Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Villa Parco 3 Sterne

Lido Via Rodi 1, 30126 Lido di Venezia, Italien

Nr. 35 von 35 Hotels in Lido di Venezia

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 1230 Hotelbewertungen

7,1

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    6,8

  • Komfort

    6,7

  • Lage

    7,5

  • Ausstattung

    6,4

  • Hotelpersonal

    8

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,4

  • Kostenfreies WLAN

    7,7

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 75

  • Bewertung abgegeben: 18. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Stiegenhaus kann ruhig mal gereinigt werden. Die Einrichtungen in den Zimmern sind zum Teil sehr desolat. Generell wirkt das Hotel sehr abgewohnt

    Billige Unterkunft in teurer Lage. Man darf sich nicht zu viel erwarten. Das Frühstück ist mit 10€ gerade noch ok. Die Terrasse im Dachgeschoß ist schlicht und ungepflegt, aber perfekt für ein Bier am Abend.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Die Ruhe etwas abseits von Venedig. Natürlich auch das ruhige Frühstück im Garten. Auch Lido selbst mit seinen Strassen und und dem langen Strand. Der Markt am Dienstag sollte auch besucht werden. nicht zu vergessen die Angebote von Resteraunts in der Nähe.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Juni 2018

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    kleinere Zimmerrenovierungsarbeiten würden anstehen.

    Sehr, sehr freundliches, hilfsbereites Personal. Tolle Lage. Zimmer mit Balkon (Haustier), Zimmerservice. Strandnähe

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 22. Mai 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstückbuffet war am 1. Tag in Ordnung, am 2. magerer und am 3. am Magersten - es wurde kaum aufgefüllt. Am 4. Tag dann wieder besser. Empfohlenes Strandrestaurant war zu (ausser Saison!). Fragen wegen Feiertag wollte man abklären, Es kam aber nie eine Antwort. Hotel hat dringend eine Renovation nötig.

    Gute Lage auf dem Lido, nahe von Bushaltestelle - alle 1/4 h ein Bus. Wir haben gut geschlafen - gutes Bett und ruhige Lage

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 8. Mai 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es kamen nocheinmal "unerwartete Kosten" in Form der Kurtaxe vor Ort hinzu.

    Haben ein Zimmer in der villa cippro im center von lido zum gleichen Preis bekommen. (es gab einen Fehler seitens des hotels mit der Buchung) Alles sehr sauber. Unkomplizierte Abwicklung. Sehr zentral und ruhig.

    Übernachtet am Mai 2018

  • Bewertung abgegeben: 4. Mai 2018

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Sehr schönes romantisches Haus an einem Kanal ruhig gelegen. Hilfsbereite Inhaber/Beschäftigte. Sehr schöner Garten. Sehr entgegenkommende Check in / Check out Zeiten. Kommen gerne wieder einmal. Eravamo molti contenti di tutto.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 17. April 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Der Frühstücksraum sowie die Qualität und Auswahl des Frühstücks haben mich schon beim 1. Besuch nicht überzeugt.

    Ich war bereits zum 2. Mal in diesem Hotel, weil ich die Lage so gut fand - ruhig und abseits der Touristenmassen. Alles sauber und zweckmäßig. Die Verbindung mit Vaporetto und Bus war bestens. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich komme wieder.

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 15. April 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Im Zimmer waren die Betten eng einander gestellt und das Zimmer verhältnissmäßig klein, nur zum schlafen aber ok, WLAN ohne internetzugriff. Vorsicht Servicegeld beim Check-in als zusätzliche Kosten!

    Die Lage, kostenloser Parkplatz, venezianischer Still

    Übernachtet am April 2018

  • Bewertung abgegeben: 9. April 2018

    • Reise mit Haustier
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    die duschen sind schon sehr klein ich könnte auf wunsch eine planung machen und für verbesserung sorgen

    es geht alles sehr unkopliziert zu ich wohne schon öffters in dem haus und komme auch gerne wieder

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Es sah sehr herunter gekommen aus von innen. Die Einrichtung, alles eigentlich sah sehr vernachlässigt aus. Ist halt in die Jahre gekommen. Im Familienzimmer war der Balkon für Kinder sehr gefährlich, da eine Säule gefehlt hatte und es dann eine sehr große Lücke ergeben hat. Aber zum übernachten für 3 Nächte für 200€ ist ok

    Übernachtet am März 2018

  • Bewertung abgegeben: 25. Februar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Ich war im Februar da, also bestimmt Nebensaison. Die Lage des Hotels Villa Parco nicht ideal, bis zur Vaporetto-Station auf dem Lido sind es etwa 15 Minuten zu Fuss. Jedoch Busstation in der nähe, die alle 10 Minuten bedient wird. Ich hatte eines der zwei Zimmer in der obersten Etage. Dieses sehr geeignet, um ein paar romantische Tage zu verbringen, da es eher gemütlich aussieht, wegen der Dachschräge sind allerdings nur etwa 1/3 des Raumes auch wirklich begehbar. Matratze bequem, die Möbel etwas in die Jahre gekommen und insgesamt doch sehr wacklig. Empfang nicht 24 Stunden besetzt. Keine Restaurants oder Bars in unmittelbarer Nähe.

    Sehr nahe am Filmpalast auf dem Lido, sehr geeignet dann für den Filmfan (von den Preisen zu der Zeit will ich allerdings gar nichts wissen). Freundliches Personal.

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 20. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Da wir statt imgebuchten hotel villa parco insschwesterhotel villa titzijana eingebucht wurden .wozu das schöne hotel buchen um dann in das verfallene schwester hotel abgeschoben zu werden . toll wenn man das zum valentinstag bucht und dann das andere bekommt. kaufe ja auch kein golf *+ und bekomme nen seat arosa dafür

    Strand nähe

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 16. Februar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Frühstück könnte bisschen üppiger sein

    Deutsch Sprechendes Personal Ruhige Lage Saubere Zimmer Im Gelände von Villa Parco sind ausreichend Parkplätze Nicht weit entfernt von der Autofähre Und die Personenfähren sind zu Fuß schnell erreichbar oder mit dem Bus Uns wurde kurz erklärt wo was auf der Insel ist Es ist eine ältere Villa aber sauber und gepflegt, man fühlt sich willkommen in der Villa Parco Nettes zuvorkommendes Freundliches Personal Danke Villa Parco

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 14. Februar 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Ich wollte über 5 Wochen unserer Anreise das Hotel stornieren. Hätte aber keinen einzigen Cent zurück überwiesen bekommen, deswegen mussten wir letztendlich dieses Hotel nehmen. "Bettdecken" katastrophal Haben uns daher nur mit einem Leintuch zugedeckt

    Sicherer Parkplatz hinter dem Hotel Die Insel Lido di Venezia ist sehr schön Gute Bootsverbindungen nach Venedig

    Übernachtet am Februar 2018

  • Bewertung abgegeben: 29. Januar 2018

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    auf keinen Fall das Frühstück nehmen! Raum im Keller ohne Fenster, Personal versteht kein italienisch und ist extrem unfreundlich. Nie wieder!

    verwunschene Villa

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 3. Januar 2018

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Wanzen und Spinnen im Bett. Käsescheibletten zum Frühstück, in Italien!? Kaffee an der Rezeption in Plastikbechern! Nie wieder, kann ich nicht mal ansatzweise empfehlen.

    Übernachtet am Januar 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Für den Preis und die Lage war das Hotel ausgezeichnet. Wir haben die Aufnahme in das familär geführte Hotel sehr zuvorkommend und einladend empfunden. Die Infos waren passend und die Lage auf dem Lido mit den dazugehörigen Fahrten mit dem Vaporetto echt ein Leckerbissen !

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Dezember 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Nichts zu beanstanden

    Ein schönes Hotel mit ausgezeichneter Qualität...die Betten waren super...die Besitzer sehr zuvorkommend...es war einfach nur schön...komme gerne wieder

    Übernachtet am Dezember 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. November 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    WLAN hat im Zimmer sehr schlecht funktioniert... Da ich es befürchtet habe (hatte schon vor der Reise einige Bewertungen gelesen), habe ich auch eine Mail an das Hotel geschickt - mir wurde dann versichert, dass das WLAN im Hotel gut sei und ich mir keine Sorgen machen solle. Leider war es doch gar nicht so gut - abends musste ich arbeiten, aber ohne Internet war dieses nicht möglich.

    Das Personal war super super freundlich und hilfsbereit! Frühstück - sehr einfach, aber für 5€ völlig ok!

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Allgemein sehr durchschnittliches Hotel. International eher ein 2 Sterne Hotel... Keine große Erwartungen haben: Zimmer und Badezimmer sehr abgewohnt. Ein Hotel für 1-2 Nächte oder sehr niedrige Ansprüche (für junges Publikum). Frühstück Basic und im Untergeschoß... Allgemein ok, jedoch sehr abgewohnt und gut für 1-2 Nächte. Für den Preis erhält man ein sehr altes Zimmer ein einer Pension und eher keine Hotel.... Dringende Totalrenovierung notwendig,.... Personal teilweise sehr freundlich und teilweise unfreundlich....

    Sehr schöne alte Villa, ruhige Lage am Lido....

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Zimmer hatte nur 8m2. In den Unterlagen von booking.com waren 14m2 versprochen. Hatte ruhiges Zimmer erbeten. Bei Ankunft war diese Information nicht bekannt. Ich bekam ein lautes Zimmer mit undichten Fenstern. Der Schlaf war entsprechend gestört. In der vierten Nacht erhielt ich 7 Wanzenstiche. Die Wanze habe ich am Morgen in die Toilette versorgt. Bei Abreise erhielt ich keine Rechnung, auch dann nicht, als ich ausdrücklich darum gebeten hatte. Bei der Rezeption wurde lautstark gestritten.

    wenig

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. November 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Teppichböden und Mobiliar sehr erneuerungsbedürftig. Waschbecken gesprungen, Dusche und Armaturen in schlechtem Zustand

    Das BEtt war gut, gefrühstückt haben wir nicht, Handtücher sauber und wurden gewechselt

    Übernachtet am November 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. November 2017

    • Geschäftsreise
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 10 Nächte

    Von unserem Zimmer aus war das WLAN nicht nutzbar. Das Frühstück war unattraktiv und hätte extra gekostet. Die Steckdosen im Zimmer hatten unterschiedlich dicke Löcher, und viele Geräte ließen sich nur an bestimmten Steckdosen laden. Die Klospülung war wiederholt kaputt (Durchlauf) und nach der Hälfte des Aufenthalts wurde uns ein Bett weggenommen um es einer Schülergruppe zu geben. So musste ich dann mit einem Kollegen im Ehebett schlafen.

    Das Haus sieht von außen sehr schick aus und das Konferenzzentrum (Casino + Kinosääle) war sehr gut zu erreichen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. Oktober 2017

    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die besten Zeiten dieses Hauses sind vorbei. Das Frühstück, das gottseidank nicht im Preis inbegriffen, kann man sich sparen. Alles wirkt etwas fertig, die letzte Renovierung liegt sicher schon lange zurück. Das W-Lan funktioniert im Zimmer nicht, das Zimmermädchen vergisst schonmal die Seife und aus dem grünspanüberzogenen Wasserhahn kommt erst nach 5 min warmes Wasser. Alles ist sehr hellhörig.

    Das Haus liegt wunderschön, verträumt, und ruhig. Die Wirte und das Personal sind sehr nett. Die Betten bequem, der Blick schön. Man ahnt die glamouröse Vergangenheit in dem etwas heruntergekommenen Charme der Villa. Für Venedig ist der Preis moderat, die Lage fußläufig zur Mostra und zum Strand an einem kleinen Kanal auf dem Lido in einer tourismusfreien Zone angenehm.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Herberge entspricht zu sehr dem Klischee das oft für Italien steht. Wenn man das liebt oder sogar schätzt, ja sogar sucht, wird man womöglich hier fündig. Mir hat es gar nicht gefallen - zu viele Unzulänglichkeiten! Ausserdem war es die Herberge kalt und das Zimmer sehr karg.

    Die stoische Geduld der anderen Gäste.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Oktober 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Hatte leider Schaben im Zimmer, was ein wenig gruselig war, die Teile sind ganz schön schnell.

    Es ist ein wunderschönes altes Hotel, mit viel Charme, gute Lage. Einrichtung ist ziemlich in die Jahre gekommen. Supernetter Empfang am späten Abend. Hatte ein tolles großes Zimmer.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Einige Bewertungen,weil man hier nicht mit Hotelmaßstäben herangehen kann. Das muß man wissen. Die edlen Fenster und Türen z.B. schließen gut bei sanfter kundiger Behandlung. Die Badarmaturen sehen nicht gut aus,das ist aber nicht wesentlich. Wer Komfort ala Standart sucht, ist hier fehl am Platz.

    Die Villa ist wie eine alte Dame und wir waren Ihre zufriedenen Gäste. Die Atmosphäre ist einmalig, locker und offen. Meistens waren Deutsche und Schweizer dort. Die Villa besteht aus so vielen Kunstwerken,das ein Besuch schon einer Vernissage in venezianischer Geschichte gleicht.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Die Lage dieser Unterkunft war sehr gut für uns, da wir mit dem Auto angereist waren. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Zimmer war klein, aber es war alles da, was wir brauchten. Die Auswahl am Frühstücksbüffet war gut und ausreichend. Die alte Villa mit ihrem Flair hat uns sehr gefallen, wir würden wieder hier Urlaub machen.

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Einzelbett nicht brauchbar!Rezeptionist etwas ruppig,leider etwas schmuddeliges Zimmer,keine frei Sterne wert

    Doppelbett war o.k.,schönes altes,romantisches Haus,charmant,schöner Garten

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 28. September 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Im Bad sind Abflüsse von Waschbecken und Dusche undicht und der Boden daher immer nass. Das Frühstück ist ziemlich miserabel. Das Zimmer fanden wir für diesen Preis auch ein bisschen klein. Von der Innenstadt Venedigs recht weit entfernt, mindestens 1 Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Das Haus, eine alte Villa, ist eigentlich sehr schön, vor allem kann man gut draußen sitzen. Am Dienstag gab es einen interessanten Wochenmarkt ganz in der Nähe. Zum Strand sind es nur 10-15 Minuten zu laufen. Es gab einen kleinen Kühlschrank im Zimmer.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Einen Morgen gab's kein warmes Wasser.

    Alter großer Palazzo, der tatsächlich etwas in die Jahre gekommen ist. Freundlicher Empfang mit einigen Tipps für Venedig und Essen in der Umgebung (Karte muss man fotografieren). Großes Vierbettzimmer für uns zwei, hohe Decken, Aircondition (die wir im Herbst nicht gebraucht haben), Einrichtung ebenfalls alt und einfach, aber sauber. Lage ruhig, 10-15 Minuten bis Vaporetto-Station zu Fuß. Frühstück im Keller ebenfalls sehr einfach, aber das Wesentliche da: Brötchen, Croissants, Marmelade, Honig, Schinken, Salami, hartgekochte Eier, Tee, Kaffee, heiße Schokolade, Milch, Wasser, Saft, Müsli, Obst, Joghurt. Im Eingangsbereich steht zusätzlich Wasser und ein Automat mit Snacks und Getränken. Parkmöglichkeiten im Garten und auf der Straße.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    nichts hat uns gefallen

    das ist kein Hotel, das ist eine Absteige...die Duschkabinentür war kaputt, die Decken dreckig, Ungeziefer überall.Eine Zumutung!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    villa war definitiv renovierungsbedürftig schon von aussen, schimmel im bad, feutigkeitsflecken an der decke( wasser schaden?) tür nur mit gewalt zu sperren und terassentür und fenster könnte man überhaupt nicht ganz zu machen! Frühstück Katastrophe- keine brötchen , würst(6 scheiben salami) , käse(2 scheiben)...auf brötchen ca.20 min gewartet weil die dame gemeint hat wir können uns mit Croissants vergnügen. wenn sie brötchen aufbackt- werden sie weg geschmiessen falls man sie nicht auf isst!es waren ausser uns 11 leute im raum...Frühstück fand statt im ausgebauten keller- man knallte mit kopf wenn nicht aufgepasst...

    der herr an der Rezeption war wirklich zuvorkommend und unheimlich nett! lage war auch sehr schön!eigentlich unterkunft auch, alte villa - venezianische still, sehr romantisch!

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Leider kam es gar nicht zu einer Anreise. Ich wollte die Biennale besuchen und meine Mutter mitnehmen. Es stimmt: Es war ein günstiges Angebot für 3 Nächte. Als ich meiner Mutter das Domizil zeigen wollte, geriet ich im Internet auf eine Seite, auf denen Gäste-Schnappschüsse vom Quartier gezeigt wurden. Die Bilder zeigten eine andere Welt als die offiziellen Werbefotos. Die Recherchen über Bewertungen bei anderen Anbietern bestätigten: Nicht zumutbar. Die erneute Suche nach einem passenden Domizil unterbrach ich schließlich nach einem kurzen Blick auf den Wetterbericht: Gewitter und Regen war nun vorhergesagt statt wolkenverhangenem Himmel mit mäßigem Sonnenschein. Das nächste Mal werde ich mich wieder bei den früher besuchten Venedig-Gastgebern um Quartier erkundigen.

    ???????????????

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das 4-Bett Zimmer und das dazugehörige Bad hätte etwas größer sein können, aber bei diesem Preis möchte ich mich da nicht beschweren. Der Charme der Alten Villa ist großartig.

    Die Lage der Villa Parco war sehr gut für unseren Aufenthalt; nur 3 Minuten zum Bus. Das Zimmer mit Stuckdecke war schön ruhig gelegen mit Blick in den Garten. Frühstück hatten wir nicht mitgebucht sondern immer am nahegelegenen Kiosk einen Cappucino mit etwas Süssem genommen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist großartig.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. September 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück Italienisch , eher einfach

    Lage an der Bushaltestelle sehr praktisch Weg in die City zu Fuß angenehm Schön ruhig, morgens und abends kann man direkt loslaufen zum Joggen Frühstück im Garten erholsam und schön Würde ich jederzeit wieder wählen

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 22. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Schimmel an der Decke im Badezimmer, sitzmöglichkeit am (kleinen) Balkon nicht vorhanden

    Das Personal war freundlich, Frühstück war ein Traum, traditionell eingerichtet, tolle Lage

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 14. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Dusche. Aber man konnte duschen.

    Wir sind als drei Köpfe Familie gereist und für 7Tage da gewesen. Es hat uns sehr gefallen. Preis Leistung hat gestimmt. Das Zimmer war schön . Die Klimaanlage war super. Das Bad könnte mal wieder erneuert werden was die Duschkabiene und die Dusche betrifft. Aber wer es nicht allzu ernst sieht und eh nur die Zeit draußen verbringt, ist hier genau richtig. Der Kühlschrank ist toll, so das man gekaufte Getränke gut kalt stellen kann. Der Supermarkt ist auch nicht weit weg. Man kann auch viel im klimatisierten Foye sitzen und Spiele spielen, Wein aus einem Laden nicht weit vom Hotel entfernt trinken, und eine Maxi Pizza vom Lieferservice für 17-20€ genießen usw. Die Innenstadt ist auch Fußläufig gut zu erreichen. Der Bus hält aber auch unweit vom Hotel. Der Strand war fußläufig in 10 Minuten zu erreichen. Allerdings muss man bedenken, dass man nur bis 5 Meter von der Wasserlinie entfernt liegen darf, ohne Geld zu bezahlen, darf dann aber keine Strand Muschel aufstellen. Einen mitgebrachten Schirm aber schon. Man kann sich aber auch pro Tag für 27€ zwei Liegen und einen Schirm mieten inkl. Duschen für zwei Personen. Uns hat das gereicht. Oder für die die mehr ausgeben wollen, können für 55€ eine Art Bungelow mieten. Im großen und ganzen hat es uns sehr gefallen und Das Personal war super freundlich. Die defekte Nachtischlampe wurde auch sofort repariert.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. August 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung ist in die Jahre gekommen und ein paar Reparaturen wären fällig.

    Für den Preis mit direkter Anbindung per Vaporetto nach Venedig vermutlich alternativlos. Für einen Kurzaufenthalt bis zu 3 Nächten alles Nötige vorhanden!

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 8. August 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte

    Von der Villa Parco aus kann man mit dem Bus gut den Vaporetto-Anleger nach Venedig erreichen. Zu Fuß ist man schnell am Ufer und kann spazieren gehen / den Sonnenuntergang bestaunen. Auch am Strand ist man schnell (10 Min zu Fuß). Die Villa Parco befindet sich im größtenteils original Zustand Ende der 60ger Jahre. Frühstück naja, aber die ZImmer sind sauber, Handtücher reichlich vorhanden und riechen frisch. Der Preis und die Lage machen zusammen den Hauptvorteil aus.

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 25. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Leider war der Strand sehr weit weg.laut der Dame an der Rezeption drei Minuten zu gehen. Drei Minuten geht auch nicht mal mit dem Auto aus. Zu Fuß sicher eine Viertelstunde und der eine Strand nur laut und eine totale abzocke. Am anderen Strand (Blue Moon) super. Und auch Schirme und sonst nicht so teuer. Leider zu Fuß vom Hotel viel zu weit. Mit dem Bus und einmal umsteigen kein Problem. Lido ist sehr ruhig. Am besten Touristen Tickets(gilt für Fähre vaporettos und sämtliche Busse man kann fahren sooft man will) kaufen gibts für ein bis drei Tage und den Abend drüben in Venedig verbringen. Ist sehr zu empfehlen.

    Eine schöne alte Vila. Parkplätze, Klimaanlage. Dame an der Rezeption sehr nett. Zimmer gehören renoviert sind aber ziemlich sauber und in Ordnung. Wer es gerne sehr ruhig hat is hier gut aufgehoben.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 13. Juli 2017

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte

    (1) Das Personal ist unprofessionell. Der schlecht englisch-sprechende Inder hat eingangs unglaublich nervige Witze gemacht (Das Zimmer ist im 5ten Stock, ohne Aufzug, aber Sie sind ja jung und kräftig! Nur ein Scherz, es ist im Erdgeschoss), ewig lange gebraucht um eine Zahlungsbestätigung auszufüllen (die ganze Buchhaltung wird von Hand gemacht, rechnen Sie immer jede Rechnung nach und verlangen Sie zu allem immer eine Bestätigung!), mich in spontan von einem Zimmer aufs andere transferiert; er hat verlangt, dass ich mein Gepäck stehen lasse und er mir die Hintereingangstür (für den Nachtzutritt) zeigen kann wo ich ihm dann vorführen musste, dass ich seine Anleitung, wie man eine Türe aufsperrt, verstanden habe; auch musste ich mir einen auswendig gelernten Vortrag darüber anhören, wie man mit dem Wasserbus und zu Fuß oder per Bus zum Hotel kommt (wie bin ich wohl zum Hotel gekommen wenn ich das nicht schon wüsste??), es war ihm schlicht egal dass ich 3 Mal gesagt habe, dass mir das bekannt sei; ich musste mir dann von ihm jeden einzelnen Tisch und Lampe in meinem Zimmer erklären lassen; usw. Das alles bei >30 Grad im Sommer wo man als Gast einfach nur seine Ruhe haben und einchecken möchte. (2) Eins noch zum Personal: es gibt wohl eine Rezeptionistin die das halbwegs OK macht, die anderen (insbesondere die Herren) kannste vergessen. Machen Sie sich auch darauf gefasst, dass die halbe Familie der Hotelinhaber ständig im Foyer rumsitzt. Überdies sind die Zimmer direkt am Foyer zugänglich, also es gibt keinen Gang oder Stockwerk dazwischen, man hört also alles und ist unter ständiger Beobachtung. (3) Ja, es gibt gratis WiFi. Und ja, die Verbindung ist mega schlecht, teilweise ein 5s-2min Zyklus (5s verbunden, 2min ohne Verbindung). (4) Die Zimmer sind römisch eingerichtet, also so wie vor 2000 Jahren. Ein alter abgenutzter Tisch, ein Stuhl mit ekligem Kissen, zwei (!) Nachttische und zwei Lampen, wovon eine nicht funktioniert, ein Kleiderschrank wo ich mich als...

    Klimaanlage und Lüftung funktioniert und kann in der Nacht ausgeschaltet werden (das ist tatsächlich nicht in jedem Hotel so, oft machen die Dinger einen ungeheuerlichen Lärm)

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 6. Juli 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Badezimmer war renovierungs bedürftig. Auch die Matratzen hätten besser sein können.

    Die Lage war sehr gut. Besonders hat uns das Frühstück im Garten gefallen

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wer ein hotel bucht, dessen selbstgewähltes alleinstellungsmerkmal der günstigste preis auf dem lido ist, darf nicht zu viel erwarten. Die meisten hostels bieten mehr komfort und sauberkeit. Aber wenige sind so anmutig und charmant-morbid! Für 50% mehr tagespreis gibt es weitaus bessere preis-leistungsrelationen in der nahen umgebung. Ein gründliches updates des gesamten hotels ist dringend nötig – aber woher nehmen bei den geringen logispreisen?

    Wir waren vor genau 20 jahren bereits hier und wußten: ein schönes altes hotel in ruhiger lage mit viel atmosphäre. Baumbestandener großer garten, ideal fürs (mittlerweile dürftige) frühstück oder einen kühlen (nun selbst mitgebrachten) wein oder bier (aus dem hauseigenen automaten). Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und versucht nach kräften den einschränkungen und schwachstellen des hauses entgegenzutreten. Leider häufig vergebens!

