und kaputt Der Preis für die Unterkunft steht völlig ausser Verhältnis zur Leistung !

    Das Zentrum ist gut zu Fuß zu erreichen. Öffentliche kostenlose Parkplätze vor der Tür.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    das zimmer und die sanitärräume waren dreckig, ekelerregend und desolat (der abfluss des waschbeckens im zimmer war undicht, der duschschlauch ebenfalls) die steckdosen waren in beinahe gefährlichem zustand. ich kann mit sicherheit behaupten, dass diese unterkunft die schlechteste war, die ich jemals über booking.com gebucht hatte. ich möchte jeden möglichen gast vor dieser unterkunft warnen. um selbes geld gibt es in reykjavik deutlich bessere zimmer ...

    leider gar nichts

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2016

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wo soll ich da anfangen? Schimmelige, löcherige Bettwäsche, Schimmel an den Fenstern, die sich nicht öffnen ließen, Zerrissene Handtücher, keine Toilettenpapier, Duschen mit Warmwasser war mit einem entsetzlichen Gestank nach Gülle und faulen Eiern verbunden. Der Kühlschrank war von innen verschimmelt, nass und ungereinigt. Stockflecken auf dem Bettlaken, die Betten waren beim Eintreffen nicht gemacht - das Kopfkissen noch zerknüllt. Im Wasserkocher stand noch stinkendes Wasser - das Ganze war ein absoluter Albtraum.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. August 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles ausser die Lage

    Zimmer Katastrophe, Bad eine Katastrophe, da nur eines für 20 Personen...Sauberkeit Katastrophe da Schimmel im Bad. Nie wieder. Danke und Tschüss

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr schmutzig (Staubschicht auf Herd, Boden ekelhaft,..), Mischbatterie im Bad defekt - nur siedend heißes Wasser, Fenster vorkriegsähnlicher Zustand, Teppich aus den 70 er Jahren (dementsprechend desolat),... Nur im äußersten Notfall buchen - außerdem viel zu teuer!

    Ausser der Lage war alles schlecht!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 11. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nicht die sauberste, schönste oder billigste Unterkunft. Hellhörig. Im Appartment funktionierten weder Mikrowelle noch Fernseher, alles staubig. Ein Topf, je zweimal Besteck und Teller, jedoch keine Schüsseln oder Löffel. Bettdecken gerissen und Handtücher sehr alt und fransig. Keine Reinigung oder Müllleerung in einer Woche. Bei 120 Euro pro Nacht ohne Frühstück hätten wir mehr erwartet.

    Super zentral, dabei recht ruhig. Haben uns jederzeit sicher gefühlt. Läden, Supermarkt, Pizzeria in 200 m Umfeld. Vermieter immer ansprechbar. Gutes Wlan.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 9. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Studio-Apartment
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles andere - Unsauber - Preis Leistung inakzeptabel - Hellhörig - Warm und keine Frischluft Insgesamt einfach eine Katastrophe

    Die Lage war sehr zentral und es gab kostenlose Parkplätze

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Jeden der 3 Tage gab es andere Gäste im benachbarten Dorm. Nie wurde es langweilig oder mal ruhig. Mal ist ein (halb?)nacktes Pärchen gemeinsam ins Bad gehuscht, dann haben viele Gäste den Sinn des Sauberhaltens weder im Bad noch in der Küche verstanden. Und schließlich wurde auch irgendwo in der Unterkunft Gras geraucht und in der Küche kurzer Hand der Rauchmelder ausgelöst. Dreist emfanden wir allerdings die Strafen für fehlende Handtücher, die uns zwar nicht betrafen, über die wir aber gut informiert worden. 50 Euro für den Verlust eines völlig heruntergekommenen Handtuchs ist selbst für Island Dreist. In der ganzen Unterkunft gab es keinerlei Liebe zum Detail. Weder irgendwo ein Bild noch freundliche Farben gab es in der Wohnung. Aber das ist Geschmackssache.

    Die Lage war relativ gut. Das Zimmer (Doppelbett) war schlicht, aber sauber.

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Zweibettzimmer mit Gemeinschaftsbad
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Die Begrüßung war nicht höflich, der Herr schien sehr im Stress zu sein. Weiterhin gibt es an der Eingangstür keine Klingel, man muss eine isländische Handynummer anrufen (egal zu welcher Uhrzeit man einchecken möchte).

    Gute Lage.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Den angeblich vorhandenen Fernseher gab es nicht.

    Ruhige Lage ganz in der Nähe der Busstation Hlemmur. Einfache Ausstattung, zum Übernachten völlig ausreichend.

    Übernachtet am Juli 2016

Ergebnisse 1 - 75

Die Fotogalerie von Gästen der Unterkunft Guesthouse Pavi ansehen

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: