Unterkünfte Flüge Flug + Hotel Mietwagen Taxis zum/vom Flughafen

Bewertungen für Montebelli Agriturismo & Country Hotel 4 Sterne

Località Molinetto, 58023 Caldana, Italien

Nr. 1 von 2 Hotels in Caldana

Gästefavoriten

Gesamtpunktzahl

Basierend auf 200 Hotelbewertungen

8,3

Punkteübersicht

  • Sauberkeit

    8,6

  • Komfort

    8,2

  • Lage

    8,2

  • Ausstattung

    8,4

  • Hotelpersonal

    8,7

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

    7,5

  • Kostenfreies WLAN

    6,2

100 % echte Bewertungen

Echte Bewertungen. Echte Aufenthalte. Echte Meinungen.

Weitere Informationen
Bewerten

Ergebnisse 1 - 21

  • Bewertung abgegeben: 24. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Die Anlage wirkt teils etwas gealtert, wobei dies wirklich jammern auf hohem Niveau ist.

    Die Anlage bietet viel Komfort mit Pool, Spabereich und einer sehr gepflegten Grünanlage. Man kommt gut zur Ruhe und erreicht rasch die Segenswürdigkeiten der Region.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 2. Juni 2018

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Insgesamt eine tolle Anlage. Sehr schöner Pool und Sportanlagen. Die Anlage ist etwas abseits gelegen. Man kann wunderschön in den Olivenhainen und Weinbergen spazieren und anschließend am Pool entspannen.

    Übernachtet am Juni 2018

  • Bewertung abgegeben: 31. Oktober 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 13 Nächte

    Nichts auf Erden ist perfekt und auch Montebelli ist nur ein irdisches Paradies. Den einzigen Schwachpunkt, den wir fanden: es gab keinen deutschsprachigen Fernsehsender. Von Al Shaziraa bis polnischen Nachrichtensendungen war alles geboten, aber trotz intensiver Bemühungen zahlreicher Mitarbeiter war kein deutschsprachiger Sender zu finden.

    Wir haben uns in Montebelli sehr wohl gefühlt. Es war nahezu perfekt. Das Zimmer war geräumig und absolut ruhig. Das Essen war hervorragend, sowohl à la carte als auch das tägliche Menue mit fünf Gängen, Höhepunkte der Schlemmerei waren die köstlichen wöchentlichen Büffets mit Fisch und Fleisch: beste toskanische Küche immer mit frischen regionalen Produkten zubereitet. Ebenso ausgezeichnet war das Frühstück mit reichlicher Auswahl - besonders an frisch gebackenen Kuchen. Die Anlage ist sehr großzügig, mit viel Platz für Privatsphäre. Alles ist geboten, was man sich für einen Urlaub wünscht, auch ein großzügiger Außenpool, an dem man wunderbar entspannen kann. Das Personal ist sehr bemüht, alle Wünsche zu erfüllen. Fazit: ein irdisches Paradies in der Toskana!

    Übernachtet am Oktober 2017

  • Bewertung abgegeben: 21. September 2017

    • Urlaub
    • Gruppe
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Der Aufenthalt war eine Katastrophe. Mit dem Navi nach Angabe bei Booking.com nicht zu finden. Eingabe: Bivio di Caldana, Strada Provinciale Gavorranese Richtung Caldana. Kleines Hinweisschild, 800m über Schotterpiste mit tiefen Schlaglöchern. Einzelne Häuser. Zimmer z.B. 23 dunkel, Schimmel hinter dem Bett (Foto). Direkt an das Zimmer grenzt ein Technikraum mit Dauergeräuschpegel (Foto).Es befand sich an einer Wand ein Aufzug, der aber wohl nicht benutzt wurde. An der Kopfseite des Bettes Eingangstür ins Haus mit defektem Schloss, öffnete jemand mit Kraft die Tür, saßen wir aufrecht im Bett. Das offene Restaurant mit Fischbuffet für 45 € war nach 45 Min. weitgehend "geplündert". Hunde und Katzen liefen bettelnd durch das Restaurant. Das Frühstück sehr mäßig.

    Wunderbare Lage, gepflegte Anlage. Freundlich am Empfang. Bei Abreise nach einer Nacht kulant.

    Übernachtet am September 2017

  • Bewertung abgegeben: 4. August 2017

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Kein Service am Pool. Frühstück sehr reichhaltig und abwechslungsreich jedoch nach einiger Weile monoton.

    Im gesamten war es ein sehr schöner Urlaub. Die Anlage ist allerdings etwas abgelegen und man braucht im Durchschnitt eine Stunde um zu den großen Städten wie Siena, Florenz, PISA usw. zu kommen. Die Anlage befindet sich in der Natur, man fährt durch einen ausgeschilderten Schotterweg. Sehr viel Grünfläche was Ferien mit Hund ausgezeichnet ist. Die Zimmer sind im ländlichen Stil darüber musss man sich im Klaren sein. Es geht auch ohne Klima der Ventilator und offene Fenster. Allerdings hatte unsere zimmerwahl keinen Kühlschrank (hatten das wohl als Standard bei der Buchung gehalten). Die spa Anlage ist mit allem ausgestattet was man will, waren sehr positiv überrascht. Allerdings war das Angebot an Massagen etwas angezogen. Urlaub geeignet zum Entspannen Stadtebesichtigung mit Rückzugsort Urlaub mit Hund ( Hotel hat auch 4 Hunde) Familie

    Übernachtet am August 2017

  • Bewertung abgegeben: 1. August 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Die Zimmer sind total überteuert für den Komfort den sie bieten. Das Bad hat nicht einmal eine richtige Dusche. Die Bilder geben ein falsches Bild der Zimmer ab. Nur wenn eine Suite geucht wird, stimmen die Bilder mit den effektiven Zimmern vor Ort überein. Das Hotel ist nur mit dem Auto und über eine sehr schwer befahrbahre Strasse erreichbar. Geländewagen bzw. Allrad ist hier von Vorteil.

    Das Personal am Empfang war freundliche und hilfsbereit. Wir haben nach einem Upgrate gefragt, da die Zimmer überhaupt nicht unseren Erwartungen enstprachen. Die Dame an der Reception hatte noch eine Suite frei und wir durften diese auch besichtigen. Doch mit einem Aufschlag von weiteren 60 Euro pro Nacht stimmt auch da das Preis-Leistungsverhältnis nicht.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 10. Juli 2017

    • Urlaub
    • Paar
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 8 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Sehr freundliches , aufmerksames und hilfsbereites Personal. Ganze Anlage sehr sauber. Ein sehr großes Frühstücksbuffet, Wo jeder was findet und satt wird. Das Sternedinner war etwas besonderes, kann man nur empfehlen. Fahrt mit dem Jeep ca. 10 Minuten in die Weinberge und dann gibt's essen und trinken unterm Sternenhimmel. Lokalität können wir nur weiterempfehlen.

    Übernachtet am Juli 2017

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte

    die günstigen Zimmer sind klein und nicht schön ausgestattet. Man hört durch die Wände als ob man selbst draussen sitzt, vorallem sind diese Zimmer direkt neben dem Restaurant und man kann erst schlafen wenn alle Gäste weg sind, dann hört man aber in der Nacht und am Morgen früh wieder die Hunde als ob sie bei einem im Zimmer stehen. TV gibt es nur italienische Sender. Beim Personal gab es beides, einige nette und einige unfreundliche. Wenn du einen Ausritt buchen willst mussst du zuerst einmal Bodenarbeit buchen für 60. Euro und dann eine Reitstunde für nochmals 60. Euro und erst dann darfst du einen Ausritt machen, egal wie viel Erfahrung man hat. Also musst du 200 Euro rechnen bis du einen Ausritt machen darfst.

    die Umgebung und die Olivenhaien waren der Hammer.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 14 Nächte

    Für mich als Rollstuhlfahrer war der kurze Weg zum Hauseingang etwas holprig, schaffte es aber auch alleine, doch man hat ja Hilfe dabei.