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 17. Juni 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Palazzo und der Garten waren sehr romantisch, auch die Lage auf dem schönen Lido. Für diese Jahreszeit ( Pfingsten ) war es preisgünstig, da wir früh gebucht hatten. Wir konnten schnell zum schwimmen gehen und waren auch schnell mit dem Vaporetto in Venedig und auf der Bienale. Auch der Ausflug nach Pelestrina war bezaubernd.

    Übernachtet am Juni 2017

  • Bewertung abgegeben: 29. Mai 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Wie bereits mehrfach erwähnt, stimmen die Fotos vom Frühstück nicht mit dem aktuellen Angebot überein. Es empiehlt sich, in der nähe ein Frühstückslokal aufzusuchen.

    Wir wurden freundlich empfangen. Das Zimmer war für uns, eine 4-köpfige Familie, relativ groß. Wir hatten sogar 2 kleine Balkone auf denen wir am Abend gemütlich den Tag mit einem Bier ausklingen lassen konnten. Die Betten sind sehr angenehm. Das Innere vom Kasten hat recht streng nach Mottengift gerochen, somit haben wir unsere Sachen im Koffer belassen. Die Sauberkeit im Allgemeinen war gut. Der zustand der Einrichtung war dem Alter entsprechend. Alles in allem absoluter Preis-Leistung Hit. Sehr zum empfehlen. Nächste Busstation ca. 200m entfernt. Fussmarsch zum "Vaporetto" ca. 10-15min.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 23. Mai 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Zimmer (Mobiliar) und Bad (Dusche) sind renovierungsbedürftig.

    Die Lage auf der Insel Lido ist gut. Die Verkehrsanbindung ist sehr gut. Das Personal ist hilfreich und freundlich. Man spricht deutsch.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 20. Mai 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Eine Tischdecke im Garten hätte das ganze Frühstück noch veredelt.

    Der freundliche Empfang an der Rezeption.Wir erhielten sofort umfangreiche Informationen zum Bustransfer zum Hafen und zur Gastronomie in der Umgebung und zu Ausflugszielen. Das Frühstück war mit Kaffee, Tee, Kakao, Milch, Fruchtsäften und Wasser sowie Brot, Brötchen, Knäckebrot, Croissants und Cornflakes, Butter, Marmelade, Honig, Nutella, Eier sowie Obst umfangreich. Falls etwas fehlt - fragen. Kommt umgehend! Sehr schön ist es, im Garten zu frühstücken. Sehr angenehm ist auch der schöne, kurze Weg zum Sandstrand. Super ist der kurze und häufige Busverkehr zum Hafen. Das Hotel ist leicht zu finden.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. Mai 2017

    • Geschäftsreise
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Das sogenannte Frühstücksbuffet bietet nur billige Fertigprodukte wie Schmelzkäse, per Farbstoff und Zucker hergestellten "Orangensaft" oder Honig aus der Plastikflasche, kostet aber 10 Euro pro Kopf. Besser in einer Bar einen guten Caffé und ein Briosce um 5-6 Euro am Tisch bestellen. Die Bettüberzüge sind aus reinem Kunststoff und daher unerträglich. Die Gartenmöbel (bei Frühstück im Freien) sind billigst und auch aus Plastik, der Frühstücksraum innen ist fensterlos gruftartig ... Schade, denn es könnte sehr schön sein dort, wenn die Betreiber ein wenig Sinn für Qualität und das Ambiente insgesamt hätten,

    Das Haus mit dem Garten ist an sich sehr schön, eine kleine Villa um 1900, gehört aber dringend sorgfältig restauriert oder zumindest tlw. "repariert" (Fensterrollos sind kaputt, im Treppenhaus kleben hässliche Teppiche an den Wänden, die Fassade zum Garten ist durch freiliegende Strom- und Lüftungsröhren etc völlig verunstaltet). Schön ist der Rezeptionsraum mit kleiner Veranda, aber nur dank seiner Architektur und der teilweise erhaltenen Ausstattung.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 3. Mai 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Ausstattung war alt und nicht gepflegt. Der Preis war sehr günstig aber auch alte Dinge können gereinigt werden. Das WC war sauber, die Ablagen, Handtuchhalter etc leider garnicht. Der Kissenbezug und eines der Handtücher waren fleckig. Überall lag Teppich aus, nicht sauber. Kein Bezug über der Decke. Sehr unbequemes Bett und dünne Kissen. Das "Frühstück" war für 5 Euro erwartungsgemäß nicht genießbar aber einen Kaffee und abgepacktes Nutella waren okay.

    Die Lage ist wirklich gut für Lido, zum Strand sind es 5 Minuten Fußweg. Zum Bus und zum nächsten Restaurant 2 Minuten. Ins Zentrum sind es maximal 15min mit dem Bus und dem Wassertaxi. Es gab einen Fön, praktisch. In der Lobby konnte Wasser günstig gekauft werden.

    Übernachtet am Mai 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    Die Lage war prima. Sehr nah einer Busstation. 3 Stationen bis Vaporetto-Station, fährt aller 10 min. Fußweg ca. 10 min. Frühstück war ok, Belag etwas kläglich. Liegt total ruhig. 4-Bett-Zimmer war in Ordnung, Rezeption sehr freundlich. Uns hat es gefallen, hatte den etwas alten Charme von Venedig. Preis-Leistungs-Verhältnis für Venedig sehr gut.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 19. April 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Tolle Lage, bequem vom Vaporetto aus zu Fuß oder mit dem Linienbus zu erreichen. Freundliches Personal. Stilvoll eingerichtete Zimmer im venezianischen Stil. Schöner Gastgarten und Parkmöglichkeit im Schatten alter Bäume im Garten der alten Villa.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. April 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück ist eintönig, kein Käse oder Aufschnitt. Mit 10€ p.P. Überteuert.

    Recht gute Lage auf dem Lido. Nettes Personal, unkompliziert. Man bekommt, was man bezahlt. Nicht mehr, nicht weniger. Bei schönem Wetter kann man im Garten sitzen.

    Übernachtet am April 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. April 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Wer morbiden Charme und spartanisches Frühstück mag, dem wird es in dem familiengeführten Hotel gefallen. Herr Rahnaa aus Bangladesh ist die Seele des Hauses in seinem freundlichen Umgang.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 30. März 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Der Fernseher war kleiner als die Wandhalterung, auf der er stand und es gab zwar 1000 Sender, aber davon war nicht einer deutsch. Das "Frühstück" entspricht nicht den Bildern. Mager wäre noch positiv formuliert!

    nettes Personal gute ruhige Lage schönes Erscheinungsbild

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. März 2017

    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    schimmeliges Bad, Mief-Geruch am Zimmer, Badezimmer nur dürftig geputzt.

    Empfangsdame sehr freundlich und zuvorkommend (hat von sich aus anhand Stadtplan gute Restaurants beschrieben, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, etc.). Das Frühstück und die Bedienung bei Frühstück waren spitze.

    Übernachtet am März 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Januar 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Alleinreisende/r
    • Einzelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 5 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstücksbuffet ohne Wurst und Käse. Milch kalt, Kaffee lauwarm. Nachbefüllung schleppend. Frühstücksraum winzig.

    Mehrsprachiges Personal, Freundlichkeit auch gegenüber Haustieren, Sauberkeit.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 7. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Die etwas umständliche "Reise" zur nächsten Einkaufsmöglichkeit am Lido sowie die teure Vaporetto-Fahrt nach Venedig/San Marco.

    Das Hotel ist für Leute durchaus annehmbar, wenn der Preis eine dominierende Rolle spielt.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 5. Januar 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    Das einzige, was Nachsicht beim Gast fordert ist das Bad (Zimmer 118): bitte Geduld beim Duschwasser haben: dauert länger, bis es warm wird und leider gibt der Duschkopf nur ein Rinnsaal her. Bitte ganz oft Villa Parko buchen, vielleicht kann die Dusche dann renoviert werden.

    Super herzliches Personal (sie brachten uns zu meinem Geburtstag sogar einen kleinen Blumengruß :-) Unkompliziert und flexibel. Von der wunderschönen Villa ist man zu Fuß in ca. 15 Minuten am Schiffsanleger und in 5 Minuten am Strand.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 2. Januar 2017

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte

    - Duschen: an 2 von 6 Tagen KEIN Heißwasser; Zimmer mit grauslichsten Teppichböden ausgestattet (sehr schmutzig); Mobiliar extrem veraltet und morbide; Safe vorhanden, jedoch kaputt; verschmierte Wände; absolute Fake - Fotos auf der Webseite! :/ - Shower: 2 out of 6 days there was NO hot water; carpets of the rooms were disgusting (very dirty); furniture was extremely old and morbid, Safe was in the room but broken; ugly walls; real "fake" - pictures on the website!

    + Gute Lage, schöne alte Villen & Baumbestände rundherum, Strandnähe, Personal freundlich. + good location,surrounded by beautiful old Palazzos and nature, close to the beach, staff friendly.

    Übernachtet am Januar 2017

  • Bewertung abgegeben: 24. November 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Eine sehr schöne Villa in optimaler Lage auf dem Lido di Venezia. Ca. 100m vom Hotel ist ein Busstop wo oft ein Bus hält mit dem man in fünf Minuten am Anleger vom Lido ist. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse OK. Es kann tageweise gebucht werden. Also kann man es mal ausprobieren und dann entscheiden, ob einem die 10€ für das Frühstück zu viel sind. Der Zustand der Zimmer ist leider sehr abgewohnt. Es war aber OK für ein paar Übernachtungen für einen Städtetrip. Das Personal war freundlich und zuvorkommend. Preis/Leistung war vollkommen in Ordnung.

    Übernachtet am November 2016

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Sauberkeit ließ etwas zu wünschen übrig. Bei Ankunft klebte bereits eine zerdrückte Motte am Spiegelschrank im Bad. Bei Abreise am dritten Tag war diese immer noch da. Schlussfolgerung: es wurde nicht gereinigt.

    Das Frühstück war gut und ausreichend. Preis- /Leistungsverhältnis des Hotels völlig in Ordnung. Gute Lage für Ausflüge nach Venedig.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 28. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Merkwürdige Bettwäsche. Das Bett hatte kein Bettlaken?! Tagesdecke mit Laken von innen und darunter nur eine Wolldecke. Aber vieleicht hab ich das System nur nicht durchschaut.

    Das Hotel hat eine sehr schöne Lage und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis Die Einrichtung wirkt zwar etwas altbacken , aber die Betten waren bequem. Frühstück gab es für 10,- Euro pro Erwachsenen, für Kinder (9 J.) war es kostenfrei. Die Qualität und Menge war gut und ausreichend. In der Umgebung gibt es auch eine preiswerte Pizzaria sowie gute Restaurants. Das Personal ist sehr nett und gibt gern hilfreiche Hinweise und Tipps für den Aufenthalt. Es gibt die Möglichkeiten es sich im Aussenbereich und auf der Terrasse gemütlich zu machen. Im Empfangsraum steht ein Getränke- und ein Kaffeeautomat zur ständigen Vefügung. Die Preise sind moderat.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte

    frühstück,eier uralt,obst überreif Zimmer versypht,geht gar nichts, keine Tür, keine AC , kein Abfluß,keinFön, alles in einem desolatem Zustand,immer Zusicherung morgen wirds gerichtet, Wände verschmiert

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Vierbettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 3 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Alles.....die Badewanne war verrostet, die WC-Spühlung war kaputt....das grosse "Geschäft" musste man in die Toilette im Gang erledigen....die Duschbruse war total verstopft....das Hotel müsste man aus der Liste streichen bis die Renovationsarbeiten durchgeführt worden sind....

    Das Haus ist renovationsbedürftig....es war alles dreckig und alt.....sehr enttäuschend...

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 5. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Sehr nette Betreuung im Hotel. Es ist eine schöne, in Würde gealterte Villa. Wer preisgünstig und nett wohnen möchte, ist hier richtig. Wer aber ein Hotel mit viel Schnickschnack sucht, der sollte lieber ein Standard-Hotel buchen. Gleich um die Ecke der Villa Parco gibt es einen netten Park mit einem Spielplatz sowie ein Lebensmittelgeschäft, dessen Besitzer auf Kunden in Picknick-Laune eingestellt ist. Im Garten des Hotels stehen Tische, an denen man morgens frühstücken und abends picknicken kann. Zum Vaporetto-Anleger sind es drei Busstationen. Die Busse fahren recht häufig. Zum Meer sind es nur 5 Minuten zu Fuß. Wir waren sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt und würden wieder hinfahren.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 3. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Frühstück war etwas eintönig - jeden Tag gleich. Auf den Gartenstühlen fehlten Kissen. Weich sitzend wäre das Frühstücken draußen angenehmer gewesen.

    Die Lage war super, die Vaporetto-Station und der Strand waren zu Füß zu erreichen. Die alte Villa hatte Flair- netter Empfangsraum.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte, die Betten waren sehr bequem und das Personal war sehr freundlich. Es ist ein älteres Hotel, das schon bessere Zeiten gesehen hat, dafür ist es preiswert. Nach den zahlreichen schlechten Bewertungen im Internet, waren wir angenehm überrascht.

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 29. September 2016

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 6 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück geht gar nicht, keine gute Auswahl, eintönig, dafür zu teuer, hätte ich lieber nicht bestellt.

    Die Lage ist perfekt, ruhig, zum Strand nicht weit. Gute Busverbindung, keine Schwierigkeiten nach Venedig zu kommen. Wasserbusse fahren nonstop

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 19. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Zustand der Bäder katastrophal, Duschtür fällt aus der Schienenführung, Waschbecken gesprungen, Fugen notdürftig mit Silikon verschmiert, Teppichboden voller ekliger Flecken usw.

    Ruhige Lage, drei Busstationen zum Vaporetto. Freunliches Personal

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 15. September 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Leider ist die Ausstattung der Räume schon sehr in die Jahre gekommen

    Nettes Personal, von außen eine charmante Villa, Gute Lage, bestes Preis Leistungs- Verhältnis für Hochsaison Venedig

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte

    Sehr nettes Hotel mit etwas venezianischer Patina, aber sauber. Die Lage war sehr schön, ruhig und zu Fuß 10 Minuten zum Vaporetto. Das Hotelpersonal war sehr nett und hilfsbereit. Jederzeit wieder!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht
    • Über Mobilgerät abgegeben

    entzetzlicher zustand des zimmers und dusche ( duschtüre schliesst nicht , duschkopf kam mir entgegen , schmuddelige teppiche , alles völlig veraltet , grässlich

    romantischer garten , aber etwas verlottert. von aussen hüsche villa (nur von aussen :-)

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 1. September 2016

    • Geschäftsreise
    • Alleinreisende/r
    • Doppel- oder Zweibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Das Frühstück war ziemlich einfach. Der Kaffee für italienische Verhältnisse unterirdisch. Die Halterung der Dusche war kaputt, die Armaturen extrem abgegriffen. Es war aber alles sauber, keine Spinnweben oder so. Die Dusche war sehr klein uns so wackelig, dass man sich kaum getraut hat sich umzudrehen.

    Die Leute waren sehr nett, aber das Haus ist schon extrem in die Jahre gekommen. Das Bett war klasse und die Lage sehr ruhig.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 30. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Badezimmer war überhaupt nicht sauber. Das Frühstück grauenhaft. Schlechter Kaffee und nur abgepackte Sachen. Kein Obst außer ein paar Orangen.

    Die Lage ist sehr schön. Das Haus ist auch an sich ein Schmuckstück. Die Dame an der Rezeption war sehr hilfsbereit und nett.

    Übernachtet am August 2016

Ergebnisse 1 - 75