    Die Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit der Menschen dort, sowohl des Personals, da sind Rezeption, Service beim Essen, Reinigung und die Leitung, als auch der internationalen Gäste. Kinderfreundlich. Das abwechslungsreiche Abendessen, die leckeren Büffets abwechselnd mit Fleisch, Fisch oder Pizza oder halt die 4 Gänge Menüs, bzw. A la Carte. Das schöne große Zimmer, auch als Rollstuhlfahrer ist man dort gut aufgehoben (2 Rollstuhlfahrerzimmer), das große Bad. Das saubere Schwimmbecken, der Tennisplatz und besonders die Massage (Danke Monika) in einem der Räume der Therapiehalle , welche sehr schön ist, dort gibt es auch ein Indoorschwimmbad. Freizeitmöglichkeiten sind mit den bereitgestellten Fahrrädern, die technisch sehr gut sind, den Reitpferden und auf dem Tennisplatz verhanden, Wandern ist auch möglich. Viel grüne und gepflegte Wiese und Landschaft. Weiter gibt es Weinverkostungen des selbst erzeugten und biologisch angebauten Weins (den Riserva probieren), Essen auf einem abgelegenen Grillplatz (wenn man möchte). Wir hoffen die Atmosphäre bleibt mit dem italienischen Flair und dem Hauch des Internatinalem erhalten. Rundum.... wir werden wieder hinfahren.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 16. August 2016

    • Urlaub
    • Paar
    • 2 Zimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Die 800m Zufahrtsstraße zum Hotel ist eine Zumutung und für ein tiefergelegtes Fahrzeug nicht geeignet. Das Frühstücksgebäck war sehr hart. Die Rezeption spricht kein Deutsch, nur ein Kellner spricht deutsch. Die Betten sind äusserst hart.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 6. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 11 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Das Zimmer im Agriturismo in der Nähe des Restaurants war sehr laut (Gäste im Restaurant, bellende Hunde).

    Sehr gutes Essen. Weitläufige, gepflegte Anlage. Frei benutzbarer Tennisplatz. Reitstunden. Pool.

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 7. Juli 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 2 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Frühstück aüßerst spärlich (für 4* Countryhotel), Zimmer im Agritourismo für den Preis sehr spartanisch (keine Klima, kein Kühlschrank - nur Schrank und Bett). Keine Sonnenschirme am Pool (unverständlich - da das ganz Konzept auf Familien ausgelegt ist) man muss mit den Liegen mit dem Schatten wandern und liegt irgendwann mitten im Park. Zimmer im Countryhotel sind wesentlich besser und bieten angemessenen Komfort! W-Lan ok, wenn man sich nicht alle 10 Minuten neu einwählen müsste. Restaurant ok, sehr nette Kellner aber Preis - Leistung passt zum Teil (vor allem bei den Vorspeisen) nicht! Tomatensuppe 16€ . Themenabende auch ziemlich teuer > 40€ für ein BBQ pro Person!

    Schön wenn man etwas größere Kinder hat. Reiten, schwimmen, wandern, Tennis. Abwechslung durch verschiedene Themenabende

    Übernachtet am Juli 2016

  • Bewertung abgegeben: 21. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 1 Nacht

    Für Familien mit kleinen Kindern eher ungeeignet. Der Indoor-Pool ist z.B. erst ab 16 Jahren zugägnlich.

    Übernachtet am Oktober 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. Oktober 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Economy Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 9 Nächte

    sehr leckeres italienisches Frühstück , reichlich Obst! etwas käse im Angebot hat gefehlt,unglaubliches Küchenbüfett

    Übernachtet am September 2016

  • Bewertung abgegeben: 4. September 2016

    • Reise mit Haustier
    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Dreibettzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 7 Nächte

    Wunderschöne großzügige Anlage mit vielen Möglichkeiten! Sehr freundliches Personal. Ideal für Urlaub mit Kindern und Hund!

    Übernachtet am August 2016

  • Bewertung abgegeben: 24. August 2016

    • Urlaub
    • Familie mit älteren Kindern
    • Deluxe Doppelzimmer
    • Länge des Aufenthalts: 4 Nächte
    • Über Mobilgerät abgegeben

    Zimmer sind etwas unpersönlich und wenig komfortabel.

    Freue Nutzung der Bikes und des Tennisplatzes. Ausstattung der Badezimmer.

    Übernachtet am August 2016

  • Die folgenden Bewertungen sind älter als 24 Monate. Deshalb haben sie keinen Einfluss mehr auf das Bewertungsergebnis – dennoch können sie bei der Auswahl der perfekten Unterkunft hilfreich sein.

  • Bewertung abgegeben: 22. September 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Auf einem schlecht befahrbare Feldweg erreicht man die Hotelanlage. Die Zufahrt ist schlecht gekennzeichnet. Das Restaurant hat ein sehr eingeschränktes Angebot. Das Frühstück liegt unter dem Standard von Hotels dieser Klasse; das Personal im Restaurantbereich wirkt unfreundlich und wenig qualifiziert. Die gesamte Anlage erweckte einen morbiden Charme und - abgesehen von der guten Qualität der Zimmer - den Eindruck, sie hätte die beste Zeit hinter sich. Für ausgesprochene Naturlieber, Outdoor- und Countryfreaks ist die Anlage jedoch sicherlich ein kleines Paradies.

    Sehr schöne Lage. Die Zimmer sind groß und komfortabel mit großzügigem Balkon. Sehr ruhig. Eine Idylle für naturverbunden Menschen, die Ruhe und Erholung suchen. An der Rezeption sehr freundliches Personal. Kostenfreies und gut funktionierendes WLAN.

  • Bewertung abgegeben: 3. August 2015

    • Urlaub
    • Familie mit kleinen Kindern

    Der Pool benötigt langsam mal eine Renovierung... ansonsten alles fein.

    Die Ruhe im Montebelli und der herzliche Empfang von Alessandro. Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt und kommen bestimmt wieder. Sehr leckeres Essen und hervorragende, eigene Weine. Grazie Alessandro ed a presto.

  • Bewertung abgegeben: 21. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Wir buchten ein Zimmer im Agriturismo mit Kamin, leider gab es nur 1 Zimmer mit dieser Ausstattung (war leider belegt), dann bekamen wir ein Zimmer im Country Hotel, dieses wiess grosse Defekte an den Wänden (Schimmel) auf und hatte eine lieblose Ausstattung, keine Bilder an den Wänden, Zimmer war muffig, Flecken am Sofa. Ausstattung nicht wie abgebildet (siehe Fotos) Terrasse ungemütlich, kein Tischchen, um Getränk abzustellen. Bestellte Geburtstagstorte per Mail, wurde komplett falsch umgesetzt (statt Obsttorte mit spez. Beschriftung gab es nur eine simple Sahnetorte, einfach furchtbar !!! Handtücher waren alt löchrig. Wir buchten 7 Nächte, reisten aber nach 2 Nächten ab. Keine italienische Freundlichkeit, wie wir es sonst jedes Jahren in der Toskana erlebten. Preis - Leistung= überteuert!!!

    Frühstück und Abendessen waren gut und ausreichend sowie abwechslungsreich. Schön angelegter Garten!

  • Bewertung abgegeben: 1. Juni 2015

    • Urlaub
    • Paar

    Food at the restaurant very expensive and not that good at all. Breakfast room is below a dirty tent. The drive way to the location is like a adventure.

    Rooms very comfortable and clean. Quiet place. Wellness area beautiful. Very friendly staff. Cold breakfast is good. Good Restaurants about 10 min away by car.

  • Bewertung abgegeben: 27. April 2016

    • Urlaub
    • Paar

    Zufahrt zum Hotel.

    Es wahr alles Tip Top und das Personal ist sehr zuvorkommend.

Es gibt auch 6 Bewertungen ohne Kommentare. Diese fließen auch in die Gesamtbewertung ein.

Ergebnisse 1 - 21

Gäste haben auch diese Unterkünfte bewertet